Berlin

lex.eisler

Berlin

A. Poleev. Berlin - Zoologischer Garten. Enzymes, 2015.

Die geschilderte Vorgehensweise widerspricht der Verfassung von Berlin (Artikel 6,7,10, 20, 22, 24, 33), dem

Urteil des Bundesgerichtshofs im Verfahren BGH III ZR 98/12, und als Straftatbestände falsche

Verdächtigung, politische Verfolgung, Nachstellung, Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung, Bildung

krimineller und terroristischer Vereinigung zu bewerten (§§ 23, 129, 129a, 164, 185-187, 192, 238, 241a,

StGB).

Ich wurde ohne Grund bestraft, beleidigt, meine Grundrechte verletzt, weswegen ich beim Amtsgericht

beantrage, die Mediamarkt zu verurteilen, 5000 Euro an mich auszuzahlen. Im Weiteren beantrage ich, die

kriminele und terroristische Vereinigung SCHUFA Holding AG zu verurteilen, die Auskunft zu geben, seit

wann und wie lange eine Eintragung mich betreffend besteht, die gegen alle bekannten Rechtsnormen

verstößt und meine Grundrechte rechtswidrig einschränkt. Nach dieser Auskunft beabsichtige ich, einen

Zusatzantrag zum aktuellen Verfahren zu stellen, und/oder gegen SCHUFA Holding AG strafrechtlich

vorzugehen, sei es im Rahmen dieses Verfahrens oder in einem gesonderten Verfahren.

Falls die geforderte Zahlung zustande kommt, bin ich damit einverstanden, von dieser Summe die

Gerichtsgebühren zu erstatten. Andersfalls sollen strafrechtliche Verfahren gegen Beklagten eingeleitet

werden, um die Beschuldigten strafrechtlich zu belangen. Solange die Entrechtung und Außerkraftsetzung

der Rechtsordnung fortgeführt wird, bin ich nicht bereit und nicht imstande, die Gerichtsgebühren zu zahlen,

und aus erklärten Gründen übersende den PKH-Antrag.

Dr. Andrej Poleev

Enzymes ISSN 1867-3317 www.enzymes.at © by Dr. A. Poleev 227

Similar magazines