Forum Steglitz - schlossstrasse.de

schlossstrasse.de

Forum Steglitz - schlossstrasse.de

Anzeige

FORUM STEGLITZ

Grußwort

Der November ist da und mit ihm

werden die Tage wieder kürzer

und das Wetter unangenehmer.

Genau die richtige Zeit, um es

sich richtig gemütlich zu machen.

Vielleicht mit einem echten Wellness-Tag?

Dann haben wir im Forum

Steglitz genau die richtigen

Angebote für Sie. Oder Sie wollen

mal wieder ein großes Dinner

selbst zubereiten? Dann sollten

Sie sich die Kochshows und Empfehlungen

der Profis von Innova

und Culinaris am Freitag, 9. November,

nicht entgehen lassen.

Natürlich können Sie es auch in

der kalten Jahreszeit sportlich angehen

lassen. Die Lieferungen für

die echten Kufenflitzer sind bereits

bei Intersport Olympia im Forum

Steglitz eingetroffen. Und

wer tatsächlich jetzt schon an die

Weihnachtsgeschenke denkt, der

sollte dafür gerade auch die Extra-Shoppingzeit

am verkaufsoffenen

Sonntag, 4. November, nutzen.

Egal ob sportlich oder gemütlich:

ich freue mich auf Ihren Besuch

im Forum Steglitz!

Ihr Carsten Paul

Centermanager

WIR SIND BERLIN 31.

Sonntagsshopping!

Am 4. November sind alle Geschäfte

von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Oktober 2012

Wieder viel Neues im Forum Steglitz

Neueröffnungen, Tag des Kochens und Wandgestaltungen

Am ersten Novemberwochenende

lohnt sich der Besuch im Forum Steglitz,

denn es gibt wieder einige Neuigkeiten.

So wird der Store Tresor Lingerie

am 1. November eröffnen. Hier

finden Frauen jeden Alters eine schöne

Auswahl an Dessous, Unterwäsche

und Nachtwäsche. Am 15. November

kommt außerdem mister*lady

ins Forum mit einem Angebot an jun-

ger und trendiger Mode. Umgebaut,

beziehungsweise umgezogen sind der

Telekom Shop und die Postfiliale/Hot

Springs. Beide Geschäfte zeigen sich

nun im moderneren Outfit.

Im November werden die Wände

der Eingangsbereiche Gutsmuthsund

Bornstraße neu gestaltet. Wer

will, kann dem Künstler-Trio bei der

Arbeit über die Schulter schauen. Neu

IM FORUM STEGLITZ PARKEN SIE FÜR NUR EINEN EURO PRO STUNDE

www.forum-steglitz.de

Gegen den Alltagsstress sollte man sich regelmäßig

eine Auszeit gönnen. Wellness

heißt dann die Devise. Tipps dazu geben die

Experten des Forum Steglitz. ! Seite 3

Alles für die kalten Tage

Am Sonntag, 4. November, heißt es wieder: Entspannt bummeln und shoppen

Mögen die Tage draußen kühler

werden, drinnen wird es umso

wärmer! Zum Beispiel im Forum

Steglitz. Testen können Sie dies

am 4. November beim verkaufsoffenen

Sonntag.

Zwischen 13 bis 18 Uhr kann man sich

hier für die kalte Jahreszeit perfekt

eindecken. Zum Beispiel mit warmen

Jacken und Mänteln in einem der

zahlreichen Modestores wie H&M,

Esprit, Tom Tailor, Engbers oder Ernsting’s

family. Das Forum Steglitz ist

auch der richtige Ort, um alle Vorkehrungen

fürs gemütliche Winterheim

zu schaffen. Schauen Sie in den Einrichtungsstores

vorbei! In den Geschäften

von Design Forum, Culinaris

oder Strauss Innovation gibt es alles

für die Wohnung, den Haushalt, die

Küche und viele Heimtextilien. Keine

Gemütlichkeit ohne Kerzenschein, daher

empfiehlt sich jetzt ein Besuch bei

Hot Springs. Hier gibt es sowohl duftende

Kerzen als auch köstlichen Tee

für schöne Stunden. Auch Gesellschaftsspiele

dürfen an gemütlichen

Familienabenden nicht fehlen. Da bietet

Spiele Max mit einer großen Auswahl

das richtige Spiel. Und wem im

Herbst und Winter die Blumen fehlen,

der kann sich bei Green Queen mit

schönen Herbstblumen und Grünpflanzen

eindecken. Nicht zuletzt sollte

man sich schon jetzt informieren,

wie man gesund durch Herbst und

Winter kommt. Die Apotheke Doc

Morris kann dazu viele Ratschläge geben.

Nutzen Sie den verkaufsoffenen

Sonntag, um die vielseitigen Angebote

im Forum Steglitz kennenzulernen!

TAG DES KOCHENS

Am 9. November im Forum Steglitz

Fotos: Maridav, monticellllo; jeweils Fotolia.com

In der kalten Jahreszeit schwingen viele

Hobbyköche wieder selbst den Kochlöffel.

Beim „Tag des Kochens“ verraten ihnen Innova

und Culinaris tolle Tricks. ! Seite 4

AB DER FÜNFTEN STUNDE GILT DER

TAGESPREIS VON 5 EURO

Dieser Tage starten Berlins Eisbahnen die

neue Saison. Alle Fans der schnellen Kufen

finden bei Intersport Olympia bestimmt

die passenden Schlittschuhe. ! Seite 7

Anzeige

gestaltet wurde auch die Webseite

www.forum-steglitz.de. Hier kann

man auch kurzfristig Aktuelles aus

dem Forum erfahren – wie zum Beispiel

zum „Tag des Kochens“ am 9.

November. Sowohl bei Innova als

auch Culinaris werden Profiköche live

kochen und viele Tricks verraten.

Mehr über all diese Themen lesen

Sie in der heutigen Centerzeitung.


Seite 2 • 31. Oktober 2012

Anzeige

Bald gibt’s wieder

Lebkuchen!

Der Weihnachtsmarkt

vorm Forum Steglitz

startet am 26. November

In diesem Jahr fällt der 1. Advent

auf den 2. Dezember. Passend

dazu startet der Weihnachtsmarkt

vor dem Forum

Steglitz in derselben Woche.

Direkt vorm Center gibt es vom 26.

November bis 24. Dezember eine

abwechslungsreiche Mischung

aus weihnachtlichen Angeboten

und kulinarischen Genüssen. Holzhütten

im winterlichen Stil werden

weihnachtlich geschmückt und ergeben

einheitlich illuminiert einen festlichen

Eindruck auf dem einzigen

Weihnachtsmarkt in der Schloßstraße.

Die Besucher können entspannt

über den Weihnachtsmarkt schlendern,

Glühwein, gebrannte Mandeln

und Lebkuchen genießen oder im Forum

Steglitz shoppen gehen. Zu den

Attraktionen des Budenzaubers zählen

die große Weihnachtspyramide

und das Kinder-Karussell.

FORUM STEGLITZ




WIR SIND BERLIN

IMPRESSUM

Herausgeber: im Auftrag der Werbegemeinschaft:

Center Management FORUM STEGLITZ, Carsten Paul (V.i.S.d.P.),

Schloßstraße 1, 12163 Berlin, Telefon: (030) 792 90 60

Redaktion: Berliner Woche

Verlag: Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin,

Telefon: (030) 259 17 84 00

Druck: Axel Springer AG, Druckhaus Spandau / Auflage: 131.870 Exemplare





















forum-steglitz.de und facebook

Anzeige

Neue Geschäfte für Sie

mister*lady kommt ins Forum Steglitz

Das junge Modelabel eröffnet am 15. November

Im November wird der neue Modestore

mister*lady im Forum

Steglitz eröffnen. Hier wird es

vor allem trendige Mode für junge

Leute geben.

Bei mister*lady erwarten die Kunden

die aktuellsten Modehighlights der

Saison für Damen und Herren. Neben

trendigen Outfits, Jeans und lässigen

Casuals finden Modebewusste

auch schicke Accessoires.

In den 60er-Jahren erlebte die

Jeans ihren Durchbruch und wurde

Kult. Dieser Kult weckte bei Ellen

und Dieter A. Beran 1967 die Idee,

den ersten „Western Store“ in Düsseldorf

zu eröffnen, mit einem einzigartigen

Sortiment rund um den American

Way of Life und natürlich vorrangig

Jeans. Aus diesem Jeans -

Store entwickelte sich einer der großen

Textilanbieter Deutschlands:

mister*lady. Mit rund 260 Filialen in

Deutschland und Österreich ist

mister*lady heute ein erfolgreiches

Modeunternehmen und bestens am

Markt etabliert.

Die höchste Priorität genießt der

zufriedene Kunde und dafür engagieren

sich heute mehr als 1700 Mitarbeiter.

mister*lady bietet Young Fashion

für alle, die sich gerne modisch

individuell kleiden. Mit eigenen Kollektionen

wird den Kunden abwechslungsreiche

Mode zu einem attraktiven

Preis geboten. Die Kollektionen

Der Telekom Shop

wurde umgebaut

Jetzt noch schöner, heller, freundlicher

Wer im September in den Telekom

Shop wollte, der stand

eventuell vor verschlossenen

Türen. Denn drinnen wurde gehämmert,

gestrichen, umgebaut.

Seit über einem Monat ist der neue

Store nun fertig und präsentiert sich

den Kunden in neuem Outfit. „Das

neue Ladenkonzept garantiert zum einen

mehr Bewegungsfreiheit für die

Kunden und Mitarbeiter. Zum anderen

ist es heller, freundlicher und

strukturierter“, so Filialleiter Herr Albrecht.

Schließlich soll man im Telekom

Shop alle Produkte auch testen

können. Ob Festnetz, Handy, Musik,

Fernsehen, Entertainment – hier kann

man sich ausführlich beraten lassen.

Natürlich erfährt man auch alles

zu den Angeboten der Deutschen Telekom

AG. Ob Festnetz, Internet oder

Handy – hier gibt es individuelle Tarife

und die dazugehörige Hardware

gleich dazu. Auch bei Reparaturen

oder Störungen kann man sich an

den Telekom Shop wenden. Hier

wird Ihnen geholfen oder Sie werden

an die richtigen Stellen weitergelei-

Trendige Mode für junge Leute – dafür steht mister*lady.

bestehen aus den mister*lady-Marken

Blind Date casual, Blind Date

woman, Blind Date bodywear, Much

More und Savvy. Trends aufspüren,

bevor sie Trends sind, das ist die tägliche

Arbeit der mister*lady-Designer.

Sie lassen sich auf Reisen in die

Modemetropolen und von den verschiedensten

Modemessen inspirieren.

Dieser kreative Input wird umge-

Das Team des Telekom Shops im

Forum Steglitz freut sich, die

Kunden in den modernisierten

Räumen begrüßen zu können.

tet. Ob als Privat- oder Geschäftskunde

– schauen Sie vorbei und lassen

Sie sich zu den neuen Tarifen der

Telekom beraten.

hend vom Einkaufsteam an den weltweit

relevanten Beschaffungsmärkten

umgesetzt.

Der Qualitätsanspruch bleibt auch

in Zukunft in allen Bereichen auf

höchstem Niveau. Die Marke mister*lady

steht immer für ein sehr gutes

Preis -/Leistung sverhältnis. Lassen

Sie sich ab 15. November im Store

im Forum Steglitz überzeugen!

Dessous

für jede

Altersklasse

Tresor Lingerie

ab 1. November

Damit das Outfit „oben drüber“ gut

sitzt, sollte man immer auch auf das

richtige „Darunter“ achten. Mit den

hochwertigen Miederwaren der Tresor

Lingerie kann man eine Body -

wear erstehen, die garantiert perfekt

sitzt. Am Donnerstag, 1. November,

wird der neue Store im Forum Steglitz

eröffnen. Das Sortiment reicht

von Unterwäsche über Büstenhalter

bis hin zu Nachtwäsche, Bademänteln

und Strümpfen. Die elegante Unterwäsche

aus Naturstoffen gibt es

elegant, schlicht oder mit Spitze verziert

in großer Auswahl. Ein besonderes

Angebot richtet sich an stillende

Mütter, an Frauen nach Brustoperationen

oder Frauen mit Übergrößen.

Im Store Tresor Lingerie werden

junge, aber auch ältere Damen bestimmt

fündig. Geschäftsinhaberin

Lilia Nestorko ist seit 20 Jahren im

Metier und möchte Frauen mit ihrer

Beratung in ihrem Selbstbewusstsein

unabhängig vom Alter stärken.

Anzeige

Wellness-Tag

Gönnen Sie sich einen

Yves Rocher: Kostbare Öle

Wellness beginnt im Kleinen und Privaten.

Es muss nicht immer das große

Spa sein, oftmals reicht auch das

Badezimmer in den eigenen vier

Wänden, um den Körper zu pflegen

und zu verwöhnen. Yves Rocher hat

diesen Trend erkannt und bietet in

She Wax: Von Kopf bis Fuß

Der Winter steht vor der Tür, der

Sommer war viel zu kurz und eigentlich

hatten Sie noch gar keine Zeit für

sich? Kein Problem! She Wax – Ihr

professionelles Waxingstudio im Forum

Steglitz – bietet ab Dezember

neben Enthaarung, Maniküre und Pediküre

nun auch Gesichtspflege-Be-

der Kategorie Neuheiten Pflege- und

Wellness-Produkte für den Körper an.

Einen besonderen Tipp hat das

Yves-Rocher-Team aus dem Forum

Steglitz: die Körperpflegelinie „Tradition

de Hammam“. Das Besondere an

dieser Linie ist der Pflanzenwirkstoff

Argan, der wegen seiner regenerierenden

und aufbauenden Wirkung

allseits bekannt ist.

Gewonnen wird das Öl aus dem

Argan-Baum, der nur an einem Ort

der Welt wächst – im Südosten Marokkos.

Die Mandeln in den Früchten

dieses Baumes enthalten das kostbare

Öl. Das Argan-Öl wird in jahrtausendealter

Tradition nach der Ernte

gepresst, um auf diese Weise seine

aufbauende und reparierende Wirkung

auf die Haut zu bewahren. In der

Linie „Tradition de Hammam“ bietet

Yves Rocher Seife, Pflege-Balsam,

Körper-Peeling, Dusch- und Massageöl

für eine samtweiche Haut. Die

Verfeinerung mit Rosenduft regt außerdem

die Sinne an und stärkt

Wohlbefinden und Entspannung.

handlungen an. Bei She Wax kann

man sich dann von Kopf bis Fuß von

Fachleuten wie der Kosmetikerin Arzu

verwöhnen lassen – und das zu

absolut erschwinglichen Preisen. Legen

Sie einfach bei She Wax im

zweiten Obergeschoss einen Wellness-Tag

ein. Denn neben einem

schönen Ambiente

bietet Ihnen

She Wax individuelleBehandlungen,

die auf

Sie persönlich

und auf Ihre individuellenBedürfnisse

abgestimmt

sind. Treten Sie

der kalten Jahreszeit

erholt und

gelassen entgegen.

Ihr She-

Wax-Team freut

sich auf Sie!

Seife und Bad: Natur pur

Wenn es um Wellness geht, darf das

Geschäft Seife und Bad nicht fehlen.

Denn hier bekommt man hochwertige

Seifen, Badekugeln, Bademilch,

Peelings, pflegende Öle und alles,

was man für einen gelungenen Wellness-Tag

braucht. Olive, Bambus,

Vanille, Kokosnuss oder Palmenfruchtkerne

sind nur einige der besonderen

Ingredienzien bei Seife und

Bad, über deren wohltuende Wirkung

Monika Preis Sie gerne informiert.

Darüber hinaus kann man hier

verschiedene Badeaccessoires wie

Holzbürsten oder Naturschwämme

finden. Alle Angebote bei Seife und

Bad sind Naturprodukte, die dem

ökologischen Standard entsprechen.

Das Sortiment wird in der ganzen

Welt bestellt, zum Beispiel in Italien,

England oder auch Polen. Geschäftsinhaberin

Monika Preis empfiehlt,

auch von Montag bis Mittwoch mal

vorbeizuschauen, denn da gibt es 20

Prozent Rabatt auf alle Seifen und

Badekugeln.

Body Attack: Gesund leben

Das Wort Wellness kommt aus dem

Englischen und bedeutet so viel wie

Wohlfühlen. Dazu gehört natürlich

auch, dass man sich in und mit seinem

Körper wohlfühlt. Remo Pirsch

von Body Attack im Obergeschoss

des Forum Steglitz berät nicht nur in

Sachen Sport und Fitness, sondern

gibt auch Tipps für die richtige und

gesunde Ernährung. Denn der gelernte

Fitnessfachwirt ist außerdem Manager

für Fitness und Freizeit, Personal

Trainer und Gesundheits- und Ernährungstrainer.

Er berät Profisport-

ler, aber auch Hobbysportler oder

Menschen, die gerne abnehmen wollen.

Um sein Wohlfühlgewicht zu erreichen,

wird bei Body Attack die Kalorienbilanz

ausgewertet und eine

Ernährungstabelle erstellt. Ideal ist

eine effiziente Balance zwischen

Körperfett und Muskeln. Dabei

nimmt Remo Pirsch Rücksicht auf die

jeweilige Lebenssituation, wie den

Beruf oder die Gewohnheiten der betreffenden

Person. Außerdem kann

man bei Body Attack viele Diät-Produkte

bekommen.

31. Oktober 2012 Seite 3

forum-steglitz.de und facebook

Anzeige

Es ist immer eine gute Idee,

sich einen Wellness-Tag

zu gönnen. Denn in Zeiten

von zunehmendem Arbeitsstress

und Multitasking sehnt

man sich nach Entspannung

und Ruhe.

Freizeit, Wohlbefinden und ein guter

Schlaf sind eine sichere Bank,

um gesund zu bleiben. Wellness

kann vieles sein: ein wohltuendes

Bad, eine entspannende Massage

oder auch ein Tag im Sportstudio.

Hauptsache, man verschafft sich eine

Atempause, am besten verbunden

mit einem angenehmen Körpergefühl.

Für manche Menschen bedeutet

„Wellness“ eher passives

Genießen. Ein Bad mit duftenden

Ölen regt die Sinne an, Gesichts-,

Fuß- oder Körpermassagen lockern

verspannte Glieder. Auch ein Besuch

der Sauna oder des Hamams

entspannt, manche brauchen einen

ganzen Wellnessurlaub dafür. Aktivere

Menschen treibt es zum Sport,

sie fasten oder machen eine Diät,

um dem Körper etwas Gutes zu tun.

Egal, zu welchem Typ Sie gehören:

nehmen Sie sich eine Auszeit vom

Alltagsstress!

Foto: Peggy Blume, Fotolia.com


Seite 4 31. Oktober 2012

Anzeige

Hier dürfen Sie

selber kochen

Tolle Aktionen zum

„Tag des Kochens“

am 9. November

Profi zeigt, wie’s garantiert gelingt

Fernseh-Koch René Socher verrät bei Innova seine Tricks

Innova ist seit über 23 Jahren in

der Berliner Einzelhandelslandschaft

präsent und einer der

größten Anbieter von Elektrogeräten,

Küchen und Multimediaprodukten.

Die Philosophie des

Geschäftes ist es, einen optimalen

Kundenservice bei kleinen

Preisen zu bieten – ganz nach

dem Motto „Kompetenz durch

Marken und Service“.

Kundenservice bekommt man hier

auch am 9. November geboten. Denn

Innova hat den Fernseh-Koch René

Socher beauftragt, in der voll ausgestatteten

Showküche im Eingangsbereich

zu kochen. Ab 11 Uhr wird

hier stündlich gekocht und zwar

Fleisch, Fisch und Gemüse. Anschlie-

forum-steglitz.de und facebook

ßend kann man die so entstandenen

Köstlichkeiten probieren. Dazwischen

verrät der Profi-Koch Tipps und

Tricks zum Kochen und zu allen dazu

benötigten Geräten und Haushaltsutensilien.

Der gebürtige Brandenburger fand

über Umwege in die Profiküche. In

Baden-Württemberg lernte er bei einem

bekannten Koch die Gastronomie

von der Pike auf. So wurde aus

Hobby Leidenschaft, aus Leidenschaft

Profession. Nach dem Fall der

Mauer baute er ein Landhotel auf,

übernahm für viele Jahre die Kantine

im Großen Militärwaisenhaus zu

Potsdam. Ende der 1990er-Jahre bekam

er die Gelegenheit, in einer Unterhaltungsshow

des RBB der Kochecke

ein neues Gesicht zu geben und

avancierte zum dienstältesten Koch

der Sendung. Anregungen holte er

sich aus der preußischen Hofküche in

alten Büchern oder ließ sich von Gästen

zu eigenen Kreationen inspirieren.

Sein Erfolg ist ein einfaches Rezept:

Sowohl Zutaten als auch die Zubereitungsschritte

müssen klar und

verständlich sein. So ist das „Jonglieren

mit Pfannen“ nicht seins – dafür

verrät er, wie aus verblüffend einfachen

Dingen in kurzer Zeit überraschend

schmackhafte Gerichte entstehen,

manchmal mit einer kleinen

kulturellen Geschichte …

René Socher kommt am 9. November

zu Innova und zeigt, wie

aus einfachen Dingen etwas

sehr Schmackhaftes entsteht.

Culinaris bringt Sie

zum Kochen!

Das Fachgeschäft präsentiert am

9. November einen Sterne-Koch

und viele tolle Rabattangebote

Im Fachgeschäft von Culinaris finden Sie ein riesiges Angebot

an Küchenzubehör und originellen Geschenkideen.

Betreten Sie das Fachgeschäft und lassen sie sich in die

Welt der zeitlosen Küchenaccessoires verführen.

Am 9. November

dreht sich im Forum Steglitz

alles ums Thema „Kochen“. Dazu

haben sich die Geschäftsleute einige

Höhepunkte einfallen lassen. So wird

sowohl bei Culinaris als auch bei Innova

live gekocht. Hier kann man sich einige

Tipps, Tricks und Rezepte abschauen. Im

Untergeschoss kann man derweil für

sich kochen lassen, denn die Anbieter

hier bieten deutsche, italienische,

japanische und asiatische

Spezialitäten an.

Hier kann man entspannt einkaufen, stöbern und garantiert etwas

Ausgefallenes finden. Nicht umsonst wurde Culinaris bereits

mehrfach von der Fachzeitschrift „Der Feinschmecker“ zu einem

der besten Küchenläden Deutschlands gewählt. Vertrauen Sie auf

die kompetente Beratung des Fachpersonals.Das Culinaris-Sortiment

umfasst mehr als 14 000 Artikel aus den Bereichen Kochgeschirr,

Küchenmesser, ofenfeste Keramikformen und Backformen,

Elektrogeräte, Küchenaccessoires, Tischwäsche und Geschirr.

Auch einen Schleifservice und – wer es selber machen will –

Schleiflehrgänge bietet Culinaris an.

Am Tag des Kochens am 9. November veranstaltet Culinaris ab

11 Uhr eine Koch-Liveshow mit einem Profikoch. Zum Thema „100

Prozent Natur – Gesund braten und kochen in der Eisenpfanne“

werden leckere Blinis, Rosmarinkartoffeln und Hähnchenbrustfilets

in der Eisenpfannen zubereitet. Die Gäste können natürlich

die Gerichte probieren, selber kochen oder sich über die Vorzüge

von Eisenpfannen fachlich beraten lassen. Außerdem kann man

an diesem Tag den richtigen Umgang mit Küchenmessern und das

Schleifen nach japanischem Vorbild über einem Nassschleifstein

lernen. Außerdem erfährt man alles über die verschiedenen Messerarten,

Schleifsteine und das entsprechende Zubehör.

Colorlife, Fotolia.com

31. Oktober 2012 Seite 5

Anzeige

… und hier wird für Sie gekocht

Knusprige Pizza

frisch aus dem Ofen

Fragen Sie Ihr Kind doch einmal, was

es am liebsten isst! Wir schätzen,

dass die Antwort Spaghetti oder Pizza

lautet! Aber warum eigentlich? Vielleicht

können Sie der Beantwortung

dieser Frage im Forum Steglitz auf den

Grund gehen! Denn im Untergeschoss

gibt es „My Pizza“ – ein ausgezeichneter

Ort, um eine knusprige Pizza zu

probieren und hinter ihr Geheimnis zu

kommen. Auch wer sich lieber für

Spaghetti oder andere Pasta-Sorten

entscheidet, is(s)t hier richtig. Und für

die wenigen Kinder die beides nicht

mögen: Bei My Pizza gibt es auch

Schnitzel mit Pommes. Guten Appetit!

Yusuf Devin von My Pizza macht

auch eine Pizza nach Wunsch.

Am Mago-Stand bekommt man Gerichte aus der deutschen Küche.

Guter Geschmack bei Mago überzeugt

Seit der Gründung des Familienunternehmens

setzt man bei Mago auf

handwerkliches Können und kundenfreundlichen

Service. Und so wird es

auch am Stand im Forum Steglitz gehandhabt.

Denn gleichbleibende Spitzenqualität

in den Sortimenten Brüh-,

Koch- und frische Rohwurst und beim

Bratensortiment ist hier eine Selbstverständlichkeit.

Ein besonderes Markenzeichen

der Berliner Firma und

auch bei den ganz kleinen Kunden

sehr beliebt sind die frischen Wiener

Würstchen. Das Wichtigste für die

Mago-Mitarbeiter ist, dass die Kunden

rundum zufrieden sind. Für die

Produktion der regionalen und überregionalen

Wurst- und Schinkenartikel

werden deshalb nur bestes, frisches

Fleisch sowie Naturgewürze verwendet.

Das gilt selbstverständlich auch

für das Mittagsangebot des Geschäftes.

Die schmackhaften Gerichte reichen

von Erbsensuppe mit Würstchen

über Leberkäse bis hin zum Kasselerbraten

mit einem warmen Bauern-

Kartoffelsalat mit Speck. Lassen Sie

es sich schmecken!

Bei Minam-Asia kann man asiatisch essen

Unter den vielen kulinarischen Angeboten

des Forum Steglitz findet sich

auch Minam-Asia mit einer ausgezeichneten

asiatischen Küche. Hier

kann man dem Küchenchef über die

Schulter schauen, denn das Essen

wird frisch in einer offenen Küche zubereitet.

Trotzdem dauert es nur Minuten,

bis Sie Ihr Essen auf dem

Tisch haben. Die Spezialitäten des

Hauses sind zum Beispiel Curryhuhn

in Kokosmilch oder auch die leckere

Shanghai-Ente. Wer nur eine Kleinigkeit

essen möchte, dem seien die

schmackhaften Suppen oder die

Fisch ganz frisch bei Aiko Sushi

Ein Geheimtipp für alle, die nach einem

erstklassigen Essen suchen, ist

der Stand von Aiko Sushi im Untergeschoss

des Forum Steglitz. Dass Fisch

gesund ist, weiß ja jeder. Aber es

kommt auch auf die Zubereitung an!

Bei Aiko Sushi wird alles frisch und

schonend zubereitet. Auf diese Weise

bleiben alle gesunden Inhaltsstoffe

erhalten. Für wenig Geld kann man

bei Aiko Sushi auf eine gesunde Art

satt werden. Als besonderes Angebot

gibt es derzeit noch 50 Prozent Rabatt

auf Nigri, Maki und Inside-Out.

Thi Thanh Truong von Minam-

Asia zaubert Ihnen in wenigen

Minuten ein komplettes Menü.

Frühlingsrollen empfohlen. Natürlich

spielt viel frisches Gemüse bei Minam-Asia

eine wichtige Rolle.

Gesunde Sushi-Variationen gibt

es bei Aiko Sushi.

www.innova-kuechen.de

forum-steglitz.de und facebook


Seite 6 31. Oktober 2012

Anzeige

Mediatoren statt Gladiatoren

Ein Projekt an der Kopernikus-Oberschule

Ein Vorreiter in Sachen „soziales

Miteinander“ ist die Kopernikus-Oberschule

(KOS) in Steglitz.

Statt Einzelkämpfer möchte

die Schule den Teamgeist fördern.

Deshalb haben Schulleitung

und Lehrer eine Arbeitsgemeinschaft

Mediation ins Leben

gerufen, die Schüler-Mediatoren

ausbildet.

Seit 15 Jahren läuft dieses Projekt erfolgreich

an der Schule. Hier setzen

sich Schülerinnen und Schüler für ein

friedliches Schulklima ein, indem sie

sich darum bemühen, ihren Mitschülern

bei der Austragung von Konflikten

zu helfen, Streit zu schlichten und

Aggressionen abzubauen.

Jährlich findet eine einwöchige

Grund- bzw. Weiterbildung in den

Verfahren und Techniken der Mediation

durch professionelle Mediatoren

in einem Heim in Wünsdorf statt. 35

Schülerinnen und Schüler und zwei

Projektleiterinnen als ausgebildete

Mediatorinnen nehmen daran teil.

Allerdings ist das Projekt finanziell

noch nicht gesichert, denn die Kosten

belaufen sich auf zirka 5000 Euro

Schon gesehen?

Die neue Webseite

des Forum Steglitz

Das Forum Steglitz kann man

persönlich besuchen, aber

auch im Internet. Pünktlich zum

Shopping-Sonntag am 21. September

wurde die neue Website

des Forums fertig gestellt.

Das neue Outfit ist nun viel moderner,

übersichtlicher und kundenfreundlicher.

Gleich auf der Startseite

wird der virtuelle Besucher über

die Öffnungszeiten informiert, einschließlich

aller Sonderöffnungszeiten

einzelner Dienstleister. Neu ist

auch ein aktives Suchfeld, in dem

die Eingaben automatisch ergänzt

werden. Zu jedem Geschäft, das gefunden

wurde, gibt es gleich die aktuellen

Angebote und Rabatte dazu.

Außerdem werden Alternativen zu

den gesuchten Branchen angebo-

forum-steglitz.de und facebook

pro Jahr. Um dieses Mediationsprojekt

zur Förderung des sozialen friedvollen

Miteinanders an der Schule

weiter durchführen zu können, hofft

die Schule, mit Spenden die Finanzierung

der nächsten Ausbildungswoche

zu ermöglichen. So freut sich

die Schule über Sachspenden für eine

Weihnachtsgeschenke-Tombola

im Rahmen der KOS-Weihnachtsmusikabende

,,Da Capo" am 18. und 19.

Dezember. Der Erlös geht über den

Verein der Freunde und Förderer der

KOS direkt an das Mediations-Projekt.

Geldspenden (Stichwort „Mediation")

an den Verein sind natürlich

ebenfalls willkommen. Alle Sachund

Geldspenden werden selbstverständlich

quittiert. Unterstützen Sie

die Förderung des sozialen Umgangs

der Schülerinnen und Schüler im

Raum Steglitz!

Geldspenden an: Verein der Freunde

und Förderer der KOS, Deutsche

Bank, Konto-Nummer: 320 276 900,

BLZ: 100 700 00, Stichwort „Mediation“.

Weitere Informationen und für

die Abholung von Sachspenden wenden

Sie sich bitte per E-Mail an Ulrike.Lorenz@gmx.net.

Seit dem vergangenen Jahr hat

sich im Forum Steglitz optisch

vieles verändert. Da wurden gemütliche

Lounge-Bereiche zum

Lesen und Entspannen eingerichtet,

die Kinderwelt neu gestaltet,

das Center mit Blumen

ausgestaltet. Nun sind die Wände

an der Reihe!

ten. Sucht man zum Beispiel das Geschäft

„Body Attack“ erscheint am

Rand automatisch alles zu den Themen

Körper und Gesundheit.

Natürlich wird man über alle Aktionen

und Neuheiten, tolle Rabattoder

Verlosungsaktionen auf einen

Blick informiert – so wie über den

nächsten verkaufsoffenen Sonntag

am 4. November im Forum Steglitz.

Die neue Webseite passt sich

automatisch dem entsprechenden

Bildschirm des Nutzers an. So werden

auf dem Smartphone die Informationen

in den Vordergrund gestellt,

die für unterwegs wichtig

sind, wie das Suchfeld, die Lage,

die Anfahrt und die Öffnungszeiten

des Forum Steglitz. Schauen Sie

einfach mal rein, es lohnt sich:

www.forum-steglitz.de.

Um die Eingangsbereiche an der

Gutsmuths- und der Bornstraße interessanter

zu gestalten, hat das Centermanagement

drei Künstler von Innerfields

beauftragt. Im November

kann man Holger Weißflog, Jakob

Bardou und Veit Tempich bei der Arbeit

beobachten. Als Grundlage der

neuen Wandgestaltung dienen Fotos

aus der über 40-jährigen Geschichte

des Hauses. Von der Eröffnung 1970,

über die 90er-Jahre bis hin zur Modernisierung

2005 und der heutigen

Zeit gestalten die Künstler die Wände

in einer Art Timeline. Dabei wird das

größte Bild bis zu zehn Meter Länge

erreichen. Da die drei mit modernen

Stilen arbeiten, trifft hier also Historie

auf Moderne. Innerfields bezeichnet

sich selbst als Kreativpool von außergewöhnlichen

Künstlern mit Gespür

für neue Themen, Trends und Techniken.

Neben der Gestaltung von Flächen

und Räumen, erschafft das

Künstler-Trio künstliche Welten und

bietet dem Betrachter ganz neue Erfahrungen

künstlerischen Ausdrucks.

Lassen wir uns also überraschen!

Anzeige

Künstler gestalten Wände

Eingangsbereiche werden mit alten und neuen Fotos verschönert

Elternshopping und Kinderkino

Wie Eltern heimlich einkaufen können

An den Adventswochenenden

haben Eltern immer viel zu erledigen.

Vor allem natürlich Geschenke

und Naschereien für

den Nachwuchs kaufen. Damit

Sie das in aller Heimlichkeit tun

können, haben sich das Forum

Steglitz und der Titania Palast an

den Adventswochenenden einen

besonderen Service ausgedacht.

An allen Adventssamstagen und an

den beiden verkaufsoffenen Adventssonntagen,

2. und 4. Advent, gibt es

am Vormittag ein Kinoerlebnis für die

Kids ganz ohne Eltern. Die Karten inklusive

Betreuung werden zirka 6

Euro kosten, für Freunde des Forum

Steglitz 3 Euro. Die Kinder zwischen

sechs und zwölf Jahren werden die

ganze Zeit von einem freundlichen

Mitarbeiter des Titania Palastes betreut

und natürlich auch in den Kinosaal

begleitet. Sollte einer der kleinen

Sprösslinge zu große Sehnsucht

nach seinen Eltern haben, werden

diese natürlich sofort informiert. An

allen Samstagen wird es zwei Vorstellungen,

an den Sonntagen jeweils

eine Vorstellung geben. Damit haben

die Eltern etwa 2,5 Stunden Zeit, ihre

Veit Tempich, Holger Weißflog und Jakob

Bardou sind Innerfields. Foto: Marcel Krummich

Das Team arbeitet mit modernen

Stilen und Techniken.

Einkäufe für den Advent zu erledigen.

So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit


Anmeldung und Information dazu

zeitnah unter www.forum-steglitz.de.

Im Advent werden Kinder ganz besondere Shopping-Wochenenden

erleben. Denn während ihre Eltern im Forum Steglitz Geschenke

kaufen, haben sie im Titania Palast perfekten Kinospaß.

Foto: Pavel Losevsky, Fotolia.com

Anzeige

Die Eislaufsaison startet

Neue Schlittschuhe bekommt man bei Intersport Olympia

Im Oktober hat in Berlin die

Eislaufsaison wieder begonnen.

Mit Kind, Kegel und der ganzen

Familie drehten die ersten im

Wilmersdorfer Horst-Dohm-Eisstadion

ihre Runden!

Die passenden Schlittschuhe für dieses

Familienevent kauft man am besten

bei Intersport Olympia. Denn

nichts ist schlimmer, als wenn der

Schlittschuh nicht passt, nicht gut

am Fuß sitzt oder zu eng ist. Lassen

Sie sich von den Fachleuten von Intersport

Olympia beraten. Denn jeder

Schlittschuh bringt Besonderheiten

mit sich, um bei der entsprechenden

Sportart optimal auf dem Eis zu stehen.

Für Hobbyläufer rät Alexander

Schneider zu den bequemen Schuhen

der Firma Tecno Pro. Die sind

wärmer und bequemer als andere und

im Geschäft ab Größe 27 vorhanden.

Aber auch die klassischen Eiskunstlaufschuhe

aus Leder gibt es im

Sortiment, genauso wie Schlittschuhe

für den Eishockeysport. Für Eishockeyspieler

empfiehlt er die Marke

T-Blade, die nach einer Pause endlich

wieder auf dem Markt ist. Der

leichte Schuh hat extra scharfe und

auswechselbare Kufen. Natürlich

bietet Intersport Olympia auch sämt-

KILLTEC Damen-

Skijacke »Lativerna«

2-Way-Stretch, atmungsaktives PU-

Laminat mit 8000 mm Wassersäule //

alle Nähte verschweißt

189,95*

129,95

KILLTEC Damen-

Ski-Softshell-Hose »Leontine«

mit abnehmbaren Trägern //

Kantenschutz und wärmenden

Antipilling Microfleece //

atmungsaktives PU-Laminat

mit 8000 mm Wassersäule

99,95*

74,95

Alexander Schneider schwört auf die Schlittschuhe von T-Blade.

liches Zubehör für den Sport wie Kellen

oder Pucks, aber auch Textilien

wie warme Jacken, Mützen, Schals

oder Handschuhe. Bestens ausgerüstet,

kann man sich so getrost zu seinem

ersten Eislauf-Teffen mit der Fa-

milie, Freunden oder den Kollegen

aufmachen!

Alle Infos zum Horst-Dohm-Eisstadion

in Wilmersdorf findet man bequem

im Internet unter www.horstdohm-eisstadion.de.

Der Pflanzentipp

von Green Queen

Amaryllis sind wieder da

Als winterblühende Zimmerblume ist die Amaryllis, auch Ritterstern genannt,

wieder zahlreich in den Green-Queen-Filialen vorhanden. Ihre Beliebtheit verdankt

die Zwiebelpflanze sicherlich den lang wachsenden Stängeln mit ihrer

herrlichen Blütenpracht. Meist trägt sie drei bis vier üppige Blüten in leuchtenden

Farbtönen wie Rot, Orange, Weiß oder Rosa. Es gibt aber auch zweifarbige

oder gestreifte Sorten, so Isabell Schlor, Filialleiterin von Green

Queen im Forum Steglitz. Mit den bezaubernden

Farben bringt sie Romantik und Frohsinn in

der kalten Jahreszeit.

Bei der Amaryllis-Pflege gilt es, auf einige

grundlegende Dinge zu achten: Die

Pflanze stammt ursprünglich aus

den heiß-trockenen Regionen

Südamerikas,

entsprechende Bedingungen

sollten geschaffen

werden.

Das heißt, sie kommt

mit wenig Wasser

aus, eine Überversorgung

mit stauender Nässe führt sogar

zur Fäulnis der Zwiebel. Im Haus

sind Raumtem-

peraturen von 16 bis 20 Grad

optimal für ein gutes Gedeihen

der Amaryllis. Ist die Amaryllis verblüht,

schneidet man die verwelkten

Blüten sowie trockenen Stängel

ab. Die Blätter werden nur abgetrennt,

falls diese gänzlich vertrocknet

sind. Insgesamt ist diese

prächtige Blume recht pflegeleicht.

31. Oktober 2012 Seite 7

Anzeige

Amaryllis

kommen in

bezaubernden

Farben

daher.

forum-steglitz.de und facebook

Foto: ironflame,

Fotolia.com


Seite 8 31. Oktober 2012

Anzeige

Der Buchtipp

von Coeo

Bei coeo – Haus der guten Taten findet

man christliche und allgemeine

Literatur aus den Bereichen Belletristik

und Sachbuch, außerdem DVDs,

Hörbücher und Kalender. Buchhändler

Harald Schieffers gibt jeden Monat

verschiedene Tipps aus der Rubrik

Neuerscheinungen.

In der heutigen Neuvorstellung geht

es um einen Mann, der sprichwörtlich

die Welt verändert hat. William

Wilberforce „war das glückliche Opfer

seines eigenen Erfolgs. Als ob ein

Forscher allen Widrigkeiten zum Trotz

das Heilmittel gegen eine schreckliche,

weltweit grassierende Seuche

entdeckte, und dieses Heilmittel

dann so überwältigend erfolgreich

wäre, dass die Krankheit vollständig

ausgemerzt würde. Niemand litte

mehr daran – und innerhalb von einer

oder zwei Generationen erinnerte

man sich nicht einmal mehr an sie.“

(aus dem Vorwort von Eric Metaxas)

26. Juli 1833.

Das britische

Parlament beschließt

die Abschaffung

der

Sklaverei. Für

William Wilberforce

geht drei

Tage vor seinem Tod ein Traum in Erfüllung,

für den er sein ganzes Leben

gekämpft hat. Trotz Krieg, Morddrohungen

und Selbstzweifeln hatte er

nie aufgegeben. Doch warum setzte

ein Politiker wie er seine Karriere

aufs Spiel? Bestsellerautor Eric Metaxas

schreibt eine rasante Biografie

über das Leben des kaum bekannten

Vorkämpfers gegen die Sklaverei.

Bei Coeo bekommt man auch „Amazing

Grace“, den passenden Spielfilm

als DVD, dazu.

Erich Metaxas: „Wilberforce“

Der Mann, der die Sklaverei abschaffte

Verlag: Scm Hänssler

Auflage: 1., Aufl. (5.10.2012)

ISBN-10: 3775153918

forum-steglitz.de und facebook

Serie: Gesichter des Forums

Heute: Knut Hanselmann, Filialleiter von Intersport Olympia

Anfang Juni eröffnete Intersport

Olympia sein Erlebnissporthaus

im Forum Steglitz. Vom Tennisschläger

bis zum Joggingschuh:

hier bekommen Sportler alles,

was sie benötigen. Von Anfang

an dabei ist Filialleiter Knut

Hanselmann.

?

Welchen Beruf muss man erlernen,

um eine so große Filiale

des Sporthauses Intersport

Olympia leiten zu können?

Knut Hanselmann: Ich bin gelernter

Einzelhandelskaufmann und habe

diesen Beruf in einem Familienbetrieb

– im Sporthaus Gereit – erlernt.

Bei Intersport Olympia bin ich seit

neun Jahren, im Forum Steglitz genau

seit dem 10. Juni 2012.

?

Und welche Stationen haben

Sie dazwischen absolviert,

um sich zum Filialleiter zu qualifizieren?

Knut Hanselmann: Nach meiner

Ausbildung übte ich den Beruf des

Einzelhandelskaufmanns weitere

fünf Jahre in meinem ehemaligen

Ausbildungsbetrieb aus und erlernte

hier alle Fähigkeiten, welche ich für

meinen weiteren Arbeitsweg benötigte.

Nach dieser Zeit ging ich als

stellvertretender Filialleiter in ein

größeres Sportgeschäft nach Pankow.

Anschließend begann meine

Arbeit bei Intersport Olympia als Leiter

unserer Filiale in der Stadt Brandenburg

an der Havel. Seit drei Jahren

bin ich jetzt hier in Steglitz und

stolz darauf, jetzt diese schöne Filiale

im Forum Steglitz mit ihren tollen

Mitarbeitern leiten zu dürfen.

?

Lief die Eröffnung von Intersport

Olympia im Forum Steglitz

nach Ihren Vorstellungen?

Knut Hanselmann: Ja! Natürlich

war es anstrengend, aber es hat

auch ungemein Spaß gemacht, dieses

einmalige Erlebnissporthaus zu

Knut Hanselmann, Filialleiter von Intersport Olympia, treibt auch selbst gerne Sport.

eröffnen. Damit stehen wir in der

Branche ja ganz vorn und hatten die

Gelegenheit, brandneue Ideen umzusetzen.

Und auch unsere Kunden waren

begeistert. Besonderes Feedback

haben wir für unseren einzigartigen

Nike-Shop „House of Performance“

mit 4000 Nike-Artikeln und auch für

unsere separate Kinderwelt bekommen.

Auch die moderne Ausstattung

und das große Warensortiment sind

gut angekommen.

?

Zur Filiale gehört ein Hertha-

Shop. Wie läuft der?

Knut Hanselmann: Auch da können

wir nicht klagen. Wir sind ja das einzige

Sportgeschäft mit einem offiziellen

Fan-Shop von Hertha BSC.

Das freut die Fans, dass sie neben

Fan-Artikeln auch Karten für alle

Hertha-Spiele bei uns bekommen.

?

Was könnte sich aus Ihrer

Sicht noch verbessern?

Knut Hanselmann: Viele unserer

Stammkunden sind mit uns umgezogen.

Was uns ein wenig fehlt, ist die

Laufkundschaft. Manche müssen

eben erst erfahren, dass wir uns im

zweiten Obergeschoss des Forum

Steglitz befinden. Aber wir sind eng

mit dem Centermanagement in Kontakt

und tun alles, um die Kunden zu

informieren.

?

Was ist denn das Besondere

an Intersport Olympia?

Knut Hanselmann: Wir wollen unseren

Kunden mehr als nur Produkte

anbieten. Neben einer erstklassigen

Beratung gehört für uns dazu, dass

sich der Kunde wohlfühlt und den

Einkauf als ein Erlebnis empfindet.

Daher spielen auch Lounge-Bereiche

oder Kabinen mit individuellen Lichtregelungen

eine Rolle. Auch das

schon erwähnte Nike „House of Performance“,

der Hertha-Shop oder der

Adidas-Shop sind bei uns einmalig.

Anzeige

?

Was ist das Besondere am

Forum Steglitz?

Knut Hanselmann: Mit dem Forum

Steglitz verbindet uns, dass wir beide

eine langjährige Geschichte haben.

Intersport Olympia gibt es seit 35

Jahren, das Forum Steglitz ist mit seiner

über 40-jährigen Geschichte Berlins

Nr. 1. Sowohl bei Intersport als

auch beim Forum Steglitz verbinden

sich Tradition mit innovativen Ideen.

Die Kundschaft reicht von Klein bis

Groß, von Alt bis Jung, vom Baby bis

zur Großmutter. Die Steglitzer Kunden

zeichnen aus, dass sie genau

wissen, was sie wollen und man sie

daher ausgezeichnet beraten kann.

?

Haben Sie neben der Arbeit

auch Hobbys?

Knut Hanselmann: Natürlich ist der

Sport ein großes Hobby von mir, aber

auch die Freiheit beim Motorradfahren

begeistert mich sehr.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine