siedsalze und elemente

MeJulie

Hallo zusammen,

Vorweg will ich sagen, das der Mensch an sich, die Idealste Biologische Eindreh(Einspul

"org. synthese") Maschine ist, die es überhaupt gibt. Warum aber trotzdem, in unserer

Gesellschaft , permanente Abbauerscheinungen existieren, ist weiterführend und

weiterdenkend selbst zu erklären!

Natürlich trägt die Wasser und Luft (Umwelt) Verschmutzung seinen teil dazu bei, ist aber

nicht Faktor eins fortschreitenden "Krebsgang der Menschheit"! Sondern Faktor eines

fortschreitenden "Krebsgang der Erde"

Die Salze sind es, die uns Krank werden lassen, alle Lebensmittel Salze die man so als Otto

normal Verbraucher kaufen kann, sind unter aller Würde! (Ich spreche hier alle arten von

Siedesalz an, welche nicht nur zum Kochen im Haushalt, sondern auch überwiegend für die

Lebensmittel Produktion / Industrie verwendet werden)!

Diese art von Salze, sind für die "Biologische Maschine Mensch" zusätzliche Gifte, neben der

schon erscheinenden Verfaulung des Wassers (Kalk)!

Um dieser Verfaulung entgegen zu wirken, benötigt das biologisch Intelligente System

"Mensch", gelöste Elemente um diese einzudrehen!

Aber woher nehmen? Normalerweise würde der Körper über die aufgenommenen Salze eine

Reserve von "in Zellwasser gelösten Elemente" für den veredelungs Vorgang des unsauberen

Wassers verwenden bzw. zu Verfügung stellen.

Dies ist heute leider nur bei den wenigsten Menschen der Fall!

Warum? und wo liegt das Problem? ist hier die frage der fragen

Nun, schaut man sich die Siedesalze von Heute mal genauer an, wird man erschrocken

feststellen (sofern das wissen dazu vorhanden) das sage und schreibe _80_ Elemente komplett

entfernt wurden. Rückbleibend wurden uns 2 GANZE Elemente gelassen! WOW DANKE!

Man könnte ja vielleicht annehmen, das man dies als Fürsorge fürs Volk macht!? Denn man

könnte ja sagen, es sind die 2 Wertvollsten Elemente die man versucht zu Filtern!?

Nun, leider ist dies nicht der Fall! In Wahrheit sind es die 2 Unwichtigsten Elemente, die

quasi für den Pöbel zu Verfügung gestellt werden. Und für das BioSystem "Mensch", sind

diese 2 Elemente, für weiterführende Synthesenvorgänge nicht zu gebrauchen!

Im Gegenteil, ist dieser Vorgang der Entmineralisierung, der von der Chemischen Industrie,

aus gründen die ich hier nicht nennen will,

dauerhaft betrieben wird, höchst Schädlich! Da für die Entmineralisierung über _2000_

Chemikalien verwendet werden, die A nicht komplett beim Chemischen Abwaschvorgang

gefiltert werden, und B (alle "sonder SiedeSalze" die Ihre Qualität anpreisen) nach diesem

Waschvorgang zusätzliche Elemente durch eine Chemische Synthese einarbeiten!

Das Produkt dieser ganzen Perversität ist unser normals Haushalts Salz, welches wir schon

von Kindesbeinen an, zu uns nehmen! Das BioSystem komplett durcheinander bringen (da

noch im Wachstum) und die Synthese Vorgänge im Körper auf ein (für den Körper)

mögliches maß reduziert werden. Somit ist es auch nicht wundernswert wenn unsere ganze

Gesellschaft an irgendwelchen gebrechen leidet!

Würde ein solcher Mensch, dan auch noch ein Edelwasser zu Trinken bekommen (und ich

rede hier von "Edelwasser") so würde ihn nach einer Weile das Zeitliche segnen um es nett zu

formulieren!


Dieses Edelwasser von dem ich spreche darf dem normalen Mitteleuropäer nur unter

strängster Aufsicht und in minimalstem Masse zur Heilung, zu verfügung gestellt werden.

Den ein Körper der noch nie, richtige Synthese durchlebt hat, muss ganz langsam wieder

hochgefahren werden!

EDIT: und weiter gehts

Als Beispiel für richtige Synthese im Körper, nehme ich immer wieder gerne das letzte

"richtige" ZEN Kloster in Japan, welches sich von der verrückten Zivilisation abgewand hat.

Dieses Kloster wurde mit Absicht auf der Höchsten Wasserqualle in Japan erbaut.

Ganzjährlich sind die Temperaturen dort bei ca -20 grad, ohne Heizung und extrem Warme

"GoreTek" Klamotten wie wir sie kennen! Nur im Gewand und barfuß laufen die Mönche

dort rum! Ohne Erfrierungen und Müdichkeitserscheinungen, wie es dem normalen

Mitteleuropäer wohl ergehen würde! Das ganze geheimniss ist diese Wasserqualle, die

Wasser in einer so reinen Qualität zu tage bringt, das es dem BioSystem Mensch an nichts

mangelt! Weder an Wärme noch an Elementen, es mangelt ihnen nicht an Salz weil bei solch

einem Wasser die Salz Aufnahme überflüssig wird! Ein bischen Reis als Nahrung wird täglich

zu sich genommen, dies ist aber auch nur form Sache. Denn wenn sich solch ein Buddhist in

die Zen Meditation vertieft, kann dies schon seine 2 bis 4 Wochen andauern! Wir würden bei

2 Wochen ohne Nahrung einfach drauf gehen

Man sieht also, dass das BioSystem "Mensch" weit aus mehr kann als nur das in der Schule

gelehrte, den leider wissen die Lehrer in der Schule genau so wenig über dieses Thema

bescheid wie die 30 Rohlinge die vor ihnen sitzen!

mfg kuh

hi Implosimon,

Ja, Ferreiras hat zum einen die Bedeutung von Salz für dan Organismus verstanden, leider so glaube

ich, wollte er mit dieser Erkenntnis einfach nur das schnelle Geld verdiene und somit ,zwangsläufig in

die Unglaubwürdigkeit und folgend in den Ruin abgedriftet ist. Selbst kenne ich dessen Arbeiten

nicht, aber die Ähnlichkeiten sind kein Zufall!

Das spezielle Thema "Salze" Kamm auf, als für den "Naturrichtigen" Impulsanstoß, die Zutaten

gesucht wurden. Dabei ist uns "nach unzähligen versuchen" aufgefallen, das die verwendeten Salze

das Problem darstellten! Weil "weiterführend" nicht das Mineral "NaCl" in einer organischen Wasser

Synthese reaktiv wirkt, sondern die

"von der heutigen Wissenschaft" als Eisenoxidverunreinigungen benannten "Metall Elemente"

diesen Impulsanstoß auslösen

(sofern bestimmte Kriterien erfüllt werden)!


Nach dieser Erkenntnis, wurden alle "zu kaufenden" Salze erstmal, Kategorisiert und auf den

Elementen Gehalt und deren

Verbindungen sowie dessen Dichte untersucht. Die schockierende Ernüchterung, folgte am ende

dieses langwierigen Prozesses! Den

Erstens, stellten wir fest das alle "Raffinierten, Jodierten, Aufbereiteten und als [Super Spitze]

angepriesene" Supermarkt

Salze (die ebenfalls für die Lebensmittel Produktion verwendet werden), extrem "unnatürliche"

chemische Verunreinigungen

aufweisen, die zwar Markenabhängig schwanken, jedoch keins dieser Salzen frei von künstlich

hergestellten Chemischen Stoffen

ist. Und Zweitens, die "Eisenoxidverunreinigungen" komplett, in dieser art von Salze, fehlten!

Weil uns dieser Zustand von SalzTyp 3 (eigene Kategorisierung), etwas seltsam vorkam und einige

chemische Verunreinigungen

selbst unseren "darauf spezialisierten Mitgliedern" unbekannt waren! Konnten wir mit viel Glück

einen (langjährigen) Sachbearbeiter aus

dieser Branche, überzeugen bei uns mitzumachen. Der ,dank seines freien Verstandes , schnell

kapiert hat um was es hier

eigentlich geht, und uns über alle Vorgänge der heutigen Salz Aufbereitung, sowie den zu

verwendeten Chemikalien und derren

Aufgaben, deteiliert Informiert hat. Mein Post oben über den Aufbereitungsprozess ist nur ein kleiner

Bruchteil dessen, was

wir von ihm erfahren durften.

Anscheinend war Ferreiras eben so ein Sachbearbeiter der Chemischen Industrie, oder aber, er

kannte Einen der aus dem

Nähkästchen plauderte, denn dies ist keine Selbstverständlichkeit! Warum er aber in seinem Buch,

das in Pakistan Abgebaute

Natur Salz als Himalaja Salz benannt bzw. bezeichnet hat, ist eigentlich nur als Vermarktungs

Geschichte, desselben anzusehen. Denn dieses, beginnend auf 700 Meter über den

Meeresspiegel, durch den Menschen "Naturfalsch" Abgebaute Salz (SalzTyp 2 "dazu später noch

mehr"), hat soviel mit _dem

Himalaja_ Salz (wofür er wohl kein GELD bekommen hätte) gemein "um es mal metaphorisch zu

formulieren", wie einbeobachtender Natur Forscher mit einem Sezierenden

Biologie Studenten! Nämlich nur eins, das Interesse an der Natur. Oder um es wieder sachlich zu

formulieren, das

Natriumchlorid. Denn die Qualität eines Salzes, in Bezug auf die, durch sinnrichtige Führung, sich

steigernde Pulsierung der

Syntheseströmung von Wasser, ist nicht durch den Prozentualen "NaCl" Gehalt zu bestimmen,

sondern eben genau verkehrt sinnig zur

Heutigen Wissenschaft, durch den Gehalt der "Eisenoxidverunreinigungen". Wenn dieser Wert bei

einem "behandelten" Salz (Typ 3) gleich 0 ist, so ist er schon bei einem unbehandelten Salz (Typ 2) im

Vergleich um einiges höher.

An dieser Stelle möchte ich hinzufügen das extrahierte Meersalze an sich (obwohl sinnfalsch),

eigentlich auch in die


Kategorie SalzTyp 2 einzuordnen wären. Wenn der "ach so gebildete Mensch" nicht in den letzten

100 Jahren, permanent unser

aller Wasser "welches auch das unserer Kinder und deren Kinder, welches das Blut der Erde und

weiterdenkend _die_

Edel-Gas Verbindung ist, die (wenn sinnrichtig geführt) alle in der Natur existierenden Stoffe zu

binden, zu führen und zu schöpfen vermag" auf eine solch Perverse art und weise verunstaltet, das

die noch heute

andauernden Taten, der blinden Weisen und der dummen Reichen, als Maß gesehen, soo extrem

überwiegen. Und diese momentan

existierende Gleichgültigkeit auf Selbstverständlichkeit dieses Treibens basiert, einem Menschen,

dem es nicht an

Bio-Logischer Vernunft mangelt, in erster Linie einen Brechreiz und im weiteren zunehmende

Depressionen beschärt!

Die daraus Resultierenden "für eine Wasser Synthese unbrauchbaren" Werte an zusätzlichen

Elementen und Mineralien sowie an

künstlichen Chemischen Stoffen, die "ich sage es mal so" zwar für eine "künstlich" Hergestellte

organische Wasser Synthese

"z.b. in einer richtig konstruierten Miniatur Maschine zur Kraftentnahme" keinerlei weitreichende

Auswirkungen hat, es aber

für ein kompliziertes BioSystem, egal wie Intelligent Konstruiert es sein mag, sehrwohl weitreichende

Schäden haben kann,

wenn dieses mit "unbrauchbarer bzw. zu hochwertiger oder zu minderwertiger Nahrung"

konfrontiert wird, welche auch noch in

einer minimalen und somit idealen "umbau bzw. verwertungs" Form für ein auf, sinnrichtig

geführtes, Wasser basierendes

BioSystem, vorliegt!

Als Beispiel kann man hier schön das "vom Menschen, recht schnell beeinflussbare aber dennoch

Komplexe" BioSystem Aquarium

nehmen. Sofern Sinnrichtig aufgebaut und für weiterführend gestaltende Umbauprozesse gesorgt

wird!

Versucht man nun mit kleinen Beigaben von gemahlenem MeerSalz in das Filtermedium,

hochwertige organische Wasser Synthese und

somit steigernde Veredelung des Selben zu erreichen, wird man mehrere wichtige Vorgänge

feststellen können.

Zum einen den an und für sich Aufbauend wirkenden Vorgang der Sinnrichtig laufenden und

pulsierenden Syntheseströmung. Die

sich selbst umbauen will, somit selbst "nicht nur in einer erscheinungs Form" ziehen will und "das

gleiche gilt auch hier" zu

Drücken vermag. Dieser "von der Umgebung" zehrende Umbauprozess des Wassers, dessen

Willenskraft in erster Linie durch die

Formgebung entsteht und im weiteren die Steigerung "damit eben auch die

Strömungsgeschwindigkeit sowie die Gleitdruckreibung

und die damit verbundene Aufnahme- und Umbaufähichkeit" dieser rotierenden biologischen

Bewegungsform, nur von den richtig


angeordneten äußeren Einflüssen und der, in idealer Form, "also in einer Dichte vorliegen muss,

welche für die anfangs

geringe Rotationswerte der Sythesenströmung und somit eben auch die daraus folgenden geringen

Werte an Aufnahmefähigkeit"

zu benötigten Metall Elemente in der Nahrung vorzufinden sind, die den sich steigernd wachsenden

Impuls vermitteln. (wenn auch nicht ans Maximum, aber immer hin auf eine höhere Ebene "dazu

später noch mehr).

Der zweite Effekt ist die sich langsame, Abbauend gestaltende, Ablagerung von diesen zusätzlichen

unbrauchbaren

,sowohl natürlichen als auch künstlichen "Ballast" Stoffen. Die mit der zeit "Selbstverständlichkeit" in

unserm Wassern geworden sind, aber dank der überwiegenden (da ja Sinnrichtig aufgebaut)

Synthesenströmung, nach einer weile der bewegungs Wiederholung, eingedreht und somit die ins

veredelten Wasser Produkt übergehende Fehlinformationen gelöscht bzw. "Ur-Zeugt" wird. Bis

dieser Vorgang (der biologischen

Reinigung) aber komplett abgeschlossen ist, haben sich diese "Ballast" Stoffe, zum größten teil, in

wiederum weiterführenden, für das BioSystem Aquarium, notwendigen UnterSysteme (also im

BioSystem selber existierende, einzelne BioSysteme Wie Fische oder Pflanzen, natürlich für die

Kohlenstoff und Sauerstoff Werte verantwortlich sind) abgelagert. Da das Wasser, als Organismus,

die edelste Form in der Natur darstellt, ist es logisch das alle darauf Basierenden und somit

abhängigen Wasser Systeme, wie z.b. Tiere und Pflanzen, niemals diese Ballast Stoffe aus eigenen

veredelungs Bewegungen umbauen können. Somit verbleibt dieser Zustand der Ablagerung, im

weiteren tritt eine Störung der Stoffwechsel Vorgänge in den verschiedenen UnterSystemen auf!

Oder um es anders zu sagen, sie werden Krank und sterben ab!

Diesen Effekt, des Abbaus einzelner UnterSysteme, erreicht man um so schneller, je verunreinigter

oder mit chemischen Stoffen belastender die Nahrung ist! Somit ist es auch logisch das mit SalzTyp 3

und dem heutigen MeerSalz keine hochwertigen Veredelungen eines komplizierten BioSystems

möglich ist!

Damit dies aber auch alles seinen weg geht, ist es notwendig das Wasser, (überwiegend) sich

Drehend und Pulsierend zu bewegen, denn in einem Naturfalschen Aquarium (bei welchem diese 2

Eigenschaften fehlen) würden diese Stoffe einfach nur hin und her geschoben, und somit eben auch

jeglicher Effekt ausbleiben!

Was bleibt, ist SalzTyp 2, ein Natur Salz welches in großen Adernformen existiert und somit für den

"an die Zukunft denkenden" Menschen ideale Abbau Voraussetzungen erfüllt ! Nach dem Motto,

ALLES MUSS RAUS, welche ebenso erfolgreich in allen anderen Abbau Bereichen „Paroliert“ wird

Nun, verwendet man dieses in Pakistan abgebaute Natur Salz, welches auch noch "fälschlicherweise"

als, Das organische Synthesen Produkt der Erde, betietelt wird, in unserem Aquarium Beispiel. So

wird man erstaunt feststellen das es ohne jegliche Störungen von UnterSystemen funktioniert! Was

man Dan zu sehen bekommt ist der "zwar langsam voranschreitende" Wachstums Effekt der Natur

und des Wassers! Somit es sich in allen auf Wasser basierenden Systemen auflebend und Wachsend

gestaltet!

Aber warum geht es nicht mehr weiter? den nach 2000 Meter über dem Meeresspiegel hören die

Berge doch nicht auf, oder?.. hehe NEIN, hier gehts erst richtig los, den das rötlich schimmernde


Natursalz aus Pakistan (Typ 2) (welches man unter dem namen "Himalaja Salz" kennt) ist nur der

Anfang!, je rötlicher das Schimmern umso höher und vielfältiger der Gehalt an Elementen! Aber die

Berge sind Hoch und die Aderverjüngungen selbstverständlich , sprich je höher das Salz umso

mehr Edel-Metall-Elemente sind vorhanden und umso röter wird der Kristall! Aber auch umso

weniger gibt es davon..! Es also bei ca. 5000 Meter, im Himalaja Gebirge ein Natur Produkt (SalsTyp

1) in einer so Energyvollen (Hochwertigen) Form vorliegt, dessen Entstehung durch die unvorstellbar

gewaltigen Strömungsmuster der ErdSynthese zugrunde liegt! Dieses Synthese Produkt kann weder

in Massen abgebaut, noch anderweitig Vermarktet werden, da erstens dieses in Stein gehüllte

Produkt der Erde ,in so kleiner erstarungs Gestalt vorliegend, "quasi" gefunden werden will.

Zweitens, jeder für die Beschaffung selbst verantwortlich ist!

Die Ausbeute ist zwar (aus ein paar Steinen) recht gering. Eigentlich erhält man zum Schluss nur ein

paar kleine Blutrote Krümmel (den Rest kann man getrost entsorgen), derren geringe menge, einen

fast schon an der Richtigkeit dieses Vorhabens zweifeln lässt. Sieht man aber " im Beispiel von oben "

was ein paar Krümmel in der Lage sind zu "GESTALTEN" Dan sieht und weis man auch, was Wasser ist

und was es alles kann!

Aber ich will hier jetzt nicht irgend welche Produkte anpreisen Und schon gar nicht, wie in diesem

Fall die Richtigstellung eines, vom Profit und Gier, abgedrifteten Menschen und dessen Methoden

zur Salz Analyse Sinnrichtig wiedergeben. Der es zwar gesehen und dann doch nicht verstanden hat.

genauso wenig die Klarstellung vom Mär des Gesunden Fluid im Himalaja die wir dem Herren "James

Hilton" verdanken. Denn nichts entsteht aus dem Nichts, für jeden Biologischen Stoff steht als

gegenüber eine Organische Synthese, die sich wiederum nur, von der Gestaltungsform,

unterscheiden lässt, jedoch alle bewegungs Muster und deren Impulse in der Natur immer gleich

bleiben!

Als Denkanstoß will ich noch folgendes mit auf den Weg geben. All den ganzen Stress hätte man sich

getrost sparen können, wenn einfach nur gleich, die "Spucke" eines dort lebenden Buddhisten, für

den ersten Impulsanstoß benützt hätte.

puuh was eine Geburt..

fehler korrektur folgt noch

mfg kuh

More magazines by this user
Similar magazines