mag a zin magazin - Weiteren - Dr. Bernd Heidenreich

cdu.frankfurt.main.de

mag a zin magazin - Weiteren - Dr. Bernd Heidenreich

22 Vereinigung

Gudrun Osterburg einstimmig als

Vorsitzende der UdV Hessen wiedergewählt

Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung

(OMV): Auf dem Landesverbandstag

der UdV der CDU Hessen, der am 20.

November in Frankfurt am Main stattfand,

wurde die Frankfurter Landtagsabgeordnete

Gudrun Osterburg

zum nun zweiten Mal einstimmig als

Ulrich Caspar MdL, neuer Beisitzer im UdV-Landesvorstand,

Margarete Ziegler-Raschdorf, Landesbeauftragte der Hessischen

Landesregierung für Heimatvertriebene und Spätaussiedler,

Gudrun Osterburg MdL, Vorsitzende der UdV Hessen, Justus

Schieback, stellv. UdV-Vorsitzender und Vorsitzender der OMV

Frankfurt mit Rudolf Friedrich, Ehrenvorsitzender der UdV

Hessen (v. l.). Bild: Roos

Schäfer als Vorsitzender bestätigt

Ring Christlich-Demokratischer Studenten

(RCDS): Der Ring Christlich-

Demokratischer Studenten (RCDS)

Frankfurt am Main hat auf seiner

Mitgliederversammlung einen neuen

Vorstand gewählt. Der bisherige

Vorsitzende, der 23 Jahre alte Jura-

Student Martin-Benedikt Schäfer, wurde

in seinem Amt bestätigt. Wie seine

Stellvertreter Alexander Krey und Rico

Schrot wurde er einstimmig gewählt.

Den Vorstand bilden ferner Theresa

Degner (Schriftführer), Tobias Metzner

(Schatzmeister) und Matewos Merhazion

(Geschäfts führer). Zu Beisitzern

wurden Florian Schröder, Christoph

Denner, Marvin Wölk, Frank Hora,

Vorsitzende wiedergewählt. Ebenso

wurden die stellvertretenden Vorsitzenden

Herbert Gorzel (Kreisverband

Kassel-Land), Rosel Koberg (KV Bergstraße),

Justus Schieback (KV Frankfurt)

und Johannes Thießen (KV Kassel-Stadt)

in ihren Ämtern bestätigt. Der Frankfurter

Landtagsabgeordnete Ulrich Caspar

wurde erstmalig als Beisitzer in den

Vorstand der UdV Hessen gewählt. In

ihrem Grußwort verwies die hessische

Landesbeauftragte für Heimatvertriebene

und Spätaussiedler, Margarete

Ziegler-Raschdorf, auf den besonderen

Stellenwert, den die Vertriebenen- und

Spätaussiedlerpolitik in der Arbeit der

von Ministerpräsident Roland Koch

geführten Landesregierung einnimmt.

Die ebenfalls anwesende Abgeordnete

Erika Steinbach stellte klar, dass die

Wurde in seinem Amt als RCDS-Vorsitzender

bestätigt: Martin-Benedikt Schäfer Bild: Privat

Kritik, insbesondere von Außenminister

Guido Westerwelle, an ihrer Person im

Zusammenhang mit der Besetzung des

Beirates der Stiftung „Flucht, Vertreibung,

Versöhnung“ völlig haltlos und

widersprüchlich sei. Diese Auffassung

vertrat auch die UdV-Landesvorsitzende

Osterburg. In ihrem Rechenschaftsbericht

dankte sie vor allem der Landesregierung

für das ihr entgegengebrachte

Vertrauen und verband damit

die Forderung an die Bundesregierung,

das demokratische Selbstbestimmungsrecht

des BdV gegen jede unsachliche

Kritik aus dem In- und Ausland zu verteidigen.

Im Anschluss an ihre Rede

stellte Osterburg diesbezüglich eine

Resolution vor, die vom UdV-Landesverbandstag

einstimmig verabschiedet

wurde. (wr)

Philip Mook, Sara Steinhardt und Christian

Everts gewählt. „Unser Blick richtet

sich auf die Wahlen im Januar nächsten

Jahres, dort wollen wir den

Wahlerfolg von 2009 wiederholen“, so

Schäfer nach seiner Wahl. „Wir haben

ein gutes Team aus jungen und erfahrenen

Kandidaten, mit dem wir sowohl

für die Wahl zum Studierendenparlament

als auch für die Wahlen zu den

Fachschaften sehr gut aufgestellt sind“,

so Schäfer abschließend. (mbs)

Weitere Infos im Internet:

www.rcds-frankfurt.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine