Backen von Fisch

jelibab134

s i

is c

Hierzu nimmt man nur kleine Fische oder

nicht zu große Fischstücke ,da das Backen

rasch vor sich gehen soll.Andernfalls würde

der Fisch außen trocken und innen nicht

richtig gar werden.Gegebenenfalls muß man

die Fische auf beiden Seiten etwas

einschneiden oder bei Seezungen und

ähnlichen Fischen die Filets etwas von den

Gräten lösen.Vor dem backen werden die

Filets entweder in gesalzene Milch getaucht

und in Mehl gewendet oder mit Ei und

Reibbrot eingebröselt.Das Backfett muß

hohe Hitze vertragen.Am besten Oel.Doch

muß man beachten,daß das Backfett oder

Oel um so heißer sein muß,je kleiner der

Fisch ist.

More magazines by this user
Similar magazines