Aufrufe
vor 5 Jahren

ANMIETUNG DER DEICHTORHALLEN

ANMIETUNG DER DEICHTORHALLEN

ANMIETUNG DER

ANMIETUNG DER DEICHTORHALLEN Die Deichtorhallen gehören zu Europas größten Kunstausstellungshallen. Die Hallen sind primär für die Veranstaltung von internationalen Kunstausstellungen hergerichtet, andere Nutzungen wie z.B. exklusive Veranstaltungen, Empfänge und Cocktail- Veranstaltungen, Unternehmenspräsentationen, Modeschauen, Firmenjubiläumsfeiern und die Durchführung von Messen sind jedoch durchaus möglich. Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen ein konkretes Veranstaltungskonzept. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU DEN DEICHTORHALLEN MIT DER HALLE FÜR AKTUELLE KUNST, DEM HAUS DER PHOTOGRAPHIE UND DER SAMMLUNG FALCKENBERG IN HAMBURG-HARBURG: Die in dem beiliegenden Grundrissplan dargestellten Wandaufbauten zeigen den üblicherweise vorhandenen Zustand, der sich abhängig von unseren Nutzungen häufig ändert. Daher müsste vor einer evtl. Anmietung der dann vorhandene Ist-Zustand Ihren Planungen zugrunde gelegt werden. Sollten Sie größere zusammenhängende Flächen benötigen, müssten die variablen Zwischenwände ab- und nach Ende der Veranstaltung wieder aufgebaut werden. Die Ausstellungswände haben eine Höhe zwischen 4 und 6 Metern. In der Halle finden Sie keine in sich abgeschlossenen Räume. Die Halle hat eine Gesamthöhe von ca. 20 Metern. Die Entfernung bzw. den Wiederaufbau der Ausstellungswände ist möglich (Umbau pro lfd. Meter ca. 300 - 350 Euro). Mit diesen Arbeiten würden wir im Bedarfsfall unsere, mit den Besonderheiten der Halle vertrauten, Handwerker beauftragen. Da wir kein Messeveranstalter sind, können wir außer der “nackten” Halle kein Inventar (Bestuhlung, keine Bühne usw.) mit den entsprechenden technischen Einrichtungen anbieten. Hierfür müssten Sie selbst sorgen. In der gastronomischen Betreuung Ihrer Gäste empfehlen wir unseren Haus- Caterer "Restaurant Fillet of Soul", Deichtorstr. 1-2, 20095 Hamburg, Tel.: 040/70 70 57 98, Fax.: 040/70 70 57 99, E-Mail: pabst@fillet-of-soul.de, www.fillet-of-soul.de ZUR VERFÜGUNG STEHEN: §� Die Halle für aktuelle Kunst mit einer Nettogrundfläche von ca. 4.000 qm - zur Anmietung stehen ca. 2.800 qm zur Verfügung. §� Das Haus der Photographie mit bis zu 1.300 qm §� Die Sammlung Falckenberg mit einer Bruttogrundfläche von 6.000 qm - zur Anmietung gibt es verschiedene Raumgrössen. Teilvermietungen sind jeweils möglich. Trotz der Größen der Hallen lassen sich sicherlich Teile so herrichten, dass sich Ihre Kunden auch bei einer relativ kleinen Personenzahl nicht verloren vorkommen. Sollten Sie besondere Anforderungen an die elektrische Leistung stellen, ist die Stromabnahme über einen gesonderten Anschluss möglich.

Absolventenkongress - Staufenbiel
Lagerflächen – provisionsfrei
DEICHTOR HALLEN HAMBURG TRAUMMÄNNER - thomas hoeffgen
Kultur Kulinarisches Kunst im Kulturelles Reisen ... - Haus Schlesien
KISS ME, KATE - Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst
TGS-Somborn Unplugged Nr. 60 - Mai 2014 16. Jahrgang
2009 - Wiener Stadthalle
It's all In tHe Hall - Hallenstadion
Gasthörer- und Seniorenstudium HBK Braunschweig WS 2016/17
Ingrid Kessler im Orhideal IMAGE-Magazin
Halbjahresprogramm der kj oö 2018/19
Bauen für die Zukunft
2011 Die besten Einfamilienhäuser - Jürgen Haller