PROZESSPUMPEN TYP SLM NK NACH DIN / ISO ... - Klaus Union

klausunion

PROZESSPUMPEN TYP SLM NK NACH DIN / ISO ... - Klaus Union

Fertigungsprogramm

Pumpen:

Pumpen mit Magnetkupplung

E Kreiselpumpen nach DIN EN ISO 2858

und nach DIN EN ISO 15783

E Kreiselpumpen nach ASME B73.3

E Kreiselpumpen für die Raffinerie

und Petrochemie nach API 685

E Kreiselpumpen für

Hochdruckanwendungen

E Kreiselpumpen für

Hochtemperaturanwendungen

E Kreiselpumpen für

feststoffbeladene Flüssigkeiten

E Kreiselpumpen selbstansaugend

E Mehrstufige Pumpen /

Gliedergehäuse- oder Topfbauweise

E Seitenkanalpumpen selbstansaugend

E Schraubenspindelpumpen

E Tauchkreiselpumpen

E Doppelflutige Kreiselpumpen

E Kunststoffausgekleidete Pumpen

Klaus Union GmbH & Co. KG

Blumenfeldstr. 18

44795 Bochum

Germany

Telefon +49 234 45 95 - 0

Telefax +49 234 45 95 - 7000

E-Mail info@klaus-union.de

Internet www.klaus-union.de

Pumpen mit Wellendichtung

E Kreiselpumpen nach DIN EN ISO 2858

und nach DIN EN ISO 5199

E Mehrstufige Pumpen /

Gliedergehäuse- oder Topfbauweise

E Horizontale und vertikale Propellerpumpen

E Unterflanschpropellerpumpen

E Tauchkreiselpumpen

E Doppelflutige Kreiselpumpen

Fertigungsprogramm

Armaturen:

E Ventile Geradsitz

E Ventile Schrägsitz

E Schieber Isomorphe-Baureihe

E Schieber elastischer Keil bzw. Keilplatten

E Überströmventile

E Rückflussverhinderer

E Schaugläser

E Schmutzfänger

E Filter

E Bodenablassventile

KU_NK/AK_05/12_0001

S E R V I C E

PROZESSPUMPEN TYP

SLM NK NACH DIN / ISO

SLM AK NACH ANSI / ASME

MIT MAGNETKUPPLUNG


2

Leistungsdaten

Die Einsatzgebiete für ausgekleidete

Magnetkupplungs-Prozesspumpen

Die leckagefreien Prozesspumpen eignen sich

besonders zur Förderung von korrosiven,

umweltkritischen und hochreinen Medien:

E In der petrochemischen Industrie

E In der chemischen Industrie

E In der Pharmaindustrie

E In der Halbleiterproduktion

E In der Zellstoff- und Metallindustrie

E In der Lebensmitteltechnik

E In der Entsorgung / im Recycling

Die Baureihen SLM NK (ISO/DIN) und SLM AK

(ASME/ANSI) wurden speziell für den Einsatz

bei Flüssigkeiten entwickelt, bei denen Edelstahl

und konventionelle Kunststoffe wie PE,

PP etc. nicht ausreichend korrosionsbeständig

sind.

Zudem sind sie eine optimale Alternative zu:

E Pumpen aus Sonderwerkstoffen mit

langen Lieferzeiten (Alloy-C, Titan etc.)

E ausgekleideten Gleitringdichtungspumpen

E Vollkunststoffpumpen

E metallischen Pumpen mit Doppel-

Gleitringdichtungen und Sperr- oder

Quenchsystem

E und zu Magnetpumpen aus Edelstahl.

Bauart

E Dichtungslose Magnetkupplungs-Kreiselpumpen

mit Fluorkunststoffauskleidung

E Abmessungen und Nennleistungen nach

DIN EN ISO 2858 und ASME / ANSI B73.3

E Blockbauweise und Normbauweise

E Ohne dynamische Dichtung

E Wirbelstromfrei

Lagerträgerausführung: ISO / DIN SLM NKS

ASME / ANSI SLM AKO

Blockausführung: ISO / DIN SLM NKB

ASME / ANSI SLM AKB

Auskleidung: Perfluoralkoxy (PFA)

ATEX- und TA Luftkonform

Sicherheit und Umweltschutz

Qualitätssicherung

Um Ihre Anforderungen an Qualität und

Sicherheit zu erfüllen, ist es ein wesentlicher

Bestandteil der Unternehmensphilosophie

von Klaus Union, sämtliche Bereiche des

Unternehmens nach neusten Erkenntnissen

des Qualitätsmanagements auszurichten.

Als erstes Unternehmen der Branche ist

Klaus Union seit 1989 nach DIN EN ISO 9001

zertifiziert und passt seine Prozesse stets den

aktuellen Änderungen an.

Leistungsbereiche

50 Hz

Betrieb

60 Hz

Betrieb

SLM NK

Förderstrom Förderhöhe

0,1-120 m³ /h bis 70 m Fl. S

0,4-530 USpgm bis 230 ft

SLM AK

Förderstrom Förderhöhe

0,1-150 m³ /h bis 110 m Fl. S

0,4-660 USpgm bis 360 ft

SLM NK

Förderstrom Förderhöhe

0,1-130 m³ /h bis 100 m Fl. S

0,4-570 USpgm bis 330 ft

SLM AK

Förderstrom Förderhöhe

0,1-180 m³ /h bis 155 m Fl. S

0,4-750 USpgm bis 500 ft

Temperatur: -30°C bis max. +150°C

-20°F bis max. +300°F

Druck: max. 20 bar

bis max. 290 psi

Förderung von Medien mit Feststoffanteilen

abhängig von Form, Härte und Größe der

Feststoffpartikel. Informationen auf Anfrage.

3


4

6.

1.

6.

3.

2.

10.

8.

9.

7.

5.

4.

Konstruktionsdetails SLM NK / SLM AK

1. Reine PFA-Auskleidung ohne Füllstoffe –

Auskleidung in höchster Qualität mit gleichmäßiger

Wanddicke

E Höchste chemische Beständigkeit

E Temperaturen bis 150 °C

E Volle FDA-Konformität

E Neutral bei reinen und hochreinen Medien

in Pharma, Feinchemie- und Halbleitertechnik-

Anwendungen

E Hervorragende Diffusionsbeständigkeit

E Wanddicke mindestens 3 bis 5 mm

E Vakuumfest verankerte Gehäuse-Auskleidung *

2. Gleitlager

E Gleitlager einschließlich Achsträger aus

Siliziumkarbid (SSiC). Die Gleitlageroberfläche

ist extrem verschleißfest und chemisch beständig

3. Förderung von Medien mit Feststoffanteilen

E Spaltringe im Gehäuse und Rotor verhindern,

dass größere Feststoffpartikel in den Spalttopfbereich

gelangen

4. Rotierende Einheit mit Axialschubausgleich:

Gleichmäßiger Lauf auch unter kritischen

Lastbedingungen

E Die Achse aus SSiC ist sowohl im Spalttopf als

auch im Achsträger optimal und ohne Durchbiegung

gelagert

E Der große Abstand zwischen den SSiC-Gleitlagern

sichert eine verlässliche Verteilung der

radialen Kräfte

E Geschlossene Laufradausführung

5. Einfache Wartung

E Doppelte Back-Pull-Out-Konstruktion, einfache

Wartung ohne Entspannen des Systemdrucks

E Wenige Bauteile: eine wartungsfreundliche

Pumpe

* Bei Vakuumbetrieb bitte Rücksprache mit Hersteller

6. Robuste Konstruktion für Maßhaltigkeit auch

bei hohen Temperaturen

E Vollflächige Sphäroguss-Panzerung EN-JS

1049/ASTM A395 nimmt Rohrleitungskräfte

auf und macht den Einbau von Kompensatoren

überflüssig

E Laufrad-Magnetträger mit großem Metallkern

7. Metallfreier Kunststoffspaltopf CFK/PTFE

E Produktseitig: dickwandig aus reinem PTFE

E Drucktragend: Kohlefaserverbundwerkstoff

(CFK)

E Wirbelstromfrei: keine zusätzliche Produkterwärmung

E Integrierte Rotationsbremse unterbricht eine

verschleißfördernde Strömungsrotation

8. Hochleistungs-Permanentmagnete aus

NdFeB und SmCo

E Gleichbleibende magnetische Energiedichte

auch bei hohen Betriebstemperaturen

E Patentierte Magnetbefestigung unter der

PFA-Ummantelung

9. Äußerer Magnettreiber mit Spaltring

E Bei Wälzlagerschaden wird der Spalttopf sicher

vor Schäden durch einen evtl. taumelnden

Magnettreiber geschützt

10. Laufrad-Magnetträger zweigeteilt

E Bei Drehmomentanpassung oder Verschleiß

können die Komponenten einzeln ausgetauscht

werden. Die Wirtschaftlichkeit wird somit erhöht

E Vollständige homogene PFA-Ummantelung

E Keine Schweißnaht

5


6

Kennfelder SLM NK / SLM AK

SLM NK (ISO/DIN) SLM AK (ASME/ANSI)

Förderhöhe – 2900 1/min (50 Hz)

Förderhöhe – 3500 1/min (60 Hz)

(ft)

240

160

80

0

(ft)

320

240

160

80

0

0

(m)

60

0

100

40

040-025-160

20

040-025-125

0

20

050-032-200

50

200 300 400 500

40 60 80 100 120

065-040-200

080-050-160

080-050-200

050-032-160

0 050-032-125

0 10 20 30 40 50 60

0

(m)

100

80

60

40

040-025-125

20

0

100

20

100 150 200 250

200 300 400 500 600

0 050-032-125

050-032-160

0 10 20 30 40 50 60 70

0

050-032-200

040-025-160

50

Förderstrom – 2900 1/min (50 Hz)

Förderstrom – 1450 1/min (50 Hz)

Förderstrom – 3500 1/min (60 Hz)

(USgpm)

(m3 /h)

(m)

15

10

5

(m3 0

/h)

(USgpm)

(USgpm)

(m3 40 60 80 100 120 140 /h)

(m)

065-040-200

080-050-160

080-050-200

100 150 200 250 300

Förderstrom – 1750 1/min (60 Hz)

25

20

15

10

5

0

(m3 /h)

(USgpm)

(ft)

60

40

20

0

(ft)

80

60

40

20

0

Förderhöhe – 1450 1/min (50 Hz)

Förderhöhe – 1750 1/min (60 Hz)

Förderhöhe – 2900 1/min (50 Hz)

Förderhöhe – 3500 1/min (60 Hz)

(ft)

320

240

160

80

0

(ft)

480

400

320

240

160

80

0

(m)

100

80

60

40

20

0

0

0

100

20

1.5 x 1 x 8“

1.5 x 1 x 6“

50

200 300 400 500 600

40 60 80 100 120 140

3 x 2 x 10“

3 x 1.5 x 8“

3 x 2 x 8“

4 x 3 x 8“

0

3 x 1.5 x 6“

3 x 2 x 6“

0 10 20 30 40 50 60 70

0

0

(m)

160

140

120

100

80

60

40

0

100

20

1.5 x 1 x 8“

1.5 x 1 x 6“

50

Förderstrom – 2900 1/min (50 Hz)

100 150 200 250 300

Förderstrom – 1450 1/min (50 Hz)

Förderstrom – 3500 1/min (60 Hz)

200 300 400 500 600 700 800

40 60 80 100 120 140 160 180

3 x 2 x 10“

3 x 1.5 x 8“

3 x 2 x 8“ 4 x 3 x 8“

20

0

3 x 1.5 x 6“ 3 x 2 x 6“

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90

100 150 200 250 300 350 400

Förderstrom – 1750 1/min (60 Hz)

(USgpm)

(m 3 /h)

(m)

25

20

15

10

5

0

(m3 /h)

(USgpm)

(ft)

80

60

40

20

0

(USgpm)

(m3 /h)

(m) (ft)

40

35

30

25

20

15

10

5

120

100

80

60

40

20

0 0

(m3 /h)

(USgpm)

Förderhöhe – 1450 1/min (50 Hz)

Förderhöhe – 1750 1/min (60 Hz)

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine