Geesthachter Anzeiger - Kurt Viebranz Verlag

viebranz.de

Geesthachter Anzeiger - Kurt Viebranz Verlag

Besuchen Sie uns online

www.gelbesblatt.de

Druckauflage 22.850 Exemplare

wöchentlich dienstags

an alle erreichbaren

Haushalte

»Drei Jahreszeiten« gehen in das Rennen

Und hier sind sie: Daniela, Sebastian, Björn und Rebecca haben ein wahrhaft leckeres Menü gezaubert, hoffentlich reicht die

Punktezahl für die Landesmeisterschaft im März in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Dagmar Koschek

Geesthacht (dk) – Erneut haben

sich Schüler aus Geesthacht

um den 13. Erdgaspokal

2009/2010 beworben. Der Erdgaspokal

ist ein von den deutschen

Gasversorgern und dem

Verband der Köche Deutschlands

ins Leben gerufener

Kochwettbewerb, an dem sich

bundesweit alle Schulen beteiligen

können. Natürlich gibt es

auch hier Vorentscheide, erst

wird der Regionalmeister erkocht,

dann der Meister im

Landesfinale und schließlich

wird der Meister aller jugendlicher

Köche im Mai in Erfurt ermittelt.

Doch bis dahin ist noch ein

weiter Weg, die Schülergruppe

des Gymnasiums aus Flens-

burg hat bereits ihr Menü mit

103 Punkten vorgestellt, am

vergangenen Donnerstag waren

es in Geesthacht vier Schüler

aus der Oberstadtschule mit

sage und schreibe 106 Punkten,

jetzt fehlt jetzt nur noch

die ermittelte Punktzahl aus

Lübeck, doch die waren leider

bis Redaktionsschluss noch

nicht so weit. Die Spannung

steigt also weiter für die vier

Jungköche der neunten Klasse,

die ein fantastisches Drei-Gänge-Menü

für vier Personen aus

den Vorgaben kreiert hatten.

Mit einer Zeitvorgabe von 120

Minuten mussten Fisch in der

Vorspeise, Hackfleisch im

Hauptgericht und Quark beim

Dessert verarbeitet werden.

4. Geesthachter

Big-Band-Nacht mit der

»Shiny Stockings Big Band«

Geesthacht (zrk) - Die letzten

Vorbereitungen der 4. Big-

Band-Nacht der »Shiny Stockings«

unter Leitung von Thomas

Hennemann sind in vollem

Gange. Am Sonnabend

öffnet das Schillertheater in

Geesthacht seine Pforten für

ein großes »Feuerwerkskonzert«

mitreißender Big-Band-

Melodien und Big-Band-

Rhythmen.

Unter dem diesjährigen Motto

»Schau’n mer ma« können die

Besucher wieder ein interessantes

und spannendes Pro-

u m d en Erdgaspokal 2010

gramm erwarten – viele bekannte

und beliebte Titel von

Dexter Gordon, Duke Ellington

bis Miles Davis werden zu

hören sein.

Restkarten sind noch bei Zigarren

Fries in Geesthacht erhältlich!

Also denn: »hör’n wa ma«

und »schau’n mer ma«!

Am Sonnabend, 23. Januar,

von 20 Uhr an im Schillertheater

Geesthacht an der Schillerstraße.

Kartenvorverkauf: Zigarren

Fries Geesthacht, Tel.

04152/ 33 72.

Und zwar »von Null auf Hundert«,

was bedeutet, dass ausschließlich

frische Zutaten ohne

irgendwelche bereits geleistete

Vorarbeiten oder etwa aus

der Dose kommend verwendet

wurden.

120 Minuten für waschen,

schälen, schnippeln, rühren,

braten, kochen und anrichten.

Da war Arbeitsteilung gefragt,

die vier waren gezwungen, in

einem Team zu agieren und

schließlich alles appetitlich angerichtet

und an schön gedeckter

Tafel dem Juror Johann

Grassmugg und Jurorin Gesine

Dittrich von den Stadtwerken

Geesthacht zu präsentieren. Johann

Grassmugg (Verein Lübecker

Köche von 1919) hat auch

bereits die Schüler aus Flensburg

bewertet, die Stadtwerke

Geesthacht hingegen fungieren

erneut als Pate für die jungen

Köche der Oberstadtschule.

Das Menü hat – wie die Punktezahl

beweist – überzeugt, als

Thema wählten die Schüler Daniela

Stein, Rebecca Jacobsen,

Björn Reimers und Sebastian

Scholz die »Drei Jahreszeiten«:

Als Vorspeise gab es Frühlingslachs

in Zucchiniröllchen, zum

Hauptgang wurden gefüllte

Herbstkartoffeln mit Hackfleisch

und zum Dessert ein karamellisierter

Winterapfel auf

Quark gereicht. Wer nun Appetit

auf diese kulinarischen Genüsse

verspürt, kann bei den

Stadtwerken Geesthacht, im

Kundenzentrum an der Schillerstraße,

nachfragen und das

Menü – ob nun ganz oder teilweise

– nachkochen.

Gospelfeuerwerk in der St.-Petri-Kirche

Riesiger Chor unter Leitung

der Gospel-Elite

Geesthacht (zrk) - Am Sonntag,

24. Januar, findet von 16

Uhr an ein Gospelfestival in

der St.-Petri-Kirche in Geesthacht

statt. Ein etwa 130 Personen

starker Gospelchor, der

sich während des Gospelworkshops

vom 22. bis 24. Januar in

den Beruflichen Schulen, Außenstelle

Geesthacht, gebildet

hat sowie der Gospelchor Lüneburg

mit Band werden in der

St.-Petri-Kirche in Geesthacht

ein wahres Gospelfeuerwerk

zünden. Geleitet werden beide

Chöre von Eggo Fuhrmann sowie

auch von Hanjo Gäbler.

Beide Dozenten und Leiter gehören

in Deutschland zur Gospel-Elite

und werden auch außerhalb

Deutschlands zu

Workshops und Konzerten eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

vom 21.1. bis 27.1. 2010

Geesthacht (0 41 52) 24 02

Do

Fr

Mo

Di

Mi

Steckrübenmus

mit Bauchfleisch

Wildgulasch nach Jägerart, mit Rotwein

abgeschmeckt, dazu Spätzle und Rotkohl

Holsteiner Grünkohl mit einer Kohlwurst

und Salzkartoffeln

Schaschlikpfanne

auf Reis mit Schaschliksoße

Wacholdernacken mit Ananasweinkraut

und Salzkartoffeln

19. Januar 2010/3. KW/49. Jahrg.

Kurt Viebranz Verlag

(GmbH & Co. KG)

q 04151 - 88 900

www.viebranz.de

Portion

Portion

Portion

Portion

Portion

6,00 €

6,50 €

6,50 €

5,90 €

5,90 €

!!! Sofort Bargeld !!!

Wir kaufen Ihr

Altgold - Bruchgold - Zahngold - Silber

JETZT NEU - AB SOFORT!!!

Montag, Mittwoch und FREITAG

von 9.00 bis 13.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr

WIR SIND

Bergedorfer Str. 53

beim Geesthachter Anzeiger

Wohnungseinbruch

Geesthacht (ots/ok) - Am Freitagnachmittag

kam es in einem

Mehrfamilienhaus in der Geesthachter

Straße zu einem Einbruchdiebstahl.

Der 20-jährige Wohnungseigentümer

kam um 14.05 Uhr

nach Hause und begegnete im

Hausflur zwei Männern. Als der

Geesthachter seine Wohnungstür

im 2. Obergeschoss aufschloss,

bemerkte er, dass das

Schloss beschädigt war. Aus der

Wohnung fehlte sein Laptop

samt Tasche. Er erinnerte sich,

dass einer der beiden Männer

eine schwarze Laptoptasche in

der Hand gehalten hatte. Der

Geschädigte lief noch zur Straße,

aber von den beiden Tatverdächtigen

fehlte jede Spur. Es

entstand ein Sachschaden von

etwa 550 Euro.

Beschreibung der verdächtigen

Männer (1. Person: 50 bis 60

Jahre alt, etwa 170 cm groß, kurzes

graues Haar, trug einen

schwarzen Mantel und eine

schwarze sogenannte Schiebermütze;

2. Person: etwa 30 Jahre

alt, etwa 180 cm groß, trug einen

hellen Mantel und vermutlich

eine Mütze). Die Polizei

fragt, wem sind die beiden Tatverdächtigen

im Bereich des

Mehrfamilienhauses, in dem

sich im Erdgeschoss ein Büro

sowie ein Geschäft befinden,

aufgefallen? Zeugenhinweise

bitte an die Kriminalpolizei in

Geesthacht unter der Rufnummer:

04152/ 8003–0.

Unser Service für Sie:

. Zubehör und Ersatzteilverkauf

. Webasto Standheizungsstützpunkt

. Waeco Klimaanlagen-Servicestation

. Motordiagnose

. Unfallreparatur

. Inspektion mit Mobilitätsgarantie

. Reifenservice

. Fahrwerksvermessung

. Im Großen und Ganzen >>so ziemlich


Seite 2 Geesthachter AnzeigerKurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 19. Januar 2010

SO ERREICHEN

SIE UNS:

Montag bis Freitag,

9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr

Bergedorfer Straße 53

21502 Geesthacht

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

E-Mail:

a.runge@viebranz.de

Massagepraxis

Stocker

Fußpflege

nur €16. 50

Tel. 0 41 52 - 7 66 61

Fußballhallenturnier

Geesthacht (zrs) – Am Sonnabend,

30. Januar veranstalten

die Supersenioren des VfL

Grünhof-Tesperhude in ihrem

40-jährigen Mannschaftsjubiläum

ihr 26. Hallenturnier. Spielort

ist die Sporthalle in Grünhof

NOTDIENST

Rettungsdienst ........1 12

Feuerwehr ................1 12

Polizei Geesthacht

.......................... 8 00 30

Krankentransport

(Kreisleitst.) 04541 - 1 92 22

Tespe (zrk) - Am Sonnabend,

6. Februar, findet von 9 Uhr

wieder ein Frauen-Frühstück

im Kirchlichen Gemeindezentrum

Tespe statt. Die Referentin

Nachwuchs im

Mädchenfußball

Dassendorf (zrs) – Welches

Mädchen der Geburtsjahre

2000 bis 2003 hat Lust auf Fußballspielen,

verbunden mit viel

Spaß und Spiel? Dann bist du

beim Mädchenfußball der TuS

Dassendorf genau richtig. Ab

Januar wird in Dassendorf eine

Mädchenmannschaft der obigen

Jahrgänge aufgebaut. Wer

Interesse hat, melde sich bitte

bei Sabrina Fronzek unter

0176 - 35 63 56 76.

an der Westerheese ab 12 Uhr.

Folgende Mannschaften nehmen

am Turnier teil: TuS Brietlingen,

TSV Reinbek, SG Lohbrügge/Nettelburg,

TSV Niendorf,

VfL Grünhof-Tesperhude

I, VfL Grünhof-Tesperhude II.

Krankenhaus

Geesthacht .......... 1 79 - 0

Pflegeberatungsbüro

........................ 80 57 95

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Geesthacht:

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht,

Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr.

An Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr.

Tel. 04152 - 83 88 88

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen

von 8.00 bis 8.00 Uhr unter

Tel. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung:

Tel. 040 - 43 43 79

Zahnarzt-Notdienst:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr und

endet montags um 8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten

sind Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 23. 1., und So., 24.1.:

Dr. A. Krohn, Lauenburg, Hamburger Straße 1, Tel. 04153 / 26 33

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

GIZ Nord:

Tel. 0551 - 1 92 40

Apotheken-Notdienst Geesthacht:

Dienstag, 19.1.:

Reuter-Apotheke, Büchen, Lauenburger Str. 8, Tel. 04155 - 21 21

Mittwoch, 20.1.:

Elbe-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 29, Tel. 04152 - 7 84 84

Donnerstag, 21.1.:

Löwen-Apotheke, Lauenburg, Berliner Str. 2, Tel. 04153 - 20 88

Freitag, 22.1.:

Mühlen-Apotheke, Schwarzenbek, Möllner Str. 55, Tel. 04151 - 89 98 80

Sonnabend, 23.1.:

Nautilus-Apotheke, Lauenburg, Am Schüsselteich 11, Tel. 04153 - 5 89 90

Sonntag, 24.1.:

Oberstadt-Apotheke, Geesthacht, Hansastr. 32, Tel. 04152 - 1 39 35 69

Montag, 25.1.:

Reuter-Apotheke, Büchen, Lauenburger Str. 8, Tel. 04155 - 21 21

Börnsen:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe Geesthacht)

Feuerwehr Börnsen: Notruf 1 12

Gerätehaus: 7 20 11 12

Dassendorf:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe Geesthacht)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

Elbmarsch:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Allgemeiner ärztlicher Notdienst

von Montag bis Donnerstag (ohne Feiertage) von 19.00 Uhr bis zum Folgetag,

8.00 Uhr, Freitag (ohne Feiertage) von 18.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr,

Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8.00 Uhr bis zum Folgetag, 8.00 Uhr

unter der zentralen Telefonnummer 01802 000101 (zum Ortstarif)

Escheburg:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe Geesthacht)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

Hamwarde:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: (siehe Geesthacht)

Freiwillige Feuerwehr: 1 12

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Frauen-Frühsück

Astrid Kuhlmann aus Hittfeld

spricht zum Thema: »Wenn

meine Seele Falten wirft«.

Eingeladen sind alle Frauen,

gleich welchen Alters, Überzeugung

oder Kleidergröße.

Anmeldungen bitte bis spätestens

Montag, 1. Februar, bei:

Ingrid Tetzlaff, Tel. 04176–637

oder Eva-Maria Wenk, Tel.

04177–218. Falls Kinderbetreuung

erforderlich ist, sollte

dieses bei der Anmeldung

unbeding angegeben werden.

Als Kostenbeitrag werden 8 Euro

erhoben.

Stellenanzeigen –

Immobilienanzeigen

FIX per FAX

oder per E-MAIL

Telefax 0 41 52 - 7 88 55

E-Mail: a.runge@viebranz.de

Anzeigenschluss:

Montag 10.00 Uhr

für Dienstag-Ausgabe

Donnerstag 10.00 Uhr

für Freitag-Ausgabe

Schnee kreativ

verarbeitet

Geesthacht (zrk) - Die Hausbewohner der Kreuzstraße 3 in Geesthacht

haben die Schneemengen zum Anlass genommen, neue Bewohner zu bauen.

Somit haben sie auch gleich das Problem gelöst: Wohin mit den ganzen

Schneemengen ... Foto: Ute Trieglaff

Mehrere Fahrzeuge

beschädigt

Geesthacht (zrk) - In der Nacht

zum Sonnabend kam es zu

mehrere Sachbeschädigungen

an Fahrzeugen. Bei einem Lastkraftwagen,

der in der Straße

Hörner Weg parkte, war an einem

Reifen die Luft raus. In

derselben Straße wurden bei

einem Citroën C5 und bei einem

VW Caddy vier Reifen

durch Einstechen beschädigt.

Bei einem Opel Astra, der in

der Straße Keil parkte, war

ebenfalls ein Autoreifen durch

Einstechen beschädigt. In der

Baumfällungen nur noch

bis 1. März erlaubt

Geesthacht (zrk) - Am 1. März

tritt das novellierte Bundesnaturschutzgesetz

in Kraft. Danach

ist es künftig verboten:

»… Bäume, die außerhalb des

Waldes stehen, Hecken, lebende

Zäune, Gebüsche und andere

Gehölze in der Zeit vom 1.

März bis zum 30. September

abzuschneiden oder auf den

Stock zu setzen; …«.

Das Verbot für Baumfällungen

und Gehölzschnitt beginnt damit

zwei Wochen früher als bisher.

Zuständig ist die Untere

Naturschutzbehörde des Krei-

Heidestraße war bei einem Renault

Clio der Autolack auf der

gesamten rechten Fahrzeugseite

zerkratzt. Die Polizei vermutet,

dass es sich hier um denselben

Tatverdächtigen handelt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden

von etwa 1.500 Euro.

Wer hat in der Zeit von 00.30

bis 11 Uhr etwas Verdächtiges

beobachtet?

Zeugenhinweise bitte an die

Polizei-Zentralstation Geesthacht

unter der Rufnummer:

04152/ 8003–0.

ses Herzogtum Lauenburg.

Nur in begründeten Ausnahmefällen

und mit Genehmigung

durch die Kreisbehörde

dürfen Baumfällungen außerhalb

der Fällzeiten vorgenommen

werden. Diese Regelung

dient dem Artenschutz, insbesondere

dem Schutz von

Brutvögeln.

Schonende Form- und Pflegeschnitte

zur Beseitigung des

Zuwachses der Pflanzen oder

zur Gesunderhaltung von Bäumen

sind weiterhin das ganze

Jahr über erlaubt.

STELLEN

Rechtsanwälte Rink & Kollegen • Notarin Hoffmann

Bahnhofstraße 6 · 21493 Schwarzenbek

Wir stellen zum 1.8. 2010 ein

eine/n Auszubildende/n zur/zum Rechtsanwaltund

Notarfachangestellten

Reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen

bitte bis zum 1.2.2010 ein.

Sportschifferausbildung

Lüneburg (zrs) – Der Segel-

Club Tespe beginnt am 10. Februar

mit einem Theoriekurs

zum Erwerb des Sportküstenschifferscheines

unter Segel

und Motor.

Der Kurs findet in der Universität

Lüneburg, Scharnhorststraße,

Gebäude 14, Raum 27,

jeweils am Mittwoch von 19

Uhr bis 22 Uhr statt. Der

Schwerpunkt der Ausbildung

liegt in der terrestrischen Navigation,

aber auch die Themen

Seemannschaft, Schifffahrtsrecht

und Wetterkunde werden

ausführlich behandelt. Im

Frühjahr 2010 schließt die

Amtliche

Bekanntmachung

der Stadt Geesthacht

Festsetzung der Abgaben für das Kalenderjahr 2010

Die Hebesätze bei der Grundsteuer A (260 v. H.) und B (280 v. H.)

sind gegenüber dem Vorjahr in unveränderter Höhe festgesetzt

worden (Beschluss der Ratsversammlung der Stadt Geesthacht

vom 04.12.2009).

Auf die generelle Erteilung von Abgabenbescheiden für das

Kalenderjahr 2010 wird daher verzichtet.

Für die Grundstücke, deren Grundsteuermessbetrag seit der

letzten Bescheiderteilung (Kalenderjahr 2005, in Einzelfällen auch

später) in gleicher Höhe fortbesteht, wird die Grundsteuer für das

Kalenderjahr 2010 in der zuletzt für das Kalenderjahr 2005 oder

später veranlagten Höhe gemäß § 27 Abs.3 des Grundsteuergesetzes

vom 7.8.1973 (BGBl.I, Seite 965) in der derzeit geltenden Fassung

durch diese öffentliche Bekanntmachung festgesetzt.

Die Grundsteuer 2010 ist wie folgt fällig:

1. Zum 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November zu je

einem Viertel der Jahressteuer, soweit nicht Nr. 2 oder 3 Anwendung

findet.

2. Am 15. August mit ihrem Jahresbetrag, wenn dieser 15,- EUR

nicht übersteigt; am 15. Februar und 15. August zu je einer

Hälfte ihres Jahresbetrages, wenn dieser 30,- EUR nicht übersteigt.

3. Abweichend hiervon, ist die Grundsteuer gemäß § 28 Abs. 3

Grundsteuergesetz zum 01. Juli fällig.

Gleiches gilt auch für die Straßenreinigungsgebühr.

Da sich auch hier die Gebühr gegenüber dem Vorjahr nicht geändert

hat, sind diese in gleicher Höhe und zu den gleichen Fälligkeiten, wie

in der letzten Bescheidschreibung festgesetzt, zu entrichten.

Sollten bis zu dieser Bekanntmachung bereits Abgabenbescheide

für 2010 in Einzelfällen erteilt worden sein, so sind die in diesen Bescheiden

ausgewiesenen Beträge zu entrichten.

Mit dem Tage der öffentlichen Bekanntmachung treten für die Steuerpflichtigen

dieselben Rechtswirkungen ein, als wenn ihnen an

diesem Tag ein schriftlicher Abgabenbescheid zugegangen wäre.

Rechtsbehelfsbelehrung:

Diese Steuerfestsetzung kann durch Widerspruch angefochten werden.

Der Widerspruch ist innerhalb eines Monats nach dieser Bekanntgabe

schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Fachdienst Finanzen

der Stadt Geesthacht – Bereich Steuern – Markt 15, 21502

Geesthacht, zu erheben.

Hinweis:

Der Widerspruch hat gemäß § 80 Abs. 2 Ziffer 1 Verwaltungsgerichtsordnung

vom 19.03.1991 (BGBl.Seite 686) keine aufschiebende

Wirkung.Auch wenn Widerspruch erhoben wird, müssen die angeforderten

Beträge fristgemäß bezahlt werden.

Stadt Geesthacht

1. Stadtrat

Dr.Volker Manow

Schneeräumung

und Streupflicht

Marschacht (zrs) – Aus aktuellem

Anlass weist die Samtgemeinde

Elbmarsch auf die

Straßenreinigungsverordnung

der Samtgemeinde vom 4. Januar

1996 hin.

Gemäß § 2 Abs. l dieser Verordnung

ist die Reinigung der öffentlichen

Straßen (hierzu gehören

auch die Gehwege sowie

der Gossenbereich) den Eigen-

Theorieausbildung mit der

schriftlichen Prüfung ab. Der

Ausbildungstörn zum Nachweis

der notwendigen Seemeilen

und der praktischen Fertigkeiten

und Kenntnisse führt

der Segel-Club Tespe vom 8.

bis 15. Oktober 2010 auf seegängigen

Yachten in Holland

durch. Die praktische Prüfung

erfolgt dann zum Ende der

Ausbildung an Bord.

Für weitere Informationen

steht der Segel-Club Tespe unter

der Telefonnummer 0171

83 00 425 oder per Mail unter

info@segel-club-tespe.de zur

Verfügung.

tümern der angrenzenden

Grundstücke übertragen. Hierzu

zählen ebenfalls die Schneeräumung

sowie die Streupflicht

im Winter.

Die Samtgemeinde Elbmarsch

bittet um Beachtung dieser

Straßenreinigungsverordnung

insbesondere in Bezug auf die

Schneeräumung und Streupflicht.


19. Januar 2010 Geesthachter AnzeigerKurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 3

Neuer Ganztagskindergarten St. Johannes

am Eichweg eröffnet

Geesthacht (dk) – Kindergartenplätze

– und vor allem Krippenplätze

– sind begehrter denn je

und häufig mit Warten verbunden.

Aus diesem Grunde richtete

der Kirchengemeindeverband

der Kindertageseinrichtungen im

ev.-luth. Kirchenkreis Hamburg-

Ost eine neue Ganztagskindertagesstätte

im Eichweg 4 ein. Das

ehemalige Gemeindezentrum

der HEW-Siedlung wurde umgebaut

und am 1. Dezember in Betrieb

genommen. Seitdem toben

dort Kinder im Alter von 1 bis 12

(Hortkinder) Jahren durch die

hellen Räume.

Berufstätige Eltern, die auf ihren

Arbeitsplatz nicht verzichten

können oder wollen, können

hier ihre Kinder von 6 Uhr in der

Früh bis 6 Uhr am Abend abgeben,

liebevolle Aufnahme und

Versorgung ist garantiert. Auch

weil in dieser Einrichtung der erste

Schritt nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell

erfolgt, welches

beiden Seiten, Kindern und

auch Eltern, eine behutsame

Übergangsphase über zwei Wochen

ermöglicht. Somit werden

Trennungsschmerz und Weinkrämpfe

weitestgehend vermieden

und die Nerven aller Beteilig-

Qualität + Frische

... was sonst!

Aus Schleswig-Holstein

Super ... nur das Beste ...

... unsere Garantie!

Kasseler Nacken

im Stück oder in Scheiben .......................... 1 kg2. 99

Frisches Rinder-Ochsenbein

ideal für die Suppe........................................ 1 kg6. 99

Frische Rinder-Rouladen

............................................................................ 1 kg9. 49

Frisches Rindergulasch

super mager ................................................... 1 kg9. 90

Frisches Rinderhack

laufend frische Herstellung ....................... 1 kg4. 99

Aus dem Biopark

Mecklenburg-Vorpommern

Fr. Bio-Hüftsteak

im Stück oder in Scheiben......................... 100 g2. 79

Fr. Bio-Kalbsfrikassee

leicht marmoriert................................... 1 kg10. 90

Fr. Bio-Kalbshaxe

............................................................................. 1 kg8. 99

Fr. Bio-Schweinenacken

im Stück oder in Scheiben ........................... 1 kg6. 99

Frisches Geflügel!

Fr. dt. Hähnchenflügel

............................................................................. 1 kg2. 99

Fr. dt. Hähnchenbrust

mit Knochen.................................................... 1 kg5. 49

Fr. dt. Putenoberkeule

............................................................................ 1 kg3. 99

Frischwurst aus der Theke

Wacholderschinken

herzhaft im Geschmack.............................100 g 2. 29

Grobe Hareico

Bauernmettwurst...............................100 g 1. 89

Lütticher Leberpastete

.................................................................100 g 99Cent

Südtiroler Bergschinken

luftgetrocknet und geräuchert...............100 g 2. 99

Fuhlis Katenschinken

aus der Blume................................................100 g 2. 19

Feinste Geflügelleberwurst

............................................................................100 g 1. 99

Feine Geflügelteewurst

..........................................................................100 g 1. 79

Bierschinken

.................................................................100 g 59Cent

Jagdwurst

.................................................................100 g 59Cent

Winsener Landleberwurst

.................................................................100 g 59Cent

P

bei uns

Anfahrt Mühlenstraße –

hinter dem Markt

Die Kinder Laura (1), Malte (2), Konstantin (2) und Majken fühlen sich

im neuen Kindergarten bei Petra, Katja und Nadine sehr wohl.

Erzieherin Tanja versucht noch einen

Rest Suppe in den fest verschlossenen

Mund von Klein Zoe (1) zu

bekommen. Doch die lässt sich gerade

gerne ablenken…

Fotos: Dagmar Koschek

ten geschont. Da die Kinder mindestens

sechs Stunden in der Tagesstätte

verbringen, ist natürlich

auch für die Verpflegung gesorgt,

in der Kindergartenküche des St.

Salvatoris Kindergartens wird

kindgerecht gekocht und das Ergebnis

in die Oberstadt gefahren.

Auch Hortkinder, zumeist Erstklässler,

werden am Eichweg versorgt,

neben dem Mittagessen

werden hier die Hausaufgaben

unter Aufsicht einer Erzieherin

gemacht, bevor es schließlich ans

Spielen geht. Doch auch in dieser

Kindertagesstätte gibt es inzwi-

Angebote gültig von Montag, den 19. 01. , bis Montag, den 25. 01. 2010

Aus unserem Käse-Angebot

Allg. »Almblütenkäse«

50% Fett i. Tr., aus tagesfrischer

Heurohmilch, umhüllt und veredelt

100 g

1. 69 }

mit einer blumig-duftenden Almblütenmischung,

ist dieser ca. 4. Mon.

gereifter Schnittkäse ein Genuss........

Schweizer »Bergblumenkäse

Marechal« 50% Fett i. Tr.,

aromatisch-vollmundiger Rohmilch-

Bergkäse mit verzehrbarer Kräuterrinde

Der König unter dem Gouda:

Holl. »Beemster Gouda Classic«

48% Fett i. Tr.,

mind. 18 Monate gereift....................

Holl. »Ziegenbutterkäse«

50% Fett i. Tr., mild-cremig,

aus reiner Ziegenmilch........................... 100 g 1. 39

Holl. »Gouda jung«

48% Fett i. Tr.,

mild-cremig im Geschmack.......... 100 g 49Cent

Deutscher »Alter Schwede«

50% Fett i. Tr.,

würzig-cremiger Schnittkäse .......... 100 g 89Cent

Deutsche »Weichkäse Rahmtorte«

70% Fett i. Tr.,

mild-cremig.................................... 100 g 79Cent

Deutscher »Obatzda«

60% Fett i. Tr., »echt bayrische Käsespezialität«

Weichkäse, Frischkäse, Paprika....deftig 100 g 1. 29

Franz. »Raclette«

48% Fett i. Tr., aromatisch-würzig.

Gute Schmelzeigenschaften machen ihn

zum idealen Käse in der warmen Küche

..................................... 100 g im Stück 59Cent

Herrlich frische Schlemmersalate

Matjessalat »Kräutergarten«

Matjeshappen, Gurke, Zwiebeln,

Frühlingszwiebel + Gartenkräuter .......... 100 g1. 59

Eiersalat »Italia«

+ Tomate, Senfgurke, Schnittlauch

+ Mayocreme ........................................ 100 g 99Cent

Pilzsalat

Mini-Champignons, Sellerie, Lauch

+ Kräuter-Vinaigrette ................................. 100 g1. 59

Hausgemachter

Nordseekrabbensalat ................. 100 g1. 49

Fleischsalat »Gourmet«

Fleischbrät, Gurke + Mayocreme ..... 100 g 49Cent

Heringshappen in Dillcreme

Heringshappen, Zwiebeln, Senfgurke,

Dillspitzen + Joghurt-Mayocreme ........... 100 g1. 59

Asia-Salat

Bambusstreifen, Zuckerschoten, Paprika,

Mu-Err-Pilze + süß-saures Dressing

.................................................................. 100 g 99Cent

schen eine Warteliste, trotzdem

können sich interessierte Eltern

an die Leiterin, Cornelia Bauer,

wenden.

Konzert

Geesthacht (zrs) – Am Sonntag,

24. Januar, von 19 Uhr an,

findet ein Konzert des Gesangstrios

»Viererlei« im Gemeindesaal

der Christus-Kirche,

Neuer Krug 4, in Geesthacht

statt. »Viererlei« ist ein

Gesangstrio mit Klavierbegleitung

mit Musikern aus Hamburg

und Geesthacht, die unter

dem Motto »... bleibst doch

viel schöner beim Lachen und

Schmunzeln« einen heiteren

musikalischen Abend präsentieren,

der vielen etwas bietet.

Das Repertoire, das mit Opern

und Operettenmelodien beginnt,

dann zu bekannten und

weniger bekannten Schlagern

der 20er- und 30er-Jahre übergeht

bis zu den beliebten Berliner

Couplets von Otto Reutter

und frechen Chansons gegenüber

der letzten Vorstellung

in Geesthacht ist erheblich

erweitert. Der Eintritt ist

frei.

Danone Fantasia Joghurt

mit Frucht, oder Obstgarten

versch. Sorten ............122/125-g-Becher 25Cent

10 Becher 1. 99

10 Becher 1. 99

Danone Fruchtjoghurt

versch. Sorten .............. 4 x 125-g-Packung 88Cent

Sahne-Kefir

mit Frucht, versch. Sorten . 250-g-Becher 35Cent

Lätta Margarine Probiotik

........................................................ 500-g-Becher 1. 49

Frisches Schwarzbrot

.....................................................................1.000 g 1. 10

+ weitere 24 Sorten Brot

.................. von 750 g, 1.000 g + 1.250 g-Stück 1. 39

Peter + Paul

Rustikales Mehrkornbrot

............................................. 500-g-Packung 79Cent

Frische Schrippen

.................................................................. Stück 12Cent

Maggi Fix Produkte

versch. Sorten.................................... Beutel 39Cent

Bahlsen Comtess Kuchen

Marmor, Eierlikör, Zitrone usw.

.............................................. 400-g-Packung 99Cent

Sauerkirschen

ohne Steine .............................. 720-ml-Glas 65Cent

Granini Fruchtsäfte

versch. Sorten ............................ 1-l-Flasche 85Cent

Sonnen Bassermann Eintöpfe

Frühlingstopf, Hühnersuppentopf,

Kartoffeltopf usw. ......................... 800-g-Dose 1. 29

Bailey’s Irish Cream

17% Vol............................................. 0,7-l-Flasche 9. 99

„Wir fördern umweltschonende Technik

und helfen unseren Kunden damit beim

Energiesparen.“

Hans-Joachim Gärtner

Stadtwerke Geesthacht,

Energieberater

Den bewussten Umgang mit Energie begleiten die Stadtwerke Geesthacht

mit einem Förderprogramm. So gibt es beim Heizen einen Bonus für

das Umstellen auf Erdgas oder Fernwärme. Außerdem bezuschussen

wir die Anschaffung von Erdgasfahrzeugen und Elektromobilen. Rufen

Sie uns an: Tel. 04152 / 929-311.

www.stadtwerke-geesthacht.de Wir setzen uns ein.

Geesthacht, Bergedorfer Straße 36

Tel. 0 4152 / 58 09 | Fax 7 00 36

Parken in der Tiefgarage | Lieferservice

Öffnungszeiten: Montag - Freitag

durchgehend von 7.00 Uhr bis 18.30 Uhr!

Sonnabends von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr!

Ballantine’s Finest Scotch Whisky

40% Vol............................................. 0,7-l-Flasche 9. 99

Jacobs Kaffee

Krönung + Balance, Free, Mild

........................................................ 500-g-Packung 2. 99

Jacobs Kaffeepads

Krönung oder Balance

.................................... 16 Stück = 105-g-Packung 1. 49

Jacobs Krönung

Caffe Crema oder ganze Bohnen,

Caffe Variation für Vollautomat

........................................................ 1.000-g-Beutel 7. 99

Eduscho Kaffee

Gala Nr. 1 oder Sanft + Verträglich

...................................................... 500-g-Packung 2. 99

Junge ganze Karotten

..................................................... 720-ml-Glas 79Cent

Feine junge große Bohnen

..................................................... 720-ml-Glas 89Cent

Obst- u. Gemüseangebote gültig bis Samstag

Obst und Gemüse, täglich frisch

und in einer riesigen Auswahl!

Costa Rica Sweet Ananas

HKL I ...................................................... Stück 99Cent

Deutsche Champignons

weiß ................................................................... 1 kg 2. 99

Südafrika Weintrauben

HKL I, süß und kernlos.................................. 1 kg 2. 50

Span. Saftsack Apfelsinen

HKL I, süß, saftig und kernlos ...... 3-kg-Beutel 2. 99

Span. Strauchtomaten

HKL I ................................................................... 1 kg1. 99

Span. Gurken

..................................................... 750-g-Stück99Cent

Vietnam rote Pitahaya

.................................................................. Stück99Cent

Span. Eisbergsalat

HKL I....................................................... Stück39Cent

Aus unserer Bio-Obst- und

Gemüse-Abteilung

Equador Bio-Bananen

HKL I.................................................................. 1 kg 1. 39

Altländer Bioland Elstar

HKL I.................................................................. 1 kg 1. 89

Italien ICEA Bio-Orangen

HKL I.................................................................. 1 kg 1. 79

Italien ICEA Bio-Blutorangen

HKL I.................................................................. 1 kg 1. 79

Belg. Bio-Birnen Conférence

HKL I.................................................................. 1 kg 1. 99


Seite 4 Geesthachter AnzeigerKurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 19. Januar 2010

Bohnenstraße 2 • 21502 Geesthacht

Telefon 04152 / 7 28 33

Jeden Montag und Mittwoch TÜV

(§ 29 StVZO)

Daum & Michaelsen

Unsere Anzeige

steht kopf,

wir nicht!

• Inspektion

• Unfallreparaturen

• TÜV + AU-Abnahme

• Bremsendienst

• Auspuffservice

• Achsvermessung

• Ölwechsel sofort

Alles, was Ihr Auto

liebt und braucht,

erledigen wir von

Mo. - Do. 6.30 - 17.00 Uhr

Fr. 6.30 - 14.00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Werkstatt-Team

Sportfischerlehrgang

Johanniter-Krankenhaus Geesthacht

Geesthacht (zrs) – An den Wochenenden 13. und 14. Februar

sowie am 20. und 21. Februar, 9 bis 17 Uhr, findet im Vereinsheim,

Geesthachter Straße 92, in Geesthacht ein Sportfischerlehrgang

statt. Die Lehrgangsteilnehmer werden in Gewässerkunde,

Gesetzeskunde, Natur- und Umweltkunde, Naturschutz

und deren Handhabung in der Praxis unterrichtet mit anschließender

Sportfischerprüfung (voraussichtlich am 23. Februar).

Mit bestandener Prüfung und dem Erwerb des Jahresfischereischeines

kann im gesamten Bundesgebiet die Angelfischerei

ausgeübt werden. Anmeldung in Manni's Angelshop, Bergedorfer

Straße 32, 21502 Geesthacht, w 04152 -7 62 55.

Kino Theater

Kino

Der Kino-Spaß für die ganze familie

Alvin und die Chipmunks 2

k leines

T HEATER

S CHILLER

STRASSE

für die Woche Täglich um 17.00 Uhr außer am Samstag

21.01. bis 27.01. 88 Min., ohne Altersbegrenzung freigegeben

Von den Machern von Keinohrhasen

Zweiohrküken

Do., Fr., So., Mo. & Mi. um 20.00 Uhr

124 Min., ab 12 Jahren freigegeben

Samstag findet keine Kino-Vorstellung statt

Im Programm der Filmkiste:

Nokan – Die Kunst des Ausklangs

Theater

Dienstag um 20.00 Uhr

130 Min., ab 12 Jahren freigegeben

22.01. 20.30 Uhr Ich bin etwas schief ins Leben gebaut

Studio Helmut Gentsch liest Joachim Ringelnatz

Lesung im kTS-Studio

29.01. 17.00 Uhr kTS-Jugendtheater

Die Welle

Das Theaterstück zum gleichnamigen Film

31.01. 20.00 Uhr Eine Liebeskomödie und Krankenhaussatire

Doppelzimmer

mit Heiner Lauterbach & Christoph M. Ohrt

05.02. 20.00 Uhr Hamburger Kammerspiele

Die Lissabonner Traviata

mit Gustav Peter Wöhler

Kartenvorverkauf immer bei Zigarren Fries,

Bergedorfer Str. 46 in Geesthacht

Schillerstraße 33 · 21502 Geesthacht · Telefon 0 41 52 / 779 79

Kino-Karten reservieren www.kleinestheaterschillerstrasse.de

TERMINE

Theater für Jugendliche

»Die Welle« und

»Tintenherz«

Ein Theater für Jugendliche. Foto: pr

Geesthacht (zrk) - Für junge Leute

zwischen 10 und 16 Jahren hat

das kTS zu Beginn des Jahres

gleich zwei interessante Produktionen

auf dem Spielplan. Damit

startet das Theater eine neue Reihe

mit Stücken für Jugendliche.

Eine Begleitung durch Eltern und

Lehrer bietet sich regelrecht an,

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe liegen

Prospekte folgender Firmen bei:

Schwarz-Rot-Gold, Geesthacht,

und in einem Teil der Ausgabe:

Hagebaumarkt, Schwarzenbek,

tejo, Adendorf.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

MAXIMA

... der Laden

mit den großen

Größen ab Gr. 42!

Eckermannstr. 4 · 21423 Winsen/L.

Telefon: 0 41 71 / 78 83 68

da die Inszenierungen genügend

Diskussionsstoff bieten.

Das Buch »Die Welle«, auf dem

das erste Theaterstück wie auch

die Verfilmungen basieren, fußt

auf einer wahren Begebenheit.

Auf einer amerikanischen

Highschool sind die Schüler bei

der Behandlung des Themas

»Deutschland und das Dritte

Reich« überzeugt, dass keine

Minderheit eine Mehrheit einschüchtern

und beherrschen

kann. Wenn die Mehrzahl der

Deutschen angeblich keine Nazis

waren, warum haben sie dann

nicht versucht den Holocaust zu

verhindern? Zur Beantwortung

dieser Frage startet der Lehrer Ron

Jones ein Experiment, das er »Die

Welle« nennt. Schon nach wenigen

Schulstunden hat er seine

Klasse so diszipliniert, dass die

meisten Schüler bereit sind, ihre

Individualität aufzugeben. Sie

ziehen ein bequemes und unselbstständiges

Verhalten vor. Sie

sitzen alle stramm, denunzieren

die Andersdenkenden und es gibt

Wir sind ab 5. Februar wieder

für Sie da, liebe Gäste!

Wir schwimmen in den Februar mit

ein paar neuen Fischgerichten:

z.B. mit Scampi, Lachs und Forelle.

Wo? Am Freitag u. Samstag ab 17.00 Uhr

im

... Hauptstr. 17, in 21483 Gülzow ...

Um Tischreservierung wird gebeten

Tel. 04151 - 80 80

Prügel für jene, die nicht mitmachen

wollen.

Die sechs Schauspieler des »Theater

auf Tour« spielen beängstigend

realistisch und brandaktuell.

Schülern wird Vieles aus ihrem

Alltag bekannt vorkommen

und die Geschichte unter die

Haut gehen.

Am Freitag, 29. Januar, von 17

Uhr an ist »Die Welle« auf der

kTS-Bühne zu sehen.

Für die etwas Jüngeren von acht

Jahren kann die Bühnenfassung

von Cornelia Funkes »Tintenherz«

ein spannendes Theatererlebnis

werden.

Ein Buch rückt in den Mittelpunkt

eines unglaublichen, magischen

und atemberaubenden

Abenteuers. Meggie und ihr Vater

Mo reisen überstürzt zu Tante Elinor,

nachdem Mo von einem unheimlichen

Besucher vor einem

Mann namens »Capricorn« gewarnt

worden ist. Elinor besitzt

eine kostbare Bibliothek, wie sie

Meggie noch nie gesehen hat.

Das Buch, um das sich alles

dreht, wird dort versteckt. Beim

Versuch, das Geheimnis um Capricorn

zu lüften gerät, Meggi

selbst in große Gefahr.

»Tintenherz« aus der »Tintenwelt-

Trilogie« Funkes ist am Freitag,

12. Februar, von 17 Uhr an zu sehen.

Karten für beide Vorstellungen

sind im Vorverkauf für Schüler

ermäßigt zu 7,-, 6,- oder 5,-

zzgl. der Vorverkaufsgebühr bei

Zigarren Fries in der Bergedorfer

Straße 46 in Geesthacht oder vor

der Vorstellung an der Theaterkasse

erhältlich.

Geschichtsnachmittag

Geesthacht (zrk) - Am Mittwoch, 20. Januar, lädt die Gruppe

Geesthacht des Heimatbund und Geschichtsvereins zum Geschichtsnachmittag

ins Krügersche Haus ein. Mitglieder werden

an diesem Nachmittag Bilder aus ihrem Archiv zeigen und dabei

auch Zeit zum Klönen haben, so Helmut Knust, Vorsitzender

der Gruppe in Geesthacht. Der Verein betreut mittlerweile ein

sehr unfangreiches Archiv und freut sich immer wieder über alte

Ansichtskarten und Bilder aus der Region, die dem Verein zur

Verfügung gestellt werden. Beginn ist um 15 Uhr, Eintritt frei. Alle

Geschichtsinteressierten sind herzlich eingeladen.

Jahreshauptversammlung

Geesthacht (zrs) – Die Freiwillige

Feuerwehr Grünhof-

Tesperhude lädt zur Jahreshauptversammlung

am Freitag,

22. Januar, 20 Uhr, in die

Feuerwache Grünhof ein.

Auf der Tagesordnung steht

unter anderem der Bericht

der Wehrführung, der Bericht

des Jugendgruppenleiters,

der Kassenbericht sowie

die Wahl des 1. Kassenprüfers.

Unser Vor-Ort-

Anzeigenberater !

Andreas Runge

erreichen Sie unter

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

Mobil 0172 - 4 01 04 34

E-Mail:

a.runge@viebranz.de

Helmut Gentsch liest Ringelnatz

Ich bin etwas schief

ins Leben gebaut

Geesthacht (zrk) - Ringelnatz,

der eigentlich Hans Gustav Bötticher

hieß, behauptete immer,

dass sein Pseudonym keine Bedeutung

habe. Der Seefahrer

könnte aber für die Ringelnatter,

die sich im Wasser und auf dem

Land wohl fühlt, eine Vorliebe gehabt

haben und er schätzte Seepferdchen

sehr, die Seeleute »Ringelnass«

nennen und die er oft

zeichnete.

Der Hamburger Schauspieler

Helmut Gentsch überzeugte das

Geesthachter Publikum als Nathan

in der kTS-Inszenierung

»Nathan der Weise« und als Alfred

Ill in »Der Besuch der alten

Dame«, die im Herbst auf der

STUDIO-Bühne zu sehen war.

Helmut Gentsch, der ein großartiger

Vorleser ist, wird am 22.

Januar von 20.30 Uhr an im kTS-

STUDIO an der Schillerstraße in

Geesthacht nicht nur sehr bekannte

Gedichte lesen, sondern

Lagerverkauf

unserer Marken

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag

von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr!

Dienstag, Mittwoch & Donnerstag

von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr!

SSamstag Samstag, den den

16. 23. August Januar 2010 2008

und Samstag,

sowie

den

06.

6.

September

Februar 2010

2008

von 10:00-16:00

Hundeverein

Tespe (zrk) - Witterungsbedingt

muss der Verein für

Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe

Tespe, die Jahreshauptversammlung

2010 vom 16.

auf den 30. Januar verschieben.

Beginn ist um 19 Uhr im

Vereinsheim in Tespe auf dem

Hundeplatz. Durch den

Schnee gibt es nicht genügend

Parkmöglichkeiten. Die Organisatoren

wollen ihre Mitglieder

dadurch nicht in Gefahr

bringen.

auch aus Ringelnatz Autobiographie

vortragen, welche sehr unterhaltsam

Auskunft über das abwechslungsreiche,

aber nicht immer

leichte Leben des Dichters

gibt.

Seine kabarettistische Laufbahn

begann Ringelnatz 1920 im Alter

von 37 auf der zur damaligen Zeit

sehr bekannten Berliner Kabarettbühne

»Schall und Rauch«.

Ringelnatz, der immer im Matrosenanzug

auftrat, wurde schnell

berühmt und war ein gefragter

Künstler. Er selbst gab als Berufsbezeichnung

immer »Artist« an.

Weniger bekannt ist, dass sich

Ringelnatz intensiv der Malerei

widmete und einige Werke von

ihm sogar in der Berliner Akademie

der Künste ausgestellt wurden.

Karten sind im Vorverkauf zzgl.

der Vorverkaufsgebühr für acht

Euro oder an der Abendkasse erhältlich.

Achtung - Freitags ist der Lagerverkauf geschlossen.

Wendenstraße 155-167 • 20537 Hamburg


19. Januar 2010 Geesthachter AnzeigerKurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 5

Unsere Vor-Ort-

Redaktion!

Cornelia Geisler

erreichen Sie unter

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

E-Mail:

c. geisler@viebranz.de

Geesthacht (zrk) - Mit drei Vorträgen

wollen das GeesthachtMuseum!,

das Stadtarchiv und der

Geesthachter Geschichtsverein

einzelne Themen aus der vielfältigen

Geschichte der Geesthachter

Schule beleuchten.

Die Termine im Einzelnen:

Donnerstag, 21. Januar.

19.30 Uhr:

»Idealster Held« –

zum Bismarck-Mythos

Der Geschichts-Leistungskurs des

Otto-Hahn-Gymnasiums berichtet

über seinen Beitrag zum Geschichtswettbewerb

der Körber-

Stiftung, der mit dem 1. Preis

vom Bundespräsidenten am 6.

November im Schloss Bellevue

von Horst Köhler ausgezeichnet

wurde. Für den Beitrag »Idealster

Held!« zum Bismarck-Mythos erhielten

die Schülerinnen und

Schüler einen von fünf ersten

Preisen im aktuellen Geschichtswettbewerb

der Körber-Stiftung,

bei dem bundesweit mehr als

1.800 Beiträge eingegangen waren.

Unter der Leitung von Susanne

Falkson hatte der Kurs in viermonatiger

Arbeit 677 bisher unerforschte

private Huldigungsbriefe

an Otto von Bismarck transkribiert

und ausgewertet. Erstmals

geht damit in der 36-jährigen

Geschichte des Wettbewerbs

ein erster Bundespreis

nach Schleswig-Holstein. »Bismarck

vom Sockel« – so kann

man das Ergebnis der spannen-

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

KW 03 Gültig ab 20.01.2010

MM

Extra Sekt

trocken,

(1 Liter = 3.53)

0,75-Liter-Flasche

Ihr Preisvorteil:

19%!

2.&%

AKTIONSPREIS

Springer

Urvater

28% Vol.,

(1 Liter = 7.13)

0,7-Liter-Flasche

Ihr Preisvorteil:

16%!

4.))

Vortragsreihe im GeesthachtMuseum! im Rahmen

der Sonderausstellung Vorsicht Schule

Schulklasse beim Besuch im Bismarck-Museum Friedrichsruh. Fotos: Archiv Boehart

den Arbeit benennen. Die Schülerinnen

und Schüler erzählen

über ihre Arbeit und deren Ergebnisse.

Donnerstag, 28. Januar,

19.30 Uhr:

»Für das Leben lernen –

Schulgeschichte in Geesthacht«

Geesthacht kann auf eine über

300-jährige Schulgeschichte zurückblicken.

Von der kleinen Dorfschule des

17. Jahrhunderts hin zu dem voll

ausgebauten Bildungsangebot

der Gegenwart war es ein langer

Weg.

Mit einem Bildervortrag berichten

Dr. William Boehart und Helmut

Knust über die einzelnen Stationen

dieser Geschichte.

Schwerpunkt ist der Ausbau des

Schulsystems in den letzten 60

Jahren. Die Zuhörerinnen und Zuhörer

dürfen sich auf zahlreiche

Fotos »ihrer Schulzeit« erfreuen.

AKTIONSPREIS

7 22

faserarm

Wiener

Würstchen

heiß und kalt

zu genießen

100 g

Donnerstag, 4. Februar,

19.30 Uhr:

Die Dönitz-Affäre – Eine

Vergangenheit, die nicht vergeht

Am 22. Januar 1963 hielt der Hitler-Nachfolger

und Großadmiral

Karl Dönitz eine »Geschichtsfragestunde«

am städtischen Otto-

Hahn-Gymnasium in Geesthacht

ab. Die Einladung an den in Aumühle

lebenden Kriegsverbrecher

ging von dem damaligen

Schülersprecher, Uwe Barschel,

aus. Eingefädelt hatte diese »Zeitgeschichte

nach Archäologen-Art

am geretteten Relikt, am Monument

Karl Dönitz« (SPIEGEL) der

Geschichtslehrer und CDU-Ratsherr

(auch Fraktionsvorsitzender)

Dr. Heinrich Kock. Vor über

250 Oberschülern und Lehrern

konnte der glühende Hitler-Verehrer

in der Pausenhalle des

Gymnasiums seine Thesen und

Ansichten ausbreiten. Seine mili-

Ihr Preisvorteil:

50%!

0.$)

AKTIONSPREIS

Oldesloer

Der Fruchtige

verschiedene

Sorten, 16% Vol.,

(1 Liter = 5.70)

0,7-Liter-Flasche

Ihr Preisvorteil:

20%!

3.))

AKTIONSPREIS

In vielen Märkten Mo. – Sa. von für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

Abriss des Altbaus Gymnasium um 1970.

taristischen bis faschistischen Gedanken

trafen auf keinen öffentlichen

Widerspruch seitens der

Schüler und Lehrer. Der wohl im

Kern unbelehrbare Nationalso-

Viel Spaß beim Sparen.

Peru:

Mango

»Keitt/Kent«,

Kl. I

Stück

0.§§

AKTIONSPREIS

Emmi

Caffé Latte

verschiedene

Sorten,

koffeinhaltig,

(100 ml = 0.43)

230-ml-Becher

Ihr Preisvorteil:

13%!

0.))

AKTIONSPREIS

0.&&

Spanien/Israel:

Cherry Tomaten

Kl. I,

(100 g = 0.26)

250-g-Schale AKTIONSPREIS

Iglo

Schlemmer-Filet

verschiedene Sorten,

tiefgefroren,

(1 kg = 5.84)

380-g-Packung

Zeichen

��

���� �������� � �������� ��������������������������������������������������������������������� ���������������������������������������������������������������������� ������������������������������������������������������������������������������ ������������������������������������������������������������������������������������ �������� ���������������

����

��

����

���

���

�����

���������������

������

���������

����

���������������������������

Schweine-

Lachsbraten

ohne Knochen,

mager und saftig

1 kg

4.$/

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

���������������������

� ������������������

• ����������������� ���������������� ����������������������

20%!

2.“„

AKTIONSPREIS

• ����������������

• ���������������

• ����������������������

• �����������������

Tägliche Tiefstpreis-Kontrolle

Der tägliche

Preisvergleich

mit Aldi zahlt

sich aus:

Diese Woche

wieder

zahlreiche

ja! Artikel

im Preis

gesenkt!

Weitere Infos und die

aktuellen ja! Tiefstpreise

unter www.rewe.de

Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

www.rewe.de

C_REWE_03KW_274x190_NO_HH.indd 1 18.01.2010 11:48:25 Uhr

����������

������������

������������

����� ���

��

zialist bekam sogar mehr als

freundlichen Applaus für seine

Vision von grenzenloser militärischer

Gehorsamspflicht. Es brach

ein Sturm der Entrüstung über

.

setzen.

der

M{

zd{

3

die Kleinstadtschule herein. Die

Weltpresse sprach ein vernichtendes

Urteil aus, weil an deutschen

Schulen wieder »Nazidemagogen

als Pädagogen« auftreten durften.

Es folgten die üblichen Maßnahmen

zur Schadensbegrenzung

und die gegenseitigen Schuldzuweisungen

der Behörden. Geschichtslehrer

Kock fühlte sich

zum Beispiel als »Opfer der linken

Kampfpresse«. Der eher unpolitische

Schulleiter, Dr. Rühsen,

konnte dem massiven öffentlichen

und beruflichen

Druck nicht standhalten und beging

im Februar 1963 in der Elbe

Selbstmord. Der Zeitzeuge Dr.

Lutz Fähser, 1963 Schüler des

OHG, und der Dönitz-Forscher

Dr. Dieter Hartwig beleuchten

die Geesthachter Vorgänge aus

verschiedenen Blickwinkeln und

regen zum Gespräch an.


Seite 6 Geesthachter AnzeigerKurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 19. Januar 2010

· · · SPORT AKTUELL · · ·

Traditionelles Grünkohlessen beim Kanu-Club Geesthacht

Auch die jungen Mitglieder des Kanu-Clubs waren erfolgreich und erhielten für ihre erpaddelten Kilometer Urkunden:

Torben Ubechel (Jugendtrainer), Wiebke Hamester (Jugendwart), Svenja Ubechel und Florian

Parlow. Fotos: Dagmar Koschek

Geesthacht (dk) – Auch der Kanu-Club

Geesthacht hatte am

vergangenen Freitag während

eines gemütlichen Abends Ehrungen

und Urkunden verliehen.

Der Abend, der allseits unter

dem Namen »Gemütlicher«

bekannt ist und wo traditionell

Grünkohl gereicht wird, war gut

besucht, und da unter Wassersportlern

(zumindest in Geesthacht)

kein Konkurrenzverhalten

besteht, waren auch einige

Sportler des benachbarten Rudervereins

erschienen.

Geehrt werden an diesem Tage

die Paddler, die die meisten Kilometer

»erpaddelt« haben, wobei

Heide Berner-Klein mit insgesamt

7.030 Kilometern eine

Fußball Bundesliga

19. Spieltag

SC Freiburg – VfB Stuttgart

Werder Bremen – Bayern München

VfL Bochum – FC Schalke 04

1. FSV Mainz 05 – Hannover 96

1. FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt

Hertha BSC – Bor. Mönchengladbach

Borussia Dortmund – Hamburger SV

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln

1899 Hoffenheim – Bayer Leverkusen

Ergebnisse vom 18. Spieltag

Bayern München – 1899 Hoffenheim 2:0

Hannover 96 – Hertha BSC 0:3

Eintracht Frankfurt – Werder Bremen 1:0

Bor. Mönchengladbach – VfL Bochum 1:2

Hamburger SV – SC Freiburg 2:0

Bayer Leverkusen – 1. FSV Mainz 05 4:2

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg 3:1

FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg 1:0

1. FC Köln – Borussia Dortmund 2:3

Tabellenplätze

Olaf Buhrmester, 1. Vorsitzender

des Vereins, begrüßt die Mitglieder

und Gäste zu dem traditionellen

Grünkohlabend, zu dem auch Dr.

Volker und Dr. Sabine Manow erschienen

waren.

01. Bayer Leverkusen +24 39:15 38

02. FC Schalke 04 +14 27:13 37

03. Bayern München +21 36:15 36

04. Hamburger SV +17 36:19 34

05. Borussia Dortmund +7 26:19 33

06. Werder Bremen +15 32:17 28

07. Eintracht Frankfurt -1 23:24 27

08. 1899 Hoffenheim +8 27:19 25

09. VfL Wolfsburg -2 33:35 24

10. 1. FSV Mainz 05 -3 23:26 24

11. Bor. Mönchengladbach -6 25:31 21

12. VfB Stuttgart -5 19:24 19

13. VfL Bochum -14 20:34 19

14. 1. FC Köln –6 12:18 18

15. SC Freiburg –16 19:35 18

16. Hannover 96 –9 21:30 17

17. 1. FC Nürnberg –21 12:33 12

18. Hertha BSC –23 16:39 9

Extra-Urkunde erhielt. 1976

von Klaus Schoppmann gegründet,

fanden sich schon

nach kürzester Zeit begeisterte

Mitstreiter, die allerdings ihre

Boote zu dieser Zeit von Zuhause

mitbringen mussten, bis Anfang

der achtziger Jahre endlich

an der Elbuferstraße 39 das heutige

Vereinshaus mit Bootsschuppen

entstand.

Heute zählt der Verein inzwischen

80 Mitglieder, davon 15

Kinder und Jugendliche. Das

Kanufahren unterscheidet sich

vom Rudern insofern, als dass

die Ruderer »den Anleger erst

sehen, wenn sie daran vorbei

sind, während wir rechtzeitig

anhalten können«, witzelt

Gründer Klaus Schoppmann.

Genauer erklärt bedeutet dies,

dass die Ruderer rückwärts rudern,

die Kanuten jedoch während

des Paddelns den Blick

nach vorn gerichtet halten.

Rund zehn Vereinsboote stehen

neben den vielen Privatbooten

den Paddlern zur Verfügung,

diesjähriges Anpaddeln findet

bei gemäßigten Temperaturen

Heide Berner-Klein wurde für insgesamt 7.030 erpaddelte Kilometer ausgezeichnet.

Tennis-Club Geesthacht

Unentschieden

für die Landesliga-Damen 30

TCG-Damen 30 I kämpfen um den Klassenerhalt in der Landesliga: v. li.

hinten, Helga Spitzkowski, Birgit Vollmer, Denise Thomann, vorn, Anna

Schwarz, Maike Spitzkowski. Foto TCG

Geesthacht (zrk) - Das Punktspiel

der Damen 30 I des Tennis-

Club Geesthacht gegen die Damenmannschaft

des TC Barsbüttel

war an Spannung kaum zu

überbieten: Die ersten beiden

Einzel liefen über 3 Sätze, danach

stand es 1 : 1. Nach den nächsten

beiden Einzeln, die jeweils in 2

Sätzen entschieden wurden, gab

es wieder einen Gleichstand mit

2 : 2. Nun kam es auf die Doppel

an; im ersten Doppel siegten die

Geesthachter Damen glatt in 2

Sätzen, nun stand es 3 : 2 für die

Geesthachterinnen. Im letzten

Doppel kämpften die Damen in

3 Sätzen bis in den späten Abend,

letztendlich gab es hier einen

knappen Sieg für das Barsbütteler

Doppel und die Begegnung ende-

te 3 : 3. Es bleibt spannend, entscheidend

ist das Punktspiel in

der nächsten Woche gegen TC

GW Heide, geht es doch um den

Klassenerhalt in der Landesliga –

die TCG-Damen sind zuversichtlich

und die Fans drücken die

Daumen.

Das Punktspiel der Landesliga-

Herren 65 I gegen LBV Phoenix

endete ebenfalls 3 : 3. Das nächste

Punktspiel der Landesliga-Herren

gegen TC Oststeinbek findet

am Samstag, den 30. Januar ab 14

Uhr in der Halle des Tennis-Club

Geesthacht an der Steglitzer Straße

statt.

Weitere Punktspielergebnisse:

Herren 55 – THC Ahrensburg

6 : 0, Herren 30 I – TuS Aumühle-

Wohltorf 2 : 4.

Ende März statt, auch wenn der

»harte Kern« zu jeder Jahreszeit

auf dem Wasser unterwegs ist,

entsprechende Kleidung und

vor allem Begleitung (Kenterung!)

vorausgesetzt.

Gerudert wird auf der ruhigen

Bucht vor dem Vereinshaus, auf

der Elbe und den umliegenden

Seen, wobei die Elbe immer eine

Herausforderung bleibt und

aufgrund ihres »kabbeligen«

und dunklen Wassers von den

Anfängern gemieden wird.

Die fröhlichen Mitglieder des

Kanu-Clubs sind jedoch nicht

nur auf dem Wasser unterwegs,

auch Bowling- und Fahrradtou-

Unseren

Geesthachter

Redakteur

Olaf Kührmann

erreichen Sie unter

Tel. 0 41 51 - 88 90 47

Fax 0 41 51 - 89 59 55

E-Mail:

o. kuehrmann@viebranz.de

dete Kanu-Clubs besucht, Oster-,

Muttertags- und Himmelfahrtsfahrten

angeboten und

für die jüngeren Leute Zeltlager

eingerichtet. Am 1. Mai findet

der diesjährige Tag der offenen

Zahlreich waren die Mitglieder und ihre Gäste beim traditionellen Grünkohlessen

im Vereinshaus an der Elbuferstraße erschienen.

ren, Wanderungen und »Käseabende«,

die dem gemütlichen

Miteinander dienen, werden

angeboten. Zudem stehen regelmäßige

Treffen und Sicherheitsübungen

auf dem Programm.

Auch werden befreun-

- Anzeige -

... und 5, 6, 7, 8 ... Annabelle,

mehr Dynamik, die Bewegungen

schön groß ausführen,

lauter singen. Mehr Ausdruck!

Hoch die Beine! Merle, ab in die

Reihe und dann weit nach vorne!

Gut so! Toll sieht das aus!

Der Text soll ganz klar zu hören

sein!

Am Ende der Choreographie

sind alle Tänzerinnen erschöpft

und glücklich. Gemeinsam

haben sie eine richtig

tolle Show auf die Beine

gestellt.

So ist es, wenn Steffi ihre Musical-Gruppen

unterrichtet.

Steffi ist Tanzpädagogin, Tänzerin

und Musical-Darstellerin.

Sie liebt es, mit den Mini-

Tür statt, für neugierige »Landratten«

unbedingt empfehlenswert.

Weitere Informationen

bietet der Kanu-Club Geesthacht

auf seiner Internetseite

unter www.kanu-club-geest

hacht.de.

Musical-Stars

Musical-Stars und auch den

»großen« Musical-Stars erst die

Gesangsübungen zu machen,

um anschließend quer durch alle

gängigen Musicals zu tanzen

und zu singen.

Wenn du Lust hast, dann mach

doch mit! Die Mini-Musical-

Stars (ab 9 Jahre) trainieren

dienstags, 15:00 - 16:00 Uhr, die

Musical-Stars (ab 13 Jahre) anschließend

bis 17:00 Uhr in

unserem Saal II, Vita Balance,

über Kaufhaus Nessler.

Eine Voranmeldung ist unbedingt

erforderlich.

Infos zu unseren zahlreichen

weiteren Kursen unter

www.tanzbasis.de oder

04152-836 636.


19. Januar 2010 Geesthachter AnzeigerKurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 7

– Anzeige –

www.penny.de

Flaschenbaum/Elefantenfuß*

(Beaucarnea) im 16-cm-

Kulturtopf

Stück 7 . 99

Litschi

Madagaskar

100-g

0 . 35 0 . 0

45% 19

Schweine-

Stielkotelett

Sehr saftig, ideal

für die Pfanne

500-g

1 kg =

4.78

Physiotherapiepraxis Andreas Cordes

investiert in neuen Gesundheitszirkel

Geesthacht (zr) - Die Physiotherapiepraxis

Andreas Cordes hat in der Bergedorfer Straße

73 ein neues einzigartiges Gesundheitszentrum

- das »physio-aktiv« - eröffnet.

Hier wird allen Interessierten das neue Milon-medical-Zirkeltraining

angeboten - ein

Beispiel für modernstes Gerätetraining:

Sitzposition, Hebelposition, Gewicht, Wiederholung

und Herzfrequenz werden auf

einer persönlichen Chipkarte gespeichert.

Falsche Einstellung der Geräte, unkontrollierte

Bewegungen, falsche Wahl der Gewichte

sowie zu hohe Herzfrequenz sind

die am häufigsten auftretenden Fehler - an

diesen einzigartigen Geräten werden sie

ausgeschlossen, denn die Chipkarte speichert

und steuert alles perfekt. Mit ihr sind

nicht nur sämtliche Trainingsparameter gespeichert,

sie steuert die Geräteeinstellung

automatisch und ermöglicht so ein effizientes

Training in kürzerer Zeit. Durch die

Möglichkeit, die Belastung an den Trainingsgeräten

konzentrisch und exzentrisch

voneinander einzustellen, erzielt der Trainierende

in wesentlich kürzerer Zeit eine

2 . 70 2 . 11%

Suppenfl eisch

Ohne Knochen

500-g

1 kg = 5.32

2 . 66

3 . 19 2 . 3

16%

1 . 99 1 . 20%

2 . 39 39

GÉRAMONT Original

französischer Weichkäse

150/200-g-Packung

100 g =

0.80/1.06

59 1 . 99

1 . 59

• 2.400 Watt max. Leistung

• Ca. 7,5 m Aktionsradius

Beutellos!

Hygiene-

Ausblasfi lter!

Herren-Hemd*

Bügelleicht, verschiedene

Farben und Größen

Leger geschnitten!

14 . 99

33%10.- 10.-

ANGEBOTE, INFOS, REISEN ... unter www.penny.de

Muskelkräftigung. Zusätzlich wird man

von geschultem Fachpersonal begleitet.

Der Weg, um gesund und aktiv zu bleiben,

ist Prävention. Mangelnde Bewegung, falsches

Sitzen und einseitige Belastung am

Arbeitsplatz, falsche Ernährung und psychische

Belastung tragen zu einer deutlichen

Erhöhung des Krankheitsrisikos bei.

Mit einem regelmäßigen Training im Gesundheitszentrum

kann man hier entsprechend

gegensteuern, denn bereits zweimal

35 Minuten in der Woche verändern den

Lebensrhythmus, steigern das Wohlbefinden

und beugen Krankheiten vor.

Es gibt drei Volkskrankheiten, unter denen

wir heute verstärkt leiden: Herzkreislaufschwäche,

Rückenschmerzen und Übergewicht.

Fast jeder zweite Todesfall geht auf

die Erkrankung des Herzkreislaufsystems

zurück. Vor allem ältere Menschen sind davon

betroffen. Angesichts der steigenden

Lebenserwartung und der wachsenden Anzahl

chronischer Herzerkrankungen ist mit

einer Zunahme dieser Zahlen zu rechnen.

In Deutschland haben statistisch gesehen

Inkl. Parkett-

und Turbodüse!

Bodenstaubsauger

M 2710-4*

Tafeläpfel rot

Sorte siehe Etikett,

Deutschland, Kl. II

2-kg-Beutel

1 kg = 0.56

1 . 11

1 . 69

34% 1 .

Hähnchen-

Unterschenkel*

1-kg

1 . 65

9%

MINI BABYBEL

7 x 20-g-Netz

100 g = 1.28

2 . 98 98

Delikatess

Lachsschinken

150-g-Packung

100 g = 0.99

1 . 49

1 . 10% 79

Stück 69.

Unverbindliche

Preisempfehlung

des Herstellers

199.-

30 bis 40 Prozent der Menschen Rückenschmerzen.

Bei Männern sind sie die häufigste,

bei Frauen die zweithäufigste Ursache

für Arbeitsausfälle. Rückenschmerzen

sorgen für die Hälfte aller Frührenten.

Übergewicht ist ein Phänomen, das nicht

nur Erwachsene, sondern auch die Jugend

betrifft, denn immer mehr Kinder und Jugendliche

verbringen den Großteil der Freizeit

in sitzender Position – vor PC und Gameboy.

Kein Medikament hat eine auch

nur annähernd so positive Wirkung auf die

Gesundheit wie mäßiges, regelmäßiges

und kontrolliertes Bewegungstraining.

Laut »FIT FOR FUN TV« ist der Milon-Zirkel

das beste Trainingssystem, das es gibt. Es ist

mindestens 30 Prozent effektiver und erspart

25 Prozent Zeit. Es ist einfach und

leicht zu bedienen. Mit der Chipkarte hat

man Komfort und Sicherheit im Training.

In der Physiotherapiepraxis Andreas Cordes

ist dieses System installiert. Informieren

Sie sich persönlich oder vereinbaren Sie

einen Termin unter der Rufnummer

04152–915 09 37

69. 99

SIE SPAREN

über:129.-

MO – SA

BIS 22 UHR GEÖFFNET!

KRAFT Philadelphia elphia

Frischkäse

265-g-Packung

1 kg = 4.87

IGLO

Rahm-Spinat

600-g-Packung

1 kg = 1.32

0 . 79

1 . 09 0 . 27%

DINNER FEE

Fertiggericht*

Verschiedene Sorten

480-g-Schale

1 kg = 4.15

1 . 99 99

Verschiedene Größen

Gerades Bein!

1 . 29

1 . 85 1 . 30%

19 . 99 9 . 50% 99

COCA COLA

Koff einhaltiges

Erfrischungsgetränk,

zzgl. 0.25

Pfand

1,25-l-

PET-Fl.

1 l = 0.60

1,25 Liter!

Herren-Jeans*

0 . 95 0 . 21% 75

03. KW vom 21.01.10 - 23.01.10 - NO - Druckfehler vorbehalten. Serviervorschläge.

Seniorenbeirat

Geesthacht (zrs) – Die Montagsspaziergänger

laden ein

zum zweiten Spaziergang im

neuen Jahr. Treffpunkt ist am

25. Januar um 10 Uhr vor dem

Kiosk am Düneberger Bahnhof

(Stoppert). Erreichbar ist der

Treffpunkt mit dem Bus Linie

120 ab Geesthacht-ZOB um

9.44 Uhr bis Haltestelle Düneberger

Bahnhof. Die Begleiterinnen

Christine Wiontzek, Tel.

38 16, und Erika Witt freuen

sich auf viele fröhliche Gäste.

Die Spaziergänge finden im

14-Tage-Rhythmus statt.

2 Reißverschlüsse!

4 . 29

Stück

MELITTA Café

Auslese

500-g-

Packung

1 kg =

5.10

40%

DITTMEYER’S

Valensina*

Verschiedene

Sorten

1-Liter-

PET-Flasche

Pfandfrei!

Textilkleiderschrank PORTO*

• erhöhtes Stauvolumen durch Vakuumtaschen

• Maße aufgebaut ca. H 150 x B 75 x T 50 cm

29 . 99

2 . 55

0 . 99

Ihre private

Kleinanzeige oder

Familienanzeige

geben Sie auf unter

Tel. 0 41 52 - 50 05

Fax 0 41 52 - 7 88 55

E-Mail:

a.runge@viebranz.de

oder persönlich in der

Bergedorfer Straße 53

Computer Grund- bzw.

Aufbaukurs für Senioren

Dassendorf (zrk) - Am 1. Februar

beginnt der PC-Aufbaukurs für

alle, die ihre Kenntnisse ausbauen

möchten und am 2. Februar

der PC-Grundkurs für diejenigen

die mit der Arbeit am PC beginnen

möchten. Beide Kurse finden

in der Zeit von 15.30 bis 17.30

Uhr in der Grundschule in Dassendorf

statt und umfassen fünf

Termine. Die Gebühr beträgt je

Kurs 64 Euro. Weitere Informationen

auf der Homepage www.

vhs-dassendorf.de oder bei der

VHS Dassendorf unter Telefon

04104/ 699 146.

AB DONNERSTAG VOM 21.- 23. JANUAR 2010

07Di_AZ274x288-NO_OEF2_2010KW03.indd 1 18.01.10 11:07

*Begrenzte Vorratsmenge! Dieser Artikel kann bereits am ersten Angebotstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Dieser Artikel ist nur vorübergehend in unserem Sortiment und nicht in allen Filialen erhältlich. Sollte dieser Artikel trotz sorgfältiger Planung ausverkauft sein, wenden Sie sich bitte an unseren

Filialleiter. Hilfe erhalten Sie auch über unsere Hotline: 0180 - 333 1010 (9 ct / Min, inkl. 19% MWst., aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) oder per e-mail: kontakt@penny.de. Die nächste Filiale fi nden Sie im Internet unter www.penny.de oder schreiben Sie an PENNY-Markt GmbH, 50603 Köln.


Seite 8 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 19. Januar 2010

AN- UND VERKAUF

Familie su. RH od. DHH in Geesthacht,

von privat, bis 150.000,-

EUR zu kaufen, Tel. 0151-50902068

Grünhof, 3-Zi.-Whg., 78 m², EBK,

V-Bad, Blk., Garage, Keller, EUR

85.000,- VB, Tel. 04152 - 8 26 96

Geesthacht Grünhof, Reihenendhaus

in ruhiger Spielstraße, 114 m²

Wohnfl., 5 Zi., Bj. 97, Dachstudio,

Vollkeller, 300 m² Grd., EUR

158.000,- BHW Immo 040-66934966

Reihenhausbesichtigung (Neubau),

nach Vereinbarung in Geesthacht,

schlüsselfertig, KP 164.900,-

EUR, 100 m² Wohnfl./4 Zi., Ausbau

132 m²/6 Zi., Hanseat. Immobilien

Treuhand Stade, Sofortinfo unter

Tel. 04152-8378944 /0170-5240326

Lauenburg-Stadtm., sehr gepfl.

Anlage, 2 Zi., Kü., Bad, 66,5 m²

Wohnfl., v. priv., 64.000,- EUR, Tel.

04153 - 32 37

Ein Meisterbau Haus!

Fragen Sie unsere Bauherren:

Wir liefern Ihnen ordentliche Arbeit zu

fairen Preisen und eine handwerkliche

Meisterqualität in allen Gewerken!

Info Telefon: 04621-9990392

www.meisterbau-bueker.de

Kasseburg, Walmdachbungalow,

92 m² Wohnfl., großzügiges Wohnzimmer,

Kamin, vorbereitete Ausbaureserve

im Dach, neue Heizung,

Vollkeller, Garage, 600 m²

Grd., EUR 168.000,-, BHW Immobilien,

Tel. 040 - 66 93 49 66

Schwarzenbek, 3-Zi.-ETW, 76 m²,

neu renov., Zentralhzg., 2. OG,

EBK, G-WC, V-Bad, Abst.rm.,

Balk., Kellerrm., in ruh. gepfl.

Wohnanl., 92.000,- EUR VB, v.

priv., Tel. 040 - 7 24 83 93

Kl. Familie sucht EFH in Büchen

zum Kauf, v. priv., max. 120.000,-

EUR, Tel. 0162 - 7 02 81 30

Open House in Schwarzenbek,

Besichtigung, So., 24.01., um 15.00

Uhr, Reihenhaus, Ernst-Barlach-

Platz 7 b, 110 m² Wohnfl., 100 m²

Grdst., Keller, 5 Zi., Bj. 2001, KP

149.000,-, Tel. 04542 - 82 29 50,

www.die-makler.de

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am Montag, 8. Februar

2010, 09:00 Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner Straße 20,

21493 Schwarzenbek, durch Zwangsvollstreckung versteigert werden

das im Grundbuch von Schwarzenbek, Blatt 4962, eingetragene

Grundstück.Bei dem zu versteigernden Objekt handelt es sich um

einen Gewerbebetrieb zur Vermietung von Fremdenzimmern.Das Gebäude

ist ca. 2000-2001 errichtet worden, unterkellert, Erd- und

Dachgeschoss sind offensichtlich ausgebaut.Die Wohnfläche beträgt

rund 85 m². Grundstück Nr. 1 des Bestandsverzeichnisses wird als

PKW-Stellfläche genutzt. Eine separate Nutzung dieses Grundstückes

ist laut Gutachten nicht sinnvoll. Weitere Informationen können

dem Gutachten entnommen werden, das zu den Geschäftszeiten

des Amtsgerichtes auf der Geschäftsstelle (Zimmer 109 und

Zimmer 112) zur Einsicht bereitliegt. Der Verkehrswert ist festgesetzt

auf zusammen 136.000,00 €.Der Verkehrswert der laufenden

Nr.1 des Bestandsverzeichnisses ist auf 5.500,00 € festgesetzt und

der Verkehrswert der laufenden Nr.2 des Bestandsverzeichnisses ist

auf 136.000,00 € festgesetzt. Die 5/10- bzw. 7/10-Wertgrenzen der

§§ 85a bzw.74a ZVG sind weggefallen, d.h.der Zuschlag kann auch

auf Gebote unter 50% des Verkehrswertes erteilt werden. Auskünfte

unter Tel. 04151/802-112, 802-109 oder www.hanmark.de.

9 K 144/07 Schwarzenbek, den 24.11.2009

Amtsgericht

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am Montag, dem

08.02.2010, 11:00 Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner Straße

20, 21493 Schwarzenbek, durch Zwangsvollstreckung versteigert

werden das im Wohnungsgrundbuch von Lauenburg, Blatt

4272, eingetragene Grundstück.Bei dem zu versteigernden Objekt

handelt es sich um eine Doppelhaushälfte (Bj. ca. 1994/1995) mit

ca.91,37 m² Wohnfläche gelegen im Anna-Flörke-Weg 20 in 21481

Lauenburg.Das Gebäude ist eingeschossig und nicht unterkellert.

Es befinden sich Wohnräume im Erd- und Dachgeschoss.Der Spitzboden

ist als Lagerraum verwendbar. Es bestehen diverse Bauschäden/Baumängel.

1998 wurde ein Doppelcarport mit Schuppenanbau

errichtet. Nähere Einzelheiten können dem Gutachten

entnommen werden, welches zur Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle

des Amtsgerichtes (Zimmer 109 und Zimmer 112)

bereitliegt.Der Verkehrswert ist festgesetzt auf 142.000,00 EUR.Die

Verkehrswerte der einzelnen Miteigentumsanteile sind festgesetzt

worden auf 71.000,00 EUR. Auskünfte unter Tel. 04151/802-112,

802-109 oder www.hanmark.de.

9 K 86/08 Schwarzenbek, den 24.11.2009

Amtsgericht

Unternehmerfrauen

aus dem Handwerk

Breitenfelde (zrcks) - Die

Unternehmerfrauen treffen

sich am Donnerstag, 21. Januar

in Breitenfelde um 19 Uhr

im Hotel Gothmann. Auf der

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung

stehen

unter anderem Neuwahlen

des Vorstandes.

Der Referent, Mathias

Reinsch, berichtet anschließend

zum Thema Minijob

und den Themen »mehr Arbeitszeit

für mehr Rente« und

»Armut im Alter ist weiblich«.

Als zweite Referentin berichtet

Dr. Miriam Schütt über

Neues von der ARGE Herzogtum

Lauenburg. Willkommen

sind auch alle selbstständigen

Unternehmerinnen aus

dem Handwerk, mitarbeitende

Ehefrauen und deren Familienangehörige,

die sich

weiterbilden möchten. Informationen

können von der

ersten Vorsitzenden Nicola

Gesche unter Telefon

04158-88 12 36 eingeholt

werden.

IMMOBILIEN

A N Z E I G E N

VERMIETUNGEN

B5/Ecke, Laden in Lauenburg, alles

mgl., 50 m², KM 420,- EUR, Tel.

0176 - 48 30 37 00

Brunstorf, Zi. m. Duschbad, WC

u. Küchenbenutz., ab 250,- EUR

inkl. aller NK, Tel. 04151 - 869667

Basedow, 1-Zi.-UG.-Whg., 55 m²,

frei, 250,- EUR + NK/Kt., Tel.

04153 - 5 41 81 od. 5 16 76

Büchen, helle 2½-Zi.-Whg. im

gepfl. Altbau, 1. OG, ca. 45 m²,

PKW-Stellpl., 320,- EUR + NK/Kt.,

Tel. 04155 - 4 99 87 70

Geesthacht, Lichterfelder Str., ruh.

Lage, v. priv., ab sofort, ca. 91 m²,

3 Zi., EG, Terr., Kü., Bad, Stellpl.

usw., 594,- EUR zzgl. 90,- EUR

NBK + Kt., Tel. 0151 - 15 25 58 37

Geesthacht, v. priv., 3-Zi.-Penthaus-Whg.,

94 m², Bj. 09, EBK,

V-Bad + Du, gr. Dachterr., G-WC,

Keller, Fahrst., Carp., 725,- EUR

KM, Tel. 0163 - 8 88 94 46

Gülzow: 2-Zi.-EG-Whg. (40 m²), mit

eig. Eingang, EBK, D-Bad, gr. Terr.

(ca. 20 m²), sep. Waschküche +

Abstellrm., Gartenben., Kfz.-

Stellpl., z. 1.03.2010, 250,- EUR

zzgl. NK, Tel. 04152 - 88 77 11

Hohnstorf, 3-Zi.-Whg., OG, 75 m²,

EBK, Abst.r., Gartenant. m. Terr.,

St.pl., fr. ab sofort, KM 430,- EUR +

NK/Kt., v. priv., Tel. 04176 - 3 87

Lauenburg, Gartenstr. 6, zentrale,

gemütl. 2-Zi.-DG-Whg., 49 m², Balkon

24 m² m. Elbblick, V-Bad, Erstbezug,

KfW-Effiz.-Haus, kompl. saniert

bis 04/10, ab 1.2.10, Miete

415,- EUR, NK 57,- EUR,

Tel. 04153 - 5 98 86 63

Roseburg, 4 Zi., 78 m², DG-Whg.,

ruh. Lg., D-Bad, EBK, Laminat,

380,- EUR + NK/Kt., Tel.

04158-590 od. 0151 - 14 04 80 37

Gewerbepark Hills, Röntgenstraße

12, Schwarzenbek, 212,57 m²

Werkstatt, Tel. 04151 - 86 97 55

Schw'bek, 1,5-Zi.-DG-Whg. im

EFH, sep. Eing., ca. 40 m², Bad,

EBK-Zeile, an W.-Endfahrer/Monteur,

NR, KM EUR 260,- + NK/Kt.,

Tel. 04151 - 89 77 11

Schwarzenbek, 2-Zi.-Whg., 3.

OG, 56 m², EBK, VB, Dachterr.,

St.pl., KM 370,- EUR + NK, 3 MM

Kt., Tel. 04542 - 82 90 94

Schwarzenbek-Zentrum, schöne

ruh. 2-Zi.-DG-Whg., 53,68 m²

Wohnfl., top gepfl., Süd-Balk.,

D-Bad, EBK, Kell., 1 PKW-Stpl., für

ältere Mieter geeignet, ab sofort

frei, k. Maklergebühren, 440,- EUR

zzgl. NK + Kt., Tel. 04151 - 869755

Schwarzenbek, 2 2/2-Zi.-Whg.,

junges Wohnen auf 2 Ebenen, EBK,

V-Bad, eig. Garten, KM 595,- + NK/

Kt., v. priv., Tel. 04151 - 8 80 20

Schwarzenbek, schöne, helle,

ruhig gelegene 2,5-Zi.-Whg.,

ca. 57 m², Duschbad, KM 400,-

EUR + BK 60,- EUR + HK 90,-

EUR + Kaution, ID Plus, Tel.

04151 - 87 90 200, E-Mail: info@id

plus-gmbh.de

Lauenburg, 2 Zi., 65 m², EBK, DB,

KM 325,- EUR + NK/Kt., ab 2.2010,

Tel. 0172 - 4 10 03 39

Müssen, Zi. für Wochenendfahrer

(männl.) in sep. DHH, fr. z. 1.03., alles

inkl. 250,- EUR, Tel. 04155-5749

Wellness- und

Bewegung

Ratzeburg (zrcks) - Wegen der großen

Nachfrage bietet die Seniorensportbeauftragte

des Kreissportverbandes,

Gerti Herbert, in diesem

Jahr wieder ein Bewegungs- und

Wellness-Wochenende vom 23. bis

25. April im Ostseebad Damp an.

Brigitte Gehrke vom Landessportverband

Schleswig-Holstein wird

wieder als Referentin zur Verfügung

stehen. Sie wird die Teilnehmer betreuen

und alle mit dem Aktivwochenende

verwöhnen. Anmeldung

bis spätestens 15. Februar bei

der Geschäftsstelle des Kreissportverbandes,

unter Telefon 04541 –

5112 oder unter der E-Mail: ksv-

lauenburg@t-online.de

Witzeeze/Büchen, 3 Zi., 1. OG,

EBK, V-Bad, Abst.rm., ca. 60,4 m²,

360,- EUR kalt + NK/Kt., z. 1.04.10,

Tel. 04155 - 8 22 11

Witzeeze/Büchen, 3 Zi., 2. OG,

EBK, V-Bad, Abstellr., ca. 73 m²,

415,- EUR KM + NK/Kt., z. 1.3.10,

Tel. 04155 - 8 22 11

Büchen, Etagen-Whg., 2 Zi., 82 m²,

KM EUR 420,- + NK, mit EBK,

V-Bad u. Garten, sof. frei, Tel.

04155 - 80 82 81

Lauenburg, Gartenstr. 6, zentrale,

helle 3-Zi.-OG-Whg., 63 m², Balkon

24 m², V-Bad, vollrenov. Altbauwhg.,

hohe Räume, Dielen,

Erstbezug, Stellplatz, KfW-Effiz.-

Haus, kompl. saniert bis 02/10, ab

sofort, Miete 490,- EUR, NK 72,-

EUR, Tel. 04153 - 5 98 86 63

3-Zi.-Whg. mit Blk. in Lauenburg,

ca. 65 m², V-Bad, KM 320,- EUR +

BK 110,- EUR + HK Direktvertrag

+ Kt., keine Courtage, ID Plus,

Tel. 0160-97280273/04151-879020

0, E-Mail: info@idplus-gmbh.de

Hallenhälfte, ca. 150 m², mit E-Flaschenzug,

in Schulendorf, ab 1.04.

inkl. Benutzung von Sozialräumen

an Gewerbl./Priv. zu vermieten,

Tel. 0171 - 5 24 35 68

Müssen, 3,5-Zi.-Whg., DG, ca. 78

m², im EFH, Loggia, 2 PKW-Stpl.,

Fahrradschuppen, z. 1.02.10 frei,

616,- EUR warm, 2 MM Kt., Tel.

04155 - 43 51

Geesthacht, 2-Zi.-Whg., 55 m², 2.

OG, Aufzug, V-Bad, Abstellr., Keller,

Blk., 495,- EUR inkl. + 3 MM Kt., v.

priv., Tel. 04152 - 84 94 47

Escheburg, kl. 1-Zi.-Whg., 28 m²,

Küche, D-Bad, kl. Balk., KM EUR

180,- + NK 45,- EUR, 2 MM Kt., fr.

z. 1.02.10, Tel. 04152 - 7 43 77

Fuhlenhagen, 3-Zi.-Whg., 87 m² +

Abstellrm. 21 m², neue EBK, Terr.-

Gart., ca. 60 m², 2 PKW-Stellpl.,

KM EUR 500,- + NK EUR 200,- +

Kt., Tel. 04156 - 81 14 64 od.

0151 - 10 71 46 98

Gr. Pampau, 3-Zi.-DG-Whg., EFH

m. sep. Eing., 85 m², EBK, V-Bad,

Abst.rm., Terr. + Gart., 2 Stpl. (1 x

Carp.), 495,- EUR + NK/Kt., v. priv.,

ab 1.05., Tel. 04151-833222 ab 18h

Büchen, 3-Zi.-DG-Whg., ca. 86

m², ruh. Lage, EBK, V-Bad + Du.,

470,- EUR + NK/Kt., v. priv., ab

03/2010, Tel. 0179 - 6 78 67 98

Geesth., 2-Zi.-Whg., 47,2 m², EG,

EBK, V-Bad, EUR 320,- zzgl. NK/

Kt., ohne Courtage, Käte Mohr Immobilien,

Tel. 040 - 7 21 11 41

Lüchow b. Sandesneben, 3-Zi.-

Whg., 1. Et. mit gr. Balk., ca. 90 m²,

V-Bad, Landhauskü., EUR 450,- +

NK/Kt., zu verm., Tel. 040-71008363

Büchen, zentr. Lage, 3,5 Zi., 98 m²,

hochw. Ausst., Bad, EBK, gr. Blk.,

Keller, ab sofort, Tel. 04155 - 37 60

Geesthacht, 3-Zi.-Whg., 72 m²,

V-Bad, Loggia, Keller, EBK, Stpl.

mgl., neu renov., ab 1.03., 500,-

EUR + NK/Kt., v. priv., Tel.

0179 - 9 26 39 50

Mölln, MRH, 5 Zi., Südwestllage,

150 m², zentr. Lage, Bj. 2002, Terr.,

Blk., KM EUR 695,-, Tel.

04536 - 13 55 od. 0179 - 3 93 12 61

Büchen, 3-Zi.-Whg., 80 m², Part.

m. Gart. od. 1. St., KM EUR 400,- +

NK EUR 170,-, Tel.040 - 7 89 19 00

Schwarzenbek-Zentrum, helle,

ruh. 2,5-Zi.-Whg. (1. OG), ca. 55 m²,

EBK, Du., Ke., ab 1.03. (Febr. mietfrei

n. Renov.,), EUR 395,- zzgl. NK,

Kt., dir. v. Verm., Tel. 0174-6944824

Lauenb., super 3-Zi.-Whg., 2 Blk.,

n. EBK, Keller, ruh., EUR 360,- +

BK/Kt., Schmidt, Tel. 0163-2751269

Gülzow, 2 Zi.-Whg., 51 m², V-Bad,

EBK, Kabel, Stpl., z. sof., 280,- EUR

+ NK, 2 MM Kt., Tel. 04152-72272

Lauenburg, helle ruh. 3-Zi.-DG-

Whg., EBK, V-Bad, gr. Süd-Balk.,

ca. 60 m², z. 1.03.2010, KM EUR

400,- + NK, 2 MM Kt., sep. Eing., v.

priv., Garage kann zugemietet werden,

0 04153 - 38 43

Anzeigenannahme

0 41 51 - 88 90-0

Jetzt mieten und für 400 EUR shoppen!

Bei Bezug einer unserer Aktionswohnungen in

Lauenburg bis zum 28.02.2010 erhält jeder Neukunde

einen 400,00-EUR-Einkaufsgutschein.

Ansprechpartnerin:Frau Weiss 0431/9796-770

BAUGRUNDSTÜCKE

Krüzen b. Lauenburg, 2 Baugrundst.

m. unverbaub. Blick auf

Lauenburg, je rund 700 m², voll

erschl., VB je 50.000,-. Optimal

auch als ein Grundstück geeignet,

VB EUR 90.000,-. Von priv. zu verk.,

Tel. 03841-222730 /0171-2851403

MIETGESUCHE

Büchen, dringend 1-Zi.-Whg. m.

Bad u. Kochnische, ca. 250,- EUR,

ges., M./22 J., Tel. 0176-63743867

Suche seniorengerechte Whg. in

Geesth., zentrumsnah, bis 360,-

EUR warm, Tel. 0176 - 49 26 21 50

Geesthacht

Worther Weg 114 a - c

frei

Verm. 2-Zi.-Whg., 83,03 m²,

EBK, V-Bad, Balkon, Aufzug,

2. Stock, 570 € KM + 180 NK

3 MM Kaution

Ab 01.02.2010

2-Zi.-Whg., 54,50 m², 4. Etage,

EBK, D-Bad, Terrasse, Aufzug,

476 € KM + 150 NK + 3 MM

Kaution, gehob. Ausstattung.

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel.0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

Spedition - Lagerung

Güternah- und Fernverkehr

Günter Peters GmbH & Co. KG

Industriestr. 42 · 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 22 61 und 69 61· Fax 04151 - 8 22 41

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am 11.02.2010, 09.00

Uhr, Saal 2 im Gerichtsgebäude Möllner Straße 20, 21493

Schwarzenbek, durch Zwangsvollstreckung versteigert werden

das im Grundbuch von Büchen, Blatt 412, eingetragene Grundstück.

Bei dem zu versteigernden Objekt, gelegen An den Eichgräben

4, handelt es sich um zwei ein- und zweigeschossige sowie

teilunterkellerte Mehrfamilienhäuser mit Verbindungsflur und 13

Wohnungen (Bj.ca.1964).Die Wohnung, Haus 1 2.OG links, ist wie

folgt aufgeteilt: Flur mit Eingangstür, Bad, Abstellkammer, Kinderzimmer,

Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche.Die Wohnfläche beträgt

ca.70,74 m².Die Wohnung, Haus 1 1.OG links, sowie die Wohnung,

Haus 1 EG links, die Wohnung, Haus 1 1. OG links, und die

Wohnung, Haus 1 EG links, konnten durch den Gutachter nicht von

innen besichtigt werden.Die Wohnflächen betragen ca.65,93 m² sowie

68,43 m² und je 68 m². Die Wohnungen, Haus 1 1. OG Mitte,

2.OG Mitte sowie EG Mitte, sind wie folgt aufgeteilt:Flur mit Eingangstür,

Bad, Abstellkammer, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche. Die

Wohnflächen betragen jeweils ca.65 m².Die Wohnungen, Haus 2 EG

rechts und OG rechts, sind wie folgt aufgeteilt:Flur mit Eingangstür,

Bad, Abstellkammer, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer

und Küche.Die Wohnflächen betragen ca.67,85 m² bzw.70 m².Die

Wohnungen, Haus 1 OG rechts, 2. OG rechts und EG rechts, sind

wie folgt aufgeteilt:Flur mit Eingangstür, Bad, Abstellkammer, Kinderzimmer,

Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche.Die Wohnflächen betragen

jeweils ca.68 m².Die gesamte Wohnfläche beträgt ca.877,95 m².

Des Weiteren gehören zu dem Objekt ca. 10 Kfz-Stellplätze. Nähere

Einzelheiten können dem Gutachten entnommen werden, welches

zur Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts bereitliegt.

Der Verkehrswert ist festgesetzt auf 631.000,00 EUR. Auskünfte

unter Tel. 04151/802-112, 802-109 oder www.hanmark.de.

9 K 48/08 Schwarzenbek, den 24.11.2009

Amtsgericht

Der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

und die Gemeindediakonie Lübeck bitten um Spenden

Nothilfe auf dem Weg zu den Opfern in Haiti

(zrcks) - Die Lage in Haiti

nach dem Erdbeben ist dramatisch.

Wegen massiver Zerstörungen

und hoher Opferzahlen

werden Versorgungssituation

und Sicherheitslage

zunehmend schwieriger. Um

den Bedürftigen schnell zu

helfen, schicken Diakonie Katastrophenhilfe

und Caritas

international einen gemeinsamen

Hilfsgüterflug nach

Haiti. An Bord werden Wasserkanister,

Tabletten zur

Wasserreinigung, Decken,

Zelte und medizinisches Material

sein.

Nachdem zunächst davon

ausgegangen worden war,

dass das Erdbeben hauptsächlich

in der Hauptstadt

Port-au-Prince für verheerende

Zerstörungen gesorgt hatte,

kommen nun auch aus

ländlichen Regionen Meldungen

von schweren Zerstörungen.

Die Diakonie Katastrophenhilfe

arbeitet seit Jahren in

Haiti. Ihre Mitarbeiter leben

vor Ort, kennen das Land und

sind einsatzfähig. Durch die

enge Zusammenarbeit mit

örtlichen Partnerorganisatio-

nen und weiteren kirchlichen

Hilfswerken kann die Diakonie

Katastrophenhilfe

schnell und an der richtigen

Stelle Hilfe leisten. Die Überlebenden

brauchen dringend

Nahrungsmittel, Decken,

Trinkwasser und Medikamente.

Sie brauchen Unterstützung

für den Wiederaufbau.

Spenden nimmt die Gemeindediakonie

Lübeck e. V. entgegen:

Konto Nr. 16001516,

BLZ 230 901 42, Volksbank

Lübeck. Stichwort »Erdbeben

Haiti«.


19. Januar 2010 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 9

KW 03

Schweinehaxen

frisch oder

gepökelt

ideal zum Grillen 1.

Deutschland

Steckrüben

1kg

Kabelloses

Auto-Rückfahr-

Kamerasystem

mit Farbmonitor, einfache

Montage der Kamera

am Nummernschild,

Monitor

mit Saugnapf

129. 99

1 KILO

1.

79

-.49

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen an Endverbraucher !

Für Druckfehler keine Haftung. Besuchen Sie uns im Internet:

www.famila-nordost.de

Gültig ab Mittwoch 20.01.

bis 23.01. 2010

88. 88 88. 88

besser als gut!

79

Schweine-

2. kotelett

ohne Filet

1KILOinScheiben

Madrigal

franz. Schnittkäse

48% Fett i.Tr.

100g im Stück

Wäschetrockner Capri

8 Meter Trockenlänge,

Gestell mit Kindersicherung,

Breite ca. 52cm

99 2. 99

-.66

16. 99

9. 99 9. 99

-.99

-.99

30%

30%

Sie sparen:

2. 69

2. 69

26% 26%

Sie sparen:

3. 99

3. 99

37% 37%

Sie sparen:

10. 49

10. 49

23% 23%

Sie sparen:

5.-

Rouladen

große, saftige Scheiben,

aus der Schweinekeule

1kg

2 KILO

3kgKorb

frischer ganzer

Putenschenkel

kräftig im Geschmack

(1 kg = 2.50 €)

3. 99

Deutschland

Tafelapfel

Elstar, Holsteiner Cox

oder Jonagored, Kl. I

(1 kg = 0.83 €)

2. 49

Gut von Holstein

Holtseer Tilsiter

deutscher Schnittkäse,

45% Fett i.Tr.

100g im Stück

-.69

Wiesenhof

Deutsches

Hähnchen

HKL A, bratfertig,

gefroren

1100g Packung

1. 99

(1 kg = 1.81 €)

Melitta Café

verschiedene Sorten

500g Packung je

(1 kg = 4.98 €)

2. 49

Coca Cola

verschiedene Sorten

Kiste mit 12 PET-Flaschen

à 1 Liter je

(1 Liter = 0.67 €)

7. 99

zzgl. 3.30 €

Pfand

Ofenfrisch aus unserem Backshop:

Landbrot

1000g Stück

1. 49

Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr: Ahrensburg • Bad Oldesloe • Bargteheide • Elmshorn • Geesthacht • Kaltenkirchen • Lauenburg • Mölln • Pinneberg, Flensburger Str. • Quickborn, Feldbehnstr.

• Trittau • Wedel. Mo. - Sa. 8 - 21 Uhr: Hamburg-Steilshoop • Norderstedt • Pinneberg,Westring • Quickborn, Pascalstr. • Reinbek. Mo. - Sa. 7 - 20 Uhr: Uetersen


Seite 10 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 19. Januar 2010

KLEINANZEIGEN

VERSCHIEDENES

Erf. Fliesenleger, kpl. Lösung f.

Sanierung, Bäder, alle Art. v. Fliesenarb.,

auch putzen/mauern/

Estrich, Tel. 0171 - 1 96 02 71

Maler- u. Tapezierarb., schnell,

gut, günstig. Tel. 04152-8884906

od. 0163 - 64 33 271

2 Damen suchen Mitspieler zum

Doppelkopf, gern auch Anfänger,

Tel. 04155 - 82 38 68

Drewke Gartenbau, seit 22 Jahren,

Neuanlage, Gartenpflege, ganz-

jährige Pflege, Pflasterarbeiten,

Schneedienst, Tel. 04153 - 32 37

Bettenreinigung/-wäsche täglich

Textilpflege Mindorf · Geesthacht · Spandauer Str. 5-7

Telefon 0 4152 - 7 72 65

• Teppichreinigung •

Treppen

Treppenrenovierung

Dachausbau

Dämmung

und Dachfenster

Treppen-Studio Handorf

Tel. 04133/60 45 · Fax 68 45

www.Treppe-Handorf.de

Livemusik für älteres Publikum,

Keyboard, Akkordeon, Gesang,

Stimmung in gemäßigter Laut-

stärke, Tel. 04156 - 400

Sie rufen und wir übernehmen Ihre

Gartenarbeiten, ganzjährige Gartenpflege

sowie Baumschnitt

und Fällungsarbeiten, Tel.

04155-498500 od. 0171 - 9 31 10 05

Garten- u. Landschaftsbau führt

preisgünstig aus: Pflasterarbeiten,

Terrassen- u. Gartengestaltung,

Baumfällung, Ausschnitt, Roden u.

Schreddern, Rasen vertikutieren,

Kellerwände trockenlegen, Chef:

Tel. 0162 - 8 28 51 66, 04155-43 55

AN- UND VERKAUF

Modell-Eisenbahn Arnold Rapido

Spur N, gebr., neuw., 23 Lokomotiven

m. div. Raritäten, 108 Anhänger-

Raritäten, div. Bauarten, 4 Trafos, 1

Drehscheibe, 1 Bausatz Ringlokschuppen,

Konvolut-Schienen, jede

Menge Kleinteile u. Zubehör

(Schranken, Häuser etc.), gegen

Höchstgebot, nur kompl. zu verk.,

Besichtig. mgl., Tel. 0171-9900001

100,00 EUR für Kriegsfotoalben,

Fotos, Dias, Negative sowie ganze

Archive aus der Zeit 1935 - 1945 v.

Historiker ges., Tel. 05222-806333

Su. ständig defekte Kühlschr., Gefriertr.,

Wa.masch., Spülmasch.,

Farb-TV, kostenl. Abh., prompt,

Tel. 04542-8226155/0160-9204826

3

Kaufe ständig def. LCD- & Plasma-

TV, 10,- b. 50,- EUR, keine Zerlege,

komme prompt, Tel. 0160-92048263

Wenig gebr. Holzheizkessel (Vissmann),

28 kW + 1 Blaubrenner Buderus,

gegen Höchstgebot zu verk.,

Tel. 04158 - 3 62

Suche Crosstrainer

(Schwungmasse ab 16 kg),

Tel. 04151 - 2 07 90 77

Antik-Lager Dassendorf (B 207),

Am Brink 2, Sa. 10 bis 14 Uhr, Tel.

04154-3535 od. 0173 - 9 41 41 08

Ankauf von Büchern

und Bibliotheken,

Tel. 04153 - 55 460

VK: Wa.ma., Kühlschr. Gefr.kom.,

Gesch.sp., Gefr.schr., ant. Mö., Militaria,

Mod.Eisenb., Büch., Bild.,

Porz., Leinen, Ti., Stüh., Werkz.,

Nachlassl.Adendorf,Röthenweg2a,

VK: Fr.+Mo.,16-18, Sa.11-14.30 h

Geschirrspüler, Dunstabzugshaube,

div. Schränke an Selbstabholer,

Preis VHS, Tel. 04151 - 8 38 22 60

Nerz-Saga-Mink-Damenjacke u.

- Mantel, Gr. 42/44, Preis VHS, Tel.

04106 - 40 46 ab 18.00 Uhr

Einbau-Geschirrspüler, dunkelbraun,

Bosch, SGI 53E Edelstahl,

Pr. 100,- EUR, Tel. 04153 - 5 38 06

An- und Verkauf von neuen und

gebrauchten Möbeln, antik, Flohmarkt,

Haushaltsauflösungen, Kalte

Weide 21, 24641 Sievershütten,

Tel. 0177- 8 12 87 98

Esszimmer zu verk.: 6 Polsterstühle,

Tisch zum Ausziehen (rund +

oval), Geschirrschrank mit Besteckkasten,

Preis VHS, Tel. 04151- 4401

BEKANNTSCHAFTEN

»Schöne« Frau aus Lüneburg

sucht orange Jacke aus Lauenburg,

Kaffee?? Sa., 14.00 Uhr Tchibo

Welche nette SIE ist an den Wochenenden

auch allein und möchte

das ändern? Essen gehen, Sonntagsbrunch,

Sport etc. Ich, m., 49.

J., freue mich auf gemeins. Freizeitgestaltung,

Tel. 0170-9541044 od.

rittertom64@gmx.de

STELLENANGEBOTE

Ausbildungsoffensive, Voll- und

Teilzeit möglich, männlich/weiblich,

J. Krüger, Tel. 0172 - 4 25 25 25

Suche Reinigungskräfte in Geesthacht,

5 x wöchentlich von 15 bis 17

Uhr, Tel. 04221 - 600 148

Suche zuverl. Mithilfe im Reitstall,

tägl. v. 10 bis 12 h od. v. 15 bis 17 h,

Tel. 04152-6185 (lange klingeln lassen)

www.top-callcenter-job.de

Tel. 04152 - 88 93 72

we call GmbH

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote,

bei denen der Anbieter nicht genannt werden möchte.

Wir als Verlag haben uns dem Auftraggeber der

Chiffre-Anzeige gegenüber zur absoluten Diskretion

verpflichtet und dürfen daher grundsätzlich keine

schriftlichen und telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an unseren

Verlag. Bitte vergessen Sie nicht, zusätzlich zur Anschrift

auf dem Umschlag die Chiffre-Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend-Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

e-mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger:Christa Möller

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend-Anzeiger: Olaf Kührmann

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend-Anzeiger: Sabine Riege

Druck: Prima Rotationsdruck Nord GmbH & Co. KG

Vertrieb: Pressevertrieb 2 GmbH

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine

Gewähr übernommen. Namentlich oder mit Initial

gekennzeichnete Artikel geben nicht die Meinung des

Herausgebers wieder.Abdruck, auch auszugsweise,

bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Verlages.

Anzeigenentwürfe sind urheberrechtlich geschützt;

Übernahme nur mit vorheriger Absprache mit dem

Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

www.gelbesblatt.de

Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 39

ab 1. Januar 2010

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druckund

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 102.800

davon dienstags 53.800

und freitags 49.000

an alle erreichbaren Haushalte.

STELLENGESUCHE

Herzl. Mama, 62 J., bringt Ihren

Haushalt pronto in Schuss, vormittags

in Geesth. u. HH-Bergedorf,

Tel. 04152 - 80 56 50

Wer su. eine dt., zuverl. Haushaltshilfe

im Rm. Geesthacht f. 1 x /

Wo. 3 bis 4 Std.? Gerne Leute im

gesetzten Alter, Tel. 04152-836078

Su. Arb.: Bäume fällen, Wi.-Dienst,

Abbr. od. and. handwerkl. Tätigk.,

30 J. Berufserf., Tel. 0177-1639342

URLAUB & REISEN

Urlaub geplant an Schlei und

Ostsee? Gemütliche FeWo für

2 Personen über den Dächern der

Schleistadt Kappeln wartet auf Sie.

Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de

od. Tel. 04642 - 92 52 52

Traum-Fewo. in Altenau/Harz, 65

m², 2 Bäder, Nähe neuem Thermal-

Sauna-Bad, ab nur 33,- inkl. NK,

Tel. 030 - 7 11 05 76

TIERMARKT

Heu und Stroh in Rund- und Quaderballen,

Heulage in Rundballen

zu verkaufen, Tel. 0175 - 6719502

NEU! Minis und Zwerge

Hundegruppe für kleine Rassen,

Tel. 04155 - 34 18

HUNDEZENTRUM BÜCHEN,

www.hzb-online.de

UNTERRICHT

Effiziente Nachhilfe bietet Gymnasiastin,

10. Kl., in allen Fächern bis

6. Kl., 7,- EUR, Tel. 04153-598385

Qualif. Latein-Nachhilfe, seriös u.

kompetent , alle Kl., für Schwarzenbek

u. Geesth., Tel. 040 - 7 20 85 81

Geesthacht, Schwarzenbek &

Büchen, qualifizierte Lehrkräfte erteilen

Einzelunterricht zu Hause,

Tel. 04151 - 86 64 04 oder 04152 -

84 33 85, www.abacus-nachhilfe.de

Schwarzenbek

Musikschule Amadeus

Unterricht für Jung und Alt

auf allen gäng. Instrumenten,

Tel. 04151 - 89 43 46

Bei uns können Sie nicht nur Anzeigen aufgeben!

Wir beraten bei Reisen aus unserem aktuellen Angebotsprogramm

sowie wechselndem Programm an Romanen, Heimat-, Kinder-, Sach-,

Koch-, Vital-, Schönheitsbüchern und vielem mehr...

Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen in:

Geesthacht, Bergedorfer Straße 53

Lauenburg, Berliner Straße 24

Schwarzenbek, Schefestraße 11

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kiel (zrcks) - Die Funkstreifenwagen

und eine Reihe von

zivilen Einsatzfahrzeugen der

Landespolizei werden in

Schleswig-Holstein voraussichtlich

Ende des Jahres mit

modernen Winterreifen unterwegs

sein.

Die so genannten Ganzjahresreifen,

mit denen bislang

noch die meisten Streifenwagen

fahren, werden nur noch

außerhalb der Wintersaison

aufgezogen.

Diese Entscheidung teilte Innenminister

Klaus Schlie in

Kiel mit.

»Die Fürsorgepflicht für die

Beamtinnen und Beamten im

AUDI

A6 quattro, S-LINE, 3,0 TDI, Bj.

4/06, Vollausst., 151.000 km, AHK,

1 Satz Wi.reifen. a. Alu, Scheckh.

gepfl., top Zust., NP 64.500,- für

21.000,- EUR, Tel. 0170-2 39 36 30

BMW

BMW 318i, Bj. 93, 239.000 km,

TÜV 03/11, SD, Beule, rot, an Bastler,

FP 650,-, Tel. 0176 - 52327547

FIAT

Cinquecento, Bj. 95, 29 kW, St.

65,- EUR, TÜV/AU 3.11, Alu, CD,

schwarz, 950,- , Tel. 0177 - 8846263

FORD

Ford Courier d, 44 kW, Bj. 98, TÜV/

AU 7/2011, LKW-Zulassung, Servo,

Airb., 131.000 km, techn. top Zust.,

div. Neuteile, 2. Hd., VB 950,- EUR,

Tel. 0177 - 2 30 20 80

OPEL

Corsa B, wenig km, Airb., SV, Verbr.

5 l, St. 79,-, grüne Plak., 1 a gepfl.,

günst. abzugeb.,Tel. 0173-2488442

KURT VIEBRANZ VERLAG

Anzeiger & Bücher

Telefon 04151 - 88 90 - 0

RENAULT

Twingo, Bj. 98, schwarz, gr. Faltdach,

TÜV 2 J., 1.700,- EUR, Tel.

04151 - 71 09 od. 0170 - 8 39 46 90

SEAT

Cordoba Vario TDI, rot, 90 PS, 66

kW, 140.000 km, Bj. 05/01, TÜV/AU

11/10, Wi.r., VB 2.750,-, 04152-77983

DIVERSE

Kaufe PKW, Bus, Transporter und

Geländewagen, zahle gut, hole

selbst ab, 7 Tage, 24 Std.,

Tel. 0163 - 4 42 64 88

Su. für Export PKW, Busse, Geländewagen,

alt od. neu, alles anbieten,

Tel. 7 Tage, 24 h, 0163-7396808

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj.,

km, Zust., Unfall egal, PKW u. LKW,

alles anbieten, Hausbesuche

mögl., für Export, Tel. 04151 - 75 96

od. 0177 - 8 95 76 78

Su. Auto, tot od. lebendig, groß od.

klein, Abholung kostenlos, Tel.

04155 - 59 86 bis 21 h

22. Januar

2010

Lieber Danny!

Alles Liebe und Gute zu

Deinem 18. Geburtstag

und für die Zukunft ganz

viel Glück

wünscht Dir

Deine Familie

KRAFTFAHRZEUGE

50 50 50 50 50 50 50 50 50 50 50

50

50

50

50

50

50

50

50

50

50

19.1.1960

Wolle!

Auf der Flucht.

Trotzdem wirst Du 50!

Es gratulieren herzlich

Mama und Papa

Angelika, Gerd,

Andreas, Florian,

Dennis

50

50

50

50

50

50

50

50

50

50

50 19.1.2010 50

50 50 50 50 50 50 50 50 50

Wir bedanken uns herzlich für die Glückwünsche

und die vielen Geschenke zur Geburt unseres Sohnes

Taro

26. Dezember 2009

Conny und Alexander Rauch, Lauenburg

Roswitha & Peter Flecks

25 25

Zu eurer Silberhochzeit wünschen wir euch alles Gute.

Wir hoffen, dass dieser Tag auch ein guter Start

in die nächsten 25 Jahre ist.

Viel Glück!

Saskia & Timo

Reifenwechsel bei der Polizei

Streifenwagen künftig mit Winterprofil

Auto und eine bestmögliche

Einsatzfähigkeit haben Vorrang«,

sagte der Minister.

Die Kosten für die Erstausstattung

von rund 1.000 Einsatzfahrzeugen

mit vier Winterreifen

auf Felge schlagen voraussichtlich

mit rund

650.000 Euro zu Buche. Dazu

kommen in jedem Jahr rund

100.000 Euro für die Einlagerung

und die erforderlichen

Reifenwechsel. Das Geld werde

man durch Einsparungen

und Umschichtungen im

Haushalt des Innenministeriums

erwirtschaften. Die rund

170 Wagen der Polizeiautobahnreviere,

des Spezial-

einsatzkommandos (SEK)

und des Mobilen Einsatzkommandos

(MEK) sind bereits

seit Jahren mit Sommer-

und im Wechsel mit Winterreifen

ausgerüstet. Die notwendige

Ausschreibung für

das neue Winterprofil wird

bereits im Innenministerium

vorbereitet.

Schlie wies darauf hin, dass

die Ganzjahresreifen für den

Winter nicht untauglich seien.

Die Polizei sei mit ihnen

immerhin seit über 20 Jahren

insgesamt gut gefahren. Auch

andere Länder wie Hamburg

und Mecklenburg-Vorpommern

schickten ihre Funk-

WOHNMOBILE

Barankauf Wohnmobile + Wowa

Tel. 0800 - 1 86 00 00

(gebührenfrei)

ZUBEHÖR

2-Säulenhebebühne, hydraulisch,

3,5 t, automatische Entriegelung,

380 Volt, 1.399,- EUR, Reifenwuchtmaschine

799,- EUR,

Tel. 0171 - 525 77 77, E-mail

j-p.woch@web.de

Winterreifen, gebr., auf Stahlfelge,

günstig zu verkaufen! Tel. mobil

0179 - 2 44 97 79

4 Wi.-Reifen f. Smart auf Stahlfelgen,

Champiro M & S kpl., 2 x

145/65 R 1, 2 x 175/55 R 1, VHS,

Tel. 04152 - 7 12 93

GARAGEN

Garage zu verm. in Schwarzenbek,

Kollower Str., ab Febr., EUR

45,- mtl., Tel. 04151-2298 od. 98275

www.gelbesblatt.de

streifenwagen mit Ganzjahresreifen

auf die Straßen.

»Winterreifen sind allerdings

unbestritten die sichere Alternative«,

sagte Schlie. Er habe

auf die ersten Klagen von Polizeibeamten

und der Gewerkschaft

der Polizei über

zunehmende Probleme in

diesem Winter insbesondere

auf dem flachen Land sofort

reagiert. Das Ergebnis seiner

Gespräche mit Fachleuten habe

ihn in seiner Überzeugung

bestärkt: »Bei starkem Schnee

und bei widrigen Straßenzuständen

reicht der Ganzjahresreifen

nicht aus«, sagte

Schlie.

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU ............ = Aluminiumfelgen

ASU............ = Abgassonderuntersuchung

AU.............. = Abgasuntersuchung

ATM .......... = Austauschmotor

AHK............ = Anhängerkupplung

ALARM ...... = Alarmanlage

Bj. .............. = Baujahr

EZ .............. = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD .............. = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP .............. = Festpreis

NP .............. = Neupreis

VP .............. = Verkaufspreis

VB .............. = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ........ = Klimaanlage

met. .......... = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. .. = Radio mit Cassettenteil

SD .............. = Schiebedach

ESSD .......... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............ = elektrische Fensterheber

ABS ............ = Anti-Blockier-System

ASC ............ = Anti-Schlupf-System

TD .............. = Turbo-Diesel

Spoil. ........ = Spoiler

SV .............. = Servolenkung

ZV .............. = Zentralverriegelung

kW ............ = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)


19. Januar 2010 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 11

Er ist seiner Frau Dorothea gefolgt. Wir müssen

Abschied nehmen von unserem Vater, Schwiegervater

und Opa

Fritz Vehse

* 30. Januar 1933 † 17. Januar 2010

In Liebe und Dankbarkeit

Cornelia und Heinz

Maik, Pascal und Jan-Christian

Joachim und Doris mit

Andreas

Michael und Simone mit

Daniela und Sebastian

21481 Lauenburg, An de Au 2

Auf Wunsch des Verstorbenen findet die Beisetzung im

Familienkreis statt.

Statt Karten

Für die herzliche Anteilnahme beim Heimgang meines lieben

Mannes

Walter Haak

möchte ich mich bei den Verwandten, Nachbarn und Freunden

vielmals bedanken.

Mein ganz besonderer Dank gilt den Schwestern der Diakonie

Sozialstation Büchen-Lauenburg, Pastor Schoer und

Herrn Schulz vom Bestattungsinstitut Steffens für den

würdevollen Abschied.

Im Namen der Familie

Elli Haak

Renate

Gerbitz

† 8. Januar 2010

Es ist schwer, einen lieben Menschen

zu verlieren, aber tröstlich zu wissen,

wie viel Verbundenheit und Mitgefühl

uns von allen Seiten entgegengebracht

wurden. Für die liebevolle

Anteilnahme sagen wir unseren

herzlichen Dank.

Ein besonderer Dank gilt der Diakonie

Büchen und dem Hospiz

Fontiva in Geesthacht für die liebevolle

Pflege unserer Mutter, Herrn

Pastor Manthey für seine trostreichen

Worte und dem Beerdigungsinstitut

Steinkamp für die würdevolle

Gestaltung der Trauerfeier.

Reinhard, Rita und Peter

mit Familien

Gekämpft hat Du alleine,

gehofft und gelitten haben wir gemeinsam,

verloren haben wir alle.

Klaus-Peter Hermsdorf

* 20. September 1942 † 14. Januar 2010

In Liebe und Dankbarkeit

Dörte

Heiko und Monika

mit Holger und Daniel

Heike und Dirk

mit Dario und Cedric

sowie alle Angehörigen

21514 Güster, Hauskoppel 24

Die Urnentrauerfeier findet am Freitag, 29. Januar 2010

um 14.00 Uhr in der Friedhofskapelle zu Güster statt.

Auf Wunsch des Verstorbenen wird die Urne später in

aller Stille auf dem Friedhof Güster beigesetzt.

Bestattungsinstitut

Wilhelm Steffens

Lauenburg • Alte Wache 20 • Tel. 04153 - 5 84 80

Erhard

Kühl

† 8. Dezember 2009

»Nur wer vergessen wird, ist tot. Du wirst leben.«

Die Fußballabteilung der Lauenburger Sportvereinigung trauert um einen

großartigen Fan und Menschen

Jürgen Lindh

Über all die Jahre war Jürgen Lindh ein stets gern gesehener Gast am

Stadion Glüsinger Weg und bei unserer Jugendabteilung am Schulsportzentrum

Am Hasenberg. Jürgen Lindh war unserer Abteilung immer

wohlgesonnen und hat bei der Errichtung der Sprecherkabine am

Glüsinger Weg mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Beim Aufbau des Kabinentraktes für unsere Jugendabteilung Am

Hasenberg hatte Jürgen Lindh die bauliche Oberaufsicht übernommen

und durch sein enormes Engagement bei diesem Projekt dazu

beigetragen, dass unsere Kleinsten auch in den kommenden Jahren ein

Dach zum Umkleiden über dem Kopf haben werden.

Unser aufrichtiges Mitgefühl in dieser schweren Stunde gilt seinen

Angehörigen.

Wir werden Dich nie vergessen.

Die Vorstände der Lauenburger SV Abteilung Fußball und

des Vereins Fördernder Mitglieder für den Fußballsport der LSV e. V.

BESTATTUNGS-

UNTERNEHMEN

In den schweren Stunden des Abschieds durften wir noch

einmal erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und

Verbundenheit meinem lieben Mann und Vater entgegengebracht

wurden.

Von Herzen danken wir für die Anteilnahme, die

liebevollen und tröstenden Worte sowie die Geldspenden

für den DRK-Ortsverein Schwarzenbek.

Ein besonderer Dank gilt Frau Pastorin Habenicht und

dem Bestattungsinstitut J. Möller für die liebevolle

Begleitung und Ausführung der Beerdigung.

Inge Kühlgeb. Biernath

Olaf und Steffi

Schwarzenbek, im Januar 2010

Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem Du einst so viel geschafft.

Siehst Deine Blumen nicht mehr blühen, weil Dir der Tod nahm alle Kraft.

Schlaf’ nun in Frieden, ruhe sanft und hab’ für alles vielen Dank.

Erwin Raatz

* 7. Juni 1920 † 11. Januar 2010

In Liebe und Dankbarkeit

Siegfried und Marion

sowie alle Angehörigen

21483 Gülzow

Traueranschrift:

Siegfried Raatz, Holunderstraße 5, 28207 Bremen

Die Trauerfeier zur Einäscherung hat am Dienstag,

19. Januar 2010 um 14.00 Uhr in der Kirche zu Gülzow

stattgefunden.

Erna

Muthardt

† 7. Januar 2010

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller

Trauer mit uns verbunden fühlten

und ihre Anteilnahme so liebevoll

zum Ausdruck brachten.

Ein besonderer Dank gilt Frau

Pastorin Habenicht für ihre einfühlsamen

Abschiedsworte und

dem Bestattungsinstitut Möller

für die würdige Ausführung der

Beerdigung.

Im Namen der Familie

Waltraud und Rolf Wagner

Erika und Heinz Arns

Schwarzenbek, im Januar 2010

Seit 1886 - Das traditionsbewusste

Bestattungsinstitut in Geesthacht

Rathausstr. 39 · Tel. 04152 / 22 15

Herta

Krumm

† 31. Dezember

2009

Es ist schwer, einen lieben Menschen

zu verlieren, aber tröstlich zu wissen,

wie viel Verbundenheit und Mitgefühl

uns von allen Seiten entgegengebracht

wurden.

Für die liebevolle Anteilnahme durch

Wort, Schrift und Blumen sagen wir

hiermit allen unseren herzlichen

Dank.

Ein besonderes Dankeschön gilt

auch dem Pflegeteam der Alten- und

Pflegepension »Haus Dorothea I«

in Witzeeze und dem Pflegeteam

Gabriele Langer, Frau Pastorin

Habenicht sowie dem Bestattungsinstitut

Möller.

Im Namen der Familien

Günter und Addi Krumm

Obwohl wir Dir die Ruhe gönnen,

ist voller Trauer unser Herz.

Dich leiden sehen und nicht helfen können,

war unser allergrößter Schmerz.

Sylvia Dallmann

geb. Stroinski

* 8. September 1958 † 12. Januar 2010

Wir sind sehr traurig

Sandra und Michael

Christian und Annika

sowie alle Angehörigen

21514 Büchen

Traueranschrift: Christian Dallmann,

Bahnhofstraße 12 a, 21483 Dalldorf

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am

Freitag, 22. Januar 2010 um 12.00 Uhr in der Kapelle des

Waldfriedhofes zu Büchen statt.

Viel zu früh entschlief meine geliebte Frau, unsere liebe Tochter, Schwiegertochter,

Schwägerin und Tante

Nicole Dittfeld

geb. Peter

21483 Lütau, Gänsekamp 17

Eine Familienanzeige

sagt es allen in unserem

Heimatgebiet

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

Elfriede Prohl

geb. Fauck

* 12. April 1923 † 11. Januar 2010

Lauenburg/Elbe

* 6. August 1972 † 17. Januar 2010

In stiller Trauer

Ingrid und Manfred Langhans

Die Beisetzung findet im engsten Kreise statt.

In Liebe

Dein Ralf

Ursula

Erika

Rainer und Anja

Anke, Henning und Annika

Wir nehmen Abschied von Nicole am Dienstag, den 26. Januar 2010, um 14.30 Uhr

in der Lütauer Kirche.


Seite 12 Geesthachter AnzeigerKurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 19. Januar 2010

Fotokopieren

können Sie bei uns!

DIN A4 € 0,10 je Kopie

DIN A3 € 0,20 je Kopie

»Faxen machen!«

Versenden:

Seite 1 € 1,20

jede weitere Seite € 0,60

Empfangen:

je Seite € 0,15

Alle Faxe nur NATIONAL,

keine Sonderrufnummern

EMPFEHLUNGEN

Heizungstechnik Rudeuco-Rudolz GmbH

Gas- u. Ölfeuerungen, Wartungsdienst, Sanitärtechnik

Störungsdienst am Wochenende 040 / 7 20 41 93 oder Tel.04152 / 49 00

Karl-Herbert

Stamer

Fahrschule am Keil

Inh. Dieter Zdunek

Fahrschule

Schreiber

Fahrschule

Hönsch

-Hausgeräte

Zubehör und Ersatzteile

Maurermeister

Pastorenkoppel 3a

21502 Geesthacht

Marktstraße 25 und

Langer Kamp 1

Keil 9

21502 Geesthacht

Dösselbuschberg 3

21502 Geesthacht

H. Riebesehl

Rathausstr. 21

Malereibetrieb

Dirk Clausen

Malerarbeiten aller Art (innen u. außen)

Bodenbeläge und Kork

Kiefernweg 26 · 21039 Escheburg-Voßmoor

Telefon 040 - 723 59 55

04152-

65 68

04152-

27 92

04152-

712 20

Wir reinigen: Wintergärten,

Dachrinnen, Büros und Fenster

Telefon 0 41 52 - 84 33 46 · Fax 84 33 47

Mail: birgit.obst@web.de

Gartentraum-Geesthacht.de

Gartenpflege · Gehölzschnitt · Teichanlagen

Wege- u.Terrassenbau · Winterdienst

Tel. 04152 - 878 362 · Fax 04152 - 878 408

€ 30,- Gutschein bei Neukunden

Nathalie: Google zieht sich aus China

zurück!

Martin: Oder wie der Chinese sagt:

Wat schon zu!

»Martin

am Morgen«

täglich mo-fr von 6-10 Uhr

auf UKW 95.0

04152 -

53 72

04152-59 33

24 83

Renault in Bergedorf

Hubert Sorkalla

Renault -Vertragspartner

Randersweide 1a • Tel. 7 35 60 70 und 7 35 60 71

Kfz-Reparaturen aller Fabrikate

Regenabweiser

Regen- und schmutzabweisend auf glatten Flächen.

Der Helfer für Auto, Haushalt und Hobby!

- Für bessere Sicht bei Regen, Schnee,

Schneeregen und Schmutz

- Schutz gegen Öl, Teer, Vogelkot und Insekten

- Für Autoscheiben, Fenster, Wintergärten,

Duschkabinen, Spiegel und Helmvisiere

- Erleichtert im Winter die Eisentfernung

Flasche, Inhalt 250 ml

empf. Preis 24,95 € nur € 4.95

Geesthachter Anzeiger Schwarzenbeker Anzeiger Lauenburger Rufer

Bergedorfer Straße 53 Schefestraße 11 Berliner Straße 24

21502 Geesthacht 21493 Schwarzenbek 21481 Lauenburg

Selbsthilfegruppe »Entsorgte Eltern und Großeltern«

Geesthacht (zrk) - Die neu gegründete

Selbsthilfegruppe

»Entsorgte Eltern und Großeltern«

trifft sich wieder am

Mittwoch, 20. Januar, von

18.15 Uhr an im Oberstadt-

Treff, Dialogweg 1 in Geesthacht.

An diesem Termin wird

voraussichtlich der Jurist Harmut

Haas wieder für Fragen

zur Verfügung stehen. Er ist bereits

beim Verein Väteraufbruch

beratend tätig.

Betroffene Großeltern und Eltern

gründeten diese Selbsthil-

fegruppe mit dem Ziel, wieder

Kontakt mit ihren Kindern

oder Enkeln zu bekommen.

Insbesondere aufgrund von

Trennungen und Scheidungen

der Eltern, aber auch aus anderen

Gründen verhindern einzelne

Elternteile den Kindern

den Umgang mit dem anderen

Elternteil. Auch wenn der Kontaktabbruch

zumeist Väter betrifft,

so sind zunehmend auch

Frauen, denen der Kontakt zu

ihren Kindern verwehrt wird,

betroffen. Immer mehr Groß-

Versammlung

des Chores in Tespe

Tespe (zrk) - »Die Jahreshauptversammlung

des Frauenchors

Tespe von 1975 fand am 12. Januar

statt.

Die 1. Vorsitzende Susanne

Gernert konnte trotz Eis und

Schnee 15 von derzeit 20 aktiven

Sängerinnen begrüßen.

Bei den anstehenden Wahlen

stand dann Susanne Gernert

für den Posten als 1. Vorsitzende

aus Zeitgründen nicht mehr

für die Wiederwahl zur Verfügung.

Somit erklärte die 2.

Vorsitzende Birgit Böttcher

sich bereit, dieses Amt zu übernehmen.

Für die nun freigewordene

Position der 2. Vorsitzenden

konnte dann aber Susanne

Gernert doch noch gewonnen

werden.

Danach wurde die Kassen-

-Anzeige-

Energie sparen und Klima schützen:

Stadtwerke erweitern

ihr Förderprogramm

Geesthacht (zrk) - Auch im

neuen Jahr unterstützen die

Stadtwerke Geesthacht den

umweltschonenden Einsatz

von Energie. Neben der Heizungsumstellung

auf Erdgas

oder Fernwärme fördert das

Unternehmen Erdgas als

Kraftstoff. Erstmals gibt es Zuschüsse

für moderne Elektromobile.

Kunden der Stadtwerke Geesthacht

können 2010 attraktive

Fördergelder für ihre Haushaltskasse

einplanen. Bezuschusst

werden besonders

energiesparende und klimaschonende

Anschaffungen. So

gibt es einen Umweltbonus

für Erdgas und Fernwärme.

Konkret: Wer im Gasversorgungsgebiet

der Stadtwerke

beim Heizen auf den emissionsarmen

Brennstoff Erdgas

oder auf Fernwärme umsteigt,

kann einen Zuschuss bis zu

maximal 500 Euro erwarten.

»Ein Heizungstausch bietet

sich direkt nach dem Winter

an und macht sich schon in

der nächsten Heizperiode bezahlt«,

empfiehlt Energieberater

Hans-Joachim Gärtner von

den Stadtwerken Geesthacht.

Mobil mit Erdgas und

Strom

Die Stadtwerke Geesthacht

fördern mit ihrem Bonusprogramm

auch Kraftstoff-Alternativen

und zeigen so Wege

aus der Abhängigkeit von hohen

Benzin- und Dieselprei-

eltern beklagen zudem einen

Kontaktabbruch zu den Enkeln

und ihr Leid ist unendlich

groß und die Menschen fühlen

sich ohnmächtig und hilflos.

Viele der entsorgten Eltern

oder Großeltern fallen in Depressionen

oder denken sogar

an Suizid. In dieser Selbsthilfegruppe

sollen die Möglichkeit

zum Austausch der Erfahrungen

und der Informationen zu

diesem Thema gegeben sowie

weitere Möglichkeiten zum

Kontaktaufbau aufgezeigt wer-

wartin Lore Peters für weitere 2

Jahre wiedergewählt. Alle an

diesem Abend vorgenommenen

Wahlen erfolgten einstimmig.

Die Versammlung verlief insgesamt

sehr harmonisch und

zum Schluss wurden bereits

mehrere Termine für das Jahr

2010 bekannt gegeben. Obwohl

im Laufe des vergangenen

Jahres drei neue Sopranistinnen

gewonnen werden

konnten, wäre der Chor überglücklich,

wenn sich für alle

drei Stimmlagen noch weitere

Sängerinnen in Zukunft einfinden

würden.

Der Frauenchor Tespe probt

immer dienstags um 19.30

Uhr im kirchlichen Gemeindezentrum

Tespe.

sen. Im Gasnetzgebiet des

Energieversorgers erhalten

Kfz-Halter bei der Anschaffung

von privaten und gewerblichen

Erdgas-Neufahrzeugen

300 Euro in Form von Gutscheinen

für die Geesthachter

Erdgastankstelle.

Mit Jahresbeginn unterstützen

die Stadtwerke den neuen

Trend der Elektromobilität, also

das »Tanken mit Strom«.

Stromkunden im Versorgungs-

und Netzgebiet bekommen

beim Kauf von privaten und

gewerblichen Elektromobilen

zehn Prozent vom Neuwert erstattet,

maximal 300 Euro.

Ökostromkunden erhalten sogar

15 Prozent vom Neuwert,

maximal 330 Euro.

»Moderne Elektrofahrzeuge,

zu denen auch E-Bikes und

E-Roller gehören, sind wirtschaftlich

und besonders umweltschonend.

Deshalb wird

Strom als Kraftstoff schon in

naher Zukunft eine bedeutende

Rolle spielen«, ist Hans-

Joachim Gärtner überzeugt.

Die Stadtwerke arbeiten zurzeit

mit Partnern an einer zentralen

Strom-Ladestation für

die Elektromobile und werden

erste Fahrzeuge dieser modernen

Technik in ihren Fuhrpark

eingliedern.

Weitere Informationen zum

gesamten Förderprogramm

der Stadtwerke Geesthacht geben

Hans-Joachim Gärtner

unter Tel. 0 41 52 / 929–311

und Gesine Dittrich, Tel. 0 41

52 / 929–309.

den. Kontakt kann aufgenommen

werden über: Dorette

Kühn: 04152 – 3420 und Peter

Witkowski vom Väterauf-

-Anzeige-

Pilates – Studio Körperwelle

in Geesthacht

Geesthacht (zr) - Fühlen Sie sich

wohl in Ihrem Körper? Nehmen

Sie sich wenigstens ein Mal in der

Woche Zeit für sich selbst? Macht

Ihnen Bewegung im Alltag Freude?

All das und noch viel mehr

können Sie im »Pilates–Studio

Körperwelle« erleben und erlernen.

Die Pilates–Methode wurde von

Joseph Hubertus Pilates (1880

bis 1967) vor über 80 Jahren erfunden.

Es ist eine ganzheitliche

Trainingsmethode, die Körper,

Geist und Seele miteinander verbindet.

Die Pilates–Methode enthält

Ansätze aus dem Feldenkrais,

der Alexander–Technik,

dem Yoga sowie dem Modernen

Tanz. Bereits 1926 eröffnete Joseph

Pilates sein erstes Studio in

New York. Damals war es ein

Training für Tänzer und Schauspieler,

doch mit der Zeit profitierten

auch »normale« Menschen

und vor allem andere

Sportler wie Golfer, Reiter, Footballspieler

etc. von dieser genialen

Art, den Körper zu kräftigen

und in seiner Bewegung zu optimieren.

Denn hier handelt es sich

nicht um ein gewöhnliches

Workout. Das ganzheitliche Trainingsprogramm

leistet mehr: Es

bringt den Körper in seine ursprüngliche

Haltung zurück, indem

es das muskuläre Gleichgewicht

wiederherstellt. Ein weiterer

schöner Effekt: So ganz nebenher

versöhnt sich der Körper

mit dem Geist. Dabei zielt das

ausgefeilte Programm auf die

gleichmäßige Kräftigung der tiefer

liegenden Kern- und Skelettmuskulatur.

Auch zur Rehabilitation nach Verletzungen

ist das Pilates–Training

hervorragend geeignet. Hier helfen

die von Joseph Pilates entwickelten

speziellen Geräte wie

»Allegro« oder der »Combo–Chair«.

Das »Pilates–Studio Körperwelle«

ist mit diesen Geräten ausgestattet

und bietet den Teilnehmern

in Einzel- und Duo–Stunden

somit ein abwechslungsreiches

Trainingsprogramm. Solche

Einzelsitzungen sind der ideale

Einstieg für das Training auf der

Gymnastikmatte mit den verschiedenen

Kleingeräten, wie

beispielsweise Ball, Theraband,

Foamroller, Pilates–Band, Pilates–Circle,

Balance–Kissen, Rotator–Disc

. Außerdem unterrichtet

Ulrike Maak in ihrem Studio

nach dem Prinzip der Spiraldynamik.

Die Spiraldynamik und das Pila-

bruch: 04137–7056 oder über

KIBIS: 04152 – 907 97 14 (Mo

9 bis 12 Uhr und Do 16 bis 19

Uhr).

tes–Training sind Bewegungslehren,

die vermitteln, wie der

menschliche Körper funktioniert

und richtig gebraucht wird. So

können Verletzungen minimiert

werden (z.B. Sturzprophylaxe)

und Verspannungen aufgrund

von Fehlhaltungen gelindert bzw.

verhindert werden.

Alltags–Bewegungen werden bewusst

in das Übungsrepertoire

aufgenommen und geschult.

Hier spielt das Alter keine Rolle.

Von acht bis mindestens 80 ist jeder

herzlich willkommen!

Kommen Sie ins »Pilates–Studio

Körperwelle« und machen Sie

den Alltag zur Ganztagstrainingseinheit

mit Freude am eigenen

Körper!

Die Gruppenstunden (nur drei

bis sechs Teilnehmer) finden zurzeit

mittwochs und donnerstags

nachmittags und abends statt.

Freitags können Einzel– und

Duostunden vereinbart werden.

Die Inhaberin des »Pilates–Studio

Körperwelle« Ulrike Maak

unterrichtet bereits seit acht Jahren

nach der Pilates–Methode

und ist ausgebildete Spiraldynamik–Fachkraft.

Die 38-jährige

geht voller Begeisterung in ihrer

Tätigkeit als Pilates–Trainerin auf

und freut sich über das positive

Feedback ihrer Teilnehmer. Stimmen

wie: »Pilates ist mein Highlight

der Woche« oder »Nach der

Stunde habe ich das Gefühl, bei

der Massage gewesen zu sein«

sind keine Seltenheit. Man fühlt

sich erfrischt und entspannt. Ein

Gefühl innerer Ruhe und Gelassenheit

stellt sich nach dem Training

ein.

Einen besonderen Beitrag zu diesem

Wohlgefühl leistet das Studio

selbst. Herrlich gelegen im

Gutshaus des Gut Hasenthal inmitten

der Natur lässt es sich vollkommen

ungestört und konzentriert

am eigenen Körper arbeiten.

Das »Pilates–Studio Körperwelle«

wurde 2008 vollkommen umgebaut

und renoviert und lädt

mit seiner hellen, freundlichen

Atmosphäre zum Verweilen ein!

Und eines ist sicher: Pilates verändert

nach wenigen Malen Ihre

Haltung, nicht nur körperlich,

sondern auch sich und dem Leben

gegenüber.

Nähere Informationen finden Sie

im Internet unter www.pilatesstu

dio–geesthacht.de Oder einfach

anrufen: Ulrike Maak, Gut Hasenthal,

Geesthacht, Telefon

04152 – 7 50 00

Ulrike Maak (im Hintergrund) mit einer ihrer Schülerinnen Janina Wulf

beim Training mit einer Pilates–Maschine, dem »Allegro«.

Foto: Cornelia Geisler

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine