100818 Verbandstoff Netzpolitik Berlin Flyer - JEF

jef.de

100818 Verbandstoff Netzpolitik Berlin Flyer - JEF

verband:stoff

A k a d e m i e f ü r j u n g e F r e i w i l l i g e

:Thema

Du bist freiwillig engagiert, willst mehr aus deinem Engagement machen

und einen Schritt weiter gehen? Europa ist Dir wichtig und davon

möchtest Du auch andere überzeugen? Du möchtest nicht nur reden,

sondern auch Projekte auf die Beine stellen?

Internetbasierte Medien sind längst zentraler Bestandteil nicht nur der

persönlichen Informationsbeschaffung, sondern auch Kernelement der

Informationspolitik der EU. Wir nutzen das Internet sehr intensiv und sind

daher sowohl als Nutzer zahlreicher Angebote unmittelbar von z.B.

Datenschutzregularien betroffen, andererseits auch begehrte Zielgruppe

für institutionelle Informationsangebote.

:Inhalt

Im Rahmen dieses Wochenendseminars werden wir daher die Netz- und

Informationspolitik der EU mit Schwerpunkt auf den Auswirkungen für

junge Menschen untersuchen. Die aktuelle Debatte zur Netzneutralität

wird hierbei im Vordergrund stehen.

Im Praxisteil wird es um die Öffentlichkeitsarbeit für eigene Projekte

gehen und wie man sich und seinem Projekt im ehrenamtlichen Kontext

Gehör verschafft. Dabei werden Instrumente von der klassischen

Pressemitteilung bis hin zu Social Media angewendet und direkt vor Ort

in praktischen Nutzen umgesetzt.

Offenes Europa, offenes Netz

Berlin, 10. bis 12. September 2010

:Freitag, 10. September 2010

ab 16.00 Uhr Check-in im Ostel

17.30 Uhr Begrüßung, Einführung ins Wochenende

19.30 Uhr Netzpolitische Soirée der Heinrich Böll Stiftung: "Freiheit

und Überwachung in der digitalen Welt"

:Sonnabend, 11. September 2010

09.30 Uhr Einführung in die Netzneutralität

Referent: Falk Lüke

10.30 Uhr Erarbeitung von Forderungen an eine junge, europäische

Netzpolitik (Grünbuch der Kommission)

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Social Media and stuff: Just do it!

15.00 Uhr Social Media Surgery (Praxisworkshop)

Referent: Ronny Patz

19.00 Uhr Abendessen und Fortsetzung des Praxisworkshops bis

circa 22.00 Uhr

:Sonntag, 12. September 2010

10.00 Uhr Ergebnisse des Vortags

12.00 Uhr Wunschworkshops

14.00 Uhr Verabschiedung

J u n g e E u r o p ä i s c h e F ö d e r a l i s t e n D e u t s c h l a n d e V

S o p h i e n s t r a ß e 2 8 / 2 9 | 1 0 1 7 8 B e r l i n | I n f o @ j e f . d e | w w w . j e f . d e

Gefördert durch das


verband:stoff

A k a d e m i e f ü r j u n g e F r e i w i l l i g e

:Referenten

Falk Lüke ist beim Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. als Referent

für Verbraucherrechte in der digitalen Welt tätig. Seit Anfang 2009

arbeitet er beim vzbv unter anderem zu Datenschutz, Urheberrecht,

Vertragsrecht, Netzneutralität, Location Based Services,

Medienkompetenz und heutige und künftige Probleme der Verbraucher

im und außerhalb des Netzes.

Ronny Patz ist Politikwissenschaftler, forscht zur Europäischen Union und

analysiert politische Netzwerke. Ehrenamtlich berät er das

Verbindungsbüro von Transparency International in Brüssel. Er ist

Mitherausgeber des bloggingportal.eu, das über 600 europapolitische

Blogs aggregiert.

:Seminarleitung

Thomas Heimstädt arbeitet bei einer großen Agentur für digitale

Kommunikation. Er ist Bundesvorsitzender der Jungen Europäischen

Föderalisten und engagiert sich dort ehrenamtlich in der Presse- und

Öffentlichkeitsarbeit, u.a. als Chefredakteur des Mitgliedermagazins

treffpunkt.europa.

Martin Teubner studiert Politikwissenschaft und Interkulturelle

Kommunikation. Martin bloggt regelmäßig zu europäischen Themen und

verfolgt die Brüsseler Aktivitäten im Netz. Als stellvertretender

Bundesvorsitzender der JEF ist er verantwortlich für die

Onlinekampagnen des JEF Bundesverbandes.

Offenes Europa, offenes Netz

Berlin, 10. bis 12. September 2010

:Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldung auf www.jef.de/akademie.

Die Anmeldefrist läuft bis 28.08. Die Teilnahmegebühr beträgt 40€.

Darin inbegriffen sind das Seminar, Unterkunft, Verpflegung. Fahrtkosten

werden zu 80% (maximal 75€) erstattet.

:JEF

verband:stoff ist eine Veranstaltungsreihe der Jungen Europäischen

Föderalisten Deutschland e.V. (JEF).

Als überparteilicher Verband für und von jungen Menschen setzt sich die

JEF seit über 60 Jahren für ein geeintes Europa ein. Wir vermitteln

Grundwerte eines bürgernahen Europas und regen demokratische

Partizipation an. Hierzu leistet die JEF europapolitische Bildungsarbeit,

bringt junge Menschen aus ganz Europa zusammen und vertritt ihre

Interessen gegenüber der Politik. Die JEF ist in über 20 europäischen

Staaten aktiv.

J u n g e E u r o p ä i s c h e F ö d e r a l i s t e n D e u t s c h l a n d e V

S o p h i e n s t r a ß e 2 8 / 2 9 | 1 0 1 7 8 B e r l i n | I n f o @ j e f . d e | w w w . j e f . d e

Gefördert durch das

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine