Berichte des Forschungszentrums Jülich

juser.fz.juelich.de

Berichte des Forschungszentrums Jülich - JuSER

5 .1 . EXPERIMENTELLE ERGEBNISSE 43

120

27 .01 .2000 Sonnenuntergang 01 .03 .2000 Sonnenaufgang

90

80

70

,-, 205

Y

m 200

m

Q

m 195

H

190

Abbildung 5 .3 : Meteorologische Parameter als Funkion der Zeit für die Flüge der

TRIPLE-Gondel am 27. Januar 2000 (links) und am 1 . März 2000 (rechts : Oben :

Druck (-~ und Sonnenzenitwinkel (-) . Start und Endpunkte des Float-Niveaus sind

mit Pfeilen gekennzeichnet und die entsprechenden SZWs sind eingetragen . Unten :

Temperatur (-) .

Flugprofil

Um die zeitliche Entwicklung der C10-Mischungsverhältnisse während des Sonnenaufgangs

und -untergangs zu studieren wurde ein neuartiges Flugprofil gewählt, das in Abbildung

5 .3 (oben) gezeigt ist . Dieses neue Flugprofil ermöglicht die C10-Photochemie

in verschiedenen Höhen zu untersuchen :

(1) C10-Mischungsverhältnisse wurden bei Dämmerung bzw . Nacht und bei Tageslicht

gemessen und

(2) zusätzlich wurden C10-Mischungsverhältnisse auch innerhalb einer gegebenen

Luftmasse als Funktion des Sonnenzenitwinkels während des Sonnenuntergangs

bzw . -aufgangs auf einem bestimmten Niveau potentieller Temperatur ( Float-

Niveau") für längere Zeit kontinuierlich beobachtet .

More magazines by this user
Similar magazines