RS

brochures.extranetsdf.com

Datenblatt herunterladen

RS

CF.

80_90.3_90_100_110

SDF Motoren Serie 1000 TIER III, 3 oder 4 Zylinder, mit Turbolader

und Intercooler, Motormanagement

5-Gang-Schaltgetriebe mit POWERSHIFT (3-fach Lastschaltung)

Schaltgetriebe Overspeed für Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h

auch bei reduzierter Motordrehzahl

Stop&Go System

Hydraulische Zapfwelle mit 3 Drehzahlen 540/ 540ECO/ 1000

Hydrostatisches 4-Rad-Bremssystem

Rundumsichtkabine mit vier Pfosten, Überdruck und Schalldämmung


Erstellt von der Marketingsabteilung - Cod. 308.8165.5.2-3 - 03/11 - CFV I.P.

TECHNISCHE DATEN RS.80 RS.90.3 RS.90 RS.100 RS.110

Versionen Allrad Allrad Hinterrad Allrad Allrad Allrad

MOTOR

SDF 1000.3 WTI TIER III SDF 1000.3 WTI TIER III SDF 1000.4 WTI TIER III SDF 1000.4 WTI TIER III SDF 1000.4 WTI TIER III

Zylinder/Hubraum Anz./cm 3 3/3000 3/3000 4/4000 4/4000 4/4000

Ansaugung

Turbo Intercooler

Max. Leistung (2000/25/CE) kW/PS 82/60 90/66 85/63 96/71 106/78

Nenndrehzahl 1/min. 2200 2200 2200 2200 2000

Max. Anzugsmoment Nm 310 340 345 373 390

Max. Drehmoment 1/min. 1600 1600 1600 1600 1600

Kühlsystem

Flüssigkeits-Kühlung

Motorregelung

elektronisch

Luftfilter

Trockenluftfilter mit Sicherheitseinsatz und Ejektor-Staubaustrag

Auspufftopf

mit Auspuffendrohr nach unten oder oben

Tankinhalt (Dieselkraftstoff)

Liter

55 mit Tank vor Motor

25 Zusatztank unter Plattform a.W.

ABMESSUNGEN UND GEWICHTE (mit Hinterreifen) 360/70 R24 360/70 R24 380/70 R24 420/70 R24 420/70 R24

Max. Länge ohne Unterlenker mm 3186 3186 3338 3338 3363 3363

Breite Min.- Max. mm 1314-1813 1314-1813 1391-18881391-1873 1461-1911 1461-1911

Max. Höhe am Überrollbügel mm 2228 2228 2380 2380 2405 2405

Höhe an Motorhaube mm 1296 1296 1318 1318 1343 1343

Höhe am Lenkrad mm 1306 1306 1328 1328 1353 1353

Max. Höhe an Kotflügel mm 1161 1161 1183 1183 1323 1323

Max. Höhe an Kabine mm 2303 2303 2325 2325 2350 2350

Bodenfreiheit mm 234 234 280 252 260 260

Radstand mm 2027 2027 2100 2157 2157 2157

Spurweite vorn Min.- Max. mm 985-1270 985-1270 1070 1034-1270 1088-1324 1088-1324

Spurweite hinten Min.- Max. mm 982-1489 982-1489 992-1489 992-1489 1022-1520 1022-1520

Kleinster Wenderadius ohne Bremsen mm 3400 3400 3340 3500 3600 3600

Gewicht mit Überrollbügel kg 2450 2450 2400 2590 2650 2650

Gewicht mit Kabine kg 2600 2600 2560 2740 2800 2800

GETRIEBE

Getriebekupplung

Trockenkupplung oder nasse VR-Lamellenkupplung

30 VW + 15 RW mit OVERSPEED 5-Gang-Schalt. mit Synchro. für 3 Gruppengetriebebereiche mit Kriechganggetriebe + Minikriechganggetriebe (Mind. Geschw.: 0,21 km/h)

45 VW + 45 RW mit OVERSPEED POWERSHIFT (3 Lastschaltstufen) mit 5 Gängen, Synchro. für 3 Gruppengetriebe., (mit Kriechganggetriebe) (Mind. Geschw.: 0,18 km/h)

Max. Geschwindigkeit

mit OVERSPEED-Schaltgetriebe 50 km/h, Geschwindigkeit auf 40 km/h begrenzt, (wo gesetzlich vorgeschrieben) als auch reduzierter Drehzahl

Wendegetriebe

mechanisch - synchronisiert

hydraulisch unter Last mit Stop&Go - System

Differenzialsperre hinten

mit elektrohydraulischer Schaltung

Schmierung

Zwangsschmierung + Getriebeölkühler

SCHALTGETRIEBE POWERSHIFT MIT OVERSPEED 45 VW + 45 RW - GESCHWINDIGKEIT IN KM/H BEI MOTORDREHZAHL 2200 U/MIN. MIT HINTERRADBEREIFUNG 420/70 R 24

1 SR 2 SR 3 SR 4 SR 5 SR 1 L 2 L 3 L 4 L 5 L 1 V 2 V 3 V 4 V 5 V

LOW 0,18 0,28 0,40 0,59 0,87 1,27 1,72 2,54 3,75 5,53 7,76 9,43 14,01 20,64 30,48

MEDIUM 0,22 0,32 0,48 0,71 1,05 1,41 2,05 3,05 4,50 6,46 8,05 11,31 16,81 24,77 36,57

HIGH 0,27 0,39 0,58 0,86 1,17 1,71 2,49 3,70 5,45 6,64 9,41 13,71 20,38 30,03 44,33*

HECKZAPFWELLE

Kupplung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad

1/min. 540-540 ECO

Drehzahl

1/min. 540-540 ECO-1000

Wegzapfwelle

Schaltung

elektrohydraulisch über Taste

FRONTZAPFWELLE

Kupplung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad

Drehzahl 1/min. 1000

Schaltung

elektrohydraulisch über Taste

BREMSEN UND LENKUNG

Bremssystem

integral, Bremsscheiben im Ölbad an 4 Rädern,

mit hydraulischer Betätigung

Feststellbremse

unabhängig

Hydrostatische Lenkung

unabhängige Pumpe mit einstellbarem Lenkrad

Lenkeinschlagwinkel

Hinterrad 70°

Allrad 60°

VORDERACHSE

Zuschaltung von Antrieb und Differenzialen elektrohydraulisch

Differenzialsperre vorn

mit elektrohydraulischer Schaltung

Vordere Kotflügel

feststehend

HYDRAULISCHER KRAFTHEBER

Heckkraftheber

mechanisch

elektronisch a.W.

Max. Hubkraft kg 3000

Pumpen-Förderleistung l/min. 54

Hydraulik System mit Tandem-Pumpe l/min. 33+25

Hydraulische Zusatzsteuergeräte Anz. Wege

6 mit Stromregler

4 mit mechanischer Schaltung a.W.

Unterlenker

Schnellkuppler, Kat.II

Oberlenker

mit Fanghaken

Rechte Hubstrebe und Stabilisatoren

mechanisch a.W.

hydraulisch a.W.

Frontkraftheber a. W.

original - integriert

max. Hubkraft 1500 kg

Ballastgewicht von 250 kg mit Schnellbefestigung

FAHRERPLATZ

Plattform

mit Silent-Block-Lagerung

Überrollbügel

klappbar

Kabine

original, schallgedämpft Heckscheibenwischer,

4 Arbeitsscheinwerfer, Aktivkohlen-Luftfilter,

Außenrückspiegel

Instrumente

digital und analog

Fahrersitz

mit mechanischer Einstellung und Sicherheitsgurt

mit pneumatischer Federung und Sicherheitsgurt a.W.

SR=Kriechganggetriebe - L=Ackergänge - Min=Minikriechganggetriebe - V=Straßengänge

* = GESCHWINDIGKEIT AUF 40 KM/H BEGRENZT

ZUR BEACHTUNG: DIE GESCHWINDIGKEITEN IM RÜCKWÄRTSGANG LIEGEN EIN WENIG UNTER DEN ENTSPRECHENDEN GESCHWINDIGKEITEN IM

VORWÄRTSGANG

BEIN SCHALTGENTRIEBE 30+15 LIEGEN DIE GESCHWINDIGKEITEN IM RÜCKWÄRTSGANG EIN WENIG UNTER DEN NICHT-MINIKRIECHGANG-

GESCHWINDIGKEITEN

Die oben aufgeführten Eigenschaften beziehen sich auf die vollständigste verfügbare Ausstattung. In Bezug auf Ausrüstungen und Zubehörteile die aktuell

gültige Preisliste einsehen und entsprechende Informationen beim Gebiets-Vertragshändler anfordern.

Dieses Druckerzeugnis ist für den internationalen Gebrauch bestimmt. Die hierin enthaltenen Abbildungen können sowohl Sonderausstattung als auch nicht vollständige Serienausrüstung zeigen. Die Verfügbarkeit einiger abgebildeter Modelle. Serien- und Sonderausstattungen können von Land zu Land variieren. Ob die in diesem Prospekt abgebildeten Ausrüstungen zum Serienlieferumfang oder zum Sonderzubehör gehören, bestimmt ausschließlich die Preisliste des Händlers. Ebenso können die abgebildeten

Anbaugeräte und Sonderausrüstungen nicht immer den jeweils gültigen gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Diese Prüfung obliegt - nach Beratung durch den Händler - dem Kunden unter Berücksichtigung der Betriebsanleitung. Sämtliche Angaben und Abbildungen dieses Prospektes erfolgen ohne Gewähr; Irrtum vorbehalten. Sämtliche Angaben dieses Prospektes sind insoweit unverbindlich, als sich Änderungen aus technischen und kaufmännischen Gründen sowie den gesetzlichen Vorschriften ergeben

können. Ansprüche irgendeiner Art können hieraus nicht abgeleitet werden. SAME DEUTZ-FAHR Deutschland GmbH behält sich das Rocht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen an Design und technischer Ausführung sowie der Zusammenstellung der Serienausstattung vorzunehmen.

More magazines by this user
Similar magazines