09.02.2013 Aufrufe

Junge Karriere@KettenWulf - KettenWulf Betriebs GmbH

Junge Karriere@KettenWulf - KettenWulf Betriebs GmbH

Junge Karriere@KettenWulf - KettenWulf Betriebs GmbH

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

DE

Junge Karriere@KettenWulf

Eine Broschüre für

Schülerinnen und Schüler


Inhalt

04 KettenWulf global

06 Ihr erfolgreicher Start in die gewerbliche Ausbildung

08 Industriemechaniker (m/w), Zerspanungsmechaniker (m/w)

09 Werkstoffprüfer (m/w), Werkzeugmechaniker (m/w)

10 Elektroniker (m/w), Technischer Zeichner (m/w)

11 Profilcheck gewerbliche Ausbildungsberufe

12 Ihr erfolgreicher Start in die kaufmännische Ausbildung

14 Industriekaufmann (m/w)

15 Industriekaufmann (m/w)

mit Zusatzqualifikation zum Europakaufmann

16 Bürokaufmann (m/w)

17 Profilcheck kaufmännische Ausbildungsberufe

18 Karriere mit Lehre

19 Bewerbungsleitfaden

Aus schreibeffizienten Gründen verwenden wir in dieser

Broschüre meist die männliche Form für Personengruppen.

Dies soll keine Benachteiligung oder Diskriminierung des weiblichen

Geschlechts darstellen, sondern das Lesen der Texte

nicht unnötig erschweren.


Hi, ich bin Kettric!

Mein Job ist es, dir die Ausbildung bei KettenWulf näher zu bringen.

Am besten geht das vermutlich auf zwei Wegen: mit Argumenten und O-Tönen. Für Letztere bin ich

einfach mal durch den Betrieb gegangen und habe unsere aktuellen Azubis gefragt, was Ihnen bei

uns besonders gut gefällt:

Alexander: „Ich durfte schnell selbstständig arbeiten und Verantwortung übernehmen.“

David: „Die hilfsbereiten Kollegen und das familiäre Umfeld sind klasse!“

Denise: „Die Rotation durch die unterschiedlichen Abteilungen sorgt für Spannung

und Abwechslung.“

Mikail: „So eine große Lehrwerkstatt hat sonst kaum ein Betrieb!“

Das liest sich doch schon ganz vielversprechend, oder? Woher diese Begeisterung kommt,

siehst du bei einem Blick auf die Daten und Fakten: KettenWulf besticht durch…

Praxisorientierung: Alle Abteilungen des Hauses werden aktiv in die Ausbildung einbezogen

– das garantiert eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Du bekommst einen realistischen

Einblick in das gesamte Unternehmen und erhältst neben der individuellen Betreuung an deinem

Arbeitsplatz zusätzliche Schulungen zu speziellen Fachgebieten.

Größe: Als international aufgestelltes und expandierendes Unternehmen sind wir einer der

größten Ausbildungsbetriebe in der Region und verfügen über ein eigenes Ausbildungszentrum.

Vielfalt: Wir bieten neun verschiedene Ausbildungen im gewerblichen und kaufmännischen

Bereich an – für Schulabgänger mit Fachoberschulreife, Fachhochschulreife oder Allgemeiner

Hochschulreife. Und wer danach weitermachen will, kann in Kooperation mit uns Maschinenbau

oder Betriebswirtschaft studieren.

Qualitätsanspruch: Als dynamisches und zukunftsorientiertes Unternehmen ist es uns sehr

wichtig, in eine gute Ausbildung unserer Mitarbeiter zu investieren. Dafür erwarten wir aber auch

etwas von dir: Wir suchen Nachwuchskräfte, die sich durch Flexibilität, Zielstrebigkeit und Verantwortungsbereitschaft

auszeichnen.

Du hast Lust auf Leistung und Karriere? Dann freuen wir uns auf deine neugierigen Nachfragen

und deine engagierte Bewerbung!


| 04

1925 wurde das Unternehmen KettenWulf in

Kückelheim, Deutschland gegründet. Bedingt durch

die starke Expansion des Unternehmens in der

zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwickelte

sich die einstige Gelenkketten-Manufaktur zu

einem bedeutenden Markenhersteller von Ketten

und Kettenrädern.

KettenWulf global

Das Stammwerk Kückelheim

beheimatet nicht

nur die Konzernzentrale,

sondern auch das

KettenWulf Kompetenz-

Zentrum. Dieses betreut

Kunden auf der

ganzen Welt in allen

technischen Fragen.

Heute gehört die KettenWulf Gruppe mit Produktionsstandorten

in Europa und Asien zu den größten

und führenden Produzenten von Förderketten,

Antriebsketten und Kettenrädern. Über 1200

Mitarbeiter entwickeln, produzieren und vertreiben

individuelle Lösungen im Bereich der Förder- und

Antriebstechnik rund um den Globus.

Produktionsstätte in

Sieperting, Deutschland


Vom Sauerland über Europa nach Asien

Wir sind da, wo unsere Zielmärkte sind. Von unserem

starken Expansionsgedanken profitieren unsere

Kunden weltweit. Wir sind immer dort, wo wir und

unsere hochwertigen Produkte benötigt werden.

Aus diesem Grund ist KettenWulf heute stark global

orientiert und gehört zu den größten und führenden

Produzenten von Förderketten, Antriebsketten und

Kettenrädern. Unser Produktions- und Vertriebsnetz

ist in vielen Ländern der Erde organisiert.

Sie finden uns in Deutschland, Belgien, Frankreich,

Österreich, Polen, USA, Indien, Japan und China.

Und wir werden weiter wachsen ...

| 05

Abbildung links oben:

Die chinesische Produktions-

und Vertriebsstätte

in Hangzhou

Abbildung rechts oben:

KettenWulf in Ferlach,

Österreich

Produktion/Niederlassung


| 06

Qualifizierte Mitarbeiter sind der Schlüssel zum

Erfolg eines Unternehmens. Durch die kontinuierliche

Weiterentwicklung unserer Produkte und Produktionsprozesse

werden immer größere Anforderungen

an unsere Fachkräfte gestellt. Unser hoher Qualitätsanspruch

und der Einsatz von hochtechnisierten

Maschinen gerade im Bereich der CNC-Bearbeitung

bedingt eine ebenso hohe Qualifizierung unserer

Mitarbeiter. Um diesem Anspruch auch in Zukunft zu

genügen, ist eine optimale Nachwuchsförderung

unerlässlich. Hierzu wurde bereits im Jahre 1987

die betriebseigene Lehrwerkstatt gegründet, welche

eine praxis- und problemorientierte gewerbliche

Ausbildung ermöglicht.

Als Einstieg in die Berufsausbildung bekommen die

Auszubildenden hier zunächst mittels Handhabungsgerät

notwendiges Basiswissen vermittelt. Hierzu

zählen vor allem grundlegende Handfertigkeiten und

Kenntnisse im Umgang mit metallischen Werkstoffen.

Die Arbeit mit konventionellen und gesteuerten

Universal-Werkzeugmaschinen setzt ebenfalls

in dieser frühen Phase der Ausbildung ein. Das so

erlangte Wissen wird im Laufe der Ausbildung in den

verschiedenen innerbetrieblichen Produktionsabteilungen

angewendet und vertieft.

Ihr erfolgreicher Start in die gewerbliche Ausbildung

Cool, das Ausbildungszentrum!


Gewerbliche Ausbildungsberufe bei KettenWulf

Ziel der Ausbildung bei KettenWulf ist es, dass jeder

Auszubildende lernt, vollständige und komplexe

Arbeitshandlungen selbständig durchzuführen – vom

Einholen wichtiger Informationen über das Planen

und Durchführen bis hin zur Kontrolle und Dokumentation.

Neben der Praxis spielt hierbei die Theorie

eine wichtige Rolle. Für jedes Ausbildungsjahr findet

an einem Nachmittag in der Woche Werksunterricht

statt, in dem wichtige Themenschwerpunkte wiederholt

und vertieft werden.

Darüber hinaus findet eine intensive Vorbereitung

auf die Abschlussprüfungen statt – eine Investition,

die sich bereits seit Jahren lohnt: KettenWulf Auszubildende

zählen immer zu den besten Absolventen.

Folgende Berufe mit Fachrichtungen bilden wir aus:

» Industriemechaniker (m/w)

› Fachrichtung Instandhaltung

› Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau

» Zerspanungsmechaniker (m/w)

› Fachrichtung Drehmaschinensysteme

› Fachrichtung Fräsmaschinensysteme

» Werkzeugmechaniker (m/w)

› Fachrichtung Stanztechnik

» Werkstoffprüfer (m/w)

› Fachrichtung Metalltechnik

» Elektroniker (m/w)

› Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik

» Technischer Zeichner (m/w)

› Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik

| 07


| 08

Heavy Metal mal anders

Industriemechaniker (m/w)

(Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre)

Durch Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten

sichern Industriemechaniker die Betriebsbereitschaft

von technischen Systemen, Werkzeugmaschinen

und Fertigungsanlagen in unserem

Unternehmen. In ihrer Ausbildung lernen sie grundlegende

Handfertigkeiten und Fachkenntnisse der

Metallbearbeitung kennen. Ebenso organisieren

sie eigenständig Fertigungs- oder Herstellungsabläufe

– vom Zusammentragen aller wichtigen

Informationen über die Planung und Durchführung

der auftragsbezogenen Arbeitsschritte bis hin zur

Endkontrolle arbeiten sie im kompletten Produktionsablauf

mit.

Zerspanungsmechaniker (m/w)

(Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre)

Zerspanungsmechaniker fertigen Präzisionsbauteile

durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen und

Schleifen. In unserem Ausbildungszentrum werden

sie im Arbeiten mit modernen CNC-gesteuerten

Werkzeugmaschinen ausgebildet, um auf ihre vielseitigen

Aufgaben vorbereitet zu sein. Hierzu zählen das

Planen von Arbeitsabläufen, das Einrichten und

Umrüsten von Maschinen, das Fertigen von Werkstücken

durch Zerspanen nach Zeichnungen und

die Kontrolle der hergestellten Produkte auf

Maßhaltigkeit.

Auszubildende…

» überwachen, steuern und verbessern die

Funktionstüchtigkeit von Produktionsmaschinen

» erweitern elektrotechnische Komponenten der

Steuerungstechnik

» fertigen neue Maschinenelemente durch

manuelle und maschinelle Herstellungsverfahren

» kontrollieren selbst gefertigte Bauteile und Baugruppen

durch Sicht- und Funktionsprüfung

gemäß der gültigen Sicherheitsbestimmungen

» dokumentieren die Ergebnisse der ausgeführten

Arbeiten sowie Material- und Zeitaufwand nach

betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten

Auszubildende…

» wählen Werkzeuge und Schneidstoffe unter der

Beachtung der Fertigungsverfahren des zu bearbeitenden

Werkstoffes, der Bearbeitungsstabilität

und der Werkstückgeometrie aus und richten ihren

Arbeitsplatz entsprechend ein

» programmieren numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen

und Fertigungssysteme

» fügen Bauteile aus unterschiedlichen Werkstoffen

zu Baugruppen zusammen

» kontrollieren den Fertigungsprozess auf Grundlage

der geltenden Qualitätsbestimmungen

und erkennen eventuell auftretende Fehler, die sie

analysieren und beheben

» werten Informationsquellen wie technische Zeichnungen

und Stücklisten aus

» sind verantwortlich für die Optimierung von

Fertigungsprozessen und gehen daher bewusst

mit Material- und Energieressourcen um


Der Sache auf den Grund gehen

Werkstoffprüfer (m/w)

(Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre)

Werkstoffprüfer untersuchen angelieferte Materialien

auf technologische Eigenschaften, chemische

Zusammensetzung und mögliche Materialfehler.

Durch regelmäßige Prüfungen der Werkstoffproben

stellen sie eine gleichbleibende Qualität der Produkte

sicher und übernehmen damit eine wichtige

Aufgabe in unserem Unternehmen.

Werkzeugmechaniker (m/w)

(Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre)

Werkzeugmechaniker stellen insbesondere Pressund

Prägeformen sowie Stanz- und Umformwerkzeuge

her, wenn im Betrieb Maschinen oder Anlagen

umgerüstet werden. In unserem unternehmenseigenen

Ausbildungszentrum lernen sie mit modernster

CNC-Technologie Werkzeuge zu fertigen und diese

in Maschinen einzubauen. Hierbei ist höchste

Präzision und handwerkliche Maßarbeit gefragt.

Auszubildende…

» untersuchen Werkstoffproben auf mechanische,

technologische und physikalische Eigenschaften,

chemische Zusammensetzung und mögliche

Materialfehler durch verschiedenste Verfahren

» bestimmen die Materialeigenschaften Härte,

Festigkeit und Zähigkeit

» präparieren Werkstoffe zur mikroskopischen

Analyse durch Schleifen, Polieren und Ätzen

» dokumentieren ihre Arbeitsergebnisse in

Untersuchungs- bzw. Prüfberichten

» führen Produkttests durch

Auszubildende…

» konstruieren, planen und organisieren die

Herstellung bzw. Reparatur und Montage der

Werkzeuge

» analysieren die Funktion der Werkzeuge

» richten Werkzeuge auf Kraft- und Arbeitsmaschinen

ein

» überwachen während des Produktionsprozesses

die gleich bleibende Qualität der Produkte

» inspizieren, pflegen und warten Betriebsmittel

| 09


| 10

Hochspannung garantiert

Elektroniker (m/w)

(Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre)

Elektroniker der Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik

sind Allroundtalente. Während Ihrer Ausbildung

vermitteln wir ihnen ein breites Fachwissen

und handwerkliches Können, welches sie bei

Störungen an einzelnen Maschinen oder der

gesamten Energieversorgung eines Betriebs bis

hin zur Installation komplexer Kommunikationssysteme

einsetzen.

Technischer Zeichner (m/w)

(Ausbildungsdauer: 3 Jahre)

Technische Zeichner der Fachrichtung Maschinenund

Anlagentechnik arbeiten eng mit der Produktion

und den technischen Abteilungen zusammen.

Sie setzen die Vorgaben von Konstrukteuren mit

allen technischen Details wie Normvorschriften und

Toleranzen mit modernsten Computerprogrammen

in Pläne und technische Unterlagen um.

Auszubildende…

» erstellen Konzepte für Systeme der Energieversorgung

und Gebäudetechnik

» konfigurieren und programmieren Gebäudeleiteinrichtungen

(EIB)

» installieren und prüfen Beleuchtungssysteme,

elektrische Antriebe sowie Schalt-, Steuer- und

Regeleinrichtungen und nehmen diese in Betrieb

» installieren Kommunikationsanlagen und

Datennetze

» prüfen und messen die Sicherheit von elektrischen

Anlagen und Betriebsmitteln

Auszubildende…

» führen technische Berechnungen zur Bestimmung

von Länge, Winkel oder Kräften durch

» fertigen Teil- und Gruppenzeichnungen an

» erstellen komplexe technische Zeichnungen und

Skizzen manuell oder mit dem Computer (CAD)

» erstellen Montagepläne

» beurteilen fertigungs- und montagetechnische

Abläufe

» lernen technische Abteilungen und deren Produktionsabläufe

kennen


Profilcheck gewerbliche Ausbildungsberufe

Eine Ausbildung ist der erste Schritt in eine erfolgreiche Zukunft.

Der Profilcheck zeigt Ihnen, was wir von unseren Auszubildenden

erwarten – zeigen Sie uns, was Sie können.

Voraussetzung:

Industriemechaniker, Elektroniker, Zerspanungsmechaniker,

Werkzeugmechaniker:

» mind. Hauptschulabschluss (10A)

Technischer Produktdesigner, Werkstoffprüfer :

» mind. Realschulabschluss

Schulische Leistungen:

» Gute Leistungen in Mathematik

» Gute Leistungen in Deutsch

» Gute Leistungen in Physik

Ihr Profil:

» Kommunikationsfähigkeit

» Teamfähigkeit

» Technisches Verständnis

» Logisches Denken

» Verantwortliches Handeln

» Motivation und Einsatzbereitschaft

Teamwork

Praxis

Spaß

Zukunft

| 11


| 12

KettenWulf setzt auf gut geschulte und qualifizierte

Nachwuchskräfte, die in unserem kaufmännischen

Bereich eine praxisnahe und abwechslungsreiche

Ausbildung erhalten. Während ihrer Ausbildung bei

KettenWulf durchlaufen sie viele verschiedene Abteilungen,

um einen genauen Einblick in die Unternehmensstrukturen

und die Arbeitsabläufe zu erhalten.

Der Einsatz in unseren technischen Abteilungen

rundet ihre Ausbildung ab. Die Ausbildung beschränkt

sich nicht nur auf die Arbeit am Computer, wo sämtliche

Geschäftsvorgänge bearbeitet werden, sondern

beinhaltet gleichzeitig die sichere und überzeugende

Kommunikation mit Kollegen, Lieferanten und Kunden.

Unsere Auszubildenden lernen teamorientiert

zu arbeiten, zu moderieren und zu präsentieren sowie

Probleme selbstständig zu lösen.

Der Beruf der Industriekaufleute und Bürokaufleute

erfordert neben kaufmännischen, technischen und

juristischen Kenntnissen auch Fremdsprachenkenntnisse.

Englisch ist mittlerweile Grundvoraussetzung

für die betriebliche Kommunikation. Weitere Fremdsprachen

wie Französisch und Spanisch stellen eine

elementare Zusatzqualifikation dar. Die Fähigkeit zum

Umgang mit modernen Informationstechnologien

wird in diesem Berufsbild vorausgesetzt.

Ihr erfolgreicher Start in die kaufmännische Ausbildung


Kaufmännische Ausbildungsberufe bei KettenWulf

Da das Tätigkeitsspektrum der kaufmännischen Ausbildungsberufe sehr

vielfältig ist, werden in der Ausbildung zusätzlich fächerübergreifende Qualifikationen

vermittelt, wie zum Beispiel das Know-how über Qualitätssicherung

und Innovationen. Um unsere Auszubildenden bestmöglich auf das spätere

Berufsleben vorzubereiten, bieten wir regelmäßigen firmeninternen Englischunterricht

an, in dem sie für die Kommunikation in der internationalen Geschäftswelt

fit gemacht werden. Bei entsprechender Eignung besteht die

Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung an unseren ausländischen Standorten

zu absolvieren.

Folgende Berufe bilden wir aus:

» Bürokaufmann (m/w)

» Industriekaufmann (m/w)

» Industriekaufmann mit Zusatzqualifikation

zum Europakaufmann (m/w)

Let`s have a look at our

new business projects.

They are amazing.

| 13


| 14

ALLES – nur nicht langweilig

Industriekaufmann (m/w)

(Ausbildungsdauer: 3 Jahre)

Industriekaufleute sind in allen Abteilungen eines

Unternehmens zuhause. Während ihrer Ausbildung

lernen sie KettenWulf von Grund auf kennen – von

der Materialwirtschaft über die Produktionswirtschaft

bis hin zur Personalverwaltung und Finanzbuchhaltung.

Sie sammeln in jeder Abteilung Erfahrungen

und übernehmen selbständig eine große Bandbreite

an verschiedensten administrativen Tätigkeiten.

Auszubildende…

» bestellen benötigte Rohstoffe und erledigen den

notwendigen Geschäftsverkehr, wie die Wareneingangskontrolle

und die Rechnungsprüfung

» regeln die finanziellen Vorgänge des Geschäftsbetriebes,

bspw. verbuchen sie die einzelnen

Geschäftsvorgänge

» stellen das Unternehmen auf Rekruitingmessen vor

» bearbeiten Vorgänge in der Personalverwaltung,

z.B. Entgeltabrechnungen, Personalaktenführung,

Ausstellung von Bescheinigungen

» korrespondieren und kommunizieren mit Kunden

in einer oder mehreren Fremdsprachen

» erstellen Auftragsbegleitpapiere und kümmern

sich um Teilaufgaben bei der Auftragsabwicklung,

wie z.B. das Einhalten von Lieferterminen

» arbeiten mit neusten EDV-Programmen, wie

beispielsweise SAP/R3


In Europa zu Hause

Industriekaufmann (m/w)

mit Zusatzqualifikation zum Europakaufmann

(Ausbildungsdauer: 3 Jahre + Zusatzqualifikation)

Im Einklang mit dem immer schneller fortschreitenden

Globalisierungsprozess werden international ausgerichtete

Ausbildungsprogramme umso wichtiger.

Hierbei sind vor allem mehrsprachige Fachkräfte

gefragt, um eine reibungslose Verständigung mit

ausländischen Geschäftspartnern zu gewährleisten.

Als weltweit agierendes Unternehmen will auch

KettenWulf durch diese international qualifizierten

Auszubildenden seine Wettbewerbsfähigkeit vor dem

Hintergrund der zunehmenden Globalisierung der

Märkte langfristig sichern.

Ein prägnantes Merkmal der Zusatzqualifikation ist

die Vermittlung und Vertiefung außenwirtschaftlicher,

kaufmännischer Sachverhalte.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser besonderen Ausbildung

ist die Lehre der wirtschaftlichen Kommunikations-

und Sprachkompetenz in zwei Fremdsprachen.

Neben den kaufmännischen Kenntnissen gewinnen

die Auszubildenden durch diese Zusatzqualifikation

Spezialwissen in u.a. folgenden Bereichen:

» Außenhandelsgeschäfte und Auslandsmärkte

» Internationales Marketing

» Internationales Kaufvertragsrecht

» Transportwesen

» Zollwesen

| 15


| 16

Organisation ist alles

Bürokaufmann (m/w)

(Ausbildungsdauer: 3 Jahre)

Bürokaufleute sind das vielseitige Organisationstalent

in der Verwaltung. Sie erledigen alle kaufmännischen

und verwaltenden Aufgaben und sorgen

dafür, dass die innerbetriebliche Kommunikation

funktioniert. Um diese vielfältigen Aufgaben lösen

zu können, steht ihnen aktuelle Hard- und Software

zur Verfügung. Die Tätigkeit der Bürokaufleute ist

eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit,

die ein ausgeprägtes Organisationstalent und eine

schnelle Auffassungsgabe verlangt.

Auszubildende…

» gestalten Organisationsabläufe und Verwaltungsprozesse

» planen und organisieren Bürotätigkeiten sowie

Geschäftstermine

» nutzen Informations- und Kommunikationssysteme

» wirken mit bei der Erstellung von Unternehmenspräsentationen

» bearbeiten Geschäftsvorgänge des Rechnungswesens

» bearbeiten personalwirtschaftliche Vorgänge

» erledigen die Auftrags- und Rechnungsbearbeitung

sowie Lagerhaltung


Profilcheck kaufmännische Ausbildungsberufe

Wir bilden unsere kaufmännischen Auszubildenden zu Allroundern in der Geschäftswelt aus. Dass dies

nicht ohne bestimmte Vorraussetzungen geht, zeigt unser Profilcheck. Zeigen Sie uns, dass Sie dieser

Herausforderung gewachsen sind und bewerben Sie sich, um mit uns erfolgreich ins Berufsleben zu starten.

Voraussetzung:

» Fachhochschulreife

» Allgemeine Hochschulreife

Schulische Leistungen:

» Gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch

» Gute Leistungen in einer weiteren Fremdsprache

» Gute Leistungen in Wirtschaftsfächern

Ihr Profil:

» Kommunikationsfähigkeit

» Teamfähigkeit

» Kaufmännisches Geschick

» Flexibilität

» Verantwortliches Handeln

» Motivation und Einsatzbereitschaft

Reden

Organisieren

Teamwork

Zukunft

| 17


| 18

Karriere mit Lehre

Mit dem erfolgreichen Abschluss der dualen Berufsausbildung sind Sie bestens für Ihren beruflichen Werdegang

gerüstet. Nach der Ausbildung ist lange noch nicht Schluss. KettenWulf unterstützt Sie – bei entsprechender

Eignung – auch nach der Ausbildung.

Ihnen stehen grundsätzlich mehrere Alternativen zur Wahl:

Zum einen können Sie sich für eine branchenspezifische oder funktionsbezogene Fortbildung, z.B. zum Fachwirt,

zum Industriemeister oder zum Fachkaufmann entscheiden. Fortbildungskurse werden hier berufsbegleitend

angeboten. Der Unterricht findet nach Feierabend oder am Wochenende statt. Am Ende steht dann

die Prüfung vor unserer Industrie- und Handelskammer. Die weitere Fortbildung zum Betriebswirt (IHK) oder

zum Technischen Betriebswirt (IHK) kann sich daran anschließen. Auch hierfür gibt es wieder berufsbegleitende

Fortbildungskurse und eine abschließende Prüfung vor der IHK.

Zum anderen können Sie sich für ein Vollzeit-Studium entscheiden. Wir bieten unseren Auszubildenden,

die eine akademische Laufbahn einschlagen möchten, eine breit gefächerte Palette an Angeboten, wie z.B.

Praktika, Praxissemester im In- und Ausland oder die Beschäftigung als Werkstudent. Voraussetzung ist

natürlich sowohl die persönliche Eignung als auch die Entscheidung für ein Studium technischer oder wirtschaftswissenschaftlicher

Fachrichtungen. Um unseren akademischen Nachwuchs bestmöglich zu fördern,

besteht seit Jahren eine enge Kooperation mit verschiedenen Fachhochschulen und Universitäten.

Wer sich fortbildet beweist Engagement, Ausdauer und Belastbarkeit und verbessert damit die persönlichen

Karrierechancen. Informieren Sie sich frühzeitig über Ihre individuellen Perspektiven bei KettenWulf!


Bewerben heißt für sich werben

In Ihrer Bewerbung liegt eine neue Chance. Ihre Chance, sich persönlich und beruflich zu verändern und

zu entwickeln.

Sie glauben, dass Sie zu uns passen? Sie möchten sich bei uns bewerben? Gerne!

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit folgendem Inhalt:

» Das Anschreiben

» Der Lebenslauf

» Das Foto

» Die Zeugniskopien

Die Entscheidung, ob Sie sich lieber elektronisch oder auf dem Postweg mit einer klassischen Bewerbungsmappe

bei uns bewerben möchten, überlassen wir selbstverständlich Ihnen. Wir bitten Sie jedoch, uns immer

komplette Bewerbungsunterlagen, mit Angabe Ihrer E-Mail Adresse, zukommen zu lassen.

Leider gehen viel mehr E-Mail- als Postbewerbungen verloren. Wenn Sie nicht innerhalb von 5 Tagen eine

Antwort von uns erhalten, sollten Sie nachhaken.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer Bewerbung!

| 19


Ihr direkter Kontakt

Gewerbliche Ausbildungsberufe:

KettenWulf Betriebs GmbH

Ingo Schulte

Zum Hohenstein 15

59889 Eslohe-Kückelheim

T + 49.(0)2973.801-0

F + 49.(0)2973.801-2296

personal@kettenwulf.com

www.kettenwulf.com

Kaufmännische Ausbildungsberufe:

KettenWulf Betriebs GmbH

Ulrich König

Zum Hohenstein 15

59889 Eslohe-Kückelheim

T + 49.(0)2973.801-0

F + 49.(0)2973.801-225

personal@kettenwulf.com

www.kettenwulf.com

Wir sehen uns in

Zukunft öfter?

Die Tür steht Dir offen ;-)

Fotos: Erik Hinz, Münster; KettenWulf, Kückelheim;

Änderungen und Weiterentwicklungen im Rahmen des technischen Fortschritts bleiben uns vorbehalten. Die Nutzung der Informationen ist eigenverantwortlich auf deren Verwendbarkeit zu prüfen.

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Der Nachdruck, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Genehmigung durch KettenWulf

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!