Bericht vom, 17. 10. 2004 tj Schwerer und tiefer Boden in ... - rvf.ch

rvf.ch

Bericht vom, 17. 10. 2004 tj Schwerer und tiefer Boden in ... - rvf.ch

BERICHT UND RANGLISTEN VOM 30. HÖRMANN-SAECO-CUP IN FULENBACH

Bericht vom, 17. 10. 2004 tj

Schwerer und tiefer Boden in Fulenbach

RADFAHRER VEREIN FULENBACH

Am vergangenen Samstag fand in Fulenbach bereits der vierte von sechs Läufen des Hörmann-Saeco-

Cups 2004 statt.

Da es die vorangegangenen Tage sehr intensiv regnete, war dieses Jahr der Boden der Radquerstrecke

in Fulenbach sehr aufgeweicht und tief. Die Organisatoren hatten jedoch Glück, und es regnete

während der gesamten Rennzeit nicht.

Als erstes durften wiederum die Quer-Hobby zusammen mit dem Quer-Nachwuchs auf die Strecke.

Bei einer Rundenzeit von über sieben Minuten wurden dementsprechend wenig Runden gefahren.

Erstmals konnte Daniel Nyffenegger, Bülach dieses Jahr einen Sieg feiern. Ihm folgten seine

Clubkollegen Markus Meier, Dielsdorf und Martin Rodel, Dielsdorf.

Der mit einer Tagesnummer startende Anfänger Nico Brügger, Illnau distanzierte alle seine

Mitkämpfer deutlich um fast zwei Minuten. Den Sieg in der Cupwertung holte sich erstmals Stefan

Achermann, Gunzwil (Anfänger) vor dem Schüler Silvan Dillier, Schneisingen und dem Anfänger

Vincent Uebersax, Neerach.

Junioren zeigten starkes Rennen

Die Junioren zeigen bereits steigende Formkurve. Zu Beginn bildete sich rasch ein starkes Trio

bestehend aus drei Junioren, denen nur kurze Zeit der Master Ruedi Parpan, Tenniken (4. Rang) folgen

konnte. Die Elitefahrer hatten es schwer, ihre 30 Sekunden Handicap aufzuholen. Bereits ab der dritten

Runde kontrollierte der Junior Julien Taramercaz, Fully (VS) das Renngeschehen. Zweiter wurde der

Junioren-Schweizermeister René Lang, Dagmersellen vor dem ersten Elitefahrer, seinem Bruder

Pirmin Lang, Dagmersellen.

Insgesamt 77 Teilnehmer starteten mit dem Quervelo zu diesem vierten Lauf des Hörmann-Saeco-

Cups 2004.

Bei den Bike-Nachwuchs-Fahrern scheinen einige Schüler dieses Jahr stärker zu sein als die älteren

Mitstreiter die Kadetten. Gewann doch bereits zum dritten Mal der Schüler Samuel Müller, Egolzwil

diese Gruppe. Er distanzierte Jeremias Marti, Gettau um fast 40 Sekunden. Dritter wurde der erste

Kadett Hannes Kronenberg, Willisau. Auch diesmal war das Podest in den Händen des VC Schötz.

Eine ganz andere Situation ist zurzeit bei den Bike-Open. Die Junioren vermochten ihre Vorgabe von

30 Sekunden nicht einmal über die erste von sechs Runden zu halten. Bereits bei der ersten

Zielpassage führte Martin Bichsel, Solothurn das lang gezogene Feld an. Er fuhr ein überlegenes

Rennen und distanzierte Dieter Runkel, Neuendorf um 1 Minute 47 Sekunden. Dritter wurde Stefan

Christ, Oensingen, der bereits weitere 30 Sekunden Rückstand aufwies. Der beste Junior Simon

Baumann, Laupersdorf klassierte sich auf dem fünften Rang.

Nun ist für den Cup ein Wochenende Pause, da verschiedene kantonale Radquers stattfinden. Unter

anderen Samstag, 23.10. kant. Bern in Bärau und Sonntag 24.10. kant. Zürich in Ottikon.

Am Samstag 30.10. wird der fünfte Lauf des Cups 2004 in Möriken AG ausgetragen. Starts wiederum

ab 14.00 Uhr. Weitere Infos www.rv-schwarzhaeusern.ch

Theres Jäggi


Ranglisten:

16.10.2004 Fulenbach / RV Fulenbach

Kat. A Quer-Hobby

Rang StNr. Name Sektion Wohnort Zeit

1 34 Daniel Nyffenegger VC Steinmaur-HAZET Bülach 21.13

2 33 Markus Meier VC Steinmaur-HAZET Dielsdorf 21.53

3 35 Martin Rodel VC Steinmaur-HAZET Dielsdorf 22.15

4 3 Bruno Burkhard RV Schwarzhäusern-IG Quer Thunstetten 22.27

5 37 Daniel Krein RV Basilisk Basel 24.09

6 18 Roland Glaus Thomis Veloshop Ostermundingen 24.18

7 41 Stefan Bryner VC Möriken-Wildegg Möriken 24.40

8 20 Herbert Fivian RC Olympia Biel Büren 24.54

9 13 Christian Baumann IAVAG-Bianchi Laupersdorf 25.10

10 32 Peter Iseli VC Affoltern-Zürich Zürich 25.36

11 7 Kurt von Arx VMC Herzogenbuchsee Herzogenbuchsee 26.06

12 39 Michel Mäder Wolfwil 26.18

13 17 Thomas Stähli RV Basilisk Basel 26.47

14 38 André Lindinger Swiss Ridley Team Urdorf 26.50

15 12 Kurt Bäni VC Däniken Aarau 29.21

16 5 Jürg Hasler VC Bützberg-Velol. Schneider LTVNiederönz 29.41

17 4 Franz Sommer VC Aeschi Etziken 29.57

18 2 André Rogg VMC Balsthal-IG Quer Waldenburg 30.00

19 1 Beat Jäggi GS Viner-VC Born-IG Quer Niedergösgen 23.06 1 Rd

Kat. B Quer-Nachwuchs

Rang StNr. Name Sektion Wohnort Zeit

1 73 Stefan Achermann VC Sursee Gunzwil 22.59

2 50 Silvan Dillier RSV Aargau-Ost / VC Schneisingen Schneisingen 23.38

3 79 Vincent Uebersax VC Steinmaur-HAZET Neerach 23.47

4 72 Simon Zulauf VC Bützberg-Velol. Schneider LTV Rohrbach 23.49

5 82 Daniel Henggeler VC Aegeri / Velorado Oberägeri 24.06

6 77 Robert Kocher RRC Magglingen Ipsach 24.37

7 52 Hannes Furer VC Bützberg-Velol. Schneider LTV Oberbipp 25.17

8 75 David Pulver RRC Bern Gasel 26.05

9 53 Lukas Müller VC Steinmaur-HAZET Steinmaur 26.21

10 51 Stefan Zulauf VC Bützberg-Velol. Schneider LTV Rohrbach 27.34

11 57 Xhan Sykjevci VC Steinmaur-HAZET Steinmaur 27.51

12 80 Ronny Koch VC Steinmaur-HAZET Oberweningen 28.22

13 56 Fabian Lienhard VC Steinmaur-HAZET Steinmaur 29.33

14 74 Fabian Ehrler RMV Cham-Hagedorn Steinhausen 30.17

15 54 Tobias Lussi RMV Cham-Hagedorn Hünenberg 31.13

16 59 Yannick Oberson CC Bern-Team Schaller Bern 31.41

17 55 Samuel Horstmann RMV Cham-Hagedorn Cham 32.46


18 62 Elias Egli VC Steinmaur-HAZET Steinmaur 24.33 1 Rd

Tagesnummern:

T83 Nico Brügger VC Hittnau Velobude Eff Illnau 21.18

T68 Eric Brügger VC Hittnau Velobude Eff Illnau 23.10

T95 Vivienne Meyer VC Hittnau Rumlikon 25.44

T67 Philipp Walther VC Rain Toshiba Rain 27.07

Zusätzlich Cuprangliste:

1 78 Christian Hiltbrunner VC Bützberg-Velol. Schneider LTV Rohrbach 22.24

gestartet in Gruppe C (Nr. 56) wegen Sichtungsrennen Nationalmannschaft

Kat. C Quer-Open

Rang StNr. Name Sektion Wohnort Zeit

1 25 Julien Taramercaz VC Rennaz-Sport Fully 38.50

2 20 René Lang Swiss Ridley Team Dagemersellen 39.19

3 7 Pirmin Lang Swiss Ridley Team Dagmersellen 39.26

4 86 Ruedi Parpan Swiss Ridley Team Tenniken 40.56

5 14 Lukas Flückiger Stevens Kopa Ochlenberg 40.58

6 8 Mark Schuppli Swiss Ridley Team Bauma 41.00

7 44 Sebastian Jampen VC Hittnau Hittnau 41.19

8 49 Andreas Moser GS Gerber/Pneuhaus Frank Gondiswil 41.25

9 6 Daniel Parpan Swiss Ridley Team Pfaffnau 43.11

10 42 Dominik Parpan Swiss Ridley Team Tenniken 43.13

11 29 Mathias Flückiger VC Bützberg-Velol. Schneider LTVOchlenberg 43.43

12 87 Christian Beuchat Thomis Veloshop Bönigen 45.19

13 83 Heinz Jenni GS Sport Shop Kunz Baar 46.04

14 80 Anton Ballat VC Steinmaur-MobileZone Niederglatt 46.35

15 27 Thomas Frei GS Metzgerei Schum.-Suva Wetz. Hermatswil 46.41

16 32 Michael Wechsler VC Pfaffnau-Pneuhaus Frank Pfaffnau 47.17

17 88 Urs Kropf VC Oberhofen Steffisburg 38.58 1 Rd

18 9 Marc von Känel GS Hörmann/Pfaffnau Vordemwald 39.08 1 Rd

19 47 Dominic Gross RRC Nordwest Liestal 39.39 1 Rd

20 84 Urs Bolliger Swiss Ridley Team Volketswil 41.05 1 Rd

21 81 Albert Weber VC Steinmaur-MobileZone Riedt 41.12 1 Rd

22 23 Mathieu Rochat ACB Broye Lucens 42.14 1 Rd

23 96 Fredy Schertenleib VC Born Boningen/Bianchi Hägendorf 42.23 1 Rd

24 95 Alexandra Bähler GS Mazza Bern 45.53 1 Rd

25 97 Roland Häring VC Kaisten Frenkendorf 40.48 2 Rd

Aufgegeben:

28 Martin Müller Team Finder / VC Steinmaur Steinmaur

31 Marco Weilenmann Team Inovex / VMC Effretikon Efftretikon

Tagesnummern:

T35 Pascal Meyer VC Hittnau Velo Weidmann Russikon 39.35

T64 Till Schaltegger Team Innovex Suisse Liestal 40.38

T17 Fabien Gissler Swiss Ridley Team France 41.39

T15 Marc Singer Swiss Ridley Team France 42.30


T61 Sven Dumusc VC Rennaz-Domcycle Rennaz 44.49

T36 Natanael Rother Kong / trailrider.ch Oberägeri 45.26

T56 Christian Hiltbrunner Lafranchi Rohrbach 45.42

T55 Simon Zulauf VC Bützberg Rohrbach 47.28

T34 Andreas Rohner VC Alperose Wislikofen aufgegeben

Kat. D Bike-Nachwuchs

Rang StNr. Name Sektion Wohnort Zeit

1 58 Samuel Müller VC Schötz Egolzwil 17.24

2 60 Jeramias Marti VC Schötz Gettnau 18.03

3 80 Hannes Kronenberg VC Schötz Willisau 18.15

4 53 Ramacandra Hafner Bergamont Young Biker's Balsthal 18.23

5 55 Michael Graf Füchter MTB Team Maisprach 18.26

6 83 Abi Hafner Bergamont Young Bikers Balsthal 19.25

7 59 Fabian EggenschwilerBergamont Young Biker's Holderbank 19.25

8 70 Anja Baumann TV Welschenrohr Laupersdorf 20.29

9 72 Sandra Sommer VC Born Boningen Oftringen 20.54

10 41 Viviane Graf Füchter MTB Team Maisprach 21.27

11 82 Yves Meyer RV Fulenbach Fulenbach 22.58

12 81 Marc Jaun RV Fulenbach Fulenbach 23.10

13 71 Pia Hofmann Uebelhardt Bianchi Rekingen 23.16

14 54 Daniel Graf Füchter MTB Team Maisprach 23.38

15 50 Adrian Winiger VC Born Boningen Boningen 24.28

Tagesnummern:

T90 Till Dreier VC Born Boningen Wangen b.Olten 20.44

Kat. E Bike-Open

Rang StNr. Name Sektion Wohnort Zeit

1 27 Martin Bichsel Jura Racer Oensingen Solothurn 39.23

2 3 Dieter Runkel VC Born-Stickerei Runkel Neuendorf 41.10

3 30 Stefan Christ Jura Racer Oensingen Oensingen 41.41

4 18 Mario Wernli Team CTA Giant Niedererlinsbach 43.13

5 42 Simon Baumann Uebelhart Bianchi Laupersdorf 43.37

6 6 Niklaus Wüthrich VMC Aarwangen-FSA Subigen 44.12

7 23 André Bondt VC Däniken Däniken 45.47

8 39 Dominik EggenschwilerBergamont Young Biker Holderbank 45.53

9 15 Manuel Birrer VC Bützberg Velol. Schneider LTV Niederönz 46.05

10 10 Martin Häusermann Renes Veloshop Holderbank AG Möriken 46.25

11 24 Michel Bichsel Velocenter Wangen Wolfwil 46.27

12 22 Jonas Baumann Tropical Sunset Solothurn Oberdorf 46.44


13 11 André Engel VC Däniken Gunzgen 46.47

14 26 Elmar Eder Sportverein Solothurn Halten 39.30 1 Rd

15 5 Christian Steiner Velocenter Wangen Oensingen 39.55 1 Rd

16 2 Marco Studer Olten 41.22 1 Rd

17 7 Linus Bondt Bond 007 Olten 43.10 1 Rd

18 20 Jörg Schenker VC Pfaffnau-GS Gerber Dulliken 44.56 1 Rd

19 14 Rolf Graf VMC Maisprach Maisprach 45.59 1 Rd

20 38 Manuel Hürzeler Uebelhart Bianchi Oensingen 46.01 1 Rd

21 17 Roland Huber Wolfwil 48.41 1 Rd

22 21 Jean-Claude Rösli VMC Maisprach Maisprach 48.03 2 Rd

Aufgegeben:

Tagesnummern:

41 Philipp Andres VC Pfaffnau-Pneuhaus Frank Wiliberg

T58 Marco Kurmann VC Schötz Willisau 45.27

T59 Andreas Kurmann VC Shötz Willisau 46.54

T43 Annaheim Mathias Uebelhart Bianchi Lostorf 39.38 2 Rd

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine