Natur & Geschichte erleben - Stadt Treuchtlingen

treuchtlingen.de

Natur & Geschichte erleben - Stadt Treuchtlingen

Natur & Geschichte

erleben

Erlebnisführungen im

Naturpark Altmühltal 2012

Ja, natürlich!

1


Natur & Geschichte erleben

Zwei Naturparkzentren –

für Monaterlebnisreiche

Tage

im Naturpark Altmühltal

Die Informationszentren in Eichstätt und

Treuchtlingen sind Ihre Ansprechpartner für

Exkursionen und Erlebnisführungen.

Unsere Angebote

• Spannende Führungen für Gruppen, Familien und Singles durch die

faszinierende Natur und die Geschichte des Naturparks Altmühltal.

• Begleitung von Bus-, Rad- und Bootstouren.

• Erlebnisangebote für Schulklassen.

• Fordern Sie unsere Angebote an! Wir beraten Sie gerne bei Ihrer

Planung.

• Besuchen Sie auch unsere informativen Dauerausstellungen

zur Siedlungsgeschichte, zu Sehenswertem im Naturpark, seinen

typischen Lebensräumen und zur Geologie.

2

Informationszentrum in Treuchtlingen

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Monat

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Eichstätt

Informationszentrum

Naturpark Altmühltal

Notre Dame 1

85072 Eichstätt

Tel. 08421/9876-0

Fax 08421/9876-54

umweltzentrum@naturpark-altmuehltal.de

www.naturpark-altmuehltal.de

Informationszentrum

Naturpark Altmühltal der Stadt

Treuchtlingen

Heinrich-Aurnhammer-Straße 3

91757 Treuchtlingen

Tel. 09142/9600-60

Fax 09142/9600-66

infozentrum@treuchtlingen.de

www.treuchtlingen.de

3


Veranstaltungshinweise

& Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an einigen Veranstaltungen für Erwachsene

und Kinder und an allen Naturerlebnis-Veranstaltungen für

Kinder ist nur nach Voranmeldung in den Informations- und

Umweltzentren Eichstätt (Telefon 08421/98760) und

Treuchtlingen (Telefon 09142/9600-64 oder -60) möglich.

Der Anmeldeschluss ist, wenn nicht anders angegeben, ein Tag vor

der Veranstaltung.

Die Teilnehmerzahl ist je nach Veranstaltung auf zwölf bis 25 Kinder

begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl für alle Veranstaltungen beträgt

sechs Personen.

Falls die Teilnahme bereits angemeldeter Personen nicht möglich ist,

ist eine telefonische Abmeldung unbedingt erforderlich, damit wir die

frei gewordenen Plätze an andere Teilnehmer vergeben können.

Veranstaltungen können wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus

Witterungsgründen, z. B. Regen oder Glatteis, abgesagt werden. Bereits

angemeldete Teilnehmer werden telefonisch benachrichtigt.

Für die Teilnahme an Exkursionen, Wanderungen und Naturerlebnisveranstaltungen

empfehlen wir festes Schuhwerk und an das Wetter

angepasste Kleidung. Im Sommer ist, vor allem bei Kinderveranstaltungen,

das Mitnehmen einer Kopfbedeckung und einer Trinkflasche sinnvoll.

Aus Rücksicht auf die anderen Teilnehmer und Wildtiere dürfen Hunde

grundsätzlich nur an der Leine mitgeführt werden.

Für Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme

an einer Veranstaltung entstehen, können wir keine Haftung

übernehmen.

Tipp

Viele im Jahresprogramm enthaltene Führungen und Erlebnisveranstaltungen

sind auch für Gruppen und Schulklassen buchbar. Wir beraten Sie

gerne:

Informationszentrum Treuchtlingen, Tel. 09142/9600-64 oder -60,

E-Mail: infozentrum@treuchtlingen.de

Informationszentrum Eichstätt, Tel. 08421/9876-0 oder -15,

E-Mail: info@naturpark-altmuehltal.de

Allgemeine Veranstaltungen 2012

4 5

Inhalt

Inhalt

2 Zwei Partner für Ihren erlebnisreichen Aufenthalt

im Naturpark Altmühltal

7 Führungen und Erlebnisveranstaltungen

für Erwachsene & Familien, Kinder & Jugendliche

Zur schnellen Unterscheidung zwischen Angeboten

für Erwachsene & Familien und Erlebnisveranstaltungen

für Kinder & Jugendliche dient folgende

Farbgebung:

Führungen für Erwachsene & Familien

Erlebnisveranstaltungen für Kinder & Jugendliche


Veranstaltungen

Erwachsene, Monat Familien

& Kinder

Kommen Sie mit uns auf Entdeckungsreise.

Wir zeigen Ihnen, wo die schönsten Ecken im

Naturpark sind.

6

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Februar

Montag, 20.02. T

Frische Faschingskrapfen – hmm.., lecker!

Hier lernst Du, wie Faschingskrapfen gemacht werden. Aus Hefeteig

geformt, werden sie in heißem Fett ausgebacken. Gefüllt mit

„Hiffenmark“ lässt Du sie Dir so richtig schmecken. Treffpunkt:

Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:30

Uhr, Leitung: Anja Christoph, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder

4,- EUR, zuzügl. 3,50 EUR für Lebensmittel, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Mittwoch, 22.02. T

Ferienprogramm: Hauptsache die Chemie stimmt! –

Spannende Experimente für kleine Forscher

Heute können neugierige Forscher kleine Raketen steigen lassen,

geheimnisvolle Raupen züchten und Schiffe mit Seifenantrieb

ausstatten. Bitte alte Kleidung anziehen! Treffpunkt: Eichstätt,

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Uhrzeit: 09:30 - 12:00

Uhr, Leitung: Helene Theobald, für Kinder ab 8 Jahre, Preis: Kinder

3,- EUR, Materialkosten 2,50 EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Freitag, 24.02. T

Schnuppertour durch die Apotheke

Heute habt ihr Gelegenheit hinter die Kulissen einer Apotheke zu

schauen und selbst Hand anzulegen. Treffpunkt: Treuchtlingen,

im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung:

Apothekerin Margret Bruns, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder

3,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

Samstag, 25.02. T

Alte Stoffe neu belebt – Näh-Treff für Erwachsene

Aus alten Stoffen und Spitzen nähen Sie sich eine Einkaufstasche.

Originalität garantiert! Bitte eigene Nähmaschine und entsprechendes

Zubehör mitbringen. Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des

Stadtschlosses, Uhrzeit: 14:00 - 16:30 Uhr, Leitung: Dipl. Museologin

(FH) Anna Strübel, Preis: Erw. 10,- EUR, zuzügl. Material,

Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Tipp

Pirschen Sie mit uns auf den Spuren des Bibers, begegnen Sie

prachtvollen Schmetterlingen und begeistern Sie sich für das

Blütenfeuerwerk der Wacholderheiden.

7


Natur & Geschichte erleben

8

März / April

Donnerstag, 01.03. T

„Komm, wir spielen Mittelalter!“ –

Kinderworkshop mit Spielen und Verkleiden

Wissenswertes und Basteln rund ums Mittelalter. Wir erkunden den

Mittelalterraum des Ur- und Frühgeschichtlichen Museums und

probieren mittelalterliche Kleidung. Dann fertigen wir uns einen

Lederbeutel und spielen mittelalterliche Spiele. Treffpunkt:

Eichstätt, Willibaldsburg, Kasse Juramuseum, Uhrzeit: 15:00 -

17:00 Uhr, Leitung: Sonja Hornung, für Kinder von 7 bis 12 Jahren,

Preis: Kinder 3,- EUR, Materialkosten 4 EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Samstag, 31.03.

Thymian auf dem Schlachtfeld –

Wanderung rund um das Figurenfeld im Hessental

Vom Parkplatz aus laufen wir durch das Hessental, betrachten

typische Gesteinsformationen und Pflanzen des fränkischen Jura. In

der stark vom Menschen geprägten Landschaft stoßen wir auf ein

imposantes Werk, ebenfalls aus Menschenhand. Die 78 Figuren von

Alois Wünsche-Mitterecker zeigen Brutalität und Sinnlosigkeit von

Krieg und Gewalt. Durch eine friedliche, ruhige, mediterran duftende

Wacholder-Landschaft führt uns der Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Treffpunkt: Parkplatz zum Figurenfeld, zwischen Eichstätt

und Landershofen, Uhrzeit: 16:00 - 18:00 Uhr, leider nicht für

Gehbehinderte und Kinderwagen geeignet, Leitung: Susanne

Höltken, Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Kontakt:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Sonntag, 01.04.

Der Speckberg – ein Kleinod für Mensch und Tier –

Entdeckertour für Familien am einstigen Steinbruch

Mit allen Sinnen genießen! Der Speckberg beherbergt auf kleinstem

Raum eine Vielzahl an interessanten Besonderheiten mitten im

Schuttertal. Wir werfen einen Blick auf den Speckberg von heute

und tauchen ein in die teilweise Millionen Jahre alte Geschichte. Wir

werden nicht nur entdecken, sondern auch fühlen und manche

Sachen sicher auch gerne probieren. Treffpunkt: Am Speckberg,

zwischen Nassenfels und Zell a.d. Speck, Infotafel am Radweg ,

Uhrzeit: 14:00 - 16:00 Uhr, nicht für Kinderwagen geeignet. Bei

starkem Regen fällt die Wanderung aus. Leitung: Theresa Rieder,

Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Allgemeine Veranstaltungen 2012

April

Sonntag, 01.04.

Frühling am Lintlberg – Familienwanderung

Auf dem Lintlberg, hoch über dem Schambachtal, gibt es viele

seltene Pflanzen wie z.B. die Küchenschelle oder das Kleine Knabenkraut

zu bestaunen. Lernen Sie bei unserer Rundwanderung die

Frühlingsblumen kennen, die als erstes nach dem kalten Winter an

den Sonnenhängen blühen. Anmeldung: Tel. 09446/7390. Treffpunkt:

Schambach bei Riedenburg, Parkplatz an der Kirche, Uhrzeit:

14:00 - 16:00 Uhr, Leitung: Herbert Wagner, Preis: Erw. 2,50

EUR, Anmeldung bis 31.03.2012, Kontakt: Landschaftspflegeverband

Kelheim VöF e.V. , 09446/7390

Sonntag, 01.04.

Historischer Schlossrundgang – mit Posamenten-Museum

Ein Schloss mit viel Geschichte. Vom Renaissancebau durch die

Marschälle von Pappenheim bis zur Einrichtung des beeindruckenden

Posamentenmuseums durch den Industriellen Aurnhammer vor

25 Jahren. Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses,

Uhrzeit: 15:00 - 17:00 Uhr, Leitung: Helmut Krauß, für Kinder ab

12 Jahre, Preis: Erw. 3,- EUR, Schüler 2,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

9


Natur & Geschichte erleben

April

Montag, 02.04. T

Eine Handspindel selber machen –

Spinnkurs für Kinder, in Begleitung eines Erwachsenen

Bringt doch bitte Mama oder Papa mit, dann könnt Ihr bei wolligen

Geschichten Eure eigene Handspindel bauen! Treffpunkt: Treuchtlingen,

im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr,

Leitung: Dipl. Museologin (FH) Anna Strübel, für Kinder ab 8 Jahre,

Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 4,- EUR, zuzügl. 6,- EUR Material,

Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Montag, 02.04. T

Hauptsache die Chemie stimmt! –

Noch mehr spannende Experimente

Weiter geht´s mit spannenden Natur-Experimenten! Wieder können

neugierige Forscher kleine Raketen steigen lassen, geheimnisvolle

Raupen züchten und Schiffe mit Seifenantrieb ausstatten. Bitte

alte Kleidung anziehen! Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr, Leitung:

Helene Theobald, für Kinder ab 8 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR,

Materialkosten 2,50 EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

10

Allgemeine Veranstaltungen 2012

April

Dienstag, 03.04. T

„Guck mal, wer da schwimmt!“ – Mal- und Zeichenübungen

für Kinder zur Wahrnehmung der Grundformen

„Das ist hier der Kugelbauch. Spitze Flossen rundherum. Mund und

Augen braucht er auch. Los jetzt, ins Aquarium!“: Veranstaltung des

Naturpark Infozentrums Treuchtlingen in Zusammenarbeit mit dem

freischaffenden Künstler Eduard Raab. Treffpunkt: Treuchtlingen,

Atelier Raab am Stadtschloss, Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr, Leitung:

Eduard Raab, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 8,- EUR, zuzüglich

2,- EUR Material, max. 10 Teiln, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Mittwoch, 04.04. T

Ferienprogramm: Hauchzart und doch stabil –

Kleine Forscher lüften das Geheimnis der Seifenblasen

Mit kleinen Versuchen tauchen wir ein in die Welt der Seifenblasen.

Natürlich werden wir auch selbst kräftig pusten und große und

kleine schillernde Blasen herstellen. Am Ende kannst Du Dein selbst

gemachtes Handwerkszeug natürlich mit nach Hause nehmen.

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Helene Theobald, für Kinder

ab 5 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, Materialkosten 2 EUR, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Mittwoch, 04.04. T

Unser Osternest kommt aus dem Ofen –

Osternester aus Hefeteig

Aus einem geflochtenen Hefeteigkranz entsteht Dein eigenes

Osternest, das Du mit selbst gefärbten Ostereiern schmücken

kannst. Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses,

Uhrzeit: 09:30 - 12:30 Uhr, Leitung: Anja Christoph, für Kinder ab

6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl. 3,50 EUR für Lebensmittel,

Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Montag, 09.04. T

Dem Osterhasen auf der Spur

Wie kam es eigentlich zum Eier legenden Osterhasen? Und woher

stammt er denn? Groß und Klein sind eingeladen zur Ostereiersuche

im Hofgarten! Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum, Notre

Dame 1, Uhrzeit: 15:00 - 16:00 Uhr, Leitung: Stilla Uekermann,

Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Materialkosten

1,- EUR, maximal 15 Teilnehmer, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

11


Natur & Geschichte erleben

April

Mittwoch, 11.04. T

Ferienprogramm: Geocaching – Schatzsuche mit GPS

Mit Geocaching macht selbst Computerfreaks und Stubenhockern

das Rausgehen wieder Spaß! Die digitale Schatzsuche verspricht

aufregende Abenteuer in der Natur rund um Eichstätt. Treffpunkt:

Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1,

Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Monika Klement, für Kinder

ab 8 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, max. 16 Teilnehmer, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Mittwoch, 11.04. T

Stelzenbau für Väter mit Kindern –

damit wollen wir hoch hinaus

Zusammen mit Deinem Vater kannst Du aus Holz Stelzen bauen. Im

Schlossgraben wird anschließend kräftig geübt, wie man mit diesen

„Hilfsmitteln“ hoch hinaus kommt. Treffpunkt: Treuchtlingen, im

Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Dipl.

Museologin (FH) Anna Strübel, für Kinder ab 7 Jahre, Preis: Kinder

5,- EUR, zuzügl. 12.- EUR Material, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Donnerstag, 12.04. T

Flagge zeigen – wir malen unser eigenes Wappen

Hier erfahrt Ihr Wissenswertes über die Bedeutung von Wappen.

Beim Gestalten eigener Wappen ist Eurer Fantasie keine Grenze

gesetzt. Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses,

Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Dipl. Museologin (FH) Anna

Strübel, Preis: Erw. 4,- EUR, Materialkosten 4 EUR, Anmeldung:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Freitag, 13.04. T

Geschichte trifft wilde Kräuter – fit in den Frühling

Nach der dunklen und kargen Jahreszeit brauchten die Kelten

besonders im Frühjahr neue Kräfte! Auf dem Michelsberg erfahren

Sie Wissenswertes über das Leben der Kelten in Kelheim vor ca.

2100 Jahren. Anschließend suchen wir die wertvollen Frühjahrskräuter.

Kostproben werden vorbereitet. Leitung: Andrea Daller.

Treffpunkt: Kelheim, Parkplatz der Befreiungshalle, Uhrzeit:

17:00 - 19:00 Uhr, Anm. bis 12.04.12, Preis: Erw. 8,- EUR, inkl.

Kostproben, Anmeldung: Tourismusverband im Landkreis Kelheim

e.V, 09441/207-330

12

Tipp

Unsere Naturparkführer haben spannende Touren für Sie

vorbereitet. Nach Ihren Wünschen stellen wir für Sie auch

gerne spezielle Angebote zusammen.

Allgemeine Veranstaltungen 2012

April

Samstag, 14.04.

Der Biber – Bauherr, Schwimmmeister und seltsames Wesen

an der Altmühl

Ein haariger Baumeister mit Kelle und Läusen? Mit gutem Schuhwerk

und wetterfester Kleidung ziehen wir los: dem Biber auf der

Spur! Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Notre Dame 1, Uhrzeit: 18:00 - 19:00 Uhr, Leitung: Stilla

Uekermann, Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR,

Maximal 15 TN, Kontakt: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Sonntag, 15.04. T

Zeitsprung – die Römer in Treuchtlingen

Begib‘ Dich auf Spurensuche. Versetz Dich ins Leben einer römischen

Soldatenfamilie, wie es vor 2000 Jahren gewesen sein könnte.

Treffpunkt: Treuchtlingen, Wanderparkplatz am Wild gehege unterh.

Weinbergshof, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Markus Steinhöfer,

für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 4,- EUR, Anmeldung:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Sonntag, 15.04. T

„Ohne Strümpf’ und ohne Schuh“ –

Barfußwandern rund um Eichstätt

Wie fühlt es sich an, barfuß über Stock und Stein zu wandern? Wenn

Sie das schon lange mal ausprobieren wollten, Ihnen aber der Mut

oder die Gelegenheit dazu fehlte, dann machen wir es doch gemeinsam!

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, Notre Dame 1, Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr, ca. eine

halbe Stunde Einkehr, Leitung: Monika Klement, Preis: Erw. 4,- EUR,

Kinder 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Anm. bis 14.04.12, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Sonntag, 15.04.

Das grüne Herz der Stadt – Sonntagsführung im Hofgarten

Jeden dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober

Seit die Herzöge von Leuchtenberg den ehemals fürstbischöflichen

Barockgarten in einen Park umwandelten und für die Bürger öffneten,

lieben die Eichstätter ihren Hofgarten. Zwischen guten alten

Bekannten aus heimischen Wäldern wurden mit den Jahren immer

mehr exotische Zuwanderer gepflanzt. Der Park entwickelte sich zu

einem echten Arboretum, einem botanischen Garten für Bäume und

Sträucher. Baumriesen und Blattkünstler werden vorgestellt, die

man im Vorbeigehen schon oft übersehen hat. Treffpunkt: Eichstätt,

Hofgarten, Brunnen vor der Sommerresidenz, Uhrzeit: 17:00

- 18:00 Uhr, Leitung: Naturparkführer, Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler

3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Kontakt: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/98760

13


Natur & Geschichte erleben

April

Samstag, 21.04. T

Natürlich Kunst! – Durchatmen mit Land Art im Wald

Die Menschen können sich noch so sehr anstrengen – die schönsten

Kunstwerke schafft noch immer die Natur. Mit ihrer Hilfe erfährt

auch unsere Kreativität neue Impulse. Manche Plätze laden geradezu

ein, Kunstwerke zu schaffen – eine Spirale im Sand, ein Steinkreis

im Wald, Bilder aus bizarrem Wurzelwerk. „Land Art“, wie sich

diese Kunstrichtung nennt, bedeutet gestalten in der Natur und mit

der Natur. Eine wunderbare Erfahrung im Wald, die den Blick aufs

Wesentliche lenkt und den Kopf frei macht. Treffpunkt: Walting,

Gut Moierhof, Leonhardistraße 11, Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr,

Leitung: Susanne Höltken, Stilla Uekermann, Preis: Erw. 7,- EUR,

Kinder 5,- EUR, Fam. 17,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Montag, 23.04.

Schloss Prunn – Die Ritter auf dem Sporn

Bei einer abwechslungsreichen Rundwanderung vom Talgrund bis

hinauf in felsige Höhen im Naturschutzgebiet „Schloss Prunn“ wird

Ihnen die vielfältige Schönheit dieser reizvollen Landschaft vor

Augen geführt. Typische Arten der Buchenwälder, wie z.B. Frühlingsplatterbse,

Lungenkraut und andere mehr finden sich ebenso

wie Sonnenröschen, Thymian & Co. als Bewohner der sonnigen

Magerflächen. Mit etwas Glück schaut vielleicht auch der Schwarzspecht

vorbei. Lassen Sie sich überraschen! Leitung: Peter Bohn.

Treffpunkt: Riedenburg, Prunn, Gasthof „Zur Krone“, Hauptstraße

13, Uhrzeit: 17:00 - 19:00 Uhr, Preis: Erw. 2,50 EUR, Kontakt:

Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. , 09441/207332

Donnerstag, 26.04. T

Maler Klecksel – selbst gemachte Naturfarben

Wir stellen aus verschiedenen in der Natur vorkommenden Pigmenten

Farbe her. Wir mahlen und mörsern und mischen uns die Farbe

zurecht, um dann ein kleines Kunstwerk zu gestalten, das wir mit

nach Hause nehmen. Wir wollen unsere Kreativität schulen und

auch nachspüren, wie die Menschen in frührerer Zeit Kunstwerke

geschaffen und mit welchen Möglichkeiten sie sich mitgeteilt haben.

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Uhrzeit: 15:00 - 17:00 Uhr, max. 15 Teilnehmer, Leitung: Sonja

Hornung, für Kinder von 4 bis 10 Jahren, Preis: Kinder 3,- EUR, zzgl.

2,– EUR Materialkosten. Bitte Malkittel mitbringen, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

14

Tipp

Natur- und kulturbegeisterte Führer begleiten Sie auf Ihren

Wanderungen, Bustouren, Rad- oder Bootsausflügen.

Allgemeine Veranstaltungen 2012

April / Mai

Freitag, 27.04. / Samstag, 28.04. / Sonntag, 29.04.

Hofgartenführungen bei GARTEN & NATUR –

Kleine Exkursionen für große und kleine Naturliebhaber

Genießen Sie an diesem Wochenende den ehemals fürstbischöflichen

Hofgarten als Kulisse für ein Meer an Angeboten rund um

Garten und Natur. In stündlichen Erlebnisführungen können Sie die

Umgebung zum Thema „Baum und Natur“ mit allen Sinnen erleben;

z.B.: „Was uns die Bäume erzählen“, „Seltene Baumarten“, „Mein

Freund, der Baum“. Treffpunkt: Hofgarten, Stand der Informationszentren

Eichstätt und Treuchtlingen, Uhrzeit: 11:00 - 19:00 Uhr,

je Führung ca. 30 Minuten, Leitung: Naturparkführer, Preis: Führungen

sind im Eintrittspreis für die Garten & Natur-Tage enthalten,

Kontakt: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Freitag, 04.05. T

Die Welt der Wildbiene

Sicher habt Ihr die Welt noch nie durch die Augen einer Biene

betrachtet. Nektar trinken auf der Wiese, Schlupflöcher suchen in

toten Bäumen, Schutz finden in der Hecke. Auf unserer Entdeckertour

durch das Hessental durchstreifen wir eine Vielfalt an Lebensräumen,

in denen sich nicht nur Wildbienen wohlfühlen. Treffpunkt:

Eichstätt, Parkplatz Eingang Hessental bei Landershofen,

Uhrzeit: 16:00 - 18:00 Uhr, Leitung: Dipl. Umweltwiss. Lena

Maly-Wischhof, Helene Theobald, für Kinder ab 6 Jahre, Preis:

Kinder 3,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/98760

15


Natur & Geschichte erleben

Mai

Samstag, 05.05. T

Von Mauern und Mausohren

Erleben Sie das Gebiet vom Michelsberg bis nach Weltenburg,

beginnend mit dem Besuch des Archäologischen Museums, im

Anschluss daran bei einer naturkundlich-archäologischen Wanderung

im keltischen Oppidum Alkimoennis. Streifen Sie mit uns durch die

ehemalige Stadt auf dem Michelsberg und tauchen Sie ein in die

spannende Geschichte der letzen Kelten Bayerns vor über 200 Jahren.

Wir erforschen, wie sie lebten, arbeiteten und 630 Hektar Berggelände

mit mehr als zehn Kilometern Mauer befestigten. Wie hat

sich das einstige „Industriegebiet“ bis jetzt entwickelt? Was gibt es

aktuell zu beobachten? Welche Tiere sind heute hier anzutreffen?

Leitung: Dr. Bernd Sorcan, Archäologe, und Franziska Jäger, Gebietsbetreuerin

Weltenburger Enge. In Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband

Kelheim VÖF e.V. Bitte auf festes Schuhwerk achten!

Treffpunkt: Kelheim, Archäologisches Museum, Lederergasse 11,

Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr, Anmeldung bis Do, 03. Mai, Preis: Erw.

2,- EUR, Schüler 1,50 EUR, zuzgl. Kosten für Zille (EUR 1) und Schiff

(Erw. EUR 5, Kinder EUR 4,40), Anmeldung: Archäologisches

Museum der Stadt Kelheim, 09441/207332

Samstag, 05.05. T

Abenteuer mit Ronja Räubertochter –

GPS-Tour über Stock und Stein

Ausgerüstet mit GPS-Geräten könnt Ihr auf einer „querwaldein“-

Rallye den Räubern helfen, ihr Abenteuer zu bestehen. Doch rüstet

Euch: Gutes Schuhwerk, Getränke und GPS-Gerät (falls vorhanden)

mitbringen. Treffpunkt: Wellheim, Parkplatz Burgruine, Uhrzeit:

15:00 - 18:00 Uhr, Leitung: Dipl. Umweltwiss. Lena Maly-Wischhof,

Helene Theobald, Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 10,-

EUR, für Kinderwagen nicht geeignet, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Sonntag, 06.05.

Historischer Schlossrundgang – mit Posamenten-Museum

(Details siehe 01.04.)

Freitag, 11.05. T

Alles neu macht der Mai! – Wissenswertes zu Maikräutern

Auf den Spuren unserer Vorfahren suchen wir nicht nur die zarten

Sprosse der Bäume, sondern lernen auch den „Meister des Waldes“

kennen. Nebenbei erfahren Sie am Michelsberg auch Wissenswertes

zu verschiedenen Frühlingskräutern und ihrer Verwendung.Leitung:

Andrea Daller. Treffpunkt: Kelheim, Parkplatz der Befreiungshalle,

Uhrzeit: 18:30 - 20:15 Uhr, Anm. bis 10.05.12, Preis: Erw. 8,- EUR,

inkl. Kostproben, Anmeldung: Tourismusverband im Landkreis

Kelheim e.V, 09441/207-330

16

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Mai

Samstag, 12.05.

Was macht unsere Landschaften fit für die Zukunft?

Erlebnisführung für Familien

Ob Klimawandel oder Schädlingsinvasion – die Zukunft ist oft

ungewiss. Doch die Natur hat eine perfekte Strategie entwickelt,

mit dieser Ungewissheit umzugehen: die biologische Vielfalt! Auf

einer kleinen Wanderung durch das Schambachtal lernen wir den

Reichtum an Lebensräumen und der darin lebenden Arten kennen.

Für Kinderwagen nicht geeignet. Treffpunkt: Kipfenberg, von

Böhmfeld kommend, der Parkplatz vor Schambach auf der linken

Seite, Uhrzeit: 15:00 - 17:30 Uhr, Leitung: Helene Theobald,

Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 10,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Samstag, 19.05. / Sonntag, 20.05.

Auf den Spuren der Schafe

Wanderung entlang des Naturerlebnispfades „Schäfchenweg“. Die

Teilnehmer erfahren Wissenswertes über Schafe und das Leben des

Schäfers. Treffpunkt: Mörnsheim, Rathaus/Kastnerplatz, Uhrzeit:

Samstag 15:30 - 17:30 Uhr, Sonntag 14:00 - 16:00 Uhr, Leitung:

Irmgard Mittl, Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 8,- EUR,

Kontakt: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Sonntag, 20.05.

Das grüne Herz der Stadt – Sonntagsführung im Hofgarten

Jeden dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober

(Details siehe 15.04.)

Mittwoch, 23.05. T

Naturkosmetik selbst gemacht –

Ein Workshop nicht nur für Mädchen

Aus Kräutern, Duftölen und anderen Naturprodukten stellen wir

für uns selbst eine kleine Palette „Privat-Kosmetik“ zusammen.

Bitte mitbringen: Frotteehandtuch, Papiertücher, kleine, saubere

Kosmetikbehälter, Fläschchen, Döschen, evtl. Lieblingsduftöl.

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Uhrzeit: 15:00 - 17:00 Uhr, Leitung: Ruth Wallmann, für Kinder ab

8 Jahre, Preis: Schüler 3,- EUR, Materialkosten 3,- EUR, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Tipp

Die Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sind stets

aktuell auch online abrufbar: www.naturpark-altmuehltal.de/

veranstaltungen

17


Natur & Geschichte erleben

Mai

Sonntag, 27.05.

Geheimnisvolle Gleßbrunnen –

Wanderung zum Wasser aus den Tiefen des Jura

Die Gleßbrunnen waren seit jeher schaurig und faszinierend zugleich.

Wir entdecken nicht nur ihre Geschichte, sondern auch die Tiere und

Pflanzen der Umgebung. Treffpunkt: Vor der Burg Nassenfels, Uhrzeit:

13:00 - 16:00 Uhr, für Kinderwagen nicht geeignet, Leitung:

Theresa Rieder, Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 8,- EUR,

Kontakt: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Sonntag, 27.05.

„Über die Mühlen zum Mann im Mond“

Vorbei an neun Mühlen führt diese Wanderung durchs schöne

Möhrenbachtal. Bei verschiedenen Mühlengeschichten wird in

Möhren das Geheimnis vom Mann im Mond gelüftet. Treffpunkt:

Treuchtlingen, An der Heusteige, Parkplatz Aldi, Uhrzeit: 15:00 -

17:00 Uhr, Leitung: Marion Reßler, Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder

3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Kontakt: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

18

Tipp

Gerne unterstützen wir Sie kostenlos bei der Planung von

Aus flügen für Kindergärten und Schulen, Familien und Senioren,

Betriebsausflügen oder Kurzreisen. Wir haben für alle Fälle

etwas im Programm.

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Juni

Mittwoch, 30.05. T

Ferienprogramm: Kinder-Kräuterwanderung –

mit Lagerfeuer und Stockbrot

Was wächst denn da? Kann man das wirklich essen? Die Kinder

lernen auf lustige Art heimische Wildkräuter und ihre vielfältige

Bedeutung kennen. Sie hören wundersame Geschichten und genießen

gemeinsam Stockbrot am Lagerfeuer zusammen mit den

Köstlichkeiten der wilden Naturküche. Treffpunkt: Nassenfels,

Wolkertshofen, Bushäuschen gegenüber der Tankstelle an der

Dorfstraße, Uhrzeit: 15:00 - 17:30 Uhr, Leitung: Walburga Stark,

für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, zuzüglich Materialkosten

nach Verbrauch, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/98760

Samstag, 02.06.

Wenn der Wald ruft... – für Jung und Alt

Baumfreunde aufgepasst! Was uns Bäume alles für Geschichten

erzählen können, hört Ihr heute Nachmittag. Wir gehen in den Wald

von Schernfeld, wo uns Moos-Zwerge auflauern und Baumriesen

vor allerlei Gefahren beschützen. Heute ist hinhorchen gefragt –

einmal etwas abseits vom Lärm der Stadt. Treffpunkt: Walderlebniszentrum

Schernfeld, Parkplatz am WEZ im Schernfelder Forst,

Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr, Leitung: Michael Leupolz, Preis: Erw.

4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Sonntag, 03.06.

Historischer Schlossrundgang – mit Posamenten-Museum

(Details siehe 01.04.)

Sonntag, 03.06.

Naturpark im Miniformat – Rundgang durch die neue Ausstellung

im Informationszentrum Naturpark Altmühltal

Alle typischen Lebensräume des Altmühltals erfahren wir hautnah

in unserer neuen Ausstellung! Vom Karst über Wald bis hin zu den

sonnigen Hängen der Wacholderheiden: Mit allen Sinnen können

wir erleben, wie vielfältig sich unsere Natur- und Kulturlandschaft

präsentiert. Sehen, riechen, tasten, hören: Alle Sinne werden

angesprochen, wenn wir uns durch die neu gestalteten Räume

bewegen und damit einen Vorgeschmack auf die einzigartige

Landschaft unseres Naturparks erhalten. Treffpunkt: Eichstätt,

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, Uhrzeit:

17:00 - 18:00 Uhr, Leitung: Naturparkführer, Kontakt: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

19


Natur & Geschichte erleben

Juni

Montag, 04.06. T

Nur Dreck und Matsch? So’n Quatsch –

Erlebnisführung zum Thema Boden

Der Boden ist ein wahres Wunder der Natur: Ob Regenwurm oder

Kellerassel, Springschwanz oder Fliegenpilz – hier finden viele Arten

einen Lebensraum. Doch ein guter Boden kann noch viel mehr, z.B.

reinigt er das Wasser, trägt riesige Bäume und erzählt uns Geschichten

aus vergangenen Zeiten. Ausgerüstet mit Lupendosen, Schaufeln

und Bohrstock ziehen wir los um dem Boden seine Geheimnisse

zu entlocken. Treffpunkt: Walting, Römerkastell Vetoniana,

Pfünz, Parkplatz am Römerkastell, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr,

Leitung: Helene Theobald, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder

3,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Montag, 04.06.

Uhu, buhu – was knackt da im Gebüsch? –

Vollmondwanderung am Frauenberg

Für die Eichstätter ist er der Hausberg schlechthin. Da geht man

joggen, mit dem Hund spazieren oder mit den Kindern Kastanien

sammeln. Nachts und besonders bei Vollmond sieht der Frauenberg

ganz anders aus. Die Burg ist mächtiger, die Stille lauter, der Blick

weiter. Vertrautes wird fremd, wartet darauf, neu entdeckt zu werden.

Wer uns durch die mondhelle Nacht am Frauenberg begleiten wird,

wird Eichstätt buchstäblich in einem ganz anderen Licht sehen!

Treffpunkt: Parkplatz an der Berufsschule, Eichstätt, Burgstraße 22,

Uhrzeit: 20:30 - 23:00 Uhr, bitte Taschenlampe mitbringen, Leitung:

Susanne Höltken, für Kinder ab 8 Jahre, Preis: Erw. 5,- EUR, Schüler

3,- EUR, Fam. 10,- EUR, nicht geeignet für Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte,

etc, Kontakt: Informationszentrum Naturpark Alt mühltal,

08421/98760

Mittwoch, 06.06. T

Ferienprogramm: „Die spinnen, die Römer!“ –

Spielen und erleben am Römerkastell

Ein Erlebnistag auf dem Römerkastell in Pfünz. Was zieht ein Römer

an? Was gibt´s zu essen? Was spielten die Römer? Mussten römische

Kinder auch zur Schule? Wir tauchen ins Alltagsleben der römischen

Soldaten und ihrer Familien ein und erleben Bräuche, Spiele und

Militärleben in Rätien. Treffpunkt: Walting, Pfünz, Römerkastell,

Uhrzeit: 09:00 - 12:00 Uhr, bitte Bastelmaterial mitbringen, Info

bei Anmeldung, Leitung: Ruth Wallmann, für Kinder ab 6 Jahre,

Preis: Kinder 3,- EUR, Materialkosten 1,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

20

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Juni

Donnerstag, 07.06.

Von der Sohle bis zum Scheitel –

von der Altmühl zum Archaeopteryx

Von der Talsohle geht es hoch hinauf in das Steinbruchgebiet

Langenaltheimer Haardt, einem Fundort des weltberühmten

Archaeopteryx. Treffpunkt: Pappenheim, Bahnhof, Uhrzeit: 14:00

- 17:00 Uhr, Leitung: Dorothea Lottner, für Kinder ab 12 Jahre,

Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Samstag, 09.06. T

Burg-Erlebnistag in der Burg Nassenfels –

Aktionen rund um die Burg

Wir werfen einen Blick auf die Burg Nassenfels und ihre Umgebung.

