Geschäftsbericht 2010 (Teil 1) - Volksbank Dortmund-Nordwest eG

vbdonw.de

Geschäftsbericht 2010 (Teil 1) - Volksbank Dortmund-Nordwest eG

Fest verwurzelt in der Region

Volksbank

Dortmund-Nordwest eG


Vorwort

Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele.

Dies ist die zentrale Idee einer Genossenschaft und

unser Antrieb für Sie, die Mitglieder und Kunden

unserer Volksbank, jeden Tag unser Bestes zu geben.

In diesem Rückblick auf unser Jahr 2010 lesen Sie

etwas darüber, was wir im vergangenen Jahr

geleistet haben, was uns wichtig war, welche Ziele

wir verfolgen. Ein besonderer Dank gilt den Mitgliedern,

die sich bei der Gestaltung dieses Geschäftsberichtes

engagiert eingebracht haben.

Bei aller Vielfalt unserer Ziele, Impulse, Aktivitäten

und Engagements bildet immer eines unsere verlässliche

Basis: die Verantwortung für unsere Mitglieder,

Kunden und Mitarbeiter. Und damit letztlich für

die Region in der wir leben. Hier sind wir seit 1888

für Sie vor Ort. Daher kennen wir Ihre Bedürfnisse

und unser gemeinsames Umfeld bestens. Mit diesem

Wissen schaffen wir die Grundlage für vertrauensvolle

Kunden-Bank-Beziehungen, die in finanziellem

und persönlichem Erfolg münden.

So erreichen wir unser Kernziel:

Die optimale Förderung unserer Mitglieder.

Es war daher nur konsequent, das Jahr 2010 zum

„Jahr des Mitglieds“ zu erklären.

Doch auch über dieses vergangene Geschäftsjahr

hinaus haben unsere Mitglieder – das waren Ende

2010 bereits 13.243 Kunden – bei uns einen ganz

besonderen Stellenwert.

Gemeinsam gehen wir unseren Weg geleitet

von Werten wie Solidität, Solidarität, Innovationskraft

und Vertrauen. Dass dieser Weg der richtige

ist, zeigt unser anhaltender Erfolg auf den wir stolz

sind. Wir danken Ihnen, unseren Mitgliedern und

Kunden, dafür, dass Sie mit uns den Weg gemeinsam

gegangen sind. Wir danken aber auch unseren

Mitarbeitern für ihr Engagement und den Herren

des Aufsichtsrates für ihre Unterstützung und ihre

Anregungen zur Weiterentwicklung der Volksbank

Dortmund-Nordwest.

Johannes Ridder Stephan Schäffer

1


2

Sylvia Hartwig

Privatkundin

Geschäftsstelle Mengede

Mein Antrieb:

Von der Sonne geweckt zu werden

Mitgliedschaft

Eine gute Bank orientiert sich an den Bedürfnissen

und Wünschen ihrer Kunden. In der Volksbank

Dortmund-Nordwest gehen wir noch einen Schritt

weiter: Bei uns können Kunden zu Mitgliedern der

genossenschaftlichen Gemeinschaft und damit

Teilhaber Ihrer Bank werden. Das hat viele Vorteile –

für den Einzelnen, für die Bank und für unsere

gesamte Region, die seit mittlerweile 123 Jahren

auf einen starken Partner, Wirtschaftsfaktor und

Arbeitgeber in der Region vertrauen kann.

Die Basis für diesen besonderen Erfolgsfaktor liegt

in unserer genossenschaftlichen Ausrichtung.

Als genossenschaftliche Bank ist unser oberstes Ziel,

unsere Mitglieder bestmöglich zu fördern. Statt

Gewinnmaximierung und Spekulation steht bei uns

schon aus Tradition die bedarfsgerechte Erfüllung

von Kunden- bzw. Mitgliederwünschen auf dem

Bilanzsumme (in TEUR)

445.000

425.000

405.000

385.000

365.000

345.000

325.000

2007 2008 2009 2010

Programm. Deshalb können wir überzeugend von

uns „behaupten“, dass der Mensch und seine Ziele

Ausgangspunkt all unseres Wirkens sind.

Darauf begründet ist sowohl der finanzielle Vorteil

der Mitgliedschaft – die attraktive Rendite der

Geschäftsanteile – als auch die mögliche Mitbestimmung

eines jeden Mitglieds.

Genossenschaftliche Werte, wie Fairness, Vertrauen

oder auch das Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“

sind auch nach über 150 Jahren Genossenschaft so

aktuell wie jeher. Sie haben sich als das Erfolgsrezept

in allen politischen und wirtschaftlichen Krisen

erwiesen. Grund genug, das Jahr 2010 unter das

Leitmotiv „Jahr des Mitglieds“ zu stellen. So feiern

wir eine Idee, hinter der heute mehr als 16 Millionen

Mitglieder der Volksbanken und Raiffeisenbanken

stehen. Gemeinsam, solidarisch, erfolgreich.

Mitgliederentwicklung

13.200

13.000

12.800

12.600

12.400

12.200

12.000

2007 2008 2009 2010


Exklusive Angebote

Herbert Meister

Privatkundenberater

Geschäftsstelle Mengede

Mein Antrieb:

Die Zufriedenheit meiner Kunden

Kunden der Volksbank Dortmund-Nordwest

haben den Anspruch auf beste Beratung.

Darüber hinaus profitieren unsere Mitglieder von

besonderen Mitglieder-Angeboten.

Beste Beratung stellt immer den Menschen in den

Mittelpunkt. Deshalb beginnt die Beratung immer

mit einem ausführlichen Gespräch. Dabei werden

die individuelle Lebenssituation und die Bedürfnisse

und Wünsche des Einzelnen sorgfältig berücksichtigt.

Mit Hilfe einer Finanzplanung können dann im

Anschluss die richtigen Lösungen gefunden werden,

die die Realisierung der persönlichen Ziele ermöglichen.

Mitglieder haben mehr von ihrer Bank durch

besonders günstige Tarife bei unserem Versicherungspartner

R+V oder andere, vielfach vorteilhafte

Lösungen unserer Bank wie etwa MEX – das

Mitglieder Exklusivkonto. Hinter MEX steckt ein

Online-Tagesgeld mit einem attraktiven Zinssatz.

MEX bietet absolute Flexibilität, denn das Guthaben

steht jederzeit zur Verfügung – ohne

Kündigungsfrist. Als reines Online-Tagesgeld kann

MEX jederzeit, unabhängig von den Öffnungszeiten

der Bank und bequem von überall gehändelt

werden. Als innovatives Produkt können Ihnen die

Kontoauszüge selbstverständlich in gesicherter

Form in Ihrem elektronischen Postkorb zur Verfügung

gestellt werden.

Zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten bieten wir

unseren Mitgliedern rund um ihre Versicherungen:

So haben Sie bei uns als Teilhaber die Möglichkeit,

Ihre Versicherungsverträge von unseren Experten

prüfen zu lassen. Beiträge einsparen oder die Versicherungsleistungen

bedarfsgerecht optimieren

sind die Ziele unseres speziellen Versicherungs-

Checks für Mitglieder.

3


4

Sabine Pauli

Bereichsleiterin Betriebsbereich

Mein Antrieb:

Gutes bewahren und morgen das optimieren,

was wir heute schon besser machen als gestern.

Immobilien

Ein zentraler Wunsch vieler unserer Kunden ist der

nach einem eigenen Zuhause. Dabei helfen wir

schon im Vorfeld bei der Suche nach der jeweiligen

Wunschimmobilie. Ob Eigenheim, Eigentumswohnung,

Mehrfamilienhaus oder Gewerbeimmobilie,

wir sondieren den Markt und beraten beim Kauf

Ihrer Immobilie.

Wer ein altes Haus zum attraktiven Eigenheim machen

möchte, neu bauen will oder Antworten und

Unterstützung rund um bestehendes Wohneigentum

wünscht, ist bei uns genau richtig! Persönlich

und umfassend informieren, analysieren, beraten

und finanzieren wir mit Blick auf Ihre ganz eigenen

Wohnvorstellungen. Dazu führen wir individuelle

Beratungsgespräche, organisieren Veranstaltungen

und stellen aktuelle Informationen ins Netz.

Bei der Auswahl der passenden Finanzierung bedienen

sich unsere Berater der vielfältigen Partner

aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe und

der Förderprogramme öffentlicher Kreditinstitute.

Diese ganzheitliche Beratung und Betreuung rund

um die Immobilie funktioniert natürlich besonders

gut mit einem Partner, der sich in der Region sehr

gut auskennt.

Mit unserer VB-Grundstücks GmbH, einer hundertprozentigen

Tochter unserer Bank, und in Kooperation

mit der Christian Koch Immobilien IVD e.K.,

bieten wir Ihnen alle Dienstleistungen rund um

die Immobilie an. Neben der Tätigkeit als Makler für

den Kauf und Verkauf von Immobilien, kümmern

wir uns auch um die Verwaltung von Immobilien.

Für Hauseigentümer, die über einen Verkauf ihrer

Immobilie nachdenken, ermittelt die VB-Grundstücks

GmbH übrigens kostenlos den aktuellen

Marktpreis ihres Hauses.

Wie kann ich mein Traumhaus optimal finanzieren?

Wie komme ich an staatliche Fördermittel?

Wie viel ist mein Haus eigentlich wert?

Auf diese und weitere Fragen geben wir Ihnen

Antworten.


Jutta Schröder

Serviceberaterin

Geschäftsstelle Mengede

Mein Antrieb:

Die Freude am Leben

Der Fahrplan für Ihre Ziele

In der Regel hat man viele Wünsche, unterschiedliche

Ziele und nicht immer direkt den besten Weg

zur Erreichung der Ziele im Blick. Vor allem, wenn

der Überblick über die eigene finanzielle Situation

Lücken aufweist. Und das ist nicht ungewöhnlich,

sondern ganz einfach Normalität.

Deshalb sehen wir als Ihr Finanzpartner gerade

hier eine unserer wichtigsten Aufgaben: In der

Aufstellung eines passgenauen Fahrplans für Ihre

Ziele – inklusive Transparenz über Ihre finanziellen

Möglichkeiten und Zukunftschancen.

So ein „Finanzfahrplan“ bedarf einer verlässlichen

strategischen Finanzplanung, die wir unseren

Mitgliedern kostenfrei anbieten. Am Anfang der

individuellen Finanzplanung steht die Analyse

der aktuellen Situation.

Ausgehend von dieser Bestandsaufnahme binden

wir in Absprache die vorteilhaften Lösungen zu

allen Themen ein, die in Gegenwart und Zukunft

des Kunden eine Rolle spielen sollen: Zum Beispiel

Vermögensaufbau und -strukturierung, Zukunftssicherung,

Immobilien, die Nutzung staatlicher

Fördermittel, die Finanzierung größerer Anschaffungen,

optimale Kontoführung.

Im Zusammenwirken von Berater und Kunde

entsteht so eine individuelle Finanzstrategie, die

jederzeit neuen Wünschen und Vorhaben angepasst

werden kann. Das Ergebnis: absolute Transparenz

und Flexibilität, die genau dem eigenen Bedürfnis

entspricht und auf einer Basis von Offenheit,

Vertrauen und Verlässlichkeit entstanden ist.

5


6

Diplom-Ingenieur

Klaus-Dieter Jänicke

Geschäftsführer

ESD Engineering-Gruppe

Mein Antrieb:

Meine Leidenschaft für Technik!

Unternehmensportrait

Die Adam Nickel GmbH

Partnerschaftliche Zusammenarbeit ist die Basis

für unsere Beratung und Betreuung. Wenn beide

Partner ähnliche Werte und Prinzipien vertreten, ist

die Verbundenheit umso größer und die Vertrauensbasis

besonders stabil! Als mittelständisches Unternehmen

mit festen Wurzeln in der Region sind wir

der Adam Nickel GmbH und der Familie Nickel seit

Generationen eng verbunden.

In dieser Zeit stehen wir dem Bauunternehmen und

im Besonderen dem Geschäftsführer Frank Nickel

als Partner rund um unterschiedlichste Belange zur

Seite, in guten Zeiten und auch in jenen Phasen,

in denen die Bauindustrie einige Rückschläge hinnehmen

musste.

Als einzige Bankverbindung der Adam Nickel GmbH

sind wir hier Universalanbieter und begleiten das

Unternehmen und die Familie Nickel auf ihren

Wegen an unterschiedlichste finanzielle Ziele. Gut

für alle Beteiligten, dass wir diese Ziele in der Regel

ohne Umwege erreichen! Das liegt nicht zuletzt

daran, dass Frank Nickel und unsere Bank sehr viel

Die Adam Nickel GmbH

im Überblick

Bauunternehmung mit Schwerpunkt

Gebäudesanierung

Gründung 1914 durch Adam Nickel

mittelständisches Familienunternehmen

geführt in 4. Generation

Standort: Dortmund-Mengede

zurzeit 30 Mitarbeiter

verbindet: Für unseren Kunden, wie auch für uns

selbst, spielen traditionelle Werte, das Besinnen auf

die Wurzeln des Unternehmens sowie Solidität eine

große Rolle. So weist Frank Nickel unter anderem

darauf hin, dass er „das Lebenswerk der Väter nun

in vierter Generation bewahrt und das traditionsreiche

Familienunternehmen im Sinne der Gründer

fortführen möchte.“

Hilfreich ist hierbei sicherlich das Verantwortungsgefühl

der Geschäftsführer, die immer die Bedürfnisse

ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie

das Wohlergehen von deren Familien im Blick haben.

