Externer Brief - Arbeitsgemeinschaft der Werkfeuerwehren Baden ...

agwf.bw.de

Externer Brief - Arbeitsgemeinschaft der Werkfeuerwehren Baden ...

Arbeitsgemeinschaft der Werkfeuerwehren

Baden-Württemberg e.V.

Bezirksgruppen Nordwürttemberg und Südwürttemberg-Hohenzollern

Tagungsprogramm

Herbstseminar 2012, am 26.10.2012

Klinikum am Weissenhof, Zentrum für Psychiatrie Weinsberg

74189 Weinsberg, Festsaal, Telefon 07134 / 75-0

09.00 – 09.30 Come together

09.30 – 10.00 Begrüßung und Vorstellung des Zentrums für Psychatrie Weinsberg

Herrn Betriebsdirektor Klaus Kupfer

Herrn Uwe Vogel, Kreisbrandmeister Landkreis Heilbronn

Herrn Albert Decker, stellv. Vorsitzender, Kreisfeuerwehrverband Heilbronn

10.00 – 10.45 „Evakuierung von Gebäuden – Grundsätzliche Überlegungen!“

Herrn Dr. Joachim Lindner, Programmdirektor Security

10.45 – 11.30 „Erfahrungen aus Einsatzübungen bei der Rettung von Menschen mit

Behinderungen “

Frau Magdalena Störkle-Sauer, Kommandantin WF Mariaberg

Herrn Dipl.-Ing.(FH) Rainer Wenke, Leiter WF Robert Bosch GmbH,

Reutlingen

11.15 – 11.30 Pause

11.30 – 12.15 „Notfallevakuierungskonzepte im Krankenhaus –

Retten – Räumen - Raus!“

Wolfgang Haag, ehmaliger Leiter der Feuerwehr Pforzheim

12.15 – 13.15 Mittagspause und Möglichkeiten zum Besuch der Fachausstellung

13.15 – 14.45 „Evakuierungskonzepte aus Mitgliedsbetrieben“

Herrn Andreas Schick, Kommandant WF ZfP Weinsberg

Frau Alexandra Stadter, Kommandantin WF ZfP Nordbaden, Wiesloch

Herrn Dieter Durian, Leiter WF Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Herrn Andreas Kaiser, WF Audi AG, Neckarsulm

Herrn Christian Fischer, WF Daimler AG, Stuttgart, Untertürkheim

Herrn Martin Amler, WF Flughafen Stuttgart

14.45 – 15.00 Informationen aus dem Verband

- Neues und Wissenswertes aus dem Verband

15.00 – 16.00 Möglichkeit der Vorstellung der Fachfirmen

16.00 Veranstaltungsende


Arbeitsgemeinschaft der Werkfeuerwehren Baden-Württemberg

Blatt zum Brief vom

2 15.08.11

Es besteht die Möglichkeit der Betriebsbesichtung des

„Forensischen Vollzugs“ im Anschluss an die Veranstaltung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine