Vaccuperm GS 140 - Alldos

grundfosalldos.com

Vaccuperm GS 140 - Alldos

GRUNDFOS allDOS

produkt-information

Vaccuperm GS 140

Hochleistungs-Desinfektionssysteme


inhalt

inhalt Seite

Vaccuperm GS 140 allgemein 2-3

Gas-dosiersysteme GS 141-145 4-5

Vakuumregler GS 146-148

komponenten:

5-6

Hochleistungs-injektoren 545 7

Liqufilt 524 8

flüssiggas-Verdampfer rV 171W 9

Sammelleitungen 542 und Zubehör 10-11

umschalter u 185 12-13

Vakuum-umschalter u 186-120 14

druckreduzierventile 544 15

impfarmaturen 522 16

Sicherheitszubehör 17

Zubehör für Chlorgasräume 18

Zubehör für transport und Lagerung

von Chlorbehältern 19

komplettlösung trinkwasserentkeimung mit Chlorgas

16

16

2 3

1 Chlorfass

1a Chlorfasswaage

Steuerung für pneumatische

Chlorfass-Schnellschlussventile

3 Chlorfass-Hebeeinrichtung

3a Krantraverse

3b Kranfederwaage

3c Kettenzug

4 Automatische Behälterumschaltung

5

4

1000 kg 1000 kg

1 1a

14

16

11

18

10

12 13

5 Stickstoff-Spüleinrichtung

6 Chlor-Verdampfer

7 Druckreduzierventil und Filter

8 Vakuumregler GS 141-148

9 Gas-Dosiersystem GS 141-145

10 Hochleistungsinjektor

11 Treibwasser-Druckerhöhungspumpe

1 Durchflussmesser mit 4- 0 mA Ausgang

13 Impfarmatur

7

desinfektionssysteme

Vaccuperm GS 140

6

8

9

17

Vaccuperm GS 140

• drucksensoren für mehr Sicherheit: Optionale Drucksensoren

für Injektorvakuum und Betriebsvakuum helfen, Fehler wie z.B.

zu geringes Injektorvakuum oder Störungen im Vakuumregler

frühzeitig zu erkennen.

• präzises und robustes abtastsystem für den durchflussmesser:

der gegen Verschmutzung unempfindliche induktive Sensor

kommt nicht in Kontakt mit dem aggressiven Dosiermedium.

Auflösung ca. % vom Messbereichsendwert.

• anlagen mit direkter proportionalsteuerung: Optional gibt es

den Servomotor für das Einstellventil auch mit eingebauter

Elektronik (Eingang 4- 0 mA): direkte Proportionalsteuerung

ohne zusätzliche Steuerungselektronik.

• automation des dosierprozesses: Optional kann ein Mikroprozessor-Regler

zur PID Regelung oder zur Compound-Loop-Regelung

ins Dosiergerät integriert werden.

• Ergonomisches und servicefreundliches design: Alle Bedienungs-

und Anzeigeelemente sind in Augenhöhe angebracht.

Einfaches Umschalten zwischen Automatik und Handbetrieb.

Alle Montage- und Wartungsarbeiten können bequem mit

wenigen Standardwerkzeugen auf der Frontseite ausgeführt

werden.

16

15

14 Chlorgassensor

15 Optischer und akustischer

Alarmgeber

16 Absaugstutzen zur Chlorgas-

Neutralisationsanlage

17 Zentraler Steuerungsschrank mit

Rechnerschnittstelle

18 Berieselungsanlage


funktionsschema GS 141 / 143 / 145

Fronthaube

mit

aufklappbarem

Klarsichtfenster

Differenzdruckregler

Option:

mit Sensor für

Injektorvakuum

Vakuumregler

GS 148

mit Sicherheitsventil

Option:

Kontakt-

manometer

oder Drucksensor

Option:

Mikroprozessor

PID-Regler

Option:

Servomotor

mit oder ohne

Steuerungs-

elektronik

Vaccuperm GS 140

Linear-

Einstellventil

Vakuummeter

Option:

mit Grenz-

kontakten

Durchflussmesser

Option:

4- 0 mA-

Abtastung

Option:

Sensor für

Betriebsvakuum

Gehäuse mit

Standfuß für

Bodenaufstellung

oder

ohne Standfuß für

Wandmontage

Hochleistungs-

injektor

3


4

Gasdosiersysteme GS 141 - 145

maße

anlagentypen

Vaccuperm GS 140

• Vakuum-Dosiersystem mit Einstellventil • Vakuummeter NG 100 mm • Differenzdruckregler

• Gas-Durchflussmesser nach dem Schwebekörper-Prinzip • manuelle Einstellung der Dosiermenge • Standgerät, verkleidet

dosier-

mengen

10 - 00 g/h

Chlorgas ammoniak Schwefeldioxid

Vakuum-

anschlüsse

typ dosier-

mengen

5 - 100 g/h

Vakuum-

anschlüsse

typ dosier-

mengen

10 - 190 g/h

5 - 500 g/h 15 - 50 g/h 5 - 475 g/h

50 - 1000 g/h PE-Schlauch

5 - 500 g/h PE-Schlauch

50 - 950 g/h

141-010

141-005N

100 - 000 g/h 10/14

50 - 1000 g/h 10/14

100 - 1900 g/h

00 - 4000 g/h 100 - 000 g/h 00 - 3800 g/h

400 - 8000 g/h 00 - 4000 g/h 400 - 7600 g/h

0,5 - 10 kg/h 50 - 5000 g/h 500 - 9500 g/h

1 - 0 kg/h

0,5 - 10 kg/h

1 - 19 kg/h

PVC-Rohr 0/ 5 143-040

PVC-Rohr 0/ 5 143-0 0N

- 40 kg/h 1 - 0 kg/h - 38 kg/h

3,5 - 70 kg/h

- 35 kg/h

3,5 - 65 kg/h

6 - 1 0 kg/h PVC-Rohr 40/50 145- 00 3 - 60 kg/h PVC-Rohr 40/50 145-100N 6 - 115 kg/h

10 - 00 kg/h 5 - 100 kg/h 10 - 190 kg/h

technische daten

Vakuum-

anschlüsse

PE-Schlauch

10/14

typ

141-009S

PVC-Rohr 0/ 5 143-038S

PVC-Rohr 40/50 145-190S

dosiermedien Chlorgas, Ammoniak, Schwefeldioxid (Dosiersysteme in unterschiedlichen Werkstoffausführungen)

Werkstoffe Polyurethan (Gehäuse), PVC, PTFE, Viton, Hastelloy C versilbert

optionale Vakuumanschlüsse

(nur für GS 141)

1000

GS 141-145 für Wandmontage

1810

GS 141-145 mit Standfuß

610 390

DN 40=730

DN 20=760

450

für PE-Schlauch 8/11, PE-Schlauch 1 /16, PE-Schlauch ½“, PVC-Rohr 1 /16, PVC-Rohr 15/ 0

1000

50

Maße in mm


GS 141 - 145 / GS 146

auswahl für GS 141-145

option Stellantrieb

Synchronmotor 3VA, IP 55, Stellzeit 0-100%: 90s bei 50 Hz,

75 s bei 60 Hz, aufgebaut auf dem Einstellventil

• 30 V (50/60 Hz) mit Rückmeldepotentiometer

• 115 V (50/60 Hz) mit Rückmeldepotentiometer

• 30 V (50/60 Hz), Eingang/Ausgang 4- 0 mA

• 115 V (50/60 Hz), Eingang/Ausgang 4- 0 mA

magnetisch-induktiver Gasdurchfluss-Sensor

• Abtastung für alle Messrohrausführungen von bis 00 kg/h

Vakuummeter für injektorvakuum

• NG 100 mit Grenzkontakt-Ausgängen

• ohne Vakuummeter

drucksensoren

• für Injektorvakuum

• für Betriebsvakuum

• für Injektor- und Betriebsvakuum, Signalauswertung über

externe SPS, erforderliche Steuerspannung 4V

Gehäuseausführungen

• Standgerät mit Schutzhaube, Fuß ohne Verkleidung

• Wandgerät mit Schutzhaube

Vakuumregler GS 146

• zur Montage an der Flaschen-Sammelleitung

• eingebautes Sicherheitsventil

maße GS 146 mit flüssigfalle

190

172

Bestelldaten GS 146

Vakuumregler typ

für Chlorgas Cl bis max. 10 kg/h 146-010

für Ammoniak NH 3 bis max. 5 kg/h 146-005N

für Schwefeldioxid SO bis max. 9,5 kg/h 146-009S

Ersatzteilsets GS 146

215 76

Maße in mm

Beschreibung Bestell-nr.

für 146-010 ohne Flüssigfalle 553-1074

für 146-005N, 146-009S ohne Flüssigfalle 553-1 74

für 146-010 mit Flüssigfalle 553-1075

für 146-005N, 146-009S mit Flüssigfalle 553-1 75

Ersatzteilsets GS 141-145

Vaccuperm GS 140

dosiermedium für typ Bestell-nr.

Chlorgas 141-010 - bis 500 g/h 553-1076.1

Chlorgas 141-010 - 1000 g/h bis 10 kg/h 553-1077.1

Ammoniak 141-005N - bis 50 g/h

Schwefeldioxid 141-005S - bis 475 g/h

Ammoniak 141-005N - 500 g/h bis 5 kg/h

Schwefeldioxid 141-009S - 950 g/h bis 9,5 kg/h

553-1 76.1

553-1 77.1

Chlorgas 143-040 553-1078.1

Chlorgas 141-0 0N

Schwefeldioxid 143-038S

553-1 78.1

Chlorgas 145- 00 553-1079.1

Ammoniak 145-100N

Schwefeldioxid 145-190S

auswahl GS 146

manometer

• für Cl , 0-16 bar, NG 63, optional mit Min-Kontakt

(Schließer/Öffner)

• für NH 3 , 0-16 bar, optional mit Min-Kontakt (Schließer)

• für SO , 0-10 bar, optional mit Min-Kontakt (Schließer)

• ohne Manometer, optional vorbereitet für Drucksensor

druckanschluss

• G 3/4“ mit Überwurfmutter

• G 5/8“ mit Überwurfmutter

• 1,03“ - 14 mit Überwurfmutter

• 1 ¼“ mit Überwurfmutter

• Rohr 6/8 (Cu für Cl , Edelstahl für NH 3 , SO )

• mit USA Joch

Vakuumanschluss

• PE-Schlauch 10/14

• PE-Schlauch 1 /16

• PVC-Rohr 1 /16

• PVC-Rohr 15/ 0

flüssigfalle

553-1 79.1

• Flüssigfalle beheizt, 30 V, 1,5 m Kabel mit Stecker

• Flüssigfalle beheizt, 115 V, 1,5 m Kabel mit USA Stecker

montageplatte für Wandbefestigung

• Montageplatte für Wandbefestigung

(nur für Anschluss Rohr 6/8)

prüfmittel

• Ammoniakfläschchen zur Dichtheitsprüfung (Cl , SO )

• Schwefelstreifen zur Dichtheitsprüfung (NH 3 )

5


6

Vakuumregler GS 147 - 148

Vakuumregler GS 147 und GS 148

maße

170.5 105.5

technische daten / Bestelldaten GS 147 und 148

• zum Leitungseinbau, mit eingebautem Sicherheitsventil, mit Nutflansch DN 5 (G 1”) ohne Flüssigfalle

durchsatz Vakuum-

anschluss

Chlorgas ammoniak Schwefeldioxid

typ durchsatz Vakuum-

anschluss

typ durchsatz Vakuum-

anschluss

Vaccuperm GS 140

max. 40 kg/h PVC-Rohr 0/ 5 147-040 max. 0 kg/h PVC-Rohr 0/ 5 147-0 0N max. 38 kg/h PVC-Rohr 0/ 5 147-038S

max. 70 kg/h PVC-Rohr 40/50 148-070 max. 35 kg/h PVC-Rohr 40/50 148-035N max. 65 kg/h PVC-Rohr 40/50 148-065S

max. 1 0 kg/h PVC-Rohr 40/50 148-1 0 max. 60 kg/h PVC-Rohr 40/50 148-060N max. 115 kg/h PVC-Rohr 40/50 148-115S

max. 00 kg/h PVC-Rohr 40/50 148- 00 max. 100 kg/h PVC-Rohr 40/50 148-100N max. 190 kg/h PVC-Rohr 40/50 148-190S

ausstattung GS 147 und 148

manometer

• für Cl , 0-16 bar, NG 63, optional mit Min-Kontakt

(Schließer/Öffner)

• für NH 3 , 0-16 bar, optional mit Min-Kontakt (Schließer)

• für SO , 0-10 bar, optional mit Min-Kontakt (Schließer)

• ohne Manometer, optional vorbereitet für Drucksensor

prüfmittel

209

52

128

Ø 175

GS 147

20/25

DN 25

• Ammoniakfläschchen zur Dichtheitsprüfung (Cl , SO )

• Schwefelstreifen zur Dichtheitsprüfung (NH 3 )

206

125

40/50

Ø 50

245

Ersatzteilsets für GS 147 und 148

typ

Beschreibung Bestell-nr.

6.6

GS 148

245

DN 25

für 147-040 553-108

für 148-070 553-1083

für 148-1 0 553-1084

für 148- 00 553-1085

für 147-0 0N, 147-038S 553-1 8

für 148-035N, 148-065S 553-1 83

für 148-060N, 148-115S 553-1 84

für 148-100N, 148-090S 553-1 85

170

170

6/8

Maße in mm


Zubehör

Hochleistungs-injektoren 545

• Die PVC-Injektoren erzeugen das Betriebsvakuum des Gas-Dosiersystems.

• Im Injektor wird angesaugte Gas mit dem Treibwasser homogen vermischt.

• Der integrierte Sicherheits-Membranrückschlag schützt das vorgeschaltete

Dosiergerät vor dem Eindringen von Wasser oder Gas-Lösung.

komponenten / maße

• Düse mit Treibwasseranschluss

• Grundkörper mit Membranrückschlag

• Diffusor mit zylindrischem Mischhals

technische daten / Bestelldaten für Cl 2

• max. Betriebsdruck 6 bar Injektoren für NH 3 und SO 2 auf Anfrage!

dosiermenge

Cl 2

Gegendruck

bar

Länge

L

(mm)

D1

Höhe

H

(mm)

anschluss

treibwasser

d1

Vakuum-

anschluss

d2

Vaccuperm GS 140

anschluss

Chlorlösung

d1

Bestell-nr.

10 kg/h 0,5 - 3 400 155 PVC-Rohr 5/3 PE-Schlauch 10/14 PVC-Rohr 5/3 545-0518

10 kg/h 0,5 - 3 400 155 Schlauch NPT 1 ¼“ PE-Schlauch ½” Schlauch NPT 1 ¼“ 545-1519

10 kg/h 3 - 7 400 155 PVC-Rohr 5/3 PE-Schlauch 10/14 PVC-Rohr 5/3 545-3518

10 kg/h 3 - 7 400 155 Schlauch NPT 1 ¼“ PE-Schlauch ½” Schlauch NPT 1 ¼“ 545-4519

0 kg/h 0,5 - 3 480 190 PVC-Rohr 3 /40 PVC-Rohr 0/ 5 PVC-Rohr 3 /40 545-0615

0 kg/h 3 - 7 480 190 PVC-Rohr 3 /40 PVC-Rohr 0/ 5 PVC-Rohr 3 /40 545-3615

40 kg/h 0,5 - 3 710 310 PVC-Rohr 50/63 PVC-Rohr 0/ 5 PVC-Rohr 50/63 545-0715

40 kg/h 3 - 7 710 310 PVC-Rohr 50/63 PVC-Rohr 0/ 5 PVC-Rohr 50/63 545-3715

70 kg/h 0,5 - 3 650 3 5 PVC-Rohr 65/75 PVC-Rohr 40/50 PVC-Rohr 65/75 545- 816

70 kg/h 3 - 7 650 3 5 PVC-Rohr 65/75 PVC-Rohr 40/50 PVC-Rohr 65/75 545-5816

1 0 kg/h 0,5 - 3 7 0 3 5 PVC-Rohr 80/90 PVC-Rohr 40/50 PVC-Rohr 80/90 545- 916

1 0 kg/h 3 - 7 7 0 3 5 PVC-Rohr 80/90 PVC-Rohr 40/50 PVC-Rohr 80/90 545-5916

00 kg/h 0,5 - 3 8 5 370 PVC-Rohr 90/110 PVC-Rohr 40/50 PVC-Rohr 90/110 545- 016

00 kg/h 3 - 7 8 5 370 PVC-Rohr 90/110 PVC-Rohr 40/50 PVC-Rohr 90/110 545-5016

L

D2

D1

H

Maße in mm

7


8

Zubehör

technische daten

max. durchfluss 00 kg/h Cl gasförmig

nenndruck 16 bar

prüfdruck 3 bar

Werkstoffe Schmiedestahl, Steinwolle

Dichtungsmaterial asbestfrei

Vaccuperm GS 140

kombinierter flüssigchlorabscheider und Chlorgasfilter Liqufilt 524

• scheidet Flüssigchlorpartikel aus dem Gasstrom aus und reinigt das Gas von mitgeführten Unreinheiten.

maße

490

~

290

130

190

Maße in mm

Eingang Nutflansch DN 5 (G 1“), DIN 5 7/ 51

ausgang Federflansch DN 5 (G 1“), DIN 5 7/ 51

Gewicht kg

Bestelldaten

Beschreibung Bestell-nr.

LiquFilt Abscheider und Filter

Heizband 115 V oder 30 V (50/60 Hz)

5 4- 05

Zubehör

Beschreibung Bestell-nr.

Ersatzfilter für LiquFilt 5 4- 05 553- 05

Stahlrohr, G ½“, DIN 441 5 6-061

Stahlrohr, G 1“, DIN 441 5 6-06

Vorschweiß-Flanschpaar DN 5,

PN 16, Nut-Feder, DIN 633/ 51

Gewinde-Flanschpaar G 1“,

PN 16, Nut-Feder, DIN 566/ 51

5 9- 4

5 9-14

Reduzierstück G 1“ auf G ½“ 5 9-1 1


Zubehör

flüssiggasverdampfer rV 171W

technische daten

Leistungsaufnahme 9 kW (171W-100), 18 kW (171W- 00)

Spannung 30/400 V (50/60 Hz)

Gewicht ca. 0 kg

incl. Lastteil und Schaltschrank

max. Betriebsdruck 11 bar mit Berstscheibe 14 bar

1 ,5 bar mit Berstscheibe 16 bar

prüfdruck 33 bar

zulässige umgebungstemperatur

0 - 40° C

aufheizzeit ca. 4 min.

Eingang Nutflansch DN 5 (G 1”), DIN 635/ 51

ausgang Federflansch DN 5 (G 1”), DIN 635/ 51

Verdampfertypen / Bestelldaten

medium Verdampfungsleistung typ

Cl 100 kg/h 171W-100

Cl 00 kg/h 171W- 00

Verdampfer für SO 2 und NH 3 auf Anfrage !

auswahl

netzspannung für die Heizelemente

• 30/400 V (50/60 Hz)

• 40/415 V (50/60 Hz)

• 0/380 V (50/60 Hz)

netzspannung für die umwälzpumpe

• 0 - 40 V (50 Hz), IP 4 /F

• 0 - 40 V (60 Hz), IP 4 /F

netzspannung Schaltschrank

• Lastteil: 380 - 415 V (50/60 Hz),

mit Versorgung für Gasdruckreduzierventil

• Steuerteil: 4 V DC

optionen: Digitalanzeige, Profibus DP

Zubehör

Beschreibung Bestell-nr.

Absperrventil DN 5 (G 1”), ein- und

ausgangsseitig

Gegenflanschpaar (Gewindeflansche)

G 1” PN 16 DIN 566/ 51

Gegenflanschpaar (Vorschweißflansche)

DN 5 PN 16 DIN 633/ 51

547-0 5

5 9-14

5 9- 4

Ersatzteilsets

funktionsschema

1 Wärmetauscher

Eingang Flüssiggas

3 Ausgang Gas

4 Heizelement

5 Umwälzpumpe

6 Berstscheibe

7 Expansionsgefäß

8 Einfüllstutzen für

Wärmeträger (Wasser)

9 Ausgleichsgefäß

10 Ablassventil

Vaccuperm GS 140

Der automatische Verdampfer wandelt das aus Vorratsbehältern entnommene Flüssiggas durch Erwärmen in Gas um. Wärmeträger ist

Wasser (mit Korrosionsschutz- und Gefrierschutzmittel)

• kompakter und wartungsfreier Rohrbündel-Wärmetauscher für Chlorgas, aber auch für Schwefeldioxid und Ammoniak geeignet

• Verdampfung von bis zu 00 kg/h Flüssigchlor bei niedrigen Temperaturen (50° bis 65° C)

• Schutz vor Überhitzung und Überdruck

• Hohe Funktionssicherheit durch medienresistente, bewährte Werkstoffe.

~ 730

14

DN 25

Beschreibung Bestell-nr.

1293

DN 25

202.5

125

100

Ersatzteilset: Berstscheibe 14 bar,

Kupferleitung für Kontaktmanometer

Ersatzteilset: Berstscheibe 16 bar,

Kupferleitung für Kontaktmanometer

dichtungssatz: Dichtungen für Heizelemente,

Flachdichtungen für Eingangs- und Ausgangsanschluss,

Dichtungen für Berstscheibe und

Rohrverbindungen

6

3

7

1

2

~ 670

1805

Maße in mm

553-15

553-15 .16

553-15 1

9

4

8

5

10

9


10

Zubehör

Sammelleitungen 542

technische daten

medien

max. druck 16 bar

je nach Ausführung Cl oder NH 3 und SO

(flüssig und gasförmig)

Werkstoffe: Cl 2 nH 3 und So 2

Sammelrohr nahtlos gezogenes Stahlrohr nach

DIN 441, vernickelt

flex. Leitungen Kupfer, verzinnt Edelstahl

Ventilkörper Messing, vernickelt Edelstahl

Ventilkolben Hastelloy C Hastelloy C

dichtungen IT, asbestfrei IT, asbestfrei

packung PTFE PTFE

o-ringe Viton B EPDM

Vaccuperm GS 140

Die Sammelleitung verbindet mehrere Gasbehälter mit den nachgeschalteten Komponenten der Gas-Dosieranlage. Sie besteht aus:

• Sammelrohr für die entsprechende Anzahl Behälter • flexiblen Leitungen zum Anschluss der Behälter

• der entsprechenden Anzahl Anschlussventile

maße

Sammelleitung für Gasflaschen

zum direkten Anschluss von Vakuumregler GS 146

Ausführung 2

Ausführung 1

Bestelldaten

Sammelleitung für Gasflaschen

anzahl ausführung 1 ausführung 2

Behälter Cl2 nH3 + So2 Cl2 nH3 + So2 1 - - - -

54 -6 54 -7 54 -63 54 -73

3 54 -6 3 54 -7 3 54 -633 54 -733

4 54 -6 4 54 -7 4 54 -634 54 -734

5 54 -6 5 54 -7 5 54 -635 54 -735

6 54 -6 6 54 -7 6 54 -636 54 -736

7 54 -6 7 54 -7 7 54 -637 54 -737

8 54 -6 8 54 -7 8 54 -638 54 -738

• Ausführung 1: Vakuumregler GS 146 ohne Flüssigfalle

• Ausführung : Vakuumregler GS 146 mit Flüssigfalle

Sammelleitung für Gasfässer

350 350 500 1000 1000 500 500 1000 500

G 1": L=160

½

L

G ": L=130

Bestelldaten

3000 2000

Sammelleitung für Gasfässer

anzahl Sammelrohr G ½“ Sammelrohr G 1“

Behälter Cl2 nH3 + So2 Cl2 nH3 + So2 1 54 -1* 54 -701* - -

54 - 54 -70 54 -3 54 -703

3 54 -3 54 -703 54 -33 54 -7033

4 54 -4 54 -704 54 -34 54 -7034

5 54 -5 54 -705 54 -35 54 -7035

6 54 -6 54 -706 54 -36 54 -7036

7 54 -7 54 -707 54 -37 54 -7037

8 54 -8 54 -708 54 -38 54 -7038

*) kein Sammelrohr, sondern flexible Leitung 8x1

Gewichte in kg

anzahl

Behälter

Sammel-

leitungen für

Sammelleitungen

für Gasfässer

Gasflaschen G ½“ G 1“

Maße in mm

Cl NH 3 /SO Cl NH 3 /SO Cl NH 3 /SO

1 1 1,1 1,3 1,4 — —

3,4 3,5 11 11,5 17 17,5

3 5,1 5, 13,8 14,3 1 1,5

4 6,8 6,9 18 18,5 7,5 8

5 8,5 8,6 1 31 3

6 10, 10,4 3,5 4,5 34,5 35,5

7 11,9 1 ,1 8 9 41 4

8 13,6 13,8 31 3 44,5 45,5


Zubehör

Sammelleitungen 542

optionen

anschlussgewinde

für Cl 2

• 1“ (Standard “Flaschen”)

• G 3/4“

• G 5/8“

• 1,03“-14

• M 6x3

• 1 ¼“ (Standard “Fässer”)

• geschl. Joch (USA, 1.03“-14)

• offenes Joch (Frankr. M 6x3)

• 15/16“-8RH

für nH 3 und So 2

• 1“

• G ½“

• G 5/8“ (Standard SO )

• geschlossenes Joch (USA, 1,03“-14)

• 1 ¼“

• offenes Joch (Frankreich, M 6x3)

• M 6x3

• W 1.80 x 1/14 (Standard NH3)

• G 3/4“

Zubehör für Sammelleitungen und Gasbehälter

Beschreibung Bestell-nr.

kontaktmanometer 0 bis 16 bar

mit Absperrventil und T-Stück

für Cl 2

für nH 3

Heizband

Anschlussflansch DN 15,

1 Grenzkontakt MIN

Anschlussflansch DN 15,

Grenzkontakte MIN/MAX

Anschlussflansch DN 5,

1 Grenzkontakt MIN

Anschlussflansch DN 5,

Grenzkontakte MIN/MAX

Anschlussflansch DN 15,

Grenzkontakte MIN/MAX

Anschlussflansch DN 5,

1 Grenzkontakt MIN

Anschlussflansch DN 5,

Grenzkontakte MIN/MAX

541-006

541-007

541-008

541-009

541-0077

541-0087

541-0097

30 V, 1 Phase, 50/60 Hz, 5 Watt 547-901

150 V, 1 Phase, 50/60 Hz, 5 Watt 547-90

anschluss-Satz für Heizband kpl. mit Kabeldose, 547-910

Verschraubung, Schlitzdichtungen, Schrumpfschläuche

und Gegenmutter (für Kabeldosen ohne

Gewindebohrung)

konfektionierung des Heizbandes

je 1 Schrumpfschlauch:

• zur Isolierung des Heizelements,

• zum Schutz der Kabelenden

absperrventil für Cl2 maße in mm Gewicht

dn Ø f L H Ø a in kg

15 95 130 105 100 ,5 547-015

5 115 150 1 0 1 0 4,15 547-0 5

kupferleitung für Cl 2 Sammelleitungen

Kupferleitung 1 m 547-101

Kupferleitung m 547-10

Kontaktmanometer

Vaccuperm GS 140

anschluss dosiergerät (nur flaschen-Sammelleitungen)

für Cl2 für nH3 und So2 • Nippel G1“ (Standard) • Nippel G ½“

• Nippel G 3/4“ (Südafrika) • Nippel G 5/8“ (Standard SO )

• Nippel M 6x3 (Frankreich) • Nippel W 1,80 x 1/14 (Standard

NH3) Beschreibung Bestell-nr.

anschlussverschraubung

Anschlussverschraubung für Cl G ½“ 547-103

Eckventil

Eckventil, Eingang G ½“ (Cl ) 547-680

Eckventil, Eingang G ½“ (NH3, SO ) 547-780

anschlussventil

anschluss Bestell-nr. Cl2 Bestell-nr. nH3 1“ 547-6810 547-7810

G 3/4“ 547-6811 547-7811

G 5/8“ 547-681 547-781

1,03“ - 14 547-6813 –

1 ¼“ 547-68 1 547-78 1

maßzeichnungen

L

max.165

DN

~ 305

H

Ø A

L

Maße in mm

DN

Ø F

Absperrventil

11


1

Zubehör

umschalter 185

maße

275

75

180

100

124

383.5 160

867

185-1 ohne Umgehungsleitung

110 475

475 110

1170

185- mit Umgehungsleitung

493

340

396

100

180

227

300

Vaccuperm GS 140

Zwischen zwei Gasbehälterbatterien installiert sorgt der Umschalter für eine unterbrechungsfreie Gasversorgung. Er schaltet automatisch

von einer entleerten auf eine noch gefüllte Batterie um.

• Zuverlässiges Umschalten durch unabhängige Motorventile mit Hand-Notbetätigung bei Stromausfall

• Überlastungssichere Einphasen-Wechselstrommotoren als Ventilantrieb.

• PTFE-Stopfbuchsendichtung an der Schaltwelle verhindert Leckverluste.

• Hohe Funktionssicherheit und Verschleißfestigkeit durch den Einsatz medienresistenter Werkstoffe

445

400

Ø8.5

420

Schaltschrank für 185

36.5 200

230

Maße in mm


Zubehör

umschalter 185

technische daten

nenndruck 16 bar

prüfdruck 3 bar

Eingangsanschluss Nutflansch DN 5 (G 1“)/PN16, DIN 5 7/ 51

ausgangsanschluss Federflansch DN 5 (G 1“)/PN16, DIN 5 7/ 51

Werkstoffe Ventilkörper und flansche: Stahl

Ventilkugeln: Edelstahl

dichtungen: PTFE, glasfaserverstärkt

Leitungen: nahtlos gezogenes Stahlrohr nach

DIN 448

Schutzart IP 65

Stellzeit 0-100% 11 Sek. bei 50 Hz, 9 Sek. bei 60 Hz

ausgänge 3 potentialfreie Ausgänge; max. Belastung:

50 V AC, 10 A / 50 V DC, 1 A

Leistungsaufnahme 0,1 kW

Gewicht 185-1: ca. 0 kg 185-2: ca. 30 kg

Zulässige umgebungstemperatur

Bestelldaten

0 bis +40°C (Cl + NH 3),

+10 bis +40°C (SO )

Beschreibung Bestell-nr.

Umschalter ohne Umgehung, mit Motorventilen, 185-1

Kontaktmanometer, Schaltschrank 30 V (50 Hz)

Umschalter mit Bypass-Leitung mit Absperrventilen, 185-

Motorventilen, Kontaktmanometer, Schaltschrank

30 V (50 Hz)

optionen

durchsatzmenge / medium

• bis zu 00 kg/h Cl (Gas), bis zu 600 kg/h Cl (flüssig)

• bis zu 60 kg/h NH3 (Gas), bis zu 60 kg/h NH3 (flüssig)

• bis zu 190 kg/h SO (Gas), bis zu 560 kg/h SO (flüssig)

andere netzspannung

• Schaltschrank und Motorventile 30 V (50 Hz), IP 65

• Schaltschrank und Motorventile 30 V (60 Hz), IP 65

• Schaltschrank und Motorventile 115 V (60 Hz), IP 65

• Schaltschrank und Motorventile 115 V (50 Hz), IP 65

• ohne Schaltschrank, Motorventile 30 V (50/60 Hz)

• ohne Schaltschrank, Motorventile 115 V (60 Hz)

Zubehör

Beschreibung Bestell-nr.

Gewindeflanschset DN 5 (G 1“) / PN16, DIN 566/ 51 5 9-185

Nut- und Federflansch-Dichtungen 553-185

funktionsschema 185

5

1 Fasswaage

Chlorfass

4

WI

1

3

Vaccuperm GS 140

P P

3 185

4 Schaltschrank

2

WI

5 CONEX DIS-G

13


14

Zubehör

Vakuum-umschalter 186

funktionsschema 186

A

H

A Leitung von den Gasbehältern

B Leitung zum Dosiergerät

C 186-1 0

D Druckreduzierventil

D F C F D E

G

B

Vaccuperm GS 140

Der Vakuumschalter wird durch den dazugehörigen Schaltschrank über zwei Kontaktmanometer gesteuert und schaltet automatisch

von einer entleerten auf eine noch gefüllte Batterie um.

• Der Umschalter besteht aus einem 3-Wege-Kugelhahn, einem elektrischen Stellmotor und einem Schaltschrank.

• Er ist eingangsseitig mit zwei Vakuumreglern und ausgangsseitig mit einem Dosiergerät verbunden.

• Die beiden Kontaktmanometer sind entweder direkt an die Vakuumregler angebaut oder am Ende der Sammelleitung den Vakuumreglern

vorgeschaltet.

maße

244

128

64

Ø88

technische daten

anschluss PVC-Rohr 3 /40

maximaler

durchfluss

bis zu 1 0 kg/h bei Cl

bis zu 60 kg/h bei NH 3

bis zu 115 kg/h bei SO

Stellmotor Schutzart: IP 65

Stellzeit 0 - 100%: 4 Sekunden

zul. umgebungstemperatur: 0 bis +40°C

zul. Lagertemperatur: -10 bis +50°C

Gewicht: kg

Schaltschrank Schutzart: IP 54 Gewicht: 8,5 kg

optionen

anschlüsse

• PVC-Rohr 3 /40

• PVC-Rohr 40/50, Erweiterungen

• PVC-Rohr 0/ 5, Reduzierungen

netzspannung

• Schaltschrank 115 V oder 30 V (50/60 Hz)

Befestigungsmaterial

• für Wandmontage

145

40

190

68

95

Beschilderung Schaltschrank

• deutsch oder englisch oder französisch oder spanisch

111

U 186

206

80

Maße in mm

Bestelldaten

Beschreibung Bestell-nr.

Vakuum-Umschalter

mit Schaltschrank 30 V (50/60 Hz)

Ersatzteilsets

440

420

Ø8.5

400

G

H

227

300

Schaltschrank für U 186

186-1 0

Beschreibung Bestell-nr.

Ersatz-Kugelhahn für 186-1 0 (Cl ) 553-187.11

Dichtungssatz für 186-1 0 (NH 3, SO ) 553-187.

A

E Schaltschrank

F Vakuumregler

G Überdruckleitung zum

Absorptionsgefäß

H LiquFilt


Zubehör

druckreduzierventile 544

maße

Mit Stellmotor

maßtabelle

anschluss

H

~35

H

D

T1

L1 T2 L 2

162

Maße in mm

H d L1 L2 t1 t2 für typ

G ½“ 00 1 0 198 40 1 8 40 544-101, -1017

G 1“ 0 150 40 - 1 8 55 544-10 , -10 7

G ½“ 4 5 1 0 198 40 1 8 40 544- 10, - 107

G 1“ 435 150 40 - 1 8 55 544- 0, - 07

Zubehör für druckreduzierventile 544

Beschreibung Bestell-nr.

Manometer 0 bis 16 bar, G ¼“ (für Cl ) 541-010

Manometer 0 bis 16 bar, G ¼“ (für NH3) 541-0107

Wandkonsole, Stahl 539-011

Anschluss-Set für Kupferrohr 6/8 (nur G 1/ ” Cl ) 5 9-11

Anschluss-Set für Edelstahlrohr 6/8

(nur G 1/ ” NH3) 5 9-1017

Gewindeflanschpaar (Anschlussflansch),

Nut und Feder, DN 15

5 9-11

Gewindeflanschpaar (Gegenflansch),

Nut und Feder, DN 15

5 9-1

Gewindeflanschpaar (Anschlussflansch),

Nut und Feder, DN 5

5 9-113

Gewindeflanschpaar (Gegenflansch),

Nut und Feder, DN 5

5 9-14

technische daten

nenndruck 16 bar

Vaccuperm GS 140

Hinterdruck regulierbar -3 bar (Cl ); 3-4 bar (NH 3)

Gewicht 6 kg (G ½“, ohne Stellmotor)

1 ,5 kg (G 1“, ohne Stellmotor)

9,5 kg (G ½“, mit Stellmotor)

16 kg (G 1“, mit Stellmotor)

Werkstoffe Membrane Cl : Feinsilber; NH 3 : Edelstahl

Ventilkegel Tantal

Ventilsitz Cl : PVDF; NH 3 : TFM

Feder Hastelloy C, versilbert

O-Ringe Cl : Viton; NH 3 : EPDM

Gehäuse Cl : Messing; NH 3 : Edelstahl

Bestelldaten

max. durchsatz/medium

nennweite

anschlüsse

Stellmotor

Bestell-nr.

40 kg/h Cl DN 15 G ½“ — 544-101

0 kg/h NH3 DN 15 G ½“ — 544-1017

00 kg/h Cl DN 5 G 1“ — 544-10

100 kg/h NH3 DN 5 G 1“ — 544-10 7

40 kg/h Cl DN 15 G ½“ X 544- 10

0 kg/h NH3 DN 15 G ½“ X 544- 107

00 kg/h Cl DN 5 G 1“ X 544- 0

100 kg/h NH3 DN 5 G 1“ X 544- 07

optionen druckreduzierventile mit Stellmotor

Stellmotor: Schubantrieb mit Nullspannungs-Rückstelleinrichtung,

Schließzeit ca. 5,5 s (bei max. Hub), Einschaltdauer 100%,

zulässige Umbegungstemperatur 0 bis +50°C, IP 54

• 30 V, 50 Hz, mA, 0 W

• 115 V, 60 Hz, 60 mA, 1,6 W

Ersatzteilsets

Beschreibung Bestell-nr.

Ersatzteilset für 544-101, - 10 (Cl ) 553-181

Ersatzteilset für 544-1017, - 107 (NH3) 553-1817

Ersatzteilset für 544-10 , - 0 (Cl ) 553-18

Ersatzteilset für 544-10 7, - 07 (NH3) 553-18 7

15


16

Zubehör

impfarmaturen

maße

l

R

R

l

l

l

R

5 - 4 / - 5

d

L

L

5 -30 /-31

L

5 - 3

L

n

N

5 - 54 /-31 /- 74 /- 84 /- 94

D

N

D

D

D

Maße in mm

maßtabelle

Vaccuperm GS 140

r i L Ø d n Ø d n Bestell-nr.

G 1“ 155 98 — — 5 — 5 - 3

G 1 ¼“ 155 371 — — 3 — 5 - 4

G “ 155 414 — — 40 — 5 - 5

G 1 ½“ 90 310 — — 85 4xØ1 5 -30

G 1 ½“ 90 330 — — 100 4xØ16 5 -31

— 450 860 160 8xØ18 1 5 4xØ18 5 - 64

— 650 11 0 180 8xØ18 145 4xØ18 5 - 74

— 750 1 40 10 8xØ18 160 8xØ18 5 - 54

— 900 1435 40 8xØ 180 8xØ18 5 - 94

— 1150 1745 95 1 xØ 10 8xØ18 5 - 84

technische daten / Bestelldaten

Werkstoff /

absperrventil

PVC /

Kugelhahn

Stahl /

Membranventil

anschluss Chlorlösungsleitung

Einbau-

anschluss

Gewicht

(kg)

Bestell-nr.

PVC-Rohr 0/ 5 G 1“ 0,3 5 - 3

PVC-Rohr 5/3 G 1 ¼“ 0,5 5 - 4

PVC-Rohr 3 /40 G “ 1,5 5 - 5

Flansch DN 5 G 1 ½“ 7,0 5 -30

Flansch DN 3 G 1 ½“ 8,5 5 -31

Flansch DN 50 Flansch DN 80 1,0 5 - 64

Flansch DN 65 Flansch DN 100 39,0 5 - 74

Flansch DN 80 Flansch DN 1 5 46,0 5 - 54

Flansch DN 100 Flansch DN 150 74,0 5 - 94

Flansch DN 1 5 Flansch DN 00 10 ,0 5 - 84

anschlüsse / Gegenflansche

für Chlorlösungs-Eingangsanschluss,

bestehend aus PVC-Gegenflanschset mit Schrauben und Muttern

für Bestell-nr. für Bestell-nr.

für 5 -30 5 9-30 für 5 - 74 5 9- 74

für 5 - 5 5 9- 5 für 5 - 54 5 9- 54

für 5 -31 5 9-31 für 5 - 94 5 9- 94

für 5 - 64 5 9- 64 für 5 - 84 5 9- 84


Zubehör

Sicherheits-Zubehör

Beschreibung Bestell-nr.

Chlorgas-absorptionsgefäß

5 4-311

3 kg nachfüllgranulat für Absorptionsgefäß

Berieselungsanlage

553- 5

mit Magnetventil 30 V, 50 Hz

mit 1 Düse 515-3 1 mit 4 Düsen 515-3 4

mit Düsen 515-3 mit 5 Düsen 515-3 5

mit 3 Düsen 515-3 3 mit 6 Düsen 515-3 6

durchflusswächter für Berieselungsanlage 515-3 00

pressluft-atemgerät

kpl. mit Flasche 6 l, 300 bar, Tragegestell,

Lungenautomat und Panoramamaske

515- 1

Ersatzflasche für Pressluft-Atemgerät 515-

Vollschutzanzug aus PVC,

kpl. mit anvulkanisierten Stiefeln und Handschuhen

515-6 3

atemschutzmaske,

kpl. mit Schraubfilter nach DIN 3181,

Typ 900 St B -P

515-401

Ersatz-Schraubfilter für atemschutzmaske 515-40

aufbewahrungsdose für atemschutzmasken

und Atemfilter, mit Tragegurt

515-403

Schutzhandschuhe aus Gummi

515-410

Schutzschürze aus Gummi

515-4 0

Schutzbrille 515-430

körper- und augenbrause

Stickstoff-Spüleinrichtung

Stickstoffflasche 40 l (ungefüllt),

Druckreduzierventil, m Kupferleitung, Eckventil,

Anschluss-Federflansch und Flanschdichtung

515-640.1

zum Anschluss an Sammelleitungen G ½” 505-53

zum Anschluss an Sammelleitungen G 1” 505-533

Warnschilder

Satz in deutsch, für Chlorgasanlage 515-600

Satz in englisch, für Chlorgasanlage 515-601

Satz in französisch, für Chlorgasanlage 515-60

notfallausrüstung

für Leckagen in der Behälterwand

ausdehnungsgefäß

mit Berstscheibe und Kontaktmanometer,

Berstdruck 14 bar, Anschluss Gewindeflansch G 1”

515-645

600-000

207

2269

2115

1000

45°

200

~ 1040

850

G 1"

Ø 140

327

Ausdehnungsgefäß 600-000

Vaccuperm GS 140

Körper- und Augenbrause 515-640-1

Maße in mm

17


18

Zubehör

Zubehör für Chlorgasräume

rippen-Heizkörper Bestell-nr.

Edelstahl, 30/400 V, IP 67, 1000 W 515-1

Zubehör temperaturregler (Frostwächter) für

515-1, 30 V, 50/60 Hz, IP 65, Wandmontage

515-

absaugventilator 400 V, 3-phasig, 50 Hz, IP55 Bestell-nr.

maße in mm Beschreibung

a B C d E f

16,7 345 305 8,5 44,5 193 1150 m 3/h,

1 0 W, 0, A

431 580 5 0 11 100 166 2800 m 3/h,

130 W, 0,30 A

543 700 640 11 137 13 5700 m 3/h,

75 W, 0,75 A

fasslager

Set à zwei Einheiten zum Lagern eines Fasses

Werkstoffe: Befestigungsplatte: Stahl, lackiert

Rollen, Achsen: Stahl, vernickelt

Fassgröße: min. 0,7 m, max. 1,06 m

Belastung: max. 000 kg

Gewicht: x 3 kg

Zubehör: Befestigungsschrauben,

Schwerlastdübel

Chlorflaschenwaage Bestell-nr.

1 flasche

515-15

515-16

515-17

Bestell-nr.

505-63

Bestell-nr.

2 flaschen

ohne Leermeldung 505-6 4 505-6 5

mit Reedkontakt zur Leermeldung 505-6 4- 505-6 5mit

Ausgangssignal 4- 0 mA 505-6 4-4 505-6 5-4

min. 110 10

108

110

M16

Ø 24

Ø 96

400

600

650

Fasslager 505-63

170

100

1549

110

109±3

127

Ø A

1016 – 1066

120

90

E

100±3

Rippen-Heizkörper 515-1

122

110

Temperaturregler 515-

F

B

C

Chlorflaschenwaage 515-6 5

Vaccuperm GS 140

Ø 7 Ø 7

515

640

D

25

55

Absaugventilator 515-15 / -16 / -17

279

330

25

457

406

Maße in mm


Zubehör

Zubehör für transport und Lagerung von Chlorbehältern

Beschreibung Bestell-nr.

kran-federwaage Tragkraft 000 kg

Genauigkeit ± 1% vom Skalenwert 505-0 7

Genauigkeit ± 1% vom Skalenwert,

mit besonders großer Skala

kran-traverse

mit Haken und Schäkeln zum Anheben von Chlorfässern,

geeignet für Fässer von 400 l und 800 l

Tragfähigkeit 000 kg, Gewicht 40 kg

505-0 7-3

505-031

kettenzug mit Elektrofahrwerk,

Hakenweg 6 m, 380-415 V, 50 Hz

Tragkraft 2000 kg Leistungsaufnahme 2,2 kW Bestell-nr.

für Flanschbreiten von 141 bis 00 mm 505-0 8

für Flanschbreiten von 8 bis 1 5 mm 505-0 81

für Flanschbreiten von 01 bis 300 mm 505-0 8

Tragkraft 3200 kg, Leistungsaufnahme 2,0 kW Bestell-nr.

für Flanschbreiten von 137 bis 15 mm 505-0 8.3

für Flanschbreiten von 8 bis 155 mm 505-0 8.31

für Flanschbreiten von

Schleppleitung

0 bis 300 mm 505-0 8.3

pro m Fahrlänge 505-0 88

Anschluss-Set 505-0 87

624

154 167

245 275

38

50

Kettenzüge

180

195

155

180

268

200

192

120

100

16

20

Vaccuperm GS 140

Kran-Federwaage 505-0 7-3

175

16

69

20

234

~50

138

Kran-Federwaage 505-0 7

2000

1620

1520

970

25

~50

Kran-Traverse 505-031

152

95

42

25

131 74

42

~410

156

Maße in mm

19


96681596 0707

15.810012 V5.0

© Grundfos alldos

dosing & disinfection

ALLDOS Eichler GmbH

dE

www.grundfosalldos.com

Verantwortung ist unser Ursprung

Vorausdenken bestimmt unser Handeln

Innovation ist unsere Zukunft

Änderungen vorbehalten!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine