der Vereinigten Staaten von Indonesien - Zeitschrift für ...

zaoerv.de

der Vereinigten Staaten von Indonesien - Zeitschrift für ...

Entstehung der Vereinigten Staaten von Indonesien 435 Ferner heißt es in dem Abkommen, daß auch die Teile der genannten Inseln, die von alliierten und niederländischen Streitkräften besetzt seien, bis zum 1. 1. 1947 der Republik eingegliedert werden sollten. Indonesien solle auf bundesstaatlicher Basis zu den Vereinigten Staaten von Indonesien (VStI) zusammengefaßt werden, die aus den drei Republiken Indonesien, Borneo und Großer Osten bestehen sollten. Die VStI sollten mit den Niederlanden zu einer Niederländisch-Indischen Unio n zusammengefaßt werden, wobei die Niederlande auch Surinam und Curagao umfassen sollten. Die Union sollte unter der niederländischen Krone stehen, in deren Namen auch Gesetze ergehen sollten, und der Union sollten gewisse Funktionen wie Auswärtiges, Militär und Finanzen vorbehalten sein. Unmittelbar nach der Paraphieruhg des Abkommens begegneten beide Partner in ihrer Heimat großer Opposition, und die bei dieser Gelegenheit von ihnen gegebenen Auslegungen der Bestimmungenwichen erheblich voneinander ab. Als das Abkommen am 25. 3. 1947 doch noch unterzeichnet wurde, war es beiden Teilen klar, wie weit sie über seine Auslegung uneinig waren. Die Folge der Unterzeichnung war, daß die Indonesische Republik von iner. Reihe von Staaten de facto anerkannt wu' re d ").'Die Verhandlungen überdieDurchführungdesvereinbarten Planes aberführten.zu keiner Einigung, und zahlreiche Brüche des Waffenstillstandes. führten zum Stillstand der Verhandlungen, die auch durch ultimative Vorschlage der niederländischen Regierung vom 27. 5. 1947, die von den USA in einer Note vom 28. 6. unterstützt wurden, nicht wieder in Gang gebracht werden konnten.' Am 20. 7. 1947 griff die niederländische Regierung erstmals zu militärischen,Mitteln. Sie drohte "eine Polizeimaßnahme von streng begrenztem Charakter"' an, da die Regierung der indonesischen Republik in ihrem Gebiet Sicherheit und Ordnung nicht aufrechterhalten könne und die Souv.eränität in dem Gebiete noch den Niederlanden zustehe. Zunächst versuchten Großbritannien, Amerika, Australien und Indien außerhalb der UN die Einstellung der Kämpfe zu erreichen, und als dies, fehlschlug, riefen die beiden letzteren am 30. 7. 1947 getrennt den Sicherheitsrat an. Dabei bezeichnete Australien die Feindseligkeiten als Friedensbruch und verlangte Maßnahmen zur Wiederherstellung des internationalen Friedens und der internationalen Sicherheit (Art. 39), währendIndien,sich - 14) j. F. C o 11 i n s The United Nations and Indonesia (International Conciliation, March 1950, No. 459), p. 124, sagt, daß die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Australien, China, Indien, Agypten, Syrien, Irak und Libanon die Indonesische Republik de facto anerkannt hätten, während nach S a s t r o a in i d j o j,o and D e 1 s o n 1. c-, P. 345, noch Burma, die Philippinen, Afghatiistan, Iran und Saudi-Arabien teilweise de jure anerkannt haben sollen. http://www.zaoerv.de © 1950/51 Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

More magazines by this user
Similar magazines