16 - 17 April 2010 BERLIN l GERMANY

congress.cpb.de

16 - 17 April 2010 BERLIN l GERMANY

TAG DER

KINDERDERMATOLOGIE

BERLIN-BRANDENBURG in Kooperation mit dem

8. INTERNATIONALEN KONGRESS DER DUDG/MNDT

16 - 17 April 2010

BERLIN l GERMANY

DAY OF PEDIATRIC DERMATOLOGY

OF BERLIN-BRANDENBURG joint by

8. MAGYAR-NÉMET DERMATOLÓGIAI KONGRESSZUS


Inhalt

Impressum

1 Grußwort

Wissenschaftliches Programm

2 Freitag, 16. April 2010

6 Samstag, 17. April 2010

8 Poster

9 Allgemeine Hinweise

11 Informationen zur Zertifizierung der Veranstaltung

12 Aussteller / Sponsoren

Referenten

Impressum

Redaktionelle Verantwortung:

Tagungsleitung & MCI Deutschland GmbH

Titelbild:

Copyright Klinik für Dermatologie,

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Layout & Druck:

X-Press Grafik & Druck GmbH, www.x-press.de

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Ungarische Gäste,

sehr geehrte Damen und Herren,

Grußwort

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zum 8. Kongress der Deutsch-

Ungarischen Dermatologischen Gesellschaft (DUDG) in Berlin

begrüßen. Erstmals wird der Kongress zusammen mit dem Tag der

Kinderdermatologie von Berlin und Brandenburg stattfinden.

Die DUDG wurde 1995 in Berlin gegründet und kehrt somit 2010

an ihren Gründungsort zurück. In den vergangen 15 Jahren fanden

im 2-jährlichem Abstand Tagungen in Szeged, Kassel, Lilafüred,

Düsseldorf, Pécs, Münster und zuletzt in Budapest statt.

Die Kinderdermatologie von Berlin und Brandenburg zeichnet sich

durch eine langjährig hervorragende interdisziplinäre Zusammenarbeit

aus, die sich auch in den seit vielen Jahren stattfindenden

kinderdermatologischen Gemeinschaftsveranstaltungen

widerspiegelt.

Natürlich wird das traditionelle Fußball-Länderspiel der Dermatologen-

Nationalmannschaften Deutschlands und Ungarns den sportlichwissenschaftlichen

Kontext dieser gemeinsamen Tagung abrunden.

Wir freuen uns sehr, alle der Dermatologie und dem deutschungarischen

Kulturkreis verbundenen Kolleginnen und Kollegen in

Berlin begrüßen zu dürfen.

Dear colleagues, Dear Hungarian guests,

Ladies and Gentlemen,

We would like to welcome you cordially to the 8th Congress of the

German Hungarian Society of Dermatology (GHSD) in Berlin. For the

first time we organize this congress together with the Day of Pediatric

Dermatology of Berlin and Brandenburg.

The GHSD was founded in 1995 in Berlin and returns in 2010 to its birth

place. In the past 15 years biannual meetings took place in Szeged,

Kassel, Lilafüred, Düsseldorf, Pécs, Münster and lately in Budapest.

Pediatric Dermatology in Berlin and Brandenburg has a longstanding

history of excellent interdisciplinary cooperation leading to high level

pediatric dermatology meetings.

Of course the traditional football match between the dermatologists'

national teams of Germany and Hungary will complete the context of

sport and science of this meeting.

Welcome to all colleagues who are devoted to dermatology and to the

German-Hungarian cultural circle.

Prof. Dr. Peter K. Kohl Prof. Dr. Ulrike Blume-Peytavi

Congress President Congress President

1


Wissenschaftliches Programm

Freitag, 16. April 2010

8.00 h Posteraufbau

8.30 h – 11.00 h Raum August Bier

Kurs für Photodynamische Therapie (PDT)

Frau B. Farkas (Budapest), R.-M. Szeimies

(Recklinghausen)

PDT – Wirkmechanismen, Photosensibilisatoren,

Lichtquellen, evidenz-basierter Einsatz in der Behandlung

von nicht melanozytärem Hautkrebs (NMSC)

