Flyer zum Fundraising-Kongress - Fundraising Akademie gGmbH

fundraising.akademie.de

Flyer zum Fundraising-Kongress - Fundraising Akademie gGmbH

Organisatorische Hinweise

Anmeldung

Bitte faxen Sie die verbindliche Anmeldung bis

zum 18.10.2008 an:

Medienverband der Evangelischen Kirche

im Rheinland gGmbH

Kaiserswerther Straße 450

40470 Düsseldorf

Fax: 0211/436 90–400 oder

per E-Mail: lambertz-vitz@medienverband.de

Die Teilnahmegebühr beträgt E 129,inkl.

Mittagessen, Konferenzbewirtung und Unterlagen

auf CD.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine

Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte überweisen

Sie den Betrag sofort nach Eingang.

Absagen erbitten wir schriftlich bis spätestens 14 Tage vor

Beginn der Veranstaltung. Sollte Ihre Absage später erfol-

gen, stellen wir 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung, bei

Nichterscheinen 100%.

Kongressleitung und Information

Michaela Hof

Tel.: 0211/436 90-253

oder

Margarete Lambertz-Vitz

Tel.: 0211/436 90-250

Zusätzliche Informationen zu den einzelnen

Workshops finden Sie unter:

www.medienverband.de/mv/46_1261.htm

Wegbeschreibung

FFFZ Tagungshaus, Kaiserswerther Straße 450,

40474 Düsseldorf, Tel. 0211/45 80-150

Mit der Bahn ab Hauptbahnhof

Linie U 78/U 79 bis Haltestelle Freiligrathplatz

Mit dem Bus ab Flughafen

Linie 727, umsteigen in Linie 730 bis Haltestelle

Freiligrathplatz

Mit dem PKW

BAB 44, Ausfahrt Düsseldorf-Stockum

Referenten/Referentinnen

• Martin Bartelworth, Stiftung Gemeindespendenwerk

• Kirstin Hansen, Ev. Gemeinde zu Düren

• Hans-Josef Hönig, outcome Unternehmensberatung

GmbH

• Dr. Thomas Kreuzer, Fundraising Akademie

• Jörg Martin, Deutsche Stiftungsagentur

• Hille Richers, Gemeindeentwicklung und

Fundraising

• Petra Rösiger, Diakonisches Werk der EKD

• Lothar Schulz, Fundraising Akademie

• Jürgen Sohn, Ev. Kirche im Rheinland

• Peter Strzeletz, Microplan EDV Beratungs- und

Beteiligungsgesellschaft mbH

• Dr. Lars Tutt, Medienverband

• Dr. Christa Veigel, Diakonisches Werk der EKD

• Katja Wäller, Ev. Kirche im Rheinland

Rheinischer

Fundraising-Kongress

am 18. November 2008

im Film Funk Fernseh Zentrum

der Evangelischen Kirche im Rheinland,

Düsseldorf

Spender finden ist leicht –

man muss nur wissen wie!


Anmeldung

Rheinischer Fundraising Kongress 18. November 2008

Kursnummer: 28 249

Teilnahmegebühr: E 129,-

Ja, ich nehme an dem Kongress teil und melde mich

für folgende zwei Workshops an:

Workshop 1: Die Kunst des Schreibens (Schulz)

Workshop 2: Stiftungsfundraising (Martin)

Workshop 3: Die Erbschaftsbroschüre (Hönig)

Workshop 4: KirchenCard (Bartelworth)

Workshop 5: Stiftung Deutsches Hilfswerk

(Rösiger/Veigel)

Workshop 6: Datenbankanwendung unter

MS ACCESS (Strzeletz)

Workshop 7: Fundraising als Gemeindeentwicklung

(Richers/Hansen)

Die Einteilung in die Workshops (vormittags/nachmittags)

wird Ihnen am Veranstaltungstag bekannt gegeben.

Name ....................................................................................

Anschrift (dienstl.) ...............................................................

....................................................................................

E-Mail ....................................................................................

Telefon ....................................................................................

Fax ....................................................................................

Rheinischer Fundraising-Kongress

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zum zweiten Rheinischen

Fundraising Kongress ein. Auch in diesem Jahr

erwarten Sie neben interessanten Vorträgen

spannende Workshops.

Am Vor- und Nachmittag werden in den Workshops

eine Vielzahl von Fachthemen bearbeitet, die sowohl

für kleine wie für mittlere und große Organisationen

relevant sind. Dieses Jahr legen wir einen

Schwerpunkt auf Themen, die für Kirchengemeinden

von großem Interesse sind. Die KirchenCard

sowie eine Spendensoftware auf der Grundlage des

Softwarepakets MS OFFICE werden dabei vorgestellt.

Alle Referenten verfügen über Praxiserfahrung in

den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern, so dass der

Praxisbezug der Workshops garantiert ist.

Auch der Stiftungsbereich wird vertreten sein. Sie

erfahren Neues über die Richtlinien der Stiftung

Deutsches Hilfswerk und Möglichkeiten, wie Sie für

eine gegründete Stiftung Förderer finden.

Der Kongress bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit

Wissenswertes zu erfahren, sondern auch Kolleginnen

und Kollegen kennen zu lernen und Erfahrungen

auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Dr. Lars Tutt

Dr. Thomas Kreuzer

Tagesverlauf

9:30–10:00 Uhr Stehcafé

10:00–10:15 Uhr Begrüßung durch Dr. Lars Tutt

10:15–10:45 Uhr „Degeneriert Fundraising zum

Geldeinsammeln?“

Vortrag von Lothar Schulz

10:45–11:00 Uhr Pause

11:00–13:00 Uhr Workshops am Vormittag

Workshop 1: Die Kunst des Schreibens

Workshop 2: Stiftungsfundraising

Workshop 3: Die Erbschaftsbroschüre

Workshop 4: KirchenCard

Workshop 5: Stiftung Deutsches Hilfswerk

Workshop 6: Datenbankanwendung unter

MS ACCESS

Workshop 7: Fundraising als Gemeindeentwicklung

13:00–14:15 Uhr Mittagspause

14:15–14:45 Uhr „Wer im Segen sät, wird auch

im Segen ernten“

Geistlicher Impuls von

Katja Wäller und Jürgen Sohn

14:45–16:45 Uhr Workshops am Nachmittag

Die Workshops werden

wiederholt

16:45–17:00 Uhr Abschluss durch

Dr. Thomas Kreuzer

Tagesmoderation durch Dr. Thomas Kreuzer

Ähnliche Magazine