Dabei entdecken wir die außergewöhnliche Geschichte der Burg: die

Geschichte, die schon vor ca. 5000 Jahren hier Spuren hinterlassen

hat. Auch die Pflanzen und Tiere, die sich im Umfeld der Burg niedergelassen

haben, bleiben nicht unentdeckt. Abgerundet wird das

Ganze mit einer kleinen mittelalterlichen Stärkung. Treffpunkt:

Burg Nassenfels, im Burghof, Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr, Leitung:

Theresa Rieder, Preis: Erw. 6,- EUR, Kinder 5,- EUR, Fam. 13,- EUR,

Materialkosten 5 EUR, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/98760

Samstag, 09.06. T

Einmal um die ganze Welt ... – Zeitreise mit der Linse

Was sagt die heutige Ernährungswissenschaft zur biblischen

Pflanze Linse? Die Kinder begeben sich auf Spurensuche. Gemeinsames

Zubereiten und Verspeisen von verschiedenen Gerichten

gehört selbstverständlich dazu! Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof

des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Susanne

März, für Kinder ab 7 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl. 2,- EUR

für Lebensmittel, Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

Samstag, 09.06.

Der Rosskopfsteig – ein historischer

Natur-Erlebnisweg ins „Himmelreich“

Auf dem Rosskopfsteig zeigen sich Natur und Kultur von ihren

schönsten Seiten: Man wandert über herrliche Wacholderheiden,

genießt einen wunderschönen Blick von der Hohen Wacht hinab ins

Altmühltal und gelangt schließlich zum ehemaligen Templerkloster

in Altmühlmünster. Zu guter Letzt geht es sogar (auf eine Brotzeit)

ins „Himmelreich“. Treffpunkt: Riedenburg, Deising, am König-

Ludwig-Denkmal, Uhrzeit: 15:30 - 17:30 Uhr, Leitung: Konrad

Halbig, Preis: Erw. 2,50 EUR, Kontakt: Landschaftspflegeverband

Kelheim VöF e.V. , 09441/207332

21


Grünes Programm Veranstaltungsorte

Veranstaltungsorte

im Naturpark Altmühltal

Auf dieser Karte des Naturpark Altmühltal

verzeichnet finden Sie rot gekennzeichnet alle

Veranstaltungsorte aus dieser Broschüre.

DITTENHEIM

MEINHEIM

TREUCHTLINGEN

LANGENALTHEIM

SOLNHOFEN

MÖRNSHEIM

SCHÖNFELD

DOLLNSTEIN

WELLHEIM

EICHSTÄTT

EMSING

PFÜNZ

GUNGOLDING

22 23

BEILNGRIES

SCHAMHAUPTEN

RIEDENBURG

ALTMANNSTEIN

EINTHAL

Legende

Ansbach

Gunzenhausen

Treuchtlingen

Donauwörth

Eichstätt

Neuburg/Do.

Augsburg

Nürnberg

Neumarkt

Kinding

Weiden

Neustadt/Do.

Ingolstadt

München

Saal a.d.

Donau

Landshut

Veranstaltungsstandorte

Altmühltal-Panoramaweg

Schlaufen

Limesweg

Wallfahrerweg

Ostbayerischer Jakobsweg

Frankenweg – v. Rennsteig zur Schwäbischen Alb

Main-Donau-Weg

Jurasteig

Fritz-Seitz-Weg

Nürnberg-Altmühltal-Weg

Naturparkgrenze

Orte mit DB-Anschluss

Haltestellen Verkehrsverbund Großraum Nürnberg


Natur & Geschichte erleben

Juni

Sonntag, 10.06.

„Über die Mühlen zum Mann im Mond“

(Details siehe 27.05.)

Freitag, 15.06. T

Die Wiesenkönigin und andere Kräuter unserer Vorfahren

Bei der Schmiede in Essing erfahren wir mehr über die harte Arbeit

der keltischen Schmiede. Leitung: Andrea Daller. Treffpunkt:

Altessing, Station „Schmiede Essing“ am Archäologiepark Altmühltal

(APA), Uhrzeit: 18:30 - 20:15 Uhr, Anm. bis 14.06.12, Preis: Erw.

8,- EUR, inkl. Kostproben, Anmeldung: Tourismusverband im

Landkreis Kelheim e.V, 09441/207-330

Samstag, 16.06.

Die Vielfalt der Natur erleben – Erlebnisführung für Familien

Land nutzen und Vielfalt schützen? Erst die Landnutzung hat

unsere Landschaft so abwechslungsreich gemacht, wie wir sie

heute kennen und lieben. Dieses Mosaik der Lebensräume führt zu

einer Fülle von Tier- und Pflanzenarten – der biologischen Vielfalt.

Auf einer kleinen Wanderung durch das Pfünzer Tal erleben wir

diesen Reichtum. Für Kinderwagen nicht geeignet. Treffpunkt:

Walting, Pfünz, Parkplatz Jugendhaus Schloß Pfünz, Uhrzeit: 15:00

- 17:30 Uhr, Leitung: Dipl. Umweltwiss. Lena Maly-Wischhof,

Helene Theobald, Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 10,-

EUR, Materialkosten enthalten, Kontakt: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Samstag, 16.06.

Wenn der Wald ruft... – für Jung und Alt

(Details siehe 02.06.)

Sonntag, 17.06.

Zauberpflanzen und Hexenkräuter –

Mystik und Volksmedizin

Bei einem Spaziergang durch die Natur lüften wir so manches ver -

gessene Geheimnis der Heilkräfte der Natur. Treffpunkt: Treuchtlingen,

Wanderparkplatz am Wildgehege unterh. Weinbergshof, Uhrzeit:

14:00 - 17:00 Uhr, Leitung: Markus Steinhöfer, Preis: Erw.

4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Sonntag, 17.06.

Das grüne Herz der Stadt – Sonntagsführung im Hofgarten

Jeden dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober

(Details siehe 15.04.)

24

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Juni

Donnerstag, 21.06. T

Die Welt der Wildbiene – für Kleinkinder mit Begleitung

Wir begleiten die Biene Barbara auf ihrem Streifzug durchs Hessental.

Der Grashüpfer Gabriel bastelt mit uns Blütenschmuck und die

Waldmaus Waltraud zeigt uns ihre Verstecke. Begegnungen mit der

Vielfalt der Natur für Kinder mit Eltern und Geschwistern. Treffpunkt:

Eichstätt, Parkplatz Eingang Hessental bei Landershofen,

Uhrzeit: 15:30 - 17:30 Uhr, Leitung: Helene Theobald, für Kinder

bis 4 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, für Kinderwagen nicht geeignet,

Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Samstag, 23.06. T

Schädelopfer und Scherbenpflaster –

eine spannende archäologische Zeitreise

Begeben Sie sich mit uns auf eine spannende Reise zu vorzeitlichen

Kultstätten und Höhlen im unteren Altmühltal, mit einem Besuch

des Archäologischen Museums der Stadt Kelheim. Nach einer kurzen

Einführung im Museum wandern wir durch die keltische Stadt am

Fuß des Michelsberges zum imposanten Felskomplex der Schellnecker

Wand. Wir treten ein in die eiszeitliche Wohnwelt des Neandertalers

und lernen die ersten Künstler im Altmühltal kennen.

Danach besuchen wir den magischen Ort am Maifels bei Essing und

erfahren, was es mit Schädelopfer, Scherbenpflaster und Lochstab

auf sich hat. Bitte auf festes Schuhwerk achten und Taschenlampe

mitbringen. Leitung: Dr. Bernd Sorcan, Archäologe. Treffpunkt:

Kelheim, Archäologisches Museum, Lederergasse 11, Uhrzeit:

10:00 - 13:30 Uhr, Anmeldung bis Do, 03. Mai, Preis: Erw. 2,- EUR,

Schüler 1,50 EUR, Rückfahrtmöglichkeiten nach KEH: Freizeit-Bus

ab Essing, Holzbrücke; Schiff ab Anleger Essing (bitte Fahrgeld

bereithalten), Anmeldung: Archäologisches Museum der Stadt

Kelheim, 09441/207332

Mittwoch, 27.06. T

Naturkosmetik nicht nur für Mädels –

ein Workshop für Teens

Aus Kräutern, Duftölen und anderen Naturprodukten stellen wir für

uns selbst eine kleine Palette „Privat-Kosmetik“ zusammen. Bitte

mitbringen: Frotteehandtuch, Papiertücher, kleine, saubere Kosmetikbehälter,

Fläschchen, Döschen, evtl. Lieblingsduftöl. Treffpunkt:

Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Uhrzeit:

15:00 - 17:00 Uhr, Leitung: Ruth Wallmann, für Kinder von 12 bis

14 Jahren, Preis: Schüler 3,- EUR, Materialkosten 3 EUR, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

25


Natur & Geschichte erleben

Juni / Juli

Samstag, 30.06.

Schmuckstücke der Natur

Familienwanderung für botanisch Interessierte

Auf der Suche nach der Rohrach blicken Sie in ein Schatzkästlein

der Natur. Dabei lüftet die Naturparkführerin das Geheimnis von die

Entstehung des Hahnenkamms. Treffpunkt: Heidenheim, Degersheim,

Kirche, Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr, Leitung: Susanne März,

Preis: Erw. 5,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 11,- EUR, für Kinderwagen

nicht geeignet, Kontakt: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

Sonntag, 01.07.

Historischer Schlossrundgang – mit Posamenten-Museum

(Details siehe 01.04.)

Sonntag, 01.07.

Naturpark im Miniformat – Rundgang durch die neue Ausstellung

im Informationszentrum Naturpark Altmühltal

(Details siehe 03.06.)

Montag, 02.07.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

Erleben Sie Mysteriöses, Komisches, Romantisches und Hochprozentiges

bei einem abendlichen Spaziergang zur Oberen Veste von

Treuchtlingen! Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses,

Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr, Leitung: Naturparkführer, Preis: Erw.

6,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 14,- EUR, entfällt bei Regen, Kontakt:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Mittwoch, 04.07. T

Blumen in Kinderhand – Gestecke gestalten nach Ikebana-Art

Wer hat schon mal vom Schulfach Ikebana gehört? Keiner? Das kann

daran liegen, dass wir nicht in Japan sind. Denn da ist die uralte

Kunst, Blumen zu stecken, für Mädchen Pflichtfach in der Schule! Da

geht es um Pflanzenkunde, aber auch um religiöse Fragen. Übersetzt

bedeutet Ikebana: die Schönheit der Blumen und Pflanzen

hervorheben, zur Geltung bringen. Im Biotopgarten des Informationszentrums

finden wir alles, um ein wirkungsvolles Gesteck zu

gestalten. Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, Biotopgarten, Uhrzeit: 16:00 - 18:00 Uhr, bitte mitbringen:

ein zylindrisches Glas, eine flache Schale und einen Steck-Igel,

Leitung: Susanne Höltken, für Kinder ab 8 Jahre, Preis: Schüler

3,- EUR, max. 20 TN, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/98760

26

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Juli

Donnerstag, 05.07.

Abendführung im Volkskundemuseum

Stimmungsvoller Rundgang durch die Stübchen und Kämmerchen

des Treuchtlinger Volkskundemuseums. Treffpunkt: Treuchtlingen,

Volkskundemuseum, gegenüber dem Stadtschloss, Uhrzeit: 19:00 -

20:00 Uhr, Preis: Erw. 2,50 EUR, Kinder 1,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Samstag, 07.07. T

Die Steinzeit – nix mit „Fast Food“! Rentier, Blaubeere und

Co. – was bot die Natur den frühen Menschen an?

Die Steinzeitmenschen lebten in der Natur und von der Natur. Es

gab keinen Kühlschrank, keine Lebensmittelgeschäfte und kein

Schnellimbiss-Restaurant, wo´s mal fix was zum Essen gab. Alles

musste gejagt, gesucht und bearbeitet werden. In der Burg Nassenfels

erfahren die Kinder in verschiedenen Aktionen, wie es damals

gewesen sein könnte. Für Verpflegung ist gesorgt. Treffpunkt:

Burg Nassenfels, Innenhof, Burghof, Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr,

maximal 20 Kinder, Leitung: Theresa Rieder, für Kinder von 4 bis

10 Jahren, Preis: Kinder 10,- EUR, inklusive Verpflegung, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Samstag, 07.07. T

Orientierungsrallye mit Karte, Kompass und GPS

Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Orientierung

machen wir uns mit unserem Roadbook auf den Weg. Bei korrekter

Navigation mit Karte, Kompass und GPS-Gerät erwarten uns spannende

Stationen und knifflige Aufgaben. Treffpunkt: Gaimersheim,

Parkplatz am Tennisplatz des TSV (Stocketweg), Uhrzeit: 15:00 -

18:00 Uhr, Leitung: Helene Theobald, für Kinder ab 8 Jahre, Preis:

Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 10,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Samstag, 07.07.

Flip-Flap: Apollofalter

Heute sind wir dem Apollofalter auf der Spur: ein bereits selten

gewordener Gast! Doch hier in Eichstätt dreht er noch seine Runden.

Vor allem dort, wo noch der „Pfeffer“ wächst: der Mauerpfeffer,

seine Leibspeise. Treffpunkt: Eichstätt, Blumenberg, Eingang des

Fossiliensteinbruchs, Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr, bei Regen wird

die Führung um eine Woche verschoben. Leitung: Michael Leupolz,

Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

27


Natur & Geschichte erleben

Juli

Sonntag, 08.07. T

„Die spinnen, die Römer!“ – Antike und moderne Erlebnisse

am Römerkastell für die ganze Familie

Ein Erlebnistag auf dem Römerkastell in Pfünz. Was zieht ein Römer

an? Was gibt´s zu essen? Was spielten die Römer? Mussten römische

Kinder auch zur Schule? Wir tauchen ins Alltagsleben der

römischen Soldaten und ihrer Familien ein und erleben Bräuche,

Spiele und Militärleben in Rätien. Eure Eltern dürft Ihr auch mitbringen!

Treffpunkt: Walting, Pfünz, Römerkastell, Uhrzeit: 15:00

- 17:00 Uhr, bitte Bastelmaterial mitbringen, Info bei Anmeldung,

Leitung: Ruth Wallmann, Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam.

8,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Montag, 09.07.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Mittwoch, 11.07. T

Ikebana – Blumen zwischen Himmel und Erde

Eine Annäherung an eine uralte japanische Kunst

Wer sich mit Ikebana beschäftigt, erfährt an sich selbst, dass er die

Natur mit anderen Augen sieht und einen tiefen neuen Zugang zu

ihr findet. Im Biotopgarten wollen wir erfahren, wie Ikebana Natur

und Ästhetik auf wunderbare Weise verbindet. Bitte mitbringen:

ein zylindrisches Glas, eine flache Schale und einen Steck-Igel.

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Biotopgarten, Uhrzeit: 20:00 - 22:00 Uhr, Leitung: Susanne

Höltken, Preis: Erw. 5,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Donnerstag, 12.07.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Sonntag, 15.07.

Von der Sohle bis zum Scheitel –

von der Altmühl zum Archaeopteryx

(Details siehe 07.06.)

Sonntag, 15.07.

Das grüne Herz der Stadt – Sonntagsführung im Hofgarten

Jeden dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober

(Details siehe 15.04.)

28

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Juli

Montag, 16.07.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Donnerstag, 19.07. T

Sprung ins Jurameer –

Wanderung und Fossiliensuche für alle Altersgruppen

Wir wandern ein Stück am Fossilienpfad, erkunden die typische

Juralandschaft und erklären, wie Fossilien entstehen und was die

Besonderheiten der Versteinerungen aus dem Altmühltal sind. Dann

suchen wir im Steinbruch selbst nach Fossilien – mit Anleitung.

Treffpunkt: Eichstätt, Blumenberg, Parkplatz Fossiliensteinbruch,

Uhrzeit: 14:30 - 16:30 Uhr, Hammer und Flachmeißel mitbringen.

Ansonsten Leihgebühr: 1,50 € pro Set, Leitung: Sonja Hornung,

Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, zusätzlich: Eintritt

zum Fossiliensteinbruch, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Donnerstag, 19.07.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

29


Natur & Geschichte erleben

Juli

Sonntag, 22.07.

Über Stock und Stein

Naturerlebniswanderung über eine Wacholderheide und ein ehemaliges

Steinbruchgebiet am Kronenwirtsberg in Mörnsheim. Treffpunkt:

Mörnsheim, Rathaus, Uhrzeit: 15:00 - 17:30 Uhr, Leitung:

Dr. Annette Gobert, für Kinder ab 7 Jahre, Preis: Erw. 4,- EUR,

Kinder 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, festes Schuhwerk erforderlich! Für

Kleinkinder und Kinderwagen nicht geeignet. Kontakt: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Montag, 23.07.

Stadt(ver)führungen – Treuchtlinger Geheimnisse lüftet

„Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Donnerstag, 26.07.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Sonntag, 29.07. T

Geheimnisvolle Gallen an Pflanzen –

Insekten bohren Pflanzen an

Spaziergang durch den Hofgarten auf der Suche nach Pflanzengallen.

Treffpunkt: Eichstätt, Hofgarten, vor der Sommerresidenz,

Uhrzeit: 15:00 - 16:30 Uhr, Leitung: Dr. Annette Gobert, Preis:

Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Anmeldung: Informations -

zentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Montag, 30.07.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Dienstag, 31.07. T

Der schönste Spielplatz der Welt – am Wasser!

Dämme bauen wie ein Biber oder herausfinden, welche Naturmaterialien

besonders gut zum Bootsbau geeignet sind – das geht nur

am frischen Wasser des Möhrenbachs. Treffpunkt: Treuchtlingen,

An der Heusteige, Parkplatz Aldi, Uhrzeit: 14:00 - 16:30 Uhr,

Leitung: Marion Reßler, für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Preis:

Kinder 3,- EUR, bitte Wechselkleidung und Badeschuhe mitbringen,

Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

30

Allgemeine Veranstaltungen 2012

August

Mittwoch, 01.08. T

Ferienprogramm: In Westen viel Neues!

Naturpark-Entdecker auf Abenteuer-Tour

Große Forscher haben große Mikroskope, riesige technische Anla -

gen. Kleine Forscher stopfen Becherlupe, Insektensauger und

Kompass in die Naturpark-Entdeckerweste und sind somit bestens

gerüstet für eine Abenteuertour in der Natur. Zu Beginn der Sommerferien

fangen wir Insekten, schleichen uns durch den Wald,

fahnden nach Spuren von Heckenbewohnern und gehen keschern.

Bevor die Tierchen ihre Freiheit zurück bekommen, wird unsere

Beute erst einmal unter die Lupe genommen. Treffpunkt: Eichstätt,

Informationszentrum, Notre Dame 1, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr,

maximal 20 Teilnehmer, Leitung: Susanne Höltken, für Kinder ab

8 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Mittwoch, 01.08. T

Wiesen-Elfen-Tag

Als Elfen verkleidet durchforscht Ihr verschiedene Wiesen und lernt

die Tier- und Pflanzenwelt dieses Lebensraumes kennen. Treffpunkt:

Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 -

12:00 Uhr, Leitung: Liliana Rotaru, für Kinder ab 6 Jahre, Preis:

Kinder 3,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

31


Natur & Geschichte erleben

August

Mittwoch, 01.08.

Schlossgeflüster

Gewandführung durch die wechselvolle Geschichte des Treuchtlinger

Renaissanceschlosses aus dem 16. Jahrhundert. Hier wurde

1594 Gottfried Heinrich von Pappenheim geboren. Auf ihn geht der

Spruch „...daran erkenne ich meine Pappenheimer“ zurück! Treffpunkt:

Informationszentrum Treuchtlingen, im Stadtschloss, Uhrzeit:

10:00 - 11:00 Uhr, Preis: Erw. 2,- EUR, Kinder 1,- EUR, Fam.

5,- EUR, Kontakt: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

Samstag, 04.08.

„Über die Mühlen zum Mann im Mond“

(Details siehe 27.05.)

Sonntag, 05.08.

Von der Sohle bis zum Scheitel –

von der Altmühl zum Archaeopteryx

(Details siehe 07.06.)

Sonntag, 05.08.

Historischer Schlossrundgang – mit Posamenten-Museum

(Details siehe 01.04.)

Montag, 06.08.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Dienstag, 07.08.

Archaeopteryx im Jurameer –

auf Fossiliensuche im Altmühltal

Mit Hammer und Meißel erarbeiten wir uns die exotische Lebenswelt

der Jurameere. Nach einer kurzen, für Kinder leicht verständlichen

Einführung in die regionale Geologie werden wir im fossilienreichen

Steinbruch bei Jachenhausen nach interessanten Versteinerungen

längst ausgestorbener Tiere und Pflanzen suchen. Leitung: Peter

Bohn. Hammer, Meißel und ggf. Schutzbrille mitbringen. Treffpunkt:

Riedenburg, KEH14 von Jachenhausen, Richtung Otterzhofen,

nach 300 m rechts abbiegen in die Paul-Ahrens-Straße.

Am Ende der Straße, unmittelbar neben dem Steinbruch, Uhrzeit:

17:30 - 19:00 Uhr, Preis: Erw. 2,- EUR, Kontakt: Landschaftspflegeverband

Kelheim VöF e.V. , 09441/207332

32

Allgemeine Veranstaltungen 2012

August

Mittwoch, 08.08. T

„Kommt und spielt im Zauberschloss“ –

Waldspiele für Kinder

Der Wald ist ein Zauberschloss. Dort leben Prinzen und Prinzessinnen,

die herrliche Kronen tragen. Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof

des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Liliana

Rotaru, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, Anmeldung:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Mittwoch, 08.08. T

Ferienprogramm: Kräuterlust im August –

Was gut riecht, gut schmeckt, und reichen Segen bringt

Immer der Nase nach geht es am Naturpark-Mittwoch. Im Rahmen

des Ferienprogramms schnuppern und sammeln Kinder unter

Anleitung heimische Kräuter. Anschließend werden diese zu herzhaftem

Quark verarbeitet, mit Essig angesetzt und zu den traditionellen

Kräutersträußen gebunden, die an Mariä Himmelfahrt

geweiht werden. Bitte mitbringen: ein kleines Fläschchen. Treffpunkt:

Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Notre Dame 1, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, maximal 20 Teilnehmer,

Leitung: Susanne Höltken, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder

3,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Mittwoch, 08.08.

Schlossgeflüster

(Details siehe 01.08.)

Donnerstag, 09.08.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Montag, 13.08. T

Ein Tag auf dem Bauernhof

Heute besucht ihr einen bodenständigen Bauernhof. Dort gibt es

Pferde, Schafe, Kühe und sogar zwei Esel. Auf der Streuobstwiese

werden wir forschen, riechen und schmecken. In Zusammenarbeit

mit dem Bauernhof Gagsteiger. Treffpunkt: Treuchtlingen, Wanderparkplatz

am Wildgehege unterh. Weinbergshof, Uhrzeit: 09:30 -

12:00 Uhr, Leitung: Ruth Seelig, für Kinder ab 6 Jahre, Preis:

Kinder 3,- EUR, zuzügl. 1,50 EUR für Lebensmittel, Anmeldung:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

33


Natur & Geschichte erleben

August

Montag, 13.08.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Dienstag, 14.08. T

Wie kommt die Frucht ins Glas? Selbstgemachte Marmelade

Dafür verwendest Du natürlich Früchte der Saison. Auf frisch

gebackenen Semmeln kann gleich probiert werden. Ein Vergleich

zwischen gekaufter und selbst gemachter Marmelade darf nicht

fehlen. Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses,

Uhrzeit: 09:30 - 12:30 Uhr, Leitung: Anja Christoph, für Kinder ab

6 Jahre, Preis: Kinder 4,- EUR, Materialkosten 3,- EUR, Anmeldung:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Mittwoch, 15.08. T

Ferienprogramm: Zickzackweg und Mondscheinweg –

einen Schulweg ganz entspannt in den Ferien erleben!

