KULTURFenster Liestal «War dort bei jener ... - badertscher.fr

badertscher.fr

KULTURFenster Liestal «War dort bei jener ... - badertscher.fr

KULTURFenster Liestal

Freitag, 27. November 2009, 12.30 –13.15 Uhr

Aula PH FHNW, Kasernenstrasse 31

«War dort bei jener Schwelle nicht doch

ein Flüstern?»

Ein Zwiegespräch mit Querflöte und Sopranstimme

Fränzi Badertscher, Flöte

Tabitha Schuler, Sopran

phkultur.ch


«War dort bei jener Schwelle nicht doch ein Flüstern?»

Ein musikalisches Zwiegespräch

Fränzi Badertscher (Flöte) und Tabitha Schuler (Sopranstimme) nehmen

Sie mit auf eine anregende Klangreise, die Überraschungen

und viel Abwechslung verspricht.

Haiku-Vertonungen verblüffen durch ihre Verdichtung – witzig, pointiert,

stimmungsvoll. «Herbstnacht. Das Loch in der Tür spielt Flöte…».

Erstaunlich die sprachliche Vielfalt der Texte: sie reicht von

Deutsch und Französisch über Rätoromanisch bis zu Japanisch.

Eine weitere Besonderheit des Programms sind zwei Kompositionen,

die von David Wohnlich und Martin Derungs eigens für das Duo

geschrieben wurden.

Die beiden Musikerinnen sind durch langjährige Konzerttätigkeit optimal

aufeinander eingespielt und überzeugen durch ihr kommunikatives

Zusammenwirken und die reizvolle Verflechtung von Flöte

und Stimme.

«Nach dem Essen einzuschlafen und ein Ochs zu werden unter

Pfirsichblüten» – das jedoch wird Ihnen erst nach dem Mittagskonzert

gelingen!

PH FHNW Liestal

Verantwortliche:

Felix Bertschin (Dozent für Theaterpädagogik) und

Caroline Jascha (Administration/Kulturmanagerin)

Kontakt

Pädagogische Hochschule FHNW

Kasernenstrasse 31

4410 Liestal

T +41 61 927 91 76

felix.bertschin@fhnw.ch

caroline.jascha@fhnw.ch phkultur.ch

Ähnliche Magazine