18.12.2015 Views

Tauchen

Unser umfangreiches Tauch-Programm beinhaltet • Wissenswertes & Tauchplatzbeschreibungen der Destinationen • Tagestouren zum Great Barrier Reef ab/bis Cairns oder Port Douglas • Tagestouren zum Ningaloo Reef ab/bis Exmouth • Tauchkreuzfahrten in die Coral Sea • Tauchkreuzfahrten & Tauchsegelsafari zum Great Barrier Reef • Tauchen lernen in Cairns & dem Great Barrier Reef • Minkwal Expeditionen am Great Barrier Reef • Privattouren ins Great Barrier Reef • Tagestouren zum berühmten Yongala Wrack • Lord Howe Island • Tauchkreuzfahrten zu den Neptune Islands in Südaustralien - Käfigtauchen mit dem Weißen Hai • Tauchkreuzfahrten zu den Rowley Shoals in Westaustralien • Christmas Island & Cocos (Keeling) Islands • Tauchresort in Papua-Neuguinea • Tauchkreuzfahrten um Papua-Neuguinea • Tauchtouren zu den Poor Knights Inseln in Neuseeland • Tauch-/Segelkreuzfahrten durch die Gesellschaftsinseln in Französisch Polynesien • Tauch-Segelkreuzfahrten durch das Tuamotu Archipel in Französisch Polynesien • Tauchkreuzfahrten bei den Fiji Inseln • Mantas & Walhaie in Mozambique

Unser umfangreiches Tauch-Programm beinhaltet

• Wissenswertes & Tauchplatzbeschreibungen der Destinationen
• Tagestouren zum Great Barrier Reef ab/bis Cairns oder Port Douglas
• Tagestouren zum Ningaloo Reef ab/bis Exmouth
• Tauchkreuzfahrten in die Coral Sea
• Tauchkreuzfahrten & Tauchsegelsafari zum Great Barrier Reef
• Tauchen lernen in Cairns & dem Great Barrier Reef
• Minkwal Expeditionen am Great Barrier Reef
• Privattouren ins Great Barrier Reef
• Tagestouren zum berühmten Yongala Wrack
• Lord Howe Island
• Tauchkreuzfahrten zu den Neptune Islands in Südaustralien - Käfigtauchen mit dem Weißen Hai
• Tauchkreuzfahrten zu den Rowley Shoals in Westaustralien
• Christmas Island & Cocos (Keeling) Islands
• Tauchresort in Papua-Neuguinea
• Tauchkreuzfahrten um Papua-Neuguinea
• Tauchtouren zu den Poor Knights Inseln in Neuseeland
• Tauch-/Segelkreuzfahrten durch die Gesellschaftsinseln in Französisch Polynesien
• Tauch-Segelkreuzfahrten durch das Tuamotu Archipel in Französisch Polynesien
• Tauchkreuzfahrten bei den Fiji Inseln
• Mantas & Walhaie in Mozambique

SHOW MORE
SHOW LESS

Create successful ePaper yourself

Turn your PDF publications into a flip-book with our unique Google optimized e-Paper software.

TAUCHEN

2015/16

AUSTRALIEN

PAPUA-NEUGUINEA

NEUSEELAND

TAHITI

FIJI

MOZAMBIQUE


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Herzlich Willkommen unter Wasser!

Dieser Katalog richtet sich an Taucher und die, die es

einmal werden wollen. Die wichtigsten Tauchspots rund

um Australien & Neuseeland, den Fiji Inseln & Tahiti, in

Papua-Neuguinea & Mozambique mit vielen Zusatzinformationen

haben wir hier für Sie zusammen gestellt.

Australien ist ein Kontinent voller Überraschungen, Aufregung

und unvergesslicher Erlebnisse. Die Sonne taucht die

kontrastreiche Landschaft in das schönste Licht: tiefrotes

Outback, üppig grüner Regenwald, goldene Strände, blau

schimmernde Ozeane und bunte Korallenriffe. Lassen Sie

sich verzaubern von der Unterwasserflora & -fauna Australiens

und verbinden Sie Ihre Tauchreise mit den Höhepunkten

an Land! Werfen Sie auch einen Blick in unseren

Australien-Katalog.

Die Fiji Inseln im Südpazifik gehören zu den zehn besten

Tauchspots der Welt. Während einer Tauchkreuzfahrt können

Sie entlegene Riffe erkunden. Highlights sind u.a. die große

Fisch- & Korallenvielfalt, große Fisch schwärme, diverse

Rochen- & Haiarten sowie die strömungsdurchfluteten

Passagen zwischen den Riffen.

Papua-Neuguinea liegt unterhalb des Äquators, nördlich

von Australien und besteht neben dem Ostteil der Insel

Neuguinea aus einer Ansammlung von Inseln, Atollen &

Korallenriffen. Beste Voraussetzung für eine tolle Tauchreise!

Mozambique ist ein sehr großes Land, angrenzend an

Südafrika im Nordosten, am Indischen Ozean ge legen.

Touristisch ist das Land kaum erschlossen, bietet aber

neben fantastischen Stränden tolle Tauchreviere und lässt

sich wunderbar mit Rundreisen & Safaris in Südafrika

verbinden.

Neuseelands Unterwasserwelt ist etwas ganz besonderes

- tauchen mit hunderten von Stachelrochen, schnorcheln

mit Delfinen & Begegnungen mit riesigen Fischschwärmen

sowie fantastische und kuriose Unter wasserformationen

und Höhlen sind nur ein paar Highlights, die Sie persönlich

erleben können. Die Poor Knights Inselgruppe vor der Ostküste

nördlich von Auckland wird per Tagestauchboot von

Tutukaka aus angesteuert, so dass Sie Ihr Taucherlebnis

tageweise verlängern und perfekt in Ihre Selbstfahrerrundreise

integrieren können. Werfen Sie auch einen Blick in

unseren Neuseeland/Südsee-Katalog.

Die Inseln Französisch Polynesiens im Südpazifik sind besser

bekannt unter dem Namen Tahiti Inseln. Sie gehören neben

den Fiji Inseln zu einem der besten Tauchspots der Südsee.

Während einer Tauchkreuzfahrt können Sie die Riffe mit

über 1.000 Fischarten auf verschiedene Arten erkunden. Es

gibt Lagunen, Passagen, Steilwände, Atolle und die Inseln.

Highlights sind u.a. die große Fischvielfalt, große Fischschwärme,

diverse Rochen- & Haiarten sowie die strömungsdurchfluteten

Passagen, Kanäle zwischen den Lagunen und dem

offenen Ozean. Fast jede Insel Tahitis verfügt über eine oder

sogar mehrere Tauchbasen, so dass Sie natürlich auch bei

Ihrem Inselaufenthalt tauchen können. Werfen Sie einen Blick

in unseren Neuseeland/Südsee-Katalog!

Alle Angebote in diesem Tauchkatalog sind mit den Reisen

der Hauptkataloge Australien, Neuseeland, Südsee & Afrika

kombinierbar, auch über Länder grenzen hinweg, mit der

Fluglinie Ihrer Wahl und auf Wunsch mit weiteren Reiseleistungen,

die Sie vielleicht in anderen Katalogen gefunden

haben. Lassen Sie sich sachkundig und umfassend beraten

- gerne arbeiten wir für Sie eine Reise aus, die Ihnen unvergessliche

Eindrücke und faszinierende Erlebnisse bescheren

wird.

Selbstverständlich gibt es noch weitere interessante Tauchplätze

in Australien, z.B. rund um Tasmanien. Unsere Büros

sind bestens informiert und können Ihnen weitere Highlights

anbieten, auch wenn es vielleicht nur ein Tauchgang am

Navy Pier in Exmouth oder im Hafen von Sydney sein soll.

In unserem Hauptkatalog Australien finden Sie auch Inseln

im Great Barrier Reef wie Heron oder Lizard Island, im Afrika

Katalog z.B. Pemba Island in Tanzania und im Neuseeland/

Südsee Katalog z.B. die Inseln im Tuamotu Archipel in Tahiti,

die unter Tauchern bekannt sind. Gerne bieten wir Ihnen auch

hier Tauch pakete an.

Und wer ist BoTG?

Die Best of Travel Group wurde 1993 gegründet und ist eine

Einkaufsgemeinschaft unabhängiger Reiseveranstalter in

Deutschland, den Niederlanden, Belgien und der Schweiz.

11 starke Partner mit langjähriger Erfahrung und sehr guten

Kenntnissen über Australien, den Südpazifik und das Südliche

Afrika, die Sie gerne beraten oder Ihnen individuelle Angebote

aus arbeiten. Darüber hinaus bietet Ihnen BoTG noch weitere

Spezial-Kataloge an: Australien, Queensland, Neuseeland,

Südsee, Südamerika, Afrika, Indischer Ozean & Asien.

Viel Spaß beim Lesen und Planen!

Veranstalter der in diesem Katalog aufgeführten

Reisen ist Ihr jeweiliger Best-of-Partner.

Fotohinweis: Vielen Dank für die Unterstützung an Karen

Willshaw (UnderSea Reflections) für die Bilder der Cocos

(Keeling) Islands, an Justin Gilligan für die Walhai Bilder

sowie an Gareth Turner von Christmas Island, an Yonatan

Nir & Michele Westmorland für die Bilder des Walindi Plantation

Resorts sowie Jürgen Freund & Peter Lange für

Papua-Neuguinea Bilder, an Holger Röttgers und Silverswift

Dive and Snorkel Adventures für das Titelbild.


Inhaltsverzeichnis

AllgemeIne InformAtIonen

AllgemeIne InformAtIonen

AustrAlIen

pApuA-neuguIneA

neuseelAnd

tAhItI & fIjI

mozAmbIque

AllgemeIne InformAtIonen

Einleitung 2

Inhaltsverzeichnis & Übersichtskarten 3

Reisebedingungen 42

AustrAlIen

Highlights unter Wasser 4-7

Tauchplatzbeschreibungen 8-11

queenslAnd

Tagestour Yongala Wrack ab/bis Ayr 12

Tagestour Great Barrier Reef ab/bis Cairns 12

Tagestour Great Barrier Reef ab/bis Port Douglas 12

7 Tage Tauchkurs inkl. Unterkunft &

Great Barrier Reef Tour ab/bis Cairns 13

3 Tage Great Barrier Reef mit Pro Dive ab/bis Cairns 16

2 Tage & mehr Great Barrier Reef mit Ocean Quest

ab/bis Cairns 17

5 Tage Great Barrier Reef mit Taka ab/bis Cairns 17

5 & 6 Tage Minkwale & Privattouren

im Great Barrier Reef 18

4, 5 & 8 Tage Great Barrier Reef & Osprey Reef ggf.

inkl. Riffüberflug ab/bis Cairns mit Spirit of Freedom 19

4, 5 & 8 Tage Great Barrier Reef & Osprey Reef ggf.

inkl. Riffüberflug ab/bis Cairns mit Mike Ball 20

queenslAnd / new south wAles

21 Selbstfahrer Camperreise ab Sydney bis Cairns &

Tauchpaket South West Rocks, HMAS Brisbane,

Whitsundays & Yongala Wrack 21

new south wAles

5 & 7 Tage Lord Howe Island ab/bis Sydney o. Brisbane 22

südAustrAlIen

3, 4 & 5 Tage Great White Shark Expedition mit Rodney Fox 23

westAustrAlIen

Tagestour Rottnest Island ab/bis Freemantle 24

Tagestour Ningaloo Reef ab/bis Exmouth 24

Tagestour Murion Islands ab/bis Exmouth 24

Tagestour Schnorcheln mit Walhaien ab/bis Exmouth 24

6 & 8 Tage Rowley Shoals ab/bis Broome 25

ChrIstmAs IslAnd &

CoCos (keelIng)IslAnds

8 Tage Christmas Island ab/bis Perth 26

8 Tage Cocos (Keeling) Islands ab/bis Perth 27

pApuA-neuguIneA

Tauchplatzbeschreibungen 28

Walindi Plantation Resort & 9, 10, 11 Tage 29

MV FeBrina ab/bis Walindi 29

Lissenung Island Resort 30

Tufi Resort 31

neuseelAnd

Tauchplatzbeschreibungen 32

2,3,4 Tage & mehr Poor Knights Inseln ab/bis Tutukaka 33

tAhItI

Tauchplatzbeschreibungen 34-35

6-8 Tage & mehr Segeltauchkreuzfahrt durch

die Gesellschaftsinseln ab/bis Raiatea 36

9, 10, & 11 Tage Segeltauchkreuzfahrt durch

die Tuamotus ab/bis Fakarava 37

fIjI

Tauchplatzbeschreibungen 38

8 & 11 Tage Segeltauchkreuzfahrt durch die

Fiji Inseln ab/bis Lautoka 39

mozAmbIque

Tauchplatzbeschreibungen 40

11 Tage Tofo ab/bis Johannesburg 41

besuchen sie uns auch online!

für viele Angebote finden sie dort zusätzliche

fotos, Videos und weitere Informationen.

beachten sie unsere tipps und specials

Hier können Sie sparen!

z.B. 4=3 (4 Nächte wohnen = 3 Nächte zahlen)

Wichtige Information zum Produkt!

Hinweis z.B. auf günstige Angebote

oder kostenfreie Zusatzleistungen!

© Copyright

BEST OF TRAVEL GROUP GbR, Geldern.

Alle Rechte, auch die des Nachdrucks

in Auszügen, der fotomechanischen

Wieder gabe, oder ähnlichem Wege

(Foto kopieren, Mikrokopie) und deren

Speicherung oder Verbreitung in Datenverarbeitungsanlagen

und der Übersetzung

bleiben der BEST OF TRAVEL

GROUP GbR vorbehalten.

Wissenswerte Informationen zu Einreise,

Klima, beste Reisezeit, Zeitzonen,

Währung etc. finden Sie in unseren

Hauptkatalogen.

3


AustrAlien

Höhepunkte unter Wasser

Es herrscht eine unglaubliche Vielfalt unter Wasser

entlang der australischen Küste. An 4 Meeren bzw. 3

großen Ozeansystemen reichen die Lebensräume von

tropisch warm bis gemäßigt kühl. Hier konnten sich

Hunderte nur hier vorkommender (endemischer) Pflanzen-

und Tierarten entwickeln. Man unterscheidet vier

Hauptlebensräume: das offene Meer, die Riffe, die

Küsten und die Buchten. Diese Lebensräume sind die

Heimat der australischen Unterwasserflora und -fauna.

Die Zusammensetzung und Verteilung der Tierwelt

hängt mit den durch Winde verursachten Meeresströmungen,

der Erdbewegung und der Anziehungskraft

des Mondes zusammen. Die Gezeiten haben nur stellenweise

Einfluss auf die Strömungen.

Australiens Meeresbewohner

Australiens Unterwasserwelt bietet sowohl gemäßigte

als auch tropische Lebensräume mit einer enormen

Artenvielfalt an Meerestieren.

Angefangen vom Phytoplankton, das wichtig für die

Photo synthese ist, bei der Sauerstoff als Nebenprodukt

entsteht, über das Zooplankton findet man in den Gewässern

Australiens alles, was ein Meer so braucht und

noch ein bisschen mehr: Seegräser, Algen, Schwämme,

Nesseltiere, Schwarze Korallen, Zylinderrosen, Weichkorallen,

Gorgonien, Seefedern, Steinkorallen, Ane monen,

Würmer, Moostierchen, Krebse, Langusten, Garnelen,

Krabben, Schnecken, Nacktkiemer, Muscheln, Kalmare,

Sepia, Papierboote, Octopusse, Stachelhäuter wie Seesterne,

Schlangensterne, Seeigel und Seegurken uvm.

Fische stellen die größte Gruppe der Wirbeltiere dar. Die

australischen Gewässer beheimaten annähernd 3.600 Arten.

Seit dem Aufkommen des Sporttauchens vor ca. 30

Jahren, wurden hunderte neuer Arten entdeckt. Einige davon

sind ausschließlich in südlichen Gewässern zu finden.

Die Echte Karettschildkröte ist in den meisten tropischen

Gewässern auf der ganzen Welt zu Hause. Von Oktober

bis März legt das Weibchen seine ca. 50 Eier an

Inselstränden und Korallensandbänken ab. Nach ca. 8

Wochen schlüpfen dann die Jungen.

Die am häufigsten in den tropischen Gewässern Australiens

anzutreffende Schlange ist die olivbraune Seeschlange,

deren Farbe von braun bis gelb variiert. Sie ist

tag­ und nachtaktiv und sucht in Korallen­ und Felsspalten

nach Nahrung. Die Schlange muss in Abständen von

10 bis 20 min. zum Luftholen an die Wasseroberfläche.

Zum Schlafen kann sie viele Stunden unter Wasser bleiben.

Man sollte allen Seeschlangen mit Vorsicht begegnen,

da sie über ein tödliches Gift verfügen.

Obwohl Delfine als Bewohner des offenen Meeres

gelten, kann man sie ebenso in Buchten, Häfen und

Meeresarmen über ganz Australien verteilt zu Gesicht

be kommen. Sie sind gesellige Tiere, die gewöhnlich in

Gruppen auftreten. Sie müssen immer wieder Luft holen,

so dass sie meistens dicht an der Wasseroberfläche

schwimmen.

Das Verbreitungsgebiet der Australischen Pelzrobbe beschränkt

sich auf ein paar vereinzelt stehende Felsen vor

der Süd­ bzw. Südostküste Australiens. Es gibt Zuchtkolonien,

die sich aus über 10.000 Robben zusammensetzen,

während sich an anderen Stellen nur um die 20

Tiere aufhalten.

Australische Seelöwen kann man an den Stränden und

Inseln entlang der Süd­ bzw. Südwestküste als Kolonien

zu Gesicht bekommen.

Das Verbreitungsgebiet der geschützten Seekuh oder

Dugong reicht von der Shark Bay (WA) bis zur nördlich

gelegenen Moreton Bay (QLD), obwohl einige Tiere auch

weiter südlich, bei Port Stephens (NSW) gesichtet wurden.

Normalerweise sind Seekühe sehr scheue Tiere, die

in Familienverbänden auftreten und sich von Seegras

ernähren.

Der in der südlichen Hemisphäre beheimatete Südliche

Glattwal bringt in den seichten Gewässern an der Südküste

Australiens Junge zur Welt. Dies ist von großer

Bedeutung, weil die Südlichen Glattwale nur alle 3 Jahre

1 Kalb zur Welt bringen, das dann 14 Monate lang bei seiner

Mutter bleibt. In den australischen Gewässern sind

die Südlichen Glattwale vollkommen geschützt und man

kann schwer bestraft werden, wenn man sich ihnen im

Boot oder schwimmenderweise zu sehr nähert. Anders

kann man zwischen Juni und Juli im nördlichen GBR mit

Minke Walen, bei uns unter dem Namen Zwergwal bekannt,

schnorcheln, was sicher eines der ganz besonderen

Erlebnisse ist, die Australien zu bieten hat.

4


AustrAlien

Seltene bzw. ungewöhnliche Arten

Die meisten der auf tropischen Korallenriffen beheimateten

Tierarten sind auf der ganzen Welt zu finden.

In Einzel fällen können sich die Familien, Gattungen und

Arten in verschiedener Hinsicht unterscheiden, meistens

sind sie sich jedoch sehr ähnlich. Die tropischen Arten

sollen aus den Meeren um Indonesien stammen und

sich von dort über die Ozeane ausgebreitet haben. Bei

vielen tropischen Meerestieren werden die Larven von

der Meeresströmung von einem Riff zum anderen transportiert.

Somit weisen die meisten tropischen Arten eine

große Verbreitung auf und es gibt nur wenige, selten vorkommende

Arten, deren Lebensraum auf ein bestimmtes

Riff beschränkt ist. Natürlich gibt es auch Ausnahmen.

In den gemäßigten Gewässern des Südens konnten sich

viele der einzigartigen Meerestiere Australiens in völliger

Abgeschiedenheit entwickeln. In den letzten ]ahren

wurden z.B. bei Lord Howe Island einige neue Arten entdeckt:

der Lord Howe Korallenfisch und die Lord Howe

Hydrokoralle. Zahlreiche Meerestierarten kommen ausschließlich

in Australien vor, z.B. Fetzenfische, manche

Kauris, bestimmte Fischarten usw.

Haie & Rochen - wo man ihnen begegnen kann

In den australischen Meeren trifft man zahlreiche Hai-

& Rochenarten. In Westaustralien wurde die Shark

Bay sogar nach den dort massenhaft vorkommenden

Haien benannt. Bislang wurden über 180 Hai- bzw. 100

Rochenarten identifiziert, von denen jedoch einige noch

nicht beschrieben wurden. Populationsgröße und Verbreitungsgebiete

sind im ganzen Land unterschiedlich,

doch es gibt bestimmte Plätze, an denen bestimmte

Arten sehr häufig vorkommen.

Graue Ammenhaie - der beste Ort ist das Gebiet vor

Forster/Tuncurry und Seal Rocks (NSW), nördlich von

Brisbane (im Winter - QLD) und südlich von Montague

Island (im Sommer - NSW).

Wobbegongs - hier leben 6 unterschiedliche Arten.

Die größten Populationen findet man zwischen Sydney

(NSW) und Brisbane (QLD).

Port Jackson-Haie kommen am häufigsten vor der Küste

von Zentral- bzw. Süd-New South Wales vor, wo man

mitunter Dutzende von ihnen in Höhlen antrifft.

Hammerhaie leben u.a. in tropischen Meeren und im

Pazifischen Ozean. In Australien werden sie öfter in der

nördlichen Coral Sea (QLD) sowie um Christmas Island

gesichtet.

Geigenrochen gehören zu den am auffälligsten gemusterten

Rochen. Sie bewohnen vor allem die Gewässer

Südaustraliens. Eine der größten Populationen lebt in der

Jervis Bay (NSW).

Zitterrochen - es gibt 8 Arten in Australien, wovon jedoch

nur 2 von Tauchern regelmäßig gesichtet werden, z.B.

vor Hobart. In der Jervis Bay (NSW) gibt es Kurzschwanz-

Zitterrochen.

Mantas - diese große Rochenart trifft man im Winter am

häufigsten vor Lady Elliot Island und Brisbane (QLD), dem

Ningaloo Reef (WA) und den Whitsunday Islands (QLD) an.

Walhaie, die Giganten des Ningaloo Reef -

Walhaie kommen im allgemeinen vor dem Ningaloo

Reef (Mai/Juni - WA), vor Christmas Island (November/

März - südl. von Indonesien) und an der Gove Peninsula

(im Sommer - NT) am häufigsten vor. Die Vermehrung

der Korallen und die Fortpflanzung tropischen Krills

am Ningaloo Reef zieht die Walhaie an. Heute kommen

jährliche einige tausend Taucher, um diesen Tieren zu

begegnen, was sicher zu den atemberaubenden Erlebnissen

im Leben eines Tauchers gehört, besonders wenn

man gleich von mehreren Tieren umkreist wird. Es ist

Tauchern verboten, die Tiere zu berühren und es dürfen

sich nicht mehr als 8 Schnorchler gleichzeitig mit einem

Walhai im Wasser aufhalten.

5


AustrAlien

Höhepunkte unter Wasser

Coral Spawning - die jährliche Vermehrung der Korallen

Das Coral Spawning gehört wohl zu den spektakulärsten

Ereignissen, die man unter Wasser erleben kann. Ein

nächtlicher Tauchgang durch das Gestöber aus rosafarbenen

Fortpflanzungszellen, die zur warmen Wasseroberfläche

aufsteigen, stellt eine unvergessliche Erfahrung

dar.

Jedes Jahr findet es am Great Barrier Reef im Spätfrühling

November/Dezember statt und am Ningaloo Reef

(WA) in den Monaten März/April.

Korallenpolypen pflanzen sich normalerweise ungeschlechtlich

fort. Bei der jährlichen geschlechtlichen

Vermehrung werden allerdings viel mehr Nach kommen

erzeugt, die sich über ein größeres Gebiet ausbreiten.

4­5 Tage nach Vollmond pflanzen sich über 160 Arten

der Steinkorallen gleichzeitig fort. Viele von ihnen

sind Zwitter, d.h. sie bringen Ei­ und Samenzellen

farbenprächtig ins Wasser, die dann an die Wasseroberfläche

steigen und sich trennen. Die Eizellen stoßen

Samenzellen der gleichen Stammkoralle ab, während sie

eine andere Samenzelle der gleichen Art aufnehmen.

Nach der Befruchtung entwickeln sich aus den Eizellen

frei schwimmende Larven, die an der Wasseroberfläche

rosafarbene Teppiche bilden und sich von der Strömung

treiben lassen. Nach 5­20 Tagen schwimmen die Larven

zum Riff und setzen sich an einer freien Stelle fest, wo

sie dann neue Korallenkolonien gründen. Die Polypen

wiederholen diesen Vorgang, so dass sich schließlich

mehrere tausend Polypen zu einer neuen Struktur zusammengefunden

haben. Wenn das Wasser vor Larven

wimmelt sind Raubfische schnell gesättigt und lassen

viele Larven am Leben, die dann die Riffe bevölkern.

Gleichzeitig mit den Korallen pflanzen sich auch noch

andere Meerestiere wie Riesenmuscheln, Haarsterne

und Seegurken fort und garantieren damit aufregende,

nächtliche Tauchgänge. Da Faktoren wie Wassertemperatur

und Gezeitenverhalten diesen Fortpflanzungsvorgang

beeinflussen, ist der genaue Zeitpunkt der Vermehrung

nur schwer vorherzusagen.

Great Barrier Reef - das größte Unterwasserschutzgebiet

der Welt

Das Great Barrier Reef (GBR) ist das größte und wohl

beeindruckendste Korallenriff der Erde und wird den

7 Weltwundern der Natur zugerechnet. Im Jahre 1981

wurde es zum Weltnaturerbe erklärt. Im ]ahr 1975 wurde

der Great Barrier Reef Marine Park Act verfasst, um die

gesamte Region unter Schutz zu stellen. Das Gebiet ist

in Zonen unterteilt, die jeweils für bestimmte Aktivitäten

gesperrt sind.

Das GBR liegt nordöstlich von Australien an der Ostküste

des Bundesstaates Queensland im Südpazifik und erstreckt

sich von der Torres­Straße vor Papua­Neuguinea

bis zur Lady­Elliot­Insel, die etwa 75 km nordöstlich von

Bundaberg liegt. Es ist inzwischen 2.300 km lang und

erreicht eine Ausdehnung vom 10.­24. südlichen Breitengrad.

Das Riff verläuft am östlichen Rand des australischen

Kontinentalsockels. Es liegt zwischen 30 km (bei

Cairns) und rund 250 km (bei Gladstone) von der australischen

Ostküste entfernt, komplett in den Tropen und im

Taifun­Gebiet. Die Taifun­Saison dauert von Oktober bis

März, regenreich ist es besonders im Herbst (Februar/

März). Das GBR besteht aus einer Kette von Über 2.500

Einzelriffen sowie knapp 1.000 Kontinental­ bzw.

Korallen inseln und ist damit das größte Riffsystem der

Welt. Die Fläche des GBR beträgt etwa 347.800 km² und

kann mit bloßem Auge vom Weltall aus gesehen werden.

6


AustrAlien

Die Riffe bieten einen Lebensraum für über 400 Korallenarten,

mehr als 1.500 Fischarten, mehrere tausend

verschiedene Weich­ und Krustentiere, 800 Arten von

Stachelhäutern, wie zum Beispiel Seesterne, 500 verschiedene

Arten von Seetang, 23 verschiedene Meeressäugetiere,

16 Seeschlangen­ und 6 Schildkrötenarten

von insgesamt 7 weltweit vorkommenden Arten von

Meeresschildkröten. Darunter sind auch die vom Aussterben

bedrohten unechten Karettschildkröten und die

pazifischen Suppenschildkröten, die das Riff zur Eiablage

nutzen. Ebenfalls vom Aussterben bedroht sind die dort

lebenden Dugongs (Seekühe). Buckelwale nutzen die

warmen Gewässer zum Gebären ihrer Jungen.

Der Große Weiße Hai - eine bedrohte Tierart?

Der Große Weiße Hai bewohnt sowohl die gemäßigten

als auch die tropischen Meere, hauptsächlich jedoch

die kühleren Gewässer, wo er sich von Delfinen, Haien,

Robben, Rochen und Hochseefischen ernährt. Im allgemeinen

bringt das Weibchen weniger als 10 Junge zur

Welt, die bei der Geburt 1 m lang sind. Große Weiße Haie

kommen am häufigsten entlang der Südküste Austra liens

vor. Es ist der Traum vieler Taucher, dieses unglaubliche

Meereslebewesen im Wasser zu sehen, obwohl dieser

Hai für die meisten Angriffe auf Menschen mit tödlichem

Ausgang verantwortlich gemacht wird. Die sicherste Methode

die Tiere zu sehen ist im Wasser Köder auszukippen.

Tauchausflüge mit Haikäfigen starten von Port Lincoln aus

und führen zu den Neptune Islands. Aus aller Welt kommen

Taucher nach Port Lincoln, in der Hoffnung hier einen

Weißen Hai zu sehen zu bekommen, doch es scheint, dass

diese Haie immer seltener werden. Erst kürzlich wurde der

Große Weiße Hai in Queensland, New South Wales und

Tasmanien unter Schutz gestellt. Die größte Gefahr für die

Bestände geht von einigen kommerziellen Fischern aus,

die Netze und Langleinen verwenden. Es wird schwierig

sein, den Großen Weißen Hai in ganz Australien unter

Schutz zu stellen, da den meisten Leuten noch der Film

Der Weiße Hai im Gedächtnis geblieben ist.

Wracks

Rund um Australien liegen diverse Wracks, die teilweise

zu betauchen sind. Eines der wohl berühmtesten ist die

SS Yongala vor Townsville an der Ostküste gelegen. Ein

Highlight Ihrer Australienreise, welches man während einer

Tagestour erleben kann. Ebenso für eine Tagestour

geeignet sind die Wracks HMAS Swan vor Dunsborough

und HMAS Perth vor Albany in Westaustralien.

7


AusTrAlien

Die abwechslungsreichsten Tauchplätze

Die Meere um Australien haben einiges zu bieten. Unzählige,

fantastische Tauchplätze, Tausende unerforschter

Riffe und unentdeckter Arten, kurz gesagt

eine Unterwasserwelt, die einmalig auf der Welt ist. In

der Umgebung dieses Inselkontinents findet der Taucher

das gesamte Angebot an tropischen und gemäßigten

Orten. Das Tauchen in den Gewässern Australiens ist

fast immer ein Abenteuer, oftmals sogar eine Herausforderung.

Queensland (QLD)

ist das beliebteste Tauchziel. Obwohl das Great Barrier

Reef und das Korallenmeer die meist besuchten

Gebiete sind, gibt es auch noch weitere Riffe im Land,

die sich ausgezeichnet zum Tauchen eignen.

Flynn, Milln, Thetford & Moore Reef (QLD)

Am Flynn Reef gibt es Felsnadeln und Korallengärten mit

Unmengen an Riff- & Hochseefischen. Gordon’s Mooring

ist einer der besten Tauchplätze. Das Milln Reef hat

unzählige, wunderschöne Tauchplätze, wie z.B. Whale

Bommie, Club 10 & Swimming Pool mit attraktiven Korallengärten.

Haie, Barrakudas, Stachelmakrelen trifft

man bei den Three Sisters. In den Korallengärten des

Thetford Reefs findet man Nacktkiemer, Röhrenwürmer,

Garnelen, Anemonenfische, Krabben, bunte Rifffische

und hübsche Korallen. Das Moore Reef bietet eine Reihe

wunderschöner Steinkorallengärten; die besten Tauchmöglichkeiten

bestehen am Drop-off des Riffs. Es gibt

unzählige Horn-, Peitschen- und Weichkorallen an den

Steilwänden sowie zahlreiche Riff- & Hochseefische.

• durchschnittlich 20 - 30 m Sichtweite

• leichte Strömung auf einigen Riffen

• viele Riff- & Hochseefische, Korallengärten & Drop-offs

• zahlreiche Stein-, Weichkorallen, Gorgonien & Peitschenkorallen

Norman Reef & Saxon Reef (QLD)

Das zum äußeren Great Barrier Reef gehörende Norman

Reef liegt ca. 60 km nordöstlich von Cairns entfernt. Mit

verschiedenen Tauchplätzen wie Shark Mountain, Secret

Gardens, First und Bob’s Bommie besticht es mit wunderschönen

pinkfarbenen Weichkorallen und vielen farbenprächtigen

anderen Korallenarten. Es gibt Unterwasser-Canyons

und Höhlen sowie zahlreiche Fischarten,

wie den Napoleon, Barrakudas, Stachelmakrelen, Riffbarsche,

Muränen, Anemonenfische, Blaupunktrochen,

Riffhaie, Schildkröten und Riesenmuscheln zu sehen.

Zwischen Norman und Hastings Reef liegt das Saxon Riff,

ein nicht so häufig besuchter spektakulärer Tauchspot

mit interessanten Tauchplätzen. Hier findet man Clownfische,

Riffbarsche, Barramundis, den hübschen Spanish

Dancer–Plattwurm, riesige Unterwasserberge mit Riffhaien

und Stachelrochen sowie Schildkröten.

• durchschnittlich 10 - 30 m Sichtweite

• leichte Strömung

• viele Riff- & Hochseefische, Korallengärten, Canyons

& Bommies

• für alle Tauchlevel und auch zum Schnorcheln geeignet

Ribbon Reefs & Osprey Reef (QLD)

Die berühmtesten Tauchplätze sind Cod Hole, Temple of

Doom, Dynamite Pass & das legendäre North Horn. Die

über 100 km langen Ribbon Reefs bilden eine fast durchgängige

Barriere mit üppigen Korallengärten , Felsnadeln

mit großem Fischreichtum und spektakulären Steilwänden.

Das Osprey Reef ist das nördlichste der Korallenmeerriffe

und vor allem fürs Steilwandtauchen bekannt.

Das Riff bedeckt eine Fläche von 100 km mit Wänden,

die senkrecht in das Korallenmeer abfallen. Aufregende

Taucherlebnisse bieten South Horne, Admiralty Anchor

Bommies, Pelagic Gully und Flashlight Ravine, der vor

allem nachts lohnenswert ist, wenn die Laternen fische

auf Nahrungssuche gehen.

• durchschnittliche Sichtweiten: Ribbon Reefs 30 m,

Osprey Reef 45 m

• leichte Strömung, schnelle Änderung der Wind richtung

• viele Riff- & Hochseefische, Korallengärten & Felsnadeln

Cod Hole (QLD)

Am nördlichen Ende des Ribbon Reef Nr. 10 befindet

sich das Cod Hole, ein Riffstück das für seine enorm

großen Fische weltberühmt wurde. Das Riff wird von

unterschiedlichsten Riffbewohnern und Wirbellosen

bevölkert. Ständig schwimmen Hochseefische um

das Riff sowie Barrakudas & Makrelen. In den Höhlen

und unter den Überhängen suchen Riffbewohner wie

8


AustrAlien

Muränen, Blaupunkt-Stachelrochen, Süßlippen, Große

Maori-Lippfische und Weißspitzen-Riffhaie Unterschlupf.

Die Riesen-Zackenbarsche sind die Hauptattraktion! Bis

zu 14 von ihnen wurden schon gleichzeitig gesichtet.

• durchschnittlich 30 m Sichtweite

• Strömung, Brandung & plötzliche Änderung der Windrichtung

• großer Bestand an Stein- & Weichkorallen

• viele Riff- & Hochseefische, Riesen-Zackenbarsche

Wrack SS Yongala (QLD)

Das Yongala Wrack ist als der beste Wracktauchplatz in Australien

bekannt. Das Wrack liegt in 16-28 Meter Wasser tiefe

ca. 90 km südlich von Townsville und ca. 22 km von der Küste

entfernt. Das Wrack ist Anziehungspunkt für alles Lebende

in dieser Region und bietet somit kleinen Lebewesen Schutz

und großen Nahrung und ähnelt einem Rummelplatz.

New South Wales (NSW)

Es werden Tauchausflüge an der Küste und von

Booten aus angeboten, die im Norden zu den

Korallen gärten, im Süden zu den dichten Schwammgärten

führen. Nordöstlich von Sydney liegt Lord

Howe Island, das von den südlichsten Korallenriffen

der Welt umgeben ist und spektakuläre Taucherlebnisse

garantiert. Die dortigen Riffe sind die Heimat

von Rifffischen, Wirbellosen, Riffhaien, Schildkröten

und ganzen Schwärmen von Hochseefischen.

South West Rocks (NSW)

Der Küstenort liegt ca. auf halber Strecke zwischen

Sydney im Süden und Brisbane im Norden und ist in

Taucherkreisen ein echter Geiheimtipp. Neben Höhlen,

Tunneln und Felsspalten trifft man in South West Rocks

ganzjährig auf graue Ammenhaie und einer Vielzahl von

diversen Rifffischen in großen Schwärmen.

• durchschnittlich 20 m Sichtweite

• Schwärme von vielen Rifffischen

• kontinuierlich leichte Strömung

• interessantes Terrain mit Höhlen & Tunneln

• große Population grauer Ammenhaie

Lord Howe Island (NSW)

780 km nordöstlich von Sydney. Es gibt eine große

Populationen von Wirbellosen & über 500 Fischarten, von

denen 13 endemisch sind. Riesige Felsblöcke mit Weichund

Steinkorallen, Schwämme, Seescheiden und Gorgonien,

Gestreifte Korallenwelse, Netzmuränen, Süßlippen,

Kaiser-, Falter-, Anemonen-, Rotfeuer- und Papageienfische

sowie Galapagos-Haie sind nur einige der vorkommenden

Arten. Gräben, Felsbänke und kleine Felsnadeln

sind dicht mit Korallen bewachsen. Nacktschnecken, wie

die Spanische Tänzerin, Anemonen- und Rotfeuerfische,

Plattwürmer, Garnelen, Einsiedlerkrebse, See-, Haarund

Schlangensterne, Büschelbarsche, Grundeln uvm.

gibts zu entdecken. Balls Pyramid ist ein spektakulärer

Felsen. Er wird nur bei guten Bedingungen besucht.

Schwärme von Füselieren, Doktorfische, Königsmakrelen,

Graue Riff- & Galapagos-Haie gibt es hier.

• durchschnittlich 20 - 30 m Sichtweite

• gelegentlich starke Strömung vor der Küste

• schöne Stein- & Weichkorallen

• interessantes Terrain, viele Riff- & Hochseefische

9


AusTrAlien

Die abwechslungsreichsten Tauchplätze

Südaustralien (SA)

Weiße Haie sind hier die berühmtesten Bewohner. Im

Taucherkäfig bekommt man sie hier zu Gesicht. Zum

Tauchen bieten sich die Süßwasserhöhlen und Quelltöpfe,

die vor der Küste gelegenen Inseln, Riffe und

Schiffswracks an. An der Küste trifft man auf Robbenund

Seelöwenkolonien, unter Wasser auf Delfine,

Wirbel lose, Rifffische, Hochseefische, Rochen und

Katzenhaie.

Neptune Islands (SA)

Die Neptune Inseln bestehen aus zwei Inselgruppen und

liegen in den Nähe des Eingangs zum Spencer Golf in Südaustralien.

Sie sind bekannt für Sichtungen des Großen

Weißen Hais. Ausgangspunkt für Touren ist Port Lincoln,

per Flug zum Beispiel ab Adelaide erreichbar. Die Inselgruppe

ist Brutplatz für Neuseeland Pelzrobben und australische

Seelöwen, Grundlage für ein hohes Aufkommen

von Bronze- und Große Weiße Haie.

• durchschnittlich 20 m Sichtweite

• Neuseeland Pelzrobben & Australien Seelöwen

• Oberflächen- & Meeresboden-Tauchgänge im Käfig

Westaustralien (WA)

Am Indischen Ozean gelegen bietet der Süden dichte

Schwammgärten und unzählige Stein- und Weichkorallen,

Wirbellose, Rifffische, Rochen, Robben,

Haie und Hochseefische. Von Esperance kann man

Ausflüge zu Inseln und Riffen unternehmen, von

Albany kann man mit Seehunden und an der HMAS

Perth tauchen. Auch Rottnest Island bietet zahlreiche

Tauchmöglichkeiten. Richtung Norden wird

das Korallenwachstum dichter mit einer Vielzahl von

Riff- und Hochseebewohnern, Schildkröten, Mantarochen,

Riffhaie, Stechrochen. Vor Geraldton liegen

die Houtman Abrolhos Islands. Die Shark Bay ist ein

ausgezeichneter Ort um Haie, Dugongs, Delfine und

Schildkröten zu sehen. Das Ningaloo Reef erstreckt

sich von der Coral Bay bis nach Exmouth und ist

u.a. saisonal wegen seiner Walhaie und Mantas bekannt.

Ein fantastischster Tauchplatz, der mit den

Riffen des Korallenmeeres konkurrieren kann, sind

die Northern Atoll Reefs (Rowley Shoals). Hier findet

man Seeschlangen, Hochseefische, Riffhaie, Mantarochen

und vieles mehr.

Rottnest Island (WA)

Die Leeuwin-Strömung bringt eine Vielzahl von Meereslebewesen

der tropischen Gewässer, wie riesige

Schwämme, farbenfrohe Weichkorallen und herrliche

Anemonen in den Südwesten. Fremantle ist der beste

Ausgangspunkt für Tagestouren nach Rottnest Island.

Rottnest Island ist eine Kalksteininsel. Durch die Strömungen

des Indischen Ozeans sind in dem weichen Fels

tiefe Felsspalten, Höhlen und riesige Tunnel entstanden.

Neben fantastischen Weichkorallen gibt es eine Vielzahl

von verschiedenen Riffischarten. Saisonal bietet Rottnest

Island verschiedene Höhepunkte, wie Buckelwale

im Frühling, im Sommer die besten Sichtverhältnisse und

Wassertemperaturen bis zu 24 Grad Celsius und durch

die leichten Winde im Herbst sind Tauchgänge am westlichen

Ende der Insel zu Besuch der grauen Ammenhaie

möglich.

• durchschnittlich 20 - 30 m Sichtweite

• Walbeobachtungen

Tauchen mit Ammenhaien

• Höhlen, Felsspalten & Tunnel

Ningaloo Reef (WA)

Jedes Jahr von April bis Juni kommen die Walhaie.

Aufklärungsflugzeuge beobachten die Küste, die an

die Boote die Position der Walhaie durchgeben. Das

Schwimmen in Begleitung dieser gigantischen Tiere ist

für jeden Taucher ein unvergessliches Erlebnis. Das Riff

verläuft beinahe parallel zur Küste, von der Coral Bay

bis nach Exmouth, eine Strecke von über 260 km. Die

Entfernung vom Riff zum Festland schwankt zwischen

200 m bis 7 km. Viele Bereiche sind von der Küste aus

zugänglich, während das Außenriff am besten per Boot

zu erreichen ist. Die beste Jahreszeit ist vom Herbst

bis zum Frühjahr. Coral Bay ist der ideale Ort um mit

der Erkundung des Riffs zu beginnen, welches von

Steinkorallen beherrscht wird. Schildkröten, Riffhaie,

Süßlippen, Makrelen, Korallenlippfische, Schwärme von

Barrakudas und Stachelmakrelen sind nur einige Bewohner.

Große Fische kommen nicht häufig vor, dafür

aber Papagei-, Falter-, Anemonen-, Doktor-, Kaiser- und

viele andere Rifffische. Weiter nördlich trifft man auf

Schildkröten, Stachelrochen, Süßlippen, Felsenbarsche,

Kaiser- und Doktorfische und zahlreiche wirbellose

Arten. Zu weiteren Bewohnern gehören Wobbegongs,

Korallenbarsche, Fledermaus- und Rotfeuerfische, Seeschlangen

und zahlreiche wirbellose Arten. Im Schein

der Taschenlampe wird man die leuchtenden Farben der

Weichko rallen, Gorgonien und anderer Höhlenbewohner

10


AustrAlien

erkennen können. Man stößt auf Riffhaie, Haie, Muränen,

Schwärme von Hochseefischen und evtl. auf einen

Manta. Am 300 m langen Navy Pier kann man nur mit

Genehmigung bei Ebbe oder Flut tauchen. Am Pier leben:

Muränen, Nacktkiemer, Seesterne, Plattwürmer, Octopusse,

Fledermaus-, Rotfeuer-, Falter-, Kaiser-, Koffer-,

Korallenlipp- und Papageienfische, Stachelmakrelen,

Felsenbarsche, Snapper und Korallenbarsche.

• durchschnittlich 20 - 30 m Sichtweite

• starke Gezeitenströmung innerhalb des Exmouth Gulf

• Walhaie zwischen April und Juni

• faszinierender Navy Pier

• große Auswahl an Riff- und Hochseefischen, topp Korallenriffe

Rowley Shoals (WA)

280 km westlich von Broome, das bei weitem beliebteste

Tauchziel der Northern Atoll Reefs. 3 große Riffe, jedes ca.

17 km lang & 8 km breit. Im Süden liegt das Impetieuse

Reef; das Clerke Reef befindet sich 40 km weiter nördlich

und das Mermaid Reef weitere 30 km nach Norden. Die

geschützte Lagune des Clerke Reef hat vereinzelte Kolonien

von Stein- & Weichkorallen und eine breite Palette

von Rifffischen und wirbellosen Tieren, unzählige von

Gorgonien, Peitschenkorallen, Schwämmen, bewachsene

Höhlen, Gräben und Felsbänke. Schildkröten, Mantas,

Stachelrochen, Muränen, Riffhaie, Hochseefische

und Kartoffel barsche sind keine Seltenheit. Am Mermaid

Reef sind atemberaubende Steilwände bis zu 200 m Tiefe

mit Gorgonien, Weich- & Dörnchenkorallen, großen

Schwämmen und Massen von Peitschenkorallen überzogen.

Bei einem Strömungstauchgang sieht man Barrakudas,

Stachelmakrelen, Thunfische, Riffhaie, Kartoffelbarsche,

Maorilippfische und auch Mantas. Winter und

Frühjahr sind die besten Jahreszeiten für einen Besuch.

• durchschnittlich 20 - 40 m Sichtweite

• starke Strömung

• topp Korallenriffe & einmalige Steilwände

• Mantas, Seeschlangen, Haie & Zackenbarsche, Riff- &

Hochseefische

Christmas & Cocos (Keeling) Islands

Weit vor der Nordküste Westaustraliens, näher

bei Indonesien gelegen, befindet sich das Inselgebiet

der Christmas und Cocos (Keeling) Islands.

Christmas Island, das eindrucksvoll aus dem Meer

herausragt, ist von steilen Abhängen und farbenfrohen

Wänden umgeben, wo sich Hochseefische,

Schildkröten, Rifffische, Riffhaie und Walliaie tummeln.

Die Cocos (Keeling) Islands bestehen aus zwei

Korallenatollen, wo man zwischen Hochseefischen,

Riffhaien und Mantarochen einzigartige Tauchausflüge

unternehmen kann.

Christmas Island

2.650 km nordwestlich von Perth umgeben von spektakulären

Korallenwänden, einer verschwenderischen Fülle

an Unterwasserlebewesen und bedeckt mit dichtem

Regenwald. Die Insel ist bekannt durch die jährliche

Massen wanderung der Roten Krabben. Die Tauchplätze

sind Treffpunkte zahlreicher Weißspitzen- & Grauer Riffhaie,

Schildkröten, Thunfische, Makrelen, Großer Maorilippfische

und evtl. Leopard-Haie. Die Korallengärten,

mit Korallenlipp-, Papagei-, Kaiser-, Lipp- und Drückerfischen,

Muränen, u.v.m., sind sehr beliebt. Walhaie

kommen zwischen November und April. Es finden sich

Doktor- und Fledermausfische, Schildkröten, Stachelmakrelen,

Regenbogen-Makrelen und auch Hammerhaie.

• durchschnittlich 20 - 40 m Sichtweite

• Strömung

• topp Korallensteilwände

• Riff- & Hochseefische in Massen

Cocos (Keeling) Islands

2.950 km nordwestlich von Perth. Das Atoll ist von

Korallen gärten, Drop-offs und einer faszinierenden

Unterwasserwelt umgeben. Farbenprächtige Korallen,

Steilwände, mit Gorgonien und Weichkorallen bedeckte

Felsbänke und Gräben sind zu erkunden. Zwischen den

Korallen verstecken sich Rifffische und wirbellose Tiere.

Zu den größten Taucherlebnissen gehört ein nächtlicher

Tauchgang unterhalb des West Island Jetty. Man trifft

eine Fülle an wirbellosen Tieren, schlafender Rifffische

und Schildkröten. Das Flugzeugwrack Catalina liegt in 4

- 8 m Tiefe. Der deutsche Kreuzer Emden liegt bei North

Keeling Island. Die nährstoffreichen Ströme, die durch

den Kanal fließen, ziehen Mantas, Schildkröten, Riffhaie

und auch Hochseefische an.

• durchschnittlich 20 - 40 m Sichtweite

• gelegentlich auftretende Strömung

• topp Korallenriffe & Steinkorallengärten

• Rifffische in Massen, Mantas & Schildkröten

11


TagesTouren Queensland

Tagesausfahrten great Barrier reef & Yongala Wrack

12

ss Yongala Wrack

Tagestour ab/bis alva Beach, ayr (inkl. 2 Tauchgänge)

© Adrian Stacey

Am Yongala Wrack

Das Yongala Wrack ist als der beste Wracktauchplatz

in Australien bekannt. Es liegt in 16-28 Meter Wassertiefe

ca. 90 km südlich von Townsville und ca. 22 km

von der Küste entfernt und ist Anziehungspunkt für

alles Lebende in dieser Region. Es bietet kleinen Lebewesen

Schutz und großen Nahrung und ähnelt einem

Rummelplatz.

Check-in an der Tauchbasis in Alva Beach in Ayr um

7.30 Uhr. Nach dem Breifing Allrad-Fahrt zum Strand

gegen 8.30 Uhr und 30minütiger Bootsfahrt zum Wrack.

Bei 2 Tauchgängen können Sie das Wrack erkunden und

die einzigartige Unterwasserwelt, die von ihm angezogen

wird. Große Schulen von Barrakudas, riesige Zackenbarsche

und Schulen bunter tropischer Fische umkreisen

das Wrack. Zwischen den Tauchgängen erhalten Sie

great Barrier reef mit silverswift

Tagestour ab/bis Cairns

Silverswift & Taucher am Great Barrier Reef

Der perfekte Tagesausflug für Schnorchler und Taucher

zum Great Barrier Reef. Abfahrt des hochmodernen, 29

m Katamaran Silverswift (max. 85 Passagiere) ist gegen

8.30 Uhr. Sie werden drei verschiedene Tauchplätze besuchen

und verbringen mehr als fünf Stunden bei den

renommierten Milln, Flynn, Thetford und/oder Pellowe

Reefs. Sie haben die Möglichkeit bis zu drei Tauchgänge

zu unternehmen. Schnorchler können Schnuppertauchen

oder eine geführte Schnorcheltour machen. Rückkehr

nach Cairns gegen 16.30 Uhr.

© Adrian Stacey

Barrakudaschwarm

warme Getränke sowie Snacks an Bord. Rückkehr zur

Tauchbasis in Alva Beach in Ayr gegen 13.30 Uhr. Nach

dem Mittagessen im Beach Cafe kann für 15.30 Uhr ein

Hoteltransfer nach Ayr Zentrum organisiert werden.

great Barrier reef mit silversonic

Tagestour ab/bis Port douglas

Silversonic am Great Barrier Reef

Der perfekte Tagesausflug für Schnorchler und Taucher

zum Great Barrier Reef. Abfahrt des hochmodernen, 29

m Katamaran Silversonic (max. 85 Passagiere) ist gegen

7.30 Uhr. Sie werden drei verschiedene Tauchplätze besuchen

und verbringen mehr als fünf Stunden bei den

renommierten Agincourt und Ribbon Reefs. Sie haben

die Möglichkeit bis zu drei Tauchgänge zu unternehmen.

Schnorchler können Schnuppertauchen oder eine geführte

Schnorcheltour machen. Während der Wal-Saison

(Juli-September) können Sie mit Zwergwalen, den sogenannten

Minkwalen schwimmen und schnorcheln - ein

unvergessliches Erlebnis! Rückkehr nach Port Douglas

gegen 17.30 Uhr.

ss Yongala Wrack

Code: 31469

reisetermine: täglich

Ausfahrten sind vom Wetter abhängig und können

kurzfristig verschoben werden.

Preise pro Person in €

01.01.15 - 31.03.15 147

01.04.15 - 31.03.16 154

leistungen: Kaffee-/Teepause mit Snacks; Mittagessen,

Tauchgänge (inkl. Tauchflasche & Blei); englischsprechende

Reiseleitung.

nicht eingeschlossen: Tauchausrüstung (AUD 30);

Nationalparkgebühren (AUD 21 zahlbar vor Ort); persönliche

Ausgaben.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 12 Personen.

abweichende stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende, pauschale Entschädigungen:

bis 2 Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

great Barrier reef mit

silverswift

Code: 80350

reisetermine: täglich

Keine Abfahrten am 25.12. jeden Jahres.

Preise pro Person in €

Schnorchler

01.01.15 - 31.03.15 143

01.04.15 - 31.03.16 148

Taucher (inkl. 2 Tauchgänge)

01.01.15 - 31.03.15 188

01.04.15 - 31.03.16 190

leistungen: Bootstour mit englischsprechender

Reiseleitung, Transfers, Kaffee/Tee, Mittagessen,

Tauch- & Schnorchelausrüstung, 2 Tauchgänge (bei

Kategorie Taucher), WLAN & Nationalparkgebühr.

nicht eingeschlossen: optionale Attraktionen,

Getränke, persönliche Ausgaben.

Zuschläge:

Schnuppertauchgang € 49

3. Tauchgang (Kat. Taucher) € 11

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 20, max. 85 Personen.

abweichende stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende, pauschale Entschädigungen:

bis 3 Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

great Barrier reef mit

silversonic

Code: 80341

reisetermine: täglich

Keine Abfahrten am 25.12. jeden Jahres.

Preise pro Person in €

Schnorchler

01.01.15 - 31.03.15 155

01.04.15 - 31.03.16 162

Taucher (inkl. 2 Tauchgänge)

01.01.15 - 31.03.15 201

01.04.15 - 31.03.16 208

leistungen: Bootstour mit englischsprechender

Reiseleitung, Transfers, Kaffee/Tee, Mittagessen,

Tauch- & Schnorchelausrüstung, 2 Tauchgänge (bei

Kategorie Taucher), WLAN & Nationalparkgebühr.

nicht eingeschlossen: optionale Attraktionen,

Getränke, persönliche Ausgaben.

Zuschläge:

Schnuppertauchgang € 46

3. Tauchgang (Kat. Taucher) € 11

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 20, max. 85 Personen.

abweichende stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende, pauschale Entschädigungen:

bis 3 Tage vor Reiseantritt 90% des

Reisepreises.


TAUChkReUzfAhRT QUeeNsLANd

Tauchen lernen am Great Barrier Reef

Auf einen Blick

• 7 Tage ab/bis Cairns

• inkl. Unterkunft: Standard oder Superior wählbar

• 5 Tage Tauchkurs

• davon 3 Tage Tauchkreuzfahrt ins Great

Barrier Reef

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Innerhalb von 5 Tagen erlernen Sie die wichtigsten

Grundregeln des Tauchens, theoretisch & praktisch. Die

ersten 2 Tage gelten der Einführung ins theoretische

Wissen und dem ersten Kontakt mit der Tauchausrüstung

im Pool. Am 2. Tag findet abends eine schriftliche

Prüfung (mit deutschen Unterlagen) statt. Dann

folgen 3 Tage Tauchkreuzfahrt ins Great Barrier Reef,

zur praktischen Ausbildung mit 4 Trainingstauchgängen.

Am 2. Tag an Bord erhalten Sie nach dem erfolgreichen

Bestehen des Kurses Ihren Tauchschein. Sie können

während der Bootstour noch 5 weitere Tauchgänge als

zertifizierter Taucher unternehmen.

The Balinese Hotel (Std. Kat.)

Scubapro bei Sonnenuntergang

Tauchern und denen, die es werden wollen, schlägt das Herz höher, wenn sie nur den Namen Great Barrier Reef

hören. Millionen exotischer Fische, farbenprächtige Korallen und verschiedenartige Riffformationen. Pro Dive

ist eine Tauchschule mit deutschsprechendem Personal in Cairns und besteht seit 1983. Sie genießt international

einen hervorragenden Ruf als eine der führenden Tauchschulen in Australien mit 3 voll ausgestatteten

Schiffen (Baujahr: 1998, 2002 und 2004). Alle bieten mit einer Länge von 24 m Platz für 32 Passagiere. Die Pro

Dive Schiffe verfügen alle über 16 Kabinen: 14 Zweibett­ & 2 Doppelbettkabinen.

Ihre Unterkunft

Das Paket beinhaltet zusätzlich zum Tauchkurs 4 Übernachtungen

inkl. Frühstück in Cairns: eine an dem Tag

Ihrer Anreise, zwei während Ihrer Pooltage & eine nach

der Tauchkreuzfahrt. Zur Wahl stehen zwei Unterkünfte:

The Balinese Cairns (Standard Kategorie) oder Bay Village

Tropical Retreat (Superior Kategorie).

The Balinese Cairns hat eine Gemeinschaftsküche & eine

Internetecke, die jeder Gast nutzen kann.

Bay Village Tropical Retreat bietet alle Leistungen eines

Hotels inkl. Restaurant & Bar.

Bay Village Resort (Sup. Kat.)

Tauchkurs inkl. Unterkunft - 7 Tage

Code: 50410

Reisetermine: 7 Tage Paket (inkl. 5 Tage Tauchkurs)

englisch: täglich außer Sa

deutsch: jeden Mo & Do

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

Standard Hotel

01.12.14 - 31.03.15 1.273 712

01.04.15 - 31.03.16 1.317 737

Superior Hotel

01.12.14 - 31.03.15 1.326 738

01.04.15 - 31.03.16 1.369 763

Leistungen: Deutsch- bzw. englischsprechende Reiseleitung,

Übernachtungen in Cairns je nach Kategorie

inkl. Frühstück; Übernachtungen an Bord in Zweibettbzw.

Doppelkabinen (sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen);

alle Mahlzeiten an Bord, Tauchkurs inkl.

Lehrbuch in Deutsch o. Englisch, Tauchversicherung

& Logbuch, komplette Tauchausrüstung inkl. Tauchcomputer,

Taucherbrille mit optischen Gläsern (falls

notwendig), Unterricht in Theorie & Praxis.

Nicht eingeschlossen: Tauchmedizinische Untersuchung,

Great Barrier Reef Nationalpark- &

Hafengebühren (z.Zt. AUD 65 p.P., zahlbar an Bord);

Getränke (BYO=Bring your own - nur Dosen) & persönliche

Ausgaben.

Teilnehmer: Tauchkurs: min. 4, max. 8 Personen.

Tauchkreuzfahrt: min. 1, max. 32 Personen.

Eine Tauchmedizinische Untersuchung ist für

Tauchschüler über 45 Jahre zwingend erforderlich,

für unter 45 Jährige nur bei positiven

Einträgen im Fragebogen (Fragebogen in englisch

& deutsch erhältlich).

Als Schnorchler oder Taucher können Sie

auch nur die 3 Tage Tauchkreuzfahrt buchen.

Abfahrten täglich außer dienstags. Weitere

Details auf Anfrage.

Auf Du und Du mit der Unterwasserwelt

Clown Fisch

Vorbereitungen im Pool

13


www.aquanaut.ch

WRACKS:

N r. 7 / 8 | J u l i / A u g . 2 0 14 | 3 7 . J a h r g a n g · € 7,5 0 / s F r. 9 , 7 5

– KYOKUZAN MARU

– COOLIDGE

– LIBERTY

DAS BESTE ZU TAUCHSPORT, REISE UND UW-FOTOGRAFIE

– AUF ÜBER 20 SEITEN –

GALAPAGOS SPECIAL

REISE:

BATHALA

UMWELT:

FREIWILLIGEN

ARBEIT UNTER

WASSER

PERSONALITY:

GÜNTHER BONIN

www.aquanaut.ch

N r. 9 / 1 0 | S e p t . / O k t . 2 0 14 | 3 7 . J a h r g a n g · € 7,5 0 / s F r. 9 , 7 5

DIE SCHÖNSTEN WRACKS:

– THISTLEGORM

– TETI

– EMDEN

TECHNIK:

– CANON

POWERSHOT D30

– NIKON AW1

SPECIAL:

GUTSCHEIN

DAS BESTE ZU TAUCHSPORT, REISE UND UW-FOTOGRAFIE

NACHGEFRAGT

MARIETTA SLOMKA

Mini-Abo

1 Ausgabe

K O S T E N L O S

DAS TAUCHSPORTMAGAZIN MIT TRADITION

FRISCH & AKTUELL SEIT 37 JAHREN

www.aquanaut.ch

BEST AGERS TAUCHEN AB

TAUCHKURSE MIT 60+

REISE:

– PRINCE JOHN RESORT

TECHNIK:

– SEACAM-

WECHSELSUCHER

– SUBTRONIC PRO160

INDISCHER OZEAN

– MAYOTTE – MALEDIVEN – THAILAND –

GROSSES

PALAU

SPECIAL

HARALD LAYER

SPIROSUB 2.0

N r. 1 1 / 1 2 | N o v. / D e z . 2 0 14 | 3 7 . J a h r g a n g · € 7,5 0 / s F r. 9 , 7 5

DAS BESTE ZU TAUCHSPORT, REISE UND UW-FOTOGRAFIE

NACHGEFRAGT

STEPHANIE & DR. FRIEDRICH NAGLSCHMID

• Aktuelle Meldungen

• Faszinierende Reiseziele

• Verständliche Technik-Beiträge

• Ausführliche Hintergrundberichte

• 6 Ausgaben pro Jahr pünktlich per Post

Pures Lesevergnügen mit besonderem

Tiefgang aus der Welt des Tauchens

MINI-ABO

4 Ausgaben zum

Preis von 3

Verwenden

Sie ganz

einfach den

nebenstehenden

Coupon.

DAS BESTE

ZU TAUCH-

SPORT,

REISE

UND UW-

FOTOGRAFIE

pünktlich und

bequem per

Post ins Haus

geliefert!

MINI-ABO

Senden Sie bitte 4 Ausgaben von Aquanaut zum Sonderpreis von EURO 22,50 / CHF 29,25 (statt Euro 30,00 / CHF 39,00)

inkl. Zustellgebühren (innerhalb Europas).

VORNAME:

STRASSE / HAUSNUMMER:

TEL. (FÜR EVTL. RÜCKFRAGEN):

DATUM / UNTERSCHRIFT:

für mich

NAME:

als Geschenk (Bitte in Druckschrift ausfüllen)

Für ein Geschenk-Abo bitte hier Name und Adresse des Beschenkten eintragen

VORNAME:

STRASSE / HAUSNUMMER:

JA, ICH BIN DABEI!

PLZ / ORT:

E-MAIL (FÜR EVTL. RÜCKFRAGEN):

NAME:

PLZ / ORT:

Kontakt: Trend Sport Verlag GmbH

Alte Landstrasse 19 · CH-8596 Scherzingen

Tel. +41 (0)71 - 6800260 · Fax: +41 (0)71 - 6800264 · E-mail: info@aquanaut.ch

Widerrufsrecht: Ihre Vertragserklärung kann innerhalb von 2 Wochen ohne Angaben von Gründen per Brief, Fax oder E-mail widerrufen werden. Nach Ablauf des Bezugszeitraumes läuft das Abonnement

unbefristet weiter. Entscheide ich mich nach dem 4-Ausgaben-Mini-Abo zum Weiterlesen, zahle ich für Aquanaut inkl. Zustellgebühr im Jahr (6 Ausgaben) CHF 58,50 (Schweiz) bzw. Euro 45,00 (Deutschland,

Österreich und sonstiges Europa). Anderenfalls schicke ich innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des 4. Heftes eine kurze Absage, und alles ist erledigt. Ein eventuelles Abo kann auch später jederzeit fristlos

beendet werden. Den anteiligen Abobetrag erhalte ich zurück.


RuNdReiSeN QueeNSLANd

Tauchsegelsafari Great Barrier Reef

Coral Sea Dreaming

Great Barrier Reef - Millionen exotischer Fische, farbenprächtige Korallen und verschiedenartige Riffformationen.

Die Coral Sea Dreaming ist ein Zweimaster Stahlsegelschiff mit einer Länge von 16 m und Platz für 12 Passagiere

sowie 3 Crew-Mitglieder und verfügt über 5 Kabinen: 3 Doppelkabinen, 2 Mehrbettkabinen (1x2 & 1x4).

Für alle Riffbesucher, die wenig Zeit haben ist diese Tour sehr gut geeignet, da sie nur zwei Tage dauert und

drei mal pro Woche startet. Kombinieren Sie segeln und tauchen am Great Barrier Reef und nutzen Sie die

beiden Tage voll aus.

Tauchsegelsafari Great Barrier Reef

2 Tage/1 Nacht ab/bis Cairns Marina

6 Tauchgänge (inkl. 1 Nachttauchgang) möglich

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Eine Segeltour, bei der man beim Segel setzen mithelfen kann. Die Tour eignet sich für Schnorchler und Taucher. Sie

gehen in Cairns gegen 7.45 Uhr an Bord und segeln anschließend zu den Außenriffen Thetford, Flynn, Milln und Moore.

Die Tauchplätze sind für das außergewöhnliche Meeresleben sowie für die ausgezeichneten Sichtweiten bekannt.

Taucher können währned der zwei Tage an Bord bis zu 6 Tauchgänge inkl. 1 Nachttauchgang absolvieren. Nichttaucher

können Schnorcheln, relaxen oder auch einen oder mehere Einführungstauchgänge ausprobieren. Am zweiten

Tag kehren Sie nach Cairns gegen 16.45 Uhr zurück.

Tauchsegelsafari - 2 Tage

Code: 93037

Reisetermine: jeden Di, Do & Sa

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2 1-4

01.04.15 - 31.03.16

Vierbettkabine - - 289

Doppelkabine 604 302 -

Leistungen: Übernachtungen je nach Kategorie

mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen; Handtücher,

Trinkwasser, Tee- & Kaffeepausen, alle

Mahlzeiten, Schnorchelausrüstung.

Nicht eingeschlossen: Transfers, Getränke (BYO

nur Dosen); Nationalparkgebühren (AUD 20 p.P

zahlbar vor Ort); optionale Attraktionen, Tauchguide

(AUD 10 p. Tauchgang); Tauchgänge inkl. Tauchausrüstung

(gegen Gebühr); persönliche Ausgaben.

Zuschläge:

Einführungstauchgang € 53

Tauchpaket 4 Tauchgänge inkl. Ausrüstung € 118

Tauchpaket 6 Tauchgänge inkl. Ausrüstung € 194

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu

erreichende Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 12

Personen.

Jeder Taucher sollte neben einer Tauchversicherung

eine Signalpfeife und eine Sicherheitsboje

mit sich führen.

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende, pauschale Entschädigungen:

ab 7 Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

Barrakudaschwarm

Doppelkabine

Auf Du und Du mit der Meeresschildkröte

Kleine Höhlen am Riff

Relaxen an Bord

15


TAuChkReuZfAhRT QueeNSLANd

Tauchen am Great Barrier Reef

Am Great Barrier Reef

Tauchern und denen, die es werden wollen, schlägt das Herz höher, wenn sie nur den Namen Great Barrier Reef

hören. Millionen exotischer Fische, farbenprächtige Korallen und verschiedenartige Riffformationen. Pro Dive

ist eine Tauchschule mit deutschsprechendem Personal in Cairns und besteht seit 1983. Sie genießt international

einen hervorragenden Ruf als eine der führenden Tauchschulen in Australien mit 3 voll ausgestatteten

Schiffen (Baujahr: 1998, 2002 und 2004). Alle bieten mit einer Länge von 24 m Platz für 32 Passagiere. Die Pro

Dive Schiffe verfügen alle über 16 Kabinen: 14 Zweibett- und 2 Doppelbettkabinen.

Tauchkreuzfahrt Great Barrier Reef

3 Tage/2 Nächte ab/bis Cairns & Northern Beaches

11 Tauchgänge (inkl. 2 Nachttauchgänge)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Um Erfahrung am größten Barriere Riff der Welt zu

sammeln, eignet sich am besten eine Tauchkreuzfahrt.

Sie kreuzen zu den Außenriffen Thetford, Flynn, Milln und

Pellowe. Abfahrt in Cairns gegen 7.00 Uhr. Die Tauchplätze

sind für das außergewöhnliche Meeresleben sowie

für die ausgezeichneten Sichtweiten bekannt. Begleitpersonen

bzw. Nicht taucher können auch als Schnorchler an

der Kreuzfahrt teilnehmen. Zwischen den Tauchgängen

kann auch geschnorchelt werden. Rückkehr nach Cairns

gegen 15.30 Uhr.

Sprung ins Wasser

Doppelkabine

Pro Dive Schiff

Tauchkreuzfahrt - 3 Tage

Code: 13548

Reisetermine: täglich außer Dienstag

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

Schnorchler

01.04.14 - 31.03.15 861 431

01.04.15 - 31.03.16 882 441

Taucher

01.04.14 - 31.03.15 914 483

01.04.15 - 31.03.16 938 497

Leistungen: Hoteltransfers in Cairns & Northern

Beaches, Übernachtungen in Zweibett- bzw.

Doppel kabinen, alle Mahlzeiten an Bord, Kreuzfahrt

lt. Programm, Tauchversicherung, komplette

Tauchausrüstung inkl. Tauchcomputer, Taucherbrille

mit optischen Gläsern (falls notwendig),

deutsch- (Abfahrten jeden Do & So) & englischsprechende

Reiseleitung.

Nicht eingeschlossen: Great Barrier Reef Nationalpark-

& Hafengebühren (z.Zt. AUD 65 p.P., zahlbar

an Bord), Treibstoffzuschlag, Handtücher, Getränke

(BYO nur Dosen) und persönliche Ausgaben.

Zusätzlich buchbar: Tauchkreuzfahrt inkl. PADI

Advanced Open Water Tauchschein (p.P. in Zweibett-/Doppelkabine)

€ 606.

Teilnehmer: min.1, max. 32 Personen.

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine mit einer zweiten Person zu

teilen!

Jeder Taucher muss einen Gesundheits-

Fragebogen ausfüllen. Personen über 45

Jahre und die, die nur eine Frage mit JA beantworten,

müssen für eine Teilnahme ein

ärztliches Attest vorlegen.

Kunden ohne festen Reisetermin können einen

offenen Voucher buchen. Sie zahlen in

einem Best of-Büro & buchen vor Ort den Abfahrtstermin.

Abweichende Stornobedingungen: Abweichend

von den allgemeinen Reisebedingungen gelten bei

Rücktritt des Reisenden folgende pauschale Entschädigungen:

ab 2 Tage vor Reiseantritt 90% des

Reisepreises.

16

Am Great Barrier Reef

Clown Fisch


Tauchen am Great Barrier Reef

TAuChkReuZfAhRT QueeNSLANd

Taucher & Australischer Riesen Sepia

Die Unterwasserwelt des Great Barrier Reef gilt bei Tauchern als eines der vielfältigsten Tauchreviere der Welt.

Der einzigartige Artenreichtum farbenprächtiger Korallen und tropischer Fische führt erfahrene Taucher aus

aller Welt nach Queensland.

An Bord des 36 m langen Tauchschiffes Ocean Quest

finden Sie über drei Decks verteilt folgende Kabinenkategorien:

4 Doppel­, 18 Zweibett­ & 1 Vierbett kabine,

alle mit eigenem Bad, Klimaanlage und TV. Sie bieten

Platz für 48 Passagiere und 14 Crew­Mit glieder. Neben

der Tauchplattform und einem Sonnen deck verfügt das

Schiff über einen Aufenthaltsbereich mit Bar und einen

Essensbereich.

Outer Reefs Tauchkreuzfahrt

2 Tage/1 Nacht ab/bis Cairns Marina

7 Tauchgänge (inkl. 1 Nachttauchgang)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Um 8.30 Uhr legt das Transferschiff SeaQuest ab und

bringt Sie in ca. 90 Minuten zum Great Barrier Reef.

Nach zwei Tauchgängen und einem Mittagessen erreichen

Sie gegen 14.30 Uhr Ihr Tauchschiff OceanQuest

auf dem Sie übernachten. Hier haben Sie die Möglichkeit

verschiedene Tauchplätze zu erkunden and die faszinierende

Unterwasserwelt des Great Barrier Reef bei Tag

und Nacht zu erleben! Schildkröten, Zackenbarsche,

Muränen, Riffhaie und unzählige atemberaubende Korallenformationen

gibt es in zwei erlebnisreichen Tagen zu

erkunden und bestaunen, bevor Sie gegen 16.30 Uhr am

folgenden Tag wieder in Cairns ankommen.

Die Tour ist täglich individuell verlängerbar!

OceanQuest Motorkatamaran

An Bord des 30 m langen Tauchschiffes TAKA (Baujahr

2003) finden Sie folgende Kabinenkategorien: 1 Stateroom

mit eigenem Bad, 5 Doppel­/Zweibettkabinen mit

eigenem Bad, 5 Zweibettkabinen sowie 2 Vierbettkabinen

mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen,

alle Kabinen mit Klimaanlage. Sie bieten Platz für 30

Passagiere und 12 Crew­Mitglieder. Neben einem Sonnendeck

gibt es auch eine Taucherplattform und einen

Aufenthalts­/Essensbereich.

Outer Reefs Tauchkreuzfahrt

5 Tage/4 Nächte ab/bis Cairns

14 Tauchgänge (inkl. 4 Nachttauchgänge)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Um 9.30 Uhr Transfer von Ihrem Hotel in Cairns zum

Hafen. Mit dem Tauchschiff TAKA können Sie verschiedene

Tauchplätze des Great Barrier Reefs kennen lernen.

Während der Tauchgänge können Sie die verschiedenen

Verhaltensweisen bei Tag und bei Nacht von riesigen

Kabeljau-Schwärmen, Napoleon- und Thunfischen sehen.

Nach vier erlebnisreichen Tagen am Great Barrier Reef

Rückkehr in den Hafen von Cairns und zu Ihrem Stadthotel

gegen 8.30 Uhr.

Taka Tauchschiff

Tauchkreuzfahrt - 2, 3 oder mehr Tage

Reisetermine: täglich

Preise pro Person in € Code: 65665

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.04.15 - 31.03.16

Zweibettkabine 686 368

Doppelkabine 714 382

Leistungen: Übernachtung je nach Kategorie mit

Bad; alle Mahlzeiten, Handtücher, Tauchausrüstung

inkl. kl. Lampe bei Nachttauchgängen.

Nicht eingeschlossen: Transfers, Treibstoffzuschlag,

Nationalpark- & Hafengebühr (AUD 20 p.P.p.T., zahlbar

an Bord); Tauchguide (AUD 15 p.P. bei max. 8 Pers. pro

Gruppe); Tauchversicherung, Getränke & pers. Ausgaben.

Zuschläge:

Verlängerungsnacht in Zweibettkabine p.P. € 126

Verlängerungsnacht in Doppelkabine p.P. € 140

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 10, max. 48 Personen.

Nichttaucher: AUD 70 Rabatt (pro Tour).

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt des

Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

ab 2 Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

Tauchkreuzfahrt - 5 Tage

Reisetermine: jeden Freitag

Preise pro Person in € Code: 13550

bei Belegung mit Pers. 1 2 1-4

Zwei- & Vierbettkabine

01.04.15 - 31.05.15 1.946 973 973

01.06.15 - 31.01.16 2.086 1.043 1.043

01.02.16 - 31.03.16 1.946 973 973

Doppel-/Zweibettkabine mit Bad

01.04.15 - 31.05.15 2.226 1.113 -

01.06.15 - 31.01.16 2.366 1.183 -

01.02.16 - 31.03.16 2.226 1.113 -

Stateroom mit Bad

01.04.15 - 31.05.15 2.394 1.197 -

01.06.15 - 31.01.16 2.534 1.267 -

01.02.16 - 31.03.16 2.394 1.197 -

Leistungen: Transfers, Übernachtungen je nach Kategorie,

teilweise mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen;

alle Mahlzeiten, Handtücher, Tauchausrüstung

inkl. Lampe bei Nachttauchgängen.

Nicht eingeschlossen: Treibstoffzuschlag, Nationalpark-

& Hafengebühr (AUD 20 p.P.p.T., zahlbar an

Bord); Tauchguide (AUD 120 p.P.p. Tauchgang, max.

AUD 500 pro Tag); Tauchversicherung, Getränke und

persönliche Ausgaben.

Zusätzlich buchbar: Sie können mit Nitrox (32%)

tauchen. PADI Nitrox Kurs AUD 300, Nitrox Füllungen

AUD 10 p. Tauchgang.

4 Tage Tour jeden Dienstag im Zeitraum 01.06.15-

31.01.16. Preise auf Anfrage.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 10, max. 30 Personen.

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

bis 30 Tage vor Reiseantritt 20%, ab 30

Tage 50% und ab 14 Tage 90% des Reisepreises.

Doppelkabine OceanQuest

Auf dem Tauchdeck

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine zu teilen.

Jeder Taucher sollte neben einer Tauchversicherung

eine Signalpfeife und eine Sicherheitsboje

mit sich führen.

17


TAuChkREuzfAhRT QuEENSLANd

Minkwalerlebnis am Great Barrier Reef & Privattouren

Unglaubliches Erlebnis

In den Monaten Juni und Juli ist Minkwal-Saison im Great Barrier Reef und die Zwergwale kommen auf Tuchfühlung,

wenn Sie sich als Schnorchler zu ihnen ins Wasser begeben. Minkwale sind Bartenwale, die bis zu 9

Meter lang werden und in Gruppen mit bis zu fünf Individuen leben. Dieses einzigartige Erlebnis erwartet Sie

auf den Minkwal-Expeditionen und Sie können zusätzlich am Great Barrier Reef tauchen.

Das Tauchschiff Elizabeth E II ist 33 m lang und beherbergt bis zu 22 Gäste in 10 Zweibett- & 2 Dreibett kabinen

mit Bad.

Minkwal Expeditionen

5 & 6 Tage ab/bis Cairns

2-3 Tauchgänge pro Tag

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Erleben Sie die Minkwale hautnah im Great Barrier Reef.

Die Touren unterliegen keinem festen Ablauf. Sie können

mit den Zwergwalen schnorcheln und bis zu 2 mal pro

Tag am Great Barrier Reef tauchen, je nach Wetterlage

und Anwesenheit der Wale. Die Kabinen bieten Platz für

19 Passagiere plus Crew. Sie erleben weiterhin einen Flug

über das Great Barrier Reef von Lizard Island nach Cairns

oder umgekehrt, je nach Tour. Mit einem Blick auf die

Karte finden die Kreuzfahrten südlich von Lizard Island

statt, und kreuzen durch die nördlichen Ribbon Reefs.

Tourdetails

17.06.-22.06.2015 6 Tage / 5 Nächte

ab Cairns Marina (15.00 Uhr)

bis Cairns Flughafen (10.00 Uhr)

04.07.-08.07.2015 5 Tage / 4 Nächte

ab Cairns Flughafen (7.30 Uhr)

bis Cairns Flughafen (10.00 Uhr)

08.07.-13.07.2015 6 Tage / 5 Nächte

ab Cairns Flughafen (7.30 Uhr)

bis Cairns Flughafen (10.00 Uhr)

Expeditionen - 5 & 6 Tage

Code: 41487

Reisetermine:

2015 17.06.* 04.07. 08.07.*

*6 Tage

Weitere Termine auf Anfrage!

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

17.06.15 - 22.06.15 3.924 2.065

04.07.15 - 08.07.15 4.123 2.170

08.07.15 - 13.07.15 4.708 2.478

Leistungen: Touren (wetterabhängig); Flug von

oder nach Lizard Island, je nach Tourverlauf; Übernachtungen

in Kabinen mit Bad; alle Mahlzeiten,

Handtücher, Tauchgänge (inkl. Tauchflasche &

Blei); Schnorchelausrüstung.

Nicht eingeschlossen: Transfers, Getränke, Tauchversicherung,

Tauchausrüstung inkl. Tauchanzug

(AUD 44 p.P.p. Tag, zahlbar vor Ort), Nationalparkgebühren

(AUD 18 p.P., zahlbar vor Ort) & persönliche

Ausgaben.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmer: 6, max. 22 Personen.

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine zu teilen!

Jeder Taucher sollte eine Tauchversicherung

haben.

Max. 25 kg Gepäck pro Person bei Touren

inkl. Flug ab oder bis Lizard Island.

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

bis 61 Tage vor Reiseantritt AUD 100, ab

60 Tage 30% & ab 30 Tage 90% des Reisepreises.

Auf Tuchfühlung

Elizabeth II Tauchschiff

Private Chartertouren ins Great Barrier Reef

Unabhängig von Abfahrtsterminen ein Great

Barrier Reef Erlebnis unternehmen, können Sie als

Schnorchler oder Taucher mit privaten Chartertouren

mit eigenem Boot, allen Mahlzeiten und

eigener Crew.

Abfahrtspunkte:

Cairns Hafen oder Port Douglas Hafen

ab Preis pro Tag & Boot: € 3.150 - € 4.200

(je nach Bootgröße)

18

Ozeanriese hautnah

Fragen Sie uns nach Ihrem ganz persönlichen Great

Barrier Reef Erlebnis!


Great Barrier & Osprey Reef Deluxe

TauchkReuzfahRT QueenslanD

Tauchkreuzfahrt - 4 Tage

Reisetermine: jeden Montag

Preise pro Person in € code: 13557

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.01.15 - 30.06.15

Doppel-/Zweibettkabine 2.321 1.263

Stateroom & Std. Kabine Meerblick 2.730 1.467

Deluxekabine Meerblick 3.037 1.621

01.07.15 - 31.03.16

Doppel-/Zweibettkabine 2.355 1.331

Stateroom