Realschule Burbach

rs.burbach.de
  • No tags were found...

Bewerungskriterien - Realschule Burbach

Realschule Burbach

Fachschaft Sport

Beurteilungsgrundlagen und Kriterien der Leistungsbewertung

Allgemeine Anmerkungen

Die Leistungsbewertung im Sportunterricht muss den in den Rahmenvorgaben für den

Schulsport und den im Lehrplan Sport definierten umfangreichen Aufgaben und Zielen

gerecht werden. Aufgrund dieser vielfältigen Leistungsanforderungen wird im

Sportunterricht nicht nur die sportliche Leistung alleine gewertet, sondern es werden im

Wesentlichen Kriterien aus drei verschiedenen Dimensionen (siehe unten!) für die

Bewertung herangezogen. Die Kriterien dieser drei Dimensionen werden bei der

Leistungsbewertung grundsätzlich gleichwertig gewichtet (also je zu einem Drittel).

Lediglich in einzelnen Themenbereichen kann eine leicht unterschiedliche Gewichtung

der drei Dimensionen angebracht sein.

Beispiel: Wahrnehmungsschulung – etwas wagen/ Vertrauen und Verantwortung

Bei diesem Unterrichtsvorhaben kommt es in besonderem Maße auf Fähigkeiten der

sozialen Dimension an, so dass hier auch dieser Bereich stärker bei der

Leistungsbewertung berücksichtigt werden kann.

Weiter sei darauf hingewiesen, dass die Leistung einer Schülerin/ eines Schülers im

Fach Sport aufgrund der im Unterricht vermittelten Kenntnisse, Fähig-/ Fertigkeiten

sowie individueller pädagogischer Kriterien ermittelt wird. Eine gute oder gar

hervorragende Leistung im Verein nimmt keinen Einfluss auf die Sportnote.

Die Schülerinnen und Schüler werden am Prozess der Leistungsbewertung beteiligt

und über die nachfolgend aufgelisteten Kriterien der Leistungsbewertung informiert.

Wesentliche Leistungskriterien der drei Dimensionen im Fach Sport

1. Sachbezogene Dimension

- koordinative Fähig-/ Fertigkeiten

- technische Fähig-/ Fertigkeiten

- konditionelle Fähigkeiten

- kognitives Wissen

- taktisches Wissen

- gestalterisch-kreatives Können

- allgemeines Sportwissen

2. Soziale Dimension

- Kooperationsfähigkeit

- Hilfsbereitschaft

- Fairness

- Toleranz

- Rahmenbedingungen für gemeinsames Handeln im Sport mitgestalten und

Vereinbarungen einzuhalten

3. Personale Dimension

- Selbstständigkeit

- Lernbereitschaft

- Selbstverantwortung

- Individuelle Lernanstrengung

- Individueller Lernfortschritt/ Leistungszuwachs


Erklärung der im Lehrplan Sport verwendeten Abkürzungen

Pädagogische Perspektiven (PP)

A – Wahrnehmungsfähigkeiten verbessern, Bewegungserfahrungen erweitern

B – sich körperlich ausdrücken und Bewegung gestalten

C – etwas wagen und verantworten

D – Das Leisten erfahren, verstehen und einschätzen

E – Kooperieren, wettkämpfen und sich verständigen

F – Gesundheit fördern, Gesundheitsbewusstsein entwickeln

More magazines by this user
Similar magazines