Aufrufe
vor 5 Jahren

internes.pdf (473 kB) - Soma

internes.pdf (473 kB) - Soma

2inhalt thema kultur

2inhalt thema kultur [16] from collateral damage to bush. what hollywood tells us about wartime usa. [18] sinnbus checks your solution. musik-netzwerk [22] kritiken. [24] ever asked the big corporate brands for cheques? scifi-author jim munroe did. [25] footnotes and snapshots on the postmodern body from a sicilian point of view. i embody, therefore i am. politik [26] auf der suche nach dem außen des empire. heraus zum revolutionären nicht-or t in einer doch-zeit! [28] „die stimme, die der wind von unten trägt.“ unterwegs in chiapas. [31] es gibt gute gründe, protest zu zeigen. nicht nur in barcelona. [32] schon vergessen? die antiterrorpakete werden jetzt umgesetzt und richten sich mitnichten nur gegen den terrorismus. zeit [4] wie viel zeit des lebens ist warten? und während wir den neuesten ereignissen des zeitgeschehens hinterherhecheln, vollzieht sich der eigentlich wandel im stillen. ich bin mit dem, was passiert, zwar weder einverstanden noch unterstütze ich es, das bedeutet aber noch lange nicht, dass ich meine vorgeschriebene bahn verlassen würde und mich für etwas einsetze. aufgrund von teilweise echten, teilweise eingebildeten und teilweise selbst geschaffenen sachzwängen verändern nicht nur sie sich - die welt wird immer schlechter - sondern du dich, ich mich und wir uns, pflegen aber unsere scheinbare unabhängigkeit und eigene meinung? rest [34] die revolution der fische beginnt mit der entführung des 48ers. [36] kannibalismus, erstens. die heizung trocknet die socken, aber ich friere neben dir. [37] islands are everywhere. island stories. #1 frasier island. [38] bike workshop part 9. [39] lebensweisheiten aus einem weißen koffer im keller. [40] perspektiven eine taxifahrt in ägypten [42]einfache freuden, zu ihrer unbeantwor tbarkeit teil 2: am anfang war ich allein in der musik. [42] m@b. [43] douglas adams meets tom robbins: on human behavior pt.10, last. an epilog remains. [43]comics international: geekfactor. [44] die zeit heilt alle wunder von aline helmcke.

soma internationale zeitschrift für popkultur, politik, das leben und den ganzen rest www.somasoma.de soma@somasoma.de c/o karoline kroiß, donaustr. 24, 12043 berlin, tel. 62409084 issn 1439-5746 auflage: 2000 stück eigenvertrieb preis: kostenlos erscheinungsweise: zwei- bis dreimonatlich redaktion: fabian frenzel, peer göbel, lars jordan, benjamin koeppe, karoline kroiß, carsten raddatz, charles schupet, tristan steinweg (berlin), malte göbel (rom) @somasoma.de v.i.s.d.p.: peer göbel, danziger str. 65, 10435 berlin, tel. 44032419 mitarbeit an dieser ausgabe: ann-marie bröske, mattias frey, philipp guhr, philipp jansen, frederik holst, michael müller, simon sarasim, johannes ruthenberg, harald herbich, theresa, neela richter, kim warsén, steffi klein, lisa rank, ein kameramann (alle berlin), karlotta (rom), danny wattin (adelaide), cirus rinaldi (palermo), elisabeth wasserbauer (salzburg), jim munroe (toronto), dan o´rourke (santa monica), matte: berno hellmann (berlin) m@b: matthew blackett (toronto) geekfactor: yvonne ng (toronto) rückseite: aline helmcke (berlin) layout: peer göbel, benjamin koeppe, karoline kroiß fotos: marius beutel (s.1), harald herbich (s.31), cirus rinaldi (s.25) zeit-schrift. in der ersten ausgabe hieß es: wir machen eine schrift zur zeit. dokumentarisch, kritisch, momentan, fragmentarisch. denn zeit ist immer da, wenn wir versuchen, sinn zu machen, wenn wir unsere identität konstruieren, wenn wir ziele haben, wenn wir veränderung und differenzen beschreiben wollen. die lineare zeit liegt als das einzig objektive an der basis unserer westlichen realität. wenn es morgen nicht so weiterginge, würden wir ganz andere sachen machen, wahrscheinlich. so war das jedenfalls noch in der moderne, wo man schon andere sachen gemacht hat, weil es kein versprechen mehr für das leben nach dem tod gab. es ging also darum, für die eigene zukunft und sicherheit zu sorgen. damals hieß lineare zeit auch immer fortschritt, was inzwischen nur noch individuell in unseren köpfen verankert ist. vielleicht reicht es, in einem moment das zu tun, was richtig erscheint, und das in all seiner konstruktion zu begründen - dem zufall ein schnippchen zu schlagen. es heißt, die postmoderne hätte kein geschichtsbewusstsein mehr - was wir kennen, sind bilder und simulationen von geschichte, und insofern ist auch die kleine geschichte von soma, linear erzählt, nur eine variante der möglichen geschichten. a night out, diverse menschen schrieben darüber, was am 28. oktober 1999 passier te. letztes jahr im sommer. eine reise zurück in die kindheit mit ihren traumata. realität als momentane konstruktion. der morgen danach. lebensmodelle ändern sich: monogamie. unterwegs in raum und/oder zeit. am ende eines zeitabschnitts: abschied. wie wir unsere identität über zeit hinweg konstruieren. womit wir unsere zeit verbringen müssen: arbeit = masse über einen weg beschleunigen, pro quadratische zeit. ist das überhaupt denkbar? let’s try. anzeigen: benjamin koeppe und karoline kroiß, tel. 89724290, anzeigen@somasoma.de anzeigenanfrage erwünscht. bitte anzeigenpreisliste anfordern. bankverbindung: kto 50 50 50 104 (benjamin koeppe) blz 100 100 10 postbank berlin spenden willkommen. abo: 6 euro für vier ausgaben, backissues (#4-8, #10): je 1,50 euro inkl. porto bei peer (s.o.) nächste ausgabe: juli 2002, thema: gewalt. texte willkommen, aber wir garantieren für nichts. gedichte haben es schwer. editorial 3

Die zehn ??? besten Hörspielserien - Soma
Exotische Golfplätze - Soma Bay
Psyche und Soma Psyche und Soma - Medical Tribune
leitfaden zur weitergabe von lebensmitteln - SOMA Sozialmarkt
Download: Leseprobe (PDF, 473 KB) - Heliosphere 2265
Die SOMA-Broschüre zum Download (PDF, 13 MB)
Mediadaten / Kennzahlen Gesamt - SOMA 2 GmbH
Soma Bay - Rotes Meer La Résidence des Cascades - Birs Golf AG
ROBINSON Club Soma Bay 09.12. – 16.12.2012 - Hannover 96
Exotische Golfplätze - Soma Bay
1/3 Seite Anschnitt - Soma Bay
Kennst du das? Das Indianerehrenwort ist ... - SoMA eV