R.-M. Szeimies (Recklinghausen)

Live-Demonstration am PDT-Dummy

Frau B. Farkas (Budapest), R.-M. Szeimies

(Recklinghausen)

PDT – praktische Aspekte, Einwilligung, Vorbereitung

des Patienten, Bestrahlung, Betreuung während

und nach der PDT, Nachbehandlung, Nachsorge,

PDT - bei entzündlichen Dermatosen, Einsatz in der

ästhetischen Dermatologie Frau B. Farkas (Budapest)

Live-Demonstration am PDT-Dummy

Frau B. Farkas (Budapest), R.-M. Szeimies

(Recklinghausen)

8.30 h – 11.00 h Raum Rudolf Virchow

Kurs für Dermatoskopie

Simple but effective steps of dermoscopy. Challenging

and instructive cases A. Blum (Konstanz)

8.30 h – 11.00 h Raum Robert Koch

Kurs für Dermatohistologie Frau F. Kauer

(Berlin), Frau J. Broyer (Berlin), F. Ziller (Chemnitz)

11.00 h – 11.30 h Pause

Gesunde Haut Frau J. Broyer (Berlin)

Grundbegriffe in der Dermatopathologie

F. Ziller (Chemnitz)

Pattern-Analyse Frau F. Kauer (Berlin)

Entzündliche Dermatosen Frau J. Broyer (Berlin)

Benigne und maligne Hauttumore

Frau F. Kauer (Berlin)

Mikrographische Chirurgie F. Ziller (Chemnitz)

11.30 h – 14.00 h Raum August Bier

Kurs für Ästhetische Dermatologie

Frau T. Pavicic (München), Frau É. Duray (Budapest)

Botulinum Toxin in Aesthetic Medicine – Facial

Anatomy of the face, Botulinum Toxins overview,

patient selection, documentation/ requirements,

injection techniques, cosmetic uses of BTX, adverse

events, clinical cases Frau É. Duray (Budapest)

Fillers in Aesthetic Medicine - Facial Anatomy of the

face, overview on fillers, patient selection, injection

techniques, aesthetic units, adverse events and their

treatment, clinical cases Frau T. Pavicic (München)

11.30 h – 14.00 h Raum Robert Koch

Kurs für Dermatochirurgie

K. Grunow (Berlin), Frau K. Vogt (Aachen), D. Bachter

(Cottbus), Frau B. Hermes (Berlin), I. Juhasz (Debrecen)

Lokale Anästhesieverfahren (Infiltration, Oberst,

Tumeszenz), OP-Planung, Hautspaltlinien,

ästhetische Einheiten Frau K. Vogt (Aachen)

Hauttransplantate K. Grunow (Berlin)

Nahlappenplastiken D. Bachter (Cottbus)

Subcutan gestielte Propellerlappenplastik in der

Periokularregion I. Juhasz (Debrecen)

Dysmorphophobie B. Hermes (Berlin)

Lappenplanung an der Schaufensterpuppe

K. Grunow (Berlin), Frau K. Vogt (Aachen), D. Bachter

(Cottbus), Frau B. Hermes (Berlin), I. Juhasz (Debrecen)

11.30 h – 14.00 h Bernhard von Langenbeck

Gruppensitzung I: Dermatologische

Grundlagenforschung

Vorsitz Fr. É. Reményik (Debrecen),

S. Schneider (Mannheim)

Detection of three rare CDKN2A - mutations in

Hungarian melanoma-prone families and their role in

the pathogenesis of melanoma

Frau K. Balogh, M. Széll, H. Polyánka, F. Pagani, A.

Dobozy, L. Kemény, J. Oláh (Szeged)

Potentielle antiiritante Wirkung von Polyolen und

Aminosäuren Frau C. Korponyai, R. Kovács, G.

Erős, S. Dikstein, L. Kemény (Szeged)

2 3


Tumor-vessel wall interaction by procoagulatory

activities of melanoma cells

Frau E. Strozyk, N. Kerk, A. Desch, B. Pöppelmann,

V. Huck, C. Gorzelanny, S. Schneider (Heidelberg)

Flow cytometric analysis of peripheral invariant NKT

cells in patients with atopic dermatitis

Frau A. Szegedi, S. Sipka, M. Zeher, K. Gáspár,

E. Remenyik, E. Gyimesi (Debrecen)

Shock wave therapy in lipedema and cellulite

G. Szabad, G. Szolnoky, L. Kemeny (Szeged)

11.30 h – 14.00 h Raum Rudolf Virchow

Gruppensitzung II: Historie und Moderne

Vorsitz Frau S. Kárpáti (Budapest),

M. Hundeiker (Münster)

14.00 h – 15.00 h Mittagspause

Prof. Simon und die Deutsch-ungarische Dermatologie

H.-D. Göring (Dessau)

Allopurinol induced hypersensitivity syndrome

Frau A. Kinyo (Szeged)

Eine neue in vivo Untersuchungsmethode für

transdermale Wirkstoffpenetration

G. Erös, P. Hartmann, S. Verko, E. Csanyi,

A. Sztojkov Ivanov, I. Németh, L. Kemeny (Szeged)

Kutane Aktinomykose der Glutealregion hervorgerufen

durch Actinomyces turicensis – ein Fallbericht

Frau R. Varga, O. Kovnerystyy, M. Braun-Falco,

M. Volkenandt, T. Ruzicka (München)

Primary Syphilis and associated STIs

B. Tóth, K. Pónyai, Z. Pálfi, P. Nyirády, J. Hársing, M.

Marschalkó, A. Farkas, J. Kulka, V. Várkonyi,

S. Karpáti (Budapest)

Wie viel Haut darf Preussen zeigen? – zur Entstehungs-

geschichte von Shadows Prinzessinnen gruppe

M. Hundeiker (Münster)

14.15 h – 15.00 h Raum Bernhard von Langenbeck

Mitgliederversammlung der DUDG / MNDT

15.00 h Hörsaal

Begrüßung

P.K. Kohl (Berlin), T. Ruzicka (München), J.M. Balo-

Banga (Budapest), Botschaftsrat L. Molnár (Berlin),

W. Sterry (Berlin)

15.15 h – 16.45 h Hörsaal

1. Plenarsitzung: Highlights der Deutsch-

Ungarischen Dermatologie

Vorsitz T. Ruzicka (München), J. M. Balo-Banga

(Budapest)

Problematische Pigmenttumoren

M. Tronnier (Hildesheim)

Melanocytic nevi and sunbathing habits in a

population of primary and secondary school

students in Eastern Hungary. A pilot study

Frau É. Reményik, I. Horkay, K. Takács, M. Fejes,

G. Emri (Debrecen)

Extraintestinal manifestations of inflammatory

bowel diseases R. Gyulai (Szeged)

Prurigo nodularis – Update

Frau S. Ständer (Münster)

Neue Aspekte des Lipödems

G. Szolnoky, M. Varga, E. Varga, K. Bársony,

L. Kemény (Szeged)

16.45 h – 17.15 h Pause und Industrieausstellung

17.15 h – 18.45 h Hörsaal

2. Plenarsitzung: Neues und Interessantes aus

der Internationalen Dermatologie

Vorsitz L. Kemény (Szeged), W. Marsch (Halle)

Changing skin disease profile in elderly men

(above 60 years) J.M. Balo-Banga (Budapest)

Tipps und Tricks der Dermatochirurgie für die Praxis

R. Rompel (Kassel)

Methoden der Schnittrandkontrolle –

Vor- und Nachteile W. Weyers (Freiburg)

Die Sentinel Lymphknoten-Extirpation beim

malignen Melanom C. Kunte (München)

HPV genotyping of genital warts – surprising results

Frau V. Várkonyi, Tisza T. (Budapest)

18.45 h Verleihung der Wissenschaftspreise der

DUDG/MNDT

T. Ruzicka (München), J.M. Balo-Banga (Budapest)

19.00 h - 20.00 h Get-Together in der Industrieausstellung

Abend zur freien Verfügung – Leisure Time in Berlin

4 5


Wissenschaftliches Programm

Samstag, 17. April 2010

Tag der Kinderdermatologie

Berlin-Brandenburg

8.30 h Hörsaal

Begrüßung und Vorsitz

Fr. U. Blume-Peytavi (Berlin), Fr. S. Karpati (Budapest)

8.35 h – 9.15 h Hörsaal

Diaklinik I

Fallvorstellungen aus Kliniken für Dermatologie und

Pädiatrie

Fall 1 Unterschiedliche Verlaufsformen der Pityriasis rubra

pilaris im Kindesalter M. Hoffmann (Berlin)

Fall 2 Kongenitale myelomonozytäre Leukämie mit extramedullären

Manifestationen Frau J. Noll (Budapest)

Fall 3 Kongenitaler Riesennävus im Kopfbereich

L. Meyer (Berlin)

Fall 4 Ulzeronekrotische PLEVA (Morbus Mucha-Habermann)

T. Stöhring (Berlin)

Kinderdermatologisches Quiz –

Vorstellung verschiedener Fälle Frau A. Haan (Berlin)

9.15 h – 10.00 h Hörsaal

Die Entwicklung atopischer Krankheitsmanifestationen

im ersten Lebensjahrzehnt U. Wahn (Berlin)

10.00 h – 10.30 h Hörsaal

Blasenbildende Dermatosen im Kindesalter

Frau S. Karpati (Budapest)

10.30 h – 10.45 h Hörsaal

Kinder Epidermolysis bullosa Initiative Berlin – KEBIB

Frau A. Willenborg (Berlin)

10.45 h - 11.15 h Pause mit Besuch der Posterausstellung und der

Industrieausstellung

11.15 h – 11.40 h Hörsaal

Vorsitz H. Hamm (Würzburg), D. Asboth (Budapest)

Haushaltsunfälle im Kindesalter

Frau D. Asbóth, Frau Z. Szalai (Budapest)

11.40 h – 12.10 h Hörsaal

Haut- und Kinderrheumatologie – Fallbeispiele und

Fallstricke T. Kallinich, R. Keitzer, Frau K. Minden (Berlin)

12.10 h – 12.30 h Hörsaal

Interdisziplinäre Psoriasis-Kindersprechstunde

Frau S. Philipp, Frau K. Minden, Frau A. Haan,

F. Bachmann, Frau U. Blume-Peytavi (Berlin)

12.30 h Mittagspause mit Imbiss und Besuch der Poster-

und Industrie-Ausstellung

13.30 h – 14.10 h Hörsaal

Diaklinik II

Vorsitz Frau N. Garcia-Bartels (Berlin),

Frau F. Kauer (Berlin)

Fallvorstellungen aus Kliniken für Dermatologie und

Pädiatrie,

Fall 1 Medulloblastom und multiple Basalzellkarzinome bei

einem 3jährigen Jungen M. Beyer (Berlin)

Fall 2 Eine Familie mit Setleis-Syndrom (fokale faziale

dermale Dysplasie) A. Tzschach (Berlin)

Fall 3 Differenzialdiagnostische Sonderheiten bei kongenitalen

vaskulären Tumoren B. Jennewein (Berlin)

Fall 4 Das Rätsel von urtikariellen Papeln am Hals und

Stamm M. Sárdy (München)

Kinderdermatologisches Quiz –

Erläuterung der Fälle Frau A. Haan (Berlin)

14.10 h – 14.35 h Hörsaal

Mycotic infections in childhood G. Simon (Budapest)

14.35 h – 15.00 h Hörsaal

Kinderendokrinologie und Haut H. Krude (Berlin)

15.00 h – 15.25 h Hörsaal

Hauttumoren im Kindesalter H. Hamm (Würzburg)

15.25 h – 15.50 h Hörsaal

Folgeerscheinungen von sexuellem Missbrauch bei

Kindern W. Harth (Berlin)

16.00 h – 18.00 h Dermatologen-Fußball-Länderspiel

Deutschland : Ungarn

Stadion Lichterfelde

Ostpreussendamm 17, 12207 Berlin

(Verkehrsanbindung: U6 Richtung Alt Mariendorf

bis Friedrichstraße, S 25 Richtung Teltow Stadt bis

Osdorfer Straße, Bus 186 Richtung Grunewald bis

Stadion Lichterfelde)

20.00 h Deutsch-Ungarischer I Kinder-Dermatologischer

Gesellschaftsabend

6 7


Poster

1. Expression of human constitutive

photomorphogenic protein-1 (COP-1) in

melanocytic and non-melanocytic tumours.

An immunohistochemical study

I. Németh, T. Krenacs, E. Varga, A. Kinyo,

S. Hambalko, Z. Bata-Csörgö, I. Korom, M. Szell,

L. Kemény (Szeged)

2. Association between serum IL-16 level and the

degree of sensitization in patients with atopic

dermatitis

K. Gáspár, G. Nagy, B. Irinyi, J. Tumpek, S. Sipka,

E. Remenyik, P. Szodoray, A. Szegedi (Debrecen)

3. Experimentally induced orofacial skin

inflammation upregulates calmodulin (CaM)

gene expression in the medullar nuclei of the rat

I. Orojan, L. Bakota, K. Gulya (Kecskemét)

4. Severe granulomatosus reaction after

Polyalkylimide (Bio-Alcamid) of lip

augmentation

J. Varga, E. Kiss, G. Mohos, A. Kocsis, L. Kemény

(Szeged)

5. Pyoderma gangrenosum with extracutan

manifestation

Frau Z. Kutasi, Z. Battyani (Kaposvár)

6. Local flaps in plastic surgical treatment of

abasal cell carcinoma of the face

C. Kunos, N. Csoszánszki, G. Gulyás (Kecskemét)

7. Pustular psoriasis in a ten years old boy –

sucessfully treated with cyclosporine

Frau I. Bikszadi, E. Szakos (Miskolc)

8. Eruptive viral warts in a patient receiving

biological therapy for psoriasis

Frau R. Tabak, E. Baltas, E. Varga. R. Gyulai,

L. Kemény (Szeged)

9.+10. Was ist Ihre Diagnose?

G. Haraszti (Szeged), M. Hundeiker (Münster)

Tagungsort

Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstraße 58/59

10117 Berlin (Mitte)

www.langenbeck-virchow-haus.de/

Allgemeine Hinweise

Kongresspräsidenten

Prof. Dr. Ulrike Blume-Peytavi

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Clinical Research Center for Hair and Skin Science

Charitéplatz 1

10117 Berlin, Germany

Prof. Dr. Peter K. Kohl, FRCP Lon

Director, Dept. of Dermatology and Venereology

Vívantes Klinikum Neukölln

Rudower Str. 48, Pavillon 5/6

12351 Berlin, Germany

Organisationskomitee

Prof. Dr. J. Mátyás Baló-Banga (Budapest)

Dr. Natalie Garcia Bartels (Berlin)

Dr. Karl Grunow (Berlin)

Dr. Anne Haan (Berlin)

Dr. Friederike Kauer (Berlin)

Dr. Márta Morvay (Szeged)

Veranstalter

MCI Deutschland GmbH

MCI - Berlin Office

Simon Radewic

Markgrafenstraße 56

10117 Berlin

Telefon: 030 - 20 45 90

Telefax: 030 - 20 45 950

E-Mail: dudg2010@mci-berlin.de

www.mci-berlin.de/DUDG2010

Tagungsbüro

Ab Freitag, dem 16. April 2010 befindet sich das Tagungsbüro im

Eingangsfoyer. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten.

Telefon ab dem 16. April 2010

0151 507 535 65

Öffnungszeiten des Tagungsbüros

Freitag, 16.04.2010 08.00 – 19.00 Uhr

Samstag, 17.04.2010 07.30 – 16.30 Uhr

8 9


Allgemeine Hinweise

Eintrittskarten/ Kongressunterlagen

Ihre Kongressunterlagen erhalten Sie vor Ort sowie Namensschild und

Voucher für etwaige gebuchte Kurse und Rahmenprogramme. Das

Namensschild ist Ihre Eintrittskarte und berechtigt Sie zum Besuch

aller nicht gebührenpflichtigen Veranstaltungen. Bitte tragen Sie das

Namensschild gut sichtbar während der gesamten Veranstaltung. Für

den Besuch der gebührenpflichtigen Veranstaltungen (Kurse) halten

Sie bitte den jeweiligen Voucher bereit.

Kurse

Es werden Kurse (kostenpflichtig) im Rahmen des wissenschaftlichen

Programms angeboten. Kurse sind auch ohne Teilnahme an der

gesamten Tagung buchbar.

Sonstiges

Bitte beachten Sie das Fotografierverbot in den Vortrags- und

Kursräumen während der gesamten Veranstaltung.

Industrieausstellung

Die Industrieausstellung befindet sich im Foyer des Langenbeck

Virchow Hauses.

Posterausstellung

Die Posterausstellung finden Sie im Foyer des Langenbeck Virchow Haus.

Öffnungszeiten der Industrieausstellung

Freitag, 16.04.2010 08.00 – 20.00 Uhr

Samstag, 17.04.2010 08.00 – 16.00 Uhr

Taxi

Sie können sich unter folgenden Nummern ein Taxi bestellen:

030 – 26 10 26 | 030 – 20 20 20 | 030 – 44 33 22

Rahmenprogramm

Get-Together in der Industrieausstellung

Freitag, 16.04. 2010 – 19.00 Uhr

Anmeldung erforderlich!

Fußballländerspiel Deutschland : Ungarn

Samstag, 17.04.201016.00 Uhr

Bustransfer: 15.00 h ab Charité Campus Mitte, Einfahrt Luisenstraße

Eigenanreise: Stadion Lichterfelde, Ostpreussendamm 17, 12207 Berlin

Anmeldung erforderlich!

Deutsch-Ungarischer / „Kinderdermatologischer“

Gesellschaftsabend

Samstag, 17.04.2010 – 20.00 Uhr

Habel Weinkultur

Preis: 30,00 Euro / Person

Luisenstraße 19, 10117 Berlin

Fußweg ca. 500 m vom Langenbeck Virchow Haus

Anmeldung erforderlich!

Zertifizierung der Veranstaltung

Sehr geehrter Teilnehmer,

sehr geehrte Teilnehmerin,

der 8. Internationale Kongress der DUDG / MNDT und der Tag der

Kinderdermatologie wird dieses Jahr von der Ärztekammer Berlin mit

maximal 12 Punkten zertifiziert.

Freitag, 16.04.2010 max. 6 Punkte

Samstag, 17.04.2010 max. 6 Punkte

Bitte vergessen Sie nicht Ihre Barcode Aufkleber oder Ihre EFN-

Nummer mitzubringen!

Vor der jeweiligen Veranstaltung werden Listen ausgelegt. Bitte

unterschreiben Sie auf der ausliegenden Liste hinter Ihrem Namen.

Auf den Listen ist ebenfalls eine Spalte für die EFNNummer und den

Barcode Aufkleber vorgesehen. Bei Einträgen ohne Barcode und

Ärztenummer liegt es im Ermessen der Ärztekammer ob eine Zertifi-

zierung erfolgt.

Teilnahmeurkunden erhalten Sie ab Samstagmittag direkt am

Registriercounter im Langenbeck-Virchow-Haus. Bitte denken Sie

daran, diese vor Ihrer Abreise dort abzuholen. Urkunden die vor Ort

nicht abgeholt werden, können nur nach schriftlicher Anforderung mit

beiliegendem frankiertem Rückumschlag DIN A5 bis zum 30.06.2010

abgerufen werden. Bitte senden Sie Ihre Anfrage an:

MCI Deutschland GmbH

DUDG 2010

Markgrafenstrasse 56

10117 Berlin

Ihr

MCI – Berlin Office Team

10 11


Aussteller und Sponsoren

Ausstellerliste

Almirall Hermal E4

Astellas Pharma GmbH E2

Dr. August Wolff GmbH & Co KG Arzneimittel O4

Essex Pharma GmbH O3

InfectoPharm GmbH E5

Intendis GmbH E9

Mölnlycke Health Care GmbH O1

Nestlé Nutrition GmbH E1

Phadia GmbH E3

Selbsthilfe Ichthyose e.V. E8

Spirig Pharma GmbH O2

Stiefel E6

Teva Deutschland / GRY-Pharma GmbH E7

Wyeth Pharma GmbH E10

E = Erdgeschoss Foyer | O = 2. Obergeschoss, Foyer

Sponsoren

Astellas Pharma GmbH

InfectoPharm GmbH

Intendis GmbH

Wyeth Pharma GmbH

Stand bei Drucklegung: 9. April 2010

Referenten

Dr. Dorotha Asbóth, Heim Pál Children‘s Hospital Budapest, Department of

Dermatology, Hungary

Frank Bachmann, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Klinik für

Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Berlin

Prof. J. Mathias Baló-Banga, Staatliches Gesundheitszentrum, Abt. für

Dermatovenerologie, Budapest, Hungary

Dr. Klára Balogh, University of Szeged, Department of Dermatology and

Allergology, Szeged, Hungary

Dr. Marc Beyer, Charité-Universitätsmedizin Berlin,Klinik für Dermatologie,

Venerologie und Allergologie, Berlin

Prof. Dr. med Andreas Blum, Praxis für Dermatologie, Konstanz

Prof. Dr. Ulrike Blume-Peytavi, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Dermatologie,

Venerologie und Allergologie, Berlin

Jasmin Broyer, Vivantes Klinikum Neukölln, Klinik für Dermatologie und

Venerologie, Berlin

Dr. Dieter Bachter, Carl Thiem Klinikum, Klinik für Dermatologie, Venerologie

und Allergologie, Cottbus

Dr. Èva Duray, DermaMed Clinic, Budapest, Hungary

Dr. Èva Reményik, University of Debrecen, Department of Dermatology,

Debrecen, Hungary

Dr. Gábor Erös, University of Szeged, Department of Dermatology and

Allergology, Szeged, Hungary

Prof. Dr. Beatrix Farkas, SDCS Pécs / Hospital & Polyclinics Keszthely, Dept. of

Dermatology, Szeged, Hungary

Prof. Dr. Hans-Dieter Göring, Städtisches Klinikum Dessau, Tumorzentrum

Anhalt, Dessau

Dr. Karl Grunow, Vivantes Klinikum Neukölln, Klinik für Dermatologie und

Venerologie, Berlin

Dr. Rolland Gyulai, University of Szeged, Dept. of Dermatology and

Allergology, Szeged, Hungary

Dr. Anne Haan, Charité Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Dermatologie,

Venerologie und Allergologie, Berlin

Prof. Dr. Henning Hamm, Universitätsklinikum Würzburg, Klinik für Dermatologie,

Venerologie und Allergologie, Würzburg

Prof. Dr. Wolfgang Harth, Vivantes Klinikum Spandau, Klinik für Dermatologie und

Allergologie, Berlin

Priv. Doz. Dr. med.

Barbara Hermes, Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Klinik für Dermatologie und

Phlebologie, Berlin

Dr. Michael Hoffmann, Vivantes Klinikum Neukölln, Klinik für Dermatologie und

Venerologie, Berlin

A.O. Univ.-Prof.

Max Hundeiker, Fachklinik Hornheide, Klinik für Dermatologie und Venerologie,

Münster

Dr. Burkhard Jennewein, Abteilung für Lasermedizin, Evangelische Elisabeth Klinik, Berlin

Prof. habil. István Juhász, University of Debrecen, Dermatology, Debrecen, Hungary

Priv. Doz. Dr.

Tilmann Kallinich, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Pädiatrie,

Kinderrheumatologische Ambulanz, Berlin

Prof. Dr. Sarolta Kárpáti, Semmelweis University, Dept. of Dermatology, Budapest, Hungary

Dr. Friederike Kauer, Vivantes Klinikum Neukölln, Klinik für Dermatologie und

Venerologie, Berlin

Dr. Rolf Keitzer, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Pädiatrie,

Kinderrheumatologische Ambulanz, Berlin

Dr. Ágnes Kínyó, University of Szeged, Dept. of Dermatology and Allergology,

Szeged, Hungary

Prof. Dr. Peter K. Kohl, Vívantes Klinikum Neukölln, Klinik für Dermatologie und Venereologie,

Berlin

Dr. Csilla Korponyai, University of Szeged, Dept. of Dermatology and Allergology,

Szeged, Hungary

Prof. Dr. Heiko Krude, Charité – Universitätsmedizin Berlin Klinik für Pädiatrie,

m. Schw. Kinderendokrinologie, SPZ, Berlin

Dr. Christian Kunte, Ludwig-Maximilians-Universität, Klinik für Dermatologie,

Venerologie und Allergologie, München

Prof. Dr. Lajos L. Kemény, University of Szeged, Dept. of Dermatology and Allergology,

Szeged, Hungary

12 13


14

Prof. Dr. med.

Wolfgang Marsch, Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie, Halle

Dr. Lutz Meyer, Zentrum für Vasculäre Malformationen bei Kindern (ZVM) in der

Klinik für Kinderchirurgie - Josephinchen, St. Joseph Krankenhaus,

Berlin

Dr. Kerstin Minden, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Pädiatrie,

Kinderrheumatologische Ambulanz, Berlin

Dr. Judit Noll, Heim Pál Children‘s Hospital, Abteilung für Dermatologie,

Budapest, Ungarn

Dr. med. Tatjana Pavicic, Ludwig-Maximilians-Universität, Klinik und Poliklinik für

Dermatologie und Allergologie, München

Dr. Sandra Philipp, Charite - Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Dermatologie,

Venerologie und Allergologie, Berlin

Prof. Dr. Rainer Rompel, Klinikum Kassel GmbH, Hautklinik, Kassel

Prof. Dr. Dr. h. c.

Thomas Ruzicka, Ludwig-Maximilians-Universität, Klinik und Poliklinik für

Dermatologie und Allergologie, München

Dr. Miklós Sárdy, Ludwig-Maximilians-Universität, Klinik und Poliklinik für

Dermatologie, Allergologie, München

Prof. Stefan W. Schneider, Universitätsmedizin Mannheim, Klinik für Dermatologie, Mannheim

Dr. Gyula Simon, National Institute for Dermato-Venereology, Dept. of Mycology,

Budapest, Hungary

Prof. Dr. med. Sonja Ständer, Universitätsklinikum Münster, Klinik und Poliklinik für

Hautkrankheiten, Münster

Prof. Dr. med.

Wolfram Sterry, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Dermatologie,

Venerologie und Allergologie, Berlin

Dr. Thomas Stöhring, Sana Klinikum Lichtenberg, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Lindenhof, Berlin

Dr. Gábor Szabad, University of Szeged, Dept. of Dermatology and Allergology,

Szeged, Hungary

Dr. Zsuzsanna Szalai, Heim Pál Children‘s Hospital Department of Dermatology,

Budapest, Hungary

Dr. Andrea Szegedi, University of Debrechen Medical and Health Science Center,

Department of Dermatology, Debrecen, Hungary

Prof. Dr. med.

Rolf-Markus Szeimies, Knappschaftskrankenhaus, Abt. Dermatologie, Recklinghausen

Dr. Gyözö Szolnoki, University of Szeged, Dept. of Dermatology and Allergology,

Szeged, Hungary

Dr. Béla Tóth, Semmelweis University, Dept. of Dermatology, Budapest, Hungary

Prof. Dr. Michael Tronnier, Klinikum Hildesheim GmbH, Klinik für Dermatologie, Venerologie und

Allergologie, Hildesheim

Dr. Andreas Tzschach, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Institut für medizinische

Genetik, Berlin

Dr. med. Rita Varga, Ludwig-Maximilians-Universität, Klinik und Poliklinik für

Dermatologie und Allergologie, München

Dr. Victoria Várkonyi, National Institute of Dermato-Venerology, Budapest, Hungary

Dr. Karin Vogt, Aachen

Prof. Dr. Ulrich Wahn, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Pädiatrie mit Schw.

Pneumologie und Immunologie, Berlin

Dr. Wolfgang Weyers, Zentrum für Dermatopathologie, Freiburg

Ahlke Willenborg, Hedwig-von-Rittberg-Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, DRK

Kliniken Berlin / Westend, Berlin

Dr. Fabian Ziller, DRK-Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein, Hautklinik, Chemnitz

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine