seminare reisen urlaub freizeiten - CVJM-Landesverband Bayern

cvjm.bayern.de

seminare reisen urlaub freizeiten - CVJM-Landesverband Bayern

seminare

reisen

urlaub

freizeiten

für alle Generationen.

2013

unterwegs

www.cvjm-bayern.de


inhalt

jungschar-kids (8 bis ca. 12 jahre)

4 musicalfreizeit 01. - 07.04. 2013

4 Jungscharburg 31. 07. - 09.08. 2013

5 fußballburg 10. - 16.08. 2013

5 Kidsventure 10. - 16.08. 2013

teens (13 bis 17)

6 skifreizeit 01. - 06.01. 2013

6 Pimp my Quali 22. - 27.03. 2013

7 ostermeeting Jungs 29.03. - 01.04. 2013

7 ostermeeting mädels 29.03. - 01.04. 2013

8 Waging-Camp i für Jungs, Waging am see 05. - 16.08. 2013

8 Waging-Camp ii für Jungs, Waging am see 19. - 30.08. 2013

9 teenagerfreizeit frankreich 30.07. - 11.08. 2013

10 reiterfreizeit 25.05. - 01.06. 2013

10 unter brücken Xl 03. - 10.08. 2013

junge erwachsene (18+)

11 Verliebt, verlobt… 15. - 17.02. 2013

11 ostern erleben 28. - 31.03. 2013

12 CVJm-ferienfestival 25.05. - 01.06. 2013

13 motorradfreizeit 25.05. - 01.06. 2013

13 mountainbikegruppe 25.05. - 01.06. 2013

14 israel 29.09. - 06.10. 2013

14 motorradfreizeit 04. - 08.09. 2013

15 ora et labora et migra 26. - 29.09. 2013

15 Volontariat Chile

erwachsene-familien

16 skifreizeit für familien 10. - 17. 02. 2013

16 familienimpulstag 23.02. 2013

16 ostern für familien 28.03. - 01.04. 2013

17 Vater+sohn-Wochenende 05. - 07.07. 2013

17 familienfreizeit 16. - 30.08. 2013

18 familien- und Jungschartag 23.06. 2013

19 familienimpulstag 23.11. 2013

19 adventstage für familien 06. - 08.12. 2013

20 frauentag 17.03. 2013

20 einkehrtage für frauen 23. - 27.03. 2013

20 aufatmen für frauen 08. - 10.11. 2013

21 treffen 55 plus 28. - 29.09. 2013

21 multiplikatorenseminar ehe 08. - 10.03. 2013

seminare

22 bibel-intensiv-tage 10. - 15.03. 2013

22 Jungscharleiter-impulstag 23.02. 2013

23 Jungscharleiter-ideenwerkstatt 25. - 28.10. 2013

23 teenie-mitarbeiter-seminar 25. - 28.10. 2013

23 Jungschar-mitarbeiter-schulung (inkl. KonfiCastle basics) 28. - 31.10. 2013

reisen

24 teneriffa 16. - 23.02. 2013

25 Graf zinzendorf und die oberlausitz 08. - 12.05. 2013

25 erl/Kufstein/Wendelstein 13. - 14.07. 2013

26 andalusien 27.10. - 03.11. 2013

infos

27 Vorankündigungen/infos

28 freizeiten-Gästehäuser

29 ff. reisebedingungen, Kontakt, anmeldung

hinweise

an- und abreise: ist eine gemeinsame anreise vorgesehen, so

finden sie dies unter „leistungen“ oder „fahrt“. zusteigestellen

befinden sich an den autobahnraststätten auf dem kürzesten

Weg zum freizeitort.

bei busreisen gilt: Die beförderung erfolgt nicht durch den reiseveranstalter,

sondern durch ein unternehmen, das inhaber

einer Genehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz

ist. umwege können aus zeitgründen nicht erfolgen. in den

übrigen fällen hat jeder teilnehmer selbst für Hin- und

rückreise zu sorgen. Wir empfehlen aus umweltverantwortung

fahrgemeinschaften.

Datenschutz im zusammenhang mit der maßnahme, zu

der sie sich anmelden, speichern wir ihre angaben aus

der anmeldung. uns anvertraute Daten werden nicht an

unberechtigte Dritte weitergegeben. Die Geburtsdaten benötigen

wir für das abrechnungsverfahren, telefonnummern

dienen der Kontaktaufnahme untereinander zwecks bildung

von fahrgemeinschaften, etc. mit der anmeldung geben

sie uns ihr einverständnis, dass wir fotos von freizeiten,

auf denen sie oder ihre Kinder abgebildet sind, für unsere

Publikationen (Cm, freizeitkataloge, CVJm-Homepage) nutzen

dürfen. Wenn sie das nicht wünschen, geben sie dies bei

der anmeldung bitte an.

einzelzimmer können, soweit vorhanden, nur gegen aufpreis

beansprucht werden.

informationen etwa 3 Wochen vor beginn der/s freizeit/

seminars versenden wir den informationsbrief.

rechnung bitte zahlen sie ihre rechnung pünktlich und

achten sie besonders auf die anzahlung.

Winterfreizeiten unsere seminarangebote für Herbst/Winter

2013/14 versenden wir im sommer 2013.

abKürzunGen

Dz Doppelzimmer

ez einzelzimmer

Du/WC Dusche oder

bad mit toilette

HP Halbpension,

2 mahlzeiten

VP Vollpension,

3 mahlzeiten

l leitung

P Programm

u unterkunft

m material

23


23

Liebe mitglieder, freunde und Gäste unserer freizeiten und reisen,

da ist er nun, der freizeitkatalog des CVJm-landesverbandes bayern für das Jahr 2013!

für menschen jeden alters enthält er ein buntes, attraktives Programmangebot, das – hoffentlich – neugierig

macht und die lust weckt mitzufahren und bei „unterwegs 2013“ dabei zu sein.

Das seminarangebot und ein großer teil unserer „klassischen“ freizeiten haben sicher eine gute marktposition

und einige sind sogar konkurrenzlos. im Gegensatz dazu gibt es allerdings auch viele andere und oft sehr preisgünstige

möglichkeiten, urlaub zu machen oder auf reisen zu gehen. in den Wettbewerb mit professionellen

reiseunternehmern wollen wir aber nicht treten und könnten auch nicht unbedingt mithalten.

Weil wir aber möchten, dass im Jahr 2013 genauso wie bisher das motto gelten soll „urlaub unter Gottes Wort

und segen“, bieten wir auch einige urlaubsreisen an, die erholung, erleben und Gottes Wort zusammen bringen.

Dieses angebot gilt allen altersgruppen und genauso allen freunden und interessenten über unsere bayerischen

landesgrenzen hinaus. Grundsätzlich ist die Verkündigung der frohen botschaft von Jesus Christus zentraler

bestandteil aller freizeitmaßnahmen und urlaubsangebote.

ein Herzstück soll wieder unser „ferienfestival“ in ruhpolding sein: um ein anspruchsvolles geistliches und

kulturelles Kernprogramm herum – vor allem an den abenden - gibt es eine große anzahl von freizeitaktivitäten

und urlaubsangeboten in unterschiedlichen intensitätsstufen, so dass sich alle altersgruppen (von Kleinkindern

bis zu rüstigen urgroßeltern) angesprochen fühlen können und ein ganzer ortsverein mit allen sparten und

angehörigen teilnehmen kann.

ein Highlight für junge erwachsene wird bestimmt auch die freizeit im land der bibel im oktober 2013.

Das mit viel liebe und mühe gestaltete angebot ist sehr umfangreich: nehmen sie sich also die nötige zeit,

es sorgfältig durchzuarbeiten und mit ihrem (und dem Vereinskalender) abzustimmen! außerdem ist es eine

wunderbare fundgrube, in der nachhaltige und unvergessliche Geschenke anlässlich von familienfeiern, schulabschlüssen

udgl. gefunden werden können.

alle haupt- und ehrenamtliche mitarbeitende freuen sich auf die begegnungen mit ihnen oder ihren Kindern und

enkelkindern und werden sich bei allen freizeiten und reisen mit viel liebe und vollem engagement einbringen!

für das neue Jahr 2013 grüße ich sie mit der Jahreslosung, die den Gedanken des „unterwegs sein“ aufgreift

(Hebr. 13/14):

„Denn auf dieser erde gibt es keine stadt, in der wir für immer zu Hause sein können. sehnsüchtig warten wir

auf die stadt, die im Himmel für uns erbaut ist.“

Herzliche Grüße und Gottes segen,

ihr/euer

Werner Kurz (CVJm-Vorsitzender)

und das team der landessekretäre

vorwort


musiCalfreizeit

01.-07.04.2013

+ eine aufführung beim familien- und Jungschartag

am 23.06.2013

Die musicalfreizeit geht in ihr 10. Jahr! ein

Grund, etwas ganz besonderes auf die bühne

zu bringen. musicalfreizeit – Das bedeutet:

singen, theaterspielen und tanzen. Jeder

kann sich frei entfalten, seine Gaben entdecken und eine

menge lernen. mit flotten liedern, packenden Geschichten und

spannendem Programm kannst du selbst andere begeistern.

nach „Jona“ wird es wieder ein neues musical geben. tolle

Kostüme und ein ansprechendes bühnenbild werden für eine

atemberaubende atmosphäre sorgen. neben den Proben kommen

auch andere aktivitäten nicht zu kurz: eine menge spiel,

spaß, basteln und das entdecken biblischer Geschichten stehen

auf dem Programm. unser ziel ist es, das musical innerhalb von

7 tagen auf die bühne zu bekommen, damit es eine gelungene

abschlussaufführung am 7. april gibt. Doch damit nicht genug:

am 23. Juni 2013 füHren Wir Das musiCal anlässliCH

unseres Grossen familien- unD JunGsCHartaGs

im Playmobil-funParK in zirnDorf auf.

also, hast du schon etwas vor? melde dich gleich an und sei

dabei!

unterKunft: CVJm-burg Wernfels

teilneHmer: Jungen & mädchen zwischen 8 und 12 Jahren

leitunG: mark nockemann & team

Kosten: 229,- eur

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 30 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336120

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

JunGsCHarburG

31.07.-09.08.2013

JunGsCHarburG – auch dieses Jahr der richtige start in

eure ferien!

auf unserer Jungscharburg erwartet euch viel spaß bei einem

bunten und abwechslungsreichen Programm. mit sport, action,

Geländespielen, Hobbygruppen und tollen abenden bringen wir

so richtig leben in die bude. außerdem gehen wir wie jedes

Jahr auf entdeckertour in der bibel und werden spannende

abenteuer erleben.

auf der burg und im Wald wartet so manche überraschung auf

euch. ein erfahrenes mitarbeiterteam sorgt dafür, dass euch garantiert

nicht langweilig wird und ihr die ferien auf dieser ganz

besonderen burg genießen könnt. natürlich wartet auf unserer

CVJm-burg Wernfels auch ein Pool, in dem man sich so richtig

erfrischen kann. also melde dich an und freu dich schon mal

auf diese besonderen tage.

unterKunft: CVJm-burg Wernfels

teilneHmer: Jungen & mädchen zwischen 8 und 12 Jahren

leitunG: mark nockemann & team

Kosten: 294,- eur + 9,- eur für einen ausflug

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 70 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336100

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

kids

45


45

fussballburG

10.-16.08.2013

Burg Wernfels und fußball, das passt zusammen

wie das runde ins eckige – wie der

ball in den Gibel – wie die faust auf´s auge!

abwechslungsreiches training, entspannung

im Pool, ein gutes team, bewegende bibelarbeiten, ein spannender

ausflug und vieles mehr – das sind zutaten für eine

geniale sommerfreizeit. Jetzt fehlst nur noch Du! Wenn du ein

begeisterter Kicker bist – oder es werden willst - melde dich an.

Vielleicht haben auch noch deine freunde lust mitzukommen?

Das trainerteam freut sich auf dich!

unterKunft: CVJm-burg Wernfels

teilneHmer: Jungen & mädchen zwischen 8 und 13 Jahren

leitunG: aaron mulch und trainerteam

Kosten: 289,- eur + 14,- eur für einen ausflug (Hochseilgarten)

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 25 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336150

KiDsVenture

10.-16.08.2013

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

kids

KiDsVenture 2013 – abenteuer Pur erleben

KiDsVenture - Das abenteuer geht weiter! Denn echte abenteurer

kriechen auf der suche nach

dem verborgenen schatz durch das unterholz, klettern auf bäume,

erklimmen schwindelnde Höhen und reißende bäche. Wenn

du das erleben willst und dich kaum mehr auf dem stuhl halten

kannst, wenn du das liest, dann bist du bei uns genau richtig.

Du kannst auf dieser freizeit klettern, GPs geführt auf schatzsuche

gehen, niederseil- und Hochseilparcours ausprobieren und im

Wald wilde abenteuer erleben. Dabei wirst du eine menge lernen

und deine teamfähigkeit und Persönlichkeit werden geschult.

Wenn das abenteuer schon nicht zu dir kommen will, dann musst

du es eben suchen. und genau das werden wir in dieser Woche

tun. Dazu werden wir noch abenteuerliche Geschichten aus der

bibel genauer unter die lupe nehmen und erforschen. und wenn

du am anfang der freizeit noch nicht weißt, wie Waldläufer sich

in der Wildnis zurecht finden – am ende weißt du es ganz genau.

also nicht lange warten – anmelden!

unterKunft: CVJm-burg Wernfels

teilneHmer: Jungen & mädchen zwischen 8 und 12 Jahren

leitunG: mark nockemann & team

Kosten: 289,- eur + 14,- eur für einen ausflug (Hochseilgarten)

leistunGen: u, VP, P, l, m, Kidsventure t-shirt

minDestteilneHmerzaHl: 34 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336140

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.


sKifreizeit

01.-06.01.2013

Das neue Jahr hat begonnnen – was gibt es

schöneres, als sich an den weißen Hängen

des ifen oder der Kanzelwand die skier

oder das snowboard anzuschnallen und

im sonnenschein die herrlichen Hänge im Kleinwalsertal zu

genießen. neben dem täglichen skifahren haben mitarbeiter

wieder ein tolles Programm vorbereitet: Jede menge Gaudi,

lustige Hüttenabende und eine entspannte atmosphäre und Gemeinschaft

erwarten dich. einmal am tag geht es in der Power

Hour dann um dich und den, der berge, schnee und skier

geschaffen hat. Du wirst bestimmt einiges neues vom schöpfer

des universums hören und erleben.

unterKunft: Haus bergengrün in Hirschegg/ Kleinwalsertal,

mehrbettzimmer

teilneHmer: 13 – 18 jährige Jugendliche

leitunG: aaron mulch und team

Kosten: 251,- eur, im Preis nicht enthalten: skipass ca.

50,- eur für alle 4 skitage

leistunGen: u, VP, P, l, Kurtaxe + busfahrt von nürnberg

minDestteilneHmerzaHl: 45 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336200

PimP my Quali

22.-27.03.2013

Die fächer mathe, Deutsch und englisch sind für viele schüler

die Knackpunkte für den Hauptschulabschluss. auf dieser

CVJm-freizeit wollen wir uns deshalb intensiv in diesen drei

bereichen auf den Hauptschulabschluss vorbereiten. natürlich

ersetzt die freizeit das eigene lernen im Vorfeld nicht, aber

sie kann dir deinen Quali um einiges verbessern! unsere tage

werden wir mit Gedanken zu Gott und der Welt, unserem leben

und Glauben, einem zusätzlichen freizeitprogramm und natürlich

den lehr- und lerneinheiten gestalten. Dabei hilft dir ein

team von kompetenten Hauptschullehrern und studenten aus

dem CVJm bayern. Wir üben gemeinsam gezielt und effektiv

in guter atmosphäre. so kannst du nach unserer freizeit gut

vorbereitet in die Prüfung und in die bewerbungsgespräche

starten.

unterKunft: CVJm burg Wernfels

teilneHmer: Hauptschüler/ innen zwischen 14 und 18 Jahren

oder externe teilnehmer am Quali

leitunG: martin schmid und team aus Hauptschullehrern

und studenten

Kosten: 239,- eur bei anmeldung bis 5.3.2013, danach

246,- eur

leistunGen: u, VP, P, l, m

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

minDestteilneHmerzaHl: 29 (nr.8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336240

teens

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

67


67

ostermeetinG JunGs

29.03.-01.04.2013

Vier tage über ostern auf der burg Wernfels

– dazu gehören:

• wie immer Jungs im besten alter - frech, lustig, fröhlich und

abenteuerlustig

• Geländespiele & spannende und unterhaltsame burgabende

• auferstehungsparty

• Power Hour, band und singen

• sport und abseilen an der burgmauer

• klasse Gemeinschaft

• eine klare botschaft: brand-aktuell, kann dein leben verändern:

Jesus Christus.

noch nie dabei? Dann mach dich auf – es lohnt sich!

Herzliche einladung auch an alle teenagerkreise, gesegnete

tage auf der burg Wernfels zu verbringen. meldet euch doch

als ganze Gruppe an – Jungs hier, mädels da.

unterKunft: CVJm burg Wernfels

teilneHmer: 13 - 17jährige Jungs

leitunG: Daniel Gass & team

Kosten: 98,- eur bei anmeldung bis zum 11. märz,

danach 108,- eur

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 40 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 337210

teens

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

ostermeetinG mäDels

29.03.-01.04.2013

originell – singen - tolle erfahrungen – exklusiv – richtig viel

spaß - mädels aus ganz bayern - erlebnisse - drinnen und

draußen – eintauchen in die Geschichten der bibel – temperamentvoll

– interessant - nette mitarbeiterinnen – Geländespiel

– Workshops und noch viel mehr.

auf der CVJm-burg Wernfels kannst du von Karfreitag bis ostermontag

eine richtig gute zeit verbringen. singen und bibelzeiten

gehören genauso zum Programm wie spiele, action und

anderes.

melde dich an – mädels hier, Jungs da.

unterKunft: CVJm burg Wernfels

teilneHmer: 13 - 17jährige mädels

leitunG: das bewährt weibliche mitarbeiterteam des

ostermeetings

Kosten: 98,- eur bei anmeldung bis zum 11. märz,

danach 108,- eur

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 40 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 337220

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.


WaGinG i

05.-16.08.2013

Ein sommer am wärmsten see oberbayerns mit über 140 Jungs – lagerfeuerabende, Chillen & action am see, ausflüge mit

der bootsflotte und einem Programm, das richtig rockt!

Du kannst beim Klettern, brückenspringen und Geländespielen mal alles aus dir rausholen und was erleben! in Workshops,

auf ausflügen oder beim entspannen im tipi-zelt kannst du mal so richtig vom alltag abschalten und den sommer genießen.

ob bei sonne oder regen – langweilig wirds nie!

mit einer band und einem genialen thema machen wir uns gemeinsam auf entdeckungsreise und wollen erleben, was Jesus Christus für

unser leben so alles bereit hält, ob in den PowerHours oder bei abendabschlüssen im tipi.

Wie jedes Jahr erwartet dich ein mitarbeiterteam, das jetzt schon beginnt, das Programm für den sommer deines lebens zu planen!

Du darfst gespannt sein, wie das leben im CVJm-Camp in Waging so ausschaut. Die Gemeinschaft und das richtige essen für echte Jungs

solltest du dir nicht entgehen lassen – wir freuen uns auf dich!

für rückfragen: Daniel Gass, tel. 09253/7599003, mail: gass@cvjm-bayern.de

unterKunft: zeltlager direkt am Waginger see, mit sanitärhütte, Waschrinnen, WC, Du am lagerplatz, schlafzelte mit feldbetten für je

8 Pers.

teilneHmer: Jungs zwischen 13 und 17 Jahren

leitunG: Daniel Gass & das bewährte Wagingteam

Kosten: 246,- eur + 50,- eur busfahrt (busfahrt hin und zurück ab nürnberg, bei genügend anmeldungen kann auch ein bus ab oberfranken

eingesetzt werden)

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 30 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336250 (Waging i), 336251 (Waging ii)

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

WaGinG auf- & abbaulaGer:

26.07.-04.08.2013 (aufbau), 30.08.-02.09.2013 (abbau)

WaGinG ii

19.-30.08.2013

teens

auch dieses Jahr brauchts wieder eine menge starker und motivierter männer und frauen, die lust haben, das zeltlager aufzubauen und für

die Camps auf Vordermann zu bringen.

Jede Hand wird gebraucht – ob für die Küche, für manche Handwerkeraufgabe oder den zeltaufbau!

neben dem fleißigen anpacken gibt’s ein starkes Programm zum auftanken, dazu das leckere Waging-essen, eine tolle Gemeinschaft und

immer wieder zeit, um in den see zu springen!

89


89

teenaGerfreizeit süDfranKreiCH -

mittelmeer

30.07.-11.08.2013

Lust auf urlaub mit sonne, tollen leuten, strand und viel meer!? Wir bieten dir all dieses und noch ungeahntes dazu.

im süden frankreichs, ungefähr eine autostunde von der spanischen Grenze entfernt, liegt die französische Gemeinde

agde. Das kleine städtchen besitzt einen eigenen yachthafen und auf dem stadtgebiet liegt auch ein erloschener

Vulkan.

neben möglichen sportlichen aktivitäten wie beachvolleyball, fußball, Volley- und basketball, tischtennis und natürlich dem schwimmen

im mittelmeer, dürft ihr euch schon auf viele andere tolle menschen freuen.

auf dem Programm steht neben viel spaß und action auch ein taGesausfluG naCH CarCassonne. Deren „festungslandschaft“

kennen einige vielleicht aus dem gleichnamigen spiel. es bleibt aber auch viel zeit zum entspannten bummeln oder einer

shopping-tour.

Gemeinsam nutzen wir die zeit übrigens auch für Gespräche über Gott, die Welt und unser leben in und nach unseren Powerhours.

unser Camp liegt im schatten alter Pinien auf der Campinganlage la tamarissiére im Département Hérault im süden frankreichs.

Wir haben luxuszelte mit Holzfußboden und betten und der weiße sandstrand des mittelmeers liegt nur einige Gehminuten vom

Camp entfernt.

Die stadt agde befindet sich ebenfalls nur einige minuten entfernt und bietet einige Geschäfte, restaurants und eine kleine gepflegte

fußgängerzone.

teilneHmer: teens zwischen 14-17 Jahren

leitunG: martin schmid & team

Kosten: 589,- eur

leistunGen: u, VP, Hin- und rückreise im modernen reisebus, tagesausflug nach Carcassonne

minDestteilneHmerzaHl: 65 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336280

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

teens


eiterfreizeit

25.05.-01.06.2013

Parallel zum ferienfestiVal

in ruHPolDinG (s. 12)

Für alle reitbegeisterten mädels bieten wir 2013

im rahmen unseres ferienfestivals in ruhpolding

eine eigene reiterfreizeit an. es gibt sowohl

die möglichkeit am ganzen freizeitprogramm

der reiterfreizeit oder nur bei den reitstunden (für alle teilnehmer

des ferienfestivals) dabei zu sein. Du darfst dich um

„dein“ Pferd kümmern und natürlich auch qualitativ hochwertige

reitstunden erleben. neben dem praktischen und theoretischen

unterricht gibt es allerlei möglichkeiten, ruhpolding zu

erkunden und miteinander eine tolle zeit zu verbringen. Die

gemeinsamen erfahrungen, die biblischen Geschichten in den

bibelzeiten und jede menge spaß und aktion warten auf dich!

unterKunft: entweder im rahmen des ferienfestivals oder als

einzelgast in der reiterfreizeitgruppe in einem

Gruppenquartier in ruhpolding

teilneHmer: reitbegeisterte mädels zwischen 8 und 14 Jahren

leitunG: mark nockemann & erfahrenes ehrenamtliches team

Kosten: Genauere informationen zu Preisen und leistungen

findet ihr im sonderprospekt zum ferienfestival und

ab Dezember auf www.cvjm-bayern.de

leistunGen: (VP, P), l, m + reitstunden

minDestteilneHmerzaHl: 9 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336130

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

unter brüCKen Xl

03.-10.08.2013

+ Vorbereitungstreffen am 13.07.2013

DeutsCHlanDs brüCKen Von unten –

ein abenteuer Der besonDeren art

Hast du dir schon mal überlegt, einfach durch Deutschland zu

tingeln und im schlafsack zu übernachten wo es gerade so

geht? Wir erleben auf dieser außergewöhnlichen freizeit wie

es ist, mit sehr wenig Gepäck und ohne luxus bei Wind und

sonnenschein zu leben und zu reisen. Dazu gelten folgende

Grundsätze: Wir laufen und fahren soweit wir kommen, und wir

sind dort richtig wo wir gerade sind. alle bestimmen gemeinsam,

weil wir das Volk sind. Was wir entscheiden passiert, was

wir nicht entscheiden passiert nicht! unter brücken ist Die basisdemokratische

freizeit mit vielen einzigartigen erlebnissen.

unsere gemeinsame zeit wollen wir nutzen, um mal wirklich

abzuklären, was im leben zählt. Dazu gehören brückengespräche,

bibelzeiten und die persönliche Checkliste von lebensinhalt

und -ziel. bist du dabei, dann steig ein ins günstige

abenteuer! sag ‚Ja‘ zu einer besonderen Woche, die du aktiv

mitgestaltest.

unterKunft: Deutschlands Wiesen, brücken und Plätze,

nahverkehrszüge oder das wofür wir uns gemeinsam

entscheiden

teilneHmer: 15 - 18jährige Jugendliche

leitunG: andrea sachs, Christopher und martin may mit team

Kosten: 121,- eur

leistunGen: übernachtungen im freien und einige fahrten

(abhängig vom reiseziel, das sich die Gruppe wählt), Verpflegung

muss selbst bezahlt werden, P, l

achtung: Wir haben keinerlei luxus!

minDestteilneHmerzaHl: 12 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336286

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

am 13.07.2013 findet in nürnberg ein verbindliches Vortreffen statt.

neu:

1 taG

länGer!

teens

11

10


10 11

Verliebt, Verlobt

15.-17.02.2013

Liebe = einander gefallen - verliebt sein - sich mögen

- einander verstehen - einander zeit lassen

- miteinander streiten - aufeinander hören - füreinander

einstehen - zueinander zärtlich sein - sich

treu sein - miteinander leben....

neben aller romantik bringt ehe auch Konflikte mit sich. Die Hälfte

aller ehelichen schwierigkeiten entsteht in den ersten beiden ehejahren.

Die ursachen dafür sind meist unrealistische erwartungen,

selbstüberschätzung und mangelnde Vorbereitung auf die ehe.

unser seminar soll Hilfe zu einem guten start bieten. schwerpunktmäßig

werden wir uns mit themen auseinandersetzen wie

z.b. Kommunikation in der ehe, erwartungen an den Partner, Konfliktaustragung,

biblische Hilfen und leitlinien für die ehe. es wird

viel zeit und möglichkeiten geben, dies für sich als Paar auch

gleich einzuüben. Das Wochenende bietet Gelegenheit einander

besser kennen zu lernen, Perspektiven für das gemeinsame leben

zu entwickeln und anregungen für den ehe-alltag mitzunehmen.

eigene wichtige themen können gerne eingebracht werden und

die beiden leitungs-ehepaare stehen selbstverständlich auch für

persönliche Gespräche zur Verfügung. neben den einheiten mit

themen der ehe lassen wir es uns auch richtig gut gehen. als

besonderen Höhepunkt werden wir uns ein romantisches Candle

light Dinner gönnen.

unterKunft: freizeithaus Prackenfels, altdorf

teilneHmer: Junge erwachsene 18+

leitunG: martin schmid und ulrike mömesheim-schmid,

edith und berndt Pfindel

Kosten: nichtverdiener 110,- eur, Verdiener 124,- eur

leistunGen: u, VP, P, l

minDestteilneHmerzaHl: 20

frzt.-nr. 337500 (nr. 8 der reisebedingungen)

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

ostern erleben

28.-31.03.2013

Gemeinsame tage im CVJm-Gästehaus Chiemgau. eine gute

Gelegenheit, um über das Geschehen zwischen Gründonnerstag

und ostern nachzudenken und ins Gespräch zu kommen,

auf das zu hören, was Gott durch seinen sohn Jesus für uns

getan hat und einzustimmen in den osterjubel der weltweiten

Christenheit: „Der Herr ist auferstanden! er ist wahrhaftig auferstanden!“

und natürlich wird es auch viel zeit geben, um

die herrliche landschaft zwischen Chiemsee und alpen zu erkunden,

nette menschen kennenzulernen und Gemeinschaft zu

erleben. Gönn dir diese ostertage!

unterKunft: CVJm-Gästehaus bergen, Chiemgau

teilneHmer: Junge erwachsene 18+

leitunG: Gunder Gräbner und team

Kosten: 155,- eur

leistunGen: u, VP, P, m, l

individuelle anreise (per Db bis bergen und abholung möglich)

minDestteilneHmerzaHl: 17 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336415

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

junge erwachsene


Zum 3. mal findet unser ferienfestival in ruhpolding unter dem motto urlaub für alle

Generationen statt. mehrere tage lang bietet sich die möglichkeit, lebendige impulse

aus dem Wort Gottes für den alltag zu empfangen und das verbunden mit attraktiven

kulturellen, musisch- kreativen und sportlichen urlaubsangeboten. selbstverständlich

gehört ein tolles Kinder, Jungschar- und teenieprogramm dazu.

2013 wird als special noch die motorrad- und die mountainbikefreizeit sowie spezielle angebote

für die Generation 50 + dazukommen. ein großes mitarbeiterteam aus unserem CVJm bereitet das

festival vor und freut sich schon auf ruhpolding. es können auch ganze CVJm und Gemeindegruppen

daran teilnehmen.

leitunG: matthias rapsch und mark nockemann

frzt.-nr. 336390

bitte sonDerProsPeKt anforDern!

25.mai-01.juni

ruhpolding

25.05.-01.06.2013

urlaub für alle

generationen

2013

sPeCial 55+

mit unter anDerem

•taGesausfluG naCH salzburG

•e-biKe tour am CHiemsee

ausserDem WirD es einen

treffPunKt im taGunGsCafé

Geben

leitunG: ute raPsCH

junge

13

12


12 13

motorraDGruPPe

25.05.-01.06.2013

Parallel zum ferienfestiVal

in ruHPolDinG

Biken auf dem ferienfestival!

Genau genommen ist das ferienfestival nicht

nur eine einzige freizeit: neben dem Programm,

das für alle teilnehmer angeboten wird, gibt es noch

unzählige specials. so kommen auch die motorradfahrer voll

auf ihre Kosten:

biken in den unglaublich schönen Panoramen der alpen, das ist

unser verlockendes angebot für alle motorisierten zweiradfans.

Das Chiemgau lässt dabei keine Wünsche offen: bergstraßen,

unglaublich schöne seen, natur und Dorf im Wechsel. nett einkehren.

Vielleicht auch einen kurzen abstecher nach Österreich.

Wer bekommt da nicht lust, mit seinem bike ein bisschen

Kurven räubern zu gehen?

also meldet euch zum ferienfestival an und freut euch auf eine

tolle Gemeinschaft auf zwei rädern.

unterKunft: im rahmen des ferienfestivals

teilneHmer: ab 18 Jahren

leitunG: Jürgen Krell

Kosten: Genauere informationen zu Preisen und leistungen

findet ihr im sonderprospekt zum ferienfestival und

ab Dezember auf www.cvjm-bayern.de

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 10 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336451

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

mountainbiKeGruPPe

25.05.-01.06.2013

Parallel zum ferienfestiVal

in ruHPolDinG

im rahmen des CVJm ferienfestivals starten wir zu fünf touren

in der wunderschönen mountainbike-region ruhpolding. Vormittags

können wir am gemeinsamen Programm des festivals

teilnehmen, bevor wir nach dem mittagessen für 3-5 stunden

mit dem rad die berge erklimmen. eine tagestour darf im

Programm natürlich nicht fehlen. nach den touren werden wir

uns erst mal mit einem leckeren essen stärken. anschließend

sind wir flexibel, die angebote des festivals zu nutzen oder die

zeit als Gruppe zu gestalten. ein tag steht zur freien Verfügung,

an dem man z.b. die Workshops besuchen, im schwimmbad

relaxen oder selbst die Gegend erkunden kann.

bei interesse besteht die möglichkeit, als Gruppe in einem Gemeindehaus

zu übernachten. informationen zu Kosten, Verpflegung

uws. findet ihr im sonderprospekt.

unterKunft: im rahmen des ferienfestivals

teilneHmer: Jugendliche ab 16 Jahren,

Kondition für anspruchsvolle touren

leitunG: aaron mulch

Kosten: Genauere informationen zu Preisen und leistungen

findet ihr im sonderprospekt zum ferienfestival und

ab Dezember auf www.cvjm-bayern.de

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 10 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336425

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

erwachsene


israel

29.09.-06.10.2013

See Genezareth

Totes Meer

Jerusalem

• ein einzigartiges land kennen lernen

• gemeinsam mit der bibel im land der bibel unterwegs sein

• Gemeinschaft erleben

• begegnungen und austausch mit einheimischen

unterKunft: günstige Hotels/Pilgerhäuser

teilneHmer: Junge erwachsene (18+)

leitunG: Gunder Gräbner

frzt.-nr. 336320

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

bitte sonDerProsPeKt anforDern!

(ab ende 2012 verfügbar)

motorraDfreizeit

04.-08.09.2013

Die Haßberge im nördlichen franken sind eigentlich nicht

unbedingt als klassisches motorradrevier bekannt. sie bieten

aber trotzdem viele kleine „schmankerl“ für motorrad-freunde.

außerdem sind von hier aus viele attraktive touren machbar.

so ist zum beispiel die rhön mit Kreuzberg, Wasserkuppe und

der Hochrhönstraße genauso erreichbar wie der thüringer-, der

franken- oder der steigerwald. auch die fränkische schweiz

oder der romantische obermain laden zum „Cruisen“ ein.

Wir werden dabei in kleinen Gruppen unterwegs sein, so dass

jeder die touren nach seinen Wünschen und interessen gestalten

kann. ausgangspunkt dafür ist die freizeit- und tagungsstätte

des CVJm in altenstein, in der wir uns für diese tage

einquartiert haben. Hier wollen wir auch die abende in einer

geselligen runde am lagerfeuer, in der Kegelbahn oder bei einem

billard- oder Dartspiel in der Jugendbar ausklingen lassen.

bei aller faszination für die bikes, die technik und die natur

wollen wir aber die Gemeinschaft und den blick auf unseren

Herrn, der uns dies alles erst ermöglicht, nicht aus den augen

verlieren. Dazu haben wir gemeinsame bibelarbeiten und themenrunden

eingeplant.

unterKunft: CVJm freizeit- und tagungsstätte altenstein

teilneHmer: Junge erwachsene und erwachsene

leitunG: Jürgen Krell und Daniel brehm

Kosten: 199,- (nichtverdiener), 224,- (Verdiener)

optional: fahrsicherheits-training im aDaC-fahrsicherheitszentrum

Hollfeld - buchbar vor ort - ca. 90,- eur

leistunGen: unterkunft (Halbpension), Kartenmaterial, P

minDestteilneHmerzaHl: 10 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336450

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

junge

15

14


14 15

ora et labora et miGra

26.-29.09.2013

Das geleistete arbeitspensum des Vorjahres ist

kaum zu übertreffen, doch auch 2013 heißt es

im CVJm-Gästehaus Chiemgau wieder „bete

und arbeite und wandere!“

es gibt das ein oder andere im Haus zu richten, zu streichen

oder zu renovieren, auch im Garten machen wir uns nützlich. in

den 4 tagen von Donnerstag bis sonntag werden wir neben der

arbeit auch zeiten der besinnung auf Gottes Wort haben und eine

Wanderung unternehmen in der herrlichen Chiemgauer bergwelt.

unterKunft: CVJm-Gästehaus bergen, Chiemgau

teilneHmer: einsatzbereite, handwerklich begabte und

interessierte frauen und männer ab 16 Jahren

leitunG: Hans-Helmut Heller

Kosten: unterkunft und Verpflegung gegen handwerklichen

einsatz frei

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 8

frzt.-nr. 336294 (nr. 8 der reisebedingungen)

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

Volontariat CHile

auCH für 2013-2014 Wollen Wir WieDer 4

JunGe leute in Den CVJm ValParaiso

entsenDen!

9 monate in südamerika menschen dienen und im ymCa Valparaiso

mitarbeiten?!

Der CVJm bayern bietet ab september 2013 wieder bis zu vier

jungen menschen ab 18 Jahren die Chance, als Volontäre in

unseren Partner-CVJm nach Chile zu gehen. Das Volontariat

wird vom Programm „weltwärts“ der deutschen bundesregierung

unterstützt.

nähere infos gibt es unter www.cvjm-bayern.de stichwort „Volontariat

Chile“ oder unter info@cvjm-bayern.de, 0911-62814-0

für die bewerbung wünschen wir uns ein bewerbungsschreiben,

einen lebenslauf mit Passbild und zwei kurze referenzschreiben

von menschen, die dich kennen und etwas über

deinen Werdegang und dein ehrenamtliches engagement

schreiben können.

erwachsene


sKifreizeit

10.-17.02.2013

Mitten in den Kitzbühler alpen

liegt das weltbekannte skigebiet

Kitzbühel/Kirchberg mit den berühmten

abfahrten streif und Hahnenkamm. 168

km präparierte Piste in allen schwierigkeitsgraden

und ein snowboard-Park lassen skifahrerherzen

höher schlagen. unser freizeithaus liegt

in einem ruhigen abschnitt Kirchbergs. bis zur

nächsten liftstation (fleckalmbahn) sind es nur

5 autominuten. Das einfache, aber gut eingerichtete

freizeitheim bietet viel Platz. Die zimmer

(2-4 betten) haben fließend Kalt- und Warmwasser.

Duschen und toiletten sind auf den Gängen.

man kann auch im nachbarhaus begrenzt appartements

buchen. nach einem ereignisreichen tag

auf der Piste wollen wir uns zeit nehmen, um

Kraft und orientierung im Wort Gottes zu finden.

für die Kinder wird es während dieser zeit wieder

ein extraprogramm geben.

unterKunft: freizeitheim Kirchberg/tirol

teilneHmer: familien mit Kindern

leitunG: matthias rapsch und team

Kosten: (o. skipass) erwachsene u. teens ab

12 J. 230,- eur/app. 270,- eur

• Kinder 6-11 J. 190,- eur/app. 220,- eur

• Kinder 1-5 J. 120,- eur/ app. 150,- eur

• Kinder unter 1 J. frei

leistunGen: u, VP, P, l ( eigenanreise)

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 d. reisebedingungen)

frzt.-nr. 336310

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

familienimPulstaG

23.02.2013

Komm maCH DoCH mit!

es wartet auf uns ein tag mit musik zum

mitmachen für Groß und Klein!

Kurze ProGramminfo:

• Geistlicher impuls

• neue lieder lernen

(+einsatz von boomwhackers und Cajon )

• mittagspause: essen und zeit zur begegnung.

• Vorbereitung der verschiedenen teile eines

minimusicals (Hochzeit zu Kana)

• aufführung mit festlichem Kaffeetrinken

anmeldeschluss: montag, 18.02.2013

ort: CVJm-Haus in fürth stadeln, schleifweg 2,

90765 fürth

teilneHmer: familien und alleinerziehende mit

Kindern

leitunG: ute und matthias rapsch & team

Kosten: 15,- eur pro familie, Verpflegung: 8,pro

erwachsener/4,- Kind

(bis 3 Jahre + 3. Kind frei)

leistunGen: P, mittagessen, Kaffee

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 der reiseb.)

frzt.-nr. 338210

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

ostern für familien

28.03.-01.04.2013

zeit haben, auftanken und Gemeinschaft mit

Jesus und anderen familien erleben. im CVJm

freizeit- und tagungszentrum altenstein mitten

im naturpark Hassberge kann das wunderbar

gelingen. neben schönen zimmern gibt es verschiedene

Gruppenräume: Jugendbar, Kaminzimmer,

Kegelbahn, Kinderspielplatz. auch die

herrliche umgebung lockt mit interessanten ausflugszielen.

Während der bibelarbeiten haben die

Kinder nach altersgruppen getrennt ihr spezielles

Programm. ein Höhepunkt ist unsere gemeinsame

ostermorgenfeier sowie die osterrallye. Wir

werden diese freizeit in Kooperation mit dem

eJW Weinsberg veranstalten.

Herzliche einladung nach altenstein!

unterKunft: freizeit- und tagungsstätte des

CVJm altenstein

teilneHmer: familien, alleinerziehende

leitunG: matthias rapsch, annegret Widmann

(eJW Weinsberg) und team

Kosten: erwachsene 149,- eur

• Jugendliche ab 13 J. 129,- eur

• Kinder 9-12 J. 119,- eur

• Kinder 6-8 J. 99,- eur

• Kinder 3 -5 J. 69,- eur

• Kinder bis 3 J. 29,- eur

einzelzimmerzuschlag 8,- eur pro tag

leistunGen: u, VP, P, l

minDestteilneHmerzaHl: 40 (nr. 8 d. reisebedingungen)

frzt.-nr. 336301

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

familien

in zusammenarbeit mit

17

16


16 17

Vater&soHn-

WanDerWoCHenenDe

auf Die zuGsPitze

05.-07.07.2013

Wenn der Vater mit dem Sohne einmal ausgeht

und dann keiner gern nach Haus geht

dann erleben sie unterwegs die dollsten Sachen

mal zum Weinen – mal zum Lachen.

zu einem Wochenende mit einer besonderen Herausforderung

sind alle Väter mit ihren söhnen ab 9 Jahren ganz herzlich

eingeladen. Wir wollen Deutschlands höchsten berg - die zugspitze

– erklimmen. Dazu wollen wir am freitagmittag bereits

die erste kleine etappe absolvieren.

Dann am samstag auf der Knorrhütte übernachten, um dann

am sonntag den Gipfel zu erreichen. trittsicherheit und eine

gute Grundkondition sind Voraussetzung. Die rückfahrt

vom Gipfel machen wir mit der seilbahn zum eibsee und dann

mit der zahnradbahn nach Garmisch.

Dabei haben wir zeit, uns von Gottes Wort herausfordern und

stärken zu lassen.

ort: treffpunkt und ausgangspunkt in Garmisch wird noch

bekanntgegeben

teilneHmer: Väter und söhne

leitunG: matthias rapsch & roland bräunling

Kosten: Väter : 85,- eur, söhne ab 9 Jahre: 65,- eur

leistunGen: 2 übernachtungen auf einer berghütte,

rückfahrt mit seilbahn und zahnradbahn, P, l

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336380

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

familienfreizeit

16.-30.08.2013

Das ostseebad zinnowitz liegt auf der sonnenreichen

insel usedom.

unser Haus, mitten im wunderschönen

Küstenwald gelegen, und die ferienanlage

(umzäunt) bieten viel Platz zum spielen und entspannen.

untergebracht sind wir im Haus monika mit 2- und 3-bettzimmern.

bettwäsche und Handtücher sind vorhanden. ebenso gibt

es Wasch- und trockenmöglichkeiten. fitnessraum, tischtennis,

Kicker und Kaminzimmer werden ebenfalls angeboten. in

10 Gehminuten erreichen wir den breiten und feinen sandstrand.

über die ganze insel erstreckt sich ein breites netz

von gut ausgebauten radwegen. ausflüge nach Peenemünde,

Greifswald oder stettin sind möglich. spiel- und themenabende

sind ebenfalls geplant. natürlich ist auch wieder genügend zeit

und raum, um mit der eigenen familie etwas zu unternehmen.

Gottes Wort will uns begleiten und stärken in bibelarbeiten und

andachten sowie in Kinderprogrammen.

unterKunft: begegnungs- und familienferienstätte st.otto

zinnowitz/usedom

teilneHmer: familien, alleinerziehende

leitunG: matthias rapsch und team

Kosten: erwachsene 599,- (einzelzimmerzuschlag: 9,-/tag)

• Kinder 7 - 17 Jahre 485,-

• Kinder 3 – 6 Jahre 399,-

• Kinder 0 - 2 Jahre frei

leistunGen: u, VP, P, l (eigenanreise)

minDestteilneHmerzaHl: 50 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336330

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.


familien- unD

JunGsCHartaG

23.06.2013

A

uch beim 4. bayerischen familien- und Jungschartag wird wieder viel geboten

sein. Wie beim ersten mal führt uns der Weg wieder in den Playmobil funPark

nach zirndorf. neben unzähligen tollen angeboten im Park werden wir in den

tag (9.30 – 16.00 uhr) mit einem fetzigen familien-Gottesdienst starten. eine

tolle musicalaufführung und das finale der Jungscharaktion „Jungschar unter flammen“ bereichern

ebenfalls diesen tag. spaß, action, viele angebote und die CVJm Gemeinschaft machen

den familien- und Jungschartag zu einem treffen, bei dem man einfach dabei sein muss. Weitere

Details und einen tagesablauf findet ihr in den separaten anmeldeflyern ab frühjahr 2013.

VeranstaltunGsort: Playmobil funPark zirndorf, HobCenter

teilneHmer: familien und Jungschargruppen aus ganz bayern und alle interessierten aus der

ganzen CVJm Gemeinschaft sind herzlich eingeladen

leitunG: mark nockemann, matthias rapsch und aaron mulch

Kosten: eintritt in den Playmobil funPark und Verpflegung zu familienfreundlichen Preisen,

näheres im anmeldeflyer ab frühjahr 2013

leistunGen: P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: unbegrenzt

frzt.-nr. 336531

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

familien

19

18


18 19

familienimPulstaG

23.11.2013

themen:

•ich bin kein Kind mehr - endlich mehr spielraum

•autoritäts- und sinnkrise- wie können eltern hilfreich sein ?

•Kinderglaube in der Pubertät auf dem Prüfstein

•Wie gehen wir als eltern mit unseren Kindern um, wenn die

Perspektiven durch die Pubertät völlig verschoben werden?

anmeldeschluss: montag, 18.11.2013

ort: CVJm Großhabersdorf, nürnberger straße 37,

90613 Großhabersdorf

teilneHmer: familien und alleinerziehende mit Kindern

leitunG: ute und matthias rapsch & team

referentin: Dr. Christa maria steinberg /Chemnitz

Kosten: 15,- eur pro familie, Verpflegung: 8,pro

erwachsener/4,- Kind

(bis 3 Jahre + 3. Kind frei)

leistunGen: mittagessen, Kaffee

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 der reiseb.)

frzt.-nr. 338211

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

aDVentstaGe für

familien

06.-08.12.2013

„Wir sagen euch an den lieben advent“. mit diesem liedbeginn

sind wir eingeladen, ein ermutigendes Wochenende mit anderen

familien zu erleben und uns auf den advent einzustimmen.

bibelzeiten in verschiedenen altersgruppen, singen, musizieren,

basteln und spielen haben dabei auch ihren Platz.

„Wir sagen euch an den lieben advent“ und laden euch ganz

herzlich auf unsere adventlich geschmückte burg Wernfels ein.

unterKunft: CVJm-burg Wernfels

teilneHmer: familien, alleinerziehende

leitunG: matthias rapsch und team

Kosten: erwachsene 99,-

• Jugendliche ab 13 Jahre 99,-

• Kinder 7 - 12 Jahre 79,-

• Kinder 5 – 6 Jahre 69,-

• Kinder 3 – 4 Jahre 59,-

• Kinder ab 2 Jahre 49,leistunGen:

u, VP, P, l (eigenanreise)

minDestteilneHmerzaHl: 40 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 336361

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.


frauentaG

17.03.2013

Leben ist mehr!

Von der sehnsucht

nach dem Glück....

•stehempfang - begrüßung - Gemeinsames singen

•Vortragslieder von beate ling (sängerin u.

Gesangscoach aus stuttgart)

•referat am Vormittag:

„Von der sehnsucht nach dem Glück...“

referentin: maria Walther (therapeutische

seelsorgerin, neuendettelsau)

•anschließend mittagessen

•nachmittags: Workshops

•Gemeinsames Kaffeetrinken

•abschließend musik+talk mit beate ling

ende gegen 17.00 uhr

Herzlich eingeladen sind alle frauen ab 18

Jahren aus ganz bayern und darüber hinaus!

ort: CVJm-burg Wernfels

leitunG: Petra schorr und mitarbeiterinnenteam.

informationen zu den Workshops gibt es über

unsere internetseite www.cvjm-bayern.de oder

über den sonderprospekt, der in unserer Geschäftsstelle

angefordert werden kann.

telefon: 0911/62814-32 (Petra schorr)

e-mail: urlaub@cvjm-bayern.de.

fax: 0911/62814-99.

Kosten: 29,- eur inkl. begrüßungsimbiss,

mittagessen, Kaffee & Kuchen

frzt.-nr. 338500

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

einKeHrtaGe

23.-27.03.2013

auch 2013 laden wir wieder in der Passionszeit

zu den einkehrtagen für frauen auf die CVJmburg

Wernfels ein. Die freizeit ist eine wunderbare

Gelegenheit, in den tagen vor ostern einmal

zur ruhe zu kommen, gemeinsam über texte der

bibel und wichtige lebensfragen nachzudenken

und Gemeinschaft zu erleben. außerdem ist viel

zeit, um das herrliche ambiente und die wunderbare

Verpflegung auf der burg zu genießen,

spaziergänge zu machen (z.b. am brombachsee)

und einfach mal abzuschalten.

Darüber hinaus steht so manche überraschung

auf unserem Programm!

ort: CVJm-burg Wernfels

teilneHmer: frauen ab 25 Jahren

referentin: silke traub

leitunG: sigi Danner, Karin Düll, birgit smetak,

Gisi Wexler

Kosten: 190,- eur

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 25, max. 40

(nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 337300

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

aufatmen

08.-10.11.2013

endlich mal aufatmen und etwas zur ruhe kommen...

Wir gönnen uns ein Wochenende im schönen

ambiente des tagungszentrums des Klosters

st. Josef in neumarkt.

Dabei wollen wir über Glaubens- und lebensfragen

nachdenken, die Gemeinschaft untereinander

genießen und es uns einfach gut gehen

lassen. am samstagnachmittag ist auch zeit für

spaziergänge, ausflüge in die umgebung oder

einfach ein ausgiebiges mittagsschläfchen.

unterKunft: tagungszentrum des Kloster st.

Josef, neumarkt/oberpfalz

teilneHmer: frauen ab 18 Jahren

leitunG: Petra schorr und mitarbeiterinnenteam

Kosten: 128,- eur im Doppelzimmer,

148,- eur im ez

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 40 (nr. 8 d. reisebedingungen)

frzt.-nr. 337530

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

frauen

21

20


20 21

treffen 55 Plus

28.-29.09.2013

Interessante themen, besondere referenten, geselliges

beisammensein… und noch einiges mehr

verspricht das treffen der CVJm-freunde Generation

55+.

alle freunde unserer CVJm-arbeit in bayern sind ganz herzlich

zu diesem Wochenende auf unsere CVJm-burg Wernfels

eingeladen: Gemeinschaft erleben, Gottes Wort hören, sich austauschen,

miteinander beten und neues aus der CVJm-arbeit

in bayern erfahren.

Wir starten mit dem abendessen um 18.00 auf der burg. ende

ist am sonntag nach dem Kaffeetrinken.

mit dabei als Verkündiger: rainer Dick und matthias rapsch

also schon einmal den termin vormerken! Genauere informationen

erfolgen im seminarprospekt, der im kommenden sommer

erscheint.

Wer eine abholung vom bahnhof schwabach wünscht, kann

sich im büro melden.

unterKunft: CVJm-burg Wernfels

teilneHmer: ältere CVJm-freunde und teilnehmer früherer

freizeiten

leitunG: Paul Walther (rothenburg)

Kosten: 43,- eur

leistunGen: u, VP , P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 der reisebedingungen)

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

multiPliKatorenseminar

eHe

08.-10.03.2013

an diesem Wochenende wollen wir uns als teilnehmende Paare

unterstützen und schulen. so können wir andere Paare (ggf.

auch einzelpersonen) in unserem umfeld in ihren persönlichen

Prozessen unterstützen. Dabei steht die ehedynamik und daraus

resultierende themen im Vordergrund.

• ich sehe was, was du nicht siehst - selbstreflexion als Person

und Paar

• Dynamik in systemen - anhand des Drama-Dreiecks

(opfer-täter-retter)

• lösungsansätze anhand von Konzepten (sinnbilder)

für Vergebung – beziehung zu Gott – Prioritäten

• „ehe-Haus“ - die säulen einer ehe

• weitere themen sind je nach bedarf möglich

anmelDesCHluss: 30.11.2012

unterKunft: CVJm-burg Wernfels

referenten: Dagmar und Jürgen ost, team f-Kümmersbruck

leitunG: ute und matthias rapsch

Kosten: 149,- eur/Person

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 337501

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.


10 euro

rabatt mit

CVJm bayern-

Karte

bibel-intensiV-taGe

(b.i.t.)

10.03.-15.03.2013

In der bibel redet Gott selbst mit uns wie ein mensch


mit seinem freunde.“

Dieses zitat von martin luther weist uns den Weg

für eine Woche intensiven bibelstudiums. Wir wollen

uns zeit nehmen, um in der bibel nachzugraben und zusammenhänge

zu entdecken, damit wir begründet von dem reden,

was uns Hoffnung und Halt schenkt.

unsere CVJm-burg Wernfels mit ihrer herrlichen umgebung

bietet dazu den richtigen rahmen. Vorkenntnisse sind nicht

erforderlich.

schwerpunkte: Johannesevangelium, offenbarung des Johannes,

Psalmen, at – Prophetie (Jesaja oder Jeremia)

Kirchengeschichte: alte Kirche u.a.

unterKunft: CVJm-burg Wernfels

teilneHmer: alle ab 18 Jahren

referenten: Pfr. Heinz bogner, rainer Dick, Gunder Gräbner

und Pfr. Dr. stefan Gehrig

Kosten: 219,- eur, mit CVJm-bayern-Karte 10,- eur rabatt

leistunGen: u, VP, P, l, m

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 337587

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

JunGsCHarleiterimPulstaG

23.02.2013

Die arbeit mit Kids braucht immer wieder neue ideen und impulse.

an diesem tag sollst du für deine arbeit vor ort viel neue

ideen und anregungen mitnehmen und neue motivation tanken.

austausch von bewährten und tollen Gruppenprogrammen und

ein gemeinschaftliches und jesusorientiertes rahmenprogramm

geben diesem tag eine besondere note.

Der schwerpunkt in diesem Jahr: „Pädagogische Kompetenz“

– wie kann ich auf verhaltenskreative Kinder in der Jungschar

eingehen?

bringt selber viele Programmideen mit und profitiert von der

erfahrung vieler andere Jungscharleiter/innen.

VeranstaltunGsort: Geschäftsstelle des CVJm landesver

bandes bayern

teilneHmer: Jungscharmitarbeiter/ innen und leiter/innen,

die neue ideen und impulse bekommen wollen.

leitunG: mark nockemann & team

Kosten: 21,- eur

leistunGen: mittagessen + Kaffee, P, m

minDestteilneHmerzaHl: 10 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 337420

Veranstalter: CVJm landesverband bayern e.V.

seminare

23

22


22 23

JunGsCHarleiteriDeenWerKstatt

25.-28.10.2013

Immer wieder wurde die frage laut, wo können erfahrene

Jungscharleiter neue impulse, ideen und

fachwissen für ihre mitarbeiterschaft bekommen? mit

dem Jungscharleiter-impulstag hat sich im frühjahr

ein besonderer tag für erfahrene mitarbeiter etabliert. mitarbeiter,

die bei den Jungscharmitarbeiter schulungen schon einige

Kurse belegt haben und mittlerweile von mitarbeitern zu verantwortlichen

leitern geworden oder einfach schon seit Jahren in

der Jungschar tätig sind, brauchen auch begleitung und neues

„futter“ für ihre aufgaben. auch in diesem Jahr gibt es wieder

ein schulungsangebot für die „alten“ Jungscharleiterhasen. Gemeinsam

wollen wir neue ideen entwickeln und altbekanntes

neu gestalten. Wir nehmen die besonderen Herausforderungen

einer Jungscharleitung in den blick und werden uns gemeinsam

neue impulse für die arbeit vor ort erarbeiten. austausch,

gegenseitige beratung und unterstützung machen dieses seminar

- wie jedes Jahr - so besonders wertvoll!

Vorraussetzung: mindestalter von 18 Jahren, langjährige erfahrung

in der mitarbeit.

Genauere informationen und den Preis gibt es im freizeit und

seminarprospekt ab Juli 2013

teenie-mitarbeiterseminar

25.-28.10.2013

in den Herbstferien laden wir wieder herzlich zum teenager- und

Jungen-erwachsenen-seminar auf die burg Wernfels ein. alle mitarbeiter/innen,

die sich in der teenager- und Je-arbeit engagieren

und für sich persönlich weiterkommen und sich schulen lassen

wollen, sind an diesem verlängerten Wochenende genau richtig.

Genauere infos zum Preis und den einzelnen inhalten der seminare

erhältst du ab Juli 2013 in unserem seminarprospekt.

unsere schulungen decken auch die inhalte der Juleica ab.

10 euro

rabatt mit

CVJm bayern-

Karte

JunGsCHar-mitarbeiter-

sCHulunG

+ KonfiCastle basiCs

28.-31.10.2013

Die Herbstferien kannst du nutzen, um dich für deine mitarbeit fit

zu machen. Wie jedes Jahr gibt es wieder zahlreiche angebote,

die dich befähigen, deine Gaben in der Gruppenarbeit vor ort

einzubringen. Geplant sind wie jedes Jahr themen für einsteiger

(youngleaders) aber auch zahlreiche aufbauseminare (Verkündigung,

spielepädagogik, JuleiCa, …). auch diesmal wartet wieder

das eine oder andere neue brennpunkt-seminar auf euch. Die

burg, gefüllt mit vielen ehrenamtlichen mitarbeitern und neuen

erfahrungen für deine mitarbeit vor ort, ist ein absolutes Highlight.

Du musst dabei sein! im rahmen der Jsms findet auch der Kurs

„KonfiCastle basiCs“ als Grundvoraussetzung zur

mitarbeit bei KonfiCastles statt.

Genauere informationen und Preise gibt es im freizeit und seminarprospekt

ab Juli 2013

10 euro

rabatt mit

CVJm bayern-

Karte


teneriffa

16.-23.02.2013

Wir entfliegen dem kalten Wetter in Deutschland und tanken sonne und Wärme

auf terneriffa Hier ist es um diese Jahreszeit mit ca. 20°C luft- und Wassertemperatur

sehr angenehm. unser 4-sterne-Hotel liegt im landschaftlich sehr

reizvollen norden der insel.

Wir werden während unserer urlaubswoche an drei tagen gemeinsam die Hauptsehenswürdigkeiten der

insel erkunden. Darüber hinaus bleibt viel zeit, um die annehmlichkeiten unserer schönen Hotelanlage zu

genießen oder ausflüge auf eigene faust zu unternehmen. um auch geistlich auftanken zu können, werden

wir an jedem tag zu bibelzeiten zusammenkommen.

leistunGen:

flüge mit airberlin ab/nach frankfurt inkl. aller Gebühren; alle transfers,

7 übernachtungen mit HP im 4****-Hotel luabay tenerife in Puerto de la Cruz in der gebuchten zimmerkategorie;

3 gemeinsame ganztägige bus-ausflugsfahrten (nur CVJm-reisegruppe) mit deutschsprachiger

örtlicher reiseleitung; reisebegleitung und geistliches Programm durch CVJm-mitarbeiter.

teilneHmer: Junge und jung gebliebene erwachsene

leitunG: Gunder Gräbner und Christa Huber

Kosten: 899,- eur pro Person im Doppelzimmer bei anmeldung bis 31.12.

999,- eur pro Person im einzelzimmer bei anmeldung bis 31.12.

ab 1.1.13 erhöhen sich die Preise um 75,- eur.

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 332103

reisen

Veranstalter: CVJm bayern reise + service GmbH

D e m W i n t e r e n t f l i e g e n . . .

Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa Teneriffa eneriffa eneriffa eneriffa eneriffa eneriffa eneriffa eneriffa eneriffa

16.-23. 02. 2013

F ü r j u n g e u n d

j u n g g e b l i e b e n e

E r w a c h s e n e .

bitte sonDerProsPeKt anforDern!EIN ANGEBOT

T

...entspannen • auftanken • Gemeinschaft erleben.

EIN ANGEBOT DES DES CVJM CVJM BAYERN. BAYERN.

WWW.CVJM-BAYERN.DE

25

24


24 25

Graf zinzenDorf unD

Die oberlausitz

08.-12.05.2013

Nikolaus Graf von zinzendorf war einer der

bekanntesten Persönlichkeiten des Pietismus

des 18. Jahrhunderts. er gründete die

„Herrnhuter brüdergemeine“, die noch heute

besonders durch die losungen bekannt ist. zahlreiche Kirchenlieder

stammen aus seiner feder, u.a. „Jesu geh‘ voran“ und

„Herz und Herz vereint zusammen“. mit seinem leben, Denken

und Glauben werden wir uns auf dieser reise beschäftigen.

Wir besuchen seine Wirkungsstätten und reisen dazu in die

oberlausitz, eine landschaftliche und historisch sehr attraktive

region im Dreiländereck Polen-Deutschland-tschechien. uns

erwarten orte und städte mit verwinkelten Gassen, befestigungsanlagen,

Parks mit einzigartiger Gartenkunst und vieles

mehr. in löbau werden wir dem dortigen CVJm einen kurzen

besuch abstatten und in Görlitz besteht die Gelegenheit, eine

stippvisite zu fuß über die oderbrücke nach Polen zu machen.

es geht nach Kamenz, bautzen, Kloster marienstern, ralbitzer

friedhof, Cunewald, löbau, König-friedrich-august-turm,

Herrnhut, Görlitz, bad muskau und fürst-Pückler-Park, zittau.

leistunGen:

5-tägige busreise ab/nach nürnberg im modernen Komfortfernreisebus.

4 übernachtungen mit frühstück und abendessen im bischofbenno-Haus

in

schmochtiz (idyllisch gelegenes modernes katholisches tagungshaus)

in Dz und ez.

führungen in Kamenz, bautzen, Herrnhut, Görlitz, zittau. eintritt:

sorben museum bautzen, Heimatmuseum Herrnhut.

teilneHmer: erwachsene

leitunG: rainer Dick und Petra schorr

Kosten: 469,- eur im Dz, 499,- eur im ez bei anmeldung

bis 15.02.2013, danach je 50,- aufpreis

minDestteilneHmerzaHl: 20 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 333112

Veranstalter: CVJm bayern reise + service GmbH

bitte

sonDer-

ProsPeKte

anforDern!

PassionssPiele erl

13.-14.07.2013

erl•Kufstein•WenDelstein•sCHliersee

Die Passion, tod und auferstehung Jesu sind die zentralen ereignisse

der biblischen

Geschichte und damit unseres Glaubens. ein Passionsspiel ist

vielleicht die eindrücklichste form, dieses Geschehen vor augen

geführt zu bekommen.

Deshalb ist der Höhepunkt unserer Wochenendfahrt der besuch

der Passionsspiele in erl/tirol, die 2013 ihr 400jähriges Jubiläum

feiern. 600 der rund 1450 bewohner des ortes beteiligen sich aktiv

am Passionsspiel. Charakteristisch für das erler Passionsspiel

ist eine ausgeprägte szenengestaltung des Kreuzwegs, ein aktueller

und moderner text, sowie eigens komponierte Passionsmusik,

live präsentiert von Chor und orchester.

Wir besuchen die Vorstellung am samstagnachmittag. am sonntag

starten wir mit einem Gottesdienst und genießen anschließend

die herrliche natur der alpen und des Voralpenlands. Wir erleben

eine zahnradbahnfahrt auf den Wendelstein (rückfahrt mit der

Gondel) und fahren dann nach einer gemütlichen einkehr am

schliersee am nachmittag nach nürnberg zurück.

leistunGen:

abendessen (3-Gänge-menue) u. übernachtung/frühstück im

3***Hotel Kufsteiner Hof,

busreise ab/nach nürnberg in Komfort-fernreisebus, eintrittskarte

für die Jubiläums-Passionsspiele in erl in der besten Kategorie,

auffahrt auf den Wendelstein mit der zahnradbahn und rückfahrt

mit der Gondel.

teilneHmer: erwachsene

leitunG: matthias rapsch

Kosten: 199,- eur im Dz, 219,- eur im ez bei anmeldung

bis 15.03.2013, danach je 35,- aufpreis

minDestteilneHmerzaHl: 20

frzt.-nr. 332109 (nr. 8 der reisebedingungen)

Veranstalter: CVJm bayern reise + service GmbH


anDalusien

27.10.-03.11.2013

Sonne tanken -

Kultur erleben –

Gottes Wort entdecken

Wenn in unseren Gefilden die grauen novembertage heraufziehen,

dann ist es zeit für einen flug in südlichere regionen. Das

ökumenische zentrum der spanischen evangelischen Kirche los

rubios bei malaga (14 km) bietet dazu ideale Voraussetzungen

und eine strategisch günstige ausgangslage. Das zentrum verfügt

über 20 einfache schlafzimmer mit 2 bis 4 betten sowie

Dusche und WC, speisesaal mit offenem Kamin und Kirchensaal.

Der strand liegt nur 200 m entfernt. Wir fliegen direkt nürnberg

- malaga. bei größerer teilnehmerzahl werden wir uns für

ausflüge einen reisebus organisieren. auf dem Programm steht

u.a. sevilla, malaga, Gibraltar, Granada oder ronda – die Wiege

des spanischen stierkampfes. eintrittspreise sind nicht im ausflugspaket

inbegriffen.

neben sonne tanken wollen wir uns jeden tag mit dem lebendigen

Wort Gottes erfrischen.

unterKunft: Centro ecumenico los rubios/andalusien

teilneHmer: erwachsene 35+

Preis: mit flug 779,- eur (ez-zuschlag 10,-/tag)

+ ausflüge siehe sonderprospekt

leitunG: ute und matthias rapsch

leistunGen: flug, übernachtung mit VP, reisebegleitung

und geistlichem Programm

minDestteilneHmerzaHl: 30 (nr. 8 der reisebedingungen)

frzt.-nr. 332105

Veranstalter: CVJm bayern reise

reisen

+ service GmbH

bitte sonDerProsPeKt anforDern!

27

26


26 27

Gmt -

GesamtmitarbeitertaGunGen

Die letzten tage im Jahr gehören nun schon mit einiger tradition

der tagung unserer mitarbeiter und unterstützer auf der burg

Wernfels, oder abgekürzt der „Gmt“. Ganz herzlich eingeladen

sind wie immer junge leute ab 18 Jahren, erwachsene und familien.

interessante themen, kurzweilige abende und einige überraschungen

werden das ausklingende Jahr abrunden.

28.-31.12.2012

mit Dr. rolf sons (rektor des „albrecht-bengel-Hauses“

tübingen) und Pfarrer thomas maier (Direktor der missionsschule

unterweissach)

frzt.-nr. 328200

28.-31.12.2013

mit Prof. Dr. Gerhard maier (Württembergischer landesbischof

i.r.) und Kurt schneck (Geistlicher leiter der missionsgemeinschaft

der fackelträger - schloss Klaus, a-4564 Klaus)

frzt.-nr. 338200

burGfest 21.-22.09.2013

Genauere infos erfolgen wieder rechtzeitig über den sonderprospekt

und über unsere internetseite www.cvjm-bayern.de

2014 - PlanunGen

als besondere „schmankerl“ für 2014 planen wir

• eine flusskreuzfahrt

• eine reise auf den spuren George Williams’, dem Gründer des

CVJm

• das besondere angebot für familien, die familiensommertage

KonfiCastle unD

ÖKuCastle

Konfirmanden oder firmlinge verbringen ein Wochenende mit

ihrer Pfarrerin oder mit ihrem Pfarrer/Pastor gemeinsam. „Hört

sich noch nicht so besonders an.“ – Viele Konfis denken vielleicht

so oder ähnlich, zweifeln am unbekannten und kommen

in dieser stimmung sehr reserviert auf die burg Wernfels.

Dort entdecken sie aber ein ganz anderes Wochenende, als sie

es vermuteten. Das CVJm-KonfiCastle bzw. ÖkuCastle begegnet

ihnen und ihrer lebenswelt und nimmt sie mit in seine ihm

ganz eigene Dynamik. Jeweils von freitag bis montag begeistert

es die Konfis, firmlinge und zunehmend mehr Pfarrer und

Kirchengemeinden.

im Jahr 2014 sind noch keine termine vergeben. sollten sie

als Gemeinde zum ersten mal interesse haben, lassen sie sich

bitte bald bei frau Patz (freizeiten@cvjm-bayern.de) registrieren.

Der anmeldeprozess für die KonfiCastles und ÖkuCastle

2014 läuft im frühjahr 2013. bitte melden sie uns auch ggf.

adressänderungen zeitnah.

infos gibt es hierzu auch bei martin schmid, schmid@cvjmbayern.

de, tel. 09874 / 50 48 69. für neue junge mitarbeitende

ist das seminar „KonfiCastle basics“ Pflicht.

alle gelisteten Gemeinden werden ende Januar 2013 von uns

angeschrieben mit den terminen für 2014.

anmeldetage für KC 2014 werden sein:

26. februar 2013 für Gemeinden mit CVJm-zusammenarbeit

am ort und 27. februar 2013 für Gemeinden ohne CVJmzusammenarbeit

am ort.

vorankündigungen


HerzlicH

willkommen!

Ob klassisch, elegant oder modern - unsere CVJM-Burg

Wernfels bietet vielfältige Möglichkeiten für Ihre Veranstaltungen

und Freizeiten. Lassen Sie sich verzaubern

von einer ganz besonderen Atmosphäre mit einer Gastfreundschaft,

die weit über die Grenzen des Fränkischen

Seenlands hinaus bekannt ist.

Die Burg verfügt über 200 Betten in Einzel-/ Doppel- und

Mehrbettzimmern, Seminarräume, Hartplatz, Spielplatz,

beheiztes Freibad, Festsaal für bis zu 250 Pers., Kapelle

und ist behindertenfreundlich (mit Aufzug).

Kontakt:

CVJM-Burg Wernfels, Burgweg 7-9, 91174 Spalt-Wernfels

Tel. 09873 /976120, Fax 244 Leitung: Gottfried Sennert

burg@cvjm-bayern.de, www.burg-wernfels.de

C V J M - G Ä S T E H A U S

C H I E M G A U

Herrlich gelegen zwischen Chiemsee und Gebirgswelt, im

kleinen oberbayerischen Feriendorf Bergen, liegt unser

CVJM-Gästehaus.

Sechs gut eingerichtete Ferienwohnungen zur Einzel- aber

auch Gesamtvermietung für Familien, Ehepaare, Einzelgäste,

Hauskreise, etc. (ausgestattet mit eigener Küche,

keine Gruppenküche) , sorgen für die richtige Wohlfühl-

Athmosphäre.

Kontakt:

CVJM-Gästehaus Chiemgau, Hochfellnstr. 54,

83346 Bergen, Tel. 08662/6672-50, Fax -51

Leitung: Rolf Bechtel

gaestehaus@cvjm-bayern.de,

www.gaestehaus-chiemgau.de

cvjm-

Burg Wernfels

sonstiges

29

28


28 29

reisebeDinGunGen Des CVJm bayern

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

zu einem optimalen Verlauf Ihrer Reise und einer reibungslosen Abwicklung

Ihrer Buchung tragen klare Vereinbarungen über die gegenseitigen

Rechte und Pflichten bei. Diese wollen wir mit Ihnen in Form der nachfolgenden

Reisebedingungen treffen. Diese Reisebedingungen werden,

soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen - nachstehend

„Reiseteilnehmer“ genannt und „TN“ abgekürzt - und uns als Reiseveranstalter

- nachstehend „RV“ abgekürzt – im Buchungsfall zustande

kommenden Reisevertrags. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften

der §§ 651a bis m BGB über den Pauschalreisevertrag und die Bestimmungen

der §§ 4 bis 13 der Verordnung über die Informati-ons- und

Nachweispflichten für RV und füllen diese Bestimmungen aus. Lesen Sie

diese Reisebedingungen daher bitte vor Ihrer Buchung sorgfältig durch.

1. Abschluss des Reisevertrags / Verpflichtung des Buchenden /

Stellung der gesetzlichen Vertreter

1.1. Für alle Buchungsarten gilt:

a) Grundlage des Angebots des RV und der Buchung des TN sind

die Reiseausschreibung und die ergänzenden Informationen in der

Buchungsgrundlage soweit diese dem TN bei der Buchung vorliegen.

b) Bei Minderjährigen stellt die Buchung sowohl das Vertragsangebot

des Minderjährigen, dieser vertreten durch den/die gesetzlichen

Vertreter, wie auch des/der gesetzlichen Vertreter selbst dar. Bei Minderjährigen

kommt der Reisevertrag nach Maßgabe der nachfolgenden

Bestimmungen sowohl mit dem minderjährigen TN, als auch mit dessen

gesetzlichem(n) Vertreter(n) zustande.

c) Es entspricht nicht nur den gesetzlichen Vorgaben, sondern auch den

Grundsätzen des RV, TN mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder

Behinderungen die Teilnahme an den Reisen und Freizeiten zu ermöglichen.

Hierzu ist es jedoch unerlässlich, dass der TN in der Anmeldung

genaue Angaben über Art und Umfang bestehender Behinderungen

oder gesundheitlicher Beeinträchtigungen macht, damit der RV prüfen

kann, ob eine Teilnahme und Buchungsbestätigung möglich ist. Sollten

dem RV solche Angaben nicht gemacht werden, kann keine Buchungsbestätigung

erfolgen, also kein Reisevertrag abgeschlossen werden.

Erfolgt durch den RV eine Buchungsbestätigung, weil ihm über eine

solche gesundheitliche Beeinträchtigung nichts mitgeteilt wurde, so

behält sich der RV vor, aus diesem Grund den Reisevertrag mit dem TN

zu kündigen, falls eine Teilnahme nach dem pflichtgemäßen Ermessen

des RV aufgrund der besonderen Umstände der Freizeit nicht möglich

oder zumutbar ist.

d) Weicht der Inhalt der Annahmeerklärung des RV vom Inhalt der

Buchung ab, so liegt ein neues Angebot des RV vor, an das er für

die Dauer von zehn Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der

Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn der TN innerhalb

der Bindungsfrist dem RV die Annahme durch ausdrückliche Erklärung,

Anzahlung oder Restzahlung erklärt.

e) Der TN hat für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, für die

er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern

er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung

übernommen hat.

f) Der TN wird darauf hingewiesen, dass bei sämtlichen Buchungsarten

aufgrund der gesetzlichen Vorschrift des § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB kein

Widerrufsrecht nach Vertragsabschluss besteht.

1.2. Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-Mail

oder per Telefax erfolgt, gilt:

a) Mit der Buchung bietet der TN dem RV den Abschluss des Reisevertrages

verbindlich an. An die Buchung ist der TN 3 Werktage gebunden.

b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung

(Annahmeerklärung) durch den RV zustande, die keiner Form bedarf,

mit der Folge, dass auch mündliche und telefonische Bestätigungen

für den TN rechtsverbindlich sind. Bei mündlichen oder telefonischen

Buchungen übermittelt der RV eine schriftliche Ausfertigung der

Buchungsbestätigung an den TN. Mündliche oder telefonische Buchungen

des TN führen bei entsprechender verbindlicher mündlicher

oder telefonischer Bestätigung jedoch auch dann zum verbindlichen

Vertragsabschluss, wenn die entsprechende schriftliche Ausfertigung

der Buchungsbestätigung dem TN nicht zugeht.

1.3. Bei Buchungen, die ohne individuelle Kommunikation über ein

Online-Buchungsverfahren (Vertrag im elektronischen Geschäftsverkehr)

erfolgen, gilt für den Vertragsabschluss:

a) Dem TN wird der Ablauf der Onlinebuchung im entsprechenden

Internetauftritt des RV erläutert.

b) Dem TN steht zur Korrektur seiner Eingaben, zur Löschung oder

zum Zurücksetzen des gesamten Onlinebuchungsformulars eine

entsprechende Korrekturmöglichkeit zur Verfügung, deren Nutzung

erläutert wird.

c) Die zur Durchführung der Onlinebuchung angebotenen Vertragssprachen

sind angegeben. Soweit der Vertragstext vom RV im Onlinebuchungssystem

gespeichert wird, wird der TN über diese Speicherung

und die Möglichkeit zum späteren Abruf des Vertragstextes unterrichtet.

d) Mit Betätigung des Buttons (der Schaltfläche) „zahlungspflichtig

buchen“ bietet der TN dem RV den Abschluss des Reisevertrages

verbindlich an. An dieses Vertragsangebot ist der TN drei Werktage ab

Absendung der elektronischen Erklärung gebunden.

e) Dem TN wird der Eingang seiner Buchung unverzüglich auf elektronischem

Weg bestätigt.

f) Die Übermittlung des Vertragsangebots durch Betätigung des Buttons

„zahlungspflichtig buchen“ begründet keinen Anspruch des TN

auf das Zustandekommen eines Reisevertrages entsprechend seiner

Buchungsangaben. Der RV ist vielmehr frei in der Entscheidung, das

Vertragsangebot des TN anzunehmen oder nicht.

g) Der Vertrag kommt durch den Zugang der Buchungsbestätigung

des RV beim TN zu Stande.

h) Erfolgt die Buchungsbestätigung sofort nach Vornahme der Buchung

des TN durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ durch

entsprechende Darstellung der Buchungsbestätigung am Bildschirm

(Buchung in Echtzeit), so kommt der Reisevertrag mit Zugang und

Darstellung die-ser Buchungsbestätigung beim TN am Bildschirm zu

Stande, ohne dass es einer Zwischenmitteilung über den Eingang seiner

Buchung nach f) bedarf. In diesem Fall wird dem TN die Möglichkeit zur

Speicherung und zum Ausdruck der Buchungsbestätigung angeboten.

Die Verbindlichkeit des Reisevertrages ist jedoch nicht davon abhängig,

dass der TN diese Möglichkeiten zur Speicherung oder zum Ausdruck

tatsächlich nutzt. Der RV wird dem TN zusätzlich eine Ausfertigung

der Buchungsbestätigung per E-Mail, E-Mail-Anhang, Post oder Fax

übermitteln.

2. Leistungsverpflichtung des RV, Ergänzende Vereinbarungen,

Zusicherungen Dritter, Fremdprospekte

2.1. Die Leistungsverpflichtung des RV ergibt sich ausschließlich aus

dem Inhalt der Buchungsbestätigung in Verbindung mit der zum Zeitpunkt

der Buchung gültigen Reiseausschreibung und nach Maßgabe

sämtlicher in der Buchungsgrundlage (Prospekt, Internet) erhaltenen

Hinweise und Erläuterungen, insbesondere in den „Wichtigen Hinweisen“

im Prospekt sowie eventueller ergänzender Informationsbriefe

für die einzelnen Reisen oder Freizeitmaßnahmen, die den TN zur

Verfügung gestellt wurden.

2.2. Reisevermittler (z.B. Reisebüros, Kooperationspartner des RV),

Reise- und Freizeitleiter sowie Leistungsträger (z.B. Hotels, Beförderungsunternehmen)

sind vom RV nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen

zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den

vereinbarten Inhalt des Reisevertrags abändern, über die vertraglich

zugesagten Leistungen des RV hinausgehen oder im Widerspruch zur

Reiseausschreibung stehen.

2.3. Orts- und Hotelprospekte sowie Internetausschreibungen, die

nicht vom RV herausgegeben werden, sind für den RV und dessen

Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche

Vereinbarung mit dem TN zum Gegenstand der Reiseausschreibung

oder zum Inhalt der Leistungspflicht des RV gemacht wurden.

2.4. Ergänzende oder ändernde Vereinbarungen zu den in der Reiseausschreibung

und der Buchungsgrundlage beschriebenen Leistungen

sowie zu den Reisebedingungen bedürfen einer ausdrücklichen

Vereinbarung mit dem RV. Sie sollten aus Beweisgründen schriftlich

getroffen werden.

3. Bezahlung

3.1. Nach Abschluss des Reisevertrags (Zugang der Buchungsbestätigung)

und Aushändigung eines Sicherungsscheins gemäß § 651k

BGB ist eine Anzahlung in Höhe von 10 % des Reisepreises (soweit eine

Pflicht zur Kundengeldabsicherung besteht), jedoch maximal 255,- €

pro TN, zu leisten.

3.2. Die Restzahlung ist (falls eine Pflicht zur Kundengeldabsicherung

besteht, soweit der Sicherungsschein übergeben ist) bis spätestens 2

Wochen vor Reisebeginn zu bezahlen, wenn feststeht, dass die Reise

nicht mehr aus den in Ziffer 8. genannten Gründen abgesagt werden

kann. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung kommt es auf den Zeitpunkt

der Gutschrift auf dem Konto des RV an.

3.3. Vertragsabschlüsse kürzer als 2 Wochen vor Reisebeginn verpflichten

den TN zur sofortigen Zahlung des Teilnehmerbeitrages gegen

Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen und Aushändigung

des Sicherungsscheins im Sinne des §651 k BGB.

3.4. Abweichend von den vorstehenden Bestimmungen ist ein Sicherungsschein

gemäß § 651k BGB nicht zu übergeben, wenn

a) die Reise nicht länger als 24 Stunden dauert, sie keine Übernachtung

einschließt und der Reisepreis pro TN 75,- € nicht übersteigt,

b) der RV Reisen nur gelegentlich und außerhalb einer gewerblichen

Tätigkeit veranstaltet.

3.5. Soweit der RV zur Erbringung der Reiseleistung bereit und in der

Lage ist und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht

des TN gegeben ist, besteht ohne vollständige Bezahlung des

Reisepreises kein Anspruch des TN auf Inanspruchnahme der Reiseleistung

und keine Leistungsverpflichtung des RV.

3.6. Leistet der TN die vereinbarten Zahlungen trotz Vorliegen der

Fälligkeitsvoraussetzungen und trotz Mahnung und Fristsetzung des

RV nicht fristgemäß innerhalb der vereinbarten Fristen, so kann der RV

vom Reisevertrag zurücktreten und den TN mit Rücktrittskosten nach

Ziffer 5. dieser Reisebedingungen belasten.

4. Preiserhöhung

4.1. Der RV behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten Preis

im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben

für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder

einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse

entsprechend den nachfolgenden Bestimmungen zu ändern:

4.2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern zwischen

Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4

Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsabschluss

noch nicht eingetreten und bei Vertragsabschluss für

den RV nicht vorhersehbar waren.

4.3. Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrags bestehenden

Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so kann der RV

den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen:

4.4. Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann der RV vom

Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen.

4.5. Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro

Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten

durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels

geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz

kann der RV vom Kunden verlangen.

4.6. Werden die bei Abschluss des Reisevertrags bestehenden Abgaben

wie Hafen- oder Flughafengebühren gegenüber dem RV erhöht,

so kann der Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen Betrag

heraufgesetzt werden.

4.7. Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrags

kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in dem sich

die Reise dadurch für den RV verteuert hat.

4.8. Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises hat der RV

den Kunden unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund zu

informieren. Preiserhöhungen sind nur bis zum 21. Tag vor Reisebeginn

eingehend beim Kunden zulässig. Bei Preiserhöhungen von mehr als

5 % ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten

oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen

Reise zu verlangen, wenn der RV in der Lage ist, eine solche Reise ohne

Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde

hat die zuvor genannten Rechte unverzüglich nach der Mitteilung des

RV über die Preiserhöhung gegenüber dem RV geltend zu machen.

5. Rücktritt der/des TN

5.1. Der TN kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten.

Der Rücktritt ist gegenüber dem RV unter der nachfolgend angegebenen

Anschrift zu erklären. Dem TN wird empfohlen, den Rücktritt

schriftlich zu erklären.

5.2. Tritt der TN vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so

verliert der RV den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann der

RV, soweit der Rücktritt nicht von ihm zu vertreten ist oder ein Fall höherer

Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung für die bis zum

Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und seine Aufwendungen in

Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen.

5.3. Der RV hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt, d. h.

unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum

vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis

zum Reisepreis pauschaliert und bei der Berechnung der Entschädigung

gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche

anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen berücksichtigt. Die

Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung

des TN wie folgt berechnet:

Eigenanreise, Bus- und Bahnreise

Bis 50 Tage vor Reiseantritt 10 %

vom 49. bis 22. Tag vor Reiseantritt 25 %

vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 50 %

vom 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 75 %

ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90%

des in Rechnung gestellten Reisepreises

Flug- und Schiffreisen

Bis 150 Tage vor Reiseantritt 3%

vom 149. bis 100. Tag vor Reiseantritt 5 %

vom 99. bis 50. Tag vor Reiseantritt 10 %

vom 49. bis 22. Tag vor Reiseantritt 25%

vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 50%

vom 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 75 %

ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90%

des in Rechnung gestellten Reisepreises

jeweils pro TN.

Berechnungsgrundlage ist der dem TN in Rechnung gestellte Gesamtpreis.

5.4. Dem TN ist es gestattet, dem RV nachzuweisen, dass ihm tatsächlich

keine oder wesentlich geringere Kosten als die geltend gemachte

Kostenpauschale entstanden sind. In diesem Fall ist der TN nur zur

Bezahlung der tatsächlich angefallenen Kosten verpflichtet.

5.5. Der RV behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine

höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit der RV nachweist,

dass ihm wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare

Pauschale entstanden sind. Macht der RV einen solchen Anspruch

geltend, so ist der RV verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter

Berücksichtigung etwa ersparter Aufwendungen und einer etwaigen

anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern

und zu belegen.

5.6. Durch die vorstehenden Bestimmungen bleibt das Recht des TN,

gem. § 651b BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, unberührt.

5.7. Dem TN wird der Abschluss seiner Reiserücktrittskostenversicherung

sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten

bei Unfall oder Krankheit ausdrücklich empfohlen.

6. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nimmt der TN einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten

wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen

sind (z.B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden

Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises.

Der RV wird sich um Erstattung der ersparten Aufwendungen

durch die Leistungsträger bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn


es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung

gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.

7. Kündigung durch den RV aus Gründen des Verhaltens des TN

7.1. Der RV kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen,

wenn der TN ungeachtet einer Abmahnung des RV oder der von ihm

eingesetzten Reise-/Freizeitleitung die Durchführung der Reise/Freizeit

nachhaltig stört oder gegen die Grundsätze des RV oder gegen die Weisung

der ver-antwortlichen Leitung verstößt. Die Reise-/Freizeitleiterin/

der Reise-/Freizeitleiter ist zur Abgabe der erforderlichen Erklärungen

vom RV bevollmächtigt und berechtigt.

7.2. Bei Minderjährigen ist der RV, nach Benachrichtigung der Erziehungsberechtigten,

berechtigt, die vorzeitige Rückreise zu veranlassen,

bei Volljährigen den Reisevertrag zu kündigen. Der RV wird, soweit

dies unter Berücksichtigung der Besonderheiten der vertraglich vereinbarten

Beförderung möglich ist (demnach z.B. nicht bei Busreisen

mit gemeinsamer An- und Abreise), die vertraglich vorgesehene

Rückbeförderung erbringen. Ist dies nicht möglich oder entstehen im

Rahmen der vertraglichen Rückbeförderung Mehrkosten, gehen diese

zu Lasten des TN bzw. seiner gesetzlichen Vertreter.

7.3. Im Falle der Kündigung behält der RV den vollen Anspruch auf

den Reisepreis; er muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen

sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer

anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen

Leistungen erlangt, einschließlich der ihm von den Leistungsträgern

gut gebrachten Beträge.

8. Rücktritt des RVO wegen Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl

8.1. Der RV kann bei Nichterreichen einer in der konkreten Reiseausschreibung

genannten Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender

Bestimmungen vom Reisevertrag zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl ist in der Teilnahmebestätigung anzugeben

oder es ist dort auf die entsprechenden Angaben in der

Reiseausschreibung Bezug zu nehmen.

b) Der RV ist verpflichtet, dem TN gegenüber die Absage der Reise unverzüglich

zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen

der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

c) Ein Rücktritt des RV später als 2 Wochen vor Reisebeginn ist nicht

zulässig. Sollte bereits zu ei-nem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein,

dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der

RV unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

8.2. Der TN kann bei einer Absage die Teilnahme an einer mindestens

gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn der RV in der Lage ist,

eine solche Reise ohne Mehrpreis für den TN aus seinem Angebot anzubieten.

Der TN hat dieses Recht unverzüglich nach der Erklärung des

RV über die Absage der Reise gegenüber dem RV geltend zu machen.

8.3. Im Falle eines Rücktritts des RV wird der Reisepreis unverzüglich

und ohne Abzüge an den TN zurückbezahlt.

9. Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen

9.1. Der RV informiert in der Reiseausschreibung/der Buchungsgrundlage

über die obigen Bestimmungen, die für das jeweilige Reiseland

gültig sind. Diese Informationen gelten für deutsche Staatsbürger, bei

denen keine besonderen Verhältnisse gegeben sind. In der Person des

TN begründete persönliche Verhältnisse (z.B. Doppelstaatsbürgerschaft,

Staatenlosigkeit, frühere Eintragungen im Personalausweis/Pass,

Flüchtlingsausweis usw.) können dabei nicht berücksichtigt werden,

soweit sie dem RV nicht ausdrücklich vom TN mitgeteilt worden sind.

9.2. Soweit der RV seiner Hinweispflicht entsprechend der vorstehenden

Bestimmungen nachkommt, ist der TN zur Einhaltung dieser Bestimmungen

selbst verpflichtet, es sei denn, dass sich der RV ausdrücklich

zur Beschaffung etwaiger Visa, Bescheinigungen usw. verpflichtet

hat. Der RV haftet, auch dann, wenn er im Einzelfall die Beschaffung

übernommen hat, nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang

solcher Unterlagen.

9.3. Soweit dem TN aus den genannten Vorschriften Schwierigkeiten

entstehen, die seine Teilnahme an der Reise verhindern oder beeinträchtigen,

berechtigen ihn diese nicht zum kostenfreien Rücktritt

vom Reisevertrag. Dies gilt jedoch nur, wenn der RV seinerseits zur

Leistungserbringung in der Lage ist und die genannten Schwierigkeiten

nicht von ihm zu vertreten sind. Etwaige Ansprüche des TN im Falle

einer Verletzung der Informationspflicht des RV bleiben unberührt.

10. Informationen zur Identität ausführender Luftfahrtunternehmen

bei Flugreisen

10.1. Der RV informiert den TN entsprechend der „EU-Verordnung zur

Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden

Luftfahrtunternehmens“ vor oder spätestens bei der Buchung über die

Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher

im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

10.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en)

noch nicht fest, so ist der RV verpflichtet, dem TN die Fluggesellschaft

bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich den Flug

durchführen wird bzw. werden. Sobald der RV weiß, welche Fluggesellschaft

den Flug durchführt, wird er den TN informieren.

10.3. Wechselt die dem TN als ausführende Fluggesellschaft genannte

Fluggesellschaft, wird der RV den TN unverzüglich und so rasch dies

mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den Wechsel informieren.

10.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte Liste der Fluggesellschaften,

denen die Nutzung des Luftraumes über den Mitgliedsstaaten

untersagt ist, ist auf der Internet-Seite des RV abrufbar und in den

Geschäftsräumen des RV einzusehen.

11. Pflicht des TN zu Beachtung der Hinweise des RV zur Mängelanzeige

während der Reise;, Kündigung des Reisevertrages durch

den TN; fristwahrende Geltendmachung von An-sprüchen des TN

nach Reiseende

11.1. Der TN ist zur Beachtung der Hinweise, die ihm vom RV in Form der

Informationsbriefe vor Reiseantritt zugehen, verpflichtet.

11.2. Der gesetzlichen Verpflichtung zur Mängelanzeige (§§ 651d Abs.

2 BGB) hat der TN bei Reisen mit dem RV dadurch zu entsprechen, dass

er verpflichtet ist, auftretende Störungen und Mängel sofort der/dem

vom RV eingesetzten Reise-/Freizeitleiter anzuzeigen und Abhilfe zu

verlangen. Ansprüche des TN entfallen nur dann nicht, wenn diese

Rüge unverschuldet unterbleibt.

11.3. Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt,

so kann der TN den Vertrag kündigen. Dasselbe gilt, wenn ihm die Reise

infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, dem RV erkennbaren

Grund nicht zuzumuten ist. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn der RV

oder seine Beauftragten (Reise-/Freizeitleiter/in, örtliche Agentur) eine

ihnen vom TN bestimmte angemessene Frist haben verstreichen lassen,

ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht,

wenn die Abhilfe unmöglich ist oder vom RV oder seinen Beauftragten

verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrags durch

ein besonderes Interesse des TN gerechtfertigt wird.

11.4. Leistungsträger, örtliche Agenturen, Reise-/Freizeitleiter und

sonstige Beauftragte des RV sind von diesem nicht bevollmächtigt,

Reisemängel oder Zahlungsansprüche namens des RV anzuerkennen.

11.5. Die gesetzliche Obliegenheit des TN nach § 651g Abs.1 BGB,

reisevertragsrechtliche Gewährleistungsansprüche innerhalb eines

Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise

gegenüber dem RV geltend zu machen, wird in Bezug auf den mit dem

RV abgeschlossenen Reisevertrag wie folgt konkretisiert:

a) Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat

der TN nach Reiseende innerhalb eines Monats nach dem vertraglich

vorgesehenen Rückreisedatum gegenüber dem RV geltend zu machen.

Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Erklärungsort

staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend, so

tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag

b) Die Geltendmachung kann fristwahrend und nur gegenüber dem

RV unter dessen Anschrift (siehe unten) erfolgen.

c) Die Ausschlussfrist gilt nicht für deliktische Ansprüche und für Ansprüche

aus Körperschäden des TN.

d) Diese Frist gilt auch für die Anmeldung von Gepäckschäden oder Zustellungsverzögerungen

beim Gepäck im Zusammenhang mit Flügen,

wenn Gewährleistungsrechte aus den §§ 651c Abs. 3, 651d, 651e Abs.

3 und 4 BGB geltend gemacht werden. Ein Schadensersatzanspruch

wegen Gepäckbeschädigung ist binnen 7 Tagen, ein Schadensersatzanspruch

wegen Gepäckverspätung binnen 21 Tagen nach Aushändigung

geltend zu machen.

12. Beschränkung der Haftung

12.1. Die vertragliche Haftung des RV für Schäden, die nicht aus der

Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren,

ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt,

a) soweit ein Schaden des TN weder vorsätzlich noch grob fahrlässig

herbeigeführt wird oder

b) soweit der RV für einen dem TN entstehenden Schaden allein wegen

eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

12.2. Die deliktische Haftung des RV für Sachschäden, die nicht auf

Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen

Reisepreis beschränkt. Diese Haftungshöchstsumme gilt jeweils je TN

und Reise. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche im Zusammenhang

mit Reisegepäck nach dem Montrealer Übereinkommen

bleiben von der Beschränkung unberührt.

12.3. Der RV haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden

im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen

lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, Sportveranstaltungen,

Theaterbesuche, Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum

ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der

Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und

unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen

so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den TN erkennbar

nicht Bestandteil der Reiseleistungen des RV sind. Der RV haftet jedoch

a) für Leistungen, welche die Beförderung des TN vom ausgeschriebenen

Ausgangsort der Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen

während der Reise und die Unterbringung während

der Reise beinhalten,

b) wenn und insoweit für einen Schaden des TN die Verletzung von

Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten des RV ursächlich

geworden ist.

13. Verjährung, Datenschutz

13.1. Ansprüche des TN nach den §§ 651c bis f BGB aus der Verletzung

des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einschließlich vertraglicher

Ansprüche auf Schmerzensgeld, die auf einer fahrlässigen

Pflichtverletzung des RV oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen

Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen

des RV beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche

auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung

des RV oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen

Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen

des RV beruhen.

13.2. Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB verjähren

in einem Jahr.

13.3. Die Verjährung nach Ziffer 13.1 und 13.2 beginnt mit dem Tag, an

dem die Reise nach den vertraglichen Vereinbarungen enden sollte.

Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Erklärungsort

staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend, so

tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag

13.4. Schweben zwischen dem Reisenden und dem RV Verhandlungen

über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände,

so ist die Verjährung gehemmt, bis der Reisende oder der RV die Fortsetzung

der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens

drei Monate nach dem Ende der Hemmung ein.

13.5. Die vorstehenden Vorschriften gelten entsprechend für die

Ansprüche der gesetzlichen Vertreter des TN als Vertragspartner des

Reisevertrags.

Die für die Verwaltung der Freizeiten benötigten Personaldaten des

TN werden mittels EDV erfasst und nur vom RV verwendet und nicht

weitergegeben.

14. Rechtswahl und Gerichtsstand

14.1. Für TN, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen

Union oder Schweizer Staatsbürger sind, wird für das gesamte

Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem TN und dem RV die

ausschließliche Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche TN

können den RV ausschließlich an dessen Sitz verklagen.

14.2. Für Klagen des RV gegen TN bzw. Vertragspartner des Reisevertrages,

die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten

Rechts oder Personen sind, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort

im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher

Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als

Gerichtsstand der Sitz des RV vereinbart.

Reiseveranstalter ist:

CVJM-Landesverband

Bayern e.V.

Postfach 710140

90238 Nürnberg

Schweinauer Hauptstraße 38

90441 Nürnberg

Tel 0911/62814-0

Fax 0911/6281499

freizeiten@cvjm-bayern.de

Amtsgericht Nürnberg VR 6

Vorsitzender: Werner Kurz

CVJM Bayern Reise+Service GmbH

Postfach 710140

90238 Nürnberg

Schweinauer Hauptstraße 38

90441 Nürnberg

Tel 0911/6281432

Fax 0911/6281499

urlaub@cvjm-bayern.de

Amtsgericht Nürnberg HR B 14664

Geschäftsführer: Hans-Helmut Heller

Weitere Informationen zu den Veranstaltern können im Impressum von

www.cvjm-bayern.de abgrufen werden.

© Urheberrechtlich geschützt; RA Noll, Stuttgart 2000-2013

Reisebedingungen

31

30


30 31

kontakt

Die arbeit unserer CVJm-landessekretäre wird seit

Jahrzehnten in einem hohen maß aus spenden und

opfergeldern getragen. Wir als CVJm landesverband

bayern sind sehr darauf angewiesen, dass freunde

unsere arbeit im Gebet begleiten und auch mithelfen,

diese zu finanzieren.

Wir sind gerne für Sie da!

CVJm-lanDesseKretäre

Daniel Gass (ab aug. 2013)

teenager- u. Jugendarbeit

fon 09253/7599003

gass@cvjm-bayern.de

GunDer Gräbner

Junge erwachsenen-arbeit

fon 09123/8096917

graebner@cvjm-bayern.de

CHristoPH HÖCHt (bis 31.12.2012)

teenager- u. Jugendarbeit

fon 09123/9809679

hoecht@cvjm-bayern.de

aaron mulCH

sportarbeit

fon 09543/4407326

mulch@cvjm-bayern.de

marK noCKemann

Jungschararbeit

fon 09123/9622959

nockemann@cvjm-bayern.de

mattHias raPsCH

familienarbeit

fon 0911/1449573

rapsch@cvjm-bayern.de

martin sCHmiD

Jugendevangelisation

fon 09874/504869

schmid@cvjm-bayern.de

GottfrieD sennert

burgverwaltung

fon 09873/948997

burg@cvjm-bayern.de

CVJm-GesCHäftsstelle

Hans-Helmut Heller

Geschäftsführer

fon 0911/62814-20

heller@cvjm-bayern.de

Petra Kramer

büroleitung

fon 0911/62814-0

info@cvjm-bayern.de

Petra sCHorr

reiseverwaltung

fon 0911/62814-32

urlaub@cvjm-bayern.de

marKus sCHell

reiseverwaltung

fon 0911/62814-21

schell@cvjm-bayern.de

birGit Patz

freizeitenverwaltung

fon 0911/62814-31

freizeiten@cvjm-bayern.de

bertHolD Vom orDe

rechnungswesen

fon 0911/62814-15

buchhaltung@cvjm-bayern.de

anDreas sCHWemmlein

Pressereferent

0911/62 814-51

presse@cvjm-bayern.de

mattHias sCHmitt

layout&Design

0911/62 814-50

grafik@cvjm-bayern.de

CVJm-lanDesVerbanD bayern e.V

tel. 0911/62814-0, fax -99

schweinauer Hauptstr. 38, Postfach 71 01 40, 90238 nürnberg

info@cvjm-bayern.de, www.cvjm-bayern.de

banKVerbinDunG:

fürstliCH Castell’sCHe banK nbG.

blz 790 300 01

Konto-nr. 04 003 300


CVJM BAYERN

SHOP

besuchen sie unseren online-shop!

www.cvjm-bayern.de

einfach bestellen unter 0911-62814-0

oder shop@cvjm-bayern.de

Partner-onlinesHoPs

ab sofort kann der CVJm bayern unterstützt werden, wenn ihr

etwas online einkaufen möchtet. auf der Homepage des CVJm

bayern findet ihr eine auflistung aller Partner-shops. Deren logos

sind jeweils mit einem link hinterlegt. falls ihr etwas bei

einem der shops kaufen möchtet, dann geht über diese links.

Dann nämlich erhält der CVJm bayern bei jedem eurer einkäufe

eine Provision, wobei ihr den ganz normalen Preis bezahlt. Wichtig:

Das ganze funktioniert nur über die links auf der CVJm-bayern-Homepage!

Vielen Dank für eure unterstützung!

http://www.cvjm-bayern.de/partner

Der Knüller für Events, Sommerfeste, Jugendwochen, Schulaktionen, Konfirmandentage...

näHere infos:

Hans-Helmut Heller, tel. 0911/62814-20

heller@cvjm-bayern.de

leiHGebüHr Pro taG:

107,00 eur (incl. 7% mWst.) für CVJm-Vereine

214,- eur (incl. 7% mWst.) für übrige

spielfeldgröße 18x12 meter

transport auf bereitgestelltem PKW-anhänger

(Gesamtgewicht 1.480 kg), einfacher aufbau!

rote Karte für Den CVJm bayern!

Was beim fußball einen Platzverweis bedeutet, ist bei uns ein herzliches Willkommen!

zeigt eure CVJm bayern Karte vor und erhaltet auf verschiedenste angebote spürbare Preisnachlässe.

tragt die Karte in eurem Geldbeutel und lasst eure freunde sehen, ihr seid dabei, ihr seid

beim CVJm. bei interesse wendet euch einfach an eure Vereinsvorsitzenden.

nähere infos und bestellung unter info@cvjm-bayern.de.

32

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine