märz − april programm märz − april - des Lesbisch-Schwulen ...

lskh.de

märz − april programm märz − april - des Lesbisch-Schwulen ...

REGELMÄSSIGE TERMINE UND GRUPPEN

LLL e.V. - Informations- und Beratungsstelle

Jeden Mittwoch von 18:00 - 20:00 Uhr im LLL-Büro

Jeden Sonntag von 16:00 - 20:00 Uhr im LesCafé

LLLmB - Lebendiges Lesben Leben mit Behinderungen

Alle 4-6 Wochen am Sonntag von 15:00 - 17:00 Uhr

Kontakt: llmb2008ffm@gmx.de

Lesbenarchiv/Bibliothek

Bücher leihen, nachschlagen, blättern, forschen, Musik hören

oder Videos ansehen. Mo. 16:00 - 19:00 Uhr, Di. 11:00 -

13:00 Uhr und Mi. 17:00 - 20:30 Uhr, 2.OG.

Tel.: 069/293045. E-Mail: Lesbenarchiv.Frankfurt@t-online.de

www.Lesbenarchiv-Frankfurt.de

LesCafé - mit Informationsmöglichkeiten rund ums

Lesbischsein

Jeden Sonntag von 16:00 - 20:00 Uhr

Billard, Doppelkopf oder Gesellschaftsspiele, Essen, Trinken,

Reden, sich informieren, Beratung suchen. Das LesCafé-Team

hat immer ein offenes Ohr.

Nähere Informationen unter: http://lescafe-ffm.blogspot.com

Lesben-Filmclub

Alle 4-6 Wochen am Sonntag ab 16:00 Uhr

Termine erfragen im Lesbenarchiv, Tel.: 069/293045

E-Mail: Lesbenarchiv.Frankfurt@t-online.de

Kunst für alle am Feierabend

Einmal im Monat trifft sich von 19:00 bis 21:00 Uhr die Gruppe

„Kunst für alle am Feierabend“ im LSKH

Termine in Abstimmung mit den Teilnehmerinnen

Nähere Informationen unter: http://lllkunst.blogspot.com

GRUPPEN IM LSKH:

KULTUR

Die Liederlichen Lesben

Der Lesbenchor probt donnerstags von 20:15 bis 21:45 Uhr

im 1. Obergeschoss. Infos unter: 069/76752877

info@liederliche-lesben-ffm.de, www.liederliche-lesben-ffm.de

SELBSTHILFE/GESPRÄCHSKREISE

Anonyme AlkoholikerInnen

jeden Montag um 20:00 Uhr

Golden Girls (Lesben um die 50)

Monatlich am 2. Mittwoch um 19:00 Uhr

Nähere Informationen unter: http://lesben50.blogspot.com

SONSTIGES

Brunch im LSKH

Jeden Sonntag 11:00 - 14:00 Uhr

LLL Outdoor (private Initiative)

Bewegung und Kultur, diverse Termine pro Jahr.

Kontakt: LLLOutdoor@aol.com

Nähere Informationen unter http://llloutdoor.blogspot.com/

Aktuelle Termine können auch über die Internetseite von

LLL e.V. abgerufen werden unter http://www.lll-frankfurt.de

ANMELDUNG UND ORGANISATION LLL E.V.

Wir über uns

LLL e.V. ist einer der beiden Trägervereine des Lesbisch-Schwulen

Kulturhauses (LSKH). Lesben jeden Alters haben hier die

Möglichkeit lesbische Kultur zu erleben und zu gestalten: Bei

Workshops, Vorträgen, Diskussionen, Lesungen, Ausstellungen,

Musikveranstaltungen und Theateraufführungen. LLL e.V. ist das

Angebot an alle Lesben, sich für die eigenen Interessen einzusetzen,

Informationen, Hilfe und Beratung zu erhalten und Zukunftsperspektiven

zu entwickeln.

Wir erhalten eine begrenzte Förderung durch die Stadt Frankfurt

und alle bei LLL e.V. arbeitenden Frauen tun dies ehrenamtlich.

Eine zusätzliche Förderung/Unterstützung durch Mitfrauenbeiträge

und Spenden ist aber unabdingbar. Eure Spenden an LLL

e.V. sind steuerlich abzugsfähig.

Anmeldung

Einige Veranstaltungen können NUR mit schriftlicher Anmeldung

per Post, Fax oder E-Mail besucht werden. Diese Veranstaltungen

sind in den Veranstaltungsinfos gekennzeichnet. Die

schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von der

Anmeldung ist bis zum Anmeldeschluss, in der Regel 14 Tage

vor Veranstaltungsbeginn, kostenfrei möglich. Danach wird die

volle Kursgebühr fällig, wenn nicht eine andere Vereinbarung

getroffen oder eine Ersatzteilnehmerin gefunden wird. Wir können

hierbei leider den Grund für die Absage nicht berücksichtigen.

Sollten wir aus wichtigem Grund, (z.B. zu geringe Teilnehmerinnen-Zahl

oder Absage der Referentin) gezwungen sein,

eine Veranstaltung abzusagen, entstehen hieraus keine Ansprüche

gegenüber LLL e.V. Bei Rücktritt vor Anmeldeschluss der

Veranstaltung oder bei Ausfall der Veranstaltung werden bereits

gezahlte Gebühren zurückerstattet.

Gebühr

Wenn für eine Veranstaltung Eintritt erhoben wird und es ist nur

ein Betrag genannt, dann kann keine Ermäßigung gewährt werden.

Sind zwei Beträge ausgewiesen, handelt es sich um den

regulären Preis und um den für Mitfrauen ermäßigten.

Bankverbindung

LLL e.V., Volksbank Frankfurt,

Konto-Nr.: 7100018530, BLZ: 501 900 00

Ort

Veranstaltungsort ist, wenn nicht anders ausgewiesen, das LES-

BISCH-SCHWULE-KULTURHAUS, Klingerstr. 6, 60313 Frankfurt/M.

Newsletter

Wieder mal eine tolle Veranstaltung verpasst? Willst du das

ändern? Dann bestelle dir den LLL-Newsletter in deinen E-Mail-

Briefkasten. Einfach eine kurze Nachricht an LLL@LSKH.de

LLL e.V., Klingerstr. 6, 60313 Frankfurt/Main.

Bürozeiten+Information+Beratung: Mi.,18-20 Uhr

und So., 16-20 Uhr im LesCafé.

Informationen unter: http://www.lll-frankfurt.de

Tel./Fax: 069/293044, E-Mail: LLL@LSKH.de

homepage: www.lskh.de

Raumreservierungen: Termine@LSKH.de

LLL e.V. ist einer der beiden Trägervereine des

Lesbisch-Schwulen Kulturhauses (LSKH),

Klingerstraße 6, 60313 Frankfurt/Main.

Mit freundlicher Unterstützung des Frauenreferates der Stadt Frankfurt am Main.

PROGRAMM

MÄRZ APRIL

2011

20

Jahre

LSKH

22

Jahre

LLL

Mit freundlicher Unterstützung

FRAUEN

REFERAT


!

!

MÄRZ LLL- PROGRAMM: MÄRZ APRIL 2011 UND VORSCHAU

!

!

!

So., 06.03 .: 11:00-14:30 Brunch

So., 06.03.: 16:00-20:00 Lescafé

So., 06.03.: Ab 16:00 Arbeiten mit Speckstein

So., 06.03.: Ab ca. 18:00 Puppentheater

„Kichererbsen“

Die Frauen vom Puppentheater „Kichererbsen“

lassen ihre Puppen mit Texten zum Thema

„100 Jahre Frauentag“ zu uns sprechen.

Eintritt frei

Mi., 09.03.: Ab 19:00 Golden Girls

Thema im März: Was ist die Szene? Sind wir

innerhalb oder außerhalb der Szene? Wo steht

jede von uns persönlich?

Sa., 12.03.: 14:00-18:00 SAFIA

Die Regionalgruppe des Vereins „Safia – die

Flussfrauen“ trifft sich vierteljährlich im LSKH.

So., 13.03.: 11:00-14:30 Brunch

So., 13.03.: 16:00-20:00 Lescafé

So., 13.03.: Ab 17:30 Schnupperkurs

Gebärdensprache

Schnupperkurs Gebärdensprache

Gebärdensprache, was ist das? Ist sie international?

Kann frau sie leicht lernen? Wie lernen

Kinder sie? Du hast dir immer Antworten auf

diese und weitere Fragen zur Gebärdensprache

gewünscht? Du wolltest schon immer mal ausprobieren

ob das etwas Interessantes für dich

ist? Im Schnupperkurs bekommst Du Deine

Antworten, kannst in die Welt der Gebärden

eintauchen und Dich ausprobieren. Anbieterin:

Miranda Keppeler, staatl. geprüfte Dolmetscherin

für Gebärdensprache

Fr., 18.03.: 21:00 Gay-Filmnacht

So., 20.03.: 11:00-14:30 Brunch

So., 20.03.: 16:00-20:00 Lescafé

Fr., 25.03.: Ab 19:00 Kunst für alle am

Feierabend

Sa., 26.03.: 21:00 Uhr Die L-Filmnacht:

siehe nächste Spalte

So., 27.03.: 11:00-14:30 Brunch

So., 27.03.: 16:00-20:00 Lescafé

= Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft LSKH

MÄRZ

APRIL

!

! !

!

MÄRZ-L-Filmnacht: A MARINE STORY – Ein Film

von Ned Farr, USA 2010, 93 Minuten, OmU, FSK

mit Dreya Weber und Paris P. Pickard

Die hoch dekorierte Offizierin Alex, wird völlig

unerwartet aus dem aktiven Dienst des U.S. Marine

Corps entlassen. Ohne Perspektive und zurück

in ihrer kleinen, konservativen Heimatstadt

willigt Alex spontan ein, die frühreife, rebellische

Teenagerin Saffron zu trainieren und auf den

rechten Weg zu bringen. Dabei kommen sich die

beiden auch emotional immer näher, und Alex

entwickelt sich für Saffron zu genau der geradlinigen,

unnachgiebigen Autoritätsperson, die ihr

bisher fehlte. In bester „Karate Kid“ Manier drillt

Alex Saffron und gibt ihr die – nicht nur körperliche

– Kraft, sich vom faulenzenden Teenager in

eine starke junge Frau zu verwandeln, die bereit

ist, die Herausforderung als Rekrutin in einem

Boot Camp der U.S. Marines anzunehmen. Doch

nachdem Saffron erwachsen geworden und bereit

ist, ihren Weg zu gehen, muss Alex all ihre

Kraft zusammennehmen, um sich ihrer eigenen

Vergangenheit zu stellen…

Veranstalterin: Lesbenarchiv

So., 03.04.: 11:00-14:30 Brunch

So., 03.04.: 16:00-20:00 Lescafé

So., 03.04.: Ab 16:00 Arbeiten mit Speckstein

So., 03.04.: Ab 18:00 Spirituelles Singen

Sa., 09.04.: 14:30-18:00 Workshop Schießbilder

nach Niki de Saint Phalle

Workshop Schießbilder nach Niki de Saint Phalle

Zufall??? Kunst „machen“ einmal anders! Jede

kann‘s und kann sich dabei auch von sich selbst

überraschen lassen! Farbrausch, Spannung,

Spaß, Action – und dazu eine Verschenkidee.

Mitbringen sollten interessierte Frauen einen

Malkittel oder ein altes T-Shirt. Kosten 5 Euro.

Veranstalterin: Gruppe Kunst für alle am

Feierabend

So., 10.04.: 11:00-14:30 Brunch

So., 10.04.: 16:00-20:00 Lescafé

Ausstellung der Schieß-Bild-Ergebnisse und

Filmbeitrag zu Niki de Saint-Phalle

Mi., 13.04.: Ab 19:00 Golden Girls

Fr., 15.04.: 21:00 Uhr Die Gay-Filmnacht

APRIL

VORSCHAU

!

So., 17.04.: 11:00-14:30 Brunch

So., 17.04.: 16:00-20:00 Lescafé

So., 24.04.: 11:00-14:30 Brunch

So., 24.04.: 16:00-20:00 Lescafé

Fr., 29.04.: Ab 19:00 Kunst für alle am

Feierabend

Sa., 30.04.: 21:00 Uhr Die L-Filmnacht

APRIL-L-Filmnacht: MY NORMAL – Ein Film von

Irving Schwartz, USA 2010, 77 Minuten, OmU,

FSK 16 beantragt, mit Nicole Laliberte und Dawn

Noel Pignuola

Wenn Natalie die Straßen der Lower East Side

entlang schlendert und Frauen wie Jasmine in

den heißesten Clubs der Stadt aufreißt, ahnt man

nicht, dass sie eine der besten auf ihrem Gebiet

ist. Natalie arbeitet als Domina und züchtigt

Männer in High-Heels und knappen Lederoutfits.

Zwischen den Sessions kifft sie mit ihren ebenfalls

lesbischen Kolleginnen und Freund Noah in

der Küche und träumt von einer Karriere als

Drehbuchautorin. Aber als ihr Traum wahr wird

und sie zum ersten Mal am Filmset sitzt, beginnt

ihr Leben aus dem Ruder zu laufen. Kann Natalie

ihrem Job, ihrer Passion und ihrer Liebe zu Jasmine

gerecht werden? Vielleicht muss sie nur

wieder anfangen wie eine Domina zu denken, um

das Durcheinander in den Griff zu bekommen.

Veranstalterin: Lesbenarchiv.

Weitere Termine für die L-Filmnacht sind jeweils am

letzten Samstag eines Monats geplant. Im Mai wird

es eine Kurzfilmnacht geben.

„Tanz mit EVA“ am 02.04. und 14.05.: Frauen-

Standard/-Lateintanz und Frauen-Disco im

„EVA“, Saalgasse 15, Frankfurt. Beginn: 19:30 Tanzworkshop

Salsa (14.04) und Chachacha (14.05.),

20:00-21:30 Standard-/Lateintänze, Disco 21:30-

24:00. Veranstalterinnen: Artemis Sport Frankfurt e.V.

„Liederliche Lesben“: „Das Erbe von Trull“

Der Chor der „Liederlichen Lesben“ hat Premiere mit

dem neuen Stück „Das Erbe von Trull“. Resi, vor

Jahren von der Alm nach Frankfurt emigriert, erbt

den kleinen Bergbauernhof ihrer verstorbenen Tante.

Sie und ihre Freundinnen stellen sich die Frage: Ist

lesbisches Leben zwischen Heuboden und Almabtrieb

möglich? Ort: Gallustheater Frankfurt, Kleyer-str.

15, Frankfurt. Karten: www.gallustheater.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine