Buchenwald

zrb.uni.jena.de

Flyer - Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung

Leitung

Prof. Dr. Michael Wermke

Direktor des Zentrums für Religionspädagogische

Bildungsforschung (ZRB)

Inhaber des Lehrstuhls für Religionspädagogik

an der Theologischen Fakultät

der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr. Gisela Mettele

Stellv. Direktorin des Zentrums für Religionspädagogische

Bildungsforschung (ZRB)

Inhaberin des Lehrstuhls für Geschlechtergeschichte

am Historischen Institut der

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr. Dr. Ralf Koerrenz

Stellv. Direktor des Zentrums für Religionspädagogische

Bildungsforschung (ZRB)

Inhaber des Lehrstuhls für Historische

Pädagogik und Erziehungsforschung am

Institut für Bildung und Kultur der

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dr. Thomas Heller

Geschäftsführer des Zentrums für Religionspädagogische

Bildungsforschung (ZRB)

Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Religionspädagogik

an der Theologischen Fakultät

der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Kontakt

Prof. Dr. Michael Wermke

Dr. Thomas Heller

Zentrum für Religionspädagogische

Bildungsforschung (ZRB)

Fürstengraben 6, D-07743 Jena

Telefon: 0 36 41 · 94 11 71

Telefax: 0 36 41 · 94 11 72

Mail: zrb@uni-jena.de

URL: www.zrb.uni-jena.de

ZENTRUM FÜR

RELIGIONS-

PÄDAGOGISCHE

BILDUNGSFORSCHUNG

Ein- und

Ausblicke

Beirat

Prof. Dr. Friedrich Schweitzer (Universität Tübingen)

Prof. Dr. Dr. Hans-Georg Ziebertz (Universität Würzburg)

Prof. Dr. Henning Schluß (Universität Wien)

Prof. Dr. Volkhard Knigge (Stiftung Gedenkstätten Buchenwald

und Mittelbau Dora sowie Universität Jena)

Oberkirchenrätin Martina Klein (EKM, Erfurt)

Volker Elsenbast (Comenius-Institut Münster)


Über das ZRB

Das interfakultäre Zentrum für Religionspädagogische

Bildungsforschung (ZRB) ist aus der Forschungstätigkeit

des Lehrstuhls für Religionspädagogik der

Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität

Jena (Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Michael Wermke)

hervorgegangen.

Seit dem Jahr 2011 widmet sich das ZRB der Begleitung,

Anregung und Durchführung wissenschaftlicher

Forschungsarbeiten, die religiöse Bildungsprozesse

analysieren. Dabei stehen sowohl vergangene

als auch gegenwärtige Bedingungen und Formen religiöser

Bildungsprozesse im Fokus, so dass historische,

systematische sowie empirische Methoden die

Forschungsarbeit des Zentrums bestimmen. Mit seiner

Arbeit soll das Zentrum zu einem besseren Verständnis

religiöser Bildungsprozesse und damit zur

Weiterentwicklung religionspädagogischer Arbeit in

Familie, Gemeinde, Schule und Gesellschaft beitragen.

Jenaer Symposien zur Religiösen Bildung

Die Jenaer Symposien zur Religiösen Bildung sind eine

Veranstaltungs- und Tagungsreihe, die vom ZRB

organisiert wird. In regelmäßigen Abständen werden

hier religionspädagogisch relevante Themen der Öffentlichkeit

vorgestellt und von ausgewiesenen Experten

diskutiert.

Informationen

Zahlreiche weiterführende Informationen, u.a. zu

den Forschungsprojekten, zur forschungsorientierten

Lehre oder zu den Schulbuchprojekten des ZRB, bietet

die Homepage

des ZRB:

www.zrb.

uni-jena.de







Aktuelle Forschungsprojekte (Auswahl)

Die religiöse Dimension in der Pädagogik Johannes Daniel

Falks (Sophia Großkopf)

Die Rezeption des Ersten Weltkrieges in Schulandachten und

-predigten in religionspädagogischen Zeitschriften (Ulrike Weißbach)

Die jüdisch-christliche Simultanschule in Lengsfeld (Juliane Irma

Mihan, M.A.)

Die Entwicklung der Schulaufsichtsfrage im Großherzogtum

Sachsen-Weimar-Eisenach und den reußischen Fürstentümern

in der Zeit von 1871 bis 1918 (Sylvia E. Kleeberg, M.A.)

Sophia Großkopf, Ulrike Weißbach, Juliane Irma Mihan, Sylvia E. Kleeberg

Berufsschulreligionsunterricht in Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Eine empirische Studie (Steffi Völker)

Lehrkräfte an evangelischen in freier Trägerschaft im Kontext

Ostdeutschlands (Dorothy Bonchino-Demmler)

Digitalisierungsprojekt

Im Digitalisierungsprojekt "Kirchliches und schulisches

Zeitschriftenwesen für den Bereich der Thüringer Landeskirchentümer

vom Ende des 18. bis zum ersten

Drittel des 20. Jahrhunderts", das in enger Zusammenarbeit

mit der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

(ThULB) durchgeführt wird, wurden bislang

über 30 Zeitschriften digitalisiert – darunter Zeitschriften

wie die „Stimmen zur Reform des Religionsunterrichts“,

die „Zeitschrift für den evangelischen Religionsunterricht“

oder die „Monatsblätter für den evangelischen

Religionsunterricht“ – und auf folgender Homepage

für Forschungsprojekte zur Verfügung gestellt:

www.uni-jena.de/historische_kirchliche_

und_schulische_Zeitschriften.html

Kooperationspartner

Das Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung

(ZRB) arbeitet in zahlreichen Projekten

mit Kooperationspartnern aus Jena, Thüringen und

ganz Deutschland zusammen:

Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung

(ZLB) der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Universitätsarchiv der Friedrich-Schiller-Universität

Jena

Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB)

Pädagogisch-Theologisches Institut (PTI) der Evangelischen

Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und der

Evangelischen Landeskirche Anhalts

Lehrstuhl für Religionspädagogik des Martin-Luther-

Instituts der Universität Erfurt

Landeskirchenarchiv Eisenach der Evangelischen Kirche

in Mitteldeutschland (EKM)

Landesgraduiertenkolleg "Protestantische Bildungstraditionen

in Mitteldeutschland" (PBT) der Friedrich-

Schiller-Universität Jena

Institut für Erziehungswissenschaft der Friedrich-

Schiller-Universität Jena

Institut für Bildung und Kultur (IBK) der Friedrich-

Schiller-Universität Jena

Doktorandenschule "Laboratorium Aufklärung" (DSLA)

der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des

Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische

Forschung (DIPF)

Comenius-Institut. Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft

e.V.

Center for the Interdisciplinary Research on Religion

and Society (CIRRuS) der Universität Bielefeld

More magazines by this user
Similar magazines