Personen-, Produkt- und Raumschutzanlagen sowie House-in ...

gwe.de

Personen-, Produkt- und Raumschutzanlagen sowie House-in ...

Personen-, Produkt- und Raumschutzanlagen

sowie House-in-House-Systeme

für die Pharmazeutische Industrie

Units for the Protection of Person, Product and Room as well

as House-in-House Systems for the Pharmaceutical Industry


Trends und Zukunftstechnologien in der pharmazeutischen Industrie

Trends and Future Techniques in the Pharmaceutical Industry

Immer häufiger wird die Forderung nach kompletten,

funktionsfertigen und wirtschaftlichen Anlagen und Units

einschließlich Planung und After-Sales-Service laut, die

folgende Eigenschaften aufweisen:

· Produktschutz

· Personenschutz

· Reinraumqualität

· Vermeidung von Kreuzkontamination

· Abluftreinigung

· GMP / FDA-Qualifizierung

Die zwei Basissysteme

Das WIBOjekt- und das WIBObarrier-System sind die Verfahrensprinzipien

aller WIBO-Anlagen. Die Grundlage stellt

das WIBOjekt-Ejektorsystem dar.

Mit dem Reinluftschleier als Trennung zwischen Produkt

und Person schützt es den Mitarbeiter und den Raum.

Freiwerdende Produktstäube oder Gase werden durch den

Reinluftschleier sicher erfasst und der Absaugung

zugeführt.

Für Einsatzfälle, bei denen besonderer Wert auf hohe Reinluftqualitäten

im Produkt-/Arbeitsbereich gelegt wird,

wurde das WIBObarrier-System entwickelt. Alle Vorteile des

WIBOjekt-Systems wie Personenschutz, Raumschutz etc.

sind hier vereint.

Der Barrier-Reinluftschleier zieht auftretende Partikel

sowohl von außen als auch von innen mit und führt sie der

darauf abgestimmten frontseitigen Absaugung zu.

Während der Produktionsbereich mit der laminaren Reinluft

überströmt wird, schützt der Barrier-Schleier diesen

Bereich vor Verwirbelungen, die durch die Bedienperson

verursacht werden.

2

The demand is continually increasing

for complete, operative and economical

systems and units, including planning

and after-sale service which have

the following properties:

· Protection of the product

· Protection of the person

· Clean-room quality

· Avoidance of cross-contamination

· Cleaning of exhaust air

· GMP/FDA qualification

The Two Basic Systems:

The principles of process of all WIBO

units are the WIBOjekt- and the

WIBObarrier system. The basis is the

WIBOjekt ejector system.

With the clean-air curtain as separation

between product and person it

protects the product and the room.

Product’s dusts or gases emitting are

safely captured by the clean-air

curtain and led to the extraction.

For cases of application on which

especially great importance is

attached to the existence of high

clean-room qualities in the productand

work area, the WIBObarrier system

has been developed. All advantages of

the WIBOjekt system, such as protection

of the person, room etc. are

combined.

The barrier clean-air curtain pulls

along the particles from outside as

well as from inside and transfers them

to the extraction which is well-suited

to that and located on the front side.

While the production area is overflowed

by the laminated clean-air, the

barrier clean-air curtain protects the

production area also from air turbulence

which is caused by the operating

person.


WIBOjekt - WIBObarrier Vertikal

House-in-House-Systeme

WIBOjekt-Arbeitstisch - WIBOjekt-

Freiarbeitsplatz (FAP)

Personen- und Raumschutz durch die

integrierten WIBOjekt Reinluftschleier,

die die luftgetragenen Schadstoffe

sicher erfassen und gezielt der Absaugung

zuführen.

Eingebaut in kundenspezifisch konfigurierte

Tische oder Freiarbeitsplätze

garantieren die Reinluftschleier den

ergonomischen und wirtschaftlichen

Arbeitsplatz zum Wiegen, Umfüllen,

Reinigen oder Probezug.

WIBObarrier Vertikal: Die Zukunft

Der Arbeitsplatz für den Produkt-,

Personen- und Raumschutz mit

integrierter Reinraumzone bis Klasse

ISO 5 (A), der auch im „grauen/

schwarzen“ Bereich aufgestellt werden

kann. Zum Um- und Abfüllen, Veredeln,

Montieren, Probezug.

House-in-House-Systeme

Aus modularen, stabilen und selbsttragenden

Wandpaneelen und Deckensystemen

mit integrierten Lüftungskomponenten

erstellen wir Ihre

Reinräume, Personal- und Materialschleusen

sowie Probezug-Kabinen -

abgestimmt auf Ihren speziellen

Bedarf.

House-in-House-System

WIBOjekt Worktable – WIBOjekt-

Free Workplace

Protection of the person and the room

by integrated WIBOjekt clean-air curtains,

which capture safely the air-borne

pollutants and lead them precisely to

the extraction.

Installed in customer-specified configured

tables or free workplaces, the

clean-air curtains guarantee an ergonomic

and economical workplace for

weighing, refilling, cleaning or sampling.

WIBObarrier Vertical: The Future

The workplace for the protection of

the product, person and room with

integrated clean-room zone until

class ISO 5 (A) which also can be installed

in the “grey/black” area. Designed

for refilling, filling, refinement,

assembling and sampling.

House-in-House-Systems

We create your clean-rooms, personand

material exit locks as well as sampling

cabins of modular, stable selfsupporting

panels and ceiling systems

with integrated ventilation components

according to your individual

demands.

3

WIBOjekt-Arbeitstisch

WIBOjekt-Worktable

WIBOjekt-Freiarbeitsplatz

WIBOjekt-Free Workplace

WIBObarrier Vertikal


Isolator - Horizontal Barrier - Laminar-Flow -

WIBOjekt economy

Isolator

WIBObarrier Horizontal

Laminar-Flow

WIBOjekt economy

Isolator

Personen-, Produkt- und Raumschutz.

Kontrollierte Atmosphäre durch

- Laminar-Flow Isolatoren

- Unterdruck-Isolatoren – auch mit

integrierten Filtersystemen

- Spezielle Schleusen- und Andocksysteme

WIBObarrier Horizontal

Produkt-, Raum- und Personenschutz

beim Einfüllen/Entleeren von Inlinern,

Containern, Big Bags etc. Horizontale

und vertikale Reinluftschleier schirmen

wie Barrieren den Schutz- und

Emissionsbereich voneinander ab.

Partikel von außen dringen nicht ein

(Produktschutz), Produktemissionen

werden sicher erfasst und abgeführt

(Personen- und Raumschutz, Vermeidung

von Kreuzkontamination im

Raum).

Laminar-Flow Vertikalstrom-Module

Produktschutz. Durch kundenspezifisches

Konfigurieren der Vertikalstrom-

Module (auch über Eck und T-förmig)

lassen sich sogar großflächige Reinraumzonen

über Abfüll- und Verpackungsanlagen

sowie Fertigungssektionen

schaffen, die ein nicht emittierendes

Produkt vor partikelbeladener

Umgebungsluft schützen.

WIBOjekt economy

Sicherheitsabzüge für Gefahrstoffe, in

Laborausführung den Forderungen

der EN 14175 entsprechend. Die

WIBOjekt Reinluftschleier gewährleisten

höchste Sicherheit u. a. durch ein sehr

robustes Rückhaltevermögen auch bei

voll geöffnetem Frontschieber.

4

Isolator

Protection of person, product and

room. Controlled atmosphere by

- Laminar Flow Isolators

- Underpressure Isolators – also with

integrated filter systems

- Special lock- and docking systems

WIBObarrier Horizontal

Protection of product, room and

person on filling/emptying of inliners,

containers, big bags etc. Horizontal

and vertical clean-air curtains shield

the protection and emission area

against eachother like barriers.

Particles from outside do not get in

(protection of product), product

emissions are captured safely and led

off (protection of person and room,

avoidance from cross contamination

in the room).

Laminar Flow Vertical Flow Modules

Protection of product. By a customerspecified

configuration of the vertical

flow modules (also across corners

and t-shaped), even large surface

clean-room zones can be created

above filling- and packing units as well

as manufacturing sections, which protect

the non-emitting product from

the particle charged ambient air.

WIBOjekt economy

Safety fume hoods for hazardous substances,

in laboratory design corresponding

to the demands of the standard

EN 14175. The WIBOjekt clean-air

curtains guarantee high rate safety

among others by a robust retention

capacity also in case of a completely

opened front shutter.


Wiege- und Umfülltische

Weighing- and Refilling Tables

Wiege- und Umfülltische mit dem

WIBOjekt System schützen den Mitarbeiter

und den Raum gleichermaßen

sicher durch den Reinluftschleier.

Varianten von der einfachen Anlage

bis zur Komfortanlage mit mehreren

eingebauten Waagen, Terminal und

integriertem Bildschirm sind möglich.

Die Aufteilungen und Größen sind

genauso variabel wie die Ausstattungen.

Für den Einbau von Versuchs- und

Prüfanlagen eignen sich diese Ausführungen

ebenfalls sehr gut. Eingebaute

Abluftfilter (s. Seite 18) sorgen dafür,

dass keine Abluftleitungen sowie andere

Raumbereiche kontaminiert werden

und schaffen Sicherheit gegen

Kreuzkontaminationen. Geringe Betriebs-

sowie Reinigungs- und Validierungs-/Qualifizierungskosten.

Weighing- and refilling-tables with the

WIBOjekt system protect the employee

and the room equally safely by the

clean air curtain.

Variants ranging from a simple plant

to a sophisticated installation with

several built-in scales, terminal and

integrated screen are available. Both,

the divisions and the sizes are as variable

as the equipments.

These types are also very well suitable

for the installations of testing and

analysing plants. Integrated exhaust

air filters (s. page 18) make sure that

exhaust air pipes and other areas of

the environment will not be contaminated

and so prevent from cross contamination.

Low operating, cleaning and

validation/qualification costs.

5

WIBOjekt Arbeitstisch

WIBOjekt Worktable


Freiarbeitsplatz mit integrierter Schadstoff-Ejektor-Absaugung

Free Workplace with Integrated Pollutant Ejector Extraction

Die Freiarbeitsplätze sind Arbeitsplätze,

in denen nahezu alle Tätigkeiten

frei positioniert durchgeführt werden

können. Im Verhältnis zu normalen

Arbeitskabinen benötigen Freiarbeitsplätze

wesentlich geringere Luftmengen.

Frischluft-Umluftbetrieb ist

einstellbar. In den Einsatzbereichen

Abfüllen, Umfüllen, Wiegen, Horden

be-/entladen bei Einbauten etc. hat

sich der Freiarbeitsplatz hervorragend

bewährt.

Produkt- und Personenschutz, leichte

Reinigung, Validierung/Qualifizierung

sowie niedrige Betriebskosten eröffnen

diesen Anlagen weite und flexible

Einsatzbereiche im Pharma- und

Chemiebereich.

Durch Einbaumöglichkeiten von z.B.

Abfülltrichtern und Rohrleitungen

sind sie ideal für Abfüllvorgänge aus

Mischern, Dissolvern, etc. geeignet.

Eingebaute Abluftfilter (Seite 18) sorgen

dafür, dass keine Abluftleitungen

sowie andere Raumbereiche kontaminiert

werden und bringen Sicherheit

gegen Kreuzkontamination. Geringe

Betriebs-, Reinigungs- und Validierungs-/Qualifizierungskosten.

WIBOjekt-Freiarbeitsplatz

WIBOjekt - Free Workplace

6

Free workplaces are workplaces where almost all works can

be carried out at any position inside the workplace. In

contrast to normal work cabins, WIBOjekt free workplaces

need considerably less air volumes. Operation with fresh

air-circulation air is adjustable. In the area of filling, refilling,

weighing, loading and unloading of metal racks with medical

products, in case of installations etc. the free workplace has

brilliantly proven its quality.

Protection of product and person, easy cleaning, validation/

qualification and low operating costs enable a wide and

flexible range of operation of these installations in the

pharmaceutical and chemical area.

Hoppers, pipes etc. can be integrated into the hood area

which makes the free workplaces useable for working

processes including mixers, dissolvers etc.

Integrated exhaust air filters (s. page 18) make sure that

exhaust air pipes and other areas of the environment will

not be contaminated and give safety against cross contamination.

Low operating, cleaning- and validation/qualification

costs.


WIBObarrier Vertikal - Arbeitsplatz mit Reinraumzone

WIBObarrier Vertical - Workplace with Clean-Roomzone

Viele Arbeiten und Verfahren können

in kleinen Bereichen erfolgen. Es genügt,

wenn der eigentliche Arbeitsbereich

als Reinraumzone gebaut ist. Auf

teure Reinräume, hohe Reinheitsklassen,

Ein-/ Ausschleusen, häufiges

Umziehen, auf all das kann oft verzichtet

werden.

Die Arbeitsplätze können in „Grau“oder

„Schwarzzonen“, aber auch zur

Erreichung einer höheren Schutzklasse

in bereits vorhandenen Reinräumen

aufgestellt werden. Der Mitarbeiter

wird durch die Reinluftschleier

des Barrier-Systems (siehe Prinzip)

vom Arbeitsbereich abgeschirmt.

Reinluft-Quellauslässe sorgen im Bereich

hinter dem Reinluftschleier für

entsprechende Reinraumqualität.

Messungen beweisen: MP1: Reinraumklassen

„A“ und besser. MP2: im Umfeld

befinden sich mehrere Millionen

Partikel. Partikel, die durch Arbeiten

oder Hineingreifen eingebracht werden,

werden i.d.R. durch den Barrier-

Reinluftschleier erfaßt oder in Sekunden

abgeführt. Arbeitsbewegungen

stören das System kaum. Der Arbeitsplatz

kann als autarke Anlage unabhängig

von der vorhandenen Lüftung

konzipiert werden.

Die Lüftungs-, Regelungs- und Überwachungstechnik

ist integriert. Mit/

ohne Abluftfilter. Bedienung über Folientastatur.

Schnittstellen sind vorhanden.

Als Tisch oder Einstellbereich

lieferbar.

WIBObarrier Vertikal

WIBObarrier Vertical

Messmethode-Produktschutzfaktor

Measuring Method Product Protection Factor

7

Many works and procedures can be made in small areas. It

is sufficient if only the real work area is constructed as

clean-room zone. Often it can be done without expensive

clean rooms, high cleanness classes, sluicing in and out,

frequent changing of clothes.

The workplaces can be installed in

grey or black zones but also in

already existing clean rooms to

achieve a higher protection class.

The employee is shielded from the

work area by the clean-air curtains of

the barrier system (see principle

drawing). Clean-air source outlets

ensure corresponding clean-room

quality in the area behind the cleanair

curtain.

Measurements prove: MP1: cleanroom

classes “A” and better. MP2: in the environment are

several millions of particles. As a rule, particles existing by

works or grabbing into the work area are captured by the

barrier clean-air curtain or led off within seconds. Working

movements disturb hardly the system. The workplace can

be designed as self-sufficient unit independent of the

existing ventilation.

The ventilation, control and monitoring technology is

integrated. With/without exhaust air filter. Operation by

foil keyboard. Interfaces are existing. Available as table or

as area for putting in of e.g. barrels.

Messmethode-Personenschutzfaktor

Measuring Method Person Protection Factor


WIBObarrier Horizontal

... beim Befüllen von Inlinern, Containern,

Big Bags etc.

Die Tatsache, dass eine Kette immer nur so gut ist, wie das

schwächste Glied, wird besonders beim An- und Abkoppeln

offensichtlich. Hier werden trotz moderner Abfülltechnik

Emissionen frei bzw. das Produkt ist nicht sicher geschützt.

Langjährige Erfahrungen in der Ejektor- und Luftschleiertechnik

bilden die Grundlage dieser Lösung. Die integrierten

senkrechten und waagerechten Reinluftschleier schirmen

wie Barrieren den Schutz-und Emissionsbereich ab.

Hohe Richtungsstabilität wird durch Konstruktion sowie

Kombination der Düsen, Regler und Drücke erreicht. Quellluft

in Reinraumqualität strömt innerhalb des Schutzbereiches

nach. Partikel von außen dringen nicht ein. Produktemissionen

werden sicher erfaßt und abgeführt. Die Modulbauweise

erlaubt eine Anpassung an nahezu alle Situationen.

Auch in schwenkbarer und Ex-Ausführung lieferbar. Betriebsweise

in Frisch- oder Umluftbetrieb. Qualifizierbar,

GMP/FDA-gerecht.

8

... on filling of inliners,

containers, big bags etc.

The fact that a chain is always as good

as its weakest link becomes especially

obvious at the coupling and disconnecting.

Here, despite modern filling

techniques, emissions are released

resp. the product is not protected

safely.

Many years of experience in the ejector

and air curtain technology formed

the basic of this solution. The integrated

vertical and horizontal clean-air

curtains shield the protection and

emission area like barriers.

High stability of direction is achieved

by construction as well as combination

of the nozzles, regulator and

pressures. Source air in clean-room

quality comes gushing after inside the

protection area. Particles from outside

do not get in. Product emissions are

captured safely and led off. The modular

construction admits an adaptation

to nearly all situations.

Available also in swivelling and explosion-proof

design. Operation with

fresh or circulating air. Qualification is

possible, the unit meets the demands

of the GMP/FDA guidelines.


Modulares House-in-House System

Modular House-in-House System

Das modulare WIBOlifescience

House-in-House System:

- stabiles, selbsttragendes Paneelen- und Deckensystem

mit integrierten Lüftungskomponenten

- optimale Einbindung der WIBOjekt-Systemanlagen zur

sicheren Erfassung freiwerdender Stäube und Gase

- die Module des House-in-House-Systems sind optimal

aufeinander abgestimmt und fast beliebig miteinander

kombinierbar

Einfache Demontage von Modulen. Auch bei fertiggestellter

Anlage ist die Entnahme einzelner Paneelen noch

problemlos möglich.

Pharmagerechte Ausführung. Alle Module verfügen

über vollständig glatte Edelstahl- bzw. Glasoberflächen. So

wird eine schnelle und leichte Reinigung der Anlage ermöglicht.

Errichtung im Achsraster. Minimierung der Fugenlänge

durch Errichtung der Kabine im Achsraster ohne zusätzliche

tragende Konstruktionen.

Sehr stabile Ausführung. Sandwichbauweise mit innenliegender

Aluminium-Trägerkonstruktion, schall-und wärmeisolierend.

Alle diese Komponenten für:

- die Raumerstellung (Paneelen, Türen, Decken usw.)

- die Luftkonditionierung (Zuluft/Umluftanlagen)

- die Reinraumtechnik (endständige Filter)

- die Vermeidung von Kreuzkontaminationen

- die produktionsgerechten Arbeitsplätze mit

WIBOlifescience

- die Abluftreinigung, Filtration, Abluftanlagen

- die Steuerungs- und Überwachungsanlagen usw.

wurden in das WIBOlifescience Programm integriert.

9

The modular WIBOlifescience

House-in-House System:

- stable self-supporting panel and ceiling system with

integrated ventilation components

- optimal integration of the WIBOjekt system units for safe

capture of airborne dusts and gases

- the modules of the House-in-House System are perfectly

matching with each other and offer nearly any

combination.

Easy dismantling of modules. Even if the installation has

been finished, the removal of particular panels is possible

without problems.

Design suitable for use in pharmaceutical industry.

All modules have completely smooth surfaces of stainless

steel or glass. Thus, a fast and efficient cleaning of the

installation is possible.

Axle-lattice construction. Minimization of gaps by

construction of the cabin in axle-lattice construction

without additional supporting constructions.

Very stable design. Sandwich-construction with inner

aluminium supporting construction, sound and heat

insulating.

All these components for:

- construction of rooms (panels, doors, ceilings, etc.)

- air conditioning (supply/circulating air units)

- clean-room technology (final filters)

- avoidance of cross contamination

- workplaces with WIBOlifescience, matching production

processes

- cleaning of exhaust air, filtration, exhaust air units

- control and monitoring units, etc.

have been integrated into the WIBOlifescience programme.


House-in-House-System

Aufgabenstellung:

Aufgabenstellung:

In „schwarzen“ Fertigungsräumen

werden Implantate (Hüft- und Kniegelenke

etc.) spangebend aus Edelstahl

hergestellt. Die Produktionssektionen

- von der Reinigung bis zur vakuumverpackten

Ausschleusung - erfolgt in

verketteten Weiss GWE-Anlagen (s. Ablaufskizze).

Die einzelnen Anlagen sind:

1. Grundwäsche in lösemittelhaltiger

Substanz – Personenschutz in Eco-

Box EB 12N1

2. Feinreinigung im Ultraschall-Bad –

Produktschutz im Vertikalstrom-

Barrier VSB 1208

3. Einschleusung zum Barrier in das

House-in-House-System – Durchreicheschleuse

DRS 2

4. Vakuumeinschweißung unter Reinraumklasse

3 bei permanenter

Partikelmessung (zul. max. 10 Partikel)

– Barrier BA 200 mit Klasse 3

am Arbeitsplatz aufgestellt im

House-in-House-System mit Personen-

und Materialschleuse

Task:

Implants (hip- and knee joints etc.) are

produced and cutted of stainless steel

in “black” manufacturing rooms.

The production’s sections – from the

cleaning to vacuum packed sluicingout

– take place in linked units of

Weiss GWE (cf. illustration).

The individual units are:

1. Basic cleaning in solvent-based

substance – protection of person in

Eco box EB 12N1

2. Fine cleaning in ultrasonic bath –

protection of product in vertical

flow barrier VSB 1208

3. Sluicing-in to the barrier into the

House-in-House-System – lock for

passing through of material DRS 2

4. Vacuum heat-ceiling under cleanroom

class 3 with permanent

particle measuring (admissible

max. 10 particles) – Barrier BA 200

with class 3 at the workplace,

installed in a House-in-House-

System with person- and material

locks.

10

3

3


Personen- und Materialschleusen

Person- and Material Locks

Das WIBOlifescience Modulsystem schafft flexible und

kostengünstige Personen- und Materialschleusen

Die Anforderungen an Schleusen werden immer umfangreicher.

EU-Richtlinien, GMP und FDA Forderungen sowie

deren Umsetzung bringen sie mit sich.

Räume mit 10- oder 20-fachem Luftwechsel oder auch mit

einigen größeren Luftdüsen erfüllen diese Anforderungen

in der Regel nicht mehr. Eine gezielte Luftströmung ist gefordert.

Das WIBOjekt Luft-Gegenstromprinzip trägt die Fremdstoffe

sicher vom Reinbereich und der Duschzone zu der Absaugwand.

Alle Reinigungs- und Wartungsarbeiten können vom

Innenraum aus durchgeführt werden.

Unterschiedliche Module erfüllen nahezu alle Wünsche in

Bezug auf Geometrie und Ausstattung. Mit den Prozessorsteuerungen

sind alle Ablauf- und sicherheitstechnischen

Überwachungen realisierbar.

11

The WIBOlifescience module

system leads to flexible and Iowcost

person- and material locks

Due to standards set by the EC, GMP

and FDA, locks increasingly have to

meet more and more complex requirements.

Rooms with a 10 or 20 times air change

or with some bigger air nozzles usually

do not meet these standards. A precise

airflow is required.

The WIBOjekt air-counterflow principle

securely transfers contamination

from clean and shower area to the

filters. All cleaning and maintenance

can be carried out from the inside.

Different modules practically fulfill all

wishes regarding geometrical design

and equipment. Processor controls

realize all controls of process and

safety technology.


Probenahme- und Probezugkabinen

Sampling Cabins

Die Qualitätskontrolle hat einen hohen Stellenwert. Hier

werden Gebinde geöffnet, und für einen GMP/FDA-gerechten

Ablauf müssen bei der Probenahme Person und Produkt

geschützt werden. Es sind Raumkontaminationen zu verhindern,

Ab- und Umluft entsprechend zu filtern, leichte

Reinigung und Vermeidung von Kreuzkontaminationen

sicherzustellen. Probenahmen werden daher zunehmend in

Zentralen durchgeführt. Das WIBOlifescience Programm

bietet komplette Probenahme- und Probezugkabinen.

Und das integrierte WIBObarrier System stellt sowohl den

Personen- als auch den Produktschutz sicher.

Im Gegensatz zum Laminar-Flow System werden freiwerdende

Emissionen mit dem WIBObarrier Reinluftschleier

trotz geringer Luftmengen wie mit einem Magnet sicher zur

Absaugöffnung geführt. Der Produktverlust sowie die

Filterkosten werden drastisch reduziert.

- Kabinen aus Sandwich-Edelstahlpaneelen

- Schnelle Montage durch Modulbauweise

- Zuluft über endständige Filter H 13

- wahlweise Umluft/Fortluft- oder einstellbarer Mischluftbetrieb

- Beleuchtung in die Haube integriert

- Hochleistungsfilter an der Absaugstelle

- von oben angeströmt, Vermeidung von Kreuzkontaminationen,

selbstnachspannende Dichtung

- Prüfvorrichtungen für DEHS-Tests

- Filter berührungsfrei von vorne wechselbar

Steuerungs- und Sicherheitsüberwachung für Unter- oder

Überdruckbetrieb.

WIBObarrier

12

Quality control has got a high status. Containers and

receptacles are opened. Thus, in order to guarantee a GMP/

FDA matching process, person and product have to be

protected during sampling. Contamination of the room

must be avoided, exhaust and circulating air have to be

filtered accordingly, easy cleaning and the avoidance of

cross contamination have to be guaranteed. Therefore,

samplings are increasingly done in central work stations.

The WIBOlifescience programme offers complete cabins for

sampling. Protection of the person and the programme is

guaranteed by the integrated WIBObarrier system.

Unlike the Laminar Flow system, emissions which have got

free, are guided by the WIBObarrier clean air curtain like by a

magnet to the extraction opening. This process requires

only small amounts of air. Thus, the loss of product as well

as the costs for filters are drastically reduced.

- The cabins consist of sandwich panels of stainless steel

- Quick assembly by module method of construction

- Supply air via ultimate filters H 13

- Choice of operation with circulating, total exhaust or

mixed air

- Lighting integrated into the hood

- High efficiency filters at the extraction flown

from above, avoidance of cross contamination, selftightening

gasket

- Test installations for DEHS tests

- Filters can be replaced from the front side without contact

Control and safety monitoring for operation with negative or

excess pressure.


Probenahme- und Probezugkabinen

Sampling Cabins

WIBObarrier - die effiziente Anlagenkonfiguration für

den Produkt- und Personenschutz bei der Probenahme

Beispiel 1:

Der Barrier wird, mit Filtertechnik in der Rückwand, in Umluft

betrieben und als steckerfertige Einheit direkt in der Lagerhalle

aufgestellt. Die Paletten werden zum Probezug frontseitig

eingefahren.

Luftqualitäten:

- Im Aufstellungsraum/Lagerhalle

(„schwarzer Bereich“) ca. 1,5 Mill. cft

- Über dem Produkt im Barrier ISO-Klasse 8 und besser

(Klasse 100.000)

Beispiel 2:

Der Barrier wird in Fortluft betrieben. Die Einheit wurde im

Reinraum Klasse 100.000 (ISO 8) direkt an die Lagerhalle

angrenzend aufgestellt. Von der Lagerhalle aus („schwarzer

Bereich“) werden die Paletten oder Einzelgebinde stirnseitig

über eine Rollenbahn in den Barrier eingefahren. Die Hubtür

des Barriers schottet den Reinraum zur Lagerhalle ab, so

dass auf eine Materialschleuse verzichtet werden konnte. Im

Barrier werden die unterschiedlich hohen Gebinde mit einem

Hubtisch in eine ergonomische Probenahmeposition

angehoben.

Luftqualitäten:

- In der Lagerhalle („schwarzer Bereich“) ca. 1,5 Mill. cft

- Im Aufstellungsraum ISO-Klasse 8 (Klasse 100.000)

- Im Barrier über dem Produkt ISO-Klasse 6 (Klasse 1.000)

Beispiel 1:

Example 1:

13

WIBObarrier - The Efficient Configuration of Units for

The Protection of Products and Persons on Sampling

Example 1:

The Barrier is operated with circulating air using filter

technology in the rear wall and is installed directly in the

warehouse ready to plug in. For sampling the pallets are

transported into the barrier from the front side.

Air qualities:

- In the installation room/warehouse

(“black area”) approx. 1,5 Mio. cft

- Above the product in the barrier ISO-class 8 and better

(class 100,000)

Example 2:

The barrier is operated with outgoing air. The unit was

installed in a clean-room of class 100,000 (ISO 8) directly

bordered on the warehouse. Coming from the warehouse

(“black area”), the pallets or single containers are

transported into the barrier from the front side by a

conveyor. The lifting shutter of the barrier shields the

clean-room towards the warehouse. Therefore, a material

lock was unnecessary. In the barrier, containers of different

dimensions are lifted into an ergonomic sampling position

by a lifting table.

Air qualities:

- In the warehouse (“black area”) approx. 1,5 Mio. cft

- In the installation room ISO-class 8 (class 100,000)

- In the barrier above the product ISO-class 6 (class 1,000)

Beispiel 2:

Example 2:


Probenahme- und Probezugkabinen

Sampling Cabins

Beispiel 3:

Ein Doppelbarrier bei dem die Probenahme

von zwei Seiten aus erfolgen

kann, so dass sich der Mitarbeiter,

auch ohne das Gebinde zu verschieben,

nicht über das Produkt beugen

muss. Mit Filtertechnik in der Rückwand

ausgerüstet, wird der Barrier in

Umluft betrieben. Die Paletten werden

stirnseitig auf eine Waage aufgestellt.

Luftqualitäten:

- Im Aufstellungsraum ISO-Klasse 6

(Klasse 1.000)

- Über dem Produkt ISO-Klasse 5

(Klasse100)

Beispiel 3:

Example 3:

Example 3:

A double barrier on which the sampling

can be made from two sides, in

such a way that the operator, without

moving the container, does not have

to bend over the product. Equipped

with filter technology in the rear wall,

the barrier is operated with circulating

air. The pallets are put on the face side

on a scale.

Air qualities:

- Installation room ISO-class 6

(class1,000)

- Over the product ISO-class 5

(class100)

14


Isolatorensysteme

Isolator Systems

Jahrelange Erfahrung in der Inertgas- und Glove-Box-

Technik bilden die Grundlage, auf der die Weiss GWE mit

ihren Partnerfirmen die neue modulare Baureihe der Isolatoren

entwickelt hat.

Die beiden Systemreihen

- Unterdruck-Isolatoren für toxische Produkte (Personenund

Raumschutz) mit speziellem berührungsfrei

wechselbaren Filtersystemen

- Laminar-Flow Isolatoren nach EC GMP Grade

A (vorrangig Produktschutz), die in Über- oder Unterdruck

betrieben werden können.

Die Modifizierung mit folgendem umfangreichen Zubehör

ermöglicht ein erweitertes Einsatzgebiet der Isolatoren:

- Spezielle Schleusensysteme, mit oder ohne Lüftung/

Spülung

- Inertisierung und entsprechendes Monitoring

- Abwurfschleusen für kontaminiertes Material

(z.B. Endlosschlauch)

- Docking-Systeme (Alpha und Beta) mit visueller

Kontrolle oder Verriegelung

- spezielle Handschuhreinigungssysteme. Einfaches

Verschließen von nicht benutzten Handschuhparts

ohne Containment Unterbrechung

- Integration einer Waschmaschine

Die Einsatzgebiete sind u. a.

- Einwaage-Isolatoren

- IPC-Isolatoren

- Nassgranulierungs-Isolatoren

- Isolatoren mit integrierter Tablettenpresse

- Reinigungs-Isolatoren mit Ablauf

usw.

15

Years of experience in the techniques of inert gas and glove

boxes formed the basis on which the new modular series

has been developed by the Weiss GWE and their partner

companies.

The both systems of this series are:

- Underpressure isolators designed for toxic products

(Protection of person and room) with special contactless

replaceable filter systems

- Laminar flow isolators corresponding to EC GMP Grade A

(Priority: Protection of products), which can be operated

with over- or underpressure.

An extended field of application of the isolators is possible

by a modification with the following wide ranged

accessories:

- Special lock systems with or without ventilation/ flushing

(e. g. continuous hose)

- Inertisation and corresponding monitoring

- Discharge locks for contaminated materials

- Docking systems (Alpha and Beta) with visual control or

closing

- Special glove cleaning systems

Easy closing of not used gloves parts without an

interruption of containment

- Integration of a washing machine

The fields of application are (among other things):

- Isolators with weighing units

- IPC isolators

- Wet granulation isolators

- Isolators with integrate pelleting press

- Cleaning isolator with outflow

etc.


Isolatoren Wiege- und Umfülleinheit

Isolator Weighing and Refilling Unit

Müssen die Person, das Produkt sowie das Umfeld absolut

sicher geschützt sein, wird in der zukunftsorientierten Forschung

und Produktion immer häufiger die Forderung nach

„geschlossenen Anlagen“ gestellt.

Bekannte Glove Box Systeme sind vorwiegend auf Inertgasatmosphäre

ausgerichet. Beim WIBOsafe System standen

die Forderungen nach gezielter Luftführung und Schadstofferfassung

sowie hoher Produktschutz durch Reinluftatmosphäre

Pate. Sie eignen sich daher auch sehr gut für

Arbeiten mit höherem Staubanfall.

Die wichtigsten Kriterien:

- hohe Sicherheit für Bedienpersonal und Produkt

- leichtes und ergonomisches Handling

- sicheres, einfaches Ein-/Ausschleusen mit aktiver

Abreinigung

- hohe Luftumwälzungen, gute Staub- und Schadstofferfassung,

geringe Innenverschmutzung

- Umluft-, Fortluft-, Mischluftbetrieb möglich

- leichtes, bequemes Reinigen, Desinfizieren, Trocknen

der Multifunktionspistole

- kontaminationsfreies Ausschleusen und Entsorgen der

Verpackung bzw. Inliner

- GMP/FDA-gerechte Ausführung, leichte Qualifizierung,

Validierung

Nahezu alle Größenordnungen und Ausführungen sind

realisierbar.

16

If the person, the product as well as

their environment must be protected

absolutely safely, the demand for

“closed units” is expressed increasingly.

Known glove box systems are mainly

designed for inert gas atmosphere.

The requirements of well directed airflow,

capture of pollutants and high

protection of the product by clean-air

atmosphere have been the force behind

the WIBOsafe system. They are

well suitable for works with higher

quantity of dust in atmosphere.

The most important criteria are:

- high rate of safety for operator and

product

- easy and ergonomic handling

- safe and easy transfer with active

cleaning

- high air re-circulation, efficient

capture of dust and pollutants, Iow

pollution of the inside

- Operation in circulating, total

exhaust or mixed air possible

- easy and comfortable cleaning,

disinfection, drying with multifunction

pistol

- contamination-free exit transfer

and disposal of packing material

resp. inliner

- GMP/FDA suitable design, easy

qualification, validation

Nearly all dimensions and designs are

available.


Isolator

Personen- und Raumschutz - Isolator zur Verwiegung

und Umfüllung von Hormonen

Technische Merkmale:

- im rechten Bereich eine Einfahrschleuse mit Deckelentnahme

für das Gebinde und Andockmechanismus

zum Isolator. Über diese Schleuse wird das Produkt in

Säcken in den Isolator eingeschleust.

- Arbeitsbereich: elektropoliert mit Ablaufneigung im

Tischbereich, auf der Arbeitsfläche ist eine Kleinwaage

und eine NIRS Sonde integriert. Der Isolator ist mit einer

CIP Einheit für das Reinigen ausgerüstet. Die gesamte Luft

wird über HEPA Filter filtriert, das Luftvolumen zur Erfassung

der Schadstoffe im Isolator beträgt ca. 200 m³/h.

- Im linken Bereich wird ein Container angedockt. In diesen

Behälter wird das reine Hormon eingefüllt. Nach dem Einfüllen

werden die Deckel verschlossen. Der Container

kann dann für den weiteren Prozess entfernt werden. Die

leeren Säcke und Werkzeuge werden über die Einfahrschleuse

in das Gebinde ausgeführt und das Gebinde

verschlossen.

- Breite des Isolators beträgt 2500 mm, die Tiefe im Arbeitsbereich

630 mm. Der Arbeitsbereich wird über sechs Eingrifföffnungen

erreicht.

- Die Anlage wird über eine S7 Steuerung gesteuert, geregelt

und überwacht. Über einen 6 Kanal Schreiber wird

das Monitoring der Anlage vorgenommen.

17

Isolator for Weighing and

Refilling of Hormones with

Protection of Person and Room

Technical features:

- In the right area, a material lock is

installed with lid removal for the

container as well as a docking

mechanism towards the isolator.

The product is filled in sacs and

sluiced into the isolator by the lock.

- Work area: Electro-polished with an

outflow declination in the table

area. On the working surface, a

small scale and a NIRS probe are

integrated. The isolator is equipped

with a CIP unit for the cleaning. The

total air is filtrated by HEPA filters.

The volume of air for the capturing

of pollutants in the isolator is

approx. 200 m3 /h.

- In the left area, a container is

docked in which the pure

hormone is filled in. After the filling

the lids are closed. Then the

container can be removed for the

further process. By the material

lock the empty sacs and tools

are sluiced in a package which then

will be closed.

- Width of the isolator: 2500 mm;

depth in working area: 630 mm.

The working area can be reached by

6 openings.

- The unit is controlled, regulated

and monitored by a S7 control. The

monitoring of the unit is carried out

by a 6 channel recorder.


Berührungsfreier Filterwechsel vom Arbeitsplatz aus

Contactless Replacement of Filter via the Working Area

Die Anordnung von Filter- und Luftreinigungssystemen

direkt in der Rückwand, d.h. direkt bei der Erfassung der

Schadstoffe, bringt erhebliche Vorteile. Wesentlich weniger

Flächen und Raumbereiche werden kontaminiert.

Durch niedrige Luftmengen des WIBOjekt-Systems und die

großen Anströmflächen ergeben sich kleinere Flächen-,

Filterbelastungen und Widerstände. Hohe Reinigungskapazität

und niedrige Betriebs- sowie Investitionskosten sind

bei geringstem Platzbedarf die Folgen.

Unterschiedliche Filtermaterialien und

Qualitäten können eingesetzt werden.

Die Wartung erfolgt direkt vom Arbeitsbereich

aus, so dass andere Bereiche

nicht belastet werden. Auf Wunsch können

die Filteranlagen auch im separaten

Gehäuse geliefert werden.

Abreinigbare Filter mit Rotationsdüsen

Cleanable Filters with Rotation Nozzles

Durch die Rotationsdüsen werden die einzelnen Filterfalten

nacheinander schonend gewalkt und dabei vollflächig abgereinigt.

Eine 1“-Druckluftleitung genügt.

Das Spezial-Filtermaterial Polyester mit PTFE, antistatisch,

hat bei 0,3 µ Partikelgröße einen Abscheidegrad von 99,96 %,

bei 1 µ 100 %. Es eignet sich auch hervorragend für z.B.

klebrige und hygroskopische, schwer abreinigbare Problemstäube.

Nach der

Abreinigung ist ohne

neue Kuchenbildung

nahezu sofort die

volle Wirksamkeit

wieder vorhanden.

18

The arrangement of filter and air cleaning systems directly

in the rear wall, i.e. directly where the pollutants are captured,

leads to considerable advantages because less surface and

room areas are contaminated.

The Iow air volume required by the WIBOjekt system and the

large reception surfaces lead to Iow loading of surfaces and

filters as well as to Iow resistances. Consequently, there is a

high cleaning capacity and Iow operating and investment

costs with only minimal need of space.

Various filter materials and qualities

can be used. Maintenance is carried out

directly from the working area which

means that other areas are not affected.

On request the filter units can be

delivered in a separate case.

Rotation nozzles carefully move the filter folds individually,

thus cleaning them completely. A 1”-compressed air line is

sufficient and compressed air buffers are not needed.

The special filter material polyester with PTFE, anti-static,

has an efficiency of 99,96 % for 0,3 µ particle size and of 100 %

for 1,0 µ. It is also well usable for e.g. sticky and hygroscopic

problematic dusts which are difficult to clean. Almost

immediately

after cleaning

full efficiency

is restored

without a rest

remaining.


Laminar-Flow Einheit

Laminar Flow Unit

Vertikalstrom-Module

für den Produktschutz

Der Einsatz dieser Laminar-Flow-Module ist vielseitig und

erfolgt in der industriellen Fertigung zum Produktschutz

über

- Abfüllstationen / Verpackungsanlagen

- in der Pharmazeutischen Industrie, Lebensmittel- und

Kosmetik-Industrie

- beim Farbstofflasern oder bei Montageprozessen,

die unter Reinraumbedingungen zu betreiben sind und

bei denen das Produkt nicht emittiert.

Die Module lassen sich zu Anlagenvarianten unterschiedlicher

Größen und Anordnungen konfigurieren. Z. B. auch

über Eck- oder T-förmig.

Zur serienmäßigen Ausstattung gehören:

- stufenlos regelbare Gebläse

- Beleuchtung

- Luftgeschwindigkeitsmesser mit Analog- oder Digitalanzeige

- Vorfilter EU 3, Hochleistungs-Schwebstofffilter

mit einem Abscheidegrad von 99,99% Klasse 5

Es ist eine einfache und platzsparende Montage der Module

durch Deckenabhängung, auf Stützen stehend, oder auch

verfahrbar möglich.

19

Vertical Flow Modules

for the Protection of Products

The application of these Laminar-

Flow-Modules is various and takes

place in the industrial manufacturing

for the protection of products in the

following areas:

- Filling stations / packing units

- Pharmaceutical-, food- and

cosmetic industry

- Dye lasing or assembling

processes, demanding clean-room

conditions and in which the

product is not emitting.

The modules can be configured to

unit variants of different dimensions

and arrangements, e. g. across

corners or in t-shape.

The standard equipment includes:

- Infinitely variable and adjustable

blower

- Illumination

- Air speed indicator with analogueor

digital display

- Pre-filter EU 3, high-tech air filter

with separation rate of 99,99 %

class 5

Easy and place saving assembly of the

modules by suspension of the ceiling,

standing on supports or being

transportable is possible.


Wir orientieren uns an Ihren Anforderungen

We orient ourselves to your demands

Weiss GWE GmbH

Wiechmannsallee 3

27798 Hude

Germany

Tel.: + 49 (0) 4484 189-0

Fax: + 49 (0) 4484 189-189

contact@gwe.de

www.gwe.de

Pharmazeutische Industrie

Gentechnologie

Biotechnologie

Kosmetik-Industrie

Lebensmittel-Industrie

Chemische Industrie

Elektronik-Industrie

Medizintechnik

Mikromechanik

Nanotechnologie

Optische Industrie

Systemtechnik

Industrieller Produktionsbetrieb

Sicherheitstechnik

Lack- und Oberflächentechnik

Labore

Institute

Universitäten

Lehre

Krankenhäuser

Pathologien

Montage

Inbetriebnahme

Validierungs-Qualifizierungen

DQ, IQ, OQ

Dokumentationen

SOP

Wartungen

Pharmaceutical Industry

Gene Technology

Biotechnology

Cosmetics-Industry

Food-Industry

Chemical Industry

Elektronics-Industry

Medical Engineering

Micromechanics

Nanotechnology

Optical Industry

System Engineering

Industrial Manufacturing

Safety Engineering

Lacquer and Surface Technology

Laboratories

Institutes

Universities

Education

Hospitals

Pathologies

Assembly

Commissioning

Qualifications for Validation

DQ, IQ, OQ

Documentation

SOP

Maintenance

WIBOjekt, WIBObarrier, WIBOsafe = Registered trademarks ® ; 5/03, 3.0, borrek / Technische Änderungen vorbehalten; subject to technical alterations.

More magazines by this user
Similar magazines