Torquemeters - WHY _DE_ - Kühne Intertech GmbH

kuehneintertech

Torquemeters - WHY _DE_ - Kühne Intertech GmbH

Wozu Drehmoment messen?

Kühne Intertech GmbH

Torquetronic

Drehmomentmessung für Dauerbetrieb

Oft ist es im Verlauf der Abnahme, Prüfung und Berieb von wichtigen Turbomaschinen extrem wichtig, die genaue

Größe der Zwischen Antrieb und angetriebener Anlage übertragenen Leistung zu kennen.

Dieser Leistungswert kann aus diversen Messungen von Druck, Temperatur und Durchfluss Kalkuliert werden, wobei

mann die typischen, im Maschinenstrang eingebauten Geräte einsetzt.

Die vom Kompressor absorbierte Leistungsmenge kann ausgedrückt werden als = m Cp ∆T (+ Verlust)

(wobei ‘m’ der Massefluss, ‘Cp’ die Spezifische Wärme und ∆T der Temperaturanstieg im Kompressor ist)

Einige Faktoren beeinflussen allerdings den Genauigkeitsgrad, mit dem mechanische Leistung durch thermodynamische

Berechnung ermittelt werden kann.

Zum ersten unterliegt jedes Sensorsystem Fehler, wie qualitativ hochwertig seine Instrumente auch sein mögen und

diese Fehler summieren sich in der Leistungsberechnung. Auch ist die Genauigkeit von Instrumenten vor Ort generell

geringer als bei Anlagen in Prüflabors, was noch geringere Präzision zur Folge hat.

Zum zweiten entsprechen Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Gaszusammensetzung oft nicht den

vorhergesehenen Werten, was ebenfalls das Ergebnis der Berechnung erheblich beinträchtigen kann.

Drehmomentmessung im Dauerbetrieb liefert einen einzelnen, direkten Leistungsmesswert, der nicht von anderen

Parametern abhängig ist oder von Schwankungen der Vorortbedingungen beeinflusst wird. Die Genauigkeit und

Zuverlässigkeit solcher Leistungswerte ist daher erheblich höher als bei denjenigen, die durch Berechnung ermittelt

werden.

Hier ein einfacher Vergleich der Leistungsmessverfahren;

Methodenvergleich Thermodynamisch Drehmomentmessung

Anz. Der Messungen 10 1

Frequenz Selten Andauernd

Genauigkeit Üblicherweise 4-8% 1%

Kosten Hoch Gering

Vorteile der Drehmomentmessung im Laude des gesamten Maschinenlebenszyklus:

o Arbeitet nach Definition Testreihe - Leistungsvergleichslinie

o Abnahme- & Inbetriebnahmeprüfung

o Definiert Arbeitsbereich des Kompressors

o Maschinenleistungsüberwachung

o Prozesssteuerung

o Zustandsüberwachungsstrategie

o Umstrukturierte Prüfung, z.B. erneute Radprüfung

o Mechanischer Schutz

Kühne Intertech GmbH

Witternstraße 20, 21107 Hamburg, Germany

Telefon: +49 (0)40 315001 Fax: +49 (0)40 315060

E-Mail: info@kuehne-intertech.de – Website: www.kuehne-intertech.de


Beispiel für typische Anwendung:

Ungewissheiten im Mol-Gewicht können

zu falschen Felddaten führen

Präzise Leistungsdaten von Torquetronic

definieren Betriebspunkt auf Leistungs-

/Flussdiagram

Korrekter Betriebspunkt wird auf

Kompressordiagramm angewendet

Vereinfacht die Festlegung optimaler

Betriebsbedingungen unterhalb von

Stossbedingungen

Prüfung vor Ort:

Leistungswerte vom

Drehmomentmesser

dienen als hochgenaue

Vergleichsliniendaten

für das

Leistungsüberwachungs

system

Kühne Intertech GmbH

Witternstraße 20, 21107 Hamburg, Germany

Telefon: +49 (0)40 315001 Fax: +49 (0)40 315060

E-Mail: info@kuehne-intertech.de – Website: www.kuehne-intertech.de

Turbineprüfung; Genaue Last wird von Drehmomentmesser gemessen

Kompressortest; Thermodynamische Leistungsmessdaten werden von

Drehmomentmesser bestätigt

Gasübertragungsanwendungen haben typischerweise einen niedrigen Δt im

Kompressor (z.B.; 25ºK)

0.1º C Temperaturmessfehler = 80kW Leistungsmessfehler bei 12.5MW

Direkte Leistungsmessung verringert die von unbekannten Gaseigenschaften verursachten Probleme:

Optimierte Zustands- und Leistungsüberwachung mit hochgenauen Vergleichslinien Leistungsdaten:

Leistungsdaten vom Drehmomentmesser für Leistungsüberwachungssysteme liefern einen Vergleichslinienwert, der

unabhängig ist von Änderungen der Umgebungsbedingungen, Gaszusammensetzungen und zeitbezogener Drift.

Torquetronic Drehmomenmesser für Dauerbetrieb

o Weniger als 1% Abweichung in der gesamten Produktlebenszeit der

Maschine

o Einfache, mechanische Konstruktion

o Unerreichte Zuverlässigkeit

o Anerkannt und Akzeptiert von allen großen Endnutzer

o Mehr als 1.000 installierte Geräte in Betrieb

o Funktioniert mit Hochleistungskupplungen aller Marken

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine