DOLOMITEN-RALLYE DOLOMITEN-RALLYE

vorfelder.com

DOLOMITEN-RALLYE DOLOMITEN-RALLYE

Mototour Appennino Tosco-Emiliano 2011

35. METZELER

DOLOMITEN-RALLYE


ZEITPLAN 2011

FREITAG 30.09. Anreise

17:00 h Ausgabe der Fahrtunterlagen

19:30 h Abendessen

ca. 21:00 h Streckenbesprechung 1. Tag

SAMSTAG 01.10. Rallye, 1. Tag

ab 06:30 h Frühstück

ab 07:30 h Einzelstart

ab 14:30 h Eintreffen der Fahrer

Ziel-Büfett

17:00 h Ausgabe der Fahrtunterlagen 2. Tag

19:00 h Abendessen

ca. 21:00 h Streckenbesprechung 2. Tag

SONNTAG 02.10. Rallye, 2. Tag

ab 06:30 h Frühstück

ab 07:30 h Einzelstart

ab 14:30 h Eintreffen der Fahrer

Ziel-Büfett

19:00 h Abendessen

ca. 21:00 h Siegerehrung

gemütliches Zusammensein bei

Rallye-Gesprächen.

Mitternacht Ortswechsel zur Bar

MONTAG 03.10. Individuelle Heimreise

ab 07:00 h Frühstück

Heimreise


KARENZZEIT ist die Fahrzeit über 7 h. Wer die ersten 30 Minuten in

Anspruch nimmt erhält pro Minute 1 Punkt Abzug. Für die Fahrzeit zwischen

7:31 bis 7:59 Stunden werden weitere 2 Punkte abgezogen. Ab

einer Fahrzeit von 8 h werden auch bereits für die 1. Stunde 3 Punkte

für jede Minute berechnet!

0

-50

-100

-150

-200

-1

-5

-10

-15

-20

-25

Karenzpunkte

-30

7.01 7.05 7.10 7.15 7.20 7.25 7.30 7.35 7.40 7.45 7.50 7.55 8.00 8.05

-40

Fahrzeit

PÜNKLICHKEITS-BONUSPUNKTE gibt es zwischen der 6. und 7.

Fahrstunde. Zwischen Fahrzeit 6:01 und 6:30 erhält der Teiln. ansteigend

pro Minute 0,5 Punkte, bis zum Maximum von 15 Punkten bei einer

Fahrtdauer von 6:30h. Von 6:31 Fahrstunden bis zu 6:59h werden

abnehmend vom Maximum 0,5 Punkte pro gesparte Minute zum Ergebnis

addiert. 6:31h = 14,5 Punkte, 6:59h = 0,5 Punkte!

20

15

10

5

0

0.5

2.5

5

7.5

10

12.5

Pluspunkte

15

6.01 6.05 6.10 6.15 6.20 6.25 6.30 6.35 6.40 6.45 6.50 6.55 7.00 7.05

12.5

Fahrzeit

GEBURTSJAHRGANGS-BONUS: Teilnehmer über 50 (Stichtag ist 01.

Oktober) erhalten pro Lebensjahr 3 zusätzliche Punkte, wenn mindestens

300 Punkte eingefahren wurden. (Entspricht dem Schnitt von etwa

7 Kontrollpunkten)

ERGEBNIS: Wird das Ergebnis negativ (wenn die Abzüge höher sind

als die erreichten Punkte), erhält der Teilnehmer dennoch 10 Punkte für

die Teilnahme (für die Jahrzehnte-Wertung)!

Helmut Dähne

-50

10

-60

7.5

-70

5

-80

2.5

-180

0

-195

-5

MOTOTOUR APPENNINO TOSCO-EMILIANO 2011

35. METZELER

DOLOMITEN-RALLYE

Fr.30.09.-Mo.03.10.2011

TOUR: Orientierungsfahrt über 2 Fahrtage (01./02.10.) mit Off Road

Charakter. Fahren in Teams wird dringend angeraten ! Ihre Team-Kollegen

tragen Sie bitte in das Nennformular ein!

TEILNEHMEN kann jeder nette Naturfreund mit Führerschein, leisem

Motorrad und etwas Offroad-Erfahrung. Hard Enduros treffen nicht

den Charakter der Veranstaltung. MC-Outfit auch nicht.

EINZYLINDER SIND NICHT ZUGELASSEN ! Ausnahme:

{ Damen

{ Herren über 40 Jahre, Stichtag ist 01. Oktober.

NENNGELD, ÜBERNACHTUNGSKOSTEN:

160.- € für Solo, plus 30.- € für Beifahrer, sowie Übernachtungskosten,

entsprechend Ihrer Zimmerwahl und Zahl der Übernachtungen, überweisen

Sie bitte auf das Konto: Dolomiten-Rallye Nr.: 656 229 454,

BLZ 700 202 70, HVB. IBAN: DE45700202700656229454;

Swift (BIC): HYVEDEMMXXX

NENNUNGSSCHLUSS ist 29. Aug. 2011: Nennungen werden erst

nach Eingang von Nenngeld und Übernachtungskosten berücksichtigt.

Für Zimmerbuchungen gelten die Stornobedingungen des Hotels

(siehe Anmeldeformular). Das Nenngeld wird nur bei Absage der Veranstaltung

zurückbezahlt.

HOTEL: geheim! Nicht in den Dolomiten. Näheres erfahren Sie mit der

Nennungsbestätigung eine Woche vor der Veranstaltung. Planen Sie

je einen ganzen Tag (den 30.09. und 03.10.) für die rund 600 km (ab

M) An- u. Abreise.

Zimmer: Das Haus hat keine EZ. Einzelbelegungen von DZ gehen zu

Lasten der knappen Kapazität. Ich bitte deshalb Singles, sich möglichst

zusammen zu tun in DZ. Zimmerkategorien und Preise entnehmen

Sie bitte dem Anmeldeformular.

HAFTUNG: Der Veranstalter lehnt Fahrern sowie Dritten gegenüber

jegliche Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die

vor, während oder nach der Veranstaltung entstehen.


Die Teilnehmer fahren in jeder Hinsicht auf eigene Verantwortung und

Gefahr und verzichten mit Abgabe der Nennung auf jedes Recht des

Vorgehens und Rückgriffes gegen den Veranstalter hinsichtlich jeden

Schadens, der im Zusammenhang mit der Veranstaltung entsteht.

Eine Verzichtserklärung wird Ihnen vor Ort zur Unterschrift vorgelegt.

UNTERLAGEN:

Sie erhalten für jeden Tag, jeweils am Vorabend, einen Landkartenausschnitt

mit den eingetragenen Kontrollpunkten, sowie ein Roadbook

(Format A5, für Halter). Die Kosten sind im Nenngeld enthalten

TECHNISCHE BESTIMMUNGEN:

Wir appellieren an Ihre Fairness und Vernunft!!!

Es werden nur Motorräder zugelassen, die der StVZO entsprechen und

Serienauspuffanlagen haben. Mit Lärm schaffen wir uns nur Gegner,

sonst nichts. Wir werden nur durch vorbildliches Verhalten in der Natur

toleriert.

Wir werden diesen Punkt sehr ernst nehmen und Fahrer mit zu lauten

Auspuffanlagen weder werten noch zu weiteren Rallyes einladen!

KLASSENEINTEILUNG:

1. Solomotorräder, 2. Solomotorräder mit Beifahrer, 3. Damen.

STARTZEIT:

Der Start erfolgt am Samstag 1. und Sonntag 2. Okt. ab 7:30 Uhr bis

etwa 8:30 vor dem Hotel. Je 2 bis max. 6 Fahrer starten in Abständen

von 1 Minute mit stehendem Motor. Einen Startzeitwunsch können Sie

ins Nennformular eintragen. Wir versuchen dem Wunsch zu entsprechen

so gut es geht.

Die zugeteilte Startzeit gilt an beiden Tagen und muss jeweils am Start

in die Kontrollkarte gestempelt werden. Erst nach Abstempeln, darf der

Motor angelassen werden. Nicht gestempelte Kontrollkarten können

nicht gewertet werden. Wer zu spät am Start erscheint, gilt als zu seiner

Startzeit gestartet.

AUFGABE:

Den Teilnehmern stehen pro Fahrtag etwa 30 Kontrollpunkte (Gebäude,

Bäume oder ähnliches), die in den Kontrollkarten angegeben sind, zur

Auswahl. Alle Kontrollpunkte zu schaffen ist weder innerhalb der Sollnoch

Karenzzeit möglich! Es stehen also so viele Ktrl-Punkte zur Verfügung,

dass sich jeder die Strecke nach seinem persönlichen Anspruch

selbst einteilen kann. Für die angefahrenen Kontrollpunkte erhält der

Fahrer Punkte in unterschiedlicher Höhe. Diese werden addiert.

An den Kontrollpunkten weisen Farbpunkte oder nach unten zeigende

METZELER-Pfeile darauf hin, dass hier ein Filzstift zu finden ist, womit

der Fahrer (und Beifahrer) in der entsprechenden Zeile der Kontrollkarte

eigenhändig unterschreiben muss. Die Pfeile sind allerdings

meist vor fremdem Zugriff versteckt. Wo man sie findet, beschreibt

das Roadbook.

Waagrechte Pfeile oder Farbbalken sind Richtungsweiser, kommen

aber nur selten vor.

Die Kontrollpunkte liegen meist an Sandstraßen oder

Schotterwegen, deren Schwierigkeitsgrad (1 - 6) in der Kontrollkarte

angegeben ist:

1

2

3

4

5

6

=

=

=

=

=

=

Teerstraße

gute Sandstraße

Sand- bzw. Schotterstraße

schlechte Straße oder Weg (z.B. grobsteinig)

sehr schlechter Weg. Enduro-Erfahrung ist sinnvoll

extremer Schwierigkeitsgrad, von gut Geübten zu bewältigen

FAHRDISZIPLIN: Die Veranstaltung findet im öffentlichen Verkehr

statt. Die Gesetze und Bestimmungen des jeweiligen Landes sind einzuhalten.

GEFAHR: Sehr viele Straßen sind sehr schmal. Mit Gegenverkehr

durch Rallye-Teilnehmer oder Dritte muss jederzeit gerechnet werden.

Fahren Sie deshalb immer mit Licht und extrem rechts, auch wenn es

schwierig ist.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine