Image Broschüre 2012 des Gewerbevereins

gewerbeverein.traben.trarbach.de

Image Broschüre 2012 des Gewerbevereins

MoSEL-wEIN-NACHTS-MARKT 2012/2013

Mitglieder des Gewerbevereins machen es möglich

Es war ein riesiger Erfolg. Der

erste Mosel-Wein-Nachts-

Markt begeisterte Menschen

aus ganz Deutschland. Über

45.000 Personen besuchten

an sechs Wochenenden Traben-Trarbach.

Die Presse berichtete

in über 250 Zeitungs-

und Presseartikeln über das

einmalige Event. Das Fernsehen

war mehrmals da. Sogar

in den Nachrichten von SAT1

und der ARD wurde über den

Mosel-Wein-Nachts-Markt berichtet.

Plötzlich war Traben-

Trarbach aus seinem Dornröschenschlaf

aufgewacht. Ganz

Deutschland schaute erstaunt

auf unsere Stadt.

„Das erste Wochenende war

überragend“, schwärmt Alois

Thösen, der den Stand des

Bürgervereins Traben-Trarbach

Aktiv (TTA) betreut. Aus Frank-

furt und Bonn seien die Besucher

mit Bussen angereist, um

sich diesen Weihnachtsmarkt

im Keller des ehemaligen Weinguts

Rumpel anzuschauen. „Es

gibt keinen, der nicht begeistert

ist“, freut er sich, und TTA-

Vorsitzender Helmut Pönnighaus

ergänzt: „Man sieht nur

zufriedene Leute.“

Auch am zweiten Wochenende

herrscht reges Treiben im

Keller, den man durch einen

44 Meter langen Gewölbegang

erreicht. Kuschelig warm ist es

im gemütlich ausgeleuchteten

Innern, es duftet nach Glühwein.

Hochwertige und erlesene

Artikel werden feilgeboten,

Holztiere, Tiffany-Glaskunst,

Accessoires für Haus und Garten,

Seifen aus der Provence,

Schmuck, Feinkost, Spirituosen,

edle Liköre, Gewürze,

warme Mützen und Decken,

Wurst, Käse, Brot, Imbissstände,

ein Café, eine Sektbar

und vieles mehr erwartet die

Besucher. Auch der Trabener

Weltladen stellt sich mit einer

breiten Produktpalette vor.

„Heutzutage wollen die Menschen

etwas Niveauvolles“,

sagt eine Besucherin aus Wittlich,

„und genau das finden sie

hier. Jeder hat sich richtig viel

Mühe gegeben“. Besonders

erfreut ist sie, dass der Traben-

Trarbacher Weihnachtsmarkt

über die Festtage hinaus bis in

den Januar geöffnet ist. „Dann

komme ich noch einmal mit

den Enkelkindern.“ (Quelle:

Volksfreund vom 11. Dezember

2011)

Die Kommunalaufsicht prüfte

dann wochenlang das Ergebnis

des Mosel-Wein-Nachts-Mark-

tes. Als Ergebnis wurde der

Stadt empfohlen, das Event an

private Betreiber abzugeben.

Als Gewerbeverein sind wir

daher stolz, ankündigen zu

können, dass unsere Mitglieder

den zweiten Mosel-Wein-

Nachts-Markt möglich machen

werden. Unser Mitglied „Hotel

Moselschlösschen“ wird den

Keller im Moselschlösschen

betreiben. Dort wird es wie im

letzten Jahr eine große Auswahl

an niveauvollen Artikeln in

tollem Ambiente geben. Unser

Mitglied „Blickfang Werbung“

wird die Schlittschuhbahn mit

seinen Ständen auf dem Parkplatz

der Tourist-Information

betreiben und den Katalog herausbringen.

Wie im letzten Jahr

werden auch Events an den

Wochenenden auf der Schlittschuhbahn

stattfinden. Und

der Gewerbeverein selber wird

gemeinsam mit DeHoGa die

Mosel-Wein-Erlebnis-Gala planen,

organisieren und durchführen.

Hierbei geht es um eine

hochwertige Wein-Erlebnis-

Gala mit erlesenen Weinen aus

der Region.

Und auch weitere Mitglieder

arbeiten aktiv an der Umsetzung

des Mosel-Wein-Nachts-

Marktes mit. So treffen sich

unsere Mitglieder gemeinsam

mit der Dialog-Wiese jeden

Mittwoch, um über den Mosel-

Wein-Nachts-Markt zu spre-

chen, Ideen auszutauschen,

um gemeinsam aus diesem

Event wieder etwas ganz Besonderes

für unsere Stadt zu

machen. Vor allem an Kinderprogrammen

mangelt es noch.

Hier suchen wir auch nach

Sponsoren und Helfern. Und

auch unser Vorstandsmitglied

Helfen Sie uns, den diesjährigen Mosel-Wein-Nachts-Markt wieder zu

einem unvergesslichen Erlebnis für Klein und Groß zu machen!

Nur mit Ihrer ganz persönlichen Hilfe ist dies möglich:

Gemeinsam sind wir stark!

Wie im letzten Jahr wird es wieder

eine Schlittschuhbahn und

die Stände im Keller des Moselschlösschens

geben. Das

ist gut und wichtig für Traben-

Trarbach und ein erster Schritt

in die richtige Richtung.

Doch das Konzept des ersten

Mosel-Wein-Nachts-Marktes

war wesentlich umfangreicher.

Über 100 Veranstaltungen fanden

in sechs Wochen statt.

Dazu kam ein ganzheitliches

Konzept der Traben-Trarbacher

Unterwelt Vinotropolis.

Neben dem Keller des Moselschlösschens

konnte man im

Keller Oscar Haussmann zwei

Ausstellungen sehen. Im Keller

Römerhof waren historische

Weinkarten ausgestellt, und

es fand permanent ein Wein-

Sensorik-Seminar statt. Bis

zu 1.000 Personen besuchten

täglich diese Ausstellungen.

Matthias Holzmann, der Erfinder

und Organisator des ersten

Mosel-Wein-Nachts-Marktes,

arbeitet aktiv an der positiven

Umsetzung des Mosel-Wein-

Nachts-Marktes 2012 / 2013

mit. Neben seinen Aktivitäten

als Vorstand im Gewerbeverein

ist er zuständig für die Stände

Im Keller der Stiftunsgweingüter

fanden Lesungen und

Theater-Stücke statt, und man

konnte durch die Traben-Trarbacher

Unterwelt eine Familiensafari

machen. Im Alten

Bahnhof hatten Kinder und Eltern

Spaß am Kino-Vino und an

der Laser-Show. In der Loretta-Halle

fand ein Familienwo-

Aktion Finanzierungsbedarf

1 Kino-Vino für Kinder und

Erwachsene

1.500.- Euro

2 Familienwochenende in der

Loretta-Halle

2.500.- Euro

3 Kutschenfahrten 900.- Euro pro Tag

4 Familiensafari durch

die Keller

500.- Euro

5 Basteln und Kinderschminken

an 6 Wochenenden

600.- Euro

6 Weihnachtsmann und

Geschenke

450.- Euro

7 Schlittschuhbahn (wird von

der Firma Blickfang betrieben)

8 Kindertheater 900.- Euro

chenende mit tollen Erlebnis-

Elementen statt. Eine Kutsche

machte Kutschenfahrten entlang

der Mosel. Als verbindendes

Element aller Locations

gab es ein Beleuchtungs-Konzept,

welches wie ein roter Faden

auf die verschiedenen Orte

hinwies. Hinzu kamen werbewirksame

Aktionen wie die

Unterwasser-Weinprobe, die

Mosel-Wein-Nachts-Gala, die

Eröffnungsfeier, das Snowbecue

vom SWR1 und viele weitere

tolle Aktionen.

im Keller des Hotels Moselschlösschen

und für die Planung

der Mosel-Wein-Erlebnis-

Gala.

Wir danken unseren Mitgliedern

für diese tolle Unterstützung

und dafür, dass sie den

Mosel-Wein-Nachts-Markt er-

Da die Stadt dieses Jahr kein

Geld für all diese Aktionen hat,

benötigen wir als Gemeinschaft

der Stadt Hilfe bei der Umsetzung

dieser Aktionen. Wir haben

uns daher entschlossen,

einen Aufruf für Spenden und

Sponsoring zu starten. Ab sofort

werden in allen Läden des

Gewerbevereins Listen ausliegen

mit Aktionen, die nur durch

Ihre Finanzierung zustande

kommen können. Hier ist ein

Auszug aus diesen Aktivitäten

und deren Finanzierungs-

bedarf zu sehen.

Entscheiden Sie sich für eine

der oben genannten Aktionen,

und spenden Sie hierfür

Geld. Sollte eine Aktion nicht

möglichen werden.

Nun freuen wir uns gemeinsam

mit Ihnen auf einen erfolgreichen

zweiten Mosel-Wein-

Nachts-Markt in Traben-Trarbach.

zustande kommen, dann wird

das Geld für eine andere Aktion

ausgegeben. Überschüsse

der Spenden gehen an den

Förderverein der Grundschule

Traben-Trarbach, an den

Kindergarten und/ oder an die

Freiwillige Feuerwehr.

Wir bedanken uns schon jetzt

für Ihre großzügige Hilfe für das

Wohl unserer Stadt.

Mit freundlichen Grüßen

Gewerbeverein

Traben-Trarbach

10 11

!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine