Lothringen: Glaskunst, Jugendstil, Mirabellen und Verdun - transglobe

transglobe.fr

Lothringen: Glaskunst, Jugendstil, Mirabellen und Verdun - transglobe

Appréciez notre Savoir France

Take advantage of our knowledge of France

Vertrauen Sie unserer Frankreich-Erfahrung

Agence de voyages réceptive - Incoming travel agency - Incoming Reisebüro

Spécialiste groupes - Specializing in groups - Gruppenspezialist

Lothringen: Glaskunst, Jugendstil, Mirabellen und Verdun

Bestimmt denken Sie hier an Baccarat-kristall und an große Meister wie Emile Gallé und die Brüder Daume,

die aus Nancy das Zentrum der dekorativen Kunst «Art Nouveau» (Jugendstil) machten und eine Schule von

internationalem Ruf gründetet. Bis heute werden hier ihre Kostbarkeiten gehütet.

Aber der «Neuen Kunst»-Bewegung kann man unter anderen Aspekten hier ebenfalls begegnen, sei es auf

den Spuren von Jacques Gruber, welcher eine beträchtliche Anzahl von Glasfenstern im Art Nouveau-Stil

hinterließ, oder bei den Möbelkunstwerken von Jacques und Louis Majorelle oder Eugene Vallin.

Die Stadt Nancy verdankt ihre unverwechselbare Eleganz dem ehemaligen polnischen König Stanislas, der

1737 von Ludwig dem XV. das Herzogtum Lorraine (Lothringen) bekam. Seiner Großzügigkeit verdankt

Lothringen ein Kulturerbe reich an architektonischen Schönheiten.

Das, was Lothringen als Kurzreise so interessant macht, ist, dass es noch Vieles zu entdecken gibt: ob

Schlösser wie Lunéville oder die Basilika Saint-Nicolas de Port, die Kathedralen von Metz, die

Kristallhauptstadt Baccarat, oder die herrlichen Naturschutzgebiete. Nicht zu vergessen die Mirabellen, auf

ca. 5000 km² Obstgartenfläche werden hier Mirabellen angebaut und in Metz, die letzte Wochende im

August, wird dieser Frucht sogar ein Fest gewidmet.

1. Tag: Anreise nach Nancy

Ankunft späten Nachmittag in Nancy und Hotelbezug.

2. Tag: Nancy

Stadtbesichtigung mit der örtlichen Reiseleitung, beginnend mit einem Spaziergang durch die Altstadt mit

ihren großartigen Herrenhäusern mit interessanten Fassaden aus dem 16. und 17. Jh. und dem

Herzogspalast aus dem 13. Jh. Besuch der Kapelle der Seildreher und der Herzogskapelle, wo die

Lothringischen Herzöge beigesetzt sind. Besuch der Daum-Ausstellung im Museum der Schönen Künste

(Beaux Arts de Nancy), Place Stanislas, Place de l’Alliance und Place de la Carrière.

Nachmittag zur freien Verfügung. Möglichkeit zum Besuch des Historischen Museums von Lothringen, die

Dokumente über die Geschichte und Traditionen der Lorraine sammelt. Abendessen im Brasserie Excelsior,

bekannte Jugendstill dekorierten Brasserie.

3. Tag: Nancy - Luneville - Baccarat – Mirabellenland - Nancy

Vormittags Besuch der Museum der Ecole de Nancy mit einer sehr umfangreichen Kollektion aus der Art

Nouveau-Bewegung mit Meisterstücken von Gallé. Danach Weiterfahrt zur spätgotischen Basilika St.

Pierre de Port aus dem 15. und 16. Jh. mit ihren herrlichen Glasfenstern, danach Fahrt über Luneville

nach Baccarat. Ca. 50 km südöstlich von Nancy befindet sich hier die Hauptstadt des Kristalls. Auf allen

transglobe, 188 chemin du Vallon Notre Dame, F 06140 Vence

Tél : +33 (0)4.93.58.79.00 - Fax :+33 (0)4.93.58.79.05 - Email : vence@transglobe.fr - www.transglobe.fr

S.A.R.L. Transglobe au capital de 10.000 euros - SIRET 500 528 179 00012 - R.C.S. Grasse B 500 528 179

Licence d'Etat LI 006 08 0003 - Garantie financière APS - RCP Compagnie HISCOX Paris n° 15577


elegant gedeckten Tafeln dieser Welt findet man Kelche, Becher, Wein– und Champagnergläser aus

Baccaratkristall. Die Facharbeiter fertigen in Baccarat auch heute noch nach herkömmlicher Art mit

Perfektion Glasservices, Aschenbecher, Eiskrüge und Nippes mit der Hand an. Im Kristallmuseum, welches

in einem Schloss des 19. Jh. untergebracht ist, erhalten Sie einen einzigartigen Rückblick auf die

Schöpfungen von Baccarat. Danach führt der Weg nach Roselieures im Herzen der Mirabellenland -

Besuch des Haus der Mirabellen mit Verkostung einem Mirabellen-Schnaps und Mirabellen Kuchen.

Zurück nach Nancy. Abend zu freien Verfügung

4. Tag: Pont à Mousson, Lorraine Regional Park und Metz

Vormittags Fahrt zur Abtei des Prémontrés in Pont à Mousson, ein klassisches Beispiel des Barock.

Besichtigung der an den Ufern der Mosel gelegenen Abtei. Mittagessen auf einem Bauernhof im Herzen

der Parc Régional de Lorraine mit Land typischen Küche . Danach Fahrt nach Metz. Stadtrundfahrt,

Besichtigung des Arsenals und der Kathedrale Saint Etienne und Bummel durch die Altstadt.Danach

Rückreise nach Nancy.

5 Tag: Tages Ausflug nach Verdun

Die berühmte Stadt Verdun war das Herz der größten Ereignisse des Ersten Weltkrieges mit den

berühmten Schlacht des Jahrhunderts im Jahr 1916.

Erste gallischen Oppidum und römischen Castrum, hat die Stadt seit jeher eine strategische Rolle gespielt

und war das Symbol des heroischen Schlachten. Eine reiche Vergangenheit, welche man durch eine

Vielzahl von historischen Denkmälern entdeckt..

Ein Besuch in erster Linie ist im unteren Teil der Stadt: der ehemaligen Abtei von Saint-Paul achtzehnten

Jahrhundert, die prächtigen Gebäude des Rathauses ist die Porte Chaussée mit seinem zwei Zwillingstürme

über die Meuse.

Die malerischen Gassen führen zum oberen Teil der Stadt im Bezirk der Notre-Dame Kathedrale und der

Bischof Palast die heute eine Zentrum für Frieden geworden ist.

Der Umweg über die unterirdische Zitadelle ist unvermeidlich: ein Fahrt in Elektro-Wagen kann das Leben

der Soldaten innerhalb von 7 km von Tunneln, die als Zuflucht und logistische Basis während des Ersten

Weltkriegs diente noch einmal erleben.

6. Tag

Vormittags Beginn der Heimreise.

Unsere Leistungen:

� 5 x Übernachtung und Frühstück in Nancy

� 1 x Abendessen in Jugendstil Brasserie Excelsior in Nancy

� 1 x Mittagessen auf einem Bauernhof im Lorraine Regional Park mit Land typischen Küche

� 1 x Besuch des Haus der Mirabellen mit Mirabellen Schnappst Verkostung

� 4 x ganztägige Führung

� 5 x Eintritt: Museum der Schönen Künste, Ecole de Nancy, Kristallmuseum in Baccarat, Abtei

Prémontrés in Pont à Mousson, Zitadelle in Verdun

transglobe, 188 chemin du Vallon Notre Dame, F 06140 Vence

Tél : +33 (0)4.93.58.79.00 - Fax :+33 (0)4.93.58.79.05 - Email : vence@transglobe.fr - www.transglobe.fr

S.A.R.L. Transglobe au capital de 10.000 euros - SIRET 500 528 179 00012 - R.C.S. Grasse B 500 528 179

Licence d'Etat LI 006 08 0003 - Garantie financière APS - RCP Compagnie HISCOX Paris n° 15577

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine