021.pdf

NicoHe

EifelEine voll besetzte Pfarrkirche: Cantastic während seines 2. Konzertes, 2013 (Pesto-Fotografie, Aachen)Führt seine Liebe zur Musik mit Begeisterung aus:Chorleiter Michael Rieck (Foto: Maggie Jung)„Es gibt nichts schöneres, als Musik zu machen“Cantastic – ein Chor mit Wohlfühl-CharakterLammersdorf.„... an Tagen wie diesen haben wir noch ewig Zeit,wünsch‘ ich mir Unendlichkeit ...“ heißt es in einemSong der Toten Hosen, den der Chor Cantastic alsletzte Zugabe seines Konzertes vor rund zwei Jahrensang. Doch auch die Freude am Singen kann nichtverhehlen, dass es auch um aufwändige Arbeit geht.Intensives Proben, Ausdauer und Disziplin gehörenauch mit dazu. Dennoch bleibt das Wichtigste, derSpaß, dabei ganz sicher nicht auf der Strecke. „Esgeht immer sehr lustig zu, wir lachen viel, verstehenuns gut“, sagt Sabine Linzenmeier und CarolinDohmen meint: „Als ich vor fast zwei Jahren zuCantastic stieß, war ich zunächst, durch 27 Frauenauf einem Haufen, skeptisch.“ Ihre Skepsis löste sichrasch in Luft auf. „Vielleicht“, fügt die Sängerin miteinem Augenzwinkern hinzu, „liegt es ja an demeinen Mann“. Michael Rieck - der besagte „eineMann“ - hat seinen ersten Klavierunterricht imAlter von fünf Jahren von seinem Großvater, demeinstigen Lammersdorfer Küster, Organisten undKirchenchorleiter (von 1952 bis 1976), erhalten.„Mein Antriebsmotor ist die Begeisterung derFrauen“, sagt er, der den Chor seit 1998 leitet unddie Sängerinnen dabei auf dem Klavier begleitet.Gegründet hatte die Gesangsformation bereits 1991sein Bruder Wolfgang unter dem Namen JungerChor. Die seinerzeit nur zwölf Frauen sangen ein- undzweistimmige Arrangements neuer geistlicher Lieder.„Im Vordergrund stand die pure Lust am Singen“,erinnert sich Petra Kahl, „an Auftritte wollten wirerst gar nicht denken.“ Doch die modernen Klängefanden offene Ohren, die ersten Anfragen für diemusikalische Gestaltung kirchlicher Feierlichkeitenließen nicht lange auf sich warten. Anfang 1998verabschiedete sich Wolfgang Rieck aus beruflichenGründen, und Michael Rieck übernahm diemusikalische Leitung des Chors, der sich 2010 inCantastic umbenannte. Die stetig wachsende Zahlsangesfreudiger Frauen brachte auch musikalischVeränderungen mit sich: Der Chorleiter teilte „seineFrauen“ ein in Sopran-, Alt- und Tenorstimme, füllteseine Notentasche auf mit drei- und vierstimmigenArrangements, schaffte eine erweiterte musikalischeBandbreite und schraubte somit den Anspruchdeutlich höher.Ob Songs von Silbermond, Queen, Coldplay, denBeatles oder den Toten Hosen – es ist diese Mixtur,die Cantastic Farbe verleiht und dem Chor so vielSpaß bereitet. Und doch scheint es noch etwasanderes zu geben, das alle so gerne dabeibleibenlässt: „Wenn sich mein Leben überschlägt, bist dudie Ruhe und die Zuflucht ...“ heißt es in dem Song„Das Beste“ von Silbermond. Ein Liebeslied zwar- doch spiegelt gerade diese Liedzeile wider, wasden Wohlfühlcharakter von Cantastic ausmacht:„Für mich gibt es nichts Schöneres als Musik zumachen“, sagt Michael Rieck, und noch schönersei es, dies gemeinsam statt alleine zu tun. „Singenträgt mich durch den Tag“, sagt Dagmar Dicks-Xarhakos, „es wirkt befreiend auf mich.“ AuchGisela Theiss sieht darin eine Möglichkeit, Stressabzubauen und den Alltag hinter sich zu lassen.Strapazen abwerfen, zur Ruhe gelangen, Harmoniegewinnen. „Wenn sich mein Leben überschlägt ...“Cantastic gestaltet Feste und (kirchliche)Feierlichkeiten wie Taufen, Trauungen, Kinderkommunionen,Jubiläen und freut sich über interessierteFrauen, die gerne mitsingen möchten.Das Repertoire umfasst eine bunte Mischung auspopulären deutschen und englischen Hits (Oldieswie brandaktuellen), Songs aus dem Genre Film& Musical sowie modernen geistlichen Liedern.Die Proben finden einmal wöchentlich statt,dazu kommen jährlich zwei bis vier Proben-Samstagnachmittage sowie ein Proben-Wochende.Für den 22. März lädt der Chor ein zu seinem drittengroßen Konzert in der Lammersdorfer PfarrkircheSt. Johannes d. Täufer, Kirchstraße, um 16 Uhr. DerEintritt ist frei. Cantastic präsentiert neue Songsunter dem einladenden Motto: „Just sing it!“ Infos& Kontakt: www.chor-cantastic.de6

More magazines by this user
Similar magazines