Die klassischen Schulwege der Rebdorfer waren früher der Zickzackweg

und der Mondscheinweg. Diese entdecken wir wieder neu!

Dazu gibt es viele überraschende Eindrücke vom Weg selbst, mit

herrlichen Aussichten und Lausbubengeschichten von den Rebdorfern.

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, Notre Dame 1, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung:

Andreas Forster, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR,

Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Mittwoch, 15.08. T

Sommerfrüchte sind etwas Tolles!

Wir besorgen uns Früchte, die gerade reif sind, und zaubern daraus

Schmackhaftes! Dabei wird gemahlen, geschrotet, geschnippelt und

gerührt. Anschließend verzehren wir die so entstandenen Kreationen.

Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit:

09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Ruth Seelig, für Kinder ab 6 Jahre, Preis:

Kinder 3,- EUR, Materialkosten 2 EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

34

Tipp

Die beiden Informations- und Umwelt zentren in Treuchtlingen und

Eichstätt wurden vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt,

Gesundheit und Verbraucherschutz

zertifiziert als „Ausgezeichnete

Partner von Umweltbildung Bayern“.

Allgemeine Veranstaltungen 2012

August

Mittwoch, 15.08.

Schlossgeflüster

(Details siehe 01.08.)

Donnerstag, 16.08. T

Entdeckungstour ins Schlachthaus

Du erkundest das Schlachthaus der Metzgerei Ziegler. Welches Tier

wird zu welchem Lebensmittel verarbeitet und wie wird es haltbar

gemacht? Hier bekommst du Antwort auf deine Fragen. Treffpunkt:

Treuchtlingen, Informationszentrum im Stadtschloss, Uhrzeit:

09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Ruth Seelig, für Kinder ab 6 Jahre,

Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl. 2,- EUR für Lebensmittel, Anmeldung:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Donnerstag, 16.08.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Freitag, 17.08. T

Spitzenköche unter sich

Beim gemeinsamen Einkauf der Lebensmittel schauen wir genau

hin. Woher kommen die Lebensmittel und was ist wirklich drin?

Anschließend kochen wir uns ein leckeres Mittagessen und speisen

am schön gedeckten Tisch. Treffpunkt: Treuchtlingen, Informationszentrum

im Stadtschloss, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung:

Evelyn Terschanski, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR,

zuzügl. 2,- EUR für Lebensmittel, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Sonntag, 19.08.

Das grüne Herz der Stadt – Sonntagsführung im Hofgarten

Jeden dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober

(Details siehe 15.04.)

Montag, 20.08. T

Besuch im Ziegenstall

Heute radeln wir zum Ziegenstall der Familie Bergdolt. Wir schauen

uns an, wie ihre 120 Ziegen leben, wann und wie sie gemolken

werden und vieles mehr. Unterwegs erwartet euch ein zünftiges

Picknick! Achtung: Bitte verkehrstüchtiges Fahrrad und Helm

mitbringen! Treffpunkt: Treuchtlingen, Informationszentrum im

Stadtschloss, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Dr. Marlit Bauch,

Evelyn Terschanski, für Kinder ab 9 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR,

zuzügl. 2,- EUR für Lebensmittel, Anmeldung: Informationszen-trum

Treuchtlingen, 09142/960060

35


Natur & Geschichte erleben

August

Montag, 20.08.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Dienstag, 21.08. T

Milchprodukte selbst gemacht – Joghurt und Käse, Teil 1

Da es einige Stunden dauert, bis aus Milch Käse und Joghurt wird,

können wir währenddessen noch andere Milchprodukte verkosten!

Beim Blick in einen alten Schäferkarren und spannenden Schäfergeschichten

vergeht die Zeit wie im Flug. Treffpunkt: Treuchtlingen,

Informationszentrum im Stadtschloss, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr,

Leitung: Dr. Marlit Bauch, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder

3,- EUR, zuzügl. 3,- EUR für Lebensmittel, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Mittwoch, 22.08. T

Ferienprogramm: Ich sehe was, was du nicht siehst!

Ein spannender Vormittag. Ich freu mich auf dich! Mitzubringen:

gute Laune, gutes Schuhwerk und eine Brotzeit. Treffpunkt: Eichstätt,

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, Uhrzeit:

09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Stilla Uekermann, für Kinder ab 6 Jahre,

Preis: Schüler 3,- EUR, maximal 15 Teilnehmer, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

36

Allgemeine Veranstaltungen 2012

August

Mittwoch, 22.08. T

Milchprodukte selbst gemacht – Joghurt und Käse, Teil 2

Über Nacht ist – wie von Geisterhand – richtiger Käse entstanden.

Er ist noch ganz frisch und heißt deshalb auch so. Einen Teil unseres

selbst gemachten Käses lassen wir bis morgen „reifen“ und schauen

ihn uns dann noch mal an! Am Schäferkarren gibts heute „Alte Spiele“!

Treffpunkt: Treuchtlingen, Informationszentrum im Stadtschloss,

Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Dr. Marlit Bauch, für Kinder

ab 6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl. 3,- EUR für Lebensmittel,

Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Mittwoch, 22.08.

Schlossgeflüster

(Details siehe 01.08.)

Donnerstag, 23.08. T

Milchprodukte selbst gemacht – Joghurt und Käse, Teil 3

Was ist aus unserem Käse geworden? Heute wird „gebuttert“. Dazu

holen wir noch passende Kräuter aus dem Garten und genießen ein

Feinschmeckermahl. Spielen und Toben kommen, wie immer, nicht

zu kurz. Treffpunkt: Treuchtlingen, Informationszentrum im Stadtschloss,

Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Dr. Marlit Bauch, für

Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl. 3,- EUR für Lebensmittel,

Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

Donnerstag, 23.08.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Freitag, 24.08. T

Küchenpiraten aufgepasst! – mit Tomaten und Kartoffeln

Wir bereiten uns Piratenschiffchen zu und lassen sie ins „Rote

Meer“ stechen – bevor wir sie gemeinsam aufessen. Treffpunkt:

Treuchtlingen, Informationszentrum im Stadtschloss, Uhrzeit:

09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Ruth Seelig, für Kinder ab 6 Jahre,

Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl. 3,- EUR für Lebensmittel, Anmeldung:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Tipp

Für die Teilnahme an den Exkursionen empfehlen wir festes

Schuhwerk und an das Wetter angepasste Kleidung – im

Sommer vor allem für Kinder auch eine Kopfbedeckung.

37


Natur & Geschichte erleben

August

Samstag, 25.08.

Hoch hinauf und weit ins Land –

Familienwanderung mit herrlicher Aussicht

Der Besuch der Steinernen Rinne und mehrerer Quellen machen

die Tour besonders auch für Kinder zum Erlebnis. Tolle Ausblicke in

die Landschaft sind möglich. Treffpunkt: Ettenstatt, Rohrbach,

Parkplatz Steinerne Rinne, Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr, Leitung:

Andreas Forster, Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder 3,- EUR, Fam. 8,- EUR,

Kontakt: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Montag, 27.08.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Mittwoch, 29.08. T

Ferienprogramm: Kleine Schätze ganz groß! –

Schmuck basteln mit „Schätzen“ aus der Natur

Auf Spaziergängen entdecken wir auf dem Boden viele kleine tolle

Sachen. Manche nimmt man mit und bewahrt sie wie einen Schatz

auf. Wir machen uns auf die Suche nach solchen „Schätzen“ und

bringen sie in unsere Bastelstube. Dann fertigen wir daraus kleine

Schmucksachen, Anhänger, Armbänder oder kleine Mitbringsel.

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, maximal 20 Kinder, Leitung: Theresa

Rieder, für Kinder von 6 bis 10 Jahren, Preis: Kinder 3,- EUR, Materialkosten

2,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Alt -

mühltal, 08421/98760

Mittwoch, 29.08. T

OHNE Tomate, Mais und Kartoffel – essen wie im Mittelalter

Kartoffeln, Tomaten, Mais? Wie lange kennen wir diese Lebensmittel

schon? Bei der Zubereitung eines mittelalterlichen Gerichtes lernen

wir Rezepte mit Geschichte kennen. Treffpunkt: Treuchtlingen,

im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung:

Dipl. Museologin (FH) Anna Strübel, Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl.

2,- EUR Material, Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

Mittwoch, 29.08.

Schlossgeflüster

(Details siehe 01.08.)

Donnerstag, 30.08.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

38

Allgemeine Veranstaltungen 2012

August / September

Donnerstag, 30.08. T

„Mit leisen Sohlen auf finsteren Pfaden“ –

Im Dunkeln unterwegs

Ein unvergesslicher Streifzug durch unsere Stadt. Bei Dunkelheit

wird heute deinen Scharfsinn beansprucht. Weitere „dunkle Überraschungen“

sind nicht ausgeschlossen. Bist du dabei?! Treffpunkt:

Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 20:30 - 23:00 Uhr,

Leitung: Michaela Schütz, Siegfried Schmidt, für Kinder ab 8 Jahre,

Preis: Kinder 7,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

Sonntag, 02.09.

Von der Sohle bis zum Scheitel –

von der Altmühl zum Archaeopteryx

(Details siehe 07.06.)

Montag, 03.09. T

Von Stein zu Stein – wir beschäftigen uns intensiv

mit dem Naturprodukt Stein.

Steine! Mit ihnen wollen wir spielen und etwas herstellen: Bitte eine

Tasche für das fertige „Teil“ mitbringen, eventuell auch einen Fotoapparat!

Treffpunkt: Hepberg, vor der Schule, Uhrzeit: 13:00 -

16:00 Uhr, maximal 12 Teilnehmer, Leitung: Irmgard Lindner-Renzmann,

Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR, Material kosten

nach Verbrauch, Anmeldung: Informationszentrum Natur park Altmühltal,

08421/98760

Montag, 03.09.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

Mittwoch, 05.09. T

Die Kartoffel – eine tolle Knolle!

Kartoffel – beliebter in der Form von: Kloß, Pommes, Chips. Wir stellen

selber Kartoffelchips ohne Geschmacksverstärker her. Dabei erfahrt

ihr ALLES was ihr schon IMMER über die Kartoffel wissen wolltet.

Treffpunkt: Treuchtlingen, Informationszentrum im Stadtschloss,

Uhrzeit: 09:30 - 11:30 Uhr, Leitung: Inga Royl, für Kinder ab 8 Jahre,

Preis: Kinder 5,- EUR, zuzügl. 3,- EUR Material, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Tipp

Natur- und kulturbegeisterte Führer begleiten Sie auf Ihren

Wanderungen, Bustouren, Rad- oder Bootsausflügen.

39


Natur & Geschichte erleben

September

Mittwoch, 05.09. T

Ferienprogramm: Kann man Sinne täuschen? –

Versuche rund ums Sehen, Schmecken, Fühlen

Heute kannst Du mit kleinen Experimenten Verblüffendes über

Deine fünf Sinne erfahren. Am Ende wirst Du wissen, weshalb es eine

„Sinnestäuschung“ eigentlich nicht gibt. Treffpunkt: Eichstätt,

Infor mationszentrum Naturpark Altmühltal, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr,

Leitung: Helene Theobald, für Kinder ab 8 Jahre, Preis: Kinder

3,- EUR, Materialkosten 2 EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Mittwoch, 05.09.

Schlossgeflüster

(Details siehe 01.08.)

Donnerstag, 06.09.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Donnerstag, 06.09. T

„Mit leisen Sohlen auf finsteren Pfaden“ –

Im Dunkeln unterwegs

(Details siehe 30.08.)

Samstag, 08.09.

Zu Erzschacht und Erzwäsch – eine Wanderung in den Berg

Wanderung durch das schöne Laubenthal zu den Waldabteilungen

„Erzwäsch“ und „Erzschacht“ mit Besichtigung beider Gruben. Rückweg

über die Anhöhe bei Laubenbuch mit herrlichem Panorama blick.

Treffpunkt: Weißenburg i. Bay, Laubenthal, Parkplatz an der B 13,

Uhrzeit: 13:00 - 17:00 Uhr, Leitung: Andreas Forster, Preis: Erw.

5,- EUR, Kinder 4,- EUR, Fam. 12,- EUR, bitte Taschenlampe mitbringen,

Kontakt: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Sonntag, 09.09. T

„Die spinnen, die Römer!“ – Antike und moderne Erlebnisse

am Römerkastell für die ganze Familie

(Details siehe 08.07.)

40

Tipp

Aktuelle Auskünfte erteilen die Informationszentren

in Eichstätt (Telefon 08421/9876-0) und Treuchtlingen

(Telefon 09142/9600-60).

Allgemeine Veranstaltungen 2012

September

Sonntag, 09.09.

Es blüht noch die Heide –

Herbstspeziergang im Revier der Schafe

Während die Beeren schon in den Hecken leuchten und der Herbst

sich ankündigt, summt und brummt es auf dem Trockenrasen. Viele

kleine Überlebenskünstler richten ihre Blüten in die Sonne, bieten

Insekten willkommenen Nektar. Setzen Sie sich auf die Spur der

Schafe und begleiten Sie uns auf einem frühherbstlichen Sonntagsspaziergang

durch die Gungoldinger Wacholderheide. Treffpunkt:

Walting, Gungolding, Parkplatz oberhalb der Kirche, Uhrzeit: 15:00 -

17:00 Uhr, Leitung: Susanne Höltken, Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler

3,- EUR, Fam. 8,- EUR, nicht geeignet für Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte,

Kinderwagen, Kontakt: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/98760

Sonntag, 09.09. T

Geocaching – Schatzsuche mit GPS für die ganze Familie

Mit GPS-Geräten ausgestattet machen wir uns auf die Suche nach

den versteckten Schätzen in Wald und Flur rund um Eichstätt. Dabei

erleben wir grandiose Ausblicke und geschichtsträchtige Orte mit

schaurigen Geschichten. Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, Uhrzeit: 15:00 - 17:30 Uhr,

Leitung: Monika Klement, Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam.

8,- EUR, max. 16 Teilnehmer, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Sonntag, 09.09.

Historischer Schlossrundgang – mit Posamenten-Museum

(Details siehe 01.04.)

Montag, 10.09. T

Familien-Kräuterwanderung mit Geschichten vom Schuttermoos

– für Groß und Klein, mit Lagerfeuer und Stockbrot

Die ganze Familie lernt auf vergnügliche Art heimische Wildkräuter

und ihre vielfältige Bedeutung kennen. Wie wirkt das Kraut? Was

kann ich daraus machen? Wir hören wundersame Geschichten und

genießen gemeinsam Stockbrot am Lagerfeuer mit den Köstlichkeiten

der wilden Naturküche. Treffpunkt: Nassenfels, Wolkertshofen,

Bushäuschen gegenüber der Tankstelle an der Dorfstraße, Uhrzeit:

15:00 - 17:30 Uhr, Leitung: Walburga Stark, Preis: Erw. 5,- EUR,

Schüler 3,- EUR, Fam. 10,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Montag, 10.09.

Stadt(ver)führungen –

Treuchtlinger Geheimnisse lüftet „Frouwe Anna“

(Details siehe 02.07.)

41


Natur & Geschichte erleben

September

Mittwoch, 12.09. T

Ferienprogramm: Waldgeister

Gibt es in den Wäldern rund um Eichstätt Waldgeister? Wir machen

uns auf die Suche nach ihnen. Finden wir keine, so müssen wir uns

welche basteln! Ein Vormittag voller kreativer Ideen mit den Materialien

des Waldes. Treffpunkt: Eichstätt, Agip-Tankstelle an der B 13,

Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Monika Klement, für Kinder ab

8 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, Materialkosten 2,- EUR, max. 15 Teil -

nehmer, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Mittwoch, 12.09.

Schlossgeflüster

(Details siehe 01.08.)

Donnerstag, 13.09. T

Heckenernte – wir machen was draus!

Wir wandern, ernten von verschiedenen Hecken und stellen daraus

essbare und trinkbare Köstlichkeiten her. Wir wollen natürlich auch

wissen, was in der Hecke sonst noch passiert und schauen uns das

genau an. Treffpunkt: Dollnstein, Parkplatz am Rathaus, Uhrzeit:

14:30 - 17:30 Uhr, Leitung: Sonja Hornung, Preis: Erw. 4,- EUR,

Schüler 3,- EUR, Fam. 10,- EUR, bitte mitbringen: Küchenmesser,

Geschirrtuch, Plastikdosen mit Deckel, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Donnerstag, 13.09.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Samstag, 15.09.

Die Klamm – ein wunderschöner Felsengarten

Erleben Sie auf einer wildromantischen Wanderung durch die

beeindruckende Felslandschaft das seit dem Jahr 1969 bestehende

Naturschutzgebiet „Klamm und Kastlhänge“. Bitte auf festes

Schuhwerk achten! Treffpunkt: Riedenburg, Kapelle bei Einthal,

gegenüber Schloss Prunn, Uhrzeit: 14:00 - 16:00 Uhr, Leitung:

Herbert Wagner, Preis: Erw. 2,50 EUR, Anmeldung bis 14.09.2012

unter Tel. 09446/7390, Kontakt: Landschaftspflegeverband

Kelheim VöF e.V. , 09441/207332

42

Tipp

Nutzen Sie unseren Service: Ob Einzelreisender, Familie oder

Gruppe – wir stellen Ihnen kostenlos Ihr ganz individuelles

Programm und Ihre Tour(en) zusammen.

Allgemeine Veranstaltungen 2012

September

Sonntag, 16.09.

Entdecke die Hecke – Speisekammer und Geräteschuppen

Beim Entdecken heimischer Büsche und Sträucher öffnet sich Ihnen

eine verborgene Welt. Treffpunkt: Treuchtlingen, Wanderparkplatz

am Wildgehege unterh. Weinbergshof, Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr,

Leitung: Markus Steinhöfer, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Erw.

5,- EUR, Kinder 4,- EUR, Fam. 10,- EUR, Kontakt: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Sonntag, 16.09.

Vom Leben & Sterben zwischen Reformation und Religionskrieg

– Wanderung von Ostheim zum Kloster Auhausen

Auf dem Weg durch einmalige Natur wird Geschichte greifbar. Der

Naturparkführer erzählt von einem Alltag, der geprägt war von

unvorstellbarer Härte mit Unrecht, Hunger und großem Glauben.

Treffpunkt: Heidenheim, Ostheim, Eingang Friedhof, Uhrzeit:

15:00 - 18:00 Uhr, Leitung: Christian Finkbeiner, Preis: Erw.

10,- EUR, für Kinder nicht geeignet, Preis inkl. Rückfahrt, Kontakt:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Sonntag, 16.09.

Das grüne Herz der Stadt – Sonntagsführung im Hofgarten

Jeden dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober

(Details siehe 15.04.)

Mittwoch, 19.09.

Schlossgeflüster

(Details siehe 01.08.)

Donnerstag, 20.09.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Samstag, 22.09. T

Natürlich Kunst! Für alle! Durchatmen mit Land Art im Wald

Die Menschen können sich noch so sehr anstrengen - die schönsten

Kunstwerke schafft noch immer die Natur. Mit ihrer Hilfe erfährt

auch unsere Kreativität neue Impulse. Manche Plätze laden geradezu

ein, Kunstwerke zu schaffen - eine Spirale im Sand, ein Steinkreis

im Wald, Bilder aus bizarrem Wurzelwerk. „Land Art“, wie sich diese

Kunstrichtung nennt, bedeutet gestalten in der Natur und mit der

Natur. Treffpunkt: Eichstätt, Frauenberg, Tontaubenschießanlage

an der Parkhausstraße, Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr, Leitung:

Susanne Höltken, Stilla Uekermann, Preis: Erw. 7,- EUR, Kinder

5,- EUR, Fam. 17,- EUR, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/98760

43


Natur & Geschichte erleben

September / Oktober

Sonntag, 23.09.

Geocaching durch den Wald –

Mit GPS-Geräten auf grüner Schatzsuche

Ein echter „Greencacher“ navigiert sicher per GPS durch den Wald,

löst alle Aufgaben mit Begeisterung und beantwortet treffsicher

jede Frage. Er nimmt Rücksicht auf die Natur und ist achtsam im

Umgang mit Pflanzen und Tieren. Hast du Lust ein „Greencacher“ zu

werden und mit auf Schatzsuche zu gehen? Treffpunkt: Eichstätt,

Agip-Tankstelle an der B 13, Uhrzeit: 15:00 - 17:30 Uhr, Leitung:

Helene Theobald, für Kinder ab 8 Jahre, Preis: Erw. 4,- EUR, Kinder

3,- EUR, Fam. 10,- EUR, Kontakt: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/98760

Sonntag, 23.09.

Historischer Schlossrundgang – mit Posamenten-Museum

(Details siehe 01.04.)

Mittwoch, 26.09.

Schlossgeflüster

(Details siehe 01.08.)

Donnerstag, 27.09.

Abendführung im Volkskundemuseum

(Details siehe 05.07.)

Sonntag, 30.09.

Der Speckberg – ein Kleinod für Mensch und Tier

Entdeckertour für Familien am einstigen Steinbruch

(Details siehe 01.04.)

Samstag, 06.10.

Der Biber – Bauherr, Schwimmmeister und

seltsames Wesen an der Altmühl

Ein haariger Baumeister mit Kelle und Läusen? Mit gutem Schuhwerk

und wetterfester Kleidung ziehen wir los: dem Biber auf der

Spur! Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Notre Dame 1, Uhrzeit: 18:00 - 19:00 Uhr, Leitung: Stilla

Uekermann, Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR,

Maximal 15 TN, Kontakt: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Sonntag, 07.10.

Historischer Schlossrundgang – mit Posamenten-Museum

(Details siehe 01.04.)

44

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Oktober

Samstag, 13.10.

Geocache am Eichstätter Auwäldchen –

Mit GPS-Geräten auf grüner Schatzsuche

(Details siehe 23.09.)

Sonntag, 14.10.

Wenn der HU kommt! – Eine schaurig-schöne Nachtwanderung

Wer hat Lust auf eine schaurig-schöne Nachtwanderung? Mit

Laternen und einer gehörigen Portion Mut macht Ihr Euch auf den

Weg. Wohl nur die Mutigsten werden das Abenteuer auf der Grusel-

Burg bestehen! Taschenlampen mitbringen! Treffpunkt: Eichstätt,

Domvorplatz, Hauptportal, Uhrzeit: 19:30 - 21:30 Uhr, Leitung:

Michael Leupolz, Preis: Erw. 4,- EUR, Schüler 3,- EUR, Fam. 8,- EUR,

Kontakt: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Sonntag, 21.10.

Das grüne Herz der Stadt – Sonntagsführung im Hofgarten

Jeden dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober

(Details siehe 15.04.)

Samstag, 27.10.

Von der Sohle bis zum Scheitel –

von der Altmühl zum Archaeopteryx

(Details siehe 07.06.)

Tipp

Gerne unterstützen wir Sie kostenlos bei der Planung von Ausflügen

für Kindergärten und Schulen, Familien und Senioren,

Betriebsausflügen oder Kurzreisen. Wir haben für alle Fälle etwas

im Programm.

45


Natur & Geschichte erleben

Oktober

Sonntag, 28.10.

Wenn der HU kommt! –

Eine schaurig-schöne Nachtwanderung

(Details siehe 14.10.)

Montag, 29.10. T

Wir machen unseren eigenen Apfelsaft!

Wir sammeln im Schlossgraben Äpfel. Aus ihnen pressen wir frischen

Saft. Welcher hat den besseren Geschmack? Der selbst gepresste

oder die Varianten aus dem Supermarkt? Wir machen den Test!

Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit:

09:30 - 12:00 Uhr, Leitung: Evelyn Terschanski, für Kinder ab 6 Jahre,

Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl. 2,00 EUR für Lebensmittel, Anmeldung:

Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Dienstag, 30.10. T

Leckeres aus Erde und Luft – macht das satt?

Du lernst, wie man aus frischen Kartoffeln Kartoffelpuffer macht.

Dazu wird noch leckeres Apfelmus gekocht. Treffpunkt: Treuchtlingen,

im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr,

Leitung: Anja Christoph, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 4,- EUR,

zuzügl. 2,50 EUR für Lebensmittel, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Mittwoch, 31.10. T

Ferienprogramm: Waldwerkstatt –

so bunt kann der Herbst sein!

Graue Herbsttage in leuchtende Farben tauchen, das können Schulkinder

ab sechs Jahren beim Naturpark-Mittwoch in den Ferien.

Unter Anleitung gestalten wir in der „Waldwerkstatt“ aus bunten

Blättern, Kastanien und anderen Naturprodukten kleine Lampen,

die Farbe und Wärme in den Herbst bringen. Treffpunkt: Eichstätt,

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, Uhrzeit:

09:30 - 12:00 Uhr, maximal 20 Teilnehmer, Leitung: Susanne

Höltken, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Mittwoch, 31.10. T

Wollige Mäuse – wir filzen Museumsmäuse

Nach kurzer, spannender Führung mit Rudi, der Museumsmaus,

filzen wir unsere eigenen Mäuse. Treffpunkt: Treuchtlingen, im

Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 09:30 - 12:30 Uhr, Leitung: Dipl.

Museologin (FH) Anna Strübel, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder

4,- EUR, zuzügl. 2,- EUR Material, Anmeldung: Volkskundemuseum,

09142/960060

46

Allgemeine Veranstaltungen 2012

November

Freitag, 02.11. T

Naturwissenschaft hautnah erleben

Tagesausflug mit der Bahn in die Zoologische Staatssammlung

mit Führung durch den Entomologen Max Kühbandner und in den

Botanischen Garten München. In Zusammenarbeit mit der Kreisgruppe

Eichstätt des Bund Naturschutz. Treffpunkt: Eichstätt,

Stadtbahnhof, Uhrzeit: 07:30 - 19:15 Uhr, Leitung: Johann Bauch,

Preis: Erw. 15,- EUR, inkl. Bahnticket; Anm. bis 29.10.2012; max.

25 Teilnehmer, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark

Altmühltal, 08421/987615

Freitag, 02.11. T

Bunte Brötchenraupen – heut’ ist Partytag

Ihr backt coole Brötchenraupen, die bunt verziert werden. Auf dem

Partytisch sind sie ein echter „Hingucker“! Deko und Zutaten für die

Party stellt Ihr selbst her. Treffpunkt: Treuchtlingen, Informationszentrum

im Stadtschloss, Uhrzeit: 09:30 - 12:00 Uhr, Leitung:

Ruth Seelig, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, zuzügl.

4,- EUR für Material, Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen,

09142/960060

Freitag, 02.11. T

Wachsen T-Shirts denn auf Bäumen?

Stoffe früher und heute

Heute erfährst Du, woraus Deine Kleidung besteht und wie sie

hergestellt wird. Wir lernen ganz verschiedene alte und neue Stoffe

kennen und gestalten am Ende unser eigenes Stoff-Fühl-Bild.

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Notre Dame 1, Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr, Leitung: Helene Theobald,

für Kinder ab 8 Jahre, Preis: Kinder 3,- EUR, Materialkosten

2 EUR, Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

08421/98760

Mittwoch, 14.11. T

Von wegen alte Schachtel!

Florale Geschenkverpackungen mit Pfiff

Weihnachtszeit ist Hochkonjunktur für Müllmänner. Geschenkpapier,

Bänder, Folien – stumme Zeugen unserer Wegwerfgesellschaft. Verpackungen

können auch bleibende Erinnerungen sein. Und mit Zutaten

aus der Natur so originell daher kommen, dass die Verpackung dem

Geschenk fast die Schau stiehlt. Bitte eine alte Schachtel mit Deckel,

egal ob rund oder eckig (aber bitte nicht zu groß) mitbringen.

Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum Naturpark Altmühltal,

Notre Dame 1, Uhrzeit: 20:00 - 22:00 Uhr, für Erwachsene, Leitung:

Susanne Höltken, Preis: Erw. 4,- EUR, zuzüglich Materialkosten,

Anmeldung: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

47


Natur & Geschichte erleben Notizen

November / Dezember

Mittwoch, 21.11. T

Ferienprogramm: Was isst du? Aktionstag rund ums Essen

An diesem schulfreien Mittwoch dreht sich alles ums Essen. Was

kommt bei uns auf den Teller, was ist uns beim Essen wichtig?

Woher stammen unsere Lebensmittel und was geschieht mit denen,

die keiner kauft? Gemeinsam werden wir versuchen diese Fragen

zu beantworten. Wir gehen zusammen zum Einkaufen und bereiten

heute unser Mittagessen selbst zu. Treffpunkt: Eichstätt, Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, Uhrzeit: 09:30 -

12:00 Uhr, Leitung: Helene Theobald, für Kinder ab 8 Jahre, Preis:

Kinder 3,- EUR, Materialkosten 4 EUR für‘s Mittagessen, Anmeldung:

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Mittwoch, 12.12. T

In der Weihnachtsbäckerei backen wir Lebkuchen,

zum Vernaschen und Schmücken

Zunächst wird der Baum im Treuchtlinger Museum geschmückt.

Nach Ende der „Treuchtlinger Schlossweihnacht“ kannst Du mit

Deinen Lebkuchen Deinen Baum zu Hause schmücken. Treffpunkt:

Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses, Uhrzeit: 14:30 - 17:00 Uhr,

Leitung: Anja Christoph, für Kinder ab 6 Jahre, Preis: Kinder 4,- EUR,

zuzügl. 2,50 EUR für Lebensmittel, Anmeldung: Informationszentrum

Treuchtlingen, 09142/960060

Donnerstag, 13.12. T

Lichterglanz und Kerzenduft – Kinderworkshop

Weihnachtliches Basteln

Wir fertigen verschiedenste Dinge: Bilderrahmen mit Naturmaterialien,

Kerzen, Naturschmuck zum Aufhängen. Je nach Fähigkeit und Alter

der Kinder werden die Geschenke gefertigt. Schöne kleine Gaben, mit

denen die Kinder liebe Menschen erfreuen und beschenken können.

Bitte einen leeren Schuhkarton mitbringen. Treffpunkt: Eichstätt,

Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Uhrzeit: 15:00 - 17:00 Uhr,

Leitung: Sonja Hornung, für Kinder von 4 bis 11 Jahren, Preis: Kinder

3,- EUR, Materialkosten 3 EUR, Anmeldung: Informationszentrum

Naturpark Altmühltal, 08421/98760

Freitag, 21.12. T

Plätzchen backen kann jeder –

vernaschen ausdrücklich erlaubt!

Hier kannst du Plätzchen backen. Du brauchst dazu nur einige Zutaten,

die du sicherlich auch im Vorratsschrank Deiner Mama zu Hause finden

kannst. Treffpunkt: Treuchtlingen, im Hof des Stadtschlosses,

Uhrzeit: 14:30 - 17:30 Uhr, Leitung: Anja Christoph, für Kinder ab

6 Jahre, Preis: Kinder 4,- EUR, zuzügl. 2,50 EUR für Lebensmittel,

Anmeldung: Informationszentrum Treuchtlingen, 09142/960060

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Wir sagen „Danke“!

Für Monat die Förderung der umweltpädagogischen Projekte wollen

wir uns bedanken bei:

• dem Landkreis Eichstätt

• der Stadt Treuchtlingen

• dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

(Förderung von Umweltstationen)

• der Commerzbank und EUROPARC Deutschland

(Praktikum für die Umwelt)

• der Firma Breitsamer Honig

(Projekt Biologische Vielfalt)

• der Firma Town & Country Haus

GmbH (Projekt Wir sind Wald)

Notizen

Impressum

Herausgeber: Informations- u. Umweltzentren Naturpark Altmühltal

Redaktion: Johann Bauch, Informations- und Umweltzentrum

Eichstätt; Dr. Marlit Bauch, Informations- und Umweltzentrum Treuchtlingen

Fotos: J. und M. Bauch, A. Gobert, M. Klement, E. Terschanski, R. Nowak, Archiv

des Naturpark Altmühltal

Gestaltung: Magenta4, Eichstätt

Druck: Emmy Riedel GmbH, Gunzenhausen

12/2011 – Alle Angaben ohne Gewähr.

Dieses Programm ist auf Recycling-Papier gedruckt.

48 49


Natur & Geschichte erleben

Informations- und

Umweltzentrum

Monat

der Stadt Treuchtlingen

Im historischen Stadtschloss…

... von Treuchtlingen gibt es viel zu entdecken und erleben. Im Ostflügel

des Renaissanceschlosses aus der Mitte des 16. Jahrhunderts sind die

Kur- und Touristinformation sowie das Informationszentrum des Naturpark

Altmühltal untergebracht. Im Posamenten-Museum im zweiten Obergeschoss

des Stadtschlosses erfahren Sie vieles Wissenswertes über

die Bortenmacherindustrie.

Ausstellungen

Natur- und Kulturlandschaft

Altmühltal

• Mensch und Geschichte

• Erdgeschichte und Nutzung

Naturerlebnisraum

Öffnungszeiten

Mai bis September:

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr

und 13 bis 18 Uhr; Samstag 9 bis

12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

50

Zusätzliche Angebote

• Geführte Wanderungen

• Ferienprogramm für Schüler

• Vorträge

• Exkursionen

Oktober bis April:

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr

und 13 Uhr bis 17 Uhr

Informationszentrum Naturpark Altmühltal

der Stadt Treuchtlingen

Heinrich-Aurnhammer-Straße 3

91757 Treuchtlingen

Tel. 09142/9600-60 · Fax 09142/9600-66

infozentrum@treuchtlingen.de

www.treuchtlingen.de

Allgemeine Veranstaltungen 2012

Informations- und

Umweltzentrum

Monat

Naturpark Altmühltal

Baukunst, Information und Museum…

… unter einem barocken Kuppeldach – das erwartet Sie im Informations-

und Umweltzentrum Naturpark Altmühltal in Eichstätt. Dort erleben Sie den

Naturpark im Miniformat – bei einem Rundgang durch die Ausstellungen

Natur, Freizeit & Kultur“. An der interaktiven Medienwand machen Sie

einen Rundflug über den Naturpark und erfahren dabei viel Interessantes.

Im Biotopgarten spazieren Sie durch Flora & Fauna der Region.

Ausstellung „Natur, Freizeit & Kultur“

Mit ökologischem Garten, Umweltberatung, Sonderausstellungen,

Exkursionen, geführten Wanderungen, Lehrpfaden, Seminaren, Filmen

und Tonbildschauen. In historischem Umfeld erwarten Sie moderne

Dienstleistungen: Das Informationszentrum ist die touris tische Servicezentrale

im Naturpark Altmühltal.

Öffnungszeiten

Sommer

Palmsonntag bis Ende Oktober:

Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr;

Samstag, Sonn- und Feiertag von

10 bis 17 Uhr; Pfingstsamstag bis

Ende der bayerischen Schulferien:

täglich bis 18 Uhr

Winter

Von November bis Palmsonntag

ist die Ausstellung nicht geöffnet.

Die Tourist-Information ist besetzt

von Montag bis Donnerstag von

9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr,

Freitag von 9 bis 12 Uhr.

Informationszentrum

Naturpark Altmühltal

Notre Dame 1

85072 Eichstätt

Tel. 08421/9876-0 · Fax 08421/9876-54

umweltzentrum@naturpark-altmuehltal.de

www.naturpark-altmuehltal.de

51


Ja, natürlich. Entdecken Sie den Naturpark Altmühltal –

bei einer Führung, einem Tagesausflug oder einem

erlebnisreichen Wochenprogramm.

Informations- und Umweltzentren Naturpark Altmühltal

Notre Dame 1 · 85072 Eichstätt

Telefon 08421/9876-0 · Telefax 08421/9876-54

umweltzentrum@naturpark-altmuehltal.de

Heinrich-Aurnhammer-Straße 3 · 91757 Treuchtlingen

Telefon 09142/9600-60 · Telefax 09142/9600-66

infozentrum@treuchtlingen.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine