Aufrufe
vor 5 Jahren

Sign. 6-11 Inventur- u. Testamentprotokoll, (1773-1792 - Zwettl

Sign. 6-11 Inventur- u. Testamentprotokoll, (1773-1792 - Zwettl

Sign. 6-11 Inventur- u. Testamentprotokoll, (1773-1792 -

Registerblatt A A. Fol. Artbergerin Sophia 95 Artberger Perter 108 Aignerin Juliana 712 Aichingerin Magdalena 179 ½ Amon Martin 185 Amonin Theresia 260 vo Arndorfer Martin 279 Anderlerin Magdalena Inventur et Vertrag 299 et 300 Amon Joseph Inventur 329 1 leere Seite Fol. B. Brichenfried Jacob 90 vo Bach Leop. 210 ½ Binderin Theresia 248 Biebl Nikodem 254 Binderin Anna Maria 256 Brucknerin Anna Maria 260 Binderin Elisabeth 261 Bischkoin Magdalena 270 Binderin Franziska Invent. und Abhandl. 288 Binder Anton Invent. und Abhandlung 290 ½ Bauman Joseph do. 308 Baumannin Anna Maria Invent. und Abhandlung 319 Bauer Jakob Michael Inventur und Abhandlung 322 vo Beer Jacob Maria Töchterl Invent. 358 deto Abhandlung 362 vo 1 leere Seite Registerblatt B Stadtarchiv Zwettl Inventur- und Testamentprotokoll Seite 1

  • Seite 2 und 3: C. Crammer Carl 40 1 leere Seite Re
  • Seite 4 und 5: Registerblatt H H. Fol. Hollrieglin
  • Seite 6 und 7: Registerblatt N, O. N. Fol. Neckhei
  • Seite 8 und 9: Registerblatt S S. Städler Leopold
  • Seite 10 und 11: kein Eintrag 1 leere Seite Register
  • Seite 12 und 13: Baares Geld, Gold, und Silbergeschm
  • Seite 14 und 15: Seite 2v 1 grüen sammeten - schon
  • Seite 16 und 17: Seite 3v dem löbl. Stift Zwettel .
  • Seite 18 und 19: allhier, Franz Fuchsthaller burgerl
  • Seite 20 und 21: Wann nun von dem Vermögens Stand p
  • Seite 22 und 23: an Leibs Kleidung, und Leinwäsch N
  • Seite 24 und 25: Seite 9 Vertrag An heute zu Ende ge
  • Seite 26 und 27: Unterschiedtlicher Haus Geräth sol
  • Seite 28 und 29: Seite 11v ches selbe ohne einige Wi
  • Seite 30 und 31: Seite 13 Latus 468 f der Theresia H
  • Seite 32 und 33: 1 Tagw. Holz- und Acker, jedes pr.
  • Seite 34 und 35: 2 Mistgabeln, 1 Krampen, 2 Hauen, u
  • Seite 36 und 37: An Heute ist dieses Testament in Ge
  • Seite 38 und 39: Seite 19 Den 20ten February 1773 is
  • Seite 40 und 41: an Wägen, u. Geschier 1 Leitter-Wa
  • Seite 42 und 43: Seite 21v le. Actum Stadt Zwettel d
  • Seite 44 und 45: Seite 23v Inventur= und Abhandlung
  • Seite 46 und 47: Seite 25 Den 26ten August 1772 ist
  • Seite 48 und 49: Seite 26 Translatus 2580 f 56 kr f
  • Seite 50 und 51: 1 weiß abgesteptes Kleid .........
  • Seite 52 und 53:

    Seite 28v selben Frau Muetter Regin

  • Seite 54 und 55:

    Vertrag Anheute zu Ende gesezten Da

  • Seite 56 und 57:

    Seite 31 Stadt fürgeschriebene Bri

  • Seite 58 und 59:

    Seite 32v Den 17ten February 1769 i

  • Seite 60 und 61:

    geschäzt verkauft an Zinn. 19 Sch

  • Seite 62 und 63:

    54 Eimer alte Faß mit eisernen Rai

  • Seite 64 und 65:

    No. 6. Sechzehen Eimer 746 á 9 f..

  • Seite 66 und 67:

    mehr an Fühl Wein.................

  • Seite 68 und 69:

    Vertrag Der ruckgelassenen Krammeri

  • Seite 70 und 71:

    Schulden von guth zu bezahlen. Erst

  • Seite 72 und 73:

    Das Haus in untern Platz zwischen d

  • Seite 74 und 75:

    Seite 43 anheute praesentirt, und b

  • Seite 76 und 77:

    ein alter grober Huth .............

  • Seite 78 und 79:

    verordneten Gerhaben der minderjäh

  • Seite 80 und 81:

    an Leibskleidung 1 Weiber Rock durc

  • Seite 82 und 83:

    daß Hauß, Sub Nro. 146 in der Lan

  • Seite 84 und 85:

    Seite 49v Den 20ten Oct. 774 ist au

  • Seite 86 und 87:

    Anheute zu Ende gesezten Dato seynd

  • Seite 88 und 89:

    Seite 51 geschäzt verkauft Transla

  • Seite 90 und 91:

    unterschreiben und besiegeln laßen

  • Seite 92 und 93:

    an Leinwaesch- und Leingewand. 2 al

  • Seite 94 und 95:

    Das Hauß samt Gürtler Gewerb in d

  • Seite 96 und 97:

    Abhandlung Anheute zu Ende gesezten

  • Seite 98 und 99:

    Seite 56v Tranlatus 869 f 17 kr gen

  • Seite 100 und 101:

    Seite 57v Translatus 5103 f 31 kr e

  • Seite 102 und 103:

    Seite 58v Translatus 5438 f 4 kr 5

  • Seite 104 und 105:

    väterlichen, und mütterlichen Erb

  • Seite 106 und 107:

    pcto. gebettener Abhandlung der Reg

  • Seite 108 und 109:

    Lad übergeben werden solle) praest

  • Seite 110 und 111:

    praesentato (so nebst der Catharina

  • Seite 112 und 113:

    Seite 65v Translatus 6 f 43 ½ kr D

  • Seite 114 und 115:

    26 Stk. allerley Münz, und an Silb

  • Seite 116 und 117:

    Seite 67v Transatus 5159 f 26 ½ kr

  • Seite 118 und 119:

    Seite 68v Translat. 5292 f 26 ½ kr

  • Seite 120 und 121:

    Seite 70 Anheute den 24ten Oct. 775

  • Seite 122 und 123:

    Seite 71 Translat. 216 f 42 kr 4 Ca

  • Seite 124 und 125:

    Seite 72v Den 18ten Novembris 1775

  • Seite 126 und 127:

    Seite 73v von ersterer des Activi p

  • Seite 128 und 129:

    Erstens: wan Gott der allmächtige

  • Seite 130 und 131:

    Seite 76v Den 30ten December 774 is

  • Seite 132 und 133:

    an baarem Gelde. an verschiedener M

  • Seite 134 und 135:

    Hievon werden ferrers abgezogen die

  • Seite 136 und 137:

    Kaufmannischen Puppillen Gelder mit

  • Seite 138 und 139:

    Geißlerin für 30 f heil. Messen l

  • Seite 140 und 141:

    an Leinwaesch- und Beth Gewandt 1

  • Seite 142 und 143:

    Seite 83v Translat. 2467 f 55 ½ kr

  • Seite 144 und 145:

    An baarem Geld An selben waren nach

  • Seite 146 und 147:

    Seite 86 Schulden von Guet. dem Hr.

  • Seite 148 und 149:

    100 f hingegen kommen hievon abgesc

  • Seite 150 und 151:

    Seite 89 Den 10ten July ist auf Sta

  • Seite 152 und 153:

    Seite 90 mündlich verhandlete Noth

  • Seite 154 und 155:

    Schulden vom Guet. Zu U. L. Fr. Bru

  • Seite 156 und 157:

    90 Emer Vaß mit Eisernen Raifen á

  • Seite 158 und 159:

    an Viehe. wie vor, id dest.........

  • Seite 160 und 161:

    Butling- Kalbfehl, Schaaffehl durch

  • Seite 162 und 163:

    Seite 97 Anheute zu Ende gesezten D

  • Seite 164 und 165:

    Status Passivus. Von nachstehenden

  • Seite 166 und 167:

    Seite 99v Translat. 4000 f 2 ½ Tag

  • Seite 168 und 169:

    der Carl Dumböckh Burgerl. Böck a

  • Seite 170 und 171:

    Seite 101v Testament ps. 3ten April

  • Seite 172 und 173:

    An heute ist gegenwärtiges Testame

  • Seite 174 und 175:

    Seite 104 Schulden vom Guet. Dem Ba

  • Seite 176 und 177:

    An baaren Geld An selben ware verha

  • Seite 178 und 179:

    2 Grien Tüecherne alte Sessel pr.

  • Seite 180 und 181:

    Daß dem Bernhard Faußky die Leibs

  • Seite 182 und 183:

    an Leinwäsch und Leinwath 26 Elln

  • Seite 184 und 185:

    Seite 109v Wann nun von dem Aktiv-S

  • Seite 186 und 187:

    gethannen Versprechen gemäß, für

  • Seite 188 und 189:

    an Leinwösch und Leingewand. 9 rup

  • Seite 190 und 191:

    Seite 110B und da komt mehrmallen a

  • Seite 192 und 193:

    Seite 110C Und ist in pcto. gebette

  • Seite 194 und 195:

    Seite 111 Translatus 90 f 18 kr 2 d

  • Seite 196 und 197:

    Testament zufriden zu seyn, und die

  • Seite 198 und 199:

    2 alte Messingerne Leichter........

  • Seite 200 und 201:

    1 sehr schlecht tüechener Mantl...

  • Seite 202 und 203:

    1 Prescher.........................

  • Seite 204 und 205:

    Anheute ist gegenwärttiges Testame

  • Seite 206 und 207:

    Der Christian Pöem Kloster Zwettle

  • Seite 208 und 209:

    die doppelte Spörs, und Inventurs

  • Seite 210 und 211:

    Dieser ist in die Verlassenschaft s

  • Seite 212 und 213:

    selber in seiner behaußung der ohn

  • Seite 214 und 215:

    Seite 122 Schulden von Guet. Die Le

  • Seite 216 und 217:

    Passiv Standt. Dem allhiesigen Burg

  • Seite 218 und 219:

    Anheute zu Ende gesezten Dato seynd

  • Seite 220 und 221:

    Schulden von Guet. Dem Frantz Zwöl

  • Seite 222 und 223:

    Seite 127 von ihrer Mutter jedweder

  • Seite 224 und 225:

    Ein 3facher ord. Dugg..............

  • Seite 226 und 227:

    dann die auf Verordnung des Hr. Erb

  • Seite 228 und 229:

    Seite 131 Abtheillung Waß, und wie

  • Seite 230 und 231:

    Zweyttens, Soll mein Todter Leichna

  • Seite 232 und 233:

    Seite 133 Transport 1682 f ½ Tagw.

  • Seite 234 und 235:

    ...................................

  • Seite 236 und 237:

    Vertrag Anheute zu Ende gesezten Da

  • Seite 238 und 239:

    schuldig seyn solle, Worauf der auf

  • Seite 240 und 241:

    Seite 136v Der Anna Maria Grienstei

  • Seite 242 und 243:

    In zweyten Zimmer ein Runder weiche

  • Seite 244 und 245:

    An Schulden zum Guth. Der Cyril Fö

  • Seite 246 und 247:

    Seite 140 Anheute zu Ende gesezten

  • Seite 248 und 249:

    5to dem Georg Simper für die in da

  • Seite 250 und 251:

    Seite 142v Transport 60 f 52 kr 2 d

  • Seite 252 und 253:

    Wann nun von dem Aktiv-Stand pr. ..

  • Seite 254 und 255:

    Capitall, und denen a dato obligaon

  • Seite 256 und 257:

    Wann nun von dem Aktiv-Stand pr. ..

  • Seite 258 und 259:

    Schlüßlichen habe ich diesen mein

  • Seite 260 und 261:

    vorbeschriebenen Kindern vermachte

  • Seite 262 und 263:

    An baarem Geld Nichts .............

  • Seite 264 und 265:

    das sammentiche Trink Geschier.....

  • Seite 266 und 267:

    Seite 152 Translatus 303 f 38 kr 1

  • Seite 268 und 269:

    an Leibs Kleidungen Ein ziegel farb

  • Seite 270 und 271:

    An Zinn, Kupfer, Mössing, und Mehl

  • Seite 272 und 273:

    An Köhrner und Stroh 13 1/3 Metzen

  • Seite 274 und 275:

    1 4 Emeriger Grauth Boding mit eise

  • Seite 276 und 277:

    Die Catharina Nekheimin hat an der

  • Seite 278 und 279:

    Wann nun von dem Aktiv-Stand pr. ..

  • Seite 280 und 281:

    Dem burgerl. Eisenhandler allhier H

  • Seite 282 und 283:

    An Haar und Garn 6 tt Garn pr. 13 k

  • Seite 284 und 285:

    Wann nun von dem Aktiv-Stand pr. ..

  • Seite 286 und 287:

    seel. Verlassenschaft über die von

  • Seite 288 und 289:

    An Schulden zum Gueth Der Hr. Köfl

  • Seite 290 und 291:

    und zwar leztere durch ihren aufges

  • Seite 292 und 293:

    2 Spin Rädl á 12 kr..............

  • Seite 294 und 295:

    Seite 167v Anheute zu Ende gesezten

  • Seite 296 und 297:

    An Lein Wösch 8 Manns Hembter á 2

  • Seite 298 und 299:

    Status activus An baarem Geld An so

  • Seite 300 und 301:

    abgezogen wird der Passiv-Stand pr.

  • Seite 302 und 303:

    gegen einzulegen kommenden Verzicht

  • Seite 304 und 305:

    dann werden exscindirt die Leibs Kl

  • Seite 306 und 307:

    Hievon das Sterb Pfund Geld á 1 kr

  • Seite 308 und 309:

    Seite 176 Inventur und Abhandlung

  • Seite 310 und 311:

    Inventur und Schätzung Über Wayl.

  • Seite 312 und 313:

    Anheute zu Ende gesezten Dato seynd

  • Seite 314 und 315:

    Schulden von Guth Der Gerdraut Schm

  • Seite 316 und 317:

    enthaltenen Leibs Kleidern und Effe

  • Seite 318 und 319:

    Seite 182 Translatus 1416 f 24 kr 2

  • Seite 320 und 321:

    Seite 183 Translatus 3359 f 21 kr 2

  • Seite 322 und 323:

    der Glaß. Meister auf der Pöcksta

  • Seite 324 und 325:

    An Mobilien Das Ehebett ist gewöhn

  • Seite 326 und 327:

    Seite 186 Den 18tn Jenner 783 ist a

  • Seite 328 und 329:

    3 Tagw. Wiesen, und ¼ Tagw. Äcker

  • Seite 330 und 331:

    dem Joseph Hengelmann .............

  • Seite 332 und 333:

    An Schulden zum Guth diß betragt .

  • Seite 334 und 335:

    An Kurzer Waar 26 Ellen Leinwath Zw

  • Seite 336 und 337:

    Seite 191v Anheute seynd auf besche

  • Seite 338 und 339:

    2 Hand Tüecher pr. ...............

  • Seite 340 und 341:

    Spittall Siechhauß, und Haar Stube

  • Seite 342 und 343:

    An Holtz Ein Claffter weiches Holz

  • Seite 344 und 345:

    Inventur und Schätzung Über Wayl.

  • Seite 346 und 347:

    Wann nun von dem Aktiv Stand pr. ..

  • Seite 348 und 349:

    Kinder seynd vorhanden von den erst

  • Seite 350 und 351:

    Das Eheböth ist nach dem Willen de

  • Seite 352 und 353:

    der Elisabeth Neckheimin...........

  • Seite 354 und 355:

    Magdalena 12 Juliana 6 und Joseph K

  • Seite 356 und 357:

    Status activus An baarem Geld An so

  • Seite 358 und 359:

    1 Schwingerl ......................

  • Seite 360 und 361:

    Seite 206v Anheute seynd auf besche

  • Seite 362 und 363:

    Seite 208 Translatus 737 f 5 Ein wo

  • Seite 364 und 365:

    dann ein Leinwäsch, als Servieter,

  • Seite 366 und 367:

    Seite 211 Translatus 229 f 49 kr Vo

  • Seite 368 und 369:

    Seite 212v Translatus 519 f 48 ¾ 1

  • Seite 370 und 371:

    In 6. Zimmer 1 Gwand Kasten von wei

  • Seite 372 und 373:

    5 Haacken..........................

  • Seite 374 und 375:

    Seite 216v Translatus 954 f 19 ¾ 1

  • Seite 376 und 377:

    Dem Bader Willißhauser für eine A

  • Seite 378 und 379:

    Seite 219v Translatus 900 f 10 Für

  • Seite 380 und 381:

    “ schwarz zeügener do. do. do. .

  • Seite 382 und 383:

    “ leederne Frauen Handschuech ...

  • Seite 384 und 385:

    Seite 223v Schätzung Lizitation Tr

  • Seite 386 und 387:

    “ do. do. .......................

  • Seite 388 und 389:

    4 zinnerne Lefl ...................

  • Seite 390 und 391:

    dann von 21 f eben zu 4 pcto. von 3

  • Seite 392 und 393:

    200 f wegen der Waaren á 1 kr von

  • Seite 394 und 395:

    An übrigen Geräthen 6 Kl. weiches

  • Seite 396 und 397:

    dem Martin Lengruber Bürger und Ta

  • Seite 398 und 399:

    3 baar schwarz seiderne Strimpf....

  • Seite 400 und 401:

    Wohl Körb 8 kleine á 12 kr.......

  • Seite 402 und 403:

    Die Leichen Begräbnüß, dann Kran

  • Seite 404 und 405:

    Daß dem ruckgelassenen Wittiber Fr

  • Seite 406 und 407:

    An Activ Posten Nichtes ...........

  • Seite 408 und 409:

    Daß der ruckgelaßen Adam Reitteri

  • Seite 410 und 411:

    In der Erblaßerin Truchen haben si

  • Seite 412 und 413:

    2 Leilacher........................

  • Seite 414 und 415:

    Seite 242v Inventur und Abhandlung

  • Seite 416 und 417:

    Passiv=Stand Für die Begräbnus de

  • Seite 418 und 419:

    Hierzu sind fünf Eheleibl. Kinder,

  • Seite 420 und 421:

    Seite 245v Translatus 116 f Auf Hei

  • Seite 422 und 423:

    Seite 246v Übertrag 1945 f 59 kr 2

  • Seite 424 und 425:

    Seite 247v ein Schaden zuwachsen, o

  • Seite 426 und 427:

    Seite 248v Inventur und Abhandlung

  • Seite 428 und 429:

    Und in folge des unter heütigen Da

  • Seite 430 und 431:

    1. Johann Georg Zinner zu Friderspa

  • Seite 432 und 433:

    Franziska gebohrne Steinhoferin ihr

  • Seite 434 und 435:

    Diese Relazion in originali bey der

  • Seite 436 und 437:

    Passiv Stand Dem Hr. Pfarrer für B

  • Seite 438 und 439:

    107. allhier in der Stadt nicht ver

  • Seite 440 und 441:

    Seite 254v Übertrag 1573 f 15 die

  • Seite 442 und 443:

    Inventur und Abhandlung Über Wayl.

  • Seite 444 und 445:

    Aktiv Stand An baarem Geld Ware vor

  • Seite 446 und 447:

    Eine N:Ö: Landschafts Obligation d

  • Seite 448 und 449:

    Seite 258 Passiv Stand Die Krankhei

  • Seite 450 und 451:

    und an baaren pr. .................

  • Seite 452 und 453:

    aufgegangen, als obige 7 f 27 kr un

  • Seite 454 und 455:

    Seite 261 Getreue Vermögens Bekant

  • Seite 456 und 457:

    Acktiv Schulden Matthias Liebmayr g

  • Seite 458 und 459:

    13 Frischling á 2 f 30 kr.........

  • Seite 460 und 461:

    Ein Heuraths Kontrackt ist niemahl

  • Seite 462 und 463:

    Seite 265 Schätzung Lizitazion 7 f

  • Seite 464 und 465:

    Diese Relation in originali bei der

  • Seite 466 und 467:

    der binder Werk zeuch zusam pr. ...

  • Seite 468 und 469:

    Welche 143 f 33 ¾ sowohl, als die

  • Seite 470 und 471:

    10 do. in dem neben Zimmer samt ein

  • Seite 472 und 473:

    Seite 269 Übertrag 225 f 23 Von di

  • Seite 474 und 475:

    Theille 400 f, zusam 800 f hinaus b

  • Seite 476 und 477:

    Seite 271 Wann nun von dem entstehe

  • Seite 478 und 479:

    7 ½ grob farbenes Garn............

  • Seite 480 und 481:

    vor 19 Stuck Inslicht Kerzen.......

  • Seite 482 und 483:

    Seite 274v Inventur, Schätzung und

  • Seite 484 und 485:

    Dem Mathias Klinger behausten Tagl

  • Seite 486 und 487:

    dann die über Abzug sothanner Mort

  • Seite 488 und 489:

    ledigen Fleischhacker Knecht und He

  • Seite 490 und 491:

    Elisabeth Topfin gebohrne Schneider

  • Seite 492 und 493:

    Seite 278 Diese Vermögens Bekantnu

  • Seite 494 und 495:

    Imobilien Die burgerl. mit No. 27 b

  • Seite 496 und 497:

    seel. nicht vorgenohmen werden kön

  • Seite 498 und 499:

    Seite 280v Übertrag 568 f Waaren L

  • Seite 500 und 501:

    Franz Frosch 6 Jahr alt aufgestelte

  • Seite 502 und 503:

    6 Stuck Hand Tücher von Fuß Arbei

  • Seite 504 und 505:

    dem Hr. Apothecker Dornleidner für

  • Seite 506 und 507:

    Aktiv Schulden An Lithlohn hat der

  • Seite 508 und 509:

    Thekla Pflegerin ledigen St., alt 2

  • Seite 510 und 511:

    1 eißerner Ofen Kranz.............

  • Seite 512 und 513:

    Wann nun von dem Acktiv Standt pr.

  • Seite 514 und 515:

    An Fahrnißen. Waagen und Geschirr

  • Seite 516 und 517:

    Seite 288 Verlaß Anheute sind auf

  • Seite 518 und 519:

    1 Krauth Hobl......................

  • Seite 520 und 521:

    Seite 289v Abhandlungs Verlaß Anhe

  • Seite 522 und 523:

    für Anleg= Abnehmungs Spörr......

  • Seite 524 und 525:

    Paßiv Standt An Begräbniß Unkös

  • Seite 526 und 527:

    Seite 292 Inventur und Schätzung U

  • Seite 528 und 529:

    Intereße auf 1 Jahr...............

  • Seite 530 und 531:

    Inventur und Abhandlung Uiber Wayl.

  • Seite 532 und 533:

    “ 1 do. zu dieser Inventur á 15

  • Seite 534 und 535:

    Seite 295v Paßiv Standt ist nicht

  • Seite 536 und 537:

    Leibs Kleidung und Leinwäsch Ist g

  • Seite 538 und 539:

    zwar der ersten zu eigenen, den lez

  • Seite 540 und 541:

    Ein Testament ist schriftlich obhan

  • Seite 542 und 543:

    Passiv Standt Nichts ..............

  • Seite 544 und 545:

    samentlich obhandeners Kuchl Geschi

  • Seite 546 und 547:

    Dieses Anbringen samt der Inventur

  • Seite 548 und 549:

    1 ordinari rothe Hauben mit einer s

  • Seite 550 und 551:

    vor die Brief an die Freunde den To

  • Seite 552 und 553:

    der Inventur ordentlich enthaltenen

  • Seite 554 und 555:

    Schulbeitrag ......................

  • Seite 556 und 557:

    Magistrat der l:f: Stadt Zwettl Geh

  • Seite 558 und 559:

    Über Abzug dieser 450 f 57 kr verb

  • Seite 560 und 561:

    Franz Meisterischen Pflicht Theil a

  • Seite 562 und 563:

    An Schulden Zum Vermögen An dem Ma

  • Seite 564 und 565:

    Seite 307 Nach welchen Abzug noch v

  • Seite 566 und 567:

    Mobilien 1 alter bändl Stull samt

  • Seite 568 und 569:

    Seite 308v Fridels Hauß ligende zu

  • Seite 570 und 571:

    ereits bezahlten Todtenfalls Täxe

  • Seite 572 und 573:

    dem Hr. Dornleidner vor Medicin ...

  • Seite 574 und 575:

    pr. 6 f 22 kr gegen dem einzuantwor

  • Seite 576 und 577:

    Lein und Bethgewand Ist in Gegenwar

  • Seite 578 und 579:

    in puncto Verlaßenschafts Abhandlu

  • Seite 580 und 581:

    ist eben kaum, oder gar nicht einzu

  • Seite 582 und 583:

    Passiv Standt den Joseph Hainzll vo

  • Seite 584 und 585:

    Item 1 deto .......................

  • Seite 586 und 587:

    1 Gies Kandl.......................

  • Seite 588 und 589:

    Seite 317 übertrag 5 f Die bei dem

  • Seite 590 und 591:

    über Abzug der 13 f 3 kr welche ih

  • Seite 592 und 593:

    zu adjustiren, und dises Verlassens

  • Seite 594 und 595:

    2 Ruben Hachl......................

  • Seite 596 und 597:

    6 Silberne Knöpf zusammen.........

  • Seite 598 und 599:

    weiters restirt dieser wegen für d

  • Seite 600 und 601:

    Paßivschulden pr. 61 f 51 kr bezah

  • Seite 602 und 603:

    praes. den 2ten Juni 790. Rathschla

  • Seite 604 und 605:

    vor 4 Maß Wein, und brod..........

  • Seite 606 und 607:

    1 blauer Düchener Rock Pöltz ....

  • Seite 608 und 609:

    Inventur und Schätzung Über Wayl.

  • Seite 610 und 611:

    Seite 327v übertrag 213 f 3 dem Jo

  • Seite 612 und 613:

    Verlassenschaft der verstorbenen Th

  • Seite 614 und 615:

    der Schwiger Sohn Franz Krainberger

  • Seite 616 und 617:

    3. Maria Anna alt 28 Jahr verheurat

  • Seite 618 und 619:

    Passiv Standt Dem Herrn Stadt Pfarr

  • Seite 620 und 621:

    Seite 331v Inventur = Schätz= und

  • Seite 622 und 623:

    der Erblasserin Leibs Kleidung 2 Ha

  • Seite 624 und 625:

    Seite 333 praes. den 23ten Juni 790

  • Seite 626 und 627:

    2 Bilder...........................

  • Seite 628 und 629:

    1 ziz Cottonenes Fürtuch .........

  • Seite 630 und 631:

    Obhandene verfertigte Tuchmacher Wa

  • Seite 632 und 633:

    praes. den 21ten July 790 Rathschla

  • Seite 634 und 635:

    Aktiv=Schulden Jakob Prandstötter

  • Seite 636 und 637:

    von disen sind abzuziehen die bei d

  • Seite 638 und 639:

    Leopold Binder burgerl. Webermeiste

  • Seite 640 und 641:

    Werth pr. 10 f 50 kr übergeben, 2t

  • Seite 642 und 643:

    Seite 340 Wann nun zu obigen Aktiv

  • Seite 644 und 645:

    3 Seitl Krügl á 2 kr.............

  • Seite 646 und 647:

    1 blaues Kästl....................

  • Seite 648 und 649:

    Paßiv Standt Aus dieser Verlaßens

  • Seite 650 und 651:

    Johanna Gebohrnen Klopfannin verehe

  • Seite 652 und 653:

    Von obenstehenden..................

  • Seite 654 und 655:

    löbl. Magistrats durch den hiezu a

  • Seite 656 und 657:

    sammentl. Kuchel Geschier pr. .....

  • Seite 658 und 659:

    gewesten Burger und Meßerschmid al

  • Seite 660 und 661:

    in puncto Verlassenschafts Abhandlu

  • Seite 662 und 663:

    Eidesstatliche Vermögens Bekantni

  • Seite 664 und 665:

    dann habe denen zwey Schwestern mei

  • Seite 666 und 667:

    Magdalena Zeschnerin ein blau Crodi

  • Seite 668 und 669:

    leztwillige Anordnung nicht gemacht

  • Seite 670 und 671:

    Tuchscherer und Tuchhandler allhier

  • Seite 672 und 673:

    “ 6 “ 14 “ leere Vaaß “ 7

  • Seite 674 und 675:

    nach welchen Abzug dem minderjähri

  • Seite 676 und 677:

    Item das fehrnere Interesse von den

  • Seite 678 und 679:

    schuldigen 4 f 30 kr bezahlt, und d

  • Seite 680 und 681:

    obenant hiesiger Hr. Postmeister ha

  • Seite 682 und 683:

    ein mit Goldt, und Seide geglöglet

  • Seite 684 und 685:

    das gedachte mit No. 121 bezeichnet

  • Seite 686 und 687:

    anden eheleibl. Geschwisterten, und

  • Seite 688 und 689:

    1 Hirsch Fänger...................

  • Seite 690 und 691:

    Holtz befindet sich an Waichen Sche

  • Seite 692 und 693:

    Passiv Standt Vor Waschung des Herr

  • Seite 694 und 695:

    Wann nun von obigen Aktiv Standt pr

  • Seite 696 und 697:

    Wann nun von obigen Aktiv Standt pr

  • Seite 698 und 699:

    Vermögens Stand Der ab intestata d

  • Seite 700 und 701:

    Seite 364v Uibertrag 329 f 3 Eisen,

  • Seite 702 und 703:

    Seite 366 Anheute zu Ende gesezten

  • Seite 704 und 705:

    Seite 367v Wann nun von drübigen A

  • Seite 706 und 707:

    Activ Standt An baaren ist obhanden

  • Seite 708 und 709:

    Magistrat Zwettl. Nachdeme vermög

  • Seite 710 und 711:

    5 Hemden á 15 kr..................

  • Seite 712 und 713:

    Seite 372v Inventur und Schätzung

  • Seite 714 und 715:

    vermög anliegender Nota ddo. 15 .

  • Seite 716 und 717:

    Seite 375 Errichtung der Inventur e

  • Seite 718 und 719:

    Eine Kupfer Amts obligation ddo. 1.

  • Seite 720 und 721:

    Kupfer und Zinn. 103 Pfundt Zin Sch

  • Seite 722:

    41 leere Seiten Franz Dominikus Pru

Vorschau: Jubiläumsfest „40 Jahre Großgemeinde“ am 11 ... - Zwettl
Leistungen der Zwettler Gemeindeverwaltung Leistungen der Zwettler
Gemeindenachrichten Zwettl 5/2003
Gemeindenachrichten 3/2005 - Zwettl
Wir gestalten mit Erfahrung und zu vernünftigen Preisen - Zwettl
Angebotskalatog 11 (6 06 MB) - Verlag Adam
Ausgabe 6/11 - Viaggi & Svaghi TCS
Österreich_Katalog_Innen_def.indd 6 18.02.10 11:22 - Tonix
erlebt 6-11, November 2011 - Vineyard Bern
package Jungfrau marathon (6. – 11. september 2012)
Nr. 6 11/12 - FC Zürich
Ganztagsprogramm 2013-14 5 u 6.pdf - Von-Ravensberg-Schule
ART u WEISE 2-11 WEB.indd - Evangelische Kirche Ludwigsburg
R UND B RIEF 11 6 . - Communität Christusbruderschaft Selbitz
Bestellung der Ausgabe Absolut Report 6/11 - Helaba-Invest
Forum W ärm ep u m p e 11 - bwp-service.de
index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=uploads/media/2014-11-27_Vortrag_BVWP_2015_-_DVWG_Wuppertal
Zürion 1 11 - S L R G Z Ü R I
A u sg a b e 0 2 /2 0 11 - HSC Alswede e.V. von 1946
1 3 2 9 7 4 5 6 11 10 8 12 - Ortner GmbH
1 2 3 4 4 5 6 7 8 9 10 11 12 - Grundschule in Rheinland-Pfalz
p rop 2 /20 11 das m o d ellfl u gm agazin d es ö sterreich isch en A ...
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 - Agir AG
abcdefghijklm 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ...
26 27 28 29 30 31 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ...