Eine Geschichte über Traditionen und ... - CARITAS - Schweiz

caritas

Eine Geschichte über Traditionen und ... - CARITAS - Schweiz

Eine Geschichte über Traditionen

und Veränderungen

Regie: Pat Santschi

Premiere

BERN — Samstag, 26. Mai 2012 — 19 Uhr

Kulturzentrum Tell, Bernstrasse 101,

Bern/Ostermundigen, Türöffnung 18 Uhr

Weitere Vorstellungen

ZÜRICH — Samstag, 16. Juni 2012 — 19 Uhr

GZ Hirzenbach, Helen Keller-Strasse 55

LUZERN — Samstag, 14. Juli 2012 — 19 Uhr

Integrationsfest, Park Vögeligärtli

BERN — Samstag, 11. August 2012 — 19 Uhr

Swiss African Kulturfestival, Waisenhausplatz

Weitere Vorstellungsdaten laufend publiziert unter

www.caritas.ch ➔ schweiz


sPrache(n)

Englisch, Deutsch, Somalisch

regie

Pat Santschi

geschichte

Mark Emmanuel Bamidele,

Pat Santschi

Koordination & ausstattung

Issa Abdullahi

sPiel

Charles Ibekwe, CH/Nigeria

Cynthia Fregene Günthert, CH/Nigeria

Aisha Kahiye Guled, CH/Somalia

Nancy Aweis, CH/Somalia

Pat Santschi CH/Nigeria

sound

Mark Emmanuel Bamidele,

Peter Donkor

technische leitung & licht

Mark Emmanuel Bamidele

Kostüme

Ali Aicha

BühnenBild

Shedrach Uzenab

infos & ticKetreserVationen

Caritas Schweiz, 041 419 23 11

toughdecision@caritas.ch

Mit der Kulturlegi, N- und F-Ausweis

ist der Eintritt gratis.

inhalt des stücKs

Herr Odoko lebt in Kabu, einem Dorf in der afrikanischen

Savanne. Als er seinen Bruder in Europa besucht,

ist er schockiert ob der freizügigen Kleidung der Mädchen

– wie geschmacklos und entwürdigend! Um solches

bei seiner eigenen Tochter zu vermeiden, soll sie unbedingt

beschnitten werden. Als er jedoch die Beschneiderin

Ogein Ere aufsucht, hört er das Geschwätz der Dorfbewohner.

Zweifel und Widerstand kommen auf. Als ihm

dann seine Frau, Mama Nagode, ihre Leidensgeschichte

erzählt, muss er eine schwere Entscheidung fällen.

Eine Geschichte über Traditionen und Veränderungen!

Ku socoto tiyaaterKe ama

Meesha waxa ay aheyd Kabu, Tuulo ama Xaafad ka mid ah

Savannes, oo Afrika ah. Mr Odoko waxaa uu u duulay

Switzerland, oo walaalkii daganaa, Isaga waa markii ugu

horeysey oo uu Yurub yimaado, waxaa uu layaabey waxa uu

arkey oo dhan, sida ay Gabdhaha sida ay xor u yihiin, iyo

qaabka ay u labisanyihiin. Waxaa qaabdaro ku noqotey

in uu guddo Gabadhiisa. Ma qasabbaa in gabadha la

Guddaa, waxaa sharaf isaga u ah in lu gudo Gabadhiisa

Ogein, waxaa dhibaato ku noqotay xanta xaafadda, oo ku

soo noqnoqotey isaga iyo naagtiisa. Mama Nagode ay

Isaga u sheegtey sirtiisa, qasab waxaa ku noqotey in

uu go`aan Adag ka qaato, sheekadda ku saabsan badalidda

dhaqankiisa.

Ein Projekt von:

Somalische Frauen

Asoesion

African Mirror

Foundation

Unterstützt von:

Fotos: Vorderseite © Benedikt Knüttel/Fotolia.com,

Rückseite © African Mirror Foundation

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine