Anwenderhandbuch zum Fondsdepot Bank Fondsbanking

fonds.sparkauf.de

Handbuch für Online-Fondsbanking bei der Fondsdepot Bank

Anwenderhandbuch zumFondsdepot Bank Fondsbanking


Willkommen beim Fondsbanking derFondsdepot Bank!Investmentfonds kaufen und verwalten per Internet wird immer attraktiverund einfacher.Wir haben für Sie dieses kleine Handbuch aufgelegt. Damit werden Sienicht nur mit den vielen Funktionen des Fondsbankings bekannt gemacht,sondern wir zeigen Ihnen auch, wie unkompliziert es ist, Ihr Fondsdepotonline zu verwalten.Zuerst erläutern wir Ihnen die wichtigsten Voraussetzungen und Begriffe,dann führen wir Sie Schritt für Schritt durch die verschiedenen Funktionendes Fondsdepot Bank Fondsbanking.


Inhalt1. Allgemeine Informationen 41.1. Ihre Zugangskennung 41.2. Ihre Persönliche Identifikations-Nummer (PIN) 41.3. Ihre Transaktions-Nummern (TAN) 42. Fondsdepot Bank Fondsbanking: Zum Ersten mal per Internet 53. Das „Login“ 63.1. Die erste Anmeldung 64. Ihr Fondsdepot 74.1. Fondskauf 74.2. Die Detailansicht 84.2.1. Hinzukaufen von Fondsanteilen 94.2.2. Verkaufen von Fondsanteilen 94.2.3. Tauschen von Fondsanteilen 104.3. TAN-Eingabe und Übermittlungsbestätigung 115. Ihre Pläne 125.1. Anlageplan anlegen 125.2. Entnahmeplan anlegen 145.3. Bestehende Anlage- und Entnahmepläne verändern oder löschen 156. Umsätze 167. Auftragsbuch 178. Depotdaten 189. Verwaltung 199.1. PIN sperren 199.2. PIN ändern 209.3. TAN-Liste sperren 209.4. Neue TAN-Liste aktivieren 2010. Kontakt 2111. Hilfe 2112. Beenden 2113. Technische Voraussetzungen 223


1. Allgemeine Informationen1.1. Ihre ZugangskennungSobald Sie uns die ausgefüllten Unterlagenzur Depoteröffnung und den Antrag zumFondsbanking der Fondsdepot Bankzugesandt haben, erhalten Sie per Post Ihrepersönliche Zugangskennung, mit der Sieüber Ihr Fondsdepot verfügen können.1.2. Ihre Persönliche Identifikations-Nummer (PIN)Während der erstmaligen Anmeldung (Login)zum Fondsdepot Bank Fondsbanking müssenSie die von uns vorgegebene PIN ändern.Diese neue, von Ihnen gewählte PIN ist nurIhnen bekannt und kann von uns nichtermittelt werden. Falls Sie sie einmalvergessen sollten, können Sie Ihre PIN späterjederzeit ändern.Nach jeder bestätigten PIN-Änderung ist Ihrealte PIN nicht mehr gültig. Merken Sie sichIhre neue PIN und achten Sie darauf, dasskeine andere Person Ihre PIN kennt. WennSie den Verdacht haben, dass eine anderePerson Kenntnis von Ihrer PIN hat, solltenSie Ihre PIN sofort ändern, sperren oderdurch unsere Mitarbeiter sperren lassen.Bitte beachten:Bei 3-maliger Falscheingabe der PIN wird IhrInternet-Zugang zum Fondsdepot BankFondsbanking sofort gesperrt.Die Sperre können wir ausSicherheitsgründen nur auf Ihrenschriftlichen Antrag hin oder durch einenAnruf im Call-Center wieder aufheben.1.3. Ihre Transaktions-Nummern (TAN)Drei Tage nach dem Erhalt der PIN (dieseZeitverzögerung erfolgt ausSicherheitsgründen) senden wir Ihnen eineerste Liste mit 50 TANs und IhreZugangskennung zu.Sie benötigen jeweils eine TAN zur Erteilungvon Aufträgen oder z.B. auch zur ÄnderungIhrer PIN. Jede TAN ist wie Ihre persönlicheUnterschrift.Die 50 TANs Ihrer ersten TAN-Listeaktivieren sich automatisch bei der erstenBenutzung. Weitere Nummern, die Siespäter auf Anforderung oder automatischnach Verbrauch der 30sten TAN Ihreraktuellen TAN-Liste erhalten, müssen Siezunächst aktivieren. Welche TAN Sie fürwelchen Auftrag einsetzen, bleibt Ihnenüberlassen. Kennzeichnen Sie also ambesten, welche TANs Sie bereits verwendethaben, denn eine bereits genutzte TAN wirdnach einmaliger Verwendung automatischentwertet - auch dann, wenn ein Auftragnach seiner Übermittlung nicht ausgeführtwerden kann.Bitte beachten:Bei 3-maliger Falscheingabe einer TAN wirdIhre aktuelle TAN-Liste gesperrt und Siekönnen keine Aufträge mehr übermitteln.Die Sperre können wir ausSicherheitsgründen nur auf Ihrenschriftlichen Antrag hin oder durch einenAnruf im Call-Center wieder aufheben.4


3. Das „Login“Bevor Sie per Internet Aufträge erteilen oderInformationen abrufen können, prüft dasSystem Ihre Berechtigung.Auf dem Willkommensbildschirm müssenSie Ihre Zugangskennung (IZN) und Ihre PINeingeben und dann mit dem Button„Senden“ bestätigen. (Abb. 3)3.1. Die erste AnmeldungWenn Sie zum ersten Mal das FondsdepotBank Fondsbanking nutzen, werden Siegebeten, die PIN zu ändern.Dazu geben Sie die auf dem Postwegeerhaltene PIN ein und wählen eine beliebige,mindestens sechsstellige (maximalzehnstellige) Kombination aus Buchstabenund/oder Zahlen als neue PIN. Diesemüssen Sie sicherheitshalber zweimaleingeben.Abb. 3Durch einen Klick auf den entsprechendenButton gelangen Sie zu einer Übersicht IhrerFondsdepots. Nach der Auswahl des Depotsbestätigen Sie die Auswahl durch dasAnklicken des „OK“-Buttons.(Abb. 4)Abb. 46


4. Ihr FondsdepotUnter dem Menüpunkt „Depot“ zeigen wirIhnen in einer Übersicht die aktuellenFondsbestände Ihres Fondsdepots, bewertetmit den jeweils aktuellen Fondspreisen(Abb. 5).Ihre Fondsbestände können Sie sich auch alsGrafik anzeigen lassen (Abb. 6). Klicken Siehierzu einfach auf den Button „Als Grafik“unterhalb ihrer Depot-Übersicht.In den Zeilen oberhalb der Darstellung derEinzelbestände sehen Sie den aktuellenGesamtwert des Fondsdepots und denNamen des/der bei uns geführtenDepotinhaber(s).Sollten Sie mehrere Fondsdepots per Internetverwalten, können Sie mit dem Menüpunkt„Übersicht” oben links weitere Depotsanwählen.Abb. 54.1. FondskaufMit dem „Kaufen“-Button(Abb. 5/Abb. 6) gelangen Sie in unsereKaufmaske (Abb. 7). Dort können Sie einenFonds, den Sie kaufen möchten, entwederdirekt anhand seinerWertpapierkennnummer (WKN) bzw. ISIN(International Securities IdentificationNumber) suchen oder ihn mit Hilfe derErweiterten Suche auswählen.Bitte beachten:Unsere Fonds sind in Anlageklassen(sicherheitsorientiert, konservativ,gewinnorientiert oder risikobewusst)eingeteilt. Wir empfehlen Ihnen, die Fondsentsprechend Ihres eigenen Anlegertypsauszuwählen. Eine Risikoklassifizierungkönnen Sie selber unter dem Menüpunkt„Depotdaten”,„Freistellungsauftrag/Anlegertyp“vornehmen.Abb. 67


Zu Ihrer Sicherheit erhalten Sie einenHinweis, wenn Sie einen Fonds kaufenmöchten, der risikoreicher als Ihr Risikoprofilist. Um einen solchen Auftrag trotzdem zuübermitteln, können Sie diesen Hinweisbestätigen.Näheres hierzu entnehmen Sie bitte derzugehörigen Seite der Online-Hilfe.4.2. Die DetailansichtDurch das Anklicken eines Fondsnamens(Abb. 5) gelangen Sie zu einer Seite mitDetail-informationen (Abb. 8).Hier besteht nun die Möglichkeit, durchKlick auf den entsprechenden Button,Anteile des angezeigten Fondshinzuzukaufen, zu verkaufen oder in Anteileeines anderen Fonds zu tauschen.Abb. 7Abb. 88


4.2.1. Hinzukaufen von FondsanteilenDurch Klicken auf „Hinzukaufen“ (Abb. 8)gelangen Sie auf die Kaufmaske (Abb. 9).Wählen Sie selbst, ob Sie lieber für einenfixen Betrag oder eine bestimmte AnzahlFondsanteile kaufen wollen.Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einenbestimmten Ausführungstermin zubestimmen.4.2.2. Verkaufen von FondsanteilenDurch Klicken auf „Verkaufen“ auf derMaske Detailansicht (Abb. 8) gelangen Sie indie Verkaufsmaske (Abb. 10).Hier können Sie festlegen, ob Sie alle Anteile,Anteile in einer bestimmten Anzahl oder füreinen bestimmten Betrag verkaufenmöchten.Bei einem Fondsverkauf können Sie alsOption einen Verkaufstermin festlegen.Abb. 9Die Bankverbindung, auf die wir denVerkaufsbetrag überweisen, ist in den DatenIhres Fondsdepots vorgemerkt.Informationen zum Verkaufen vonFondsanteilen finden Sie auch auf denentsprechenden Seiten der Online-Hilfe.Abb. 109


4.2.3. Tauschen von FondsanteilenAls Fondstausch bezeichnet man einenAuftrag, der aus einem bestimmten Fonds –genannt Quellfonds – Anteile für einenbestimmten Betrag oder eine Stückzahl vonAnteilen in einen anderen Fonds – genanntZielfonds – tauscht. Zu beachten ist dabei,dass der Quellfonds zum Rücknahmepreisverkauft und der Zielfonds zum Ausgabepreisgekauft wird.Durch Klicken auf „Tauschen“ auf derMaske Fonds Detailinfo (Abb. 8) gelangenSie auf eine Seite (Abb. 7), in dem Sie denZielfonds Ihrer Wahl nach seinerWertpapierkennnummer (WKN) bzw. ISINsuchen oder ihn mit Hilfe der ErweitertenSuche auswählen.Nachdem Sie einen der Fonds ausgewählthaben, erhalten Sie nähere Informationen zudiesem.Klicken Sie dann auf den „Tauschen“-Buttonund Sie gelangen auf die nächste Seite: Hierkönnen Sie die Angaben zum Tauschvervollständigen (Abb. 11).Weitere Informationen zum Tauschen vonFondsanteilen finden Sie auf denentsprechenden Seiten der Online-Hilfe.Abb. 11Abb. 1210


4.3. TAN-Eingabe undÜbermittlungsbestätigungDer Button „Weiter“ (Abb. 10 & 11) führtSie von der jeweiligen Auftragserfassung zueiner Seite (Abb. 13), auf der Sie IhrenAuftrag durch Eingabe einer gültigen TANund drücken des „OK“-Buttons bestätigenund endgültig an uns übermitteln können.Nach erfolgreicher Übermittlung IhresAuftrags erhalten Sie eine Bestätigung, dieSie ausdrucken können.Nach Ausführung des Auftrags erscheintdieser zusammen mit den Abrechnungsdatenunter der Rubrik „Umsätze“ (Abb. 14).Abb. 13Abb. 1411


5. Ihre PläneAnlagepläne sind Transaktionen, die nachIhren Vorgaben regelmäßig und automatischausgeführt werden.Unter dem Menüpunkt „Pläne“ finden Sieeine Übersicht über alle von Ihnenfestgelegten Anlage- oder Entnahmepläne(Abb. 15).5.1. Anlageplan anlegenDer Button „Anlageplan anlegen“ führt Siezu einer Maske (Abb. 16), in der Sie einenFonds für den Anlageplan direkt anhandseiner Wertpapierkennnummer (WKN) bzw.ISIN suchen oder ihn mit Hilfe derErweiterten Suche auswählen können.Abb. 15Nachdem Ihnen weitere Informationen zudem gewünschten Fonds angezeigt wurden,gelangen Sie über den Button „Anlageplananlegen“ nun zur Eingabemaske fürAnlagepläne (Abb. 16).Hier geben Sie den Betrag oder die Zahl derAnteile ein. Zusätzlich können Sie auf dieserSeite festlegen, ab welchem Monat, inwelchen Zeitabständen, an welchem Tag desMonats und wann Ihr regelmäßiger Auftragzum letzten Mal ausgeführt werden soll.Sie können auch eine jährliche Anpassungder Anlagesumme (Dynamisierung) wählen.Abb. 1612


Mit dem „Weiter“-Button gelangen Sie auchhier zu einer Bestätigungsseite mit TAN-Eingabe (Abb. 17).Abb. 1713


5.2. Entnahmeplan anlegenAnalog zum Anlageplan können Sie auch abeinem bestimmten Volumen einenEntnahmeplan anlegen.Aus der Übersicht „Pläne“ gelangen Siedurch Drücken des Buttons „Entnahmeplananlegen“ auf eine Seite mit FondsbeständenIhres Investmentkontos, für die die Anlageeines Auszahlplans zulässig ist (Abb. 18).Nachdem Sie sich für einen Fondsentschieden haben, legen Sie nun fest, wannIhr regelmäßiger Auftrag zum ersten bzw.letzten Mal, in welchen Zeitabständen undan welchem Tag des Monats ausgeführtwerden soll (Abb. 19).Abb. 18Bitte geben Sie an, ob regelmäßig einebestimmte Anzahl an Fondsanteilen oder einbestimmter Betrag ausbezahlt werden soll.Der „Weiter“-Button führt zurBestätigungsseite mit TAN-Eingabe.Bitte beachten:Die Entnahme wird eingestellt, wenn derFondsbestand dafür nicht ausreicht.Abb. 1914


5.3. Bestehende Anlage- undEntnahmepläne verändern oder löschenNach Klick auf einen in der Übersichtaufgelisteten Anlage- oder Entnahmeplangelangen Sie zur Detailansicht desentsprechenden Plans (Abb. 20).Durch das Anklicken des Buttons „Ändern“in der Menüzeile am unteren Bildschirmranderhalten Sie eine Darstellung des Plans, inwelcher Sie die Details des Planes ändernoder den Plan löschen können.Abb. 2015


6. UmsätzeUnter dem Menüpunkt „Umsätze“ werdenIhnen die getätigten Umsätze angezeigt(Abb. 21).In der Übersicht erhalten Sie Informationenüber das Datum der Ausführung, denFondsnamen, die Art des Umsatzes sowie dieHöhe in Anteilen und als Betrag.Mit den Buttons „nächste“ und „vorherige“können Sie innerhalb der Umsatzübersichtblättern.Abb. 2116


7. AuftragsbuchIm Auftragsbuch (Abb. 22)erhalten Sie Informationen über die vonIhnen per Internet veranlassten Aufträge. Siesehen die Auftragsnummer, die Art desAuftrags, den Fondsnamen, den Zeitpunktder Freigabe des Auftrags durch TAN-Eingabe sowie den aktuellen Status ihresAuftrags.Durch das Anklicken derAuftragsnummer gelangen Sie zurDetaildarstellung.Abb. 22Das Auftragsbuch kennt folgendeStatusmeldungen0210 = TAN geprüft0310 = erteilt/übertragen0311 = erledigt0315 = in Bearbeitung0319 = nicht ausführbar0320 = Auftrag widerrufen0511 = abgerechnet0519 = nicht ausgeführt0530 = Auftrag storniert17


8. DepotdatenUnter dem Menüpunkt „Depotdaten” habenSie die Möglichkeit, Vollmachten undFreistellungsaufträge einzurichten sowieIhren Anlegertyp zu ändern. (Abb 23,„Freistellungsauftrag/ Anlegertyp“ ändern).Abb. 2318


9. VerwaltungUnter dem Menüpunkt „Verwaltung“ habenwir alle Daten zusammengefasst, die fürIhren Internetzugang relevant sind.Hier können Sie auch Ihre PIN ändern (Abb.24) oder sperren, Ihre TAN-Liste sperrenoder eine neue TAN-Liste aktivieren.9.1. PIN sperren (Abb. 25)Falls der Verdacht besteht, dass Ihre PIN infalsche Hände geraten ist, können Sie IhrenKontozugang über den Menüpunkt „PINsperren“ sperren lassen.Zur Bestellung einer neuen PIN wenden Siesich bitte telefonisch an unser Call-Centerunter der Telefonnummer 01805 095025(12 Cent pro Minute aus dem Festnetz derDeutschen Telekom).Abb. 24Abb. 2519


9.2. PIN ändernWenn Sie Ihre PIN ändern möchten, könnenSie das mit einem Klick auf „PIN ändern“.Damit gelangen Sie auf die in Abb. 26dargestellte Eingabemaske.Dazu geben Sie Ihre alte PIN ein und wähleneine neue beliebige, mindestens sechsstellige(maximal zehnstellige) Kombination ausBuchstaben und/oder Zahlen als neue PIN.Diese müssen Sie sicherheitshalber zweimaleingeben.Zur Bestätigung geben Sie eine Transaktions-Nummer (TAN) von der Liste, die Sieerhalten haben ein. Damit ist die ÄnderungIhrer PIN erfolgt.Abb. 269.3. TAN-Liste sperrenAnalog zur Sperre Ihrer PIN haben Sie hierdie Möglichkeit, die aktuelle TAN-Liste zusperren. (Abb. 27)Für die Erstellung einer neuen TAN-Listewenden Sie sich bitte telefonisch an unserCall Center unter der Telefonnummer 01805095025 (12 Cent pro Minute aus demFestnetz der Deutschen Telekom)Abb. 279.4. Neue TAN-Liste aktivierenImmer wenn Sie eine neue TAN-Liste vonuns erhalten haben, müssen Sie diesezunächst aktivieren.Eine neue TAN-Liste erhalten Sie von unsautomatisch, wenn Sie die 30ste TAN Ihreraktuellen Liste verbraucht haben oder Sieeine neue Liste angefordert haben.Zur Aktivierung benötigen Sie Ihre PINsowie eine TAN der neuen Liste.Bitte beachten:Es kann immer nur eine TAN-Liste aktivsein. Dies bedeutet, dass alle noch nichtverbrauchten TANs der vorhergehendenListe ungültig werden, sobald Sie Ihre neueListe aktivieren.20


10. KontaktDurch Anklicken des Buttons „Kontakt“öffnet sich ein Fenster, in dem Sie uns eineNachricht übermitteln können (Abb. 28).Abb. 2811. HilfeMit dem Hilfe-Button haben Sie Zugriff aufwertvolle Hinweise zum Inhalt, zu denFunktionen und zu den Begriffen auf derSeite, von der aus Sie die Hilfe aufgerufenhaben. Sie verlassen die Hilfe einfach, indemSie das Fenster schließen.12. BeendenDurch Klick auf das Kreuzchen rechts obenschließen Sie das Fenster und verlassen IhrFondsdepot. Die gesicherte Verbindung wirddurch das Schließen des Fenstersaugenblicklich unterbrochen.21


13. Technische VoraussetzungenUm das Fondsdepot Bank Fondsbankingnutzen zu können, sollten folgendetechnische Voraussetzungen gegeben sein:PC mit einem der folgendenBetriebssysteme: Windows95/98/NT/ME/2000 und Windows XPModem (ab 33,6 k) bzw. ISDN-Karte,ISDNBox oder DSL-VerbindungInternet-ZugangFolgende Browser-Versionen: InternetExplorer 6.0 oder Netscape 7.1 bzw. einejeweils höhere Version. Im Browsermüssen jeweils folgende Optionen aktiviertsein: Javascript, Annahme von Cookiesund SSL V3.0.Hinweis:Natürlich können Sie auch mit anderenBetriebssystemen und Browsern auf denService zugreifen. Auf Grund der Vielzahlvon Variationsmöglichkeiten und neuenProdukten können wir jedoch nicht alleKombinationen testen und beschränken unsdaher bei unseren Tests auf die obengenannten Kombinationen.Ihr direkter Draht zur Fondsdepot Bank:Telefon: 0 18 05 - 0 95025 undFax: 0 18 05 - 0 950 30(Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr)oder wenden Sie sich per E-Mail an:info@fondsdepotbank.de22

More magazines by this user
Similar magazines