Berlin

lex.eisler

Berlin

A. Poleev. Berlin - Zoologischer Garten. Enzymes, 2015.

Klaus Kandt

Der Polizeipräsident in Berlin

Platz der Luftbrücke 6

12101 Berlin

11.09.2014

Strafantrag

In Ergänzung meines Strafantrags vom 24.06.2014 und 7.09.2014 beantrage ich die Einleitung

strafrechtlicher Verfahren gegen Techniker Krankenkasse, Hauptzollamt Berlin, und Bezirksamt Mitte

Sozialamt, Müllerstr. 146, 13353 Berlin, wegen Öffentliche Aufforderung zu Straftaten, Amtsanmaßung,

Betrug, Verletzung der Unterhaltspflicht, Beleidigung, Verleumdung, Aussetzung, Fahrlässige Tötung,

Gefährliche Körperverletzung, Nötigung, Unterlassen der Diensthandlung, Rechtsbeugung, Belohnung und

Billigung von Straftaten, Anleitung zu Straftaten, Strafvereitelung im Amt, Vollstreckung gegen Unschuldige,

Förderung des Menschenhandels und Menschenhandel zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft,

Vorteilsannahme, Vorteilsgewährung, Gebührenüberhebung, Bildung krimineller und terroristischer

Vereinigung (§§ 1, 23, 111, 129, 129a, 130a, 132, 140, 170, 185, 221, 222, 224, 233, 233a, 240, 258a, 263,

331, 333, 336, 339, 345, 352 StGB).

Wegen willkürliche Einstellung der Fortzahlung der Sozialhilfe erhielt ich bereits eine

Vollstreckungsankündigung wegen Ausfall der Zahlung für die Krankenversicherung (Anlagen 1-3). Ich bin

gesetzlich versichert - warum soll diese Zahlung von mir, und nicht vom Träger dieser Zahlung, dem

Sozialamt, vollstreckt werden? Darüber hinaus bin ich mittellos - was soll diese Zahlungsaufforderung? Ich

stelle Strafantrag gegen genannter Behörden wegen erwähnter Strataten.

Dr. Andrej Poleev

Enzymes ISSN 1867-3317 www.enzymes.at © by Dr. A. Poleev 65

Similar magazines