Aufrufe
vor 5 Jahren

Das Symposium findet in diesem Jahr statt im: - Psychoanalyse und ...

Das Symposium findet in diesem Jahr statt im: - Psychoanalyse und ...

Das Symposium findet in diesem Jahr statt im: - Psychoanalyse und

Referenten und Vorsitzende: Dipl. Psych Peter Giesers, Merlostr. 4 50668 Köln (peter.giesers@koeln.de) Dr. Hanno Heymanns, Richard-Wagner- Str.1, 76185 Karlsruhe (h.heymanns@tonline.de) Dr. Eike Hinze, Westendallee 99f,14052 Berlin (e.f.hinze@t-online.de) Prof. Dr. Dr. med. Rolf-Dieter Hirsch, Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn (r.d.hirsch@t-online.de) Dr. med. Boris Mitric, Rheinklinik Luisenstr. 3, 53604 Bad Honnef (borismitric@yahoo.de) PD Dr. Reinhard Lindner, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Therapie-Zentrum für Suizidgefährdete, (lindner@uke.uni-hamburg.de) Dr. med. Helmut Luft, Im Klingen 4B, 65719 Hofheim (hluft@t-online.de) Prof. Dr. Hartmut Radebold, Habichtswalder Str. 19, 34119 Kassel (AlternspsychotherapieRadebold@tonline.de) Dr. med. Stefanie Rosenfeld, Frieda- Kahlo-Str. 5, 41352 Korschenbroich (Stefanie_Rosenfeld@t-online.de) Dipl. Psych. Christiane Schrader, In den Rohwiesen 29, 63303 Dreieich (Christiane.S.Schrader@gmx.de) Dr. Bertram von der Stein, Quettinghofstr. 10a, 50769 Köln (Dr.von.der.Stein@netcologne.de) Prof. Dr. Dr. Rolf Peter Warsitz, Universität Kassel, FB 04, Arnold-Bode-Str. 10, 34109 Kassel (Warsitz@t-online.de) Im Tagungsbeitrag von EURO 100,-- sind enthalten: Organisation, Getränke während der drei Kaffeepausen sowie das Essen beim geselligen Beisammensein mit kulturellem Beiprogramm am Freitagabend. Bankverbindung: Arnim Bischoff, Treuhandkonto: AG Psychoanalyse und Altern, Kasseler Sparkasse, Kto. 105 100 1552, BLZ 520 503 53. Aufgrund der erforderlichen Vorbereitungen bitten wir um vorherige Anmeldung auf beiliegendem Formular. Für weitere Auskünfte und für die Anmeldung stehen Ihnen gern zur Verfügung: � Frau Ehri Haas, Leuschnerstr. 55a, 34134 Kassel. Tel. 0561 44877 (Ehri.Haas@arcor.de) � und Dr. Johannes Kipp (johanneskipp@t-online.de) 21. SymposiumPsychoanalyse und Altern“ Zorn, Neid und andere Leidenschaften 4.–5. Dezember 2009 Gießhaus der Universität Kassel Mönchebergstraße Veranstaltet von der Arbeitsgruppe „Psychoanalyse und Altern“ (G. Heuft, Münster; E. Hinze, Berlin; R. D. Hirsch, Bonn; J. Kipp, Kassel; H. Luft, Hofheim; M. Peters, Marburg; H. Radebold, Kassel; G. Schlesinger-Kipp, Kassel; Ch. Schrader, Dreieich; B. von der Stein, Köln; M. Teising, Frankfurt; P. Warsitz, Kassel) I in Zusammenarbeit mit dem Institut für Psychoanalyse der Universität Kassel, dem Alexander- Mitscherlich-Institut für Psychoanalyse u. Psychotherapie Kassel e.V. und dem Klinikum Kassel (Gerontopsychiatrisches Zentrum und Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

Symposium Individualität statt Uniformität - Kreiskrankenhaus ...
Seniorenfasching findet auch im kommenden Jahr statt ... - Püttlingen
Die 23. HEMA im Jahr 2010 findet statt - HEMA Herisau
Der Weihnachtsbasar findet dieses Jahr am 24.11. von 16-18 Uhr statt.
BvCM - Working Capital Management Symposium 2017
Therapeutische Beziehungen mit alten Menschen. Aufbruch zu ...
EOS Deutschland GmbH - Partner beim 2. Working Capital Management Symposium
ConSource AG - Partner beim 2. Working Capital Management Symposium
FINANCE - Partner beim 2. Working Capital Management Symposium
BNP Paribas Factor GmbH - Partner beim 2. Working Capital Management Symposium