Netzgeräte NE-104S/NE-105S - Videor

videor

Netzgeräte NE-104S/NE-105S - Videor

Montageanleitung

Netzgeräte NE-104S/NE-105S

I. Typen und Spezifikationen

Typ Primär- Primär- Max. Für

Spannung Strom Laststrom Gehäusetyp

NE-104S 230 VAC 58 mA AC 400 mA DC VHL

NE-105S 230 VAC 90 mA AC 600 mA DC VHB

Gemeinsame technische Daten:

Primärspannung ± 10% Abweichung

Ausgangsspannung 12 VDC ± 3% stabilisiert

Max. Brummspannung < 10 mV eff. bei max.

Laststrom

Frequenz 50 Hz

Hochspannungsfestigkeit > 4 KV

Aufbau nach DIN VDE 0805

Primär-Sicherung T1,25 A

Heizungsanschluss 230 V / 100 mA max.

II. Sicherheitshinweise

Die nachfolgenden Hinweise dienen Ihrer

eigenen Sicherheit und sollten unbedingt

befolgt werden.

• Bevor Sie das Gerät in Betrieb

nehmen, lesen Sie bitte zuerst diese

Sicherheitshinweise und die Bedienanleitung.

• Bewahren Sie die Bedienanleitung

sorgfältig zur späteren Verwendung

auf.

• Das Gerät ist nur zum Festanschluss

an den Versorgungsstromkreis

vorgesehen.


• Anschlussarbeiten sind nur von einer

Fachkraft nach VBG 4 durchzuführen.

• In der Nähe des Gerätes ist eine allpolige,

leicht zugängliche Netz-Trennvorrichtung

mit mindestens 3 mm

Kontaktöffnungsweite zu installieren,

um das Gerät bei Servicearbeiten freischalten

zu können. Die Schutzleiterverbindung

muss nach DIN VDE 0100

entsprechend niederohmig ausgeführt

werden.

• Beim Einbau sind alle Anforderungen

der DIN VDE 0805 zu erfüllen. Die

einzelnen Adern der Versorgungszuleitung

sind mit Adernendhülsen zu

versehen. Die Netzleitung ist im

Gehäuse so zu fixieren, dass keine

Sekundärleitungen berührt werden

können (s. Punkt IV).

a

d

GRI

Gnd

C2

6

+ 12V DC

ICI

HEATER

c

III. Elektrische Anschlüsse

1. Klemme 1 Erdung

Klemme 2 Eingangsspannung

Klemme 3 230 V / 50 Hz

Klemme 4 Brücke durch Schalt-

Klemme 5 thermostat ersetzen

Buchse 6 Heizung (entsprechend

der Eingangsspannung-Netzgerät)

2. Doppelader (a): + 12 VDC (weiß: +)

doppelt isoliert

3. Sicherung (c): T1,25 A

5 4 3 2 1

y L1 N

b

f

e


IV. Mechanischer Einbau

Der Einbau und elektrische Anschluss in

den Wetterschutzgehäusen darf nur von

entsprechend ausgebildetem Fachpersonal,

nach neuesten VDE-Richtlinien

erfolgen.

Bild 1

a

V. Anschluss der Scheibenheizung

h

g

Th1

Zum Anschluss an die Buchse im Netzgerät

sind nur die Heizungen mit einem

Anschlusswert: 110-265V zu verwenden:

VHL-H220 / VHB-H220.

Die Heizung (d) wird an der Stirnseite in

die Kamerawanne geschoben: Am

Kabelende befindet sich ein montierter

2-pol.-Stecker passend zur Buchse (6)

im Netzgerät.

eneo ® ist eine eingetr. Marke der Videor Technical E. Hartig GmbH

Vertrieb ausschließlich über den Fachhandel.

VIDEOR TECHNICAL E. Hartig GmbH

Maybachstraße 5 · 63322 Rödermark/Germany

Tel. (0 60 74) 888-0 · Fax. (0 60 74) 888-100

www.eneo-security.com

Einbau in den Gehäuseserien

VHL und VHB

Wie Bild 1 zeigt, wird das Netzgerät in die

Schlitze der Kamerawanne eingeschoben

und mit den vier Schrauben (b) arretiert.

Die untere Isolierplatte darf nicht entfernt

werden.

Die Netzleitung (g) mit ihren Adern für

L1/N/PE ist an den vorbezeichneten

Klemmen 1-3 aufzulegen. Die Erdverbindung

(h) ist am PE-Punkt (e) und die

PE-Leitung vom Gehäusemittelteil am

PE-Punkt (f) zu stecken.

Der Thermostat Th1 (Heizungs-Zubehör)

ist an den Klemmen 4-5 anstelle der

Drahtbrücke aufzulegen. Der alter-

Bild 2

d

nativ zu verwendende

Thermostat Th2 wird auf

der Unterseite des Netzgerätes

befestigt

(s. Bild 2).

Ansicht des Netzgerätes von unten mit

angeschraubtem Thermostat Th2.

# 990498

Änderungen vorbehalten.

© Copyright by VIDEOR TECHNICAL 03/01


Installation Instructions

Power Supply Units NE-104S/NE-105S

I. Typen und Spezifikationen

Type Input Input Max. For

voltage current load current housing type

NE-104S 230 VAC 58 mA AC 400 mA DC VHL

NE-105S 230 VAC 90 mA AC 600 mA DC VHB

Common technical data:

Input voltage +/- 10% deviation

Output voltage 12 VDC +/- 3% stabilized

Max. ripple voltage < 10 mV eff. at max. load

current

Frequency 50 Hz

High voltage endurance > 4 KV

Constructed to DIN VDE 0805

Primary fuse T1.25 A

Heating connection max. 230 V / 100 mA

II. Safety instructions

The following instructions are for your

own safety and must be observed under

all circumstances:

• Read the safety instructions and

operating manual throughly before

connecting the unit.

• Keep the operating manual in a safe

place for later reference.

• The unit is only intended for permanent

connection to the power supply circuit.


• All connection work is to be carried out

by a qualified technician in compliance

with VBG 4.

• An easily accesible all-pole disconnecting

device with 3mm minimum

contact gap width is to be installed

near the unit so that it can be disconnected

for service work. Earthin

must be low-resistance in compliance

with DIN 0100.

• All DIN 0805 requirements must be

met when installing. The individual

wires of the supply cable are to be

fitted with connector sleeves. The

mains cable is to be fastened in the

housing so that it cannot come into

contact with any secondary cables

(see section IV).

a

d

GRI

Gnd

C2

6

+ 12V DC

ICI

HEATER

c

III. Electrical connection

1. Terminal 1 Earth

Terminal 2 Input voltage

Terminal 3 230 V / 50 Hz

Terminal 4 Replace bridge with

control

Terminal 5 Thermostat

Socket 6 Heating (according to

input voltage mains

unit)

2. Twin wire (a): + 12 VDC (white: +)

double insulated

3. Fuse (c): T1.25 A

5 4 3 2 1

y L1 N

b

f

e


IV. Mechanical installation

Installation and electrical connection in

the weatherproofed housing may only be

carried out by appropriately qualified

technicians in compliance with latest

VDE standards.

Figure Bild 1

a

V. Connecting the screen heater

Only heaters VHL-H220 / VHB-H220 for

110-265 V are to be used for connection

to the socket in the mains unit.

The heater (d) is pushed into the front

side of the camera tray: a 2-pole plug is

connected to the end of the cable to

match the socket no. 6 in the mains unit.

eneo ® is a reg. trademark of Videor Technical E. Hartig GmbH

VIDEOR TECHNICAL E. Hartig GmbH (U.K. Branch)

Unit 14, Campbell Court · Campbell Road, Bramley, Tadley

GB-Hampshire RG26 5EG

Tel. (0 12 56) 88 02 20 · Fax. (0 12 56) 88 00 89

www.eneo-security.com

h

g

Th1

Installation in the VHL and VHB

housing series

As seen in fig. 1, the mains unit is

pushed into the slot in the camera tray

and fastened into place by four screws

(b). The lower insulation plate has not to

be removed.

The mains cable (g) with its L1/N/PE

wires is to be connected to the marked

terminals 1-3. The earth cable (h) is to

be plugged into the PE-point (e) and the

PE-conductor connected coming from

the housing middle section to the

PE-point (f).

The thermostat Th1 (heating accessory)

is to be connected to the terminals

4-5 instead of the wire

jumper. As an alternative

the thermostat Th2 can

be used, which will be

d

fixed on the bottom (insulation

plate) s. fig. 2.

Figure 2

View of the power supply units from

below with fixed thermostat Th2.

# 990498

Technical changes reserved.

© Copyright by VIDEOR TECHNICAL 03/01

VIDEOR TECHNICAL E. Hartig GmbH

Maybachstraße 5 · 63322 Rödermark/Germany

Tel. (0 60 74) 888-0 · Fax. (0 60 74) 888-100

More magazines by this user
Similar magazines