PDF Download - Edition Styria

editionstyria.styriabooks.at

PDF Download - Edition Styria

Programm

Frühjahr 2012

STYRIA PREMIUM

PICHLER VERLAG

EDITION STYRIA

STYRIA REGIONAL

MOLDEN VERLAG


Liebe Kolleginnen und Kollegen im Buchhandel,

in wirtschaftlich nicht nur rosigen Zeiten steht auch der Buchhandel unter dem

Druck der Zahlen. Dem wollen wir mit Ihnen zusammen das entgegensetzen, was

diese Branche immer schon ausgezeichnet hat: die Leidenschaft. Ich bedanke mich

sehr herzlich bei Ihnen für Ihr unermüdliches Engagement und für das Interesse,

das Sie auch in den vergangenen Monaten für die Programme der Verlagsgruppe

Styria aufgebracht haben.

Mit dem vorliegenden Frühjahrsprogramm 2012 in seiner Fülle von 43 Titeln bieten

wir Ihnen wieder ein breites Spektrum schöner, interessanter, informativer – kurz

gesagt: guter Bücher, von denen wir überzeugt sind, dass sie ein breites Publikum

erreichen können. Erstmals seit vielen Jahren startet Styria in der Premium-Schiene

ein literarisches Programm – eine große Tradition wird damit wieder belebt.

Mit den bewährten Säulen der Kulinarik, des Sports, der Kulturgeschichte, der poli -

tischen, historischen, gesellschaftlich engagierten Bücher wie auch des Krimis und

der Unterhaltung ergibt sich so das Bild eines umfassenden Buchangebotes als Fun -

dament von Umsatz- und Erfolgserwartungen. Große Namen, bewährte Autorinnen

und Autoren stehen neben Debütanten und Entdeckungen.

Wir sind überzeugt und stolz darauf, Ihnen als die größte österreichische Publikums -

verlagsgruppe ein guter Partner zu sein. Wir sind uns aber auch dessen bewusst, dass

wir miteinander, im Dialog und Erfahrungsaustausch, noch mehr erreichen können.

Denn Bücher bleiben etwas Besonderes.

Ich grüße Sie sehr herzlich.


Inhalt

Styria premium 3

Pichler Verlag 27

Edition Styria 61

Styria regional 75

Molden Verlag 103

Gabriel Barylli

PARADIES 5

Elisabeth Hauer

FRANZ SPRICHT 7

Michael Heltau

MEINE 25 LIEBLINGSGEDICHTE 8

Friederike Mayröcker

MEINE 25 LIEBLINGSGEDICHTE 9

Markus Schlagnitweit

BODEN UNTER DEN FÜSSEN 11

Matthias Beck

LEBEN – WIE GEHT DAS? 13

Gertrude Brinek

VOM WAHREN LEBEN IM RECHTSSTAAT 15

Alexander Janda

ABSCHIED VON DER PARALLELGESELLSCHAFT 17

Sibylle Zambon

KUNST SEHEN UND VERSTEHEN 19

Reinhard Deutsch

FRAUEN UND PFERDESTÄRKEN 21

3


Maria findet sich in einer perfekt designten Wirklichkeit, in

der sie auf eine „Führerin“ trifft. Die Frau, die Maria durch real

wirkende Weltgegenden wie den indischen Dschungel und die

ägyptische Wüste bei den Pyramiden führt, erscheint ihr als das

Mädchen Kajowa und leitet sie durch die großen Weltreligionen.

Kajowa lässt Maria erkennen, dass das Urbild jeder Gottheit

immer und zu allen Zeiten ein männlicher Gott gewesen ist. Für

diesen Gott wurde gekämpft und bestraft, und es wurde ver -

stoßen, wer nicht an ihn glauben wollte. Dieser Weg ist kein Weg,

der den Menschen das Paradies eröffnen kann.

Maria macht die Bekanntschaft eines jungen Mannes. Sie erfährt,

dass auch er ein Teilnehmer an dem „Paradiesspiel“ ist und dass

es bereits Millionen von Menschen gibt, die gemeinsam auf dem

Weg in eine Realität der Freiheit sind, die es so noch nie zuvor

auf diesem Planeten gegeben hat.

Das „Spiel“ erlaubt allen Teilnehmern einen „Tempel“ zu er -

richten, in dem Toleranz, Wachheit und Liebe herrschen. Dieser

Tempel braucht keinen Ort und keine Mauern, er ist errichtet aus

der Teilnahme von Millionen von Menschen, die die Fesseln der

Vergangenheit hinter sich gelassen haben.

Am Ende ihrer Reise erfüllen Martin und Maria das „Gottesbild“

einer Zukunft, in der „Gott“ die Verkörperung der gleichberechtigten

Liebe von Mann und Frau darstellt.

Auf ihrem Weg hat Kajowa Maria durch mehrere Tore geführt,

über denen ein Motiv zu finden war ... Maria hat das Tor der

„Herkunft“ durchschritten, sowie das Tor der „Entscheidung“ und

der „Gesundheit“ ... Am Ende des Buches geht sie mit Martin

durch das Tor „Beginn“ ...

DER AUTOR

Gabriel Barylli, geboren 1957 in

Wien, arbeitet als Autor, Regisseur

und Schauspieler. Nach der Schauspiel-

und Regieausbildung am Max-

Reinhardt-Seminar folgten Engagements

am Wiener Burgtheater, am

Schillertheater in Berlin – hier führte

er erstmals auch Regie – und bei den

Salzburger Festspielen.

Mit seinen zahlreichen Theater- und

Filmrollen, u. a. „Der Schüler Gerber“,

„Welcome in Vienna“ (1985, Regie:

Axel Corti – Goldene Palme in

Cannes) und an der Seite von Michel

Piccoli in „Das weite Land“ (1986)

gewann er internationales Renommee

und Preise, unter anderem den

Adolf-Grimme-Preis und nicht zuletzt

das Österreichische Ehrenkreuz für

Wissenschaft und Kunst.

Von seinem ersten Roman „Butterbrot“

wurden bisher mehr als 300.000

Exemplare verkauft. Weit über 100

Inszenierungen alleine von „Butterbrot“

und zahlreiche andere Erfolgsstücke

machten Barylli zum meistgespielten

lebenden Autor im deutschen

Sprachraum. Romane wie „Honigmond“,

„Wer liebt, dem wachsen

Flügel“, „Schmetterling“ oder „Bis zur

Unendlichkeit“ festigten seinen Ruf

als einer der meistverkauften

Autoren

in Deutschland. Im

Frühjahr 2012 startet

deutschlandweit

sein Film „Barylli’s

Baked Beans“.

Sinnsuche

und Lebensfreude

➦ Der Erfolgsautor jetzt bei Styria!

➦ Einer der meistverkauften Autoren im

deutschsprachigen Raum

➦ Weitere geplante Bücher

im Frühjahr und Herbst 2013

Gabriel Barylli

PARADIES

Roman

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1112 Gegenwartsliteratur

ISBN 978-3-222-13356-5

€ 24,99

März 2012

Lesereise!

Präsentationen

in vielen

Städten!

LITERATUR

„Es gibt das Paradies.

Ich kenne den Weg dorthin und

ich möchte davon erzählen, wie

dieser Weg aussieht ...“

Gabriel Baryllis neuester Roman

PARADIES erzählt die Geschichte

von Maria, einer jungen, allein

lebenden Frau in unserer heutigen

Welt.

Maria ist auf der Suche nach

Erfüllung ihrer seelischen Sehnsucht.

Auf dieser Suche findet sie

im Internet ein „Spiel“. Der Name

dieses Spiels lautet : „PARADIES“.

Immer wieder tritt Maria aus dem

Spiel heraus und „belebt“ die

erfahrenen Gedankenwelten in

ihrer Alltagsrealität. Sie beginnt

das Leben mit erwachenden

Augen zu sehen.

PARADIES spielt mit Motiven,

die an „Die Zauberflöte“, „Das

Glasperlenspiel“ und die Bücher

von Carlos Castaneda anklingen.

PARADIES ist ein Buch, das einen

Lösungsansatz bietet in unserer

Welt, in der unsere vertrauten

Fundamente des Lebens ins

Wanken geraten sind.

PARADIES erzählt die Geschichte

der Gründung einer neuen

Religion ...

5

STYRIA PREMIUM


Kennen Sie diese Bitterschokolade in der roten

Hülle, in dieser Hülle mit Goldbuchstaben? Der einzige

Luxus, den ich mir leiste. Also zwei Tafeln nehme ich

mit. Sie kennen diese Bitterschokolade wirklich nicht?

Die hat es schon in meiner Jugend, in meiner Kindheit

gegeben. Ich gehe also mit meiner Plastiktasche, die

nehme ich immer, denn mit einem Korb, nein. Am

Sonntag, aber nicht an jedem Sonntag, hat mir meine

Mutter ein paar Groschen gegeben. Die habe ich dann

gespart, und wenn ich genug beisammen hatte, um eine

Bitterschokolade zu kaufen, habe ich sie gekauft. Im

kleinen Keller unseres Siedlungshauses habe ich mich

versteckt und sie dort gegessen. Wäre anders nicht gegangen.

Bei den vielen Geschwistern. Einmal habe ich

die Schokolade aus lauter Gier schon auf dem Weg nach

Hause ausgepackt. Da ist der Peter vorbeigegangen, der

mich sonst nie angeschaut hat. Dieses eine Mal hat er

hergeschaut zu mir. Die esse ich auch gern, hat er gesagt.

Und hat mir die Schokolade, ganz langsam, ganz sanft,

aus der Hand genommen. Und ich habe es mir einfach

gefallen lassen. Was sagen Sie dazu? Sie finden keine

Worte. Kann ich verstehen. Ich habe es dem Paul erzählt,

der hat mir eine neue Schokolade gekauft. Das hat

mich ein wenig getröstet. Aber heute, auf dem Weg

nach Hause, mit der Bitterschokolade in der Plastiktasche,

ist mir das wieder eingefallen. Ganz kurz bin ich

stehen geblieben, um Atem zu holen. Und ich habe gedacht,

wenn jetzt der Peter vorbeikommt, gehe ich zu

ihm hin und erzähle ihm die Geschichte. Das würde ich

tun. Aber er ist nicht gekommen. Haben Sie ihn in

letzter Zeit gesehen? Ja, stimmt, Sie kennen ihn ja nicht.

DIE AUTORIN

Elisabeth Hauer, geboren in Wien,

Studium der Germanistik und Romanistik,

Dr. phil. Nach einigen Jahren

Tätigkeit in der Industrie und Redaktionsmitarbeit

in LITERATUR UND

KRITIK (1979 bis 1981) ist sie seit

1981 freie Schriftstellerin.

Von ihren zahlreichen Publikationen

seien die Romane „Ein halbes Jahr,

ein ganzes Leben“ (1984), „Sommer

wie Porzellan“ (1986), „Fallwind“

(1989), „Die Bogenbrücke“ (1992), alle

bei Styria, und „Die erste Stufe der

Demut“ (2000, Literaturedition NÖ)

hervorgehoben, die ebenso wie ihre

Erzählungen in mehrere Sprachen

übersetzt wurden.

Für ihr Werk wurde sie mit Preisen

geehrt, zuletzt dem Goldenen Ehrenzeichen

für Verdienste um das Land

Niederösterreich.

Mit „Franz spricht“

kehrt Elisabeth

Hauer im ersten literarischen

Programm

von Styria premium

in ihre verlegerische

Heimat zurück.

Die Vergangenheit

ist heute

➦ Für Freunde großer Familienromane

➦ Die Wiederentdeckung der bedeutenden

österreichischen Autorin

➦ Beziehungen, Entscheidungen, Schicksale:Der Blick

zurück auf die Verstrickungen und Lösungen

Elisabeth Hauer

FRANZ SPRICHT

Roman

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1112 Gegenwartsliteratur

ISBN 978-3-222-13357-2

€ 24,99

Februar 2012

LITERATUR

Die Romane der Wiener Schriftstellerin

Elisabeth Hauer erzählen

Familiengeschichten aus der österreichischen

Geschichte und aus

unserer Gegenwart. Sie führen uns

Protagonisten vor Augen, die von

Schicksalsschlägen, vom Verlust

geliebter Menschen getroffen wurden

oder vom eigenen Scheitern

bedroht sind. Die Autorin arrangiert

ihr reichhaltiges Material

auf souveräne Weise. Ihre unsen -

timentale Humanität und ihre

psychologische Feinfühligkeit gewährleisten,

dass die Figuren ihre

Würde selbst da noch behalten,

wo sie an den sozialen Rand gedrängt

werden oder ihr Leben in

eine Tragödie mündet. Das macht

diese Bücher glaubwürdig, und

sie ziehen uns in Bann, weil sich

die Autorin dabei unserer heutigen,

zeitgenössischen Wahrheit

verpflichtet fühlt.

In ihrem jüngsten Roman FRANZ

SPRICHT kann man die große

österreichische Autorin aufs Neue

entdecken.

Dr. Klemens Renoldner,

Direktor des Stefan Zweig Centre

Salzburg

Jeder hat sein Schicksal, und

davon erzählt die Dichterin mit

großer Kraft und Meisterschaft,

aus ihren Figuren formt sie wahrhaftige

Menschen. Das ist viel.

FRANZ SPRICHT ist ein großer

Roman in der österreichischen

Erzähltradition.

7

STYRIA PREMIUM


Gedichte sind ein eigener Kosmos. Von den

Schriftstellern der Antike bis heute hat sich

der Zauber dieser Art, die Welt zu beschreiben,

nicht verflüchtigt. Im Gegenteil.

Angeblich lesen die Menschen keine Gedichte

mehr. Das ist grober Unfug.

Mag sein, die schaurige Ballade ist vom Film

ein wenig zur Seite geschoben worden. Und

dennoch – wer könnte sich der Kraft der Bilder

entziehen, wenn ein stimmgewaltiger Sprachkünstler

Schillers Verse vorträgt, als wären sie

soeben frisch geschrieben worden? Wer könnte

dem zarten Hauch barocker oder heute

erschienener Liebesgedichte widerstehen?

Wer vermöchte sich der Kraft verrätselter

Celanscher Verse zu entziehen?

Es sind so viele, Vergessene und Bekannteste,

die in allen Sprachen die Schatzkammer der

Lyrik füllen.

Daher: diese Reihe.

„MEINE 25 LIEBLINGSGEDICHTE“ will und

wird ein Spektrum der Lyrik entfalten, das als

Grundstock für Neugierige ebenso taugt wie

als willkommene Bereicherung für Kenner. In

den bibliophil ausgestatteten Bändchen wird

jeweils eine Autorin, ein Autor eine streng

subjektive Auswahl präsentieren, ausschließlich

der eigenen Freude und dem eigenen Geschmack

verpflichtet. Diese Autoren werden

Künstler sein, Philosophen, vom Architekten

bis zum Musiker wird sich der Bogen spannen.

Das gemeinsame Kriterium ist die erwiesene

Liebe zum Gedicht. Und wer könnte besser

dafür stehen als die beiden ersten „Gastgeber“.

Die große Friederike Mayröcker, die in ihrem

eigenen gewaltigen lyrischen Werk so viel

geschrieben hat, was von Generationen aufgenommen,

verstanden und gefühlt wird. Der

Ausnahmeschauspieler Michael Heltau, der

durch seine Interpretation so vielen Menschen

Lyrik überhaupt erst erschlossen hat. Eine

Interpretation, die nur möglich ist durch die

eigene Hinwendung und Öffnung.

Leserinnen und Leser, ob jung, ob alt, haben

ein Recht auf besondere Gedichte. In dieser

Reihe finden sie die Lieblingsgedichte von

besonderen Künstlern. Lassen wir uns über -

raschen.

Das Foto zeigt die Dichterin vor dem

Hortus Mayröckerae, der botanischen

Realisation ihrer Lyrik, im Carinthischen

Sommer 2006.

FRIEDERIKE

MAYRÖCKER

geb. 1924 in Wien. Nach

der Matura legte sie die

Staatsprüfung auf

Englisch ab und arbeitete

zwischen 1946 bis 1969

als Englischlehrerin an

verschiedenen Wiener

Hauptschulen. Bereits

1939 begann sie mit ersten

literarischen Arbeiten, sieben

Jahre später folgten

kleinere Veröffentlich -

ungen von Gedichten.

Im Jahre 1954 lernte sie

Ernst Jandl kennen, mit

dem sie zunächst eine enge Freundschaft verbindet, später wird sie zu

seiner Lebensgefährtin. Nach ersten Gedichtveröffentlichungen in der

Wiener Avantgarde-Zeitschrift „Plan“ erfolgte 1956 ihre erste Buchveröffentlichung.

Seitdem folgten weit über 100 Veröffentlichungen, Lyrik

und Prosa, Erzählungen und Hörspiele, Kinderbücher und Bühnentexte.

Zuletzt erschienen „vom Um halsen der Sperlingswand, oder

1 Schumannwahnsinn“ und „ich bin in

der Anstalt – Fusznoten zu einem nichtgeschriebenen Werk“.

Zahlreiche Preise.

Ihr Werk ist beim Suhrkamp Verlag in Frankfurt verlegt.

Neue Bücher sind für 2012 geplant.

MICHAEL HELTAU

Schauspieler, Rezitator, Sänger, Entertainer, und auch Regisseur – im

deutschen Sprachraum gibt es wohl kaum einen vielseitigeren Künstler

als den aus dem bayerischen Ingolstadt gebürtigen Wahl-Österreicher,

der schon als Kind in das Salzkammergut kam, wo er auch die

Schule besuchte. Nach Absolvierung des Reinhardt-Seminars in Wien

debütierte er in Würzburg, von wo ihn Fritz Kortner an das Münchner

Residenztheater holte. Es folgten das Theater in der Josefstadt in

Wien, das Schillertheater und das Theater am Kurfürstendamm in

Berlin, das Hamburger Schauspielhaus und das Thaliatheater. Seit

1964 gastierte er regelmäßig bei den Salzburger Festspielen. Und seit

40 Jahren gehört er dem Ensemble des Wiener Burgtheaters an, zu

dessen Doyen er schon 1993 ernannt wurde.

Jahrzehnte war er an der „Burg“ der Hauptrollendarsteller schlechthin,

egal ob in Klassikern oder in modernen Stücken. Als deutscher

Interpret der Lieder und Chansons des Belgiers Jacques Brel und in

seinen vielen selbstentwickelten Bühnen- und Fernsehshows, zuletzt

„Statt zu spielen“ und „I brauch kann Pflanz!“, verzaubert er auf

zahlreichen Bühnen das Publikum.

Eine ausführliche Biografie beider Künstler finden Sie auf

www.styriabooks.at

Die neue Reihe:

„Meine 25 Lieblingsgedichte“

➦ Lyrik für Jung und Alt

➦ Eine Bibliothek der schönsten Gedichte

➦ Die exquisiten Geschenkbücher

Friederike Mayröcker

MEINE 25 LIEBLINGSGEDICHTE

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 64 Seiten, 12 x 21,5 cm

Warengruppe: 1151 Lyrik

ISBN 978-3-222-13358-9

€ 16,–

April 2012

LITERATUR

In Zusammenarbeit

mit Ö1!

Michael Heltau

MEINE 25 LIEBLINGSGEDICHTE

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 64 Seiten, 12 x 21,5 cm

Warengruppe: 1151 Lyrik

ISBN 978-3-222-13359-6

€ 16,–

April 2012

9


DER AUTOR

Dr. Markus Schlagnitweit, geb.

1962, ist von Beruf Priester an der

Katholischen Hochschulgemeinde

(KHG) in Linz sowie Sozial- und

Wirtschaftsethiker an der Katholischen

Sozialakademie Österreichs

(ksoe) in Wien,

außerdem Sänger,

Flötist, Schauspieler,

Alpinist und Fuß -

reisender – und

nichts davon ohne

Leidenschaft.

www.schlagnitweit.at

3. Auflage

Arnold Mettnitzer

COUCH & ALTAR

Erfahrungen aus

Psychotherapie und Seelsorge

€ 16,95 · ISBN 978-3-222-13243-8

Nomadische

Meditationen

➦ Biblische Gedanken-Gänge

quer zum gewohnten Predigtton

➦ Widerstand gegen die Schwerkraft des

Geistes und jede Menge an Zumutungen

➦ Hoher Bekanntheitsgrad des Autors

Markus Schlagnitweit

BODEN UNTER DEN FÜSSEN

Aufforderung zur Unruhe

Gebunden mit Schutzumschlag, zahlreiche Abbildungen

ca. 180 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1937 Spiritualität

ISBN 978-3-222-13349-7

€ 19,99

März 2012

SPIRITUALITÄT

„So wenig als möglich sitzen;

keinem Gedanken Glauben

schenken, der nicht im Freien

geboren ist und bei freier

Bewegung …

Das Sitzfleisch … die eigentliche

Sünde wider den heiligen Geist.“

(F. Nietzsche)

Die Gedanken dieses Buches –

theologische „Kurzprosa“ – wurden

ausschließlich im Freien und

bei freier Bewegung geboren:

Denn seit 30 Jahren bewegt sich

und reist Markus Schlagnitweit –

Priester und Sozial- und Wirtschaftsethiker

– am liebsten zu

Fuß, durchwandert auf Tausenden

von Kilometern ganze Länder,

besteigt hohe Berge, findet Wege

abseits ausgetretener Pfade. Das

hinterlässt Spuren: Gehen ist für

Markus Schlagnitweit nicht nur

die aufrichtigste und intensivste

Weise, sich seinen Reisezielen zu

nähern und den dort lebenden

Menschen zu begegnen. Die Erfahrungen,

Eindrücke und Erlebnisse,

mit denen er dabei beschenkt

wird, haben auch seinen Glauben

und sein theologisches Denken

verändert, geerdet, geprägt – und

ihm eine Perspektive auf die biblischen

Quellen christlichen Glaubens

eröffnet, die oft verblüffend

quer zum gewohnten Predigtton

liegen, aber womöglich sehr nahe

an den Spuren des Wanderpredigers

aus Nazareth.

11

STYRIA PREMIUM


Der gegenwärtige Mensch wehrt sich gegen äußere

Autoritäten, aber er ist auf der Suche nach einer inneren

Autorität. Er sucht nach spirituellen Anleitungen in Indien

und im Buddhismus, selten im Christentum. Und

doch lehrt das Christentum, dass der heilende Geist im

Innersten des Menschen wohnt und ihn heil, d. h. ganz

machen will. Dieser heilende Geist will entdeckt und aus

der stillen Verborgenheit ans Licht geholt werden. Er

drängt sich nicht auf. Aufgrund seiner Feinheit und diskreten

Zurückhaltung überhört man seine Stimme leicht

... Haben wir die innere Stimme des Menschen erstickt?

Ist der Mensch aus seiner inneren Mitte herausgefallen?

Haben wir den Gott getötet, der den Menschen in die Freiheit

und Weite führen will? Haben wir den Ozean ausgetrunken

und die Sonne verdunkelt, wie es Friedrich

Nietzsche schon längst in der „Fröhlichen Wissenschaft“

prognostiziert hat? Ist der Aufschrei Nietzsches, dass wir

Gott getötet haben und Gott nun tot ist, Wahrheit geworden?

Haben wir an die Stelle der inneren befreienden

göttlichen Autorität eine äußere eng und Angst machende

Autorität gesetzt? Der christliche Gott ist jener, der in die

Freiheit und Weite führt, der den Menschen seine Mitte

finden lassen will, der ihn groß werden lassen will und

nicht klein, der ihn wachsen lassen will und nicht

schrumpfen, der ihn zur Lebensfreude kommen lassen

will und nicht in die Langeweile der Wiederkehr des

ewig Gleichen. Das ist die christliche Botschaft: Hineinführen

in die menschliche Größe, in die Weite und das je

Neue. Kierkegaard meint, „dass der Grund, warum der

Mensch eigentlich am Christentum Ärgernis nimmt,

darin liegt, dass es zu hoch ist … weil es den Menschen

zu etwas Außerordentlichem machen will.“

DER AUTOR

Matthias Beck, geb. 1956 in Han -

nover, Univ.-Prof. Dr. med. Dr. theol.

Mag. pharm., abgeschlossene Studien

in Pharmazie, Medizin, Philosophie,

Theologie, Promotion in Medizin und

Theologie, Habilitation in Moraltheologie.

Seit 2007 außerordentlicher

Universitätsprofessor für Moraltheologie/Medizinethik

an der Universität

Wien. Mitgliedschaften: Österreichische

Bioethikkommission, Berater -

gremium der Europäischen Bischöfe

in Brüssel (COMECE), Europäische

Akademie der Wissenschaften und

Künste, Sachverständiger im Deutschen

Bundestag

und Deutschen

Ethikrat, Autor zahlreicher

Bücher im

Grenzgebiet von

Naturwissenschaft,

Medizin, Philosophie-Theologie.

9. Auflage

Über 30.000

verkaufte Exemplare

Übersetzt in

6 Sprachen

Heinz Nußbaumer

DER MÖNCH IN MIR

Erfahrungen eines Athos-

Pilgers für unser Leben

€ 16,95 · ISBN 978-3-222-13294-0

Kann man

Leben lernen?

➦ Von der Fremdbestimmung zur Selbstbestimmung

➦ Die Wendepunkte des Lebens aus naturwissenschaftlicher,

psychologischer und philosophischtheologischer

Sicht

➦ Wege zu einem erfüllten Leben

Matthias Beck

LEBEN – WIE GEHT DAS?

Die Bedeutung der spirituellen Dimension

an den Wendepunkten des Lebens

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 200 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1937 Spiritualität

ISBN 978-3-222-13351-0

€ 19,99

März 2012

SPIRITUALITÄT

Wie geht Leben? Eine triviale

Frage. Dennoch haben Menschen

aller Zeiten danach gesucht.

Die tiefere Frage lautet: Gibt es

eine Anleitung zum Leben?

Kann man Leben lernen, Leben

üben, Orientierung finden?

Kann es gelingen, glücken, gar

zur Fülle gelangen? Und dann die

Frage: Was ist Leben überhaupt?

Besonders Biologie und Genetik

lernen hier umzudenken. Leben

ist komplexer als bisher gedacht.

Die Information für das Leben ist

mehrdimensional. Sie liegt nicht

in den Genen allein. Gene müssen

gesteuert werden. Die Information

für das Leben, für Krankheit

und Gesundheit ist wesentlich

von sogenannten epigenetischen

Faktoren abhängig: vom Innen -

leben des Menschen, vom Denken

und Fühlen, von der Umwelt.

Die Selbstverantwortung nimmt

zu. Leben hat mit psychischen

Reifungsprozessen zu tun, mit

Sinnfragen und der Suche nach

dem letzten Grund. Das Buch will

die existentielle, lebensentscheidende

Dimension des Religiösen

herausarbeiten. Es will auch das

Selbstverständliche ans Licht

holen, das oft übersehen wird.

Es ist das Göttliche.

13

STYRIA PREMIUM


Hans im Glück

Hans Kurz hatte „geerbt“ – und nicht wenig! Sein Ziehvater

schenkte ihm zwei Jahre vor seinem Tod ein großes Anwesen

im Wert von 20 Millionen Schilling. Beim Begräbnis tauchten

Geschwister auf, von denen er nichts gewußt hatte. Hans nahm

um die Hälfte des geschätzten Wertes des Gutshofes einen

Kredit und bezahlte an seine „neuen Geschwister“, was zu bezahlen

war. (…) Der Schaden, den die niederländischen Käufer

am Gutshof angerichtet haben, wird vom Gericht auf 18 Millionen

geschätzt. (…) Hans ist inzwischen alt geworden und lebt

bei mildtätigen Bekannten. Von der Sozialhilfe.

Verwirkte Lebensträume

Vier glückliche Menschen beschäftigen sich in jeder freien

Minute mit kreativen Entwürfen für ihr neues Zuhause. (…) Die

künftige, längst gewidmete Straße – Voraussetzung für jeden

Hausbau – ist noch immer ein Garten und in den Händen der

Nachbarn. Die Hoffnung auf die Verwirklichung ihrer Lebensträume

führt die Familie in die Volksanwaltschaft. Mit deren

verstärkter Nachforschung kommen „Vermittlungsideen“ ins

Gespräch, jedoch ohne Chance auf Baubeginn. (…) In der letzten

Gemeinderatssitzung wurde das Problem wieder einmal diskutiert

… Ein Ende ist nach einer zehnjährigen Diskussion nicht

absehbar.

Rettung auf den zweiten Blick

Draußen ist es klirrend kalt. Frau Anger sitzt an der Kassa eines

Supermarktes. Seit mehreren Wochen beobachtet sie durch das

Fenster ein Mädchen. „Wer ist wohl die junge Frau, die schon

seit längerem die Einkaufswagen einsammelt und wieder zur

Eingangstür bringt?“, fragt sie sich. Sie trägt trotz der Kälte

keine Handschuhe und keinen Mantel. Ihre Halbschuhe sind

ausgetreten …

Am nächsten Morgen faßt Frau Anger sich ein Herz und fragt

– und stößt dabei auf eine unglaubliche Geschichte.

Solche Schicksale sind Teil meines Alltages geworden … Manche

gehen gut aus, manchen Menschen können auch wir nicht

helfen.

DIE AUTORIN

Gertrude Brinek, geboren 1952 in

Hollabrunn (Niederösterreich), absolvierte

die Päd. Akademie des Bundes,

studierte Pädagogik, Psychologie und

Kunstgeschichte an der Universität

Wien und schloss mit Dr. phil. ab.

Zehn Jahre Lehrtätigkeit an Wiener

Volks- und Hauptschulen, ab 1983 an

der Universität Wien, wo sie zuletzt

eine Assistenzprofessur am Institut

für Bildungswissenschaften innehatte.

1988 bis 1990 erstmals Abgeordnete

zum Nationalrat, 1991 bis

1994 Landtagsabgeordnete und Gemeinderätin

in Wien, 1994 bis 2008

Abgeordnete zum Nationalrat und

Wissenschaftssprecherin der ÖVP.

Seit dem 14. Juli 2008 Volksanwältin,

ist sie auf Bundesebene für Finanzund

Justizverwaltung zuständig, auf

Landesebene für die Landes- und Gemeindeverwaltung

und kommunale

Angelegenheiten wie Raumordnung,

Baurecht, Landes- und Gemeinde -

straßen, Friedhofsverwaltung und

Verkehrsbetriebe.

Mit 2012 ist die Volksanwaltschaft

auch Nationaler Präventionsmechanismus

gemäß UN-Protokoll und

damit zuständig für

die erweiterte

Grund- und Menschenrechtsprüfung.

Bis Juli 2012 ist

Gertrude Brinek

turnusmäßig Vorsitzende

der Volksanwaltschaft.

www.volksanwaltschaft.gv.at

Das spannende Buch

über die

Volksanwaltschaft

➦ Einblick in eine unverzichtbare Institution

➦ Persönliche Erlebnisse, Berichte über Schicksale

➦ Profil einer bedeutenden Persönlichkeit

Gertrude Brinek

VOM WAHREN LEBEN IM RECHTSSTAAT

Aufzeichnungen einer Volksanwältin

Mit einem Beitrag von Peter Resetarits

Gebunden mit Schutzumschlag, mit farbigen Abbildungen

ca. 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1973 Gesellschaft

ISBN 978-3-222-13352-7

€ 24,99

Februar 2012

THEMEN DER ZEIT

Im Zentrum dieses Buches stehen

die Geschichten der Bürgerinnen

und Bürger, die mit ihren Sorgen

und Nöten den Weg zur Volks -

anwaltschaft gehen – in der Hoffnung,

in komplexen und oft

schwer verständlichen Wirrungen

des Rechtsstaates Hilfe und Orientierung

zu finden.

VOM WAHREN LEBEN IM

RECHTSSTAAT ist kein juristisches

Sachbuch, sondern ein Buch

für alle, die sich für die Realität

in unserem Land interessieren.

Dabei wird auch klar, welch großartige

demokratische Errungenschaft

eine funktionierende

Volksanwaltschaft ist – auch im

internationalen Vergleich.

Aus vielen Fällen entstehen konkrete

Vorschläge zur Verwaltungsverbesserung,

die dann wiederum

allen zugute kommen. Durch die

langjährige Zusammenarbeit mit

dem ORF ist die Volksanwaltschaft

seit ihrer Gründung vor

35 Jahren zu einer fixen Größe

geworden, die aus unserem

Rechtsstaat nicht mehr wegzudenken

ist.

Eine Fülle von Dokumenten,

Fakten und Zahlen ergänzt dieses

Buch, eine biografische Skizze

der Autorin, verbunden mit vielen

Bildern, rundet es ab.

15

STYRIA PREMIUM


Österreich steht sich selbst im Weg. Diesen Befund

hört man von vielen kritischen Köpfen, die über einen

„Reformstau“ im Land klagen, mit Blick auf ganz unterschiedliche

Bereiche. Doch er trifft für kaum ein Handlungsfeld

so zu, wie für Zuwanderung und Integration.

In kaum einem anderen Bereich gibt es eine so unsach -

liche und unseriöse Debatte wie rund um die Themen Migration

und Integration. In kaum einem anderen Bereich

sind die Meinungsfronten so festgefahren. In kaum

einem anderen Bereich herrscht eine solche ideologische

Unerbittlichkeit. An Migration und Integration scheiden

sich die Geister tatsächlich fundamental.

Warum das so ist? Zunächst: Polarisierte Debatten rund

um Migration und Integration sind keine Austriaca. Wir

beobachten sie in vielen Ländern, auch und gerade in den

„Vorzeigeländern“ der Einwanderungspolitik. Trotzdem

scheint die österreichische Debatte einige Besonderheiten

aufzuweisen, darunter das jahrzehntelange Ignorieren

der Thematik, das rechtspopulistische Ausländerfeindlichkeit

zur politischen Eruption brachte.

Betrachtet man die migrations- und integrationspolitische

Debatte aus Perspektive der Praxis – und das ist der

Standort dieses Buches -, dann ist klar: Österreich steht

sich in Sachen Migration und Integration selbst im Weg,

weil es am notwendigen gesellschaftlichen Grundkonsens

fehlt, wie Migration und Integration zu gestalten sind.

Eine Vielzahl von Akteuren mit einer eigenen Agenda –

die auch außerhalb des eigentlichen Themenfeldes von

Migration und Integration liegen kann – prägt die extrem

polarisierte Debatte. Medien, die Raum und Rahmen für

vernünftige integrationspolitischen Debatten bereitstellen

könnten, kampagnisieren bloß in die eine oder andere

Richtung. Die Aufnahmegesellschaft bleibt beim inte -

grationspolitischen Diskurs außen vor. Kein Wunder, dass

nicht viel weitergeht.

DER AUTOR

Dr. Alexander Janda, geboren

1968 in Wien. Studium der Politikwissenschaft

in Wien und Los

Angeles. Tätigkeiten in der politischen

Meinungsforschung und in

der politischen Beratung. Seit 2002

Geschäftsführer des Österreichischen

Integrationsfonds. Zudem Autor

diverser Fachpublikationen und

Vortragender an

zahlreichen USamerikanischen

Universitäten und

Colleges sowie an

der Fachhochschule

Wiener Neustadt.

Klare

Gesellschaftsanalyse

➦ Der Leiter des Integrationsfonds hat den Einblick

➦ Zukunftsgestaltung verlangt nach Fakten

➦ Für die Ermöglichung des Miteinander

Alexander Janda

ABSCHIED VON DER

PARALLELGESELLSCHAFT

Wie sich Österreich bei der Integration

selbst im Weg steht

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 216 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1973 Gesellschaft

ISBN 978-3-222-13353-4

€ 19,99

März 2012

THEMEN DER ZEIT

Eine provokante Diagnose legt

der österreichische Integrations -

experte Alexander Janda mit

„ABSCHIED VON DER PARALLEL-

GESELLSCHAFT“ vor: Nicht nur

ethnische, sondern auch die

Parallelgesellschaften der Realitätsverweigerer

in Sachen Inte -

gration und Migration stellen ein

massives Problem für erfolgreiche

Integration dar.

Janda zeigt in seinem pointierten

Essay aus Sicht des Integrations-

Praktikers auf, wie sich Österreich

beim Thema Integration selbst

im Weg steht. Seine Analysen

reichen von den Folgen der österreichischen

Geschichte der Nicht-

Integration über die ambivalente

Rolle der Medien bis hin zu zweifelhaften

Praktiken der Nicht-

Regierungsorganisationen.

Das Buch ist ein streitbarer

Beitrag dafür, ideologische Scheuklappen

und institutionelle Eigeninteressen

in der öffentlichen

Debatte über Integration beiseite

zu lassen. Janda entwickelt klare

Thesen zur Zukunft von Integra -

tionsdiskurs und Integrations -

politik. So fordert er etwa, dass

eine seriöse Integrationsdiskussion

keine Tabus kennen dürfe,

die etwa der „political correctness“

geschuldet sind. Österreich muss

zudem als Zuwanderungsland

endlich nationale Interessen bei

Migration und Integration kon -

sequent umsetzen.

17

STYRIA PREMIUM


Aus dem Inhalt

KUNST – WAS IST DAS?

KUNST HAT UNS ETWAS ZU SAGEN –

HAT SIE DAS?

IHR BAUCHGEFÜHL ...

PORTRÄTMALEREI –

WIE HÄTTEN SIE ES DENN GERNE?

LANDSCHAFTSMALEREI –

DICHTUNG UND WAHRHEIT

ZEITREISE DURCH

KLISCHEES

DIE AUTORIN

Sibylle Zambon hat einen MA in

Kunstgeschichte und Germanistik

und arbeitete einige Jahre in einem

Zürcher Museum, wo sie u. a. kulturvermittelnd

tätig war. Sie lebt in der

Schweiz. Ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit

schärfte sie als PR-Texterin.

Als Mutter von zwei Teenagern übt

sie sich zudem täglich in der Kunst,

komplexe Inhalte einfach und alltagstauglich

verständlich zu machen

Schließlich gönnt sie sich als freie

Journalistin gerne

auch mal einen Blick

über den Tellerrand

des eigenen Fachs

hinaus und schreibt

Reiseberichte für

diverse Medien.

Keine Angst vor Kunst

200 Jahre Gesellschaft

der Musikfreunde in Wien

➦ Keine Kunst ohne Künstler

➦ Das Buch sorgt für mühelosen Zugang zur Kunst

➦ Das Publikum – das sind Sie!

Sibylle Zambon

KUNST SEHEN UND VERSTEHEN

Klappenbroschur, durchgehend Farbe

ca. 216 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1952 Kunst: Allgemeines, Nachschlagewerke

ISBN 978-3-222-13355-8

€ 24,99

April 2012

KUNST

Jeder darf Kunst gut finden.

Kunst ist Kommunikation.

Kunst hat jedem etwas zu sagen.

Vor Museen stehen die Besucher

Schlange, die Medien berichten

über den Kunstmarkt in großen

Geschichten, Maler sind in, Bilder

sind ein Hype. Doch – was be -

deutet das eigentlich?

Wer sich nicht nur mit Bauchgefühl

auf Kunst einlassen möchte,

braucht dazu eine Anleitung.

Dafür öffnen sich in diesem Buch

die fünf Schubladen der Gattungsgeschichte.

Historien-, Porträt-,

Genre-, Landschaftsmalerei und

Stillleben werden auf unterhaltsame

Weise eingeführt. Die Gattungen

machen es möglich, Bilder

nach zentralen Motiven zu er -

kennen und zu ordnen. Nichts

einfacher als das! – wenn da nicht

auch noch die moderne und zeitgenössische

Kunst wäre. Dazu

freilich lohnt es sich, einen Blick

auf die Stilgeschichte zu werfen.

So zeigt das Buch, wie sich die

Kunst seit dem Mittelalter ver -

ändert hat, wo sie heute steht,

wohin sie geht.

Man begreift, warum Kunst

schön ist und welches Abenteuer

es bedeutet, sich auf sie einzu -

lassen. Ohne Vorurteile, ohne

Vorwissen, ohne Angst!

19

STYRIA PREMIUM


DER AUTOR

Reinhard Deutsch, geb. 1957, beschäftigt

sich seit 30 Jahren als Autor,

Dramaturg, Regisseur, Ausstellungsgestalter,

Theaterintendant und Verlagslektor

mit den großen wirksamen

Stoffen der Kulturgeschichte. Zahl -

reiche Publikationen und Übersetzungen,

zuletzt bei Styria premium

zusammen mit der Buchdesignerin

Christine Klell „Dracula – Ein Handbuch

der Vampire“, die Übersetzung

des Buches von Anatoly N. Tkachuk

„Ich war im Sarkophag von Tscher -

nobyl“ und „Das

Blaue vom Himmel“.

Christine Klell ist

auch bei „Frauen

und Pferdestärken“

die Buchdesignerin.

Ohne Frauen

kein Auto!

➦ Zielgruppe: Oldtimer-Fans, Nostalgie-Begeisterte

➦ Autogeschichte als Teil der Kulturgeschichte

➦ Ein Buch für neugierige Frauen – und Männer

Reinhard Deutsch

FRAUEN UND PFERDESTÄRKEN

Eine Geschichte von Emanzipation und Auto

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 272 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1559 Kulturgeschichte

ISBN 978-3-222-13354-1

€ 29,99

April 2012

KULTURGESCHICHTE

Seit die ersten Räder rollten,

sind Frauen untrennbar mit der

Geschichte, Entwicklung und

Zukunft des Autos verknüpft:

Ohne Bertha Benz und ihren Mut

wäre einiges anders gekommen,

ohne Mercedes hieße die Marke

mit dem Stern anders.

Die Geschichte von Frauen und

Pferdestärken ist ganz wesentlich

auch eine Erfolgsgeschichte der

Emanzipation. Die Männer leisteten

erbitterten Widerstand, sobald

eine Frau sich ans Lenkrad setzte.

„Unweiblich! Schädlich! Gefährlich!“,

waren die Reaktionen,

„die Frau gehört an den Herd und

nicht ans Steuer!“ Bis Ende der

1950er-Jahre brauchte eine ver -

heiratete Frau die Erlaubnis

ihres Ehemannes, wenn sie den

Führerschein machen wollte.

Die Wahrheit ist anders. In den

20er- und 30er-Jahren begannen

die großen Expeditionen in ent -

legene Winkel der Welt, mit

denen Frauen hinlänglich be -

wiesen, warum sie in allen Unfallstatistiken

weit besser abschneiden

als die Männer!

FRAUEN UND PFERDESTÄRKEN

ist eine Fundgrube skurriler,

witziger, dramatischer Bilder, eine

Sammlung von Geschichten und

atemraubenden Sportmomenten,

von Siegen und Tragödien.

21

STYRIA PREMIUM


Michaela Schlögl

200 JAHRE GESELLSCHAFT

DER MUSIKFREUNDE IN WIEN

180 Seiten, 29 x 31 cm

durchg. Farbe,

Leinen mit Goldprägung und SU

€ 49,99 · ISBN 978-3-222-13333-6

Walter Dobner

ZU GAST BEI DEN

WIENER PHILHARMONIKERN

244 Seiten, 23 x 23 cm

durchgehend farbig

Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-222-13274-2

Christina Höfferer

BELLA ARCADIA

Das Italien der Literaten

und Künstler

216 Seiten, 22 x 23 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13315-2

22

Michaela Schlögl · Wilhelm Sinkovicz

GEORGES PRÊTRE

Maestro con brio

304 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13276-6

Irene Suchy

FRIEDRICH GULDA

Ich-Theater

288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-222-13290-2

Rolf Kutschera

GLÜCK GEHABT

Meine Erinnerungen

288 Seiten, 13,5 x 21,5

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-222-13311-4

Franz Welser-Möst

KADENZEN

Notizen und Gespräche

Aufgezeichnet von Wilhelm Sinkovicz

256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,90 · ISBN 978-3-222-13217-9

2. Auflage

Rudolf Buchbinder

DA CAPO

Ein Künstlerporträt

aufgezeichnet von Michaela Schlögl

288 Seiten, 13,5 x 21,5

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13248-3

Gert Voss

„ICH BIN KEIN PAPAGEI“

Eine Theaterreise

312 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-222-13336-7

DOMINIQUE MEYER

Szenenwechsel Wiener Staatsoper

Aufgezeichnet von Michaela Schlögl

256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13310-7

Ingrid Kapsamer

WIELAND WAGNER

Wegbereiter und Weltwirkung

Mit einem Vorwort von Nike Wagner

416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13300-8

Heinrich Ammerer

AM ANFANG WAR DIE PERVERSION

Richard von Krafft-Ebing · Psychiater

und Pionier der modernen Sexualkunde

448 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13321-3

3. Auflage

Heinz Nußbaumer

MEINE KLEINE GROSSE WELT

Begegnungen · Erfahrungen

Erinnerungen

320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-222-13343-5

Preisreduziert!

Nur € 9,99

Heinz Fischer

ÜBERZEUGUNGEN

Eine politische Biografie

366 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 9,99 · ISBN 978-3-222-13195-0

Reinhard Deutsch

DAS BLAUE VOM HIMMEL

Vom täglichen Griff in unsere Tasche

304 Seiten, 17 x 24 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-222-13322-0

Barbara Prammer

WER DAS ZIEL NICHT KENNT,

WIRD DEN WEG NICHT FINDEN

Neue Antworten auf alte Fragen

240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-222-13332-9

Martin Eichtinger · Helmut Wohnout

ALOIS MOCK

Ein Politiker schreibt Geschichte

320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13234-6

Anatoly N. Tkachuk

ICH WAR IM SARKOPHAG

VON TSCHERNOBYL

Der Bericht des Überlebenden

320 Seiten, 16,5 x 24 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13337-4

2. Auflage

Helmut A. Gansterer · Christiane Scholler

ERWIN PRÖLL. Profil eines Politikers

„Zum Glück gewinnt immer die

Zuversicht“

268 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-222-13327-5

Josef Taus · Oliver Tanzer

UMVERTEILUNG NEU

Ideen für die Zukunft von

Wirtschaft und Finanzsystem

296 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13331-2

Christine Klell · Reinhard Deutsch

DRACULA –

MYTHEN UND WAHRHEITEN

Ein Handbuch der Vampire

288 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-222-13302-2

Peter Plaikner

LUIS DURNWALDER

Der Südtiroler und Europäer

208 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-222-13347-3

Reinhold Gmeinbauer

BESTSELLER

Mein Weg als Verkäufer

192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-222-13320-6

Hermann Nitsch

DAS SEIN. zur theorie des

orgien mysterien theaters

1088 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU, 3 Bände im Schuber

€ 90,- · ISBN 978-3-222-13271-1

23

STYRIA PREMIUM


Johannes Sachslehner

SCHICKSALSORTE

DES SPORTS

312 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe

Hardcover mit SU

€ 29,99 · ISBN 978-3-222-13339-8

Hanne Egghardt

ÖSTERREICHER ENTDECKEN

DIE WELT

Forscher · Abenteurer · Pioniere

256 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. farbig, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13329-9

Katrin Unterreiner

KRONPRINZ RUDOLF

Ich bin andere Wege gegangen

Eine Biografie

256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13253-7

24

3. Auflage

Johannes Sachslehner

SCHICKSALSORTE

ÖSTERREICHS

Band 1

320 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-222-13278-0

Helmut Neuhold

ÖSTERREICHS HELDEN ZUR SEE

Kapitäne · Forscher · Entdecker

240 Seiten, 17 x 24 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13306-0

Egon Caesar Conte Corti

ELISABETH

Die seltsame Frau

392 Seiten, 17 x 24 cm

24 Bildseiten

Hardcover mit SU

€ 24,90 · ISBN 978-3-222-12564-5

Johannes Sachslehner

SCHICKSALSORTE

ÖSTERREICHS

Band 2

288 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-222-13298-8

Eugen Semrau

ÖSTERREICHS SPUREN

IN VENEDIG

Mit Beiträgen von Antonio A. Rizzoli

und Miguel Herz-Kestranek

160 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13309-1

Hans Magenschab

DIE GEHEIMEN DRAHTZIEHER

Macht und Einfluss

der Studentenverbindungen

304 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-222-13344-2

Wilhelm J. Wagner

BILDATLAS ZUR

GESCHICHTE ÖSTERREICHS

Mit einem Vorwort von

Hugo Portisch

296 Seiten, 21 x 29,7 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,99 · ISBN 978-3-222-13345-9

Katrin Unterreiner

DIE HABSBURGER

Mythos & Wahrheit

240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13323-7

Johannes Sachslehner

DER TOD IST EIN MEISTER

AUS WIEN

Leben und Taten des

Amon Leopold Göth

400 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

SW-Abbildungen, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13233-9

Gustav Schörghofer

DANKE TAUSENDMAL

Wie positives Denken und

Dankbarkeit das Leben verändern

160 Seiten, 12 x 20 cm

zahlr. Farbabbildungen

Halbleinen mit SU, Lesebändchen

€ 16,99 · ISBN 978-3-222-13338-1

Preisreduziert!

Nur € 9,95

Paul M. Zulehner

WIE GEHT’S HERR PFARRER?

Priester wollen Reformen

176 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 9,95 · ISBN 978-3-222-13314-5

2. Auflage

Arnold Mettnitzer

KLANG DER SEELE

Sinn suchen, trösten, ermutigen in

Psychotherapie und Seelsorge

176 Seiten, 12 x 20 cm

zahlr. Farbabbildungen

Halbleinen mit Lesebändchen

€ 16,95 · ISBN 978-3-222-13270-4

Romana Wasinger

LEBEN IM STERBEN

Liebevolle Begleitung

in der letzten Lebensphase

208 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-222-13340-4

9. Auflage

Heinz Nußbaumer

DER MÖNCH IN MIR

Erfahrungen eines Athos-

Pilgers für unser Leben

144 Seiten, 12 x 20 cm

zahlr. Farbabbildungen

Halbleinen mit Lesebändchen

€ 16,95 · ISBN 978-3-222-13294-0

3. Auflage

Arnold Mettnitzer

COUCH & ALTAR

Erfahrungen aus

Psychotherapie und Seelsorge

168 Seiten, 12 x 20 cm

zahlr. Farbabbildungen

Halbleinen mit Lesebändchen

€ 16,95 · ISBN 978-3-222-13243-8

Johannes Staudacher

ICH WERDE DORT SEIN,

WO DU BIST

Was Trauerbegleitung ausmacht

176 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farbabbildungen

Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-222-13319-0

Heinrich Ferenczy OSB

IN GOTTES HAND GEBORGEN

Predigtsplitter

206 Seiten, 12 x 20 cm

zahlr. Farbabbildungen, Halbleinen

€ 16,95 · ISBN 978-3-222-13324-4

Johannes Toegel

ÜBER ALLE GRENZEN

Als Einsiedler unter Tibetern

232 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-222-13283-4

Alois Schwarz

MIT KINDERAUGEN

GOTT SCHAUEN

Biblische Meditationen

für Erwachsene und Kinder

156 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13326-8

Preisreduziert!

Nur € 14,99

Helmut Krätzl

EINE KIRCHE,

DIE ZUKUNFT HAT

12 Essays zu scheinbar

unlösbaren Kirchen problemen

200 Seiten, 12 x 20 cm

Hardcover mit SU

€ 14,99 · ISBN 978-3-222-13224-7

4. Auflage

Alfred Komarek

ANSTIFTUNG

ZUM INNEHALTEN

160 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

SW-Abbildungen, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-222-13297-1

25

STYRIA PREMIUM


Rudolf Egger · August Schmölzer (Hg.)

HERZENSBILDUNG

Über die Kunst sich im Anderen

wiederzuerkennen

168 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farbabbildungen

Halbleinen mit SU, Lesebändchen

€ 19,99 · 978-3-222-13342-8

Egon Kapellari

HEILIGE ZEICHEN

in Liturgie und Alltag

188 Seiten, 21,5 x 21,5 cm

Farbtafeln, Hardcover

€ 19,90 · ISBN 978-3-222-13206-3

Alois Schwarz

SAKRAMENTE

Liebeserklärungen Gottes

in den Feiern der Kirche

192 Seiten, 12 x 20 cm

mit 16 Farbfotos

Halbleinen mit Lesebändchen

€ 14,90 · ISBN 978-3-222-13186-8

26

2. Auflage

Cornelia Krebs · August Schmölzer

GUSTL 58 – TOR ZUM HERZEN

136 Seiten, 12 x 20 cm

zahlr. SW-Fotos

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-222-13285-8

Egon Kapellari

BEGEGNUNGEN UNTERWEGS

Eine Nachlese

300 Seiten, 14,5 x 21,5 cm

10 Farbtafeln, Hardcover mit SU

€ 24,– · ISBN 978-3-222-13113-4

Alois Schwarz

SORGT EUCH ALSO

NICHT UM MORGEN

Ein Bischof zur Zukunft

des Glaubens

200 Seiten, 14,5 x 21,5 cm

16 Farbtafeln, Hardcover mit SU

€ 19,90 · ISBN 978-3-222-12988-9

Gandalf

ERDENKLANG UND STERNENTANZ

Aus der Partitur meiner

Lebenssinfonie

224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-222-13318-3

Egon Kapellari

UND DANN DER TOD ...

Sterbe-Bilder

232 Seiten, 14,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb-Illustrationen

Hardcover mit SU

€ 22,– · ISBN 978-3-222-13188-2

Alois Schwarz

ZUR EHE

48 Seiten, 16,5 x 16,5 cm

durchg. farbig, Halbleinenband

€ 9,90 ISBN 978-3-222-13202-5

Gandalf

ERDENKLANG UND STERNENTANZ

Aus der Partitur meiner

Lebenssinfonie

224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU mit CD

€ 29,95 · ISBN 978-3-222-13330-5

Egon Kapellari

ABER BLEIBENDES

STIFTEN DIE DICHTER

Gedanken für den Tag

216 Seiten, 14,5 x 21,5 cm

zahlr. Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 18,– · ISBN 978-3-222-12861-5

Alois Schwarz

ZUR TAUFE

64 Seiten, 16,5 x 16,5 cm

durchg. farbig, Halbleinenband

€ 9,90 ISBN 978-3-222-13201-8

Ingrid Pernkopf · Renate Wagner-Wittula

STRUDELKÜCHE 29

Gerd Wolfgang Sievers

DER REINE GESCHMACK 31

Florian Holzer · Simon Xie Hong

VIENNA CHINATOWN 33

Hubert Wallner

DIE BESTEN REZEPTE VOM WÖRTHERSEE 35

Inge Daberer · Walter Schmitz

DAS KRÄUTERKOCHBUCH 37

Irmengard Hofmann · Abt Berthold Heigl OSB

HIMMLISCHE MEHLSPEIS! 39

Christian Kaplan

HOCHZEITSBÄCKEREI 41

Gerhard Trumler · Johannes Sachslehner

WIEN 43

Die geheime Geschichte von Österreichs Kulturdenkmälern · Band 2

Martin Mutschlechner

SCHLOSS SCHÖNBRUNN 45

Robert Bouchal · Marcello La Speranza

WIEN – DIE LETZTEN SPUREN DES KRIEGES 47

Robert Bouchal · Gabriele Lukacs

KRAFTORTE IM WALDVIERTEL 49

Johannes Sachslehner

BAD ISCHL 51

27


DIE AUTORINNEN

Ingrid Pernkopf, geboren in

Gmunden am Traunsee, führt seit

1989 gemeinsam mit ihrem Mann

Franz das elterliche Gasthaus „Grünberg

am See“. Am liebsten verarbeitet

sie heimische und natürliche Produkte.

Im Pichler Verlag erschienen von ihr

u. a. die Kochbuch- Bestseller „Süßes

zur Weihnachtszeit“,

„Die Vorratskammer“

(mit Willi Haider),

„Knödelküche“ (mit

Christoph Wagner)

und das „Große

Mehlspeisenkochbuch“.

Renate Wagner-Wittula geboren

in Addis Abeba, studierte Germanistik,

Anglistik und Kulturelles Mana -

gement. Viele Veröffentlichungen,

Mitherausgeberin des Wirtshaus -

führers „Wo isst Österreich?“.

Gemeinsam mit Christoph Wagner

betreute sie für den Pichler Verlag

zahlreiche Kochbuch-Bestseller.

Zuletzt erschienen

von ihr „Die Wiener

Küche“ (gemeinsam

mit Adi Bittermann)

und das „Große

Mehlspeisenkochbuch“

(gemeinsam

mit Ingrid Pernkopf).

Über

10.000 verkaufte

Exemplare!

Ingrid Pernkopf · Christoph Wagner

KNÖDELKÜCHE

Die 250 besten Rezepte

von pikant bis süß

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-526-1

Die besten österreichischen

Strudelrezepte

von pikant bis süß

➦ Das neue Standardwerk der Strudelküche

➦ Alle Grundrezepte: Germteig, Blätterteig, Topfenteig,

Plunderteig, Mürbteig und Vollkornvarianten

➦ Mit vegetarischen Strudelspezialitäten

Ingrid Pernkopf · Renate Wagner-Wittula

STRUDELKÜCHE

Die 150 besten Strudelrezepte von pikant bis süß

Mit Fotos von Peter Barci

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 240 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-85431-590-2

€ 24,99

März 2012

KULINARIK

Strudel gibt es auf der ganzen

Welt. Doch in keinem Land der

Erde werden Hülle und Fülle in

einer solchen Vielfalt kombiniert

wie in Österreich! Ob himmlisch

süßer, flaumiger Topfenstrudel,

pfiffig-pikanter Spinatstrudel mit

Schafkäse oder g’schmackiger

Fleischstrudel in der kräftigen

Rindsuppe – Strudelspezialitäten

prägen die heimische Küche.

Also begibt sich das Erfolgsduo

Ingrid Pernkopf und Renate

Wagner-Wittula in diesem durchgehend

mit prächtigen Farbfotos

ausgestatteten Kochbuch wieder

auf kulinarische Spurensuche

und blickt dabei auch über den

österreichischen Tellerrand

hinaus – immerhin stammt der

Strudel ursprünglich aus dem

fernen Arabien! Die Rezepte der

beiden kongenialen Autorinnen

bestechen wie gewohnt durch

Perfektion und sind durch das

punktweise gekennzeichnete

Vorgehen auch für nicht so geübte

Hobbyköche leicht nachzuvoll -

ziehen. Die mittlerweile schon

lieb gewonnenen Pernkopf’schen

Vorschläge für zahllose Abwandlungen

beleuchten das weite

Reich der Strudelküche bis in

den letzten Schlupfwinkel; für

die nötige Entspannung in den

Schaffenspausen sorgen wie

immer kurze kulinarhistorische

Anekdoten zum vergnüglichen

Schmökern.

29

PICHLER VERLAG


DER AUTOR

Gerd Wolfgang Sievers ist erfolgreicher

Buchautor (gewann zwei

Mal den Gourmand World Cookbook

Award), Publizist und Koch.

Er schreibt für Fachmagazine und

Zeitungen, konzipiert Filme zu kulinarischen

Themen und veröffentlicht

neben seinen Kochbüchern

auch Reiseführer

zu den

schönsten Orten

und Regionen für

Genießer. Bei Pichler

erschien von ihm zuletzt

„Huhn & Co“.

DER FOTOGRAF

Peter Barci ist freischaffender

Fotograf in Wien

und hat sich seit

vielen Jahren erfolgreich

auf Food-Fotografie

spezialisiert.

Das neue Kochprogramm

für geschmackliche

Vollkommenheit

➦ Kochen nur mit Salzen, natürlichen Fetten

und Ölen

➦ Authentischer, unverfälschter Genuss

➦ Grundprodukte behalten ihren Geschmack

Gerd Wolfgang Sievers

DER REINE GESCHMACK

Kochen mit Salzen, natürlichen Fetten und Ölen

Mit Fotos von Peter Barci

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 208 Seiten, 21,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-85431-591-9

€ 24,99

März 2012

KULINARIK

Seit die Menschheit in der Lage

ist, Speisen aller Art zu garen,

wurde alles Mögliche ausprobiert.

Manches wie zum Beispiel die

Entwicklung neuer Garmethoden

war sinnvoll, anderes weniger.

Unsere heutige Küche ist durch

die verschiedenen Verfälschungen,

welche wir u. a. der Mole -

kularküche, aber auch Einflüssen

aus anderen Kulturen, fremden

Gewürzen und nicht zuletzt nur

schwer nachvollziehbaren Zu -

tatenkombinationen verdanken,

auf dem besten Wege, es den

alten Römern gleichzutun, die

stolz darauf waren, Speisen ver -

fälschen zu können. So kam

Gerd Wolfgang Sievers auf die

Idee, ein Kochprogramm zu entwickeln,

in dem die verwendeten

Nahrungsmittel tatsächlich die

Hauptrolle spielen und einfach

nach sich selbst schmecken:

Nur durch wenige Komponenten

und spezielle Garmethoden ge -

langen sie zu geschmacklicher

Vollkommenheit. Er arbeitet mit

verschiedenen Salzen, natürlichen

Fetten und Ölen und Wasser, verzichtet

auf alle anderen Gewürze

und kombiniert nie mehr als

zwei Grundprodukte miteinander.

Und auch die Optik beim An -

richten widerspiegelt dieses

Programm: Kein Firlefanz soll

am Teller liegen und keine überflüssige

Dekoration vom eigent -

lichen Produkt ablenken.

31

PICHLER VERLAG


DIE AUTOREN

Florian Holzer, geboren 1966 in

Mistelbach, ist einer der bekanntesten

Gastrokritiker Österreichs („Kurier“,

„Falter“, „Süddeutsche Zeitung“, „Berliner

Zeitung“). Florian

Holzer ist Chefredakteur

des Magazins

„Der Sommelier“ und

verantwortlich für

den Wein-Guide von

Gault Millau Österreich.

Simon Xie Hong, geboren 1963 in

Hangzhou, studierte Medizin und arbeitete

ein Jahr lang als Chirurg; 1988

wanderte er nach Österreich aus und

führte zunächst in Mistelbach ein

Kino, 2002 eröffnete er in der Josefstadt

sein Lokal „ON“,

2007 übersiedelte

er nach Margareten

in die Wehrgasse.

2011 eröffnete er

mit der „Chinabar“

sein zweites Lokal

in Wien.

DER FOTOGRAF

Philipp Horak, geboren 1976, besuchte

nach der Ausbildung zum Fotografen

die „Graphische“ und absolvierte

dort die Meisterprüfung. Er ist

als Reportage-, Werbe- und Porträt -

fotograf für alle bedeutenden österreichischen

Magazine

und Zeitungen sowie

für internationale

Firmen tätig. 2011

wurde er für eine Reportage

im „profil“

mit dem Alfred-Worm-

Preis ausgezeichnet.

Österreichs

spannendster China-Koch

tischt auf

➦ „Silent Cooking“-Star Simon Xie Hong:

Chinesisch kochen mit Wiener Schmäh

➦ Perfekte Wok-Gerichte, authentische Rezepte

➦ Mit einem Spezialteil über natürlich gebraute

Sojasaucen, Marinaden und Fermentationen

Florian Holzer

VIENNA CHINATOWN

Die neue China-Küche von Simon Xie Hong

Mit Fotos von Philipp Horak

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 224 Seiten, 17,5 x 27 cm

Warengruppe: 1454 Länderküchen

ISBN 978-3-85431-588-9

€ 24,99

März 2012

KULINARIK

Er ist Österreichs spannendster

China-Koch: Simon Xie Hong –

und das, obwohl er Kochen gar

nicht gelernt hat. Vielmehr ist der

Mann aus der südchinesischen

Stadt Hangzhou, der seit zwanzig

Jahren in Österreich lebt, studierter

Arzt. Dennoch ist sein Ziel

nicht Gesundheit, sondern Simon

Xie Hongs kulinarisches Schaffen,

zielt auf Wohlgeschmack, Freude,

Sinnlichkeit und aromatische

Experimentierfreude. Vor zehn

Jahren eröffnete er sein kleines

Restaurant „ON“, das sich nicht

nur optisch von allen anderen

Lokalen dieser Kategorie unterscheidet:

traditionelle südchine -

sische Küche, verbunden mit

österreichischen Zutaten, Wiener

Schmäh und europäischem

Bewusstsein.

Genau diese einzigartige Mischung

präsentiert der kochende Philosoph,

allen Kochfans bestens bekannt

aus der ORF-Kochsendung

„Silent Cooking“, nun in seinem

Buch. Neben Rezepten und der

Erklärung, warum und wie etwas

gemacht wird, findet man in dem

Buch nicht nur die Anleitung für

den perfekten Umgang mit dem

Wok, sondern z. B. auch alles über

den richtigen Einsatz von Soja -

saucen sowie eine Reportage über

die gerade aufblühende Wiener

Chinatown rund um die Kettenbrückengasse.

33

PICHLER VERLAG


DER AUTOR

Hubert Wallner, geboren 1976 in

Steyr als Sohn einer Hoteliersfamilie

mit hauseigener Fleischerei. Seine

ersten Kocherfahrungen sammelte er

bei seiner Mutter, einer leidenschaftlichen

Köchin. Nach profunder Ausbildung

und Karriere-Stationen in

namhaften Vier- und Fünfsternhäusern,

kam er 2005 nach Kärnten.

Hier erkochte er sich

seither ungezählte

Punkte, Sterne und

Auszeichnungen,

seit 2010 im eigenen

Restaurant Bad

Saag am Wörthersee.

DER FOTOGRAF

Werner Krug lebt

als freischaffender

Fotograf in Graz

und hat sich auf

Foodfotografie und

Architekturaufnahmen

spezialisiert.

Köstliches vom

Wörthersee

➦ Feine Gerichte zum Gaumenverwöhnen

➦ Mit vielen Tipps und Tricks fürs sichere Gelingen

➦ Für leidenschaftliche Zu-Hause-Köche und

lustvolle Genießer

Hubert Wallner

DIE BESTEN REZEPTE VOM WÖRTHERSEE

Aus der Küche des Hubert Wallner

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 200 Seiten, 22,5 x 27 cm

Warengruppe: 1454 Länderküchen

ISBN 978-3-85431-587-2

€ 29,99

April 2012

KULINARIK

Familie und Gäste werden Augen

machen! Dies ist die einmalige

Chance, ein wenig vom legen -

dären Wörthersee-Flair nach

Hause zu holen – fast so, als

würde man „erste Reihe fußfrei“

auf der herrlichen Seeterrasse

seines Restaurants sitzen und

sich die Sonne ins Gesicht blinzeln

lassen … Die Leidenschaft

des Hubert Wallner, nur das Beste

auf den Tisch zu bringen, ist auf

jeder Seite dieses Prachtbandes

spürbar. Sein Credo, nur die

frischesten, zumeist regionalen

Produkte aus nachhaltigem Anbau

zu verwenden, kennzeichnet

die Rezepte in diesem Buch. Der

Maître präsentiert hier aber nicht

nur seine bewährtesten Gerichte,

aus denen sich übrigens herrliche

Menüs zu den verschiedensten

Gelegenheiten komponieren lassen,

sondern lässt tiefe Einblicke

in seine Küchengeheimnisse zu –

selbst seine Basisrezepte sorgen

für ein Aha-Erlebnis.

Mithilfe der klaren Anleitungen

im Buch wird das Nachkochen

zum Vergnügen und auch zum

optischen Genuss – ehe die fein

abgestimmten Geschmacksnuancen

den Gaumen beglücken!

35

PICHLER VERLAG


© Gerhard Maurer

DIE AUTOREN

Inge Daberer, geboren 1951 in

Mauthen, Kärnten. Koch-Kellnerlehre

im elterlichen Hotel Kellerwand,

dann Jungköchin in mehreren Hotelbetrieben.

Später Aufbau und Entwicklung

der Biound

Vollwertküche

im familieneigenen

Biohotel Daberer in

St. Daniel.

Die Autorin veranstaltet

regelmäßig

Kräuterführungen.

Walter Schmitz, Jahrgang 1954,

stammt ursprünglich aus dem Rheinland.

Nach der Kochlehre und mehreren

beruflichen Stationen im In- und

Ausland kam er

schließlich nach

Kärnten. Er ist seit

33 Jahren Küchenchef

und leitet seit

1997 die Küche des

Biohotels Daberer.

DER FOTOGRAF

Johannes Puch, geboren 1974 in

Klagenfurt, seit 2001 freier Fotograf,

derzeitiger Schwerpunkt Werbefotografie,

People, Industrie, Architektur,

künstlerische Projekte.

Zuletzt fotografierte

er für die

Verlagsgruppe

Styria: „Ljubljana –

Die jugendliche

Stadt am Fluss“

(2010).

Silvia Maritsch-Rager

NEUES AUS DER GEMÜSEKÜCHE

100 vegetarische Rezepte

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-556-8

Kochen mit

frischem Grün und

allen Sinnen

➦ Neue Geschmackserlebnisse

mit Garten-, Balkon- und Wildkräutern

➦ Innovative Rezeptideen für das ganze Jahr

➦ Praktisches Kräuterwissen

für Liebhaber der naturnahen Küche

Inge Daberer · Walter Schmitz

DAS KRÄUTERKOCHBUCH

Die besten Rezepte mit Kräutern und Blüten

Laminierter Pappband, durchgehend Farbe

ca. 160 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-85431-586-5

€ 19,99

März 2012

KULINARIK

Kochen mit Kräutern entspricht

dem Trend der Zeit: Frische, gesunde,

naturbelassene Zutaten

sind das Um und Auf für vitale

und köstliche Gerichte. Noch

dazu warten die geschmackvollen

Zutaten oft vor dem eigenen Haus

nur darauf, gepflückt zu werden –

im Garten, auf dem Balkon, im

Wald. Bestens bekannte Kräuter

wie Basilikum oder Salbei kommen

in diesem Kochbuch natürlich

ebenso zur Geltung wie

solche, die vielleicht nicht jedem

so vertraut sind – etwa Ysop,

Brunnenkresse oder Giersch.

Die Fülle der Natur ist schier

unerschöpflich und bietet daher

Stoff für immer wieder neue

Ideen. Nie zuvor war so viel

„anregende“ Abwechslung auf

dem Speiseplan – Formen,

Farben, Duft und Geschmack der

Kräuter und Blüten sprechen

alle Sinne an.

Hier findet man Rezepte für das

ganze Jahr – der Bogen spannt

sich von den ersten sprießenden

Frühlingskräutern über die Kräu -

terfülle des Sommers bis zum

„Erntedank“ im goldenen Herbst.

Mit Anregungen für ein Gartenbuffet

und Rezepten zum Kon -

servieren für den Wintervorrat

schließt sich der Jahresreigen.

37

PICHLER VERLAG


DIE AUTORIN

Irmengard M. Hofmann, geboren

1954, Hauptschul-, Religions- und

Beratungslehrerin, Redakteurin und

Moderatorin während der Pionierphase

des bayerischen Lokalfunks,

ist seit 1988 Herausgeberin

von Koch -

büchern.

Bei Pichler erschien

zuletzt „Gesegnete

Mahlzeit!“gemeinsam

mit Abt Berthold

Heigl.

DER FOTOGRAF

Abt Mag. Berthold Heigl OSB,

geboren 1946 in Ybbsitz, wurde 1984

zum 62. Abt des Benediktinerstiftes

Seitenstetten gewählt. Unter seiner

Ägide wurden u. a. das Klostergebäude

außen und innen restauriert

und der historische Hofgarten wieder

neu angelegt und

der Öffentlichkeit

zugänglich gemacht.

Für Pichler fotografierte

der Abt bereits

Irmengard Hofmanns

Buch „Gesegnete

Mahlzeit!“.

Irmengard M. Hofmann

Abt Berthold Heigl OSB

GESEGNETE MAHLZEIT!

Gutes und Gesundes

aus der Klosterküche

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-519-3

Süßes aus der Kloster -

küche zum Nachlesen

und Nachkochen

➦ Vom Obstkuchen bis zum Gugelhupf:

für jeden Anlass die richtige „Mehlspeis“

➦ Neue und bewährte Rezepte aus der Klosterküche

zum Ausprobieren und Genießen

➦ Liebevoll zubereitet und fotografiert

Irmengard Hofmann · Abt Berthold Heigl OSB

HIMMLISCHE MEHLSPEIS!

Kuchen, Torten und historische Süßspeisen aus der Klosterküche

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

176 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-85431-589-6

€ 19,99

Bereits erschienen!

KULINARIK

Wer »GESEGNETE MAHLZEIT! –

GUTES UND GESUNDES AUS

DER KLOSTERKÜCHE« kennen

gelernt hat, wird vielleicht schon

geahnt haben, dass ein zweites

Werk, basierend auf der Fülle

historischer und aktueller Rezepte

aus Küche und Archiv des Benedik

tinerstiftes Seitenstetten, nicht

lange auf sich warten lassen

wird. Daher ist auch der Titel ein

begeisterter Ausruf: Himmlische

Mehlspeis!

Für ihr neues, von Abt Berthold

Heigl fotografiertes Backbuch

durfte Irmengard Hofmann die

Mehlspeisen, die zuvor in der

Klosterküche gebacken worden

waren, an den allerschönsten

Flecken des paradiesischen Hofgartens

des Stiftes präsentieren.

Durch langjährige Kontakte der

Autorin zum Stift und ihre Teilnahme

am klösterlichen Leben

entstand ein authentisches, originelles

Werk, das die neuen und

traditionellen, in der Stiftsküche

erprobten Rezepte klar gliedert

und für jedermann verständlich

und leicht nachvollziehbar

macht.

Mit verbürgten historischen

Rezepten in Originalschrift und

in gut aufbereiteter Übertragung

bietet das Buch allen Liebhabern

von Torten, Kuchen, Obst- und

Mehlspeisen einen besonderen

Genuss.

39

PICHLER VERLAG


DER AUTOR

Christian Kaplan wurde 1974 in

Oberpullendorf geboren. Schon als

Kind war Backen seine Lieblingsbeschäftigung.

Stationen wie Oberlaa,

Heiner oder Zauner sollten folgen.

Seit 2003 führt er

seinen eigenen Betrieb

„Kaplan am

Kurpark“ im südburgenländischen

Bad

Tatzmannsdorf und

beliefert u. a. Meinl

am Graben.

DER FOTOGRAF

Arnold Pöschl, geboren 1981 in

Klagenfurt. Ausbildung an der

„Graphischen“ in Wien, Abschluss mit

Auszeichnung 2008. Studium der

Geschichte und Kulturwissenschaften

in Graz, Bologna und Wien. Derzeit

als freier Fotograf

tätig. Für die Verlagsgruppe

Styria

fotografierte er:

„Der Kärntner Kulturführer“

(2010) und

„Von Klapotetz und

Sauvignon“ (2011).

Ingrid Pernkopf · Renate Wagner-Wittula

MÜRBTEIG

1 Teig = 100 Rezepte

Pikantes und Süßes

€ 14,95 · ISBN 978-3-85431-546-9

Die zartesten

Versuchungen für

den schönsten Tag

➦ Der Tradition verbunden, mit modernen

und klassischen Rezepten

➦ Feinste Variationen von Strudeln, Schnitten,

Krapferln, Torten und mehr

➦ Rezepte für die besten Hochzeitstorten

Christian Kaplan

HOCHZEITSBÄCKEREI

Neue und traditionelle Rezepte für den besonderen Anlass

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

176 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-85431-565-0

€ 19,99

April 2012

KULINARIK

Denn Liebe geht auch beim

Süßen durch den Magen …

Konditor Christian Kaplan weiß

ein Lied davon zu singen, denn

er ist der Hochzeitsbäckerei in

der besten Tradition des Burgenlands

seit vielen Jahren verpflichtet.

Und er versteht es meisterlich,

die Mannigfaltigkeit der Über -

lieferungen dem Stil der Zeit

anzupassen.

Jedes Rezept in diesem Buch ist

eine Versuchung wert – hier

tummeln sich wahre Verführer

wie „Burschenfänger“, „Muskat -

sonnen“ oder Eierlikörkuchen.

Die Köstlichkeiten eignen sich

für die Hochzeitstafel selbst, aber

natürlich auch, um den Gästen –

hübsch verpackt – eine kleine

Erinnerung an diesen besonderen

Tag mit nach Hause geben zu

können. Anleitungen für die

schönsten Torten finden sich in

diesem Buch selbstverständlich

ebenso. Auch wer zum Abschluss

gern etwas Pikantes hat, wird

Freude haben – zarte Grammel -

pogatscherl oder knusprige Germsalzstangerl

runden das Angebot

für die feierliche Tafel ab.

41

PICHLER VERLAG


DER AUTOR

Johannes Sachslehner, geboren

1957 in Scheibbs, studierte an der

Universität Wien Germanistik und

Geschichte (Dr. phil.) und unterrichtete

von 1982 bis 1985 an der Jagiellonen-Universität

Krakau als Gastlektor

für deutsche Sprache und Literatur,

danach im Archiv- und Verlagswesen

tätig, seit 1989 Verlagslektor.

Zahlreiche Publikationen, zuletzt erschienen

bei Styria Premium seine

beiden Bände über

die „Schicksalsorte

Österreichs“ und

„Schicksalsorte des

Sports“ sowie bei

Pichler „Anno 1683.

Die Türken vor

Wien“.

DER FOTOGRAF

Gerhard Trumler, Jahrgang 1937,

Studium in München und Wien.

Ab 1969 Freelancer in Industrie,

Architektur und Kunst. Dokumentiert

die Wahlreisen österreichischer

Politiker, z. B. von Kreisky und

Kirchschläger. Nationale und internationale

Ausstellungen sowie Pub -

likationen in renommierten Zeitschriften

und Magazinen weltweit.

Zahlreiche Ehrungen und Preise

wie das Österreichische Ehrenkreuz

für Wissenschaft und Kunst und

Österreichische

Staatspreise. 200

Buchpublikationen,

viele Portfolios.

Werke in privaten

und öffentlichen

Sammlungen.

DEUTSCHE AUSGABE:

978-3-85431-582-7

ENGLISCHE AUSGABE:

978-3-85431-596-4

JAPANISCHE AUSGABE:

978-3-85431-597-1

RUSSISCHE AUSGABE:

978-3-85431-598-8

Das Antlitz Wiens in

prachtvollen Bildern

➦ Das neue Gesamtporträt der Donaumetropole

➦ Alle Top-Sehenswürdigkeiten meisterhaft ins

rechte Licht gesetzt

➦ Das Geschenkbuch für alle Wien-Freunde

➦ Erscheint gleichzeitig in

Deutsch, Englisch, Russisch und Japanisch

Gerhard Trumler · Johannes Sachslehner

WIEN

Porträt & Poesie

Laminierter Pappband, durchgehend Farbe

ca. 108 Seiten, 21 x 27 cm

Warengruppe: 1350 Bildbände

ISBN 978-3-85431-582-7

€ 19,99

April 2012

GESCHICHTE

Eine Einladung zur Begegnung

mit Wien, dem habsburgischen

Herz des alten Mitteleuropa: mit

der barocken Pracht von Schloss

Schönbrunn und dem altehrwürdigen

Stephansdom, mit dem

imperialen Zauber der Ringstraße

und großartigen Kunstschätzen,

mit Riesenrad und Prater, Museen

und Theatern, traditionsreichen

Kaffeehäusern und gemütlichen

Heurigen, seinen einzigartigen

grünen Paradiesen und romantischen

Plätzen. In über 200 prachtvollen

Aufnahmen verdichtet

Meisterfotograf Gerhard Trumler

das Bild Wiens zu einem aufregenden

Gesamtporträt, in dem

Geschichte und Mythos der Donaumetropole,

ihre großartigen

Sehenswürdigkeiten, Monumente

und Kulturdenkmäler, ebenso

lebendig werden wie die einzig -

artige Atmosphäre dieser Stadt

und die sprichwörtliche Lebenskunst

der Wiener. Johannes

Sachslehner präsentiert dazu in

seinen begleitenden Texten die

wichtigsten Fakten und zeichnet

die Entwicklungslinien der ehemaligen

Kaiserstadt nach, die,

am Schnittpunkt von Ost und

West gelegen, zu einem glanz -

vollen Kristallisationspunkt

abendländischer Geschichte und

Kultur geworden ist.

43

PICHLER VERLAG


DER AUTOR

Martin Mutschlechner, Mag. phil.,

ist Historiker und in Schloss Schönbrunn

als Guide

tätig. Autor zahlreicher

Beiträge für die

Online-Ausstellung

„Die Welt der Habsburger“(www.habsburger.net)

In Vorbereitung:

Band 3:

FESTUNG HOHENSALZBURG

Johannes Sachslehner (Hg.)

Die geheime Geschichte von

Österreichs Kulturdenkmälern

Band 1:

Gabriele Hasmann

DER STEPHANSDOM

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-555-1

Die geheime Geschichte

von Schönbrunn

➦ Spannendes, das nicht im Baedeker steht

➦ Intrigen & Leidenschaften, Skandale & Affären

➦ Ein fesselnder Blick auf Österreichs meistbesuchte

Sehenswürdigkeit

Die geheime Geschichte von Österreichs Kulturdenkmälern

Herausgegeben von Johannes Sachslehner

BAND 2:

Martin Mutschlechner

SCHLOSS SCHÖNBRUNN

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 216 Seiten, 10,5 x 20,5 cm

Warengruppe: 1943 Regional- und Ländergeschichte

ISBN 978-3-85431-574-2

€ 19,99

Februar 2012

GESCHICHTE

Schloss Schönbrunn ist zum

Symbol des habsburgischen

Österreich schlechthin geworden.

Bis heute künden seine kaiser -

gelben Mauern vom Glanz eines

Großreichs und der Macht des

„Hauses Österreich“, von impe -

rialer Lebenskultur und barocker

Lebensfreude. Ursprünglich gedacht

als Sommerresidenz vor

den Toren der Stadt, wurde es

zum Schauplatz dramatischer

Entscheidungen und prachtvoller

Feste, von Intrigen und Romanzen,

von Verzweiflung und Leidenschaft.

Hier liefen die Fäden

des Reichs zusammen und hier

entschieden sich Schicksale und

Karrieren. In fesselnder Weise

zeigt das Buch von Martin

Mutschlechner, wie hier nicht

nur die großen „Staatsaktionen“

inszeniert wurden, sondern sich

auch so manch Rätselhaftes und

Geheimnisvolles begab. Weit

über verklärende Sisi- und Franz-

Joseph-Romantik hinausgehend,

schildert es die eminente Bedeutung

von Schloss Schönbrunn

als Zentral- und „Kraftort“ der

Dynastie, die hier im Jahre 1918

schließlich auch Abschied von

der Macht nehmen musste.

45

PICHLER VERLAG


DER AUTOR

Marcello La Speranza, Historiker

(Mag. Dr.), widmet sich seit Jahren

der Dokumentation historischer

Wehrbauten. Als Experte für Luftschutz-

und Bunkeranlagen aus dem

Zweiten Weltkrieg untersucht er bei

Grabungen die aufgetauchten „Militaria“

für die Stadtarchäologie Wien

und das Bundesdenkmalamt. Relikte

aus der jüngsten Vergangenheit präsentiert

er als Kurator bei diversen

Ausstellungen. Zahlreiche Publika -

tionen, u. a. „Burgen,

Bunker, Bollwerke“

(2004), „Wien 1945–

1955“ (2007), weiters

ist er auch mit Beiträgen

für Funk und

Fernsehen hervorgetreten.

DER FOTOGRAF

Robert Bouchal lebt in Niederösterreich

und beschäftigt sich schon seit

frühen Jahren mit der Fotografie.

Der staatlich geprüfte Höhlenführer

ist begeisterter Naturfotograf und

Gewinner internationaler Fotowett -

bewerbe, seine Leidenschaft sind

Aufnahmen an

schwer zugänglichen

Orten. Zahlreiche

Publikationen; zuletzt

fotografierte er

den Band „Geheimnisvolle

Unterwelt

von Wien“.

Robert Bouchal · Gabriele Lukacs

GEHEIMNISVOLLE UNTERWELT

VON WIEN

Keller · Labyrinthe · Fremde Welten

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-567-4

Auf der Suche nach

den letzten Spuren des

Zweiten Weltkrieges

➦ Ruinen, Luftschutzkeller, Stollen, Bunkeranlagen

➦ Überraschende Entdeckungen, Verdrängtes

und Vergessenes

➦ Packende Dokumentation

Robert Bouchal · Marcello La Speranza

WIEN – DIE LETZTEN SPUREN DES KRIEGES

Relikte & Entdeckungen

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 224 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1943 Regional- und Ländergeschichte

ISBN 978-3-85431-593-3

€ 24,99

März 2012

VIENNENSIA

Knapp sieben Jahrzehnte nach

dem Ende des Zweiten Weltkrieges

sind die Spuren der Katas -

trophe im Wiener Stadtgebiet

noch immer sichtbar. Mit akribischer

Genauigkeit folgen der

Höhlenforscher und Fotograf

Robert Bouchal und der Historiker

und Militärexperte Marcello

La Speranza diesen Hinterlassenschaften.

Sie führen an Orte, die

nur wenigen Menschen bekannt

sind, zeigen inmitten der pulsierenden

Großstadt noch immer

existierende Ruinen, erforschen

vergessene Luftschutzkeller,

Stollen- und Bunkeranlagen,

dokumentieren verwischte Aufschriften

und verblichene NS-

Parolen. Gestützt auf die Arbeit

in Archiven und Sammlungen,

entdeckten sie in verschütteten

Kellern und hinter verrosteten

Stahltüren so manches bizarre

Kriegsrelikt; sie sichteten private

und öffentliche Sammlungen

und förderten Überraschendes

zu Tage: von der ausrangierten

Luftschutzsirene über die ver -

dunkelte Kriegsstraßenbahn bis

hin zu diversen Panzern. Berichte

von Zeitzeugen geben einen

authentischen Eindruck vom

furchtbaren Geschehen in den

Bombennächten. Ein ebenso

packendes wie informatives Buch,

das dem Leser die Monströsität

der NS-Gewaltherrschaft eindrücklich

vor Augen führt.

47

PICHLER VERLAG


DIE AUTORIN

Gabriele Lukacs, am 31. Oktober,

zu Halloween, geboren, fasziniert das

Mystisch-Geheimnisvolle. Seit vielen

Jahren auf Kultplatzsuche unterwegs,

führt sie mit besonderem Engagement

zu den Kraftplätzen in Wien

und Niederösterreich. Gabriele

Lukacs ist Fremdenführerin

im Team

von www.wienführung.com;

zuletzt

erschien von ihr bei

Pichler „Geheimnisvolle

Unterwelt von

Wien“.

DER FOTOGRAF

Robert Bouchal lebt in Niederösterreich

und beschäftigt sich schon seit

frühen Jahren mit der Fotografie.

Der staatlich geprüfte Höhlenführer

ist begeisterter Naturfotograf und

Gewinner internationaler Fotowett -

bewerbe, seine Leidenschaft sind

Aufnahmen an

schwer zugänglichen

Orten. Zahlreiche

Publikationen; zuletzt

fotografierte er

den Band „Geheimnisvolle

Unterwelt

von Wien“.

Entdeckungsreisen

zu den Energiezentren

des Waldviertels

➦ Alte Kultstätten und neue Kraftplätze

➦ Mystische Orte und Heilige Bezirke

➦ Der aktuelle Führer zu den Kraftorten

im Waldviertel

Robert Bouchal · Gabriele Lukacs

KRAFTORTE IM WALDVIERTEL

Energieplätze · Landschaftstempel · Heilige Bezirke

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 224 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1943 Regional- und Ländergeschichte

ISBN 978-3-85431-592-6

€ 24,99

April 2012

MYSTIK

Das Waldviertel bietet eine erstaunlich

reiche Auswahl an so genannten

„Energietankstellen“.

Waren es bisher die Lehr- und

Waldpfade, die den Wanderer im

niederösterreichischen Norden

über die Naturschönheiten aufklärten,

sind es neuerdings energetisch

aufgeladene Orte, die uns

Kraft und Erholung versprechen.

Man besinnt sich wieder auf die

von mystischem Zauber umgebenen

Kultstätten der Vorfahren, erspürt

wieder die Kraft der Erde

und des Wassers. So ist es nicht

verwunderlich, dass sich in den

letzten Jahren Kraftorte, Kraftpfade,

„Landschaftstempel“ und

„Heilige Bezirke“ steigender Beliebtheit

erfreuen; durch ihre besondere

Ausstrahlung und subtil

wirkende Energien können sie

uns zu Harmonie und Wohlbefinden

verhelfen.

Das faszinierende Spektrum dieser

wunderbaren Plätze wird von

der Kraftorte-Spezialistin Gabriele

Lukacs ausführlich beschrieben

und von Robert Bouchal eindrucksvoll

in Szene gesetzt: vom

„Steinernen Weib“ in Wolfsegg

bis zu den „Druidensteinen“ in

der Ysperklamm, von der Templerkirche

in Altweitra bis zum

Stoareich in Allentsteig, von der

Arena Geomantica in Dobersberg

bis zum Wünschelrutenweg in

Groß Gerungs.

49

PICHLER VERLAG


DER AUTOR

Johannes Sachslehner, geboren

1957 in Scheibbs, studierte an der

Universität Wien Germanistik und

Geschichte (Dr. phil.) und unterrichtete

von 1982 bis 1985 an der Jagiellonen-Universität

Krakau als Gastlektor

für deutsche Sprache und Literatur,

danach im Archiv- und Verlagswesen

tätig, seit 1989 Verlagslektor.

Zahlreiche Publikationen, zuletzt erschienen

bei Styria Premium seine

beiden Bände über

die „Schicksalsorte

Österreichs“ und

„Schicksalsorte des

Sports“ sowie bei

Pichler „Anno 1683.

Die Türken vor

Wien“..

Johannes Sachslehner

ABBAZIA

K. & k. Sehnsuchtsort an der Adria

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0062-7

Zu Gast im k. u. k.

Sommerfrischeparadies

➦ Die Sommerresidenz Kaiser Franz Josephs

im Porträt

➦ Faszinierendes Kakanien en miniature

➦ Stimmungsvoll-nostalgische Zeitreise

➦ Mit über 120 Abbildungen

Johannes Sachslehner

BAD ISCHL

K. u. k. Sehnsuchtsort im Salzkammergut

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 208 Seiten, 21 x 21 cm

Warengruppe: 1943 Regional- und Ländergeschichte

ISBN 978-3-85431-583-4

€ 24,99

April 2012

GESCHICHTE

Salz hatte durch Jahrhunderte

das Leben in Ischl bestimmt,

doch dann entdeckten anno 1828

Erzherzog Franz Karl, der Vater

Kaiser Franz Josephs, und seine

Gattin Sophie die wunderbare

Heilkraft der Ischler Badekuren,

aus dem „Salzflecken“ wurde der

bedeutendste „Salzkurort“ der

Habsburgermonarchie. Die kaiserliche

Familie blieb dem Ort treu,

allen voran „Salzprinz“ Franz

Joseph, der in Ischl seine „Sisi“

kennen und lieben lernte und

hier Jahr für Jahr den Sommer

verbrachte. Ischl wandelte sich

zum Paradies der Sommerfrische,

die „klassische Natur“ (Franz

Sartori) des inneren Salzkammerguts,

vorher wegen ihrer „wilden“

Bewohner eher gemieden, wurde

gezähmt und befriedet, ihrem

Genuss auf Promenaden und

Esplanaden gefrönt. Komfort

und Kultur der bürgerlichen

Welt hielten Einzug, Politiker und

Potentaten, Dichter und Künstler

zogen aus dem Aufenthalt im

„eleganten Kurort“ und dem

„unerschöpflichen, erquickenden

Reiz seines landschaftlichen Charakters“

Kraft und Inspiration.

Johannes Sachslehner setzt sich

eingehend mit dem Mythos aus -

einander und beleuchtet eine

faszinierende Welt, die uns heute

vielfach nur als verklärte Operettenlandschaft

vor Augen steht.

51

PICHLER VERLAG


Adi Bittermann · Renate Wagner-Wittula

DIE WIENER KÜCHE

Die 300 besten Rezepte

Mit Fotos von K.-M. Westermann

416 Seiten, 19 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,99 · ISBN 978-3-85431-558-2

52

Über

100.000 verkaufte

Exemplare!

Alexandra Gürtler · Christoph Wagner

DAS NEUE SACHER KOCHBUCH

Die zeitgemäße

österreichische Küche

400 Seiten, 19 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,90 · ISBN 978-3-85431-350-2

Gerd Wolfgang Sievers

HUHN &CO

Die besten Rezepte

von Huhn & Pute, Ente & Gans

304 Seiten, 17 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,99 · 978-3-85431-561-2

Christoph Wagner · Adi Bittermann

KRONLÄNDER-KOCHBUCH

450 altösterreichische Rezepte

Prag · Krakau · Budapest · Triest

Mit Fotos von K.-M. Westermann

448 Seiten, 19 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 37,- · ISBN 978-3-85431-465-3

Alexandra Gürtler · Christoph Wagner

THE NEW SACHER COOKBOOK

Favorite Austrian Dishes

164 Seiten, 12 x 17 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,90 · ISBN 978-3-85431-380-9

Hans Peter Fink

DAS KRENKOCHBUCH

Die schärfsten Rezepte mit

Meerrettich und Wasabi

168 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-530-8

3. Auflage

Christoph Wagner

BRATENKÜCHE

150 feine Rezepte

von Geflügel bis Wild

240 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-525-4

5. Auflage

Christoph Wagner

Hotel Sacher (Hrsg.)

SÜSSES AUS DEM SACHER

300 verführerische

Mehlspeis-Rezepte

304 Seiten, 19 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,90 · ISBN 978-3-85431-440-0

Tom Riederer

NUR DER IDIOT WIRFT’S WEG!

Wie Sie aus allem etwas

Schmackhaftes machen können

208 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-543-8

Über

10.000 verkaufte

Exemplare!

Ingrid Pernkopf · Christoph Wagner

KNÖDELKÜCHE

Die 250 besten Rezepte

von pikant bis süß

240 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-526-1

PRATO

Die gute alte Küche

Neu ediert und kommentiert

von Christoph Wagner

688 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Duoton, zahlr. Farbtafeln

Hardcover, Lesebändchen

€ 34,90 · ISBN 978-3-85431-426-4

Silvia Maritsch-Rager

NEUES AUS DER GEMÜSEKÜCHE

100 vegetarische Rezepte

208 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-556-8

Sohyi Kim · Christoph Wagner

DIE ASIATISCHE KÜCHE

Die 350 besten Rezepte

zwischen Orient und Fernost

400 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,90 · ISBN 978-3-85431-431-8

Über

20.000 verkaufte

Exemplare!

Ingrid Pernkopf · Willi Haider

DIE VORRATSKAMMER

Die 450 besten Rezepte

vom Einlegen bis zum Räuchern

320 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-85431-545-2

Gourmand Cookbook

Award 2009

BEST DESSERT BOOK

Ingrid Pernkopf

SÜSSES ZUR WEIHNACHTSZEIT

Kekse · Punsche · Stollen

Pralinen · Zelten

248 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-498-1

Toni Mörwald · Christoph Wagner

DIE SCHNELLE KÜCHE

Die 222 besten 15-Minuten-

Rezepte der Welt

224 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-521-6

2. Auflage

Ingrid Pernkopf · Renate Wagner-Wittula

DAS GROSSE

MEHLSPEISENKOCHBUCH

Warme und kalte Süßspeisen

aus Österreich

312 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,99 · ISBN 978-3-85431-557-5

Erna Schwengerer

KRAPFENKOCHBUCH

200 bewährte und neue Rezepte

208 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-85431-571-1

Heinz Hanner · Christoph Wagner

DIE FEINE KÜCHE

Erlesene Gerichte aus

heimischen Spitzenprodukten

240 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-505-6

Ingrid Pernkopf · Gerda Melchior

Volker Schütz

INGRID PERNKOPF KOCHT MIT

KIM, DEM WILDEN ENGELCHEN

Rezepte für Kochspaß mit Kindern

180 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-544-5

Susanne Kuttnig-Urbanz

Friedrich Pinteritsch

DAMPFGAREN

Von der Babykost

bis zur Lieblingsspeise

156 Seiten, 22 x 22 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-85431-570-4

Franz Haslauer · Christoph Wagner

DIE MITTELMEERKÜCHE

Novelli’s großes

mediter ranes Kochbuch

416 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,90 · ISBN 978-3-85431-331-1

Ingrid Pernkopf · Renate Wagner-Wittula

MÜRBTEIG

1 Teig = 100 Rezepte

Pikantes und Süßes

96 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 14,95 · ISBN 978-3-85431-546-9

3. Auflage

Susanne Kuttnig-Urbanz

Friedrich Pinteritsch

DAS 1 X 1 DES DAMPFGARENS

Schonende Zubereitung

Leichter Genuss

160 Seiten, 22 x 22 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-527-8

53

PICHLER VERLAG


Florian Madl

ZU TISCH BEI WELTMEISTERN

Was unseren Sportlern schmeckt

184 Seiten, 19,5 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-568-1

Petra Hennrich

THE HOT POT

80 Partyrezepte

für Eintopfgerichte

176 Seiten, 14,5 x 20 cm

durchg. Farbe, Flexocover

€ 16,95 · ISBN 978-3-85431-523-0

54

Gourmand Cookbook

Award 2009

BEST CHEF BOOK

Toni Mörwald · Herbert Hacker

KOCH-LUST

Mit Fotos von David Ruehm

316 Seiten, 22 x 22 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,95 · ISBN 978-3-85431-476-9

Eva Mang · Gerda Melchior

Volker Schütz

STADLPOST-KOCHBUCH

Die Lieblingsrezepte

der StadlStars

176 Seiten, 20,5 x 25,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-85431-562-9

SOS Kinderdorf (Hg.)

REZEPTE FÜR EIN

KINDERLACHEN

Das SOS-Kinderdorf-Kochbuch

132 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, Hardcoverd

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-551-3

kleine herzen · H. Stepic CEE Charity (Hg.)

HERZENSKÜCHE

Rezepte aus Mittel- und Osteuropa

interprediert von internationalen

Spitzenköchen

192 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-85431-572-8

Renate Wagner-Wittula

SCHNELLE KÜCHE

FÜR BERUFSTÄTIGE

Das Bürokochbuch

200 Seiten, 14,5 x 20 cm

durchg. Farbe, Flexocover

€ 16,95 · ISBN 978-3-85431-549-0

Maria Steinbauer

ÄPFEL

80 verführerische Rezepte

96 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 14,95 · ISBN 978-3-85431-531-5

Irmengard M. Hofmann

Abt Berthold Heigl OSB

GESEGNETE MAHLZEIT!

Gutes und Gesundes

aus der Klosterküche

192 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-519-3

6. Auflage

Renate Wagner-Wittula

DAS-KIND-GEHT-AUS-

DEM-HAUS-KOCHBUCH

Überleben ohne Mama

192 Seiten, 14,5 x 20 cm

durchg. Farbe, Flexocover

€ 14,90 · ISBN 978-3-85431-432-5

Elisabeth Engstler

MEIN CHAOS-KOCHBUCH

Mit Lust zum Genuss

224 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-481-3

Willi Haider · Christoph Wagner

DIE STEIRISCHE KÜCHE

270 traditionsreiche

und zeitgemäße Rezepte

224 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-573-5

Andrea Farthofer

GENUSSVOLL UM DIE WELT

Ein Reisekochbuch für alle Sinne

312 Seiten, 19 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-99011-000-3

4. überarbeitete Auflage

Klaus Egle

DER ÖSTERREICHISCHE WEIN

Das große Handbuch

480 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,90 · ISBN 978-3-85431-403-5

2. Auflage

Sonja Moser

DAS HAWELKA

Geschichte & Legende

252 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-500-1

Isa Svec

SEKT AUS ÖSTERREICH

Prickelnder Genuss

aus Küche & Keller

224 Seiten, 20,5 x 25,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,99 · ISBN 978-3-85431-566-7

Klaus Egle

WEINREISEBUCH ÖSTERREICH

Mit Fotos von Gerhard Trumler

248 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-514-8

Achim Schneyder

AUF DEM NASCHMARKT

Notizen eines Spaziergängers

Mit Fotos von Rudolf Semotan

216 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-480-6

Maria Steinbauer

EDELBRÄNDE

Exquisites Genießen

176 Seiten, 10,5 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-512-4

Achim Schneyder

LOKALAUGENSCHEIN

Prominente und ihre Lieblingswirte

232 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-516-2

Barbara Sternthal · Carlos de Mello

ROMANTISCHES WIEN

Verschwiegene Orte

Verträumte Winkel

216 Seiten, 22 x 23 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-552-0

Christina Fieber · Herbert Hacker

LEGENDÄRE WEINE

ÖSTERREICHS

präsentiert von

Weinpfarrer Hans Denk

176 Seiten, 14,5 x 23 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-529-2

Achim Schneyder

LOKALAUGENSCHEIN –

DER ZWEITE GANG

Prominente und ihre Lieblingslokale

216 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-537-7

Johannes Sachslehner (Hg.)

Die geheime Geschichte von

Österreichs Kulturdenkmälern

Band 1: Gabriele Hasmann

DER STEPHANSDOM

208 Seiten, 10,5 x 20,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-555-1

55

PICHLER VERLAG


56

2. Auflage

Hubert Hinterschweiger

WIEN IM MITTELALTER

Alltag und Mythen

Konflikte und Katastrophen

312 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-508-7

2. Auflage

Robert Bouchal · Gabriele Lukacs

GEHEIMNISVOLLE UNTERWELT

VON WIEN

Keller · Labyrinthe · Fremde Welten

224 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-567-4

Richard H. Kastner

WO BABENBERGER UND

HABSBURGER RESIDIERTEN

Vom Markgrafensitz

zur kaiserlichen Hofburg

160 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-517-9

Johannes Sachslehner

WIEN

Eine Geschichte der Stadt

328 Seiten, 12 x 17 cm

mit zahlreichen Farbbildern

Hardcover mit SU

€ 12,90 · ISBN 978-3-85431-399-1

2. Auflage

Robert Bouchal · Gabriele Lukacs

UNHEIMLICHES WIEN

Gruselige Orte

Schaurige Gestalten

Okkulte Experimente

208 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-534-6

Rainer Limpöck

MYTHOS UNTERSBERG

Kraftort · Heiligtum · Anderswelt

192 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-577-3

Johannes Sachslehner

ANNO 1683

Die Türken vor Wien

408 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-575-9

2. Auflage

Robert Bouchal · Gabriele Lukacs

GEHEIMNISVOLLER

DA VINCI CODE IN WIEN

Verborgene Zeichen &

Versteckte Botschaften

192 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-506-3

Rainer Limpöck

DIE ZAUBERKRAFT DER BERGE

Unterwegs zu den Kraftorten

der Alpen

200 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 14,99 · ISBN 978-3-85431-507-0

Tim Cupal · Birgit Pointner

HELLWACH IN WIEN

Nachtgeschichten

240 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-533-9

2. Auflage

Isabella Ackerl · Harald A. Jahn

UNBEKANNTES WIEN

Verborgene Schönheit

Schimmernde Pracht

256 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-513-1

Reinhard Pohanka

TEUFLISCHES ÖSTERREICH

Geschichten aus einem

höllischen Land

224 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-542-1

Georg Rohrecker

DIE KELTEN

Auf den Spuren unseres

versteckten Erbes

240 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-547-6

Gregor · Roithinger · Schwarz

PAUSEN & SPORT SICHER

Wertvolle Spiele für Kinder

Band 1

168 Seiten, 14,5 x 20,5 cm

zahlr. SW-Illustrationen, Ringbindung

€ 7,90 · ISBN 978-3-85431-174-4

M. P. A. Sheaffer

JUGENDSTIL

Auf den Spuren Otto Wagners

in Wien

In englischer und deutscher Sprache!

232 Seiten, 13,5 x 23 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-518-6

Gregor · Roithinger · Schwarz

PAUSEN & SPORT SICHER

Wertvolle Spiele für Kinder

Band 2

168 Seiten, 14,5 x 20,5 cm

zahlr. SW-Illustrationen, Ringbindung

€ 14,90 · ISBN 978-3-85431-464-6

Carlos de Mello · Elisabetta De Luca

WIEN MODERN

Architektur · Design · Style

208 Seiten, 18 x 22 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 24,95 · ISBN 978-3-85431-520-9

Heinz-Dieter Pohl · Birgit Schwaner

DAS BUCH DER

ÖSTER REICHISCHEN NAMEN

Ursprung · Eigenart · Bedeutung

240 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 16,90 · ISBN 978-3-85431-442-4

Michael Roscher

Johannes Sachslehner (Hg.)

DIE SUPERADLER

Schlieri, Morgi und Co

176 Seiten, 21 x 27,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 12,99 · ISBN 978-3-85431-540-7

AMTLICHES WIENER

STRASSENVERZEICHNIS

20. aktualisierte Auflage

448 Seiten, 10 x 14,5 cm

Broschur

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-536-0

Helmut A. Gansterer

DARF MAN PER E-MAIL

KONDOLIEREN?

Der Knigge des

21. Jahrhunderts

192 Seiten, 12,5 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 14,90 · ISBN 978-3-85431-433-2

Edi Finger jun. (Hg.)

ÖSTERREICHISCHE

SPORTCHRONIK 2011

200 Seiten, 21 x 27,5 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-578-0

Peter Autengruber

LEXIKON DER

WIENER STRASSENNAMEN

7., völlig neu überarbeitete

und ergänzte Neuauflage

320 Seiten, 13,5 x 23 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen, Broschur

€ 19,95 · ISBN 978-3-85431-535-3

57

PICHLER VERLAG


Trumler · Sachslehner

ÖSTERREICH

Entdecken · Erleben · Erinnern

112 Seiten, 21,5 x 25,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,95

Deutsch: ISBN 978-3-85431-484-4

Englisch: ISBN 978-3-85431-485-1

Russisch: ISBN 978-3-85431-490-5

58

Anzenberger · Sachslehner

WIEN

Zauber einer Traumstadt

72 Seiten, 16 x 16 cm

150 Farbfotos, Halbleinenband

€ 9,90

Deutsch: ISBN 978-3-85431-355-7

Englisch: ISBN 978-3-85431-356-4

Französisch: ISBN 978-3-85431-357-1

Italienisch: ISBN 978-3-85431-358-8

Russisch: ISBN 978-3-85431-359-5

Ungarisch: ISBN 978-3-85431-360-1

Spanisch: ISBN 978-3-85431-361-8

Chinesisch: ISBN 978-3-85431-362-5

Japanisch: ISBN 978-3-85431-363-2

Polnisch: ISBN 978-3-85431-364-9

Anzenberger · Sachslehner

WIEN

Kaiserstadt · Weltstadt

Kulturmetropole

96 Seiten, 21,5 x 25,5 cm

290 Farbfotos, Hardcover

€ 19,90

Deutsch: ISBN 978-3-85431-257-4

Englisch: ISBN 978-3-85431-258-1

Französisch: ISBN 978-3-85431-259-8

Italienisch: ISBN 978-3-85431-260-4

Russisch: ISBN 978-3-85431-262-8

Spanisch: ISBN 978-3-85431-261-1

Chinesisch: ISBN 978-3-85431-265-9

Japanisch: ISBN 978-3-85431-264-2

Polnisch: ISBN 978-3-85431-263-5

Anzenberger · Sachslehner

WIEN

Entdecken · Erleben · Erinnern

64 Seiten, 19,5 x 26 cm

150 Farbfotos, Broschur

€ 7,90

Deutsch: ISBN 978-3-85431-381-6

Französisch: ISBN 978-3-85431-383-0

Russisch: ISBN 978-3-85431-385-4

Spanisch: ISBN 978-3-85431-387-8

Auch mit CD

„Sound of Vienna“

erhältlich!

€ 9.95

Deutsch: ISBN 978-3-85431-388-5

Englisch: ISBN 978-3-85431-389-2

Französisch: ISBN 978-3-85431-390-8

Italienisch: ISBN 978-3-85431-391-5

Spanisch: ISBN 978-3-85431-394-6

Japanisch: ISBN 978-3-85431-393-9

Georg Kugler

KUNSTHISTORISCHES

MUSEUM WIEN

128 Seiten, 19,5 x 27,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 15,90

Deutsch: ISBN 978-3-85431-419-6

Englisch: ISBN 978-3-85431-420-2

Französisch: ISBN 978-3-85431-423-3

Italienisch: ISBN 978-3-85431-421-9

Russisch: ISBN 978-3-85431-424-0

Spanisch: ISBN 978-3-85431-422-6

Japanisch: ISBN 978-3-85431-425-7

Reinhard Pohanka

ÖSTERREICH

Eine Geschichte des Landes

96 Seiten, 19,5 x 27,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 12,99

Deutsch: ISBN 978-3-85431-563-6

Englisch: ISBN 978-3-85431-579-7

Georg Kugler

FRANZ JOSEPH & ELISABETH

Geschichte eines Traumpaares

64 Seiten, 19,5 x 27,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 12,95

Deutsch: ISBN 978-3-85431-445-5

Englisch: ISBN 978-3-85431-446-2

Französisch: ISBN 978-3-85431- 447-9

Italienisch: ISBN 978-3-85431- 448-6

Spanisch: ISBN 978-3-85431- 450-9

Japanisch: ISBN 978-3-85431-449-3

Katrin Unterreiner

DIE HABSBURGER

Eine europäische Dynastie im Porträt

96 Seiten, 19,5 x 27,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 12,99

Deutsch: ISBN 978-3-85431-564-3

Englisch: ISBN 978-3-85431-580-3

Georg Kugler

LIPIZZANER

Spanische Hofreitschule

Lipizzaner Museum

64 Seiten, 19,5 x 27,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 9,95

Deutsch: ISBN 978-3-85431-414-1

Englisch: ISBN 978-3-85431-415-8

Italienisch: ISBN 978-3-85431-416-5

Spanisch: ISBN 978-3-85431-417-2

Anzenberger · Sachslehner

WIEN

Traumstadt zum Verlieben

160 Seiten, 29 x 31 cm

durchg. Farbe, Leinen mit SU

€ 39,90

Deutsch: ISBN 978-3-85431-451-6

Englisch: ISBN 978-3-85431-452-3

Katrin Unterreiner · Willfried Gredler

DIE HOFBURG

Sehenswürdigkeiten · Museen

Kunstschätze

96 Seiten, 19,5 x 27,5 cm

durchg. Farbe Broschur

€ 14,95

Deutsch: ISBN 978-3-85431-477-6

Englisch: ISBN 978-3-85431-491-2

Russisch: ISBN 978-3-85431-496-7

Japanisch: ISBN 978-3-85431-495-0

59

PICHLER VERLAG


60

Alison Walker

AUS FREUDE AM LANDLEBEN 63

Rose Marie Donhauser

JOGHURT & FRISCHKÄSE 65

Eva Gründel · Barbara Lutterbeck

ZITRONEN 67

Chiara Lima

MAMMA AGATA 69

Hans-Peter Fink

EDLES VOM FASS 71

61


DIE AUTORIN

Alison Walker ist ein Multitalent:

passionierte Köchin,

Food-Journalistin,

Food-Stylistin.

Heute ist sie für das

angesehene „Country

Living Magazine“ als

Food & Drink-Redakteurin

tätig.

DIE FOTOGRAFIN

Tara Fisher ist als Food-, Reiseund

Lifestyle-Fotografin unterwegs.

Sie arbeitet für Magazine in der ganzen

Welt. Ihre Bilder erscheinen auch

in vielen Kochbüchern englischer

Verlage.

Kreative und

inspirierende Ideen für

Küche und Keller

➦ Ein sinnliches Kochbuch der besonderen Art

➦ Hochwertige Fotografie, präsentiert in

stimmungsvoller Gestaltung

➦ Das perfekte Geschenk für alle,

die vom Landleben träumen

Alison Walker

AUS FREUDE AM LANDLEBEN

Genussrezepte für die Vorratskammer

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

192 Seiten, 21 x 27 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-99011-044-7

€ 29,99

Februar 2012

KULINARIK

Ein Buch, das eine Fülle von Anleitungen

liefert zum Brotbacken,

Einkochen und Einlegen, Herstellen

von Kompotten und Likören,

zum Pökeln und Räuchern, zum

Buttern und Käsen und zu vielem

mehr.

Wer Lust aufs Experimentieren

hat, wer seinen Gaumen über -

raschen möchte und wer die Zufriedenheit

und den Stolz spüren

möchte, vor einem gefüllten Vorratsschrank

zu stehen, der liegt

mit diesem Buch genau richtig.

Heute versuchen sich viele Kochbegeisterte

an alten Techniken,

die selbstverständlicher Teil des

Alltags ihrer Großmütter waren –

und stellen dabei fest, dass nicht

nur das hausgemachte Ergebnis,

sondern vor allem der Herstellungsprozess

Genuss sein kann.

Dieses Buch verbindet altes Wissen

um Konservierungsmethoden

und die Techniken rund ums Einmachen

und Einlegen perfekt

mit der Küchenpraxis von heute.

Dazu hält es viele Informationen

und Tipps über Zutaten, Küchengeräte

und die Grundtechniken

des Haltbarmachens parat. Und

mit der Vielfalt an Rezepten können

ohne großen Aufwand wahre

Gaumenfreuden für den eigenen

Vorrat gezaubert werden.

63

EDITION STYRIA


DIE AUTORIN

Rose Marie Donhauser, gelernte

Köchin, ist Food- und Reisejournalistin,

Restauranttesterin und sehr erfolgreicheKochbuch

autorin. Viele

ihrer Kochbücher erhieltenAuszeichnungen.

Sie lebt – als

gebürtige Bayerin –

seit vielen Jahren

in Berlin.

www.donhauser-essklasse.de.

DIE FOTOGRAFIN

Barbara Lutterbeck ist auf Foodund

Still-Life-Fotografie spezialisiert.

Sie hat bislang über 30 Kochbücher

fotografisch gestaltet, in der Edition

Styria bereits „Zauber der orientalischen

Küche“, „Süßkartoffel“, „Avocado“,

„Babybrei“, „Linsen“ u. a. Sie

betreibt ein Fotostudio in Köln und

arbeitet für internationale

Auftraggeber

aus der Industrie

sowie für Buch- und

Zeitschriften verlage.

www.fotografielutterbeck.de

Achim Schwekendiek

Barbara Lutterbeck

LINSEN

Das Kochbuch

€ 24,99 · ISBN 978-3-99011-038-6

Kleine und große

Köstlichkeiten

mit Joghurt& Co

➦ Die besten Rezepte mit Joghurt & Frischkäse

➦ Für alle gesundheitsbewussten und

experimentierfreudigen Hobbyköche

➦ Das perfekte Geschenk

Rose Marie Donhauser · Barbara Lutterbeck

JOGHURT & FRISCHKÄSE

Das Kochbuch

Klappenbroschur, durchgehend Farbe

ca. 160 Seiten, 17,5 x 27 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-99011-045-4

€ 24,99

März 2012

KULINARIK

Die Rezepte in diesem Buch

zeigen, wie Joghurt & Frischkäse

Vorspeisen, Suppen und Saucen,

eine vitaminreiche Gemüseküche

genauso wie Fleisch- und Fisch -

gerichte zu etwas ganz Besonderem

machen können.

Spätestens seit den 1960er-Jahren

ist Joghurt fester Bestandteil unserer

Ernährung. Ob zum Frühstück

mit Müsli, als frisches Dessert

oder schnelle Zwischenmahlzeit,

einfache Joghurt-Rezepte sind

zu jeder Tageszeit willkommen.

Joghurt ist aber nicht nur wegen

seines guten Geschmacks so beliebt.

Er ist leicht, gut verdaulich

und gesund. Er schützt vor Erkältungen,

steigert die Abwehrkräfte

und schützt vor Infektionen.

Dazu ist er preisgünstig, also für

jedermann erschwinglich. Joghurt

braucht nicht nur pur gelöffelt zu

werden, sondern eignet sich auch

herrlich zum Kochen und Backen.

Denn das gesunde Naturprodukt

ist ein großartiger Geschmacksund

Aromaträger – wie alle Milch -

produkte. So manches Rezept erhält

erst durch die Zugabe von

Joghurt seine raffinierte Note.

65

EDITION STYRIA


DIE AUTORIN

Eva Gründel arbeitete als Redak -

teurin für die österreichische Tageszeitung

„Die Presse“. Einer breiten

Leserschaft ist sie als kompetente

Autorin von Reiseführeren

und zuletzt

von Krimis bekannt.

Eva Gründel ist begeisterte

Köchin. Sie

lebt überwiegend auf

Sizilien. Dies ist ihr

Kochbuchdebüt.

DIE FOTOGRAFIN

Barbara Lutterbeck ist auf Foodund

Still-Life-Fotografie spezialisiert.

Sie hat bislang über 30 Kochbücher

fotografisch gestaltet, in der Edition

Styria bereits „Zauber der orientalischen

Küche“, „Süßkartoffel“, „Avocado“,

„Babybrei“, „Linsen“ u. a. Sie

betreibt ein Fotostudio in Köln und

arbeitet für internationale

Auftraggeber

aus der Industrie

sowie für Buch- und

Zeitschriften verlage.

www.fotografielutterbeck.de

Mit Zitronen kochen –

nicht nur im Sommer

➦ Mehr als 60 Rezepte, die auf Anhieb gelingen

➦ Ohne Basiswissen unkompliziert nachzukochen

➦ Modern, trendig, chic

Eva Gründel · Barbara Lutterbeck

ZITRONEN

Das Kochbuch

Klappenbroschur, durchgehend Farbe

ca. 160 Seiten, 17,5 x 27 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-99011-026-3

€ 24,99

März 2012

KULINARIK

Eva Gründel hat in diesem Buch

die schönsten Rezepte für Vorspeisen,

Pasta- und Gemüsegerichte,

für Fisch und Fleisch sowie

für Kuchen und Desserts zusammengestellt

und zeigt so die

vielfältigen Möglichkeiten, diese

köstliche Frucht für viele Gerichte

in der Küche einzusetzen.

Die Zitrone ist die Urmutter

aller Zitrusfrüchte. Wie kaum

eine andere Frucht signalisiert

sie Wohlgeschmack, Frische und

Gesundheit. Sie ist das Sinnbild

des Reinen, der Harmonie, der

Unvergänglichkeit – und dazu

das aromatische Tüpfelchen auf

dem i. Oftmals genügt schon ein

Spritzer, um manchem Gericht

die richtige Würze zu geben.

Die Rezepte in diesem Buch

offenbaren, dass der Geschmack

der Zitrone in der Küche für viele

Gerichte geradezu unentbehrlich

ist. Sie können ein Gericht ebenso

leichter machen wie ihm etwas

Besonderes verleihen. Und für

diejenigen, die den Süden von

Herzen lieben, ist der Geschmack

der Zitrone Symbol einer Lebensart,

die unmittelbar und stets

Gefühle der Sehnsucht auslöst.

Ein kulinarisches Sehnsuchtsbuch.

67

EDITION STYRIA


DIE AUTORIN

Chiara Lima ist

die Tochter von

Mamma Agata.

Wenn Mamma

Agata die Seele der

Familie ist, dann ist

Chiara das Herz.

Sie ist der Motor,

der „Herzschlag“ des Haushalts, bei

ihr laufen alle Fäden harmonisch

zusammen.

Gennaro ist Chiaras

Mann. Er teilt die

Passion von Schwiegermutter

und Ehefrau

für das Kochen

und die Lust an

gutem Essen und

gutem Wein. Gemeinsam setzen sie

die Familientradition fort.

www.mammaagata.com

Maria Teresa di Marco

Marie Cécile Ferré

LA CUCINA SICILIANA

Ein Fest der Sinne

€ 25,- · ISBN 978-3-99011-041-6

Der verborgene Schatz:

die Koch- und Weinschule

von Mamma Agata

➦ Ein Buch für Gourmets, die auf der Suche nach

überraschenden Geschmackserlebnissen sind

➦ Ein Buch für Hobbyköche, die ihre Freunde

mit köstlichen Gerichten überraschen möchten

➦ Ein Buch, das nahtlos an die Bucherfolge

von Marcella Hazan anschließt

Chiara Lima

MAMMA AGATA

Rezepte einer italienischen Familie, die mit Liebe und Leidenschaft kocht

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

224 Seiten, 19,5 x 23,5 cm

Warengruppe: 1454 Länderküchen

ISBN 978-3-99011-046-1

€ 24,99

März 2012

KULINARIK

Mamma Agata kochte bereits

für zahlreiche Hollywood-Schauspieler

wie Humphrey Bogart,

Anita Ekberg, Richard Burton,

Liz Taylor , Fred Astaire, aber auch

für Federico Fellini (der besonders

ihre Pasta e fagioli schätzte),

Jacqueline Kennedy (sie besuchte

Ravello 1962) und Marcello Mastroianni,

daneben aber auch für

bedeutende internationale Journalisten,

Schriftsteller und Politiker.

Mamma Agatas Kochkurse finden

in ihrem Privathaus hoch über

dem Meer statt. Das „Hidden

Treasure“ ist ein gastliches An -

wesen, das 365 Meter über der

Küste von Amalfi thront, in

Ravello, mit herrlichen Terrassen

und einem großzügigen Garten

voller Zitronen- und Obstbäume

sowie Blumen- und Gemüsebeete.

Mamma Agata hält sogar Geflügel!

Fast alles, was sie zum Kochen in

Schule und Familie braucht, baut

sie selber an.

Mamma Agata ist ein kulinarisches

Naturtalent. Sie zeigt dem

Leser, wie man nach kreativen

Rezepten wunderbare Pastagerichte

zubereiten kann. Aus Kalbfleisch,

Fisch, Huhn und saiso -

nalem Gemüse zaubert sie selbst

kreierte Gerichte, aber auch

Traditionelles wie Pizza, Kuchen,

Marmelade und Eingemachtes.

Alles hat in Mamma Agatas

Küche seinen Platz.

69

EDITION STYRIA


DER AUTOR

Hans Peter Fink, geboren 1974 in

Feldbach, Koch- und Kellnerlehre im

Betrieb der Eltern, war von 2002 bis

Februar 2008 Küchenchef im Hotel

Sacher in Wien und ist seit März

2008 im eigenen Betrieb Haberl &

Fink’s in Walkersdorf tätig. Zahlreiche

Auszeichnungen bei internatio -

nalen Kochwettbewerben.

Zuletzt erschienen

von Hans Peter Fink

im Pichler Verlag

„Die Kürbisküche“

und „Das Krenkochbuch“.

DER FOTOGRAF

Kurt-Michael Westermann, 1951

geboren, ist renommierter Bildjour -

nalist; für den Pichler Verlag foto -

grafierte er zuletzt „Das Krenkochbuch“

von Hans Peter

Fink und die „Wiener

Küche“ von Adi Bittermann

und Renate

Wagner-Wittula.

www.km-westermann.com

Andrea Grossmann

ERLEBNISKOCHEN

Mit den Jahreszeiten leben,

kochen, genießen

€ 29,99 · ISBN 978-3-99011-034-8

Richtiges Kochen mit

edlen Ölen und Essigen

➦ Köstliche Kreationen zum Nachkochen:

vom Salat bis zum saftigen Steak, von Saucen

bis zu Süßspeisen

➦ Mit zahlreichen Tipps rund um das Kochen

mit edlen Essenzen

➦ Das praktische Öl- und Essig-Kochbuch für

Hobbyköche und Genießer

Hans Peter Fink

EDLES VOM FASS

50 feine Rezepte mit Essig & Öl

Mit Fotos von Kurt-Michael Westermann

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 168 Seiten, 21 x 21 cm

Warengruppe: 1455 Themenkochbücher

ISBN 978-3-99011-048-5

€ 19,99

April 2012

KULINARIK

Essig und Öl sind Balsam für

Gaumen und Zunge und aus unserem

kulinarischen Kosmos nicht

wegzudenken. Sie transportieren

delikate Aromen und sind von

edler Stofflichkeit, sie durchdringen

die Speisen mit Duft und

Wohlgeschmack und geben ihnen

den letzten „Kick“. Längst sind

daher aus diesen klassischen

Grund essenzen der Alltagsküche

allerfeinste Genussmittel geworden,

ihre richtige Verarbeitung

erfordert zunehmend Knowhow

und Fingerspitzengefühl. Exquisite

Ölspezialitäten wie Kürbiskern-

oder Arganöl, hochwertige

Olivenöle oder das dunkelgoldene

Erd mandelöl haben sich einen

Platz in der modernen Küche

erobert, Gleiches gilt auch für

die breite Palette von Essigen:

In raffinierten Marinaden und

Dressings, in Suppen und Süßspeisen

zaubern sie Frische auf

den Tisch. Meisterkoch Hans

Peter Fink stellt in 50 köstlichen

und leicht nachkochbaren Rezepten

das aufregende Spektrum des

modernen Essig- und Öl-Universums

vor, verblüfft mit kreativen

Ideen, Einsatz- und Kombinationsvarianten

und zeigt so den

Weg zu einem neuen, bewussten

Umgang mit diesen wunderbaren

Essenzen.

71

EDITION STYRIA


Andrea Grossmann

ERLEBNISKOCHEN

Mit den Jahreszeiten leben,

kochen, genießen

256 Seiten, 19 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,99 · ISBN 978-3-99011-034-8

Ghillie James

AUF VORRAT GEKOCHT

100 Rezepte, ideal zum Einfrieren

176 Seiten, 21 x 24 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 19,99 · ISBN 978-3-99011-036-2

72

Maria Teresa di Marco

Marie Cécile Ferré

LA CUCINA SICILIANA

Ein Fest der Sinne

224 Seiten, 17,5 x 28,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 25,- · ISBN 978-3-99011-041-6

Thassein Hage-Ali

FRIKADELLEN, LABERL,

PFLANZERL & CO

aus Fleisch, Fisch, Gemüse

und Getreide

160 Seiten, 20,6 x 22 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 19,99 · ISBN 978-3-99011-039-3

Philippe Mércel · Denys Clement

HAPPY SPOONS

Leckeres vom Löffel

64 Seiten, 14 x 17 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 14,99 · ISBN 978-3-99011-043-0

Achim Schwekendiek

Barbara Lutterbeck

LINSEN

Das Kochbuch

160 Seiten, 17,5 x 27 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 24,99 · ISBN 978-3-99011-038-6

Arnd Heißen

TREND DRINKS

128 Seiten, 14 x 19,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 19,99 · ISBN 978-3-99011-037-9

Sonja Schubert

Barbara Lutterbeck

EDLE KASTANIEN

Begehrte Delikatessen

50 Rezepte · Einfach und raffiniert

88 Seiten, 17 x 23,5 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 14,99 · ISBN 978-3-99011-035-5

Natalie Stadelmann

BABYBREI

Der sichere Einstieg in die Beikost

Informationen · Empfehlungen

Die besten Rezepte

152 Seiten, 14,8 x 21 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 16,99 · ISBN 978-3-99011-042-3

Nikko Amandonico

LA PIZZA

Ein gutes Stück Italien

168 Seiten, 23,5 x 29 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,95 · ISBN 978-3-99011-032-4

Ghillie James

MARMELADEN,

GELEES & CHUTNEYS

Mit 100 Genießerrezepten

durchs Jahr

176 Seiten, 21 x 24 cm

durchg. Farbe, Halbleinen

€ 19,95 · ISBN 978-3-99011-027-0

SUPER EASY

Rezepte für junge Veggies

240 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 19,95 · ISBN 978-3-99011-033-1

Claire Joyes

ZU GAST BEI MONET

Der große Impressionist

als Gourmet

192 Seiten, 21 x 27 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-99011-018-8

BIOGOURMETKÜCHE

Die schönsten Rezepte

der BIO-Hotels von der See

bis zu den Alpen

192 Seiten, 21 x 27 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-99011-029-4

Arto Der Haroutunian

ZAUBER DER

ORIENTALISCHEN KÜCHE

130 Rezepte aus dem Reich

der Düfte und Aromen

208 Seiten, 21 x 27 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-99011-019-5

Christoph Wagner

Hotel Sacher (Hrsg.)

SACHER

Eine kulinarische Schatzkiste

336 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, gebunden mit

Suedel-luxe-Cover

in attraktiver Geschenkbox

€ 34,95 · ISBN 978-3-99011-017-1

Ingeborg Pils · Felix Sodomann

PICKNICK

Die schönsten Rezepte und Ideen

128 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 19,95 · ISBN 978-3-99011-028-7

Dodo Liadé

VOODOO FOOD

Magie der afrikanischen Küche

160 Seiten, 21 x 27 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-99011-013-3

73

EDITION STYRIA


Vatcharin Bhumichitr

NOODLES

Die asiatische Nudelküche

176 Seiten, 22 x 27,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-99011-016-4

74

Sonja Schubert · Barbara Lutterbeck

AVOCADO

Die verführerisch-cremige,

gesunde Exotin • 50 raffinierte

Variationen für jede Gelegenheit

84 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 14,95 · ISBN 978-3-99011-031-7

Ria Lottermoser

TUTTO PESTO

Einfach, vielseitig, variantenreich –

und unglaublich gut

84 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 14,95 · ISBN 978-3-99011-008-9

Shane McMahon

SHANE’S KITCHEN

Kochen zum Anfassen

164 Seiten, 23 x 23 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-99011-012-6

Sonja Schubert · Barbara Lutterbeck

SÜSSKARTOFFEL

Aromatisch, vielseitig, trendig

84 Seiten, 19 x 19 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 14,95 · ISBN 978-3-99011-021-8

M. W. zu Trautenau

Beatrice Hintermaier

KOCHEN WIE ANNO DAZUMAL

Die Küchengeheimnisse

einer Meisterköchin des 19. Jhs.

160 Seiten, 17 x 21 cm

60 Aquarelle, Halbleinen

€ 19,95 · ISBN 978-3-99011-022-5

Jean Serroy

Bernard Mure-Ravaud

KÄSE AUS FRANKREICH

Eine Tour de Fromage für den Gourmet

Mit 120 Rezepten

192 Seiten, 21 x 27 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

In einer Spanschachtel, mit elegantem

Käsemesser aus Olivenholz

€39,95 · ISBN 978-3-99011-020-1

Walter Seitz · Björn Thönicke

FAST VERGESSEN 77

Heinz Tomek

TRIEST 79

Werner Ringhofer · Bernd Fürtbauer

CAORLE 81

Conrad Seidl

BIERLAND OBERÖSTERREICH 83

Willi Haider

STEIRISCH ESSEN 85

Bernhard Kaps

WEIN-WANDER-WEGE 87

Sigrid Alber · Martina Kollmann · Sigrid Rahm

GRAZ ERLEBEN 89

Friederun Pleterski

HEIMWÄRTS REISEN 91

Maria Pink

MITTENDRIN IM NIRGENDWO 93

Johannes Aschauer

AUF DEM JERUSALEMWEG 95

75


DIE AUTOREN

Walter Seitz-Krautstorfer, geb.

1960 in Alkhofen in Niederbayern.

Der studierte Maler und Videokünstler

ist seit über 20 Jahren Autor, Regisseur,

Kameramann und Produzent

von Kino-, Dokumentar- und Werbefilmen.

Als Fernsehjournalist berichtete

er aus der ganzen Welt. Eine

besondere Herausforderung war es,

den Fernsehsender ServusTV von der

ersten Stunde an mit aufzubauen

und mit zu gestalten. Er entwickelt

und betreut für ServusTV neue Formate

im Bereich Dokumentarfilm,

Reportage und Magazin

und unterrichtet

als Dozent an der

FH Salzburg. Die

Fernsehreihe „Fast

Vergessen“ wurde

von ihm konzipiert.

Björn Thönicke studierte Regie an

der renommierten Filmhochschule

HFF in München, bevor er mit einigen

Drehbüchern für Fernsehfilme auf

sich aufmerksam machte. Dennoch

zogen ihn die echten Geschichten, die

gleich Nebenan passieren, in den

Bann. Jahre als Produzent zahlreicher

Dokumentarfilme und Reportagen

führten ihn bis nach Nordkorea. Die

Möglichkeit, in Salzburg für ServusTV

verschiedene Wissens- und Dokumentarfilmformate

zu planen und zu betreuen,

öffnete ihm eine völlig neue

Perspektive. Ein

neues Heimatgefühl,

authentische Begegnungen

in gute Fernsehfilme

zu übersetzen

ist jeden Tag

eine neue Herausforderung.

Veronika Hofer· Gerhard Pirner

WIR SIND ÖSTERREICH

Ein Buch über ein liebenswert

buntes Land

€ 24,95 · ISBN: 978-3-7012-0065-8

Fantastische Bilder –

faszinierende Menschen

➦ Lebendige Tradition

➦ Ausflugsziele für die ganze Familie

➦ Fernsehbilder zum Anfassen

➦ Jeden Abend in ServusTV

Walter Seitz · Björn Thönicke

FAST VERGESSEN

Handwerkliches Erbe

Gebunden mit Schutzumschlag

mit zahlreichen farbigen Abbildungen

ca. 224 Seiten, 21 x 21 cm

Warengruppe: 1559 Kulturgeschichte

ISBN 978-3-7012-0099-3

€ 24,99

April 2012

KULTUR

„FAST VERGESSEN“ porträtiert

Menschen, die altes, oft im Aussterben

begriffenes Handwerk,

mit geradezu philosophisch anmutendem

Selbstverständnis,

einem Höchstmaß an Präzision

und leidenschaftlicher Hingabe

betreiben. Noch detailreicher und

damit eindrucksvoller, wie schon

die Filmreihe „Fast Vergessen“

bei ServusTV, veranschaulichen

Bilder und Texte in diesem Buch

die überlieferten und durch ein

ganzes Berufsleben hindurch

perfektionierten Handgriffe von

wirklichen Meistern ihres Faches.

Faszinierend ist es, ihnen auf die

Finger zu schauen, und bewundernswert

ist es, mit welcher Geduld

und Handfertigkeit sie ihre

Werkstücke schaffen. Weit entfernt

von den Interessen heutiger

Ökonomie wird man hier an

Werte erinnert, die das Können,

das überlieferte Wissen und den

Stolz auf das mit Händen Geschaffene

als wesentlich ansehen,

und nicht selten stirbt mit einem

Handwerksmeister auch sein

Handwerk. Das Buch zur Fernsehreihe

berichtet eindrucksvoll von

Arbeit, von zufriedenen, in sich

ruhenden Menschen und vom

Denken und Machen, das unweigerlich

ineinanderfließt und

einen ganz eigenen Blick auf die

Welt formt. Der Leser wird hier

wahrlich entführt in eine entschleunigte

Welt.

77

STYRIA REGIONAL


DER AUTOR

Heinz Tomek, geboren und aufgewachsen

in Wien, war über drei Jahrzehnte

bei der Austria Presse Agentur

(APA) tätig. Autor zahlreicher Reiseführer

über Sizilien, Neapel, Apulien,

Elba, Gardasee, Prag,

Tschechien und Wien,

meist gemeinsam

mit seiner Frau Eva

Gründel. Seit frühester

Jugend Italien-

Fan, lebt er in Wien

und auf Sizilien.

Günther Schatzdorfer

TRIESTINER PORTRAITS

Menschen zwischen Karst

und Levante

€ 19,95 · ISBN 978-3-85378-652-9

Ein Ort des

Zusammentreffens von

Geist und Genuss

➦ Vielfalt und Charme eines kulturellen

Schmelztiegels erleben

➦ Mit vielen praktischen Informationen

zur Stadt und ihrer Umgebung

➦ Routenvorschläge inklusive Ausschnittskarten

Heinz Tomek

TRIEST

Lebendiger Treffpunkt Mitteleuropas

Gebunden mit Flexcover, durchgehend Farbe

ca. 192 Seiten, 14,5 x 20 cm

Warengruppe: 1310 Reiseführer

ISBN 978-3-7012-0091-7

€ 19,99

Mai 2012

REISEN

Wie kaum eine andere Stadt

Italiens erlebt Triest, seit Jahr -

hunderten ein Brennpunkt der

Geschichte und Schnittpunkt

italienischer, österreichischer,

slowenischer, jüdischer und griechischer

Kultur, derzeit einen

neuen Frühling. Seit der Öffnung

der Grenzen zu seinen Nachbarn

im Osten weht in der alten Hafenstadt,

die ihre erste Blütezeit in

der k. u. k. Monarchie erlebte

und viel zu lange in einem ver -

gessenen Winkel Italiens dahindämmerte,

ein frischer Wind.

Auf den Besucher wartet ein umfassendes

kulturelles Angebot,

daneben gilt Triest immer mehr

als schicke Einkaufsstadt. Dabei

geht es nicht nur um Mode und

Accessoires, sondern auch um

Antiquitäten und kuli narische

Genüsse aus der Region.

Der Stadtführer, der die Triestiner

Riviera, den Karst und seine

idyllischen Dörfer und das venezianisch

geprägte Fischerstädtchen

Muggia miteinschließt, ist

auf Erkundungen zu Fuß und

mit den bestens funktionierenden

öffentlichen Verkehrsmitteln angelegt.

Und bei aller „modernen“

Hektik hat sich Triest viel von

der alten Gemütlichkeit bewahrt –

in einem der vielen Buchläden,

in den Kaffeehäusern oder in den

urigen Weinschänken des Karsts.

79

STYRIA REGIONAL


DIE AUTOREN

Werner Ringhofer, 1967 in Graz geboren,

Anglistik- und Sportstudium,

war Chefredakteur von „Rolling Pin“

und „Gourmet Reise“, arbeitet heute

als freier Journalist im Bereich Food,

Reisen, People.

Zuletzt in der Verlagsgruppe

Styria

von ihm erschienen:

„Einfach Genuss! –

Ansichten eines kulinarischenQuerdenkers“

(2010).

Bernd Fürtbauer, geboren 1977

in Kirchdorf/Krems, lebt und arbeitet

in Oberösterreich. Er ist leidenschaftlicher

Italienreisender und seit Kindheitstagen

Caorle-Liebhaber und

auch Initiator zu

diesem Buch. Seit

2010 führt er einen

Zweitwohnsitz in

Caorle und genießt

die nahe Adria zu

jeder Jahreszeit.

Evelyn Rupperti · M & M Assam

GRADO

Der nahe Süden

zu jeder Jahreszeit

€ 18,- · ISBN 978-3-85378-617-8

Wo der

Sommer beginnt

➦ Ein buntes Porträt des beliebten Ferienortes:

Familien-Highlights, Geschichte, Kulinarik

➦ Das Hafenstädtchen als Ganzjahresziel

➦ Mit vielen Tipps zu Ausflügen in die Lagune

und ins Hinterland

Werner Ringhofer · Bernd Fürtbauer

CAORLE

Charmantes Kleinod an der Adria

Klappenbroschur, durchgehend Farbe

ca. 160 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

Warengruppe: 1310 Reiseführer

ISBN 978-3-7012-0090-0

€ 19,99

Mai 2012

REISEN

Sommer, Sonne, Adria: In Caorle,

wo der Sand fein wie Puder ist,

wo Pasta, Pizza und Pesce so authentisch

schmecken und wo

große und kleine Wasserratten ihr

Paradies finden. Wer nach Caorle

fährt, sucht den ursprünglichen

Charme und findet ein Küstenstädtchen,

wie es immer war und

noch immer ist. In diesem hand -

lichen Reiseführer nehmen wir

am Leben der Einheimischen teil

und schlendern durch die verwinkelten

Gässchen im malerischen

Zentrum, hin zum Hafen mit den

farbenprächtigen Fischerbooten.

Sonnenfans genießen 18 Kilometer

Strand, wohl einen der schönsten

an der Oberen Adria. Nicht

nur im Sommer, auch im reizvollen

Frühling und Herbst, wenn

die Caorlotti das Städtchen fast

für sich allein haben. Und wo

findet man schon Hunderte Steinskulpturen

entlang der Strand -

promenade? Caorle hat aber noch

mehr zu bieten: die naturbelassene

Lagune und ein uriges Hinterland

mit einladenden

Weingärten und Dörfern.

Ein kompakter, praktischer Guide,

der eine Fülle von Tipps auf Entdeckenswertes

liefert: Die schönsten

Ganzjahres-Ausflüge findet

man hier ebenso wie die besten

Lokale und Golfplätze. Der

nächste Urlaub kann kommen!

81

STYRIA REGIONAL


© walter luttenberger

DER AUTOR

Conrad Seidl, Jahrgang 1958,

Journalist und Buchautor, hat mit

mehr als zwei Dutzend erfolgreichen

Büchern zum Thema

Bier („Bier-Katechismus“,

2005), zahlreichen

Seminaren und

Fernsehauftritten

seinen Ruf als „Bierpapst“

begründet.

DER FOTOGRAF

Walter Luttenberger ist als freier

Architektur- Image- und Lifestyle-

Fotograf weltweit

engagiert. Beiträge

für Zeitschriften wie

„Stern“, „Bunte“,

„Profil“ etc. Mehrere

internationale Auszeichnungen.

Die Bierbibel

Oberösterreichs,

verfasst vom Bierpapst

➦ Bierpapst Conrad Seidl führt durch die

Braulandschaft Oberösterreichs

➦ Wissenswertes über Brauereien und Biersorten,

Geschichte und Gegenwart des Bierbrauens

➦ Für alle Bierfreunde

Conrad Seidl

BIERLAND OBERÖSTERREICH

Mit Fotos von Walter Luttenberger

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 200 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1450 Essen & Trinken

ISBN 978-3-7012-0101-3

€ 24,99

April 2012

KULINARIK

Das Land ob der Enns ist das

Bierland schlechthin: Nirgendwo

sonst findet man auf so engem

Raum alle vier Wurzeln der Bierbrauerei

vertreten. Da gibt es

noch bäuerliche Brauereien, die

uns daran erinnern, dass das Bierbrauen

vor Urzeiten von Bauern

erfunden wurde. Da gibt es eine

Klosterbrauerei ebenso wie die

bürgerliche Braucommune von

Freistadt, übrigens eine historisch

einzigartige Einrichtung. Und es

gibt mehrere Schlossbrauereien,

die uns auf die herrschaftliche

Wurzel der Bierbrauerei verweisen.

Diese Wurzeln treiben er -

freulich gesunde Blüten: Das Bier

aus einer Mühlviertler Bauernhofbrauerei

findet man heute in den

trendigen Bierbars von Manhattan,

ein Starkbier aus einer oberösterreichischen

Schlossbrauerei

ist der Star bei Bierkulinarien in

Italien – aber natürlich kann man

das oberösterreichische Bier auch

einfach in den schönen Biergärten

ob der Enns genießen.

Bierpapst Conrad Seidl führt in

die Brauereien Oberösterreichs,

spürt ihrer Geschichte nach und

macht Lust, die Biere aus dem

Land ob der Enns zu verkosten.

Unterstützt wird er vom Foto -

grafen Walter Luttenberger, der

die Bierkultur zwischen Inn und

Enns, Böhmerwald und Alpenhauptkamm

ins rechte Licht setzt.

83

STYRIA REGIONAL


DER AUTOR

Willi Haider, geboren 1955 in Graz;

wurde 1982 als erster Koch der Steiermark

von Gault Millau mit zwei

Hauben ausgezeichnet; 1990 gründete

er die Erste Steirische Kochschule

in Kalsdorf bei Graz, die

größte private Kochschule Österreichs.

Willi Haider ist der Botschafter

einer regionalen steirischen Küche

und Verfasser zahlreicher

Kochbücher.

in der Verlagsgruppe

Styria erschien von

ihm „Die steirische

Küche“ (gemeinsam

mit Christoph

Wagner).

Willi Haider · Christoph Wagner

DIE STEIRISCHE KÜCHE

270 traditionsreiche

und zeitgemäße Rezepte

€ 24,99 · ISBN 978-3-85431-573-5

Umweltbewusst,

regional, zeitgemäß

und nachhaltig

➦ Die wichtigsten Erfahrungen aus der Serie

„Steirisch Essen“ der „Kleinen Zeitung“

➦ Steirische Produkte und regionale Köstlichkeiten

➦ Alles über steirische Produkte und ihre Hersteller:

Bezugsquellen, Infos, Tipps

Willi Haider

STEIRISCH ESSEN

Ein Führer durch die steirische Produktvielfalt

Gebunden mit Schutzumschlag, durchgehend Farbe

ca. 200 Seiten, 17 x 24 cm

Warengruppe: 1450 Essen und Trinken

ISBN 978-3-7012-0094-8

€ 24,99

April 2012

KULINARIK

Steirische Lebensmittel rücken

immer stärker ins Blickfeld der

Öffentlichkeit. Doch leider ist

viel Wissen um regionale Lebensmittel,

um ihre Zubereitung,

Verarbeitungsmöglichkeit und

Lagerung im Zuge unseres

Lebensstils verloren gegangen –

nicht immer zum Besten der

eigenen Gesundheit und der

Umwelt.

„Steirisch Essen“ – eine Aktion

der „Kleinen Zeitung“ – nimmt

sich dieses Themas an. Sechs

Monate lang ernährten sich drei

steirische Familien nur mit steirischen

Produkten. Viele Fragen

tauchten dabei auf, viele Erfahrungen

wurden weitergegeben,

die hier zusammengefasst werden.

Welche steirischen Produkte

gibt es und wo gibt es sie zu kaufen?

Welche steirischen „Fertigund

Halbfertigprodukte“ (Nudeln,

Kürbiskernpest0 usw.) gibt es?

Wie kann man Grundprodukte

veredeln bzw. haltbar machen?

Und wie kann man traditionelle

steirische Gerichte den heutigen

Essgewohnheiten anpassen?

Willi Haider, Botschafter der steirischen

Küche und Produkte, legt

mit diesem praktischen Ratgeber

ein Standardwerk zur „steirischen

Ernährung“ vor, ein Handbuch

für alle, die auf regionale Köstlichkeiten

nicht verzichten und sie

bewusst genießen wollen.

85

STYRIA REGIONAL


DER AUTOR

Bernhard Kaps, AHS-Lehrer in Graz

(Geografie, Sport und Informatik),

begeisterter Wanderer und Fotograf.

Lebte mit Frau und Kind ein Jahr in

San Cristóbal de las Casas/Mexiko –

die Erlebnisse während dieses Aufenthalts

erschienen im Buch „Im Land

der Maya“. Als Kenner und Liebhaber

der steirischen Weinregionen

ist es dem

Autor ein Anliegen,

die Weinregionen

der Steiermark als

außergewöhnliche

Wanderziele zu beschreiben.

Peter Lexe · Ferdinand Neumüller

Erzherzog-Johann-WeinKulturReise

KÖSTLICHE WEGE

VON STAINZ NACH MARIBOR

€ 26,- · ISBN 978-3-222-13265-0

Alle Wege

führen zum Wein

➦ Die schönsten Wanderungen in

den steirischen Weinregionen

➦ 50 Rundwege in der Süd-, Ost- und

Weststeiermark

➦ Mit Geheimtipps, Karten und vielen Fotos

Bernhard Kaps

WEIN-WANDER-WEGE

Die schönsten Wanderungen zu den steirischen Buschenschänken

Französische Broschur, durchgehend Farbe

ca. 200 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

Warengruppe: 1320 Sport- und Aktivreisen

ISBN 978-3-7012-0096-2

€ 19,99

April 2012

WANDERN

Nur wenigen touristischen

Destinationen ist es beschieden,

gleichzeitig Geheimtipp und beliebtes

Ausflugsziel zu sein. Das

steirische Weinland verbindet

diese Eigenschaften in unnachahmlicher

Weise miteinander.

Die Weinregionen der Steiermark

haben sich in den letzten Jahren

zu einem beliebten Ausflugsund

Urlaubsziel – nicht nur im

Herbst – entwickelt. Gern verbinden

Gäste einen Ausflug ins

Weinland mit dem Besuch einer

Buschenschänke, wobei kleine

Spaziergänge oder Wanderungen

eine reizvolle Ergänzung zu den

kulinarischen Genüssen darstellen.

Ob man nun vor, während

oder nach der Wanderung die

zahlreichen Köstlichkeiten der

Region genießen möchte – ein

Glas vom exzellenten steirischen

Wein darf da natürlich nicht

fehlen. Der begeisterte Wanderer

Bernhard Kaps stellt in WEIN-

WANDER-WEGE 50 Rundwan -

derungen in der Süd-, Ost- und

Weststeiermark vor, an deren

Ausgangspunkt, Ziel oder Route

eine oder mehrere Buschenschänken

liegen. Die Wanderungen

sind so gewählt, dass sie für die

gesamte Familie von Jung bis Alt

geeignet sind und die Schönheit

und Vielfalt der steirischen Weinlandschaften

eindrucksvoll vor

Augen führen.

87

STYRIA REGIONAL

REGIONAL


DIE AUTORINNEN

Sigrid Alber, geb.

1957 in Graz, ÜbersetzerstudiumEnglisch,

seit 1987 als

Fremdenführerin

tätig, wohnt mit

ihrer Familie in

Graz-Andritz.

Martina Kollmann,

geb. 1969 in Graz,

Studium der Kunstgeschichte.

Leitet seit

2003 das Büro des

Fremdenführer-Clubs

„DieGrazGuides“ und

lebt in Graz.

Sigrid Rahm, geb.

1963 in Rein, absolvierte

ein Dolmetscherstudium

und

eine Fremdenführerausbildung.

Sie arbeitet

als Fremdenführerin,Übersetzerin

und Autorin und lebt mit ihrer

Familie in Rein. Von Sigrid Rahm

sind bei Styria regional bisher

„Stadtführer Graz“ und „Steiermark –

Ein Reiseführer“ erschienen.

Sigrid Rahm

STEIERMARK

Ein Reiseführer

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13242-1

Ein besonderer

Führer durch eine

besondere Stadt

➦ Ein Erlebnisführer zu den Highlights der Stadt

➦ Mit vielen Tipps und Infos zu Kultur, Kulinarik,

Lebensgefühl

➦ Für GrazliebhaberInnen und solche,

die es noch werden wollen

Sigrid Alber - Martina Kollmann · Sigrid Rahm

GRAZ ERLEBEN

Ein Stadtführer

Klappenbroschur, durchgehend Farbe

ca. 180 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

Warengruppe: 1310 Reiseführer

ISBN 978-3-7012-0097-9

€ 19,99

April 2012

REISEN

Eine Stadt wie Graz ist nicht nur

die Summe ihrer altehrwürdigen

Monumente und großartigen

Kunstschätze: Ihr spezifisches

Flair entfaltet sie vielmehr durch

das Leben auf den Straßen, in

Cafés und Parks, es wird bestimmt

durch ihre Geschichte

und so manche Geheimnisse, die

sich hinter ihren Mauern verbergen.

Und diese besondere Welt,

diese wunderbare Mischung aus

Vergangenheit und Gegenwart,

aus kulturellem Reichtum und

pulsierendem Alltag gilt es für

Einheimische und Gäste zu ent -

decken und erlebbar machen.

„Graz erleben“ ist ein Stadtführer,

der genau dies leistet: Anhand

sorgfältig ausgewählter Themenkreise

führt er den Leser durch

die steirische Metropole und ihre

Kultur, er erzählt ihre wechselvolle

Geschichte und zeigt die

klassischen Sehenswürdigkeiten:

vom imperialen Mausoleum

Ferdinands II. bis zur dunklen

Unterwelt des Schlossbergs. Er

führt aber auch auf die Spuren

der Genusshauptstadt und präsentiert

die Glanzlichter der City of

Design. Ob zu Fuß, mit dem Rad

oder den öffentlichen Verkehrsmitteln

– Verstecktes und Unbekanntes

wird aufgesucht,

Geheimtipps, Lieblingsplätze und

anderes mehr werden verraten.

89

STYRIA REGIONAL


Als die Anwesenden kerzengerade aufgerichtet und mit erhobenem

Kopf auf ihren Stühlen sitzen und die Servietten aus den

mit ihrem Namen bestickten Serviettentaschen genommen

haben, wird die Suppe aufgetragen. Rosina, das Mädchen,

serviert. Die Hausfrau teilt aus. Mit dem Silberschöpfer, zuerst

dem Großonkel, zuletzt sich selbst. Ein Tischgebet spricht man

in diesem Hause nicht.

Die Hausfrau wünscht allen guten Appetit. Der Großonkel

schließt die Augen und genießt, der Großvater schlürft schon

wieder, Vati spreizt den kleinen Finger ab, weil er es nie lernen

wird. Nur die Mutti speist vorbildlich wie eine Frau, der eben

gute Manieren in die Wiege gelegt wurden.

Das kleine Mädchen am Tisch bin ich. Und ich will nicht mehr

still sitzen. An diesem Mittag im Oktober beschließe ich, nicht

mehr meinen Mund zu halten wie vom Großonkel befohlen. Ich

vergesse auf die Suppe und plappere drauflos. Ganz rot im

Gesicht wird er daraufhin, der Großonkel, ein schmallippiger

Glatzkopf mit Oberlippenschnurrbart. Er reißt sich die Serviette

von der Brust, schnellt von seinem Stuhl in die Höhe. Er schleudert

die Serviette auf den Tisch. „Wenn einer hier redet“, sagt er,

„dann bin das ich!“ Der Großvater erhebt sich. Ein schmächtiges

Männchen mit weißem Haar und Vollbart, die Brillengläser

funkeln im Sonnenlicht, das durch die großen Fenster bricht.

Mannesmutig ertönt sein Bass, der so gar nicht mit seiner zarten

Figur harmoniert: „Lass die Kleine reden. Die Zeiten ändern sich.

Und wenn es dir nicht passt, kannst du ja gehen.“

Im Oktober 1953 sollte sich unser Leben ändern. Aber nicht, weil

der Großonkel von nun an zu Mittag im Gasthaus aß. Sondern

weil unser großer Gönner, Arthur Lemisch, in diesem Jahr

gestorben ist.

DIE AUTORIN

Friederun Pleterski, geboren 1948

in Klagenfurt, wuchs in St. Veit an

der Glan auf. Sie studierte in Wien

Romanistik, in Bologna/Italien am

DAMS und arbeitet heute als Journalistin

und Buchautorin. Sie veröffentlichte

u. a. Biografien und Kurzbiografien

wie „Vogelfrei oder Waldmenschen“,

aber auch Sach bücher zu

Lifestyle-Themen. Zuletzt erschienen

in der Verlagsgruppe

Styria die Bände

„Ein Haus in Dalmatien“

und „Dalmatinisches

Inselbuch“.

Die Autorin lebt in

Kärnten und Kroatien.

Die große Kärntner

Familiensaga

➦ Die Enkelin von Arthur Lemisch

auf der Suche nach ihren Wurzeln

➦ Ein vielschichtiges Familienporträt

➦ Authentischer Blick auf das Kärntner

Großbürgertum im 20. Jahrhundert

Friederun Pleterski

HEIMWÄRTS REISEN

Auf den Spuren meiner Familie

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1951 Autobiografien (Journalisten)

ISBN 978-3-7012-0100-6

€ 26,99

Februar 2012

AUTOBIOGRAFIE

„Grüß Gott“, sage ich. „Ich bin die

Enkelin vom alten Lemisch und

wüsste gern ...“ Und schon erhielt

ich Zugang zu Dokumenten, sah

mit Diamanten besetzte Ringe,

erfuhr Dinge, die man mir früher

verschwiegen hatte …

Friederun Pleterski begab sich auf

die Spuren ihrer eigenen Familie

und förderte über Jahre hinweg

viel Überraschendes zutage: Ein

ganzes Bergwerk an Bruchstücken

hat sie zusammengetragen und,

spannend wie in einem Roman,

zu einem vielschichtigen Porträt

zusammengefügt, das sich auf

authentische Erzählungen und

Erinnerungen, aber auch Briefe

und Dokumente bekannter Pro -

tagonisten des einstmaligen

Kärntner Großbürgertums stützt.

Arthur Lemisch, Kärntner Landesherr

zu Zeiten des „Abwehrkampfes“

und der Volksabstimmung,

hat der Familie der Autorin ein

besonderes Erbe und viele Rätsel

hinterlassen. Auf einer letzten

Reise, die Friederun Pleterski

mit ihrer betagten Mutter von

Kärnten nach Wien unternimmt,

gewinnen die Geschehnisse der

Vergangenheit allmählich Kon -

turen und der dichte Nebel über

dem Glantal beginnt sich zu

lichten …

91

STYRIA REGIONAL


An dieser Stelle drehe ich das Rad der Zeit um mehr als

zwei Jahrzehnte weiter, ohne den Fluss meiner Geschichte

stören zu wollen. Aber ich denke, was ich zu sagen habe,

passt sinngemäß exakt zu meinem Traum, in dem mein

Großvater die junge Frau aus dem Turm des Schlosses befreite,

die Minuten danach zur alten Frau wurde, und

Großvater mir gebot, Blumen zu pflücken, die er auf das

Grab seiner Mutter legte. Und als dann etwas mehr als

zwei Jahrzehnte später mein Großvater zu Grabe getragen

wurde, war tiefster Winter. Wir gingen hinter seinem

Sarg durch knirschenden Schnee, mein Herz war gefroren.

Ich stand mit meinen Kindern am offenen Grabe. Getröstet

ging ich nach Hause, denn plötzlich spürte ich es

geradezu körperlich, dass außer meinen Kindern noch jemand

neben mir ging, den ich aber nicht sehen konnte.

Die Erklärung für mein Empfinden gab mir der eisige

Wind, der mir um die Ohren blies. Mir war, als erzähle er

mir eine Geschichte, die keinen Anfang und kein Ende

hatte, die ich dennoch verstand. Ich spürte, der Großvater

war nicht gestorben, Erde war zur Erde zurückgekehrt,

und damit war dem äußeren Anschein Genüge getan. Er

selbst aber ging nach der beendeten Begräbniszeremonie

mit uns nach Hause. Großvater konnte ja gar nicht sterben.

In sich verfließende, langsam versiegende Schicksalsströme

aus Jahrhunderten kreisten durch sein Blut,

trugen das Siegel des tragischen Lebens seiner Mutter.

DIE AUTORIN

Maria Pink, 1929 bei Klagenfurt

geboren, wuchs bei ihren Großeltern,

Bauern in Liebenfels, auf und schaut

auf ein bewegtes Leben zurück.

Die Autobiografie der Autorin, als

Journalistin, Buchautorin und langjährige

Ombudsfrau der „Kleinen

Zeitung“ und der „Kärntner Woche“

praktisch jedem

Kärntner und jeder

Kärntnerin bekannt,

ist die berührende

Lebens geschichte

einer publizistischen

Institution in

Kärnten.

Die Lebensgeschichte

der Ombudsfrau der

„Kleinen Zeitung“

➦ Ungeschminkt, offen, ehrlich:

Maria Pink erzählt ihr Leben

➦ Der Weg einer Frau aus der Welt des Dorfes

zu Emanzipation und Selbstbestimmtheit

➦ Spannende Erinnerungen, die berühren

Maria Pink

MITTENDRIN IM NIRGENDWO

Erinnerungen

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 368 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1951 Autobiografien (Journalisten)

ISBN 978-3-7012-0102-0

€ 24,99

März 2012

AUTOBIOGRAFIE

„Wer auf Granit beißt, dem

splittern die Zähne, mir splittert

das Herz!“ – Auf Granit hat sie oft

gebissen im Laufe ihres Lebens:

Maria Pink erzählt in diesem

ungeschminkten Bericht von ihrer

Kindheit als „Großelternkind“,

als „Wechselbalg“, dem es nie an

Phantasie, aber oft an Verständnis

und Herzlichkeit mangelte. Sie

erzählt von einer Zeit, als es im

Dorf noch Großbauern, Knechte

und Mägde gab und den „Dorftrottel“,

dem man mit Menschenverachtung

und Überheblichkeit

entgegentrat. Und sie schildert

die Stationen iher Entwicklung

als Frau: Lebenskrisen, aber auch

glückliche Momente, Familiengründung

und die schrittweise

Erweiterung der eigenen Welt

durch den Journalismus. Maria

Pinks Erinnerungen sind ein zeitgeschichtliches

Dokument, das

vom Ersten über den Zweiten

Weltkrieg bis zur Reaktorkatas -

trophe von Tschernobyl und zu

den Balkankriegen reicht und

zeigt, wie sich Weltgeschichte

im Leben des einst einsamen

Mädchens aus dem Dorf beeindruckend

widerspiegelt. Die Neugierde,

mit der sie den Dingen

auf den Grund geht, und die

schonungslose Offenheit, mit

der sie sich selbst, ihre Familie,

Freunde und Kollegen zeichnet,

machen das Buch zur spannenden

Lektüre.

93

STYRIA REGIONAL


DER AUTOR

Johannes Aschauer, geboren 1970

in Arbing/Oberösterreich, kaufmännische

Ausbildung, Polizeibeamter,

ausgebildeter Pilgerwegsbegleiter.

Pilgerte im Jahr 2003 gemeinsam mit

Otto Klär zu Fuß ca. 3.000 km auf

dem Jakobsweg von Linz/OÖ nach

Santiago de Compostela. Referent

für spirituelle Lebensgestaltung und

Persönlichkeitsentwicklung – Vorträge

vor etwa 20.000 Menschen in

Österreich, Deutschland und der

Schweiz zum Thema Pilgern. Johannes

Aschauer pilgerte im Jahr 2010

gemeinsam mit David Zwilling und

Otto Klär zu Fuß

4.500 km auf dem

Jerusalemweg von

Arbing/OÖ nach

Jerusalem.

Gustav Schörghofer

DANKE TAUSENDMAL

Wie positives Denken und

Dankbarkeit das Leben verändern

€ 16,99 · ISBN 978-3-222-13338-1

Aus dem Herzen

Europas zu Fuß

nach Jerusalem

➦ Ein einzigartiger „Wanderführer“ und Pilgerbericht

➦ Auf den Spuren des Apostels Paulus und der

Geschichte

➦ Mit vielen Fotos und übersichtlichen Kartenskizzen

Johannes Aschauer

AUF DEM JERUSALEMWEG

Eine außergewöhnliche Pilgerreise:

Aus dem Herzen Europas zu Fuß nach Jerusalem

Laminierter Pappband, durchgehend Farbe

384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1937 Spiritualität

ISBN 978-3-7012-0092-4

€ 21,–

bereits erschienen

SPIRITUALITÄT

4.500 km beträgt die Strecke von

Arbing in Oberösterreich bis nach

Jerusalem! Drei Männer machten

sich im Juni 2010 auf den Weg,

gingen diese unglaubliche Strecke

zu Fuß und trafen nach sechs

Monaten am 24. Dezember in

Bethlehem und schließlich am

26. Dezember in Jerusalem ein.

Johannes Aschauer, Otto Klär und

David Zwilling – zwei Polizisten

und ein ehemaliger Skirennläufer

und Abfahrtsweltmeister –

waren auf dieser außergewöhnlichen

Pilgerreise. Auf ihrer Reise

folgten sie den Spuren der Kreuzzüge,

wandelten auf den Wegen

des Apostels Paulus und den historischen

Pilgerpfaden in das

Heilige Land: Dieses Buch berichtet

über ihren Weg, gibt Einblicke

in das Pilgerleben im Allgemeinen

und erzählt von den Erlebnissen

und Erfahrungen der drei

Pilger. Wegbeschreibungen, Berichte

über historische Ereignisse,

persönliche Erlebnisse und spirituelle

Erfahrungen und Erkenntnisse

sowie zahlreiche Fotos

und übersichtliche Wegskizzen

runden diesen einzigartigen

Bericht ab.

95

STYRIA REGIONAL


Silvia Trippolt-Maderbacher

Ernst Peter Prokop

DIE BÄRENKÜCHE

Das Beste von

Josef & Josef Trippolt

224 Seiten, 22,5 x 27 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-85378-670-3

96

Über

12.000 verkaufte

Exemplare!

Hans und Willi Tschemernjak

Christoph Wagner

KÄRNTNER KÜCHE

460 traditionsreiche und

zeitgemäße Rezepte

400 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,90 · ISBN 978-3-85378-600-0

2. Auflage

Rosi Schipflinger

Gerda Melchior · Volker Schütz

ESSEN BEI ROSI

Mein Leben · Meine Gäste

Meine Rezepte

192 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0056-6

Cilly Höferer · Otto Kornprat

WILD

Zeitgemäße Rezepte

für das ganze Jahr

176 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover

€ 19,95 · ISBN 978-3-85378-667-3

Hans und Willi Tschemernjak

Christoph Wagner

DIE KLEINE KÄRNTNER KÜCHE

120 traditionsreiche und

zeitgemäße Rezepte

168 Seiten, 12 x 17 cm

durchg. Farbe, Hardcover

€ 16,95 · ISBN 978-3-85378-673-4

DAS GROSSE KOCHBUCH

DER KULTIWIRTE

Die 87 besten Rezepte

208 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

mit Landkarte

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0051-1

Maria Steinbauer

DER SCHILCHER

UND SEIN LAND

Weingenuss auf Steirisch

192 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-7012-0076-4

Über

20.000 verkaufte

Exemplare!

Ingrid Pernkopf · Christoph Wagner

DIE OBERÖSTERREICHISCHE

KÜCHE

520 klassische Rezepte

448 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 34,90 · ISBN 978-3-7012-0032-0

Melanie Wagenhofer

GENUSSREISE OBERÖSTERREICH

bäuerliche Betriebe

naturnahe Produkte

köstliche Rezepte

216 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover

€ 12,99 · ISBN 978-3-7012-0045-0

Evelyn Rupperti · Arnold Pöschl

VON KLAPOTETZ

UND SAUVIGNON

Genussgeschichten aus

der Südsteiermark

192 Seiten, 14,5 x 20 cm

durchg. Farbe, Flexocover

€ 19,95 · ISBN 978-3-7012-0060-3

Ingrid Pernkopf · Christoph Wagner

DIE OBERÖSTERREICHISCHE

KÜCHE

100 klassische Rezepte

168 Seiten, 12 x 17 cm

durchg. Farbe, Hardcover

€ 14,95 · ISBN 978-3-7012-0046-7

Werner Ringhofer

EINFACH GENUSS!

Herwig Ertl: Ansichten eines

kulinarischen Querdenkers

192 Seiten, 19 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85378-659-8

Peter Simonischek · Achim Schneyder

DEM GENUSS AUF DER SPUR

Kulinarische Streifzüge

im Steirischen Weinland

204 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. farbig, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13236-0

2. Auflage

Gisela Hopfmüller · Franz Hlavac

UNSER FRIAUL

Menschen · Feste · Gärten · Wein

216 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. farbig, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0058-0

Günther Schatzdorfer

TRIESTINER PORTRAITS

Menschen zwischen Karst

und Levante

224 Seiten, 11,2 x 18,5 cm

Farbabbildungen, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85378-652-9

Peter Lexe · Ferdinand Neumüller

Erzherzog-Johann-WeinKulturReise

KÖSTLICHE WEGE

VON STAINZ NACH MARIBOR

180 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover

€ 26,- · ISBN 978-3-222-13265-0

Evelyn Rupperti · Hannes Tschemernjak

WEIN IN FRIAUL

Vom Collio bis zur Adria.

Winzer, Wege, Wissenswertes

232 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, Hardcover

€ 26,- · ISBN 978-3-85378-635-2

Günther Schatzdorfer

TRIEST

Portrait einer Stadt

228 Seiten, 11,2 x 18,5 cm

Farbabbildungen, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85378-639-0

Hans Messner

REISE DURCH DAS

LAND DES PROSECCO

Mit Fotos von Marion & Martin Assam

192 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

durchg. farbig, Broschur

€ 19,95 · ISBN 978-3-7012-0057-3

Barbara Sternthal

WIE MAN VENEZIANER WIRD

Der Traum vom Leben

in der Serenissima

Mit Fotos von Harald Eisenberger

160 Seiten, 21 x 28 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85378-671-0

Über

15.000 verkaufte

Exemplare!

Wolfgang Böck · Günther Schatzdorfer

BESSER. EINFACH.

Eine kulinarisch-kulturelle Reise

durch die Lagune nach Venedig

204 Seiten, 12,5 x 18,5 cm

Farbabbildungen, Hardcover mit SU

Lesebändchen

€ 19,90 · ISBN 978-3-85378-616-1

Telsche Peters

BIOPARADIES TOSKANA

Zu Gast bei 100 Bio-Produzenten

216 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. farbig, lam. Pappband

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0059-7

Johannes Sachslehner

ABBAZIA

K. & k. Sehnsuchtsort an der Adria

204 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. farbig, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0062-7

Über

20.000 verkaufte

Exemplare!

Erwin Steinhauer · Günther Schatzdorfer

EINFACH. GUT.

Eine kulinarisch-kulturelle Reise

ins Friaul und nach Triest

216 Seiten, 12,5 x 18,5 cm

Farbabbildungen, Hardcover mit SU

Lesebändchen

€ 19,90 · ISBN 978-3-7012-0073-3

97

STYRIA REGIONAL


Wolfgang Böck · Günther Schatzdorfer

50 JAHRE APPETIT

Eine kulinarische Nacht

176 Seiten, 12,5 x 18,5 cm

Farbabbildungen, Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85378-634-5

Anita Arneitz

ON TOUR

Trips & Tipps für Junge

240 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 9,99 · ISBN 978-3-85378-656-7

Ingrid Pilz

JULISCHE ALPEN

100 erlebnisreiche Wanderungen

und Bergtouren

192 Seiten, 21,5 x 27 cm

zahlr. Farbfotos und Panorama-Abb.

Hardcover mit SU

€ 36,- · ISBN 978-3-85378-629-1

98

Barbara Drexler Vujčič

Johannes Puch

LJUBLJANA

Die jugendliche Stadt am Fluss

160 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 9,99 · ISBN 978-3-85378-660-4

Evelyn Rupperti · M & M Assam

GRADO

Der nahe Süden

zu jeder Jahreszeit

192 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 18,- · ISBN 978-3-85378-617-8

3. überarbeitete

Auflage

Csaba Szépfalusi

BERGERLEBNIS

SCHNEEBERG · RAX

Die schönsten Wanderungen

und Klettersteige

288 Seiten, 15 x 23 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 28,- · ISBN 978-3-222-12830-1

Evelyn Rupperti

FRIAUL – JULISCH VENETIEN

Das große Reisehandbuch

256 Seiten, 12,5 x 17,5 cm

Broschur

€ 19,90 · ISBN 978-3-85378-593-5

Wolfram Guhl

NATIONALPARK TRIGLAV

Ein Bergparadies in Slowenien

204 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

durchg. farbig, Broschur

€ 19,95 · ISBN 978-3-85378-643-7

Nicole Richter · Werner Thelian

LUST AUF LAVANTTAL

Aktivitäten

Kulturelles

Kulinarisches

144 Seiten, 12,5 x 18 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 9,90 · ISBN 978-3-85378-663-5

Matthias Kapeller

KRAFTQUELLEN

ZWISCHEN ALPEN UND ADRIA

Unterwegs zu den schönsten Orten

des Christentums in Kärnten,

Slowenien, Friaul

224 Seiten, 14,5 x 20 cm, Broschur

18,- · ISBN 978-3-85378-627-7

Herbert Raffalt

WANDERPARADIES

DACHSTEIN-TAUERN

Die schönsten Touren

im oberen Ennstal

240 Seiten, 15 x 23 cm

durchg. farbig, Broschur

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0064-1

Cornelia Mathis-Haider

DER KÄRNTNER KULTURFÜHRER

77 Kulturschauplätze auf einen

Blick

200 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 19,95 · ISBN 978-3-85378-661-1

Inge Friedl

WIE’S AM0L WOR

Vom Leben auf dem Land

160 Seiten, 24 x 21,5 cm

Duoton, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-7012-0063-4

3. Auflage

Inge Friedl

WIE’S FRÜHER WAR

Vom Leben auf dem Land

160 Seiten, 24 x 21,5 cm

zahlr. Fotos im Duoton

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0052-8

Peter Pfarl · Toni Anzenberger

MYSTISCHES OBERÖSTERREICH

Dämonisches

Dunkles

Denkwürdiges

168 Seiten, 20,5 x 22,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0037-5

Marion & Martin Assam

KÄRNTEN

Österreichs Süden im Porträt

104 Seiten, 21,5 x 26 cm

durchg. Farbe, Hardcover

€ 19,95- · ISBN 978-3-85378-631-4

Waltraud Jäger · Norbert Janesch

DER BENEDIKTINERMARKT

IN KLAGENFURT

156 Seiten, 21 x 21 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 19,95 · ISBN 978-3-7012-0068-9

Peter Pfarl

PILGERWEGE IN

OBERÖSTERREICH

216 Seiten, 20,5 x 22,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0050-4

Nicole Richter · Anita Arneitz

LUST AUF KLAGENFURT

AM WÖRTHERSEE

Aktivitäten · Kulturelles

Kulinarisches

208 Seiten, 12 x 18 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 16,95 · ISBN 978-3-85378-662-8

KÄRNTEN

Erleben · Erinnern · Entdecken

64 Seiten, 19,5 x 25,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 9,90

Englisch: ISBN 978-3-85378-615-4

Italienisch: ISBN 978-3-85378-610-9

Ungarisch: ISBN 978-3-85378-609-3

Egyd Gstättner

KLAGENFURT

Literarisches Porträt einer Stadt

184 Seiten, 14,5 x 20 cm

Flexocover

€ 21,95 · ISBN 978-3-85378-657-4

Toni Anzenberger · Christian Hoflehner

OBERÖSTERREICH

Eine Reise zwischen

Böhmerwald und Dachstein

64 Seiten, 19,5 x 26 cm

durchg. Farbe, Broschur · € 9,95

Deutsch: ISBN 978-3-7012-0039-9

Englisch: ISBN 978-3-7012-0040-5

99

STYRIA REGIONAL


Bettina Purkarthofer

DAS GOLDENE BUCH

VON GRAZ

128 Seiten, 19,5 x 26 cm, Broschur

€ 18,-

Deutsch: ISBN 978-3-222-13122-6

Franz.: ISBN 978-3-222-13124-0

100

Alfred Havlicek · Reinhold Gruber

OBERÖSTERREICH

Mit den Augen des Adlers

176 Seiten, 28,5 x 24,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,95 · ISBN 978-3-7012-0043-6

Toni Anzenberger · Robert Engele

GRAZ

Eine Stadt in Bildern

96 Seiten, 21,5 x 26 cm

durchg. Farbe, Hardcover

Texte in Deutsch und Englisch

€ 18,- · ISBN 978-3-222-13173-8

Günter und Luise Auferbauer

GRAZER SPAZIERGÄNGE

mit Tram und Bus

136 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

zahlr. Abbildungen und

Karten, Broschur

€ 16,90 · ISBN 978-3-222-13176-9

Melanie und Philipp Wagenhofer

Sabine Neuweg · Alois Peham

100 AUSFLÜGE IN

OBERÖSTERREICH

Kultur · Natur · Freizeit

216 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

durchg. Farbe, Broschur

€ 19,95 · ISBN 978-3-7012-0038-2

DAS LANDESZEUGHAUS IN GRAZ

64 Seiten, 19,7 x 27,5 cm

Kartoniert

82 Farbabbildungen

€ 9,90 · ISBN 978-3-222-11719-0

Fritz Käfer · Erika Käfer

PILGERWEGE

NACH MARIAZELL

Band West+Süd

208 Seiten, 11,5 x 16,5 cm

kartoniert, mit Karten und Skizzen

€ 16,95 · ISBN 978-3-222-13262-9

Christian Hoflehner

DAMALS IN OBERÖSTERREICH

Ein Land erzählt seine Geschichten

160 Seiten, 24 x 20,5 cm

Duoton, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-7012-0086-3

Robert Engele

DAMALS IN GRAZ

Eine Stadt erzählt ihre Geschichten

160 Seiten, 24 x 20,5 cm

Duoton, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-7012-0078-8

Fritz Käfer · Erika Käfer

PILGERWEGE

NACH MARIAZELL

Band Ost+Nord

152 Seiten, 11,5 x 16,5 cm

kartoniert, mit Karten und Skizzen

€ 14,95 · ISBN 978-3-222-13261-2

Robert Engele

DAMALS IN DER STEIERMARK

Ein Land erzählt seine Geschichten

160 Seiten, 24 x 20,5 cm

Duoton, Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-7012-0070-2

Petar Pimestrovic

POLITISCHE KARIKATUREN &

KÖPFE DES JAHRES 2011

128 Seiten, 24,5 x 21 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 19,99 · ISBN 978-3-7012-0077-1

Veronika Hofer· Gerhard Pirner

WIR SIND ÖSTERREICH

Ein Buch über ein liebenswert

buntes Land

228 Seiten, 21 x 21 cm

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN: 978-3-7012-0065-8

Sigrid Rahm

STEIERMARK

Ein Reiseführer

288 Seiten, 11,5 x 20,5 cm

Broschur

€ 24,95 · ISBN 978-3-222-13242-1

Florian Madl

KARL SCHRANZ

Vom Sportidol zum Netzwerker

224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN: 978-3-7012-0055-9

Christine Brunnsteiner

BIN SCHON IN DER LEITUNG

Heiteres und Kurioses aus dem

Alltag einer ORF-Moderatorin

112 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

und beigelegter CD

€ 19,95 · ISBN 978-3-222-13287-2

Horst Wagner

DAS WASSERWUNDER

Die Entstehung und Erfolgs -

geschichte der Therme Loipersdorf

208 Seiten, 14,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

lam. Pappband

€ 19,99 · ISBN 978-3-7012-0080-1

Janko Ferk

ULRICH HABSBURG-LOTHRINGEN

Aristokrat · Demokrat · Grüner

176 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-7012-0054-2

Gottfried Hofmann-Wellenhof

1+1=11

50 neue Familiengeschichten

von den Wellenhofs

176 Seiten, 13 x 20,5 cm

Mit Illustrationen von Walter Titz

lam. Pappband

€ 16,99 · ISBN 978-3-7012-0082-5

Martin Schmiedbauer

VOLKSBILDUNGSWERK

ST. MARTIN

Eine steirische Bildungsidee

erobert die Welt

272 Seiten, 17 x 24 cm

durchg. Farbe, lam. Pappband

€ 29,99 · ISBN 978-3-7012-0081-8

Eric Sebach

FRANZ BREI

Der singende Pfarrer

160 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 9,99 · ISBN 978-3-222-13305-3

Robert Engele · Christian Penz

KRAMASURI

Das umfassende Handbuch

des Steirerwissens

168 Seiten, 11,5 x 18,5 cm

zahlr. SW-Illustrationen

Leseband, Hardcover mit SU

€ 16,90 · ISBN 978-3-222-13222-3

101

STYRIA REGIONAL


Biedermann

ROMANIK IN KÄRNTEN

1. Band der Reihe

Kunstgeschichte Kärntens

174 Seiten, 19 x 25,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 31,- · ISBN 978-3-85378-426-6

Biedermann · Leitner

GOTIK IN KÄRNTEN

5. Band der Reihe

Kunstgeschichte Kärntens

272 Seiten, 19 x 25,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 36,- · ISBN 978-3-85378-521-8

Dolores Vieser

DAS SINGERLEIN

Die Geschichte einer jungen Seele

308 Seiten, 12,5 x 20,5 cm

Hardcover

€ 18,50 · ISBN 978-3-85378-504-1

102

Neubauer-Kienzl · Deuer

RENAISSANCE IN KÄRNTEN

2. Band der Reihe

Kunstgeschichte Kärntens

242 Seiten, 19 x 25,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 34,80 · ISBN 978-3-85378-438-9

Anton Wildgans

KIRBISCH

ODER DER GENDARM,

DIE SCHANDE UND DAS GLÜCK

Ein episches Gedicht

216 Seiten, 16,5 x 23,5 cm

Leinen

€ 28,90 · ISBN 978-3-222-12278-1

Wilhelm Rudnigger

DAS BESTE VON

WILHELM RUDNIGGER

208 Seiten, 12,5 x 19 cm

Farbabbildungen, Hardcover

€ 19,95 · ISBN 978-3-85378-664-2

Glaser

KELTEN, RÖMER, KARANTANEN

3. Band der Reihe

Kunstgeschichte Kärntens

208 Seiten, 19 x 25,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 34,80 · ISBN 978-3-85378-465-5

Paula Grogger

DER PARADEISGARTEN

Geschichte einer Kindheit

456 Seiten, 14,2 x 22 cm

Paperback mit SU

€ 26,- · ISBN 978-3-222-12674-1

Wilhelm Rudnigger · Elli Riehl

DIE LUSTIGSTEN GEDICHTE

72 Seiten, 20 x 20 cm

zahlr. Farbabbildungen, Hardcover

€ 12,50 · ISBN 978-3-85378-533-1

Neubauer-Kienzl · Deuer · Mahlknecht

BAROCK IN KÄRNTEN

4. Band der Reihe

Kunstgeschichte Kärntens

288 Seiten, 19 x 25,5 cm

zahlr. Farb- und SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 36,- · ISBN 978-3-85378-489-1

4. Auflage

Paula Grogger

DAS GRIMMINGTOR

Roman

576 Seiten, 13,5 x 21 cm

Hardcover mit SU

€ 29,90 · ISBN 978-3-222-12275-0

Michaela Türk · Gabriela Bayer

HAX’N TALWÄRTS

Altes Wissen neu entdeckt

160 Seiten, 17 x 24 cm

zahlr. Farbabbildungen

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85378-666-6

Claudio Cantele

DAS STILLE GELD 105

Martin Müller

AUS. AMEN! 107

Peter F. Kinauer

JETZT ODER NIE – DIE EROBERUNG DER ZUKUNFT 111

Brigitte Vallazza

ABENTEUER HAUSBAU 113

Hannes Vogler

SIEGREICH REISEN! 115

Roland Reitmair

JEDE ARBEIT MACHT SPASS 149

103


Salvatore Minotti hatte im Tresor in seinem Ferienhaus

in Pescara häufig einen größeren Geldbetrag.

Von Zeit zu Zeit sorgte er dafür, dass das Bargeld

sicher ins Ausland gebracht wurde, ihm selbst blieb

aus seinen offiziellen Geschäftstätigkeiten genug

übrig. Zu diesem Zweck hatte er bereits seit einigen

Jahren eine Geschäftsbeziehung zu einer Bank aufgebaut,

die sowohl in Lugano als auch in Wien einen

Sitz hatte. Die Bank galt als sicher und diskret, die

Kommunikation lief immer einwandfrei. Sie lief so

gut, dass er keinerlei Gründe sah, seinen Freunden

davon zu erzählen, obwohl sie ihn immer wieder nach

einem Tipp für einen sicheren Finanzhafen im Ausland

gefragt hatten. Auch guten Freunden erzählt man

nicht, wo man seine nicht versteuerten Gelder liegen

hat. Salvatore Minotti hatte mehr als einmal erlebt,

wie solche Informationen in heiklen Fällen genützt

wurden und man dadurch erpressbar wurde. Also gut.

Er sah wieder auf seine Notizen und beschloss die

Sache anzugehen. Das Bargeld sollte nach Lugano

transferiert werden. Das Risiko des Transportes war

ihm jedoch zu hoch. Die Grenze zur Schweiz wurde

von den italienischen Behörden überwacht, jeder

italienische Bürger, der in die Schweiz fuhr, war für

die Guardia di Finanza automatisch suspekt.

DER AUTOR

Dr. Claudio Cantele, 1953 in Budapest

geboren, italienischer Staatsbürger,

wuchs mehrsprachig in Budapest,

Genf, Vicenza und Wien auf. Nach

dem Studium der Volkswirtschaft in

Wien verbrachte er mehr als dreißig

Berufsjahre bei Banken und Versicherungen,

seit 2008

selbständig als Gerichtssachverständiger

für Wertpapiere

und Vermögensverwaltung

tätig. Lebt

in Wien und Niederösterreich.

Geldgeschäfte

zwischen Adria und Wien

➦ Neuer Krimiautor: Ein Ex-Bankier schreibt

über die Mechanismen hinter den Kulissen

➦ Auftakt einer Trilogie:

Band 2 erscheint im Herbst 2012

➦ Spannungsbogen zwischen Wien und Italien

Claudio Cantele

DAS STILLE GELD

Krimi

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 176 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1121 Krimis, Thriller, Spionage

ISBN 978-3-85485-297-1

€ 19,99

Februar 2012

KRIMI

Wer Geld hat, möchte mehr davon

haben. Diese Triebfeder bringt

ehrenwerte Männer dazu, Dinge

zu tun, die sie besser nicht machen

sollten. Sie lassen sich mit

Geschäftspartnern ein, mit denen

sie besser nichts zu tun hätten.

Sie machen Geschäfte, bei denen

ein paar Jahre Gefängnis noch

die mildeste Strafe sind, wenn

sie auffliegen. Sie waschen Geld.

Hinter den Fassaden mancher

angesehener Bank lauert die Gier,

da wird gezockt und gerafft wie

in einem illegalen Spielcasino –

nur die Höhe der Beträge ist ein

bisschen anders … Und so schlittern

allmählich die beiden smarten

Manager eine Rutschbahn

hinab, die immer steiler wird.

An ihrem Ende stehen der

Maresciallo der Carabinieri, der

Karriere machen möchte, um

die Tochter des angesehenen

Professore standesgemäß heiraten

zu können; der Questore, der

gerne den Konkurrenten von der

Finanzbehörde zuvorkommen

will; der biedere Bankfilialenleiter,

der im Fusionspoker seine

Karten verbessern möchte.

Claudio Canteles rasant geschriebene

Romane beleuchten die

Mechanismen all der Geschäfte

mit dem Geld, wie sie täglich gemacht

werden. Und die Legalität

hat viele Gesichter …

105

MOLDEN VERLAG


„Von den Büchern erschlagen. Irre.“„Wer? Mit

wem hast du telefoniert?“„Martin. Martin Klinger.

Telefoniert hab ich mit der Jovanka. Der ist tot, verstehst

du, Jürgen?“„Der gute alte Martin Klinger. Ich

hab ihn ein einziges Mal gesehen, glaub ich, in der

Secco-Bar. Das war doch Martin Klinger, oder?“„Das

war er. Und jetzt ist er tot.“„Du hast gesagt, ich er -

innere mich genau, ein alter Freund. Nein, ein guter

alter Freund. Grad aus Berlin zurück. Und er hat dich

angeschaut, dass ich ihm am liebsten eine geknallt

hätte. Das ist meine Frau, verstehst du?!“Hättest du

probieren sollen, Schweinskopf. Das wär dir nicht gut

bekommen. Warst du damals auch schon so fett. Und

du, Sonja, was machst du mit so einem? Wieso lässt

du den bei dir einziehen? Das ist ja deine Wohnung.

Da hab ich gelebt damals. Die Möbel, hat er die angeschleppt?

Wir haben auf Matratzen geschlafen und

sind auf Polstern gesessen. Magst du diesen gelackten

Schnickschnack? Komisch, das funktioniert auch. Ich

liege unter einem Haufen Büchern, mit geschlossenen

Augen, tot, und könnte dir durchs Haar fahren, fünf

Kilometer entfernt. Ich fahr dir durchs Haar, Achtung,

jetzt! Ach, Sonja!“

DER AUTOR

Walter Müller, geb. 1950 in Salzburg,

lebt in Salzburg, hätte gern ein

Grab am Petersfriedhof in Salzburg.

Journalist, Dramaturg, seit dreißig

Jahren freier Schriftsteller. Außerdem

Trauerredner auf den heimischen

Friedhöfen. Etliche Literaturpreise,

z. B.: Ingeborg-Bachmann-Förderpreis,

Georg-Trakl-Stipendium, zweimal

Rauriser Förderungspreis, Berlin -

stipendium, mehr als ein Dutzend

Bücher, mehr als zwei Dutzend Theaterstücke.

Schrieb zuletzt eine autobiografische

Trilogie über ihm unbekannte

Menschen seiner Familie:

seinen Vater („Die Häuser meines

Vaters“), seinen

Halbbruder

(„Schräge Vögel“),

seine Mutter, als die

ein 17-jähriger Teenager

war, mitten im

Krieg („Kleine

Schritte“).

Rotes Blut –

schwarzer Humor

➦ Der neue Krimi des preisgekrönten Autors

➦ In der Tradition von Kottan und Haas

➦ Schräg, witzig und überraschend

Walter Müller

AUS. AMEN!

Krimi

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 160 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1121 Krimis, Thriller, Spionage

ISBN 978-3-85485-299-5

€ 19,99

Februar 2012

KRIMI

Ein Mann liegt tot in seiner

Wohnung. Jovanka, die Putzfrau,

hat ihn gefunden. Die Bücherwand

in seinem Arbeitszimmer

ist umgekippt und hat ihm das

Genick gebrochen. „Wahnsinn.

Dass einer von Büchern erschlagen

worden ist, das hab ich auch

noch nie gehört“, sagt der

Notarzt.

Mord, Selbstmord, ein Unfall mit

„autoerotischem Hintergrund“?

Die Spuren lassen alles offen:

Bücher über den Tod, Porno -

kassetten, Kuverts mit Geld und

verdächtigem Inhalt. „Okay. Bitte

keine Legendenbildung! Kann

ich alles aufklären, hört zu …“,

sagt der Tote. Sagt er es, denkt

er es? Warum erzählen die anderen,

die Nachbarn, der Freund,

die Halbschwester so viel Mist

über ihn? Märchen, Lügen, lauter

Lügen! Und was, verdammt noch

mal, steht da in der Zeitung?!

Was bleibt von der echten Lebensgeschichte?

Und wer kümmert

sich um ein würdevolles Begräbnis?

Wird man zum Freiwild, nur

weil man tot ist? Wenn man sich

bloß wehren könnte! Kann man

sich wehren, wenn man tot ist?

Ein etwas anderer Krimi ...

107

MOLDEN VERLAG


Die erfolgreiche Reihe mit der

spürsinnigen Amateurdetektivin

Elena – bereits 3 Bände erschienen!

Eva Gründel

DAS LÄCHELN DER MADDALENA

Ein Sizilien-Krimi

352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN: 978-3-85485-256-8

Eva Gründel

WIE EIN SANDKORN IM WIND

Ein Libyen-Krimi

336 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-85485-267-4

Eva Gründel

TEUFLISCHE WEIHNACHTEN

Ein Neapel-Krimi

352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN: 978-3-85485-260-5

Krimis aus Österreich –

ROT wie die Warnung

WEISS wie die Unschuld

ROT wie das Blut

Isabella Trummer

DER SCHREI DES LIPIZZANERS

Inspektor Kammerlanders

neuer Fall

312 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-85485-296-4

Olivia Meltz

DIE VERKAUFTE SCHWESTER

Ein Leah & Louis-Krimi

256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN: 978-3-85485-272-8

Manfred Koch

HEXENSPIEL

Psychokrimi

168 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-291-9

MOLDEN VERLAG


Wir leben in einer turbulenten Zeit, in der sich die

Ereignisse überschlagen. Die Meldungen von

heute Morgen sind oft mittags nicht mehr aktuell

und abends werden wir schon wieder von neuen

Meldungen überrascht.

Niemand weiß, wie’s weitergeht. Gelehrte, Wirtschaftsfachleute

und Politiker sind wie Wahrsager,

die uns jeden Tag mit neuen (Horror-) Meldungen

konfrontieren.

Wir stehen ratlos vor dem sich stündlich ändernden

und stetig wachsenden Berg an Informationsmüll,

den wir nicht mehr verstehen.

Wir sind nicht die Superreichen, die ihr Geld in

Immobilien, Gold und sonstigen „sicheren“ Häfen

angelegt oder geparkt haben.

Wir sind die, die das Bisschen, das wir haben, zu

niedrigen Zinsen auf ein Sparbuch bei unserer

Bank gelegt haben und hoffen, dass es zumindest

nicht weniger wird.

Einige von uns haben Finanzprodukte gekauft und

zittern jetzt um ihr hart erarbeitetes Erspartes.

Wir hören überall das Wort Inflation und wissen

nicht, was wir tun sollen.

Wir sind die, die Angst um ihre Zukunft haben.

Wir sind die, die sich selbst helfen müssen, weil

uns sonst keiner hilft. Das ist der Grund, aus dem

ich dieses Buch geschrieben habe.

Ich möchte Ihnen Mut machen für Ihre Zukunft.

Ich will, dass Sie keine Angst vor dem Morgen

haben, sondern ich möchte, dass Sie optimistisch

und mit viel Zuversicht in die Zukunft blicken.

Ich wünsche mir und Ihnen, dass

Sie sich jetzt gleich auf

den Weg machen,

die (Ihre) Zukunft

zu erobern!

DER AUTOR

Peter F. Kinauer, geb. 1939 in Wien,

ist Experte für Erfolg und Motivation.

Begeisterte Zuhörer bei Seminaren

und Vorträgen in Österreich, Deutschland,

der Schweiz und Ungarn wenden

Peter F. Kinauers Strategien mit

großem Erfolg an. Zu den Kunden

seiner Vorträge und Motivationsseminare

zählen rund 500 Firmen, wie

z. B. Telekom Austria, Post AG, Roche

Austria, Generali, Raiffeisen, Takeda

Pharma, Viessmann International,

BÄKO, Universität Linz, IMC Fachhochschule

Krems, Wella, Donau-Universität

Krems, FH Wien.

Millionen haben ihn im Fernsehen

gesehen und im Radio gehört (mehr

als 100 TV-Sendungen: „Willkommen

Österreich“, „Vera“, „Help TV“, „€co-

Journal“, „Konflikte“ und ATV; sowie

unzählige Rundfunkauftritte bei Ö1

und Ö3, Radio Wien,

OÖ, Burgenland, NÖ,

Steiermark, Radio

Bremen, Hamburg,

Bayern 3, SW3 und

Radio Bozen, Radio

Marbella.

Peter Zellmann

DIE ZUKUNFT DER ARBEIT

Viele werden etwas anderes tun

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-258-2

Peter F. Kinauer

ist Experte für Erfolg

und Motivation

➦ Autor von 9 Büchern, ausnahmslos Verkaufserfolge

➦ häufige Fernseh- und Radioauftritte

➦ So motivieren Sie sich selbst –

nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand!

Peter F. Kinauer

JETZT ODER NIE – DIE EROBERUNG DER ZUKUNFT

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 208 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1973 Gesellschaft

ISBN 978-3-85485-303-9

€ 19,99

Februar 2012

RATGEBER

Schatz, ich bin zu Hause!

Stehlen Sie sich nicht selbst

die Zeit!

Zeit muß verwaltet werden,

genauso wie Geld.

Pläne lassen sich ändern,

aber nur, wenn Sie – welche haben.

Verbringen Sie Ihre Zeit mit den

richtigen Dingen?

Wieviel Zeit vergeuden Sie am

Telefon?

Delegieren Sie!

Nehmen Sie sich „echte“ Auszeiten!

Eine typische Stelle in diesem

Buch – voll Schwung und Moti -

vation!

Zeit, Zukunft, der Mut, auf Dinge

drauf zu schauen und nicht einfach

nur gut zu finden, sondern

auch Fragen zuzulassen –

Themen, die jeder von uns kennt.

Themen, um die jeder von uns

herumschleicht wie die Katze

um den heißen Brei.

Peter F. Kinauer räumt in seinem

neuen Buch damit radikal auf.

Aber er macht nicht nur Mut,

sondern er gibt auch die nötigen

Werkzeuge und Hilfestellungen

mit auf den Weg, um die Zukunft

zu erobern.

111

MOLDEN VERLAG


AUS DEM INHALT

PROJEKTIEREN – DIE GRUNDLAGEN

LAND IN SICHT

ERSTE SCHRITTE ALS BAUHERR

KALKULIEREN & FINANZIEREN –

DAS LIEBE GELD

WAS KOSTET EIN HAUS?

WOHER KOMMT DAS GELD?

PLANEN – ES GEHT INS DETAIL

BAUKÖRPER

BAUPHYSIK

HAUSTECHNIK

RAUMPROGRAMM

AUSSTATTUNG

GESTALTUNG

BAUEN – JETZT WIRD ES ERNST

VOR BAUBEGINN

VON DER BAUGRUBE BIS ZUR DACHGLEICHE

FERTIGSTELLEN –

WAS JETZT NOCH ZU TUN IST

ABNAHME

MÄNGEL

AUSSENANLAGEN

DIE AUTORIN

Brigitte Vallazza, 1961 in Wien

geboren, Dr. phil., studierte an der

Universität Wien Publizistik und

Kommunikationswissenschaft und

startete ihre journalistische Laufbahn

beim Wirtschaftsmagazin „trend“.

Seit mittlerweile zehn Jahren bewegt

sich die Autorin in einem anderen

Genre, das auch ihren persönlichen

Vorlieben entspricht: Als freiberufliche

Journalistin widmet sie sich den

Themen Architektur & Bauen, Wohnen

& Design sowie Garten und

schreibt für diverse

Magazine, u. a. ist

sie Chefredakteurin

von „Gartenmagazin“

und ständige

Autorin in „Servus“.

Außerdem arbeitet

sie als Ghostwriterin.

Statt Schaden

wird man klug

RATGEBER

Ein Haus zu bauen gehört zu

den wohl anspruchsvollsten und

komplexesten Vorhaben eines

Menschenlebens. Ein wahres

Abenteuer! Einfamilienhäuser

sind idealerweise Maßanzüge

für ihre Bewohner, passgenau

geschneidert, denn nur dann

kleiden sie ihre Besitzer behaglich.

Wenn alles passen soll,

müssen Bauherren heute wissen,

was auch morgen noch gut sitzt.

Und selbst wenn ein Architekt

als Planungspartner unverzichtbar

gute Dienste leistet, bleibt es

Bauwilligen nicht erspart, sich

Grundkenntnisse zum Thema

anzueignen. Denn nur wer die

Grundlagen kennt, kann die

richtigen Fragen stellen.

Dieser Ratgeber ist eine Einführung

in die Welt des Bauens und

soll zukünftigen Hausbesitzern

in allen Abschnitten auf dem Weg

➦ Das Schritt-für-Schritt-Buch durch das Dickicht zum Haus ein informativer Be -

gleiter sein: von der Suche nach

➦ Checklisten, Tipps, Adressen

dem passenden Grundstück, den

➦ Jedes Jahr wollen viele tausend Menschen

behördlichen Notwendigkeiten

ein Haus bauen oder umbauen

und der Wahl des idealen Architekten

über planerische Über -

legungen und technische

Entscheidungen bis hin zur

Brigitte Vallazza

ABENTEUER HAUSBAU

passenden Finanzierung.

Ein Handbuch und Ratgeber

Gebunden mit Schutzumschlag

VERLAG

ca. 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, zahlreiche Abb.

Warengruppe: 1419 Hausbau, Renovierung, Umbau

ISBN: 978-3-85485-301-5

€ 24,99

April 2012 MOLDEN

113


Houston, wir machen ein Problem!

„Schau, Mama! So ein Glück!“ Karl „Tscharly“ Navratil und seine Frau Margot,

genannt „Mardschie“, hatten sich an diesem Morgen in Houston, Texas,

zuerst auf dem Weg zum Johnson Space Flight Center gewaltig verfahren,

in der dortigen Cafeteria hatte sich Frau Navratil dann Kaffee – oder das,

was Amerikaner dafür halten – über die Bluse geschüttet, und schließlich

war ihnen auch noch das Geld ausgegangen. Weil Tscharly sich ja in der

Branard Street unbedingt diesen sündteuren Stetson kaufen hatte müssen,

mit dem er seither einherstolzierte.

Fast wie ein echter Texaner; nur eben aus Wien-Donaustadt.

Mit einem Wort: Dass in dieser übervollen Bankfiliale mitten im Zentrum

von Houston gerade in jenem Augenblick, als die beiden eintraten, ein

Schalter frei wurde, war das erste positive Erlebnis dieses Reisetages, den

Stetson vielleicht ausgenommen. Und diese Tour durch den amerikanischen

Süden, so richtig frei im gemieteten Chevrolet, das war eine schon lange Zeit

ersehnte, mühevoll ersparte Traumreise für die Navratils.

Da sollte es jetzt auf ein paar Dollars mehr auch nicht ankommen.

Also nichts wie hin zum Schalter, die Kreditkarte gezückt und schnell ein

schönes, dickes Bündel Bucks abgehoben. Denn nur Bares ist Wahres. Und

was die Bedienung einer cash machine anlangt, nun, da waren sich Tscharly

und Mardschie ihres Englisch nicht sicher genug. Außerdem hört man sehr

viel über die Kriminalität in den USA, von wegen Betrug mit PIN-Code-

Nummern und so …

Also wollte Tscharly gleich einen größeren Betrag abheben, um wieder

flüssig zu sein.

„Die Pässe, Papa, wo san unsere Pässe!?“, hilflos durchwühlte Margie im

Angesicht des bereits übel gelaunten Bankangestellten quälende Minuten

lang ihre Handtasche, während es ihrem Mann wie immer hervorragend

gelang, sie nervös zu machen:

„Tua weida, Mama!“, drängte er, „mia hom ka Zeit nicht! I mecht mir heit

no des Astrodom anschaun, wo schon da Muhammad Ali boxt hat. A Wahnsinn!

Da is die Albert-Schultz-Halle bei uns daham nix dagegen!“

„Du, Papa!“, musste Mardschie schließlich eingestehen: „I hab’ unsere Pässe

im Safe im Hotel vergessen!“

Das war’s dann auch. Kein Ausweis, kein cash – und damit vorerst auch kein

weiteres Shopping und kein Astrodome-Besuch.

Geschlagen traten die Navratils den Rückzug an. Wie 1836 die mexikanische

Armee nach der Schlacht von San Jacinto. Mit

einem kleinen Unterschied allerdings:

Denn während damals

gleich ganz Texas an die USA

verloren ging, waren nach der

Schlacht am Bankschalter von

Houston nur mehrere gute

Launen futsch. Die von

Tscharly und Mardschie

sowieso, aber auch die des

Bankbeamten und jene der

übrigen Wartenden.

„Sorry!“, meinte Tscharly Navratil

noch im Abgehen. Aber das

reichte auch nicht mehr, um die

Mienen der Umstehenden aufzu -

hellen.

Was hatten die Navratils falsch

gemacht?

DER AUTOR

Hannes Vogler, geb. 1955, studierte

Geografie und Germanistik und unterrichtet

ausländische Studierende

in Wien. Er ist Ko-Autor der Kaba -

rettisten I Stangl und Mike Supancic

und verfasst satirische

Bücher. Zuletzt

erschienen: „Endlich

Strache!“, 2009, und

„Ich, Carlo- Enrico

Grassa. Eine sizilianische

Bio grafie“,

2011.

DER ZEICHNER

Erich Eibl zählt zu den bekanntesten

Karikaturisten und Illustratoren

Österreichs. Seit mehr als zwanzig

Jahren zeichnet er Cartoons für das

Magazin „profil“, entwirft Titelblätter

für internationale Magazine (u. a.

„Der Spiegel“) und karikiert für den

„stern“ und die

„New York Times“.

In Europa und Übersee

wurde er auch

mit Ausstellungen

und als Buchautor

bekannt.

Wenn Greti und

Pleti reisen, bleibt

kein Auge trocken

HUMOR

Siegreich reisen! begreift den

Tourismus und das Unterwegs-

Sein als das, was sie immer (auch)

sind: Als ein Aufeinandertreffen

von Menschen und Kulturen und

als Zusammensetzen, was zwangsläufig

zu Auseinandersetzungen

führt. Und dafür gilt: Möge der

Stärkere gewinnen!

Wie Sie es freilich anstellen

müssen, um aus Reisekonflikten

in aller Welt als der/die Stärkere

hervorzugehen, das lernen Sie

hier ebenfalls. Der Autor – selbst

ein langjähriger Praktiker in diesen

Dingen und von zahlreichen

InformantInnen mit guten

schlechten Ratschlägen versorgt –

spannt den Bogen vom garantiert

falschen Kompliment im Orient

über hundertprozentig misslingende

Körpersprache in Lateinamerika

bis zum perfekt

provozierenden Gastgeschenk

in Russland.

➦ Humorvoller Denksport zum Thema Reisen

Die meisten der hier versammelten

Tipps für gepflegtes interna-

➦ Satirische Annäherungen an die Fauxpas

tionales Danebenbenehmen sind

des Massentouristen

dabei in amüsante Fallbeispiele

➦ Amüsante Fallbeispiele mit Quizfrage

und lehrreiche Rätsel verpackt.

zum Selbertesten

So räumt Siegreich reisen! auch

gleich mit einem alten Vorurteil

Hannes Vogler

auf: Schlechtes Benehmen in aller

SIEGREICH REISEN!

Durch 99 Fettnäpfe rund um die Welt

Welt ist keineswegs angeboren.

Mit Illustrationen von Erich Eibl

Man kann es erlernen …

Gebunden mit Schutzumschlag

VERLAG

ca. 188 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Warengruppe: 1185 Humor, Satire, Kabarett

ISBN: 978-3-85485-300-8

€ 16,99

März 2012 MOLDEN

115


„Schaun’s HerrReitmair, mit mir hab’n Sie keineArbeit, ich bin

vermittelt, bevor Sie überhaupt aktiv werden können.“

Mit einem süffisant breit gemalten Lächeln unter seinen dunklen

Sonnenbrillen setzte sich der Mann. Erst dann erwiderte er meinen

Gruß. Er war offenbar aus irgendeiner Fernsehserie gefallen,

machte mit seinen rotblonden Haaren auf David Caruso.

Pro Termin hat man in der Beratung etwa eine halbe Stunde Zeit,

um mit Kunden den aktuellen Stand der Dinge zu besprechen

und Vermittlungsstrategien zu erarbeiten – sowie um das aktuelle

Stellenangebot zu klären, Stellenvorschläge mitzugeben und

den weiteren Betreuungsverlauf zu planen und ebenfalls

„niederschriftlich“ festzuhalten.

Dieser Kunde brauchte schon 20 Minuten, um mir seine viel -

fältigen Qualifikationen mitzuteilen. Dabei waren seine Ausführungen

mit sinnlosen Abkürzungen aus dem „Wirtschafts-

Neusprech“ gespickt.

(…)

Er sei einer der Tüchtigen und momentan ja nur wegen seiner

beruflichen Neuorientierung ohne Arbeit. Arbeitslosigkeit wäre

was für Ausländer und jene paar Inländer, die saufen oder

D rogen nehmen, faule Nichtsnutze in der sozialen Hängematte.

(…)

Caruso endete nach 4 Jahren Arbeitslosigkeit in einem sogenannten

Transitarbeitsverhältnis: Kunden des AMS werden bei eigens

dafür vorgesehenen „sozialökonomischen Betrieben“ beschäftigt,

um den Lebenslauf durch ein Dienstverhältnis aufzubessern, um

wieder eine „Tagesstruktur“zu bekommen und um Sozial -

phobien entgegenzuwirken.

Caruso zerlegte dann alte Waschmaschinen und Trockner, um

brauchbare Ersatzteile für die Reparatur anderer Stücke zu

erhalten.

DER AUTOR

Roland Reitmair, geb. 1973, aufgewachsen

in Böckstein, absolvierte

nach Reifeprüfung, Kolleg und Lehre

als Keramiker die Ausbildung zum

AMS-Berater. Seit 2004 fest verwurzelt

in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark

Kalkalpen.

Mit 16 erste lyrische Gehversuche in

Schuhen, die nicht passten

von Bob Dylan

Jean Arthur Rimbaud

oder auch Wolf Biermann.

Bisherige Veröffentlichungen: „SplitterNacht“,

Roman (2010), „niederbügeln

und entfalten“, Lyrik (2005), „von

einem der auszog Wels zu erfahren“

(2005), „heimkehr“, Roman (2004,

)„zeitweise ist nichts“, Lyrik (2002),

sowie zahlreiche

Nachdichtungen /

Übersetzungen vorwiegend

englischen

Liedgutes (Schwerpunkt

Bob Dylan)

und eigene Liedertexte.

Arbeitsmarktservice –

die Wahrnehmungen

eines Insiders

➦ Arbeitslosigkeit – ein heißes Eisen

➦ Soziale Hängematte oder

Versicherungsanspruch – jeder hat eine Meinung

➦ Pointierte Geschichten, Stoff zum Nachdenken

Roland Reitmair

JEDE ARBEIT MACHT SPASS

Storys aus der Arbeitswelt

Gebunden mit Schutzumschlag

ca. 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Warengruppe: 1973 Gesellschaft

ISBN 978-3-85485-302-2

€ 19,99

März 2012

THEMEN DER ZEIT

Zum Thema Arbeitslosigkeit hat

jeder etwas zu sagen. Die einen

sprechen von „sozialer Hängematte“

und sind laut, die anderen

haben selbst oder in ihrem Umfeld

schon damit Erfahrungen gemacht

und sind leise. Und

dazwischen sind die vielen, die

keine Ahnung haben, aber dafür

eine Meinung. Und jeder hat

schon die Geschichten gehört von

denen, die sich mit staatlicher Unterstützung

ein Leben unter Palmen

gönnen, während wir ... im

Schweiße unseres Angesichtes ...

Wie schaut das wirklich aus, mit

der Arbeitslosigkeit, mit dem Arbeitsmarktservice,

mit dem Zusammenprall

von politischem

Wunschdenken, ökonomischer

Realität und menschlichen Sehnsüchten?

Wie ist das wirklich,

wenn die Monate länger sind als

das Geld reicht? Und wenn dann

irgend etwas Unvorhergesehenes

passiert – oder der Schulschikurs

bezahlt werden muss?

Hier erzählt ein Insider, der

jeden Tag mit dieser Wirklichkeit

konfrontiert ist. Einer, der versucht,

zu verstehen, zu helfen.

Einer, der ein Herz hat, aber auch

wütend werden kann. Einer, der

obendrein pointiert und fesselnd

schreiben kann. Einer, dem man

zuhört.

117

MOLDEN VERLAG


Judith Hornok

MODERNE ARABISCHE FRAUEN

Die neue Generation in den

Vereinigten Arabischen Emiraten

deutsch/englisch

176 Seiten, 21 x 29,5 cm

durchg. Farbe, Hardcover mit SU

€ 29,99 · ISBN 978-3-85485-294-0

Herbert Paierl

Markus Heingärtner (Hg.)

REFORMEN OHNE TABU

95 Thesen für Österreich

192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-276-6

118

3. Auflage

Manfred Prisching

DAS SELBST, DIE MASKE,

DER BLUFF

Über die Inszenierung

der eigenen Person

224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-244-5

Johann Lauber

WIE MENSCHEN

ZU FANATIKERN WERDEN

Fundamentalismus · Ein Befund

272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 24,99 · ISBN 978-3-85485-295-7

Herwig Hösele

WAS IST FAUL IM STAATE

ÖSTERREICH?

Eine Reformagenda

208 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85485-259-9

Christian Wehrschütz

IM KREUZFEUER

Am Balkan zwischen

Brüssel und Belgrad

312 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 24,95 · ISBN 978-3-85485-247-6

Judith Grohmann · Dagmar Grossmann

MYTHOS PILOT

Von Abenteurern und Coolen Typen

Faszination und Alltag im Cockpit

224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

zahlr. SW-Abbildungen

Hardcover mit SU

€ 19,99 · ISBN 978-3-85485-293-3

Ernst Bieber

KOMMISSAR ZUFALL ERMITTELT

Wahre Begebenheiten

224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-261-2

Thomas Chorherr

PROMINENTE · PROMIS · ADABEIS

Wie aus der Gesellschaft

die Society wurde

176 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 16,95 · ISBN 978-3-85485-273-5

Christine Dobretsberger (Hg.)

GESCHICHTEN,

DIE DIE SCHULE SCHREIBT

Wie Lehrer stündlich gefordert sind

216 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-265-0

Peter Zellmann

DIE ZUKUNFT DER ARBEIT

Viele werden etwas anderes tun

288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-258-2

Cornelia Krebs

UTE BOCK

Die Geschichte einer

Flüchtlingshelferin

192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-268-1

Gabriele Kuhn · Michael Hufnagl

BIST DU JETZT

MEIN NEUER PAPA?

Wenn Kinderfragen Eltern

ins Schleudern bringen

204 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 16,95 · ISBN 978-3-85485-264-3

Helmut A. Gansterer

DARF MAN ALS NACKERTA

INS HAWELKA?

Knigge für Fortgeschrittene

180 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-248-3

Gerda Rogers · Senta Ziegler

DIE 12 STERNE KÜCHE

So genießt der ... (Widder).

Und mit wem.

12 Bände, jeder Band 96 Seiten,

11 x 15,5 cm

laminierter Pappband, durchg. Farbe

Preis pro Band: € 9,95

Gabriele Kuhn · Michael Hufnagl

PAARSPALTEREI

Warum SIE immer alles

ganz anders sieht als ER

208 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 9,99 · ISBN 978-3-85485-227-8

Helmut A. Gansterer

DER NEUE MANN VON WELT

Geist schlägt Geld

208 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 19,95 · ISBN 978-3-85485-226-1

Matthias Euler-Rolle

Alexander Rinnerhofer

WENN MÄNNER

SCHWANGER SIND

und Frauen Kinder kriegen

176 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 16,95 · ISBN 978-3-85485-236-0

Gabriele Hasmann

IM NAMEN DER REPUBLIK

Richter und Staatsanwälte

erzählen

224 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 9,99 · ISBN 978-3-85485-243-8

WIDDER

ISBN 978-3-85485-271-1

STIER

ISBN 978-3-85485-277-3

ZWILLINGE

ISBN 978-3-85485-278-0

KREBS

ISBN 978-3-85485-279-7

2. Auflage

LÖWE

ISBN 978-3-85485-280-3

JUNGFRAU

ISBN 978-3-85485-281-0

WAAGE

ISBN 978-3-85485-282-7

SKORPION

ISBN 978-3-85485-283-4

Matthias Euler-Rolle

Alexander Rinnerhofer

WENN MÄNNER VÄTER SIND

und Kinder auf die Schulter kotzen

176 Seiten, 12,2 x 18,5 cm

Hardcover mit SU

€ 16,95 · ISBN 978-3-85485-253-7

Thomas Havranek

VERRATEN & VERKAUFT

Bespitzelung · Wirtschafts–

kriminalität · Industrie-Spionage

Redaktion: Christiane Scholler

200 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

Hardcover mit SU

€ 9,99 · ISBN 978-3-85485-246-9

SCHÜTZE

ISBN 978-3-85485-284-1

STEINBOCK

ISBN 978-3-85485-285-8

WASSERMANN

ISBN 978-3-85485-286-5

FISCHE

ISBN 978-3-85485-287-2

119

MOLDEN VERLAG


Essen & Trinken

Die Edition Styria, als eigenständige deutsche

Verlags-Marke, präsentiert besondere Titel aus dem

weltweiten Kulinarik-Angebot, von Italien bis Afrika

und China bis Bayern reicht derzeit das Spektrum

innovativer Prachtbände und Geschenkboxen.

editionstyria.styriabooks.at

Spiritualität, Kulturgeschichte,

die großen Biografien

Bei Styria premium erscheinen die wesentlichen

Titel der Spiritualität. Hier wird die Kirche heute

verortet, hier ist die Plattform für engagierte Dis -

kussion auf dem Weg in das 21. Jahrhundert.

Die sorgfältigen, wissenschaftlich fundierten Bio -

grafien von Künstlerinnen und Künstlern, Denkern

und Vordenkern mit internationaler Ausstrahlung

und Wirkung bilden das wachsende maßstabsetzende

Profil der österreichischen Kultur- und Geistesszene

in ihren wesentlichen Protagonisten ab.

Bücher zur österreichischen und europäischen

Kulturgeschichte, Handbücher, Gesamtdarstellungen

machen Styria premium zum „Verlagsfenster“ auch

jenseits der Grenzen.

styriapremium.styriabooks.at

Sozialengagement und Neugier

1964 gründete Fritz Molden seinen Verlag in Wien,

und er wurde bald zu einem großen Namen in der

deutschsprachigen Verlagslandschaft.

Heute erscheinen im Molden Verlag wesentliche

Bücher wesentlicher Autoren zu aktuellen gesellschaftlichen

Themen und zu sozialen Brennpunkten,

Ratgeber und zum Nachdenken auffordernde Studien,

Geschichten „aus dem Leben“ und Lebensgeschichten.

Auch Satire und Humor haben hier

ihren Platz, ebenso wie die neue Krimi-Reihe.

moldenverlag.styriabooks.at

Kulinarik, Österreich, Sport

Der 1995 aus einer Neustrukturierung von

Jugend & Volk und dem 1793 gegründeten Verlag

A. Pichler’s Witwe&Sohn hervorgegangene

„Pichler Verlag“ ist DER Spezialist für Viennensia,

und viele der wesentlichen Titel werden auch in

etlichen Fremdsprachen angeboten.

Mit dem Kulinarik-Programm werden regelmäßig

die Verkaufscharts gestürmt, es sind die wesentlichen

österreichischen Erfolgsköche und Gastronomie -

autoren, die das Profil mit hohem Standard prägen.

Die verschiedenen Reihen zur Mystik und zu den

Geheimnissen österreichischer Landschaften und

Bauten werden von Lesern im ganzen deutschen

Sprachraum regelmäßig wahrgenommen.

Sportbücher angesehener Journalisten dokumen -

tieren die rot-weiß-roten Erfolge.

pichlerverlag.styriabooks.at

Regionale Geschichte und Geschichten,

Kulinarik der Regionen, der Blick über

die Grenzen

Styria regional führt die bisherigen Imprints

Carinthia, Edition Oberösterreich und die eigent -

lichen Styriaca zusammen und bildet Rahmen und

Fundament für die verstärkte Arbeit in den Bundesländern.

Damit können alle Bundesländer, Regionen,

Entitäten Österreichs die gebührende verlegerische

Beachtung finden, und große Geschichten mit

regionalem Bezug werden überregional vernetzt.

Bildbände, mehrsprachige Editionen, Geschichten

von Land und Leuten – kompetente Autoren aus

der Region und der Blick von außen sorgen für ein

facettenreiches Bild des österreichischen Reichtums.

Die Alpe-Adria-Region ebenso wie der Blick über

die Grenze zu Bayern, aber auch in die alten Kron -

länder werden im Rahmen der Styria regional inhaltlich

wie vertrieblich verstärkte Aufmerksamkeit

finden.

styriaregional.styriabooks.at


Verlagsgruppe Styria GmbH & Co KG

A-1010 Wien, Lobkowitzplatz 1

Tel.: +43 (1) 512 8808-0

Fax: +43(1) 512 8808-75

office@styriabooks.at

www.styriabooks.at

BÜRO GRAZ

A-8010 Graz, Schönaugasse 64

Tel.: +43 (0 316) 80 63-7601

Fax.: +43 (0316) 80 63-7004

BÜRO KLAGENFURT

A-9020 Klagenfurt, Völkermarkter Ring 25

Tel.: +43 (0463) 501 220-212

Fax: +43 (0463) 501 220-214

PROGRAMMLEITUNG

Dr. Johannes Sachslehner

johannes.sachslehner@styriabooks.at

PROGRAMM / LEKTORAT

Reinhard Deutsch

reinhard.deutsch@styriabooks.at

Ria Lottermoser

Maria.lottermoser@styriabooks.at

Marion Mauthe

marion.mauthe@styriabooks.at

Mag. Nicole Richter

nicole.richter@styriabooks.at

Dr. Johannes Sachslehner

johannes.sachslehner@styriabooks.at

Mag. Christine Wiesenhofer

christine.wiesenhofer@styriabooks.at

ART DIRECTOR

Bruno Wegscheider

bruno.wegscheider@styriabooks.at

PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

presse@styriabooks.at

MARKETINGLEITUNG

Reinhard Deutsch

reinhard.deutsch@styriabooks.at

MARKETING

Mag. Philipp Jongen

philipp.jongen@styriabooks.at

FRÜHJAHR 2012

Eigentümer, Herausgeber und Verleger:

Verlagsgruppe Styria GmbH & Co KG

A-1010 Wien, Lobkowitzplatz 1

Redaktion: Lektorat + Marketing

Grafik-Design: Bruno Wegscheider

Produktion: Alfred Hoffmann, Martina Lundquist,

Bruno Wegscheider

Druck: Druckerei Theiss GmbH, St. Stephan im Lavanttal

Preisstand und Angaben vom 10. Mai 2011.

Änderungen vorbehalten!

FOTOCREDITS:

Georg Soulek: Seite 4

Robert Jaeger/APA/picturedesk.com: Seite 8

Ernst Weingartner/CONTRAST/picturedesk.com: Seite 10

Lerchwordpress.com: Seite 12

Archiv der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien: Seite 14

Commons. wikimedia: Seite 16 (großes Bild)

Thomas Ehrbar/Contrast/picturedesk.com: Seite 16 (kleines

Bild rechts)

Scherl / SZ-Photo / picturedesk.com: Seite 16 (kl. Bild links)

Rzepka, Norbert / SZ-Photo / picturedesk.com: Seite 20

Cornelia Krebs: Seite 30

Anatoly N. Tkachuk: Seite 32

Andrea Mayer-Rinner: Seite 48

iStockphoto/COSMIN 4000: Seite 60

Schlumberger AG: Seite 60 (kleine Fotos)

Rudolf Semotan: Seite 62

IMAGNO/Austrian Archives: Seite 64 (großes Bild), 74, 76

akg-images, Berlin: Seite 64 (kleines Bild), 72

KHM, Wien: Seite 66

EXPA/picturedesk.com: Seite 78 (großes Bild)

GEPA pictures/ M. Hoermandinger: Seite 78 (kl. Bild links)

GEPA pictures/ Oliver Lerch: Seite 78 (kl. Bild Mitte und

rechts)

Marija Kanizaj: Seite 110

Marion und Martin Assam: Seite 122

Werner Goach: Seite 126

Raoul Blahacek: Seite126 (kleines Foto Mitte)

BIGSHOT/Christian Jungwirth: Seite 128

Bettina Stolze/Pixelio: Seite 142

iStockphoto ©mevans: Seite 144

Jim Watson AFP/picturedesk.com: Seite 148

NAHUM/AFP/picturedesk.com: Seite 150

Courtesy National Aviation Hall of Fame, Markus Zinner/

BMfLVS, Airport Journal, Solar Impulse, Red Bull, ÖAMTC:

Seite 152 (von oben links nach unten rechts)

Ähnliche Magazine