So kommt es, dass die Fluktuation im Betrieb äußerst

gering ist und der älteste Mitarbeiter bereits

seit 48 Jahren zum Adam-Nickel-Team gehört.

Fragt man Frank Nickel nach seinen privaten Antrieben,

nennt er als erstes die Familie.

Und damit steht er wiederum in der Tradition der

Familie Nickel, mit der man von Generation zu Generation

als verlässlichem Baubetrieb und Arbeitgeber

in der Region rechnen kann.


Die Firma Kochmütze

Was man mit Leidenschaft macht, hat besonders

gute Chancen, zum Erfolg zu werden. Kein Wunder,

dass die Firma Kochmütze bestens ankommt,

denn als persönlichen Antrieb gibt Firmengründer

und Inhaber Uwe Rogner „Kochen aus Leidenschaft“

an.

Der gelernte Koch eröffnete 1983 eine Imbissbude,

aus der mit großem Fleiß und mit Unterstützung

seiner Ehefrau Regina nach und nach ein Betrieb

entstand, der heute eine Kantine mit rund 250

Essen am Tag, einen Partyservice und Catering für

Schulen und Kindergärten mit etwa 1.000 Essen

täglich umfasst.

In seiner Kantine „Kochmütze“ gibt er nicht nur

den Arbeitern und Angestellten des angrenzenden

Gewerbegebietes „Alter Hellweg“ Gelegenheit

lecker und preiswert zu essen. Vielmehr bietet die

„Kochmütze“ gerade älteren Menschen aus der

Umgebung einen Platz, an dem neben dem Essen

auch die Pflege sozialer Kontakte einen besonderen

Stellenwert einnimmt. Viele Senioren sind Stamm-

Sebastian Schwingeler

Selbstständiger Architekt

Mein Antrieb:

Wohnwünsche erfüllen

gäste und genießen den sehr persönlichen Umgang

mit den Eheleuten Rogner und dem ganzen Team.

So leisten Uwe Rogner und sein Team auf ganz

eigene Weise ihren Beitrag zum guten Zusammenleben

in unserem Umfeld.

Dafür, dass im Betrieb Zusammenhalt und Teamgeist

stimmen, spricht der große Anteil an langjährigen

Mitarbeitern. Und hier wird nach Aussage des

Chefs der offene vertrauensvolle Umgang genauso

gepflegt wie in der Beziehung zur Bank.

Hierzu sagt Uwe Rogner: „Mein Volksbankberater

kennt den Betrieb und wir arbeiten auf einer verlässlichen

Vertrauensbasis zusammen.“

Dieses Vertrauen ist nach seiner Aussage auch

darin begründet, dass die Finanzexperten auf

seine individuellen Bedürfnisse eingehen und aktiv

Vorschläge machen, wenn sie Optimierungsbedarf

erkennen. Darüber hinaus tragen die kurzen Entscheidungswege

in der Bank zum gemeinschaftlich

erarbeiteten Erfolg bei.

Das Unternehmen Kochmütze

Großküche mit Partyservice

und Catering für Schulen und

Kindergärten

Gründung 1983

heute mittelständisches Unternehmen

Standort: Dortmund-West

zurzeit 18 Mitarbeiter

7


8

Heinrich Sondermann

Selbstständiger Apotheker

Mein Antrieb:

Die Gesundheit meiner Kunden erhalten!

Mitglieder im Mittelpunkt

Mehr als 1.100 unserer Kunden haben sich allein

2010 entschieden, Mitglied unserer Bank zu

werden. Andere haben diese Entscheidung schon

vor Jahrzehnten getroffen. Allen Mitgliedern – ob

den neuen, den langjährigen und den zukünftigen

– haben wir unser Jahr 2010 gewidmet und dazu

besondere Aufmerksamkeit: Unter anderem bei

Mitgliederfesten Anfang des Jahres in Huckarde,

Lütgendortmund und Mengede. Bei diesen Anlässen

sorgte Kabarettist und Zauberkünstler Jörg

Burghardt alias Hausmeister Bolle für beste Unterhaltung

nach dem Motto „Jede Bank hat einen

Hausmeister, der sie antreibt“. Und während wir die

neuen Mitglieder begrüßten, ehrten wir die langjährigen

für ihre Treue mit der goldenen Ehrennadel

der genossenschaftlichen Finanzgruppe.

Frauen und Finanzen

Frauen legen statistisch betrachtet pro Monat nur

halb so viel für ihre Zukunft zurück wie Männer.

Das Ergebnis: Im Alter ist nur die Hälfte an finanziellen

Mitteln verfügbar. Bei einer Veranstaltung

unserer Bank im Juni holten zahlreiche Besucherinnen

Informationen für die zukunftsgerechte

Vorsorge ein und hatten viel Spaß am Programm

des Kabarettisten Christoph Brüske.

Jugend in Bewegung

Im August 2010 luden wir unsere jungen Kunden

in den Klettergarten nach Wischlingen ein, was bei

manchen zunächst mulmige Gefühle, nach bestandenen

Herausforderungen aber durchweg Begeisterung

hervorrief.

Vorsorgen, Vollmachten,

Verfügungen

Unter dem Motto „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

– eine Notwendigkeit für alle“ kamen

im Oktober rund 100 unserer Mitglieder im

Bürgersaal des historischen Amtshauses in Dortmund-Mengede

zusammen. Dabei wurden sowohl

rechtliche als auch medizinisch-ethische Aspekte

zur Sprache gebracht. Unter anderem in den Vorträgen

von Rechtsanwalt Hermann-Josef Krämer

vom RWGV und dem Urologen Dr. Reinhard Büker.

Fazit der Veranstaltung: Man sollte sich – möglichst

schon in jüngeren Jahren – dieses wichtigen Themas

annehmen und sich verlässlich informieren. Dabei

sind wir von Ihrer Volksbank gerne behilflich!


Renate und Jürgen Schulte-Kump

GbR Schulte-Kump

Unser Antrieb:

Gesundheit! Familie! Geschäftlicher Erfolg!

Bequemes Banking

im Test

Online-Banking ist einfach und sicher.

Das stellten die Teilnehmer unserer ersten Online-

Banking-Schulung im November des vergangenen

Jahres fest. Darunter eine 90-jährige Kundin, die

von der Bequemlichkeit und der einfachen Nutzung

des modernen Bankings per Internet nach kurzer

Zeit rundum überzeugt war!

Mehr Mobilität

Am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und

unseren Erfolg mit den Menschen in unserem

Umfeld zu teilen, ist uns sehr wichtig. Vor diesem

Hintergrund statteten wir die Evangelische Frauenhilfe

in Mengede im September 2010 mit einem

„VR-Mobil“ aus. Mit dem neuen VW-Fox können

die Einkäufe der Kirchenküche transportiert und

Krankenbesuche unternommen werden.

So ist zum Beispiel jenen geholfen, die nicht mehr

alleine kochen oder einkaufen können und von

der Frauenhilfe engagiert unterstützt werden.

Dass das Spenden-Auto an die Frauenhilfe in Mengede

ging, ist Ergebnis eines Aufrufs im Frühjahr

2010, in dem sich gemeinnützige Institutionen

und Vereine um das Fahrzeug bewerben konnten,

das mit Spendengeldern aus dem Gewinnsparen

finanziert wurde.

9


10

Jörg Troske

Geschäftsführer

Hugo Overthun GmbH

Mein Antrieb:

Etwas bewegen, für einander einstehen!

VB intern

Ein erfolgreiches Unternehmen braucht qualifizierte

und motivierte Mitarbeiter. Das bedeutet für uns:

ständiges Lernen, kontinuierliche Aktualisierung

unseres Wissensstands, fortschreitende Bündelung

von Erfahrungen und laufende Weitergabe von

wichtigen Impulsen – in persönlichkeitsbildenden,

bankfachlichen und beratungsbezogenen Qualifizierungsmaßnahmen:

2010 haben sich unsere Mitarbeiter in hausinternen

Seminaren sowie über das umfassende Bildungsangebot

der genossenschaftlichen Akademien an über

416 Seminartagen weitergebildet.

Die Gesamtzahl der Mitarbeiter belief sich zum

Jahresende 2010 auf 125. Insgesamt befanden sich

im Geschäftsjahr acht Auszubildende in der Bankausbildung.

Zum 1. August 2011 werden drei angehende

Bankkaufleute und ein IT-Kaufmann ihre Ausbildung

in unserer Volksbank beginnen.

Erstmalig werden zwei Mitarbeiter in maßgeschneiderten

Traineeprogrammen auf weiterführende

Aufgaben vorbereitet. Mit diesen berufsbegleitenden

Studiengängen setzt die Akademie der Genossenschaften

in Montabaur (ADG) die zielgerichtete

Weiterqualifizierung des Führungsnachwuchses

fort. Über das spezielle BEST-STUDIUM der ADG in

Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Hochschule Berlin

können die Studenten ihren „Bachelor of Arts“ in

der „Finanz- und Managementfachrichtung Bankmanagement“

abschließen. Darüber hinaus haben

viele Mitarbeiter nebenberufliche Studienmöglichkeiten

in Eigeninitiative genutzt.

Im Geschäftsjahr 2010 gab es personelle Veränderungen

in den unterschiedlichsten Bereichen, wovon

nachfolgend nur einige exemplarisch genannt

werden: Nach rund 35 Jahren Vorstandstätigkeit ist

Wolfgang Knaup am 31. März 2010 in den verdienten

Ruhestand getreten. Der Aufsichtsrat dankte

ihm für seine langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit

und seinen Einsatz zum Wohle der Bank, ihrer

Mitglieder und ihrer Kunden. Mit Diplom-Kaufmann

Stephan Schäffer – der zum 01. April 2010 durch

den Aufsichtsrat in den Vorstand berufen wurde –

trat ein erfahrener Banker seine Nachfolge an.

Am 01. Juli 2010 begann Ralf Knappkötter als Prokurist

und Bereichsleiter Firmenkunden seine Tätigkeit in

unserem Haus. Seit dem 01. November 2010 ist Mattias

Uhlenbrock bei uns als neuer Personalleiter tätig.


Christina Stratmann

Serviceberaterin

Geschäftsstelle Kirchlinde

Mein Antrieb:

Jeden Tag zu etwas Besonderem machen!

11


12

Wolfgang Huhn

Inhaber

Wolfgang Huhn Bestattungen eK

Mein Antrieb:

Den Tag nutzen. Freude am Leben!

Online-Banking

Wer wenig Zeit für sich, Freunde, Familie und

Freizeit hat, braucht Möglichkeiten, seine Finanzen

besonders flexibel zu regeln: mit unserem Online-

Banking!

Mit nur wenigen Klicks kann man per Computer

heute in unserer virtuellen Filiale die ganze Bandbreite

an Leistungen des täglichen Bankings abrufen:

Produktinformationen, die üblichen Zahlungsverkehrsarten

(z. B. Überweisungen – auch terminierte

– sowie Daueraufträge), den Empfang und

die Verwaltung von Online-Kontoauszügen, Lösungen

für Wertpapiergeschäfte über das Internet etc.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Online lassen

sich Bankgeschäfte täglich zu beliebiger Zeit und

bequem von zu Hause ausführen; und trotzdem

stehen Sie mit einem Online-Konto im direkten

Kontakt zu Ihrer Volksbank unter anderem über

den elektronischen Postkorb, über den Sie Mails in

der gesicherten Banking-Umgebung empfangen

und versenden können, wobei Sicherheit beim

Online-Banking grundsätzlich bei uns großgeschrieben

wird – zum Beispiel zum Schutz vor Phishing

und weiteren möglichen Angriffen aus dem Netz,

vor denen wir Sie mit neuesten Sicherheitsverfahren

schützen.

Die einfache Nutzung und die Bequemlichkeit

des Internet-Bankings sind besonders günstig für

Vielbeschäftigte, aber und auch für ältere oder

nicht mehr besonders mobile Menschen. Dabei

kann sowohl der PC als auch das Handy zum Einsatz

kommen. Denn auch mit iPhone- oder Android-

App haben Sie weltweit den direkten Draht zu

unserer virtuellen Filiale.


Rückseite

Volksbank

Dortmund-Nordwest eG

Am Amtshaus 22

44359 Dortmund

Tel.: 0231 / 3370-0

Fax: 0231 / 3370-109

E-Mail: vb.info@vbdonw.de

Volksbank

Dortmund-Nordwest eG

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine