LA_Lkrs_komplett

dummy55

Das neue BMW Group Leichtbauzentrum (Architekturentwurf): Denkfabrik für eine neue Zeit im Automobilbau

den Industrie- und Wirtschaftsstandort

Bayern. Der Freistaat sei mit Investitionen

wie dieser auf dem besten Weg zum Silicon

Valley für automobilen Leichtbau

– entsprechend positive Effekte für Wohlstand

und Beschäftigung inklusive. Man

darf also gespannt sein, welche Trends

aus Landshut in Zukunft die Branche bewegen.

Im BMW Group Werk Landshut produzieren

rund 3.800 Mitarbeiter Komponenten

aus Leichtmetallguss, Kunststoff und

Carbon sowie Cockpit- und Ausstattungsumfänge,

elektrische Antriebssysteme,

Ersatz- und Sondermotoren und Gelenkwellen.

In jedem BMW, MINI und Rolls-

Royce steckt damit ein Stück Landshuter

Innovationskraft.

n

Nähere Informationen zu Werkführungen

finden Sie unter

www.bmw-besuchen.com

Power and More aus Adlkofen

Industrie I Die Deutronic Elektronik GmbH hat sich zum Global Player in diversen Marktsegmenten der Stromversorgung

und industriellen Ladetechnik entwickelt. Nahezu alle namhaften Automobilhersteller setzen z. B. an ihren internationalen

Produktionsstandorten Ladegeräte oder komplette Bandstromversorgungen des Adlkofener Unternehmens ein.

Die Deutronic Elektronik GmbH entwickelt und produziert

innovative Lösungen für unterschiedliche

Anwendungen im Bereich von Stromversorgungen:

DC/DC Wandlern, Batterieladesystemlösungen,

Netzgeräten,

Test- und Prüfsystemen einschließlich der

zugehörigen Software. Dabei setzt Deutronic

immer wieder neue Standards. Projekte

aus dem In- und Ausland werden in

den Fachabteilungen kundenspezifisch abgewickelt.

Im Forschungszentrum Energiespeichertechnik

FZE werden nicht nur gemeinsam

mit Hochschuleinrichtungen oder

Firmen Forschungs- und Entwicklungsprojekte

bearbeitet, sondern auch eine

Reihe von Dienstleistungen www.deutronic.com

angeboten,

etwa das Test- und Prüflabor

für Batteriespeicher. Das hauseigene

EMV-Labor ist mit hochpräzisen Messinstrumenten

ausgestattet. Qualifizierte

Ingenieure garantieren die Einhaltung der

Normen. Die Geräte werden sorgfältig entwickelt,

mit hochwertigen Elektronikbauteilen

bestückt und in Dauertests auf Herz

und Nieren geprüft.

Der Produktionsstandort in Tschechien

und ein flexibles Fertigungssystem, das

einer permanenten Prozessüberwachung

unterworfen ist, garantieren kurze Realisierungs-

und Durchlaufzeiten

bei Serienprodukten

oder Einzelstücken.

Durch stetige Weiterentwicklung der

Produkte sicherte sich Deutronic die weltweite

Marktführerschaft für die automobile

Ladetechnik in den Fertigungsstätten.

Deutronic erweitert das internationale Distributions-

und Servicepartnernetz kontinuierlich

(weltweit in 35 Ländern), um den

bestmöglichen und schnellsten Support zu

garantieren.

n

www.deutronic.com

Der Deutronic Firmensitz in

Adlkofen bei Landshut, Test- und

Prüfsystem Innenleben, 30 Watt

Unterputznetzteil für Gebäudetechnik,

Batterieladegerät

DBL1600 (von links)

WirtschaftsLEBEN l Ausgabe l Landkreis Landshut l Dezember 015 5

More magazines by this user
Similar magazines