Skatjournal_01-2013 .indd - DSkV

dskv.de

Skatjournal_01-2013 .indd - DSkV

1/2013

Skat-Journal

Ausgabe 382

Berlin-Brandenburg

1813

813 13 13-2013 13 2013

Jahre Skat

Jubiläumsjahr 2013: 200 Turniere für 200 Jahre Skat

Sei-Ruhig

Wanderpokal

20. Januar 2013

2. Fläming

Skat-Marathon

9.-10. Februar 2013

Damenpokal LV 1

10. Februar 2013

Manfred Schenker

Gedenkturnier

23. März 2013

Herren im Rock

6. April 2013

www.skatreise.de


Teneriffa Süd im Januar

Tagestemperatur 22° C

Nachttemperatur 16° C

Wassertemperatur 20° C

Playa de las Americas

21. Januar 2013 - 2 Wochen All Inclusive

Das ***Hotel Tropical Playa verdankt

die Beliebheit besonders seiner Lage.

Das Ortszentrum mit seinen zahlreichen

Geschäften und Unterhaltungs-möglichkeiten

liegt wie der Strand nur wenige

hundert Merter entfernt. Das klimatisierte

Ferienhotel verfügt überdies über

einen gepflegten Außenpool (Süßwasser)

mit Sonnenterrasse. Die Liegen mit

Auflagen und Schirmen sind am Pool

kostenfrei. Beliebter Treffpunkt ist die

Pool-/Snackbar mit teilweise überdach-

+ Flug nach Teneriffa

+ Flughafentransfers vor Ort

+ 14 Übernachtungen im

***Tropical Playa

+ 14 x All Inclusive

+ Empfangscocktail

+ tägliche Betreuung durch unser

erfahrenes Reiseleiter-Team

ter Sitzterrasse.

Auf 7 Etagen gibt es 189 Zimmer und 2

Lifte. Die Zimmer verfügen Klima-anlage

und Deckenventilator, gut ausgestattete

Kitchenette (mit Toaster und

Mikrowelle), Sitz- und Essecke, Telefon,

Sat.-TV, Mietsafe, Bad/WC und

möbliertem Balkon. Speisen und Getränke:

Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet,

mittags und abends

bedienen Sie sich an Buffets mit kalten

und warmen Speisen. Nachmittags Kaffee,

Tee, Gebäck und Eiscreme von

16:00-17:00 Uhr. Zu den Mahlzeiten

sowie von 10:00-23:00 Uhr lokale alkoholische

und alkoholfreie Getränke.

+ tägliches Spielprogramm

+ tägl. Info/Spechstunden in

Ihrem Hotel

+ Reisesicherungsschein

+ Abschlussfest

Reisepreis ab €

Änderungen vorbehalten

Uerz & Rakers - Bielefelder Str. 17 a - 33175 Bad Lippspringe

Telefon: 05252 - 97190 Telefax: 05252 - 971910

info@skatreise.de www.skatreise.de

€ 999,-!

€ 999,-!


Vereine 1/2013 1/2011 intern – kurz notiert

Dem Skatfreund Horst Schäfer wurde beim

Gruppenvergleichskampf die silberne Ehrennadel,

des LV 1 Berlin-Brandenburg, verliehen.

Die ganze Skatszene gratuliert dazu recht herzlich.

Horst, die hast Du Dir verdient.

Der LV 1 Berlin-Brandenburg begrüßt den

neuen Verein Eichwalder Skatverein 1910. Er gehört

der VG 18 an und hat zur Zeit 10 Mitglieder.

Präsident: Volker Petermann, Telefon 03067.55491.

Der LV 1 wünscht dem neuen Verein für die Zukunft

alles Liebe und Gute, dem Vorstand immer

ein glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen.

Dem Skatfreund Norbert Liberski,

BSG Hochtief, wurde am 20. November 2012

die Urkunde und eine Ehrengabe des LV 1

durch den Präsidenten des LV 1 überreicht.

Die Ehrenurkunde und die Ehrennadel des

DSkV wurde durch den Präsidenten der VG 15/16,

Wolfgang Schutsch, überreicht.

Lieber Norbert, wir alle gratulieren Dir recht

herzlich dazu und lass‘ Dich nicht unterkriegen

nach dem Tod Deiner Jenny.

Bei der gleichen Veranstaltug ehrte der Präsident

der VG 15/16 drei Skatfreunde für 40-jährige

Mitgliedschaft im DSkV mit Urkunde und

Nadel. Es waren die Skatfreunde: Wenzel Wolfgang,

Mielenz Wolfgang und Pohl Peter-Klaus.

Der LV 1 Berlin-Brandenburg holt diese

Ehrung im Januar 2013 nach. Allen drei Skatfreunden

für ihre Treue herzlichen Glück wunsch

und allzeit „GUT BLATT“.

Bei der BSGHochtief sind 2 Skatfreunde

50 Jahre und 3 Skatfreunde über 40 Jahre Mitglied

im DSkV.

Schwartz, Anita ................................... Schlappe 18 ...............................................06.01.2013 ..............75 Jahre

Achenbach, Jörg................................... Stilbruch Erkner .......................................09.01.2013 ..............60 Jahre

Termer, Michael ................................... Die Schwachspieler .................................28.02.2013 .............60 Jahre

Seide, Eberhard ................................... Eichel Daus ................................................15.03.2013 ..............70 Jahre

Haacker, Klaus ..................................... Müggelheimer Flöten ..............................28.03.2013..............65 Jahre

Hagen, Helmut ..................................... Visteon Asse ..............................................05.02.2013..............65 Jahre

Schult, Helmut ..................................... SC Grand Hand 69 ....................................04.01.2013 ..............65 Jahre

Nischke, Erhard ................................... Be.A.Te. .......................................................14.03.2013 ..............75 Jahre

Zickerick, Karl-Heinz .......................... Barnimer Luschen ....................................07.01.2013 ..............65 Jahre

Beszehan, Bruno ................................. MSV Flagensee 03 ....................................10.01.2013 ..............70 Jahre

Mattick, Ingolf ..................................... Reiz An Berlin ...........................................22.01.2013 ..............65 Jahre

Kremzow, Ulrich .................................. Herz As Eberswalde ................................04.02.2013 .............80 Jahre

Brocks, Egon ........................................ 1. SC Marzahn ...........................................10.02.2013 ..............75 Jahre

Missal, Eckard ...................................... Blanke 10 ...................................................19.02.2013 ..............65 Jahre

Tenbusch, Martin ................................ Barnimer Luschen ....................................22.02.2013..............80 Jahre

Haß, Eike ............................................... Ohne 11 Friedrichshain ..........................05.03.2013 ..............70 Jahre

Pietsch, Rainer .................................... Sei Ruhig 59 ..............................................08.03.2013 .............70 Jahre

Kibelka, Heinrich ................................ Visteon Asse ..............................................08.02.2012 .............80 Jahre

Es gratulieren recht herzlich die Vereine, die VGen und der LV 1 Berlin-Brandenburg. Allen anderen

Geburtstagskindern gratulieren wir auch recht herzlich.

Nachträglich gratulieren wir den Skatfreunden, Raasch, Bernd, am 12.09.2012, zum 75. Du wurdest

schlicht und einfach vergessen. Michalke, Peter 07.12.2012 zum 70. Geburtstag. Wir hoffen doch, dass

Ihr schön gefeiert habt.

3


Informationen vom Schiedsrichter-Obmann

des LV 1 Berlin-Brandenburg Uwe Evers

Liebe Skatspielerinnen!

Liebe Skatspieler!

Ein gesundes und glückliches neues Jahr 2013

wünsche ich Euch allen.

Folgende Personen verlieren Ihre Schiedsrichterausweise

zum 01.01.2013. Rolf Bothe, Herbert

Büscher, Ralph Engel, Karsten Mehlis, Jürgen Reichelt.

Folgende Personen rufe ich zur Nachschulung

auf, die Ihren Schiedsrichterausweis 2013

verlängern müssen. VG 11 Ramona Missel, Heinz

Borschardt, VG 13 Jens Döpelheuer, Heinz Durstewitz,

Detlef Groth, VG 14 Manfred Pfeifer, VG 17

Michael Bellisch. Die aufgerufenen Schiedsrichter

sollen sich zur nächsten Nachschulung mal

sehen lassen, denn ich glaube, jeder kann noch

was dazu lernen. Der nächste Lehrgang, auch für

Frischlinge, beginnt am 10. März und am 07. April

jeweils um 14:00 Uhr in der Geschäftsstelle. Ich

gehe ja davon aus, dass am 10. März die Hütte voll

wird, denn ich habe ja schon ca. 10 Voranmeldungen

für neue Schiedsrichter.

Anfrage: Der Kartengeber verteilt ordnungsgemäß

die Karten. Noch bevor der Reizvorgang beginnt,

sieht er in den Skat. Daraufhin wirft Vorhand

ihre Karten off en auf den Tisch und verlangt

nochmaliges Geben, woraufhin auch Hinterhand

ihre Karten auf den Tisch wirft. Jetzt verlangt Mittelhand,

die ihre Karten noch auf der Hand hält,

dass ihr ein Grand Hand gutgeschrieben wird.

