Solares Kühlen integralsystem - Friap AG

friap

Solares Kühlen integralsystem - Friap AG

Solaranlagen


Wärme, die gut tut


Die Zukunft kommt von selbst.

Den Fortschritt müssen wir

selber machen.


Ihr Systemanbieter

für ökologische Haustechnik

Am schematischen Beispiel eines Mehrfamilienhauses

zeigen wir Ihnen alle Komponenten des FRIAP-Systems.

Wir arbeiten mit Standards. Wo Standards nicht reichen,

bauen wir für Sie individuelle Lösungen. Wo die Einbringung

eng ist, bauen wir die Apparate in Ihrem Haus

zusammen. Wir wollen für Sie stets die passende

Lösung finden.

FRIAP begleitet zwar die Lösungen von A bis Z.

Die eigentliche Installation aber nimmt der

Fachinstallateur vor.

Wärme, die gut tut

Wärmepumpen

Thermische Solaranlagen

Wassererwärmer

Speicher

airModul ®

Komfortlüftung zentral

Komfortlüftung dezentral

Integralsystem

Steuerung

Den Energieverbrauch so tief wie möglich halten –

das ist unsere Philosophie. Auch streben wir nach

einem optimalen Anteil an erneuerbarer Energie.

All unsere Lösungen sollen durch «Intelligenz»

bestechen – von der ersten Idee bis Jahre nach

der Installation. Wir setzen zum Beispiel auf

Steuerungslösungen, die Freude machen und

zusätzlich Energie sparen sowie individuellen

Komfort garantieren.

«Wärme, die gut tut», lautet unser Slogan. Es ist

ein Versprechen an Sie – und eine Verpflichtung für

uns. Wir bekennen uns zu innovativen Lösungen

in der Gebäudetechnik und zu einem Optimum an

Nachhaltigkeit im Umgang mit wertvoller Energie.

Diese Wärme tut gut. Unsere Mitarbeitenden tun

alles, um für Sie die beste Leistung zu erbringen.

Wir wollen Ihnen Gutes tun. Dann geht es uns

gemeinsam gut.


Argumente – Ihr Vorteil

Seit Jahrzehnten steht ihr Vorteil als Kunde für uns im mittelpunkt.

folgende drei Argumente illustrieren dies.

Von der Entwicklung bis zum Wartungsvertrag

Wir bieten Ihnen alles aus einer Hand. So

nehmen wir Ihnen gegenüber echte Verantwortung

wahr. Bei uns tätigen Sie langfristige

Investitionen. Umso vielfältiger und

nachhaltiger profitieren Sie von unseren Standards. Wir

übernehmen Verantwortung – von der Entwicklung bis

Erfahrung

Qualität

FRIAP-Solaranlagen vereinen Innovation

und beste Qualität. Alle Komponenten werden

aus einer Hand geliefert, was unnötige

Schnittstellen verhindert und die Funktionalität

des Gesamtsystems sichert.

Leitfaden durch den Prospekt

Einführung

Energiequelle Sonne

Übersicht Sonnenkollektoren

KomPonEntEn

Sonnenkollektoren

Röhrenkollektoren

Flachkollektoren

Als Hersteller verfügt FRIAP über nahezu

40 Jahre Erfahrung. Dieses Know-how fliesst

in die Produktentwicklung: Als Installateur,

Planer oder Bauherr finden Sie bei FRIAP

durchdachte Komplett-Lösungen, die in finanzieller wie in

ökologischer Hinsicht überzeugen.

Schwimmbadkollektoren

Steuerung

SUPRA und NORMA

Speicherung

Ein kleiner Blick in das umfas-

sende Sortiment unserer

Schwestergesellschaft FEURON,

präzise Speicherlösungen

zur Verlängerung des Wartungsvertrages viele Jahre nach

Ihrem Kauf: breit im Inhalt, langzeitig in der Wirkung.

Wir betreuen ihre investitionen von Anfang an

und über Jahre hinweg im Einsatz. Sie werden

also immer mit dem «richtigen» Partner sprechen.

hohe Lebensdauer, minimaler unterhalt, hoher

Deckungsgrad, kombinierbar mit bestehenden

Energiequellen. individuelle, auf das objekt

bezogene Leistungen für jeden Einsatz.

friAP-Solaranlagen unterliegen ständigen

Prüfungen und sind zertifiziert.

SyStEmE

Solare Brauchwarmwasser-

erwärmung

Kompaktanlage

Selbstentleerung

Solare Heizungsunterstützung

Solares Kühlen

Integralsystem

Jede Individuallösung


Einführung

Energiequelle Sonne

Die Sonne ist DiE Energiequelle. mit Sonnenenergie

lässt sich der Energiebedarf der ganzen Welt tausendfach

decken. Die herausforderung besteht darin, sie

sinnvoll zu erschliessen.

Wir sind der ueberzeugung, dass die Priorität immer

bei Sonnenenergie liegen muss. Weil wir diese Energie

auch dann nutzen wollen, wenn die Sonne gerade

nicht scheint, gibt es besondere Kollektorlösungen und

die fEuron-Speichertechnik.

Wenn sich der Energiebedarf eines hauses oder eines

gebäudes mit Sonnenenergie nicht ganz stillen lässt,

dann füllen wir die Lücke mit erneuerbarer Zusatzenergie

– zum Beispiel mit hilfe einer friAP-Wärmepumpe.

für ein optimales Zusammenspiel sorgt die friAP-

Steuerung.

Bei uns wählen Sie zwischen drei typen von Kollektoren,

um die Sonnenenergie einzufangen (siehe Diagramm

unten).

Die Sonne scheint für alle. Wir bieten ihnen die besten

Lösungen, sie anzuzapfen. Lassen Sie sich überzeugen.

Kollektorwirkungsgrad

100

90

80

70

60

50

40

30

20

10

0

%

Schwimmbaderwärmung

0

Warmwasseraufbereitung

Heizungsunterstützung

Schwimmbadkollektor

SOLA

Prozesswärmeerzeugung

z.B. solares Kühlen

Röhrenkollektor

AMK

10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 130 140 150 160

Differenz zwischen Kollektor- und Umgebungstemperatur

Leistungs- und Einsatzdiagramm der FRIAP-Kollektoren.

Sonnenenergie ist unerschöpflich. Wir helfen Ihnen, sie anzuzapfen.

Flachkollektor

TERZA

°C


Einführung

9

Sonnenkollektoren | Übersicht

Der Unterschied: Bei allen unseren Kollektoren ist die Absorberfläche

grösser als die Kollektorbruttofläche. Das garantiert

die maximale Verwertung von diffusem Licht und

macht unsere Kollektoren universell einsetzbar.

The Difference: In all our collectors the absorber area is

larger than the collector area. This results in a maximum

gain from diffuse light and makes our collectors fitting for

any use.

macht unsere Kollektoren universell einsetzbar.

macht uns einzigartig und ermöglicht den Einsatz von perfekt

abgestimmten Kollektoren.

The Difference: In all our collectors the absorber area is

Leistungsstarker röhrenkollektor larger than the collector area. This results in a maximum AmK

Indirekte Sonneneinstrahlung

// Diffuse solar radiation

Geografische Region

// Geographic region

Der Spezialist

// The specialist

Weitere Optionen

// Further options

Nord-Europa

// Northern Europe

DRC 10

OPC 10 / OPC 15 / OWR 12

// Further options

// Further options

rantiert die maximale Verwertung von diffusem Licht und macht uns einzigartig und ermöglicht den Einsatz von per-

macht unsere Kollektoren universell einsetzbar.

fekt abgestimmten Kollektoren.

Kostengünstiger Schwimmbadkollektor SoLA

The Difference: In all our collectors the absorber area is

larger than the collector area. This results in a maximum

gain from diffuse light and makes our collectors fitting for

any use.

Der Unterschied: Bei allen unseren Kollektoren ist die Ab- Die Spezialisten: Zusätzlich haben wir unsere Kollektoren

sorberfläche grösser als die Kollektorbruttofläche. Das ga-

Die Spezialisten: Zusätzlich haben wir unsere Kollektoren

rantiert die maximale Verwertung von diffusem Licht und

auf spezifische klimatische Konditionen optimiert. Das

auf spezifische klimatische Konditionen optimiert. Das

macht uns einzigartig und ermöglicht den Einsatz von perfekt

abgestimmten Kollektoren.

The specialists: Additionally we have optimized our col-

The specialists: Additionally we have optimized our col-

gain from diffuse light and makes our collectors fitting for

lectors to the needs of specific climatic conditions. This is

any use.

unique and offers always the best possible solution.

lectors to the needs of specific climatic conditions. This is

unique and offers always the best possible solution.

Indirekte Sonneneinstrahlung

// Diffuse solar radiation

Geringe bis mittlere Sonneneinstrahlung

Geografische // Low to medium Region solar radiation Nord-Europa

// Geographic region OPC // 10 Northern / 15Europe

Geografische Region Mittel-Europa

Der // Geographic Spezialist region DRC // Central 10 Europe

// The specialist

Der Spezialist

Weitere OPC 10 / OPC 15

// The specialist Optionen

OPC 10 / OPC 15 / OWR 12

// Further options

Weitere Optionen

DRC 10 / OWR 12

// Further options

Der Hohe Unterschied: Sonneneinstrahlung

Bei allen unseren Kollektoren ist die Absorberfläche

// High solar grösser radiation als die Kollektorbruttofläche. Das ga-

Hohe Sonneneinstrahlung

Starke Winde, OPC viel 15 Schnee Edition EU21

Der Unterschied: Bei allen unseren Kollektoren ist die Abrantiert Die Spezialisten: die maximale Zusätzlich Verwertung haben wir von unsere diffusem Kollektoren Licht und

// High solar radiation

Geografische // Strong winds, Region a lot of snow Süd-Europa

sorberfläche grösser als die Kollektorbruttofläche. Das ga- macht auf unsere spezifische Kollektoren klimatische universell Konditionen einsetzbar. optimiert. Das

Geografische rantiert Region die maximale Verwertung Süd-Europavon

diffusem Licht und //

Geografische macht Geographic uns einzigartig region

Region und ermöglicht // Southern

Küstengebiete, den Europe Einsatz Gebirge von per-

// Geographic

macht unsere

region

Kollektoren

// Southern

universell

Europe

einsetzbar. The Der //

fekt

Geographic Difference: Spezialist abgestimmten In region all Kollektoren. our collectors

ECO // Coasts 10

the and absorber mountains area is

// The specialist

Der Spezialist

larger Der Spezialist than the collector area. This results in a maximum

The Difference: In all our ECO collectors 10 the absorber area is The specialists: Additionally OWR we have 12 optimized our col-

// The specialist

gain Weitere // The from specialist Optionen diffuse light and makes our collectors fitting for

larger than the collector area. This results in a maximum lectors to the needs of specific OTC climatic 180 / conditions. OPC 10 / OPC This 15 is

any // Further use. options

Weitere gain Optionen from diffuse light and makes our collectors fitting for Weitere unique and Optionen offers always the best possible solution.

OTC 180 / OPC 10 / OPC 15

ECO 10 / OPC 10 / OPC 15

// Further any options use.

// Further options

Die Wahl des für Sie richtigen Kollektors hängt von vielen

Faktoren ab. Unsere Vertriebspartner sind Profis und be-

Die Wahl des für Sie richtigen Kollektors hängt von vielen The choice of the right collector depends from many facraten

Sie gerne.

Faktoren ab. Unsere Vertriebspartner sind Profis und betors. Our distribution partners are professionals and will

raten Sie gerne.

kindly give advice.

Indirekte Sonneneinstrahlung

// Diffuse solar radiation

Geografische Region

// Geographic region

Der Spezialist

// The specialist

Weitere Optionen

// Further options

Nord-Europa

// Northern Europe

DRC 10

OPC 10 / OPC 15 / OWR 12

Indirekte Geringe Sonneneinstrahlung

bis mittlere Sonneneinstrahlung

// Diffuse // Low to solar medium radiation solar radiation DRC 10

Geografische Region Region Nord-Europa

Mittel-Europa

// Geographic // Geographic region // Central Northern Europe Europe

Der

Der

Spezialist

Spezialist

// The specialist

// The specialist

OPC 10 / OPC 15

DRC 10

Weitere Optionen

Weitere Optionen

// Further options

// Further options

DRC 10 / OWR 12

OPC 10 / OPC 15 / OWR 12

Hohe Sonneneinstrahlung

Starke Winde, viel Schnee

// High solar radiation

Geografische Region

// Geographic region

Süd-Europa

// Southern Europe

// Strong winds, a lot of snow

Hohe Geografische Sonneneinstrahlung

Region OWR Küstengebiete, 12 Gebirge

// High // Geographic solar radiation region // Coasts and mountains

Der Spezialist

// The specialist

ECO 10

Geografische Der Spezialist Region

// Geographic // The specialist region

Süd-Europa

OWR 12

// Southern Europe

Weitere Optionen

OTC 180 / OPC 10 / OPC 15

Der Unterschied: // Further Bei options allen unseren Kollektoren ist die Absorberfläche

grösser als die Kollektorbruttofläche. Das ga-

Weitere Optionen

Der Spezialist

ECO 10 / OPC 10 / OPC 15

Die // Spezialisten: Further optionsZusätzlich

ECO haben 10 wir unsere Kollektoren

// The specialist

auf spezifische klimatische Konditionen optimiert. Das

rantiert die Weitere Optionen

Die maximale Wahl des für Verwertung Sie richtigen von Kollektors diffusem hängt Licht von und vielen macht The choice uns einzigartig of the right und collector ermöglicht OTC depends 180 / OPC den from Einsatz 10 many / OPC von fac- 15 per-

macht unsere // Further options

Faktoren Kollektoren ab. Unsere universell Vertriebspartner einsetzbar. sind Profis und befekttors. abgestimmten Our distribution Kollektoren.

partners are professionals and will

raten Sie gerne.

kindly give advice.

The Difference: In all our collectors the absorber area is Die The Wahl specialists: des für Sie Additionally richtigen Kollektors we have optimized hängt von our vielen col-

larger than the collector area. This results in a maximum Faktoren lectors to ab. the Unsere needs of Vertriebspartner specific climatic sind conditions. Profis und This beis

gain from diffuse light and makes our collectors fitting for

any use.

raten unique Sie and gerne. offers always the best possible solution.

Ästhetischer flachkollektor tErZA

Indirekte Sonneneinstrahlung

// Diffuse solar radiation

Geografische Region Nord-Europa

// Geographic region // Northern Europe

Der Spezialist

DRC 10

// The specialist

Der Unterschied: Bei allen unseren Kollektoren ist die Ab-

Weitere Optionen

sorberfläche grösser als die OPC Kollektorbruttofläche. 10 / OPC 15 / OWR Das 12 ga-

Hohe Sonneneinstrahlung

// High solar radiation

Geografische Region Süd-Europa

// Geographic region // Southern Europe

Indirekte Der Spezialist Sonneneinstrahlung

ECO 10

// The Diffuse specialist solar radiation

Geografische

Weitere Optionen

Region Nord-Europa

OTC 180 / OPC 10 / OPC 15

//

Geographic

Further options

region // Northern Europe

Der Spezialist

DRC 10

Die // The Wahl specialist des für Sie richtigen Kollektors hängt von vielen

Faktoren

Weitere Optionen

ab. Unsere Vertriebspartner sind Profis und beraten

OPC 10 / OPC 15 / OWR 12

// Further

Sie gerne.

options

Geringe bis mittlere Sonneneinstrahlung

// Low to medium solar TERZA radiation

Geografische Region Mittel-Europa

// Geographic region // Central Europe

Der Spezialist

OPC 10 / OPC 15

// The specialist

Die Spezialisten: Zusätzlich haben wir unsere Kollektoren

Weitere Optionen

auf spezifische klimatische DRC Konditionen 10 / OWR 12 optimiert. Das

The specialists: Additionally we have optimized our collectors

to the needs of specific climatic conditions. This is

unique and offers always the best possible solution.

Starke Winde, viel Schnee

// Strong winds, a lot of snow

Geografische Region Küstengebiete, Gebirge

// Geographic region // Coasts and mountains

Geringe Der Spezialist bis mittlere Sonneneinstrahlung

OWR 12

// The Low specialist to medium solar SOLA radiation

Geografische

Weitere Optionen

Region Mittel-Europa

ECO 10 / OPC 10 / OPC 15

//

Geographic

Further options

region // Central Europe

Der Spezialist

OPC 10 / OPC 15

The // The choice specialist of the right collector depends from many factors.

Weitere

Our

Optionen

distribution partners are professionals and will

kindly DRC 10 / OWR 12

// Further

give

options

advice.

9

Leistungsstark und effizient

Hohe Qualität

Optimal bei geringer bis mittlerer

Sonneneinstrahlung

Montage bei sämtlichen Dachvarianten

Geringe bis mittlere Sonneneinstrahlung

// Low to medium solar radiation

Geografische Region

// Geographic region

Der Spezialist

// The specialist

Weitere Optionen

// Further options

9

Mittel-Europa

// Central Europe

OPC 10 / OPC 15

DRC 10 / OWR 12

Leistungsstark und effizient

Hohe Qualität

9

Optimal bei hoher Sonneneinstrahlung

Zusätzliche Energieversorgung

Montage bei sämtlichen Dachvarianten

Die Starke Spezialisten: Winde, viel Zusätzlich Schneehaben

wir unsere Kollektoren

auf // Strong spezifische winds, klimatische a lot of snow Konditionen optimiert. Das

macht uns einzigartig und ermöglicht den Einsatz von per-

Geografische Region Küstengebiete, Gebirge

fekt abgestimmten Kollektoren.

// Geographic region // Coasts and mountains

The Der specialists: Spezialist Additionally

OWR

we have

12

optimized our collectors

// The to specialist the needs of specific climatic conditions. This is

unique Weitere and Optionen offers always the best possible solution.

ECO 10 / OPC 10 / OPC 15

// Further options

Leistungsstark; auch bei Bewölkung oder

Hochnebel

Hohe Qualität

Optimal bei indirekter und diffuser

Sonneneinstrahlung

Montage bei sämtlichen Dachvarianten

The choice of the right collector depends from many fac-

tors. Our distribution partners are professionals and will

kindly give advice.

Geringe bis mittlere Sonneneinstrahlung

// Low to medium solar radiation

Geografische Region Mittel-Europa

// Geographic region // Central Europe

Der Spezialist

// The specialist

OPC 10 / OPC 15

Weitere Optionen

// Further options

DRC 10 / OWR 12

Leistungsstark; auch bei Bewölkung

oder Hochnebel

Besonders geeignet für Gebiete mit grossen

Schneemengen und starkem Wind

Für liegende Montage auf Flachdach

Montage bei sämtlichen Dachvarianten

Starke 9 Winde, viel Schnee

// Strong winds, a lot of snow

Geografische Region Küstengebiete, Gebirge

// Geographic region // Coasts and mountains

Der Spezialist

// The specialist

OWR 12

Weitere Optionen

// Further options

ECO 10 / OPC 10 / OPC 15

The choice of the right collector depends from many factors.

Our distribution partners are professionals and will

kindly give advice.

Ästhetisch besonders ansprechend

Optimal ins Hausdach integrierbar

Hohe Qualität

Leistungseffizient

Montage bei sämtlichen Dachvarianten

Besonders einfach zu montieren

Günstig in der Anschaffung

9


Komponenten

Sonnenkollektoren | Röhrenkollektoren AMK

Die röhrenkollektoren der AmK-SoLAC Systems Ag

katapultieren ihre haustechnik in eine neue Dimensi-

on. fachgerecht eingebunden, erhöhen sie die Effizi-

enz ihrer haustechnik deutlich und senken die Kosten

massiv. Sie sparen je nach Systemkombination 70 bis

80 Prozent Energie. Die heizung wird zudem geschont,

weil die röhrenkollektoren einen ineffizienten Stopand-go-Betrieb

der heizung überflüssig machen. So

benötigt die heizung weniger Wartung und die Lebensdauer

nimmt zu. Das senkt ihre Kosten und erhöht die

Lebensdauer.

mit den röhrenkollektoren der AmK-SoLAC Systems

Ag entscheiden Sie sich nicht nur für weltweit führende

Effizienz, sondern auch für typisch schweizerische

Qualität und eine spielend einfache montage. Ein paar

Beispiele:

ihr Vorteil

Die Lebenserwartung der Röhrenkollektoren liegt bei

über 20 Jahren; bei 10 Jahren Kollektorgarantie.

Dank hoher Materialqualität kann selbst Hagel dem

Kollektor kaum etwas anhaben.

Einfachheit ist wichtig. Die Montagezeiten sind minimal,

die Montagetechnik erklärt sich von selbst – sie ist

modular und flexibel aufgebaut.

Für die Installation der Kollektoren sind keine baulichen

Veränderungen am Gebäude nötig.

Nutzung für die passive Kühlung.

Montage bei sämtlichen Dachvarianten möglich.

FRIAP-Röhrenkollektoren mit der Flachdachmontage.

Absorber Röhrenkollektor AMK.

Den Solarertrag errechnen wir mit dem von SPF

entwickelten Simulationsprogramm Polysun.

10 JAHRE GARANTIE

auf Kollektoren

2 JAHRE GARANTIE

auf Komponenten

Weitere informationen

Technisches Preisbuch und technische

Datenblätter auf www.friap.ch

SPF-Prüfungs-Nr. 926, 927, 928, 700, 542,

mehr unter www.solarenergy.ch


FRIAP-Röhrenkollektoren im Dachaufbau.

Von der Sonne in die 360°-Absorberröhre

Direkte und diffuse Sonnenstrahlung dringt

durch die äussere Glasröhre und wird vom

neunfach beschichteten Absorber in Nutzen

verwandelt.

Von der röhre in den Solarkreislauf

Die Absorberröhre ist abgetrennt vom Solarkreislauf.

Die eingefangene Energie überträgt sich auf das satt

anliegende Aluminiumschild und auf die mit einem

Wärmeträgermedium gefüllten Kupferleitungen.

Sehr grosse Kontaktflächen sorgen für schnellen

Energietransfer.

Kein Einstrahlproblem – täglich lange Energienutzung

Die richtige Kollektorgeometrie aus Röhrenabstand und

Reflektor bringt’s. Von früh morgens bis in den späten

Nachmittag ist der Absorber immer optimal bestrahlt.

Und der optimierte, parabolische Reflektor sorgt für

Reflektion direkter und indirekter Solareinstrahlung

auf die Rückseite der Absorberröhre.

Anwendungen Efh mfh Camping Berghütte Schwimmbad

oPC 10 / 15

für maximalen

Energieertrag

oPC 10 Edition Eu21

mit eigener

Energieversorgung

DrC 10

EFH-Spezialist

oWr 12

günstig und maximale

Absorberfläche

Einsatzgebiet und Produktlinie FRIAP-Röhrenkollektoren AMK.

3

4

1

2

3

4

1

2

4

gewerbe industrie Warmwasser

3

1

2

5

5

Diffuse Strahlung

1 Innere Glasröhre

2 Absorber (neunfach

beschichtet)

3 Vakuum (Isolation)

4 Äussere Glasröhre

1 Äussere Glasröhre

2 Vakuum (Isolation)

3 Absorber (neunfach

beschichtet)

4 Wärmeleitblech

5 Wärmeträgermedium

1 Vormittag

2 Mittag

3 Nachmittag

4 Parabolische

Reflexionsfläche

heizung Prozesswärme

Solare

Kühlung


Komponenten

Sonnenkollektoren | Flachkollektor TERZA

Die Spezialbeschichtung auf den Absorbern maximiert

die Energiegewinnung. Das wirkt sich direkt auf das

Portemonnaie aus. Denselben positiven Effekt hat die

lange Lebensdauer des Kollektors: Wir fertigen die

Anlagen aus den hochwertigsten materialien und mit

strengen Qualitätskontrollen.

ob auf dem Dach, an der fassade oder freistehend –

zum Beispiel als Böschungsmontage: Die friAP

tErZA-flachkollektoren lassen sich überall einfach

aufstellen oder einbauen – und wirken optisch

ansprechend.

ihr Vorteil

Einfache Montage dank geringem Gewicht

Baukastentechnik für Kollektoren und Einbaurahmen

Optimale Anpassung an die Gebäudeästhetik

Niedere Einbauhöhe

Waagrecht oder senkrecht einsetzbar

Bester Ertragswert

Grosse Freiheit in der hydraulischen Einbindung dank

Absorber-Konstruktion

UV-beständig

SPF-geprüft, Prüf-Nr. C 1210

5 Jahre Kollektorgarantie

5 JAHRE GARANTIE

auf Kollektoren

SPF-Prüfungs-Nr. C 1210

mehr unter www.solarenergy.ch

FRIAP-Flachkollektor TERZA im Ziegeldacheinbau.

Den Solarertrag errechnen wir mit dem von SPF

entwickelten Simulationsprogramm Polysun.

Weitere informationen

Technisches Preisbuch und technische

Datenblätter auf www.friap.ch


FRIAP-Flachkollektor TERZA mit der Fassadenmontage. FRIAP-Flachkollektor TERZA im Dachaufbau.

FRIAP-Flachkollektor TERZA mit der Flachdachmontage.

Aufbau Flachkollektor.

Anwendungen tErZA

EFH

MFH

Camping

Berghütte

Gewerbe

Industrie

Schwimmbad

Warmwasser

Heizung

Prozesswärme

Solare Kühlung

Einsatzgebiet FRIAP-Flachkollektor TERZA.


Komponenten

Sonnenkollektoren | Schwimmbadkollektor SOLA

Die friAP SoLA Schwimmbadkollektoren bestehen

aus synthetischem Kautschuk (EPDm). Das material

ist flexibel und kann allen Dachsituationen angepasst

werden. Das Kautschuk EPDm ist frostsicher, beständig

gegen uV-Strahlung und hat eine hohe Lebenserwartung.

Die Kollektoren sind sehr leicht und eignen

sich für flach- und Schrägdächer. Sie werden mechanisch

auf dem Dach montiert.

Wir empfehlen unseren Kunden zwei Betriebskontrollen

pro Badesaison. grundvoraussetzung für ein

korrektes funktionieren des Systems ist, dass die

grenzwerte bei den Zusätzen im Schwimmbadwasser

eingehalten werden. Die Absorbermatten sind frostsicher.

Dennoch empfehlen wir, die Anlage vor Winterbeginn

zu entleeren.

ihr Vorteil

Die Montage ist schnell und einfach

Tiefe Anschaffungskosten

Hohe Materialqualität

Montage auf allen Dachsituationen

Weitere informationen

Technisches Preisbuch und technische

Datenblätter auf www.friap.ch

820 m 2 Schwimmbadkollektoren beim Sportzentrum Wislepark in Worb.

Absorber Schwimmbadkollektor SOLA.

Freibad Wislepark in Worb.

Kleinanlage für den Privatgebrauch.


Komponenten

Steuerung | SUPRA und NORMA

friAP sieht den Bereich Steuerung als Quantensprung

für weitere massgebliche Energieeinsparungen.

Verbunden mit Komfort, freude an der

Bedienung und hoher Systemsicherheit. grundsätzlich

bieten wir ihnen 2 Steuerungslösungen an.

normA & SuPrA. normA ist die Lösung für die

friAPnormA

Die FRIAPNORMA Steuerungsfamilie ist als Systemregler

für verschiedene hydraulische Grundsysteme

vorprogrammiert und verfügt über eine Wärmemengenzählung.

Zur Datenkommunikation und Fernwartung

ist der Regler mit dem V-Bus ausgestattet.

Einstellungen und Kontrolle des Solarsystems

lassen sich einfach und schnell realisieren.

ihr Vorteil

Beleuchtetes System-Monitoring-Display

Grundsysteme wählbar

Wärmemengenbilanzierung

Funktionskontrolle

Datenaufzeichnung mit SD-Karte (optional)

Heizkreisregelung (optional)

Datenaufzeichnung (optional)

Optional Thermostatfunktion (zeitgesteuert),

thermische Desinfektionsfunktion,

Drainback-Option

Inbetriebnahmen-Menü

FRIAPNORMA

Steuerung einer reinen Solaranlage ohne besondere

Zusatzansprüche. SuPrA ermöglicht praktisch

alles, insbesondere die Vernetzung mit weiteren

friAP-Systemlösungen sowie anderweitigem Bedarf

aus der gebäudetechnik.

friAPSuPrA

Im Dialog mit der Haustechnik: Die FRIAPSUPRA-

Steuerung verbindet alle FRIAP Marktleistungen

zu einem hocheffizienten Systemverbund. Die modulare

Steuerungsstruktur macht ein Maximum an

Intergrationsmöglichkeiten aller haustechnischen

Apparate von FRIAP, inkl. Gebäudeautomation

möglich. Zusätzlich erhalten Sie ansprechende

Komfortfunktionen und Sie sparen Energie. Mittels

eines interaktiven Displays lassen sich Betriebsdaten

und Energiekosten vielfältig darstellen und

optimieren.

ihr Vorteil

Zentraler Zugriff auf die gesamte Haustechnik

Vorwegnahme von Wetterprognosen zwecks

Energieeinsparung

Fernzugriff für Servicesupport, Anlagesteuerung,

Auswertungen, usw.

Benutzerfreundlich mit Dialogfunktionen

Gebäudeautomation: Raumklima, Audio, Licht,

Alarmanlage etc.

Schnittstelle zu Smart Technologies wie iPad/Tablet

PC etc.

Auf bevorstehendes der Energieversorger sind

Sie vorbereitet: SmartGried- und SmartMeteringtechnologien

FRIAPSUPRA


Komponenten

Speicherung

Sie erhalten bei uns sämtliche Speicherlösungen. ob

Einfamilienhaus, mehrfamilienhaus, gewerbe oder industrie

– wir liefern für jede Anforderung das passende

Speicherkonzept. unsere Produktion ermöglicht

eine fertigung exakt den individuellen Anforderungen

entsprechend. Die individuellen Speichergrössen variieren

von 400 bis zu 90 000 Liter. gemäss Anlagenkonzept

bieten wir den passenden Einbau-Wassererwärmer

und die entsprechenden Einbauten. Egal ob

es sich um Winkelanschlüsse, Schicht-u oder Sprühverteilerrohre

für Wärmespeicher oder Prallteller und

Lochbleche für Kältespeicher handelt.

Ein eigenes montageteam führt auch Platzschweissungen

vor ort durch.

ihr Vorteil

Individual- und Standardlösungen

Kosten- und platzsparend

Platzschweissung

Platzisolation

Planungsunterstützung durch

Energietechnik-Team

Integration in FRIAPSUPRA-Steuerung

SPIRA ® -

Wassererwärmer

Integral-Zonen-

Wassererwärmer

Top-Sol-Integral-

Wassererwärmer

Speicher

Brauchwasser Anschlüsse

Solar

Glattrohr

Wärmetauscher

Winkelanschluss Schicht-U


ganzheitliche Entwicklung für die Zukunft

Wir sind zu klein, um selbst forschung

zu betreiben. unsere Lösungen für Sie

werden aber von uns entwickelt. Wir

wissen also genau, was wir tun. Das ist

die grundlage für Qualität und für eine

sorgenfreie Anwendung. Auf dieser

Basis bilden wir unsere fachleute aus.

Wir sind gewappnet für die Zukunft.

Verteilung

Speicherung

Nutzung

Effizienz

Sonnenenergie

Entwicklung

Mobilität

Erdenergie

Zugriff

Kapazität

Produktion


Systeme

FRIAP-Gesamtlösungen

Einerseits bieten wir ihnen standardisierte Lösungen. Andererseits sind wir

in der Lage, individuell ausgelegte Anlagen für Sie zu bauen.

Solare Brauchwassererwärmung

Die eingestrahlte Sonnenwärme wird vom Kollektor

in Wärme umgewandelt. Diese wird über ein Wärmeträgermedium

(Wasser-frostschutzgemisch)

in gut gedämmten rohrleitungen mit hilfe einer

umwälzpumpe zum Wärmetauscher transportiert

und auf das noch kalte Wasser des Speichers

übertragen.

Das über den Wärmetauscher abgekühlte medium

fliesst erneut in den Kollektor zurück. Eine elektronische

Steuerung vergleicht laufend die temperatur

im Kollektor mit der kältesten temperatur ganz

unten im Speicher und setzt die Pumpe in Betrieb,

sobald es im Kollektor wärmer als im Speicher ist.

Durch den Einbau einer Zusatzheizung steht auch

Solare heizungsunterstützung

Sie erhalten dieselbe funktion wie die vorgenannte

solare Brauchwassererwärmung. Zusätzlich nutzen

wir hier die Sonne zur unterstützung ihrer heizung;

ideal in Kombination mit einer friAP-Wärmepumpe.

bei geringer Sonneneinstrahlung genügend Warmwasser

zur Verfügung.

Kompaktanlagen

Sind für die solare Brauchwarmwassererwärmung für

Ein- und kleine Mehrfamilienhäuser konzipiert. Sie werden

entweder über ein automatisches Entleersystem

oder konventionell (somit nicht entleerbar) betrieben.

Entleerende Anlagen unterscheiden sich vor allem im

Aufbau des Kollektorkreises.


Solares Kühlen

Der weltweite Bedarf nach Kühlung steigt seit Jahren

stärker als der Bedarf nach heizung. mit Sonnenenergie

kann gekühlt werden. Die ersten Versuche

gab es bereits im 19. Jahrhundert durch Augustin

mouchot, als er damals einen Eisblock mit einer

integralsystem

Das friAP-integralsystem ist ein intelligentes netz

für heizung, Warmwasser, Solaranlage und passive

Kühlung. Das revolutionäre dabei: Die Warmwasser-Aufbereitung

wird über friAP-registerboiler

in den Wohneinheiten dezentralisiert und vom

zentralen heizungssystem während der nacht geladen.

Die Solarthermie von friAP wird hier ganz besonders

gut zu ihrem nutzen; sie lässt sich modular

ausbauen und Sie verfügen seitens integralsystem

über ein grosses Speichervolumen.

ihr Vorteil

Ein Leitungsnetz

Ein System

Nutzung erneuerbarer Energien

Ausbau in Teilschritten möglich

Bewährte Komponenten, erfolgreiche Objekte

Entspricht den Auflagen der Energiegesetze

Absorptionskältemaschine erzeugte. in der heutigen

haustechnik sind die Vorteile: Energieeinsparung

und die ganzjährige optimale nutzung der

Sonne. mit derselben Anlage können Sie heizen,

Warmwasser erzeugen und kühlen.

M

M

>> Weitere Lösungen auf der nächsten Seite.

M


Systeme

FRIAP-Individuallösungen

Vorgenannt stellten wir ihnen standardisierte Lösungen kurz vor. Sollten wir ihr optimum

damit nicht erzielen, bauen wir für Sie eine massgeschneiderte Lösung. Da wir über alle

Kompetenzen im Bereich Kollektoren, Steuerungen und Speicherungen umfassend verfügen,

sind Sie bei friAP auch hier mit dem richtigen Schweizerpartner in Kontakt.

Speicher: Lösungen von 40 bis 90’000 Litern Inhalt. Platzmontage: Der Speicher geht durch jedes Nadelöhr.

SUPRA-Steuerung: Notwendiger Energiebedarf sinnvoll und mit Komfort gelöst.


Solarspeicher: 11,5 Meter lang und sieben Tonnen schwer.

FEURON-Speicher im Herzen der arenaThun.


friAP Ag, Ey 9, CH-3063 Ittigen, Telefon 031 917 51 11 Fax 031 917 51 10 friap@friap.ch www.friap.ch

ittigen BE | romont fr | Eschenbach Lu | naters VS | tuttwil tg | Chur gr 8.2012-1

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine