Zukunft Zusammen vertrauensvoll

reports.wacker.com
  • No tags were found...

kunft noch globaler. Was bleibt: M - Wacker Chemie AG - Annual ...

01. 3 01. 401. 3 – 4 In den Laboren in Allentown entstehen neue Produkte für das Dispersionsgeschäft.9Außerdem war die Integration von Mitarbeitern und Geschäftsprozessen gut strukturiert.Vorbildlich gelang sie etwa im IT-Bereich, in dem über 100 verschiedene IT-Systemegebündelt und aneinander angepasst werden mussten. Weltweit waren 18 Projektteamsan dieser Aufgabe beteiligt, die im August 2008 reibungslos abgeschlossen wurde – wassehr ungewöhnlich ist, weil viele Firmenübernahmen am Faktor IT scheitern. „Unserwertvollstes Werkzeug war die Kommunikation“, erläutert John Tacca, „etwa durch gutgeplante, regelmäßige Telefonkonferenzen.“ Danach wusste jeder Mitarbeiter jedesTeams genau, was von ihm erwartet wurde und was er wann zu tun hatte. Bei sich abzeichnendenProblemen wurde zügig gegengesteuert. Die Folge: Für die Kunden lief auchin der Übergangszeit alles reibungslos, von der Bestellung über die Lieferung bis hin zurAbrechnung.Das Tor zur großen, weiten Welt. Die Stimmung in der Belegschaft sei ebenfalls sehrgut, erzählt John Tacca, der aber auch nicht die Schwierigkeiten der Integration verschweigt.„Wer viele Jahre für ein anderes Unternehmen tätig war, fühlt sich nicht aufKnopfdruck WACKER zugehörig.“ Einen entscheidenden Schritt zu noch mehr Identifikationmit dem Unternehmen wird WACKER in naher Zukunft machen: Bis Herbst 2009wird in Allentown ein neuer Firmensitz entstehen. Zugleich wird der Standort als DrehundAngelpunkt für das neu geordnete WACKER-Dispersionsgeschäft ein Schlüsselelementder globalen Wirtschaft. „Durch die Einbindung bei WACKER und das Entstehender neuen Business Unit werden die Aktivitäten internationaler“, sagt John Tacca.Deutschland, Korea oder China sind für die neue Geschäftseinheit genauso wichtig wiedie USA. Damit steigen die Anforderungen an die Mitarbeiter ebenso wie ihre Karrierechancen.Sichtbar wird das zum Beispiel dann, wenn eine US-Kollegin im Zuge einerNeuinvestition in China die Position der Laborleiterin antreten wird, erzählt John Tacca,der selbst mehrere Jahre in Köln arbeitete. „Internationale Besucher aus allen Winkelnder Welt werden zu Gast in Allentown sein“, sagt Tacca und schmunzelt: „Klingt doch gut:Allentown, das Tor zur Welt!“[ Produkte] Polymerdispersionen und -dispersionspulverbasieren auf Vinylacetat-Ethylen- oder Vinylchlorid-Ethylen-Verbindungen. Dispersionen und Dispersionspulver vonWACKER kommen zum Einsatz in der Bauindustrie, in Bindemittelnund Beschichtungen, technisierten Stoffen und anderenindustriellen Anwendungen.

More magazines by this user
Similar magazines