Wie wird nun entschieden?

Entscheidung: Vor- und Hinterhand müssen ihre

Karten wieder aufnehmen. Der Reizvorgang ist

durchzuführen. Derjenige, der den höchsten Reizwert

bietet oder hält, wird Alleinspieler und muss

billigend in Kauf nehmen, dass die Karten von

Vor- und Hinterhand sichtbar geworden sind.

Ebenfalls billigend in Kauf nehmen muss der Alleinspieler,

dass der Skat vom Kartengeber eingesehen

wurde.

Begründung: Zum Zeitpunkt der Skateinsicht

hatte der Reizvorgang noch nicht begonnen bzw.

war noch nicht abgeschlossen. Da noch kein Alleinspieler

ermittelt wurde, war auch noch keine

Parteienstellung (Alleinspieler/Gegenspieler)

nach ISkO 1.1.1 gegeben. Durch die unberechtigte

Einsicht des Kartengebers in den Skat, ist also

keinem der beteiligten Mitspieler ein Vor- oder

Nachteil entstanden. Da der Kartengeber den

Skat unberechtigt eingesehen hat, ist er zu verwarnen

und kann im Wiederholungsfall vom

Weiterspiel ausgeschlossen werden. Vor- und

Hinterhand haben nach Einsicht in ihre Karten

festgestellt, dass sie kein reizbares Spiel hatten

und versuchen nun, mit einer fadenscheinigen

Begründung und dem off enen Wegwerfen ihrer

Karten, eine Neuverteilung der Karten durch den

selben Kartengeber zu erreichen. Beide Spieler

sind nach ISkO 4.5.2 zu verwarnen und können

im Wiederholungsfall ebenfalls vom Weiterspiel

ausgeschlossen werden. Dem Ansinnen von

Mittelhand, ein Grand Handspiel als gewonnen

angeschrieben zu bekommen, kann nicht stattgeben

werden. Ein sofortiger Spielgewinn steht

ihr nicht zu. Mittelhand sucht ebenfalls einen

fadenscheinigen Grund, dass ihr ein hochwertiges

Spiel, ohne dass sie Alleinspieler und ohne

dass ein Spiel durchgeführt wurde, als gewonnen

angeschrieben wird. Da die Karten vom Kartengeber

ordnungsgemäß verteilt wurden, muss nach

ISkO 3.2.16 ein gültiges Spiel zustande kommen.

Vor- und Hinterhand müssen ihre (off en) weggeworfenen

Karten wieder aufnehmen. Alle Mitspieler

können nun am Reizvorgang teilnehmen

(oder einpassen). Mit Beginn des Reizens nehmen

alle Beteiligten nach ISkO 3.3.9 (mittlerer Absatz)

billigend in Kauf, dass der Kartengeber den Skat

eingesehen hat und die Karten von Vor- und Hinterhand

sichtbar geworden sind.

Uwe Evers


5

1/2013

Warme Küche von Donnerstag bis Montag von 11:00 bis 21:00 Uhr und nach Absprache

Gaststätte

Fernfahrer

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

F

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

F

Gaststätte

zum

Gaststätte

F

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

F

Gaststätte

zum

Gaststätte

F

Gaststätte

F zum

F

Gaststätte

F zum

F

Gaststätte

F

Gaststätte

zum

Gaststätte

F

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

F

Gaststätte

zum

Gaststätte

F

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F zum

F

Gaststätte

F zum

F zum

F

Gaststätte

F zum

F zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F

Gaststätte

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

F zum

F zum

F zum

F zum

F zum

F zum

F zum

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

F zum

F

Gaststätte

F zum

F zum

F

Gaststätte

F zum

F zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

F zum

F zum

F zum

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F

Gaststätte

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

F zum

F zum

F zum

F

Gaststätte

F

Gaststätte

F zum

F

Gaststätte

F zum

F zum

F

Gaststätte

F zum

F zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

F zum

zum

zum

F zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

F zum

zum

zum

F zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

F zum

zum

zum

F zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

F zum

Gaststätte

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

F zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

F zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

F

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

Fernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

F

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

zum

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

Fernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

ernfahrer

ernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

zum

ernfahrer

Fernfahrer

F zum

Fernfahrer

F zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

Gaststätte

zum

zum

zum

zum

zum

zum

zum

Gaststätte

Fernfahrer

zum

Dorfstraße 22 · 14974 Thyrow · Fon 033731.15374 · Mobil 0179.1139095 · Inh. Familie Niemsch

2. Fläming Skat-Marathon

2. Fläming Skat-Marathon

Samstag 09.02.13 bis Sonntag 10.02.2013

Ausrichter Ralf Stroh / Michael Niemsch

Wo In der Gaststätte „Zum Fernfahrer“, 14974 Thyrow,

Dorfstraße 22, direkt an der B 101

Beginn 10:00 Uhr

Einsatz 50,- Euro Einzelwertung, 20.- Euro Tandem

Abreizgeld 1. bis 4. Spiel 1.- Euro, ab 5. Spiel 2.- Euro

Spielmodus 11 Serien à 40 Spiele, Tandem die ersten 10 Serien

Nach der Internationalen Skatordnung mit den Ausnahmen:

es wird geramscht und ab 2. Serie gesetzt.

Preise bei 80 Teilnehmern:

1. Preis 800,- Euro mit Pokal 6. Preis 200,- Euro

2. Preis 600,- Euro mit Pokal 7. Preis 150,- Euro

3. Preis 500,- Euro mit Pokal 8. Preis 125,- Euro

4. Preis 400,- Euro 9. Preis 125,- Euro

5. Preis 300,- Euro 10. bis 16. Preis 100,- Euro

Jedes vierte Tandemteam bekommt einen Preis. Für die

3 Bestplatzierten jeder Serie gibt es Serienpreisgelder.

Anmeldung bei der Gaststätte „Zum Fernfahrer“, Telefon 033731.15374 oder

bei Ralf Stroh, Telefon 033702.61691 und 0170.8019075

oder per Mail an stroh-waldstadt@t-online.de.

Wir wünschen allen Skatfreunden eine gute Anreise

und „Gut Blatt“.

Die Veranstalter


6

Die geplante Neustrukturierung des LV 1

biegt auf die Zielgerade ein. Nachdem alle

Verbandsgruppen ihre Zustimmung bekundet

haben, wurden im vergangenen Jahr die

Satzungen und Ordnungen entsprechend

überarbeitet. Das Ergebnis findet ihr auf

der Website des LV 1. Gleichzeitig erhalten

alle Vereine den kompletten Satz auf ihren

Verbandstagen oder Mitgliederversammlungen

im Januar 2013.

Der Wettspielplan wurde für die Liga bereits

auf dem Verbandstag des LV 1 am 03.11.2012

geändert, da dies zur Erreichung der Zielstruktur

ab 2014 notwendig ist.

Damit ab 2014 wieder mehr sportliche Qualität

in den Ligen Einzug hält, werden wir

nur noch mit 16 Mannschaften in der Oberliga

spielen. Auch wird die Landesliga nur

noch aus 2 Staffeln à 16 Mannschaften bestehen.

Um dieses Ziel zu erreichen müssen

in 2013 zusätzlich 20 Mannschaften in die

jeweils untere Spielklasse verlagert werden.

Die erreichen wir durch eine Erhöhung der

Absteiger und die Reduzierung der Aufsteiger.

In den Meisterschaften (EM, MM und TM)

werden ab 2014 zwar keine VG-Meisterschaften

mehr stattfinden (können), aber

es wird entsprechende Qualifikationsturniere

zur Landesmeisterschaft geben. Dabei

werden wir die räumliche Ausdehnung des

LV 1 beachten, sprich es wird verschiedene

Spielorte (bei gleichem Termin) geben. Jeder

Verein bzw. Skatspieler/in hat dann die

Möglichkeit einen ihm genehmen Spielort

zu wählen. Dabei werden insbesondere un-

1/2013

Neustrukturierung des LV 1 ab 2014

sere Brandenburger berücksichtigt werden.

In der Satzung wurde der Begriff „VG“ (als

Mitglied des LV) durch „Verein“ ersetzt und

die neuen Ämter eingefügt. Außerdem findet

nur noch jährlich ein „Verbandstag“

statt an dem jeder Verein teilnimmt. Damit

ist gewährleistet, dass in Zukunft die Interessen

von Euch direkt in die Verbandsarbeit

einfließen.

In den restlichen Ordnungen wurden analog

nur „VG“ durch „Verein“ ersetzt. Der

Ordnungsgeld- und Sanktionskatalog blieben

unverändert.

Wie geht es jetzt weiter?

Die Verbandsgruppen werden sich bis zum

30.06.2013 formal auflösen. Am 2. November

2013 wird der LV 1 seine letzte Mitgliederversammlung

in der alten Form durchführen.

Dort werden die Verbandsgruppen und ihre

Delegierten letztmalig vertreten sein. Direkt

im Anschluss daran werden wir dann die

Neustrukturierung durchführen. Hierzu erhält

jeder Verein rechtzeitig eine Einladung.

Auf dieser Versammlung werden wir die geänderten

Satzung und Ordnungen beschließen

und das neue Präsidium und das erweiterte

Präsidium wählen. Deshalb notiert

Euch schon jetzt den Termin 02.11.2013,

damit wir gemeinsam den letzten Schritt

gehen.

Für Fragen und/oder Verbesserungsvorschläge

stehen Euch weiterhin die VG-Präsidenten

zur Verfügung.

Klaus Schulz


1/2013

46. Sei-Ruhig-Wanderpokal

Sonntag, 20. Januar 2013

Verbinden Sie unser Turnier mit der Internationalen Grüne Woche Berlin vom 18. bis 27. Januar 2013

Veranstalter

und Ausrichter:

Skatclub Sei- Ruhig 1958 e.V. (Mitglied im DSkV)

Vereinslokal: Lokal zur Traube, Inh. M. Hettenhausen

Donaustraße 111, 12043 Berlin (Neukölln), Telefon: 030-623 97 43

E-Mail: skatclub@sei-ruhig.de - Internet: www.sei-ruhig.de

Titelverteidiger: Herren: Euro-Skater, Neukölln

Damen: Mainzer Höhe, Neukölln

Startberechtigung: Offen für Vereine und Freizeitspieler mit beliebig vielen Mannschaften und

Einzelspielern.

Spielort: VIP – Bereich des 1.FC Union Berlin e.V.

An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin-Köpenick

Konkurrenzen: Mannschafts- und Einzelwertung

Startgeld: Herrenmannschaft (6 Starter) 66,00 € incl. Kartengeld

Damenmannschaft (4 Starterinnen) 44,00 €, incl. Kartengeld

Einzelspieler 15,00 € incl. Kartengeld

Mannschaftssonderwertung Startgeld Herren 30,00 €, Damen 20,00 €

(zusätzliche Einzahlung erforderlich).

Das zusätzliche Mannschaftsstartgeld wird zu 100 % ausgezahlt.

Bitte bargeldlos auf unser Konto: Rainer Pietsch, Vwz. Sei-Ruhig Wanderpokal,

Konto-Nr.: 141 011 99 35, BLZ 100 500 00 bei der Berliner Sparkasse

überweisen.

Verlustspielgeld: 1.-3. verlorenes Spiel je 0,50 €, ab dem 4. Spiel = 1,00 €

Beginn: 1. Serie 10:00 Uhr 2. Serie 13:00 Uhr – jeweils 48 Spiele –

Siegerehrung gegen 16:00 Uhr

Meldungen: Schriftlich bis zum 14. Januar 2013 an

Erhard Heise, Dossestraße 12d, 12307 Berlin,

Tel. 030-745 49 05, Fax 030-745 10 19 oder per E-Mail: skatclub@sei-ruhig.de

Teilnehmerlimit 500 Personen – Nichtraucher-Veranstaltung!

Die Startmeldungen werden erst nach Eingang des Startgeldes bearbeitet.

Startkartenausgabe ab 9:00 Uhr. Die Startkarten müssen bis 9:45 Uhr abgeholt

Preise

und Pokale:

sein, sonst werden sie an andere Teilnehmer vergeben.

Einzelwertung:

1. PREIS 800,00 € 2. PREIS 500,00 €

3. PREIS 300,00 € 4. PREIS 200,00 €

5. PREIS 100,00 € 6. PREIS 50,00 €

Außerdem Gutscheine und wertvolle Sachpreise.

Pokale für Einzelspieler und Mannschaften.

Dazu: Mannschaftssonderwertung – nur Geldpreise 40-30-20-10 %.

Wir spielen nach der internationalen Skatordnung.

Sonstiges: Evtl. Rückfragen unter

� 030-745 49 05 Fax 030-745 10 19 (Erhard Heise)

Verkehrsanbindung: Tram Linie 27 ab U-Bahnhof Tierpark (U5),

Tram Linie 63 ab S-Bahnhof Köpenick (S3) oder

Tram Linie 67 ab S-Bahnhof Schöneweide

(S45,S46,S47,S85,S8,S9) bis zur Haltestelle

"Alte Försterei".

Von dort sind es noch etwa 5 Minuten Fußweg.

Mit skatsportlichem Gruß

Skatclub Sei-Ruhig 1958 e.V.

-Der Vorstand-

Jeweils Gesamtsieger der Wanderpokale!

2013 gibt es neue Wanderpokale!

7


8

Fulminanter Endspurt der VG 13 im Jahre 2012

Ein absolut erfolgreiches Jahr geht für die VG

13 im LV 1 zu Ende. Zu erst entrann die Mannschaft

des SC Contra 2000 am letzten Spieltag

dem Abstieg aus der 1. Damen-Bundesliga,

um dann mit souveränem Elan die Berliner

Mannschaftsmeisterschaft zu erringen. Schon

bei dieser Veranstaltung war zu erkennen,

dass ein Ruck durch diese Mannschaft gegangen

war. Nicht nur, dass sie bei der Berliner

Mannschaftsmeisterschaft mehr Punkte erreichten

als die Männer in ihrer Kategorie . Der

SC Contra 2000 erreichte bei der danach anstehenden

Deutschen Mannschaftsmeisterschaft

nach über 26 Jahren wieder einen Deutschen

Titel für Berlin. Nicht nur die VG 13 sondern der

gesamte LV 1 Berlin-Brandenburg sind stolz

auf unsere Damen vertreten durch Stephanie

Sorge (vorm. Drosdek), Susanne Drosdek, Andrea

Förster, Gerlinde George, Martina Liebke.

Nach dem 41. und letzten Verbandsgruppen-

Vergleichskampf kann die VG 13 auch hier noch

einmal jubeln. Die Damen, vertreten durch

Marianne Braun, Katharina Doll-Habedank,

Alexandra Donath, Sabine Schulz, Ilona Engel

(vorm. Meltendorf), Carola Kiehne gingen

durch die Veranstaltung wie ein heißes Messer

durch Butter. Von der ersten bis nach der

dritten Serie waren sie stets und meisterhaft

an erster Stelle. Wie alle feststellen können,

1/2013

war keine Dame des Deutschen Mannschaftsmeisters

unter den fulminant aufspielenden

„Mädchen“. Was sagt uns das? Die VG 13 hat

nicht nur nette Damen in ihren Reihen, sondern

auch bravourös skatspielende.

Die Männermannschaft, vertreten durch

Heinz Durstewitz, Peter Unglaube, Wolfgang

Preuß, Stefan Kunst, Frank Ziemer, Reinhard

Opitz, Heinz Scheffl er, Wolfgang Pohl, Jürgen

Fleischer, Michael Nofz, Horst Rieck, Rainer

Lachmann taten sich etwas schwerer bei dem

Vergleichskampf. Nach der ersten Serie waren

sie Vierter von fünf teilnehmenden 12er

Mannschaften, steigerten sie sich dann auf

den zweiten Platz nach der zweiten Serie. Nun

wurde eine bravouröse 13tausender Serie erspielt

und siehe da, auch die Herren der Schöpfung

erreichten Platz 1.

Endergebnis: Sieger Damen und Sieger Herren

= Super Cup!

Bravo! Nach Verabreichung einer Siegerrunde,

spendiert durch den Vorsitzenden

der VG 13, ließ dieser dann

seine gesamten Unterlagen vor Ort

liegen und musste somit seinen Bericht

aus dem Kopf abrollen lassen.

Der verantwortlichen VG 17 möchte

ich meinen Respekt zu einem bravourös

veranstalteten letzten Vergleichskampf

aussprechen. Einen

kleinen Wehrmutstropfen möchte

ich aber trotz aller Euphorie nicht

verschweigen. Solange ich im Präsidium der

VG 13 verantwortlich bin, habe ich stets ein

kleines Nikolausgeschenk für alle Teilnehmer

der Damen- und Herrenmannschaft der VG 13

überreicht. Aus welchem Grund auch immer,

diesmal habe ich es einfach vergessen. Von

ganzem Herzen entschuldige ich mich an dieser

Stelle öff entlich und wünsche Euch aber allen

ein gesegnetes und erfolgreiches Jahr 2013.

In diesem Sinn – CWS


1813

813 13 13-2013 13 2013

Jahre Skat

Jubiläumsjahr 2013: 200 Turniere für 200 Jahre Skat

2013

Damenpokal

Spieltag: Sonntag, der 10. Februar 2013

Spielort: Columbia-Eck, Flughafenstraße 84 /

Ecke Columbiadamm

Spielbeginn: 13:00 Uhr

Startgeld: 11,– €

Einladung zum

des LV 1 Berlin-Brandenburg

Spielmodus: 2 Serien à 48 Spiele nach den internationalen

Einheitsregeln

Abrechnung: Je 0,50 € für das 1. bis 3. verlorene Spiel

1,– € ab dem 4. verlorenen Spiel

Teilnehmerinnen: Off en für alle Skatspielerinnen; rechtzeitige

Anmeldung, da begrentzte Teilnehmerzahl

Preise: Geld- und Sachpreise

In der Pause lädt der LV 1 Berlin-Brandenburg die

Damen zu Kaff ee und Kuchen ein

Meldungen: Bitte bis 05.02.2010 telefonisch unter

030.82703246, LV 1 Schildhornstraße 52,

12163 Berlin oder Handy 0172.3137574

Eure Carola

9


10

1/2013

Am 20.10.2012 wurden die „Visteon Asse“ 20 Jahre

Mit einem Preisskat feierten die Visteon Asse

ihr Jubiläum. In der Marienfelder Mühle war

der Preisskat mit 24 Spielern ein voller Erfolg,

vom Startgeld wurde ein Mittagessen und 1-2

Lagen Getränke spendiert. Das Startgeld und

260,-€ vom Verein wurden mit dem Verlustspielgeld

voll ausgeschüttet. Es waren unter

den Gästen der Vorstand des LV 1 mit Dieter

Galsterer an der Spitze sowie der Präsident

der VG 15/16 Wolfgang Schutsch, die Damenreferentin

Carola Saling und viele andere. Der

Präsident des LV 1 überreichte Helmut Hagen

noch eine Urkunde. Dieter konnte leider nur

eine Serie spielen, machte aber dann gleich

eine 1852 Punkte-Runde. Sieger wurde der Kassierer

des LV 1 Peter Unglaube mit 2470 Punkten,

vor Harald Bluhm von den Visteon Assen.

Es waren auch 2 Jugendspieler von den Visteon

Assen dabei und haben den Alten Hasen so

richtig eingeheizt. Der Verein bedankt sich auf

diesem Wege nochmal bei allen Teilnehmern.

Vorstand: H. Hagen


1/2013

Information des Skatklub „Kiek Inn Buben“

über den 1. Lichtenberger Bezirkspokal 2012

Am 13. Oktober 2012 fand in

Verantwortung des Skatklubs

„Kiek Inn Buben“ der 1. Lichtenberger

Bezirkspokal statt.

Mit über 100 Teilnehmern war

eine große Resonanz zu verzeichnen.

Die Mitarbeiter des „Grand

City Hotel Globus Berlin“ haben

alle Voraussetzungen

geschaffen, dass wir die bestmöglichen

Bedingungen zur

Durchführung unseres Skatturnieres

hatten. Der mit viel

Akribie vorbereitete und realisierte Veranstaltungsablauf

wurde durch eine schnelle

Auswertung der Ergebnisse unterstützt.

Der Sieg in der Einzelwertung ging an den

in allen drei Serien an der Spitze liegenden

Tony Jussait, 2. wurde Charli Dietze und 3.

Andre Achtenhagen. Die Tandemwertung

gewann Tony Jussait mit seinem Partner

Ralf Stroh. Insgesamt kann eingeschätzt

ó Montags bis freitags täglich wechselnde

Mittagsgerichte von 11:30 bis 14:00 Uhr

ó Gutbürgerliche Küche mit täglich frisch

hergestellten, hausgemachten Speisen

ó Cateringservice für private Feiern

und Firmenveranstaltungen

ó Speisekarte unter www.tuevkantine.de

Die Sieger von links nach rechts: Charlie Dietze – 2. Platz, Ralf Stroh – Tandemsieger,

Renate Paul – Beste Frau, Tony Jussait – 1. Platz und Tandemsieger, Andre Achtenhagen

– 3. Platz

werden, dass der 1. Lichtenberger Bezirkspokal

2012 ein attraktiver und kultureller

Skat-Event auch über unsere Bezirksgrenzen

hinaus war.

Auf Grund der insgesamt positiven Resonanz

ist bereits jetzt der 2. Lichtenberger

Bezirkspokal für den 05. Oktober 2013 an

gleichem Austragungsort vorgesehen.

Rudi Piltz

11. Etage im TÜV-Hochhaus · Alboinstraße 56 · 12103 Berlin · Telefon 030.72012040

11


12

Carport GmbH

Erfahrung heißt gar nichts.

Man kann seine Sache auch

35 Jahre schlecht machen.

Kurt Tucholsky

Tasdorf Süd 12 · 15562 Rüdersdorf

Telefon 033638.295370 · www.novum-carport.de

Individuelle Lösungen aus Holz in höchster Qualität

1/2013


1/2013

3. . Manfred Schenker Schenker Gedenkturnier

Gedenkturnier

Ausrichter: Skatklub „Kiek Inn Buben“

Spielort: „Restaurant Märkische Aue“

Schwarzmeerstr. 70, 10319 Berlin

Tel.: 030-5103460

Termin: Sonnabend, den 23.03.2013

Beginn: um 10:00 Uhr

Austragungsmodus:

3 x 48 Spiele

nach der Internationalen Skatordnung,

ab der 2. Serie wird gesetzt,

Serien- und Tandemwertungen richten sich

je nach Beteiligung,

Offen für Alle

Startgeld: 11,00 € je Mitspieler für Einzelwertung inkl. Kartengeld

20,00 € je Tandem (freiwillig)

5,00 € pro Serienwertung (freiwillig)

Abreizgeld: 1. und 2. Spiel: 0,50 €, 3. und 4. Spiel: 1,00 €

ab 5. Spiel: 2,00 €

Preise bei 60 Teilnehmern:

1. Preis 150,00 €

2. Preis 100,00 €

3. Preis 75,00 €

Die weiteren Geldpreise richten sich je nach Teilnahme.

Entsprechend der eingegangenen Meldungen wird die

Reservierung vorgenommen

Voranmeldung wird empfohlen bei Rudi Piltz, Tel: 030-5124624,

da nur 60 Startplätze zur Verfügung stehen.

Alle Interessenten sind herzlichst eingeladen!

13


14

1/2013


1/2013

15


16

Die SKAT-Krawatte des LV 1

100 % reine Seide, handmade · limitierte Aufl age 400 Stück

erhältlich in der Geschäftsstelle · 12,50 Euro

1/2013


1/2013

Verbandsgruppenvergleichskampf 2012

Am 2. Dezember 2012 fand zum 41. und letzten

Mal der alljährliche Verbandsgruppenvergleichskampf

in gewohnt angenehmer und

entspannter Atmosphäre statt. Ein warmes

und kaltes Buff et nach der ersten und Kaff ee

und Kuchen nach der zweiten Serie sorgten

für das leibliche Wohl der Spielerinnen und

Spieler.

Bei den Damen sorgten die VG 13 von Anfang

an für klare Verhältnisse und konnten sich in

der 3. Serie sogar eine kleine Schwäche erlauben.

Die Damen des Gastgebers hatten ihre

Schwächeperiode in der ersten Serie, konnten

aber in der letzten Serie den 2. Platz erringen.

VG-VERGLEICH 2012

HERREN

Platz VG Serie 1 Serie 2 Serie 3 Gesamt

1 13 10804 10939 13425 35168

2 17 11565 9358 12740 33663

3 11 12389 11220 9402 33011

4 15 9045 10897 11385 31327

5 18 10867 9911 9206 29984

DAMEN

Platz VG Serie 1 Serie 2 Serie 3 Gesamt

1 13 6650 6036 5202 17888

2 17 5105 5716 5904 16725

3 15 5217 5352 5947 16516

4 18 5303 6465 4641 16409

5 11 3982 3686 4962 12630

SUPERCUP

Der Endspurt der Damen der VG 15 reichte zum

Schluss noch zum 3. Platz.

Bei den Herren verspielte die VG 11 mit einer

katastrophalen 3. Serie ihren schon sicher geglaubten

Sieg und landeten auf den 3. Platz.

Die Herren der VG 13 taktierten diesmal anders

und spielten sich von Platz 4 über Platz 2 mit

einer eindrucksvollen 3. Serie auf den 1. Platz.

Auch hier errangen die Herren des Gastgebers

den 2. Platz.

Durch die beiden ersten Plätze bei den Damen

und Herren war es keine Überraschung,

dass auch der Supercup letztmalig an die Verbandsgruppe

13 überreicht wurde. K.S.

Platz VG Serie 1 Serie 2 Serie 3 Gesamt

1 13 17454 16975 18627 53056

2 17 16670 15074 18644 50388

3 15 14262 16249 17332 47843

4 18 16170 16376 13847 46393

5 11 16371 14906 14364 45641

17


18

1/2013

RANGLISTE LANDESEINZELMEISTERSCHAFT 2012

HERREN

Rang Name Verein Punkte Abzug

1. Norbert Falk Ohne 11 Friedrichshain 273

2. Detlef Lange Lichterfelder Asdrücker 183 4

3. Marco Menzel SC Lichterfelde 82 179

4. Marcel Opitz Neuköllner Jungs 174 4

5. Michael Gülzow SK Karo Einfach 1931 169

6. Uwe Hilgendorf Neuköllner Jungs 139

Markus Mandrella 139 10

8. Karl-Heinz Kirschke Deutsches Haus Spandau 108

9. Michael Gebel SC Kiebitz 70 106 8

10. Ralf Sadranowski Müggelheimer Flöten 104 10

11. Gerd Freiberg Ohne 11 Friedrichshain 102

Michael Fleschner SK Karo Einfach 1931 102 2

13. Frank Wiese Mainzer Höhe 98

14. Reimund Alfert Mainzer Höhe 87

15. Jürgen Block Euroskat.com - Barbarossa 86 4

16. Klaus Deckwerth SK Karo Einfach 1931 82 2

17. Detlef Petroschka Alt-Berliner Jungs 80 6

18. Herbert Büscher Lichterfelder Asdrücker 79 6

19. Bernd Apenburg Windmühle/Alt Berlin e.V 77

20. Rainer Lachmann Nullouvert 76 76

21. Harald Bialowons SC Lichterfelde 82 75 4

Henry Naumann Ohne 11 Friedrichshain 75 2

23. Roger Schwetzke SK Karo Einfach 1931 74 2

24. Eckbert Sperfeld Lichterfelder Asdrücker 72 16

25. Helmut Sron Mainzer Höhe 70

26. Manfred Meyer Reiz An 68 2

27. Lutz Schöttler SC Lichterfelde 82 65

28. Wolfgang Preuß Moabiter Hut 58 2

29. Uwe Nixdorf 54 16

30. Norbert Friedrich Die Staufer Ritter 51 2

31. Ralf Stroh Grand Hand 98 Zossen 50

32. Burghard Blüthmann Prignitzer Buben e.V. 49 2

33. Peter Unglaube Schwarz-Weiß 81 47

Hartmut Wagner Müggelheimer Flöten 47 10

35. Marco Litfin Parkblick Asse 46 6

36. Ingo Falk Weißenseer Buben 43 6

37. Eberhard Herbstreit Frankfurter Oderhähne 35

Andreas Zaragewsky SC Die Staufer Ritter 35


5/2012 19

39. Thomas Filla Neuköllner Jungs 35 4

Thomas Greske 35 8

41. Dieter Brüntrup Alt-Berliner Jungs 30 10

42. Stephan Strauch Müggelheimer Flöten 29

Frank Seefeld SK Karo Einfach 1931 29

44. Hardy Jagelmann Haveltrümpfe Blau-Weiß BRB 28

Frank Ziemer Die Nordberliner 28 2

46. Sigfrid Wuthe Neuköllner Jungs 26 6

47. Roland Stolze Die Nordberliner 24 2

48. Wolfgang Engelhardt Barnimer Luschen 22 2

49. Andreas Stark BSG BVG Hof Cicero 21

50. Wolfgang Schutsch SF Kute 85 20 2

51. Jan Ehlers Prignitzer Buben e.V. 19 12

Jens Döpelheuer Schwarz-Weiß 81 19 6

53. Wolfgang Hennig Frankfurter Oderhähne 18

Stefan Peinowski SC Kiebitz 70 18 8

55. Carsten Zinke SC Lichterfelde 82 17 4

56. Hans-Joachim Greif Rudower Asse/Mauerjungs 16 2

Helmut Leipner Prignitzer Buben e.V. 16 6

58. Rudi Drewnick Stepenitz Könige Perleberg 15

Uwe Kreß SC Spielteufel 56 15

Dieter Hoppen Weddinger Luschen 15 4

Klaus Müller 1. SC Zepernick 15 8

Michael Nofz Deutsches Haus Spandau 15 6

63. Andreas Schild SK Universum 58 14 4

64. Tony Kabs Blau-Weiß 83 13

Jürgen Werner 13 10

66. Siegfried Franzen Frankfurter Oderhähne 11

Albert Seel Grand Hand 98 Zossen 11 2

Tonio Schütze Reiz An 11 6

69. Hans-Günter Koch Mainzer Höhe 10

Dieter Löper Ruhlebener Spitzbuben 10

Heiko Schikore Moabiter Hut 10 8

Lutz Frenck Reiz An 10 8

73. Andreas Huget 1. SC Marzahn 9 2

Bodo Geisler Goldene 7 9 4

Patrick Döring 1. SC Marzahn 9 8

76. Norbert Rademacher Deutsches Haus Spandau 8 6

77. Peter Orzessek Die Schwachspieler 7 6

78. Rudi Dunst Skatfreunde 09 6

Gerhard Dietrich Skat-Team Berlin 6 2

80. Jürgen Hase Ohne 11 Friedrichshain 5


20

1/2013

Frank Achtenhagen Mainzer Höhe 5 4

Mario Koste Ohne Elfen Friedrichshain 5 6

Norbert Hammerschick Die Havelfüchse 5 8

Ulli Deichgräber Kiek Inn Buben 5 2

85. Mathias Schmidberger Mainzer Höhe 4

Andreas Gundrum SK Karo Einfach 1931 4 2

Lothar Treue SK Karo Einfach 1931 4 4

88. Dieter Renziehausen Skat-Team Berlin 3

Silvio Schwarz SC 1. Märkische Vier 3 4

Uwe Evers MSV Flakensee 03 3 2

91. Detlef Heining Ruhlebener Spitzbuben 2 2

92. Harald Bluhm BSG Visteon Asse 1 4

Norbert Wöhl Zepernicker Asse 1 6

Dach - direct

FACHBETRIEB – DIRECTSERVICE

Dachdecker · Zimmerer · Dachklempner

Reparaturen aller Art · Sachverständigenbüro

Bernd Becker · Mühlenstraße 10 · 16356 Werneuchen

Telefon 033398.910-60, Fax -80, Mobil 0176.66636018

IMPRESSUM

Herausgeber: LV 1 Berlin-Brandenburg,

Telefon 030.827032-45 /-46.

Redaktion LV 1: Dieter Galsterer, Tel. 030.7521489

Anzeigen: LV 1 Berlin-Brandenburg.

Layout: Hubertus Neidhoefer, Telefon 030.84309146

hubertus.neidhoefer@t-online.de

Artikel die mit vollem Namen unterzeichnet sind, geben

nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder; sie

behält sich grammatische und stilistische Änderungen vor.


5/2012

RANGLISTE OBERLIGA-DAMENLANDESLIGA 2012

HERREN-OBERLIGA

Rang Verein Punkte Abzug

1. Lichterfelder Asdrücker 129 2

2. Reiz an Berlin 110

3. Nullouvert 76 108

4. Prignitzer Buben 97

5. Frankfurter Oderhähne 83

6. 1. SC Steglitz e.V. 82

7. Nullouvert 68 80 4

8. Karo Einfach 72

9. Windmühle/Alt Berlin 67 4

10. Müggelheimer Flöten 65

11. Grand Hand 98 Zossen 56 2

12. Die Nordberliner 46

13. Ohne 11 Friedrichshain 43 2

Deutsches Haus Spandau 43

Mainzer Höhe 43

16. SC Schollenjungs 41 10

17. Alt Berliner Jungs 35 12

18. Schwarz-Weiß 81 16

19. 1. SC Marzahn e.V. 15

20. SC Yeti 14 12

21. Neuköllner Jungs 11 16

Skat-Team Berlin 11 6

23. Barnimer Luschen 9

24. Goldene 7 8 8

25. Die Schwachspieler 6

26. Reizende Buben Kyritz 4 6

27. Kiek Inn Buben 3

28. 1. RSV Westhavelländer Asse 1

DAMEN-LANDESLIGA

Rang Verein Punkte Abzug

1. Deutsches Haus Spandau 32 8

2. BSG Hochtief 29 8

3. Ladykracher 29

4. Schwarz-Weiß 81 28 6

5. VG 11 12 2

6. Dahlem 71 2 10

7. Skatfreunde 09 2

21


22

1/2013 5/2012

RANGLISTE LANDESEINZELMEISTERSCHAFT 2012

DAMEN

Rang Name Verein Punkte Abzug

1. Gabi Döpelheuer Schwarz-Weiß 81 77 2

2. Susanne Drosdek SC Contra 2000 56

3. Claudia Hanschke Alt-Berliner Jungs 40 4

4. Andrea Förster SC Contra 2000 35

5. Doris Schlich SC Dahlem 71 11

6. Petra Pohl Rudower Asse/Mauerjungs 9

Michaela Naumann Ladykracher 9

Jana Müller Atout As 9

9. Alexandra Raschke Euroskat.com - Barbarossa 8 4

Alexandra Eisenberger Nullouvert 76 8 2

11. Jana Krämer Weißenseer Buben 5 2

Sabine König 1. SC Zehlendorf 5

13. Wiebke Rösler Jung & Älter 4

14. Marleen Minding 1. SC Marzahn 3

15. Monika Schmidt 1.SC Steglitz e.V. 2 4

Rosmarie Müllner SC Lichterfelde 82 2 2


5/2012 23

RANGLISTE LANDESEINZELMEISTERSCHAFT 2012

SENIOREN

Rang Name Verein Punkte Abzug

1. Reinhard Opitz Nullouvert 76 23

2. Dieter Schülke SV Die Maurer Diepensee 21

3. Norbert Thoms Müggelheimer Flöten 11

4. Wolfhard Dietze Skat Freunde Kute 85 6 2

5. Norbert Kumbier SC Stern Eichwalde 4

6. Wolfgang Polachowski MSV Flakensee 03 3 2

Achim Maurischat 1.SC Steglitz e.V. 3

8. Dieter Schmiechen SC Kiebitz 70 2

9. Heinz-Jürgen Neltner Windmühle Alt/Berlin 1

Karl-Heinz Saborowski MSV Flakensee 03 1 2

JUGEND

Rang Name Verein Punkte Abzug

1. Toni Jussait Grand Hand 98 Zossen 5

RANGLISTE LANDESMANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2012

HERREN

Rang Verein Punkte Abzug

1. Lichterfelder Asdrücker 167 8

2. Reiz An 58 2

3. Ohne 11 Friedrichshain 57 2

4. Euroskat.com - Barbarossa 50 12

5. Neuköllner Jungs 34

6. SC Lichterfelde 82 21

7. Mainzer Höhe 13 2

8. Skat-Team Berlin 6

9. Karo Einfach 5

10. Frankfurter Oderhähne 4

11. Reizende Buben Kyritz 1 2

DAMEN

Rang Verein Punkte Abzug

1. Schwarz-Weiß 81 16 2

2. SC Contra 2000 3

3. Ladykracher 1 2

JUGEND

Rang Verein Punkte Abzug

1. BSG Visteon Asse 2


24

4x in Berlin und Brandenburg

Tondachziegel

Betondachsteine

VELUX-Dachflächenfenster

VELUX-Sonnenschutz

Zink- und Kupferrinne

Metalldächer

Schalungen, Dachlatten

BAB

RANGLISTE-LANDESVEREINSPOKAL 2012

Bitumenschindeln/-bahnen

Dämmstoffe

Hochbau

Innenausbau

Vollwärmeschutz

Eternit Well- und

Dachplatten

Hennigsdorf

HERREN

111

Ab f.

Hennigsdo rf/

Velten Berlin 1/2013

Rang Verein Punkte Abzug

1 Ohne Elfen Friedrichshain 30

2 Prignitzer Buben 16 4

3 Reizende Buben Kyritz 13 4

4 BSG Visteon Asse 13

5 1. SC Steglitz e.V. 13

6 Deutsches Haus Spandau 11

7 SK Karo Einfach 10

8 Schwarz-Weiß 81 7

9 Die Schwachspieler 5 2

10 1. RSV Westhavelländer Asse 4 2

11 1. SC Marzahn e.V. 3 2

12 1. Märkischer SC 3

13 Skat-Team Berlin 2 2

14 BSG BVG Hof Cicero 2

15 Euroskat.com - Barbarossa 1 4

Riemchen/Klinker

Verzinkte Dachfenster

Schneefanggitter

Naturschiefer

Werkzeuge/Arbeitskleidung

Dörken-Abdeckplanen

hochwertig, UV-stabilisiert

www.borchert-berlin.de


5/2012 25

RANGLISTE-VEREINSWERTUNG 2012

HERREN

Rang Verein Rang Abz. Pkt. 2012 2012

1 Ohne 11 Friedrichshain 1535 89 1624

2 Lichterfelder Asdrücker 1594 19 1613

3 Euroskat.com - Barbarossa 1276 18 1294

4 Ideale Jungs 1157 19 1176

5 SC Lichterfelde 82 887 76 963

6 Karo einfach 850 41 891

7 Moabiter Buben 739 18 721

8 Mainzer Höhe 625 74 699

9 Schwarz-Weiß 81 606 25 631

10 Neuköllner Jungs 571 56 627

11 Alt Berliner Jungs 556 17 573

12 Reiz An 538 4 542

13 Dahlem 71 512 8 520

14 Nullouvert 76 477 39 516

15 Hansa Buben 513 9 504

16 Prignitzer Buben 475 8 483

17 Köpenicker Asse 477 9 468

18 Nullouvert 68 442 3 439

19 SC Kiebitz 70 433 2 435

20 Die Nordberliner 398 16 414

21 1. SC Steglitz e.V. 354 24 378

22 Deutsches Haus Spandau 338 37 375

23 Windmühle/Alt-Berlin 324 49 373

24 Frankfurter Oderhähne 243 68 311

25 Weißenseer Buben 265 3 262

26 SC Goldene 7 273 15 258

27 SK Universum 58 242 6 236

28 Skat-Team-Berlin 206 21 227

29 Müggelheimer Flöten 175 44 219

30 SC Contra 2000 190 14 204

31 Grand Hand 98 Zossen 162 32 194

32 SF Kute 85 196 3 193

33 Reizende Buben Kyritz 113 17 130

34 1. SC Marzahn 98 25 123


26

1/2013

35 Ladykracher 109 9 118

36 BSG Hochtief 127 12 115

39 Havelberger Asse 116 9 107

40 BSG Visteon Asse 96 2 98

41 Moabiter Hut 96 3 93

42 Die Staufer Ritter 73 19 92

43 Herz As Eberswalde 96 18 78

44 Parkblick Asse 79 9 70

45 SC Schollenjungs 67 12 55

46 Stepenitz Könige 39 15 54

47 SC Yeti 67 18 49

48 Blau Weiß 83 33 13 46

49 MSV Flakensee 03 47 3 44

50 Ruhlebener Spitzbuben 36 7 43

51 Grand Hand 69 e.V. 49 9 40

52 Schlappe 18 55 18 37

53 Die Schwachspieler 33 2 35

Barnimer Luschen 30 5 35

55 SC Spielteufel 56 33 1 34

56 Haveltrümpfe "Blau-Weiß" 28 28

57 Rudower Asse/Mauerjungs 18 6 24

58 BSG BVG Hof Cicero 23 23

59 1. RSV Westhavelländer Asse 21 1 22

VG 11 13 9 22

61 1.SC Zepernick 30 12 18

62 SV Die Maurer Diepensee 7 7 14

63 Kreuzberger Skatfreunde 21 9 12

64 Weddinger Luschen 18 6 12

65 Jung und Älter 7 4 11

Atout As 2 9 11

67 Kiek Inn Buben 7 3 10

68 Senzig ahoi 24 15 9

Skatfreunde 09 1 8 9

70 SC Trümpfe 12 6 6

71 Stern Eichwalde 4 4

72 1. Märkischer SC 3 3

73 1. SC Zehlendorf 10 9 1

Zepernicker Asse 10 9 1


1/2013

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft

in Magdeburg vom 20. bis 21.10.12

Wie die Damen und Herren sind wir auch

mit den Berliner Jugendmeistern in Magdeburg

angetreten. Es waren Gregor Dürre,

Nico Schlüter, Claas Lausen von den Visteon

Assen und Stefan Linke von den Assjägern

dabei.

Es hat leider nur für den 5. Platz gereicht –

obwohl wir in der letzten Serie die Chance

hatten, vom 4. auf den 2. Platz zu kommen,

ging leider nichts mehr. Trotzdem haben

sich unsere Jungs klasse geschlagen. Wir

werden auch 2013 wieder mit neuem Mut

antreten.

Helmut Hagen, komm. Jugendwart des LV 1

Projekt-Entwicklungs GmbH IMMOBILIEN

■ Verkauf von Wohnimmobilien, Geschä� shäusern

und Baugrundstücken

■ Vermietung und Verpachtung von Immobilien

■ Renovierung, Modernisierung, Sanierung

■ Entwicklung von Baugrund, Marktanalyse,

Immobilienberatung, Service

Hermann Bauservice

Rommé beim 1. SC Steglitz e.V.

Seit Oktober hat der 1. SC Steglitz e.V. auch

eine Rommé-Abteilung. Zehn Damen und

Herren haben sich inzwischen dieser Gruppe

angeschlossen, gespielt wird nach den

Rommé-Regeln des DSKV.

Wie bei den Skatspielen wird natürlich auch

hier ein Jackpot für das Super-Rommé angeboten.

Alle Mitglieder der Rommé-Abteilung

sind vollwertige Mitglieder des Vereins

mit allen Vorteilen der Mitgliedschaft im

Skatverein.

Gespielt wird, zusammen mit den Skatspielern,

freitags um 19:30 Uhr im Clubheim

in der Schildhornstraße 52. Besucher sind

hierbei herzlich wilkommen.

Kaiserdamm 30 · 14057 Berlin · Fon 030. 21 02 59 34

Fon 0 33 22 . 4 21 19 10 · Fax 03322 . 4 21 19 44

info@ema-immobilien.de · www.ema-immobilien.de

PLANEN | BAUEN | WOHNEN

HERMANN BAUSERVICE GMBH

Wienerstraße 13, 15569 Woltersdorf

Telefon 03362.8847-46, Fax -45

eMail: h-b-s@gmx.de

27


ERREICHTE RANGLISTENPUNKTE IN ALLEN WETTBEWERBEN 2012

Verein

LEM LMM LVP 1.BLD 2.BLD DLL 1.BL 2.BL RL OL Ges.

Hr. Da. Se. Ju. Hr. Da. Ju.

Ohne 11 Friedrichshain 47 8 34 89

SC Lichterfelde 82 47 3 9 17 76

Mainzer Höhe 60 14 74

Frankfurter Oderhähne 52 4 12 68

Neuköllner Jungs 27 5 5 19 56

Windmühle/Alt-Berlin 31 1 17 49

Müggelheimer Flöten 29 6 9 44

Karo Einfach 25 2 4 10 41

Nullouvert 76 24 15 39

Deutsches Haus Spandau 25 6 6 37

Grand Hand 98 Zossen 14 1 17 32

Haveltrümpfe BW Brandenburg 28 28

1. SC Marzahn 3 9 13 25

Schwarz-Weiß 81 2 7 9 7 25

1. SC Steglitz e.V. 5 3 5 11 24

BSG BVG Hof Cicero 21 2 23

Skat-Team Berlin 3 1 17 21

Ideale Jungs 19 19

Lichterfelder Asdrücker 19 19

SC Die Staufer Ritter 19 19

Euroskat.com - Barbarossa 18 18

Alt Berliner Jungs 17 17

Reizende Buben Kyritz 17 17

Die Nordberliner 16 16

Stepenitz Könige Perleberg 15 15

SC Contra 2000 3 1 10 14

Blau-Weiß 83 13 13

Atout As 9 9

Ladykracher 7 2 9

VG 11 9 9

Dahlem 71 8 8

Prignitzer Buben 8 8

Skatfreunde 09 6 2 8

Ruhlebener Spitzbuben 7 7

SV Die Maurer Diepensee 7 7

Rudower Asse/Mauerjungs 6 6

Barnimer Luschen 5 5

Jung und Älter 4 4

Reiz An 4 4

SC Stern Eichwalde 4 4

1. Märkischer SC 3 3

Kiek Inn Buben 3 3

BSG Visteon Asse 1 1 2

Die Schwachspieler 2 2

SC Kiebitz 70 2 2

1. RSV Westhavelländer Asse 1 1

SC Spielteufel 56 1 1

496 45 28 1 15 1 1 36 10 36 4 57 18 136 136 1020

47 Vereine erhielten Punkte

LEM = Landeseinzelmeisterschaft, LVP =Landesvereinspokal, LMM = Landesmannschaftsmeisterschaft, VBL = Verbandsliga,

DLL = Damenlandesliga, LVP = Landesvereinspokal, BLD = Bundesliga Damen, 1.BL = 1. Bundesliga, 2.BL = 2.Bundesliga


1/2013

LANDESVEREINSPOKAL 2012

Landesvereinspokal-Sieger mit deutlichem Vorsprung:

Ohne 11 Friedrichshain

Platz Verein Punkte

1. Ohne 11 Friedrichshain 6.451

2. SC Schwarz Weiß 81 5.104

3. Deutsches Haus Spandau 5.091

4. 1. SC Steglitz e. V. 4.039

Der Skatfreund

WOLFGANG

POLACHOWSKI

Platz Verein Punkte

5. Karo Einfach 6.267

6. 1. Märkischer SC 5.180

7. BVG Hof Cicero 4.719

8. BSG Visteon Asse 4.625

Ergebnisse der Vorschlussrunde

P1 1. Ohne 11 Friedrichshain 6.451

2. SC Schwarz Weiß 81 5.104

3. Deutsches Haus Spandau 5.091

4. 1. SC Steglitz e. V. 4.039

P2 1. Ohne 11 Friedrichshain 6.142

2. Deutsches Haus Spandau 5.932

3. 1. Märkischer SC 5.155

4. BSG Visteon Asse 4.248

verstarb am 23.11.2012 unerwartet im

Alter von 76 Jahren. Sein Verein, der

MSV Flakensee, die VG 18 und der

LV 1 Berlin-Brandenburg trauern um

den Verstorbenen.

29


30

Qualifi kationsturnier zur Schülerund

Jugendmeisterschaft 2013

Deutsche Schüler- und Jugendmeisterschaft 2013

vom 17.05.2013 bis 20.05.2013 in Altenburg

Ausrichter LV 1 Berlin-Brandenburg im DSkV e.V.

1/2013

Spielort Sportcasino Jürgen Geßner, 12527 Berlin, Finkengasse 7 (Eichwalde)

Telefon 030.6576037. Zu erreichen über die B101 Autobahn E55 +

E30 Richtung Frankfurt-Oder, Ausfahrt Schulzendorf-Eichwalde,

S-Bahn Eichwalde, Telefon 030.54835375 oder 0163.8251192

Konkurrenzen Einzelwertung für Schüler und Jugendliche bis 17 Jahre, Bambinis

Spielmodus 2 Serien à 48 Spiele für Schüler und Jugendliche,

teilnahmeberechtigt sind nur Mitglieder des DSkV e.V.

Termin Samstag, 16. Februar 2013

1. Serie um 11:00 Uhr, Mittagessen 13:00 Uhr, 2. Serie um 14:00 Uhr

Die Startkarten sind von jedem Teilnehmer selbst unter Vorlage

des Spielerpasses bis 5 Minuten vor Beginn der 1. Serie abzuholen.

Siegerehrung gegen 15:30 Uhr, Pokale für die Plätze 1-3

Startgeld Das Startgeld für die Teilnehmer in Höhe von 6,- € (einschließlich

Kartengeld) ist bargeldlos auf eines der Konten des LV 1 Berlin-

Brandenburg bis spätestens 01.02.2013 einzuzahlen.

Für verlorene Spiele werden je 0,10 €, ab dem 4. Spiel je 0,20 €

abgerechnet. Gilt nicht für Bambinis.

Anmeldungen Die Startmeldungen sind schriftlich, per Fax 82703247 oder eMail

an visteon.asse@kabelmail.de bis zum 12.02.2013 an die Geschäftsstelle

des LV 1 Berlin-Brandenburg, Schildhornstr. 52, 12163 Berlin

zu senden. Neben den Vor- und Zunamen ist auch die Vereinszugehörigkeit

mit anzugeben, des weiteren gilt die Wettspielund

Turnierordnung des LV 1 Berlin-Brandenburg.

Die Teilnahme an diesem Turnier ist Voraussetzung für die Teilnahme

an der Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaft

Betreuer Volker Petermann, Sven Jenke, Ralf Stroh und Michael Beilisch

Helmut Hagen, komm. Jugendwart des LV 1

1813

813 13 13-2013 13 2013

Jahre Skat

Skat

Jubiläumsjahr 2013: 200 Turniere für 200 Jahre Skat


1/2013

Norddeutsche Schüler- und Jugendmeisterschaft

in Hannover vom 30.11-02.12.2012

Die Anreise nach Hannover mit 16 Jugendspielern

(und Bambini) plus 3 Betreuern

wurde zur Herausforderung für die Betreuer

und Jugendlichen, denn wir mussten

uns nach unserer Kasse richten (es war die

preiswerteste Variante) und wir mussten 4

mal Umsteigen, aber alle hatten dabei Ihren

Spaß.

Die Beurteilung gebe ich in einer Skala an:

1 bis 10 (wobei 1 Sehr Gut ist): Ankunft und

Begrüßung 1, Zimmerverteilung 1, Zimmer

1, Essen 1, Organisation 1, Rahmenprogramm

1 … bei allem anderen eine 1.

Es wurden 6 Meistertitel vergeben, wovon

der LV 1 drei Titel für sich verbuchen konnte.

Tony Jussait wurde Meister in der Einzelwertung,

Delaine Meissner-Tony Jussait

– Eric Dielau von Grand Hand Zossen plus

ein Fremdspieler wurden Deutscher Mannschaftsmeister.

Die Mannschaft der Bambinis

aus Grand Hand Zossen und Visteon

Asse wurden Deutscher Meister. Alles in allem

war es ein sehr erfolgreiches Wochenende

und ich empfehle allen Landesverbänden,

daran teilzunehmen. Die Rückfahrt war

dann wieder etwas leichter, weil ein Shuttle

uns zum Hauptbahnhof Hannover gebracht

hat. Es wurde uns erst durch viele Spenden

ermöglicht daran teilzunehmen.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches

Danke schön an die vielen Spender.

Helmut Hagen, komm. Jugendwart

31


32

1/2013

37. Off ener Neukölln-Pokal 2012

Am 14. Oktober fanden sich 119 Skatspieler

und -innen in der Kolonie „Am Buschkrug“

ein um den diesjährigen Neukölln-Pokal

auszuspielen. Seit langer Zeit waren auch

wieder 6 Jugendliche am Start. In ruhiger

Atmosphäre wurden beide Serien absolviert,

wobei vielfach der Spaß nicht zu kurz

kam. Diese Veranstaltung war erneut ein

raucherfreies Turnier, wobei der Wettergott

seinen Teil mit einen schönen trockenen

Herbsttag beitrug.

Bei den Damenmannschaften gewannen

dieses Jahr die Ladykracher souverän vor

SC Mainzer Höhe 1928. In der Dameneinzelwertung

konnte sich Petra Thamm durchsetzen,

wobei sie mit 2.839 Pkt. gleichzeitig

den 4. Platz in der Gesamtwertung belegte.

Bei den Herrenmannschaften gewann der

SC Mainzer Höhe 1928 mit seiner 1. Mannschaft

vor seiner 2. Mannschaft in deren Reihen

auch der Gesamtsieger Reiner Ibold spielte.

Dritter wurde hier die Auswahl des LV 1.

Bei den Jugendlichen setzte sich Eric Rielau

vor Julia Jahn und Chris Oesterreich durch.

Anzumerken bleibt, dass die Jugendlichen

diese Ergebnisse im Wettkampf mit den Erwachsenen

wachsenen erreichten. K.S.

Platz

DAMENMANNSCHAFTEN

Verein Punkte

1. Ladykarcher 7.551

2. SC Mainzer Höhe 6.502

DAMENEINZEL (SONDERWERTUNG)

Platz Verein Punkte

1. Petra Thamm 2.839

2. Susanne Rothkranz 2.684

3. Waltraud Wolter 2.504

JUGENDEINZEL (SONDERWERTUNG)

Platz Verein Punkte

1. Eric Rielau 2.074

2. Julia Jahn 1.856

3. Chris Oesterreich 1.277

HERRENMANNSCHAFT

Platz Verein Punkte

1. SC Mainzer Höhe 1928 I. 9.750

2. SC Mainzer Höhe 1928 II 9.140

3. LV 1 8.551

4. Gentlekracher 8.472

5. www.skatstube.de 8.322

6. Sei Ruhig I. 8.124

7. SK Karo Einfach 1931 7.841

8. Reiz mich nicht 7.789

9. Grand Hand 69 7.303

10. Berliner Bären 7.291

11. Zufällig 4 6.879

12. Goldene 7 6.740

13. SK Universum 58 6.698

14. Blau Weiß 83 6.207

15. SC Spielteufel 56 5.787

EINZELWERTUNG

Platz Verein Punkte

1. Reiner Ibold 3.152

2. Helmut Hagen 2.931

3. Olaf Wolter 2.886

4. Petra Thamm 2.839

5. Mathias Schmiedberger 2.822

6. Ulli Deichgräber 2.821

7. Susanne Rothkranz 2.684

8. Ludger Brömmerling 2.678

9. Frank Wiese 2.588

10. Klaus Müser 2.571

11. Joachim Maurischat 2.520

12. Waltraud Wolter 2.504

13. Frank Seefeld 2.444

14. Jürgen Jensch 2.429

15. Frank Achtenhagen 2.352

16. KathleenReichenbach 2.344

17. Peter Heyde 2.334

18. Sven Jenke 2.334

19. Mike Brown 2.328

20. Werner Theissen 2.315

21. Ingo Zergiebel 2.309

22. Rudolf Pitzl 2.305

23. Harald Bialowons 2.287

24. Michael Beilisch 2.284

25. Michael Gülzow 2.267


������������

�������������������������������

�����������������������������

�������� ���������06. April ���3

���������� ��������������������������������������

�������

����������� ������������������������������������

������������� �����������������������������������

�������� ��������������������������������������

���������������������������������������

��������������������������������������

���������������������������������

�������������������������������

������� ���������������������

������������ ���������������������������������

����������������

�������������� ������������

����������� �������������������������������

������������������������������

���������E�����������������������sechs������������������

�����������������������������������������������������

������������������������������������������������������

���������������������������������������������������

���������������������������������������������������������

�������������������������������

�������������������������������

�����������������

1813

813 13 13-2013 13 2013

Jahre Skat

Jubiläumsjahr 2013: 200 Turniere für 200 Jahre Skat


34

1/2013


Skatverband Berlin-Brandenburg

Landesverband 1 im DSkV e.V.

Geschäftsstelle: Schildhornstraße 52, 12163 Berlin, Tel. 030 . 82703245 /46, Fax 030 . 82703247,

eMail: lv1bb@arcor.de

Geschäftszeiten: Dienstag und Freitag von 15.00-18.00 Uhr

Präsident: Dieter Galsterer, Burchardstraße 26 B, 12103 Berlin, Tel. 030 . 7521489,

Mobil 0170 . 9455525, eMail: d.galsterer@gmx.de

Vizepräsident komm.: Uwe Evers, Woltersdorfer Landstraße 69, 15537 Erkner, Tel. 03362.889302,

Fax 030.435604956, Mobil 0173.6219321, eMail: eversuwe@hotmail.de

Schatzmeister: Peter Unglaube, Friedrichsruher Straße 36, 14193 Berlin, Tel. 0172 . 1609914

Schriftführerin: Sabine Schult, Erkstraße 11, 12043 Berlin, Tel. 0171 . 4923490

Turnierleiter/BLO: Jürgen Ball, Eythstraße 36, 12105 Berlin, Tel. 030 . 7535596, juergen.ball@arcor.de

Damenreferentin: Carola Saling, Ostburger Weg 73 a, 12355 Berlin, Tel. 030 . 66460328,

Mobil 0172 . 3137574

Jugendleiter komm.: Helmut Hagen, Stadtilmer Weg 16 A, 12279 Berlin, Tel. 030.54835375,

Mobil 0163.8251192, eMail: visteon.asse@kabelmail.de

Bankverbindung: Landesverband Bln.-Brandenburg, Deutsche Skatbank, Kto 4406907, BLZ 830 654 08

Berliner Sparkasse, Kto 061 000 56 00, BLZ 100 500 00

Schiedsrichter-Obmann LV 1: Uwe Evers, Tel. 03362.889302

Internetbeauftragter: Hans Joachim Hinte, Blumberger Damm 307, 12687 Berlin, Tel. 030 . 93497020,

eMail: hinte-berlin@web.de

Verbandsgruppe 11: Berlin-Brandenburg-Nordost

Präsident: Hans Joachim Hinte, Blumberger Damm 307, 12687 Berlin, Tel. 030 . 93497020,

eMail: hinte-berlin@web.de

Verbandsgruppe 13: Berlin-Nordwest

Geschäftsstelle: Schildhornstraße 52, 12163 Berlin, Tel. 030 . 68815-659 und -660, Fax -661

Geschäftszeiten: Dienstag und Freitag 15.30-18.00 Uhr

Präsident: Claus-W. Scheffler, Auguste-Viktoria-Allee 53, 13403 Berlin, Tel. 030.4123263

Bankverbindung: VG 13, Berliner Volksbank, Kto 572 903 00 09, BLZ 100 900 00

Verbandsgruppe 15 / 16: Berlin-Südwest – Brandenburg-Südwest

Präsident: Wolfgang Schutsch, Blankenfelder Chaussee 8b, 15831 Diedersdorf

Tel. 03379.322431, Fax 03379.322430, Mobil 0172 . 3248282

Bankverbindung: Deutsche Bank, Kto 637 30 13, BLZ 100 700 24

Verbandsgruppe 17: Berlin-Südost

Präsident: Klaus Schulz, Lauxweg 2-4, 12107 Berlin, Tel. + Fax 030 . 70604742,

Mobil 0178 . 8758742, eMail: vg17@gmx.de

Geschäftsstelle: Schildhornstraße 52, 12163 Berlin, Tel. 030 . 72020551, Fax 030 . 82703247,

Geschäftszeiten: Dienstag von 15.00-19.00 Uhr

Bankverbindung: VG 17, Commerzbank Berlin, Kto 5495 932 00, BLZ 100 400 00

Verbandsgruppe 18: Brandenburg-Südost

Präsident komm.: Uwe Evers, Woltersdorfer Landstraße 69, 15537 Erkner, Tel. 03362.889302,

Fax 030.435604956, Mobil 0173.6219321, eMail: eversuwe@hotmail.de

Geschäftsstelle: Volker Petermann, August-Bebel-Allee 28, 15732 Eichwalde, Tel. 030 . 6755491

Bankverbindung: Mittelbrandenburgische Sparkasse, Kto 3664001957, BLZ 160 500 00


Skatstube Skatturniere

unter der Leitung des LV1

Berlin-Brandenburg

12.02.13 Im Zentrum, Halemweg 15-19, 13627 Berlin, Telefon 0173.4240371

19.02.13 Fußballtreff, Levetzowstraße 25, 10555 Berlin, Telefon 3918790

26.02.13 MiKa Sportsbar, Urbanstr. 113, 10967 Berlin, Telefon 0176.42008000

05.03.13 Quelle, Nonnendammallee 83, 13629 Berlin, Telefon 0174.4043093

12.03.13 Spree Eck, Tegeler Weg 24, 10580 Berlin, Telefon 3445314

19.03.13 Germania Klause, Germaniastraße 150a, Telefon 0173.4336884

26.03.13 MiKa Sportsbar, Urbanstr. 113, 10967 Berlin, Telefon 0176.42008000

02.04.13 Engelhardt im Hochhaus, Ziekowstr. 112, 13509 Berlin, Telefon 4336884

09.04.13 Im Zentrum, Halemweg 15-19, 13627 Berlin, Telefon 0173.4240371

16.04.13 Columbia Eck, Flughafenstraße 84, 12049 Berlin,

Telefon 4553516

23.04.13 MiKa Sportsbar, Urbanstraße 113, 10967 Berlin,

Telefon 0176.42008000

30.04.13 Schwarzer Kater, Kaiser-Friedrich Straße 29,

10585 Berlin, Telefon 34709065

ó Modus 2 x 36 Spiele

ó Einsatz 11,- €

ó 1.-3. verlorenes Spiel je 0,50 €,

jedes weitere verl. Spiel 1,- €

ó 10,- € werden ausgespielt

Skatstube ist offizieller Partner und Förderer des Landesverbandes

Berlin/Brandenburg im Deutschen Skatverband e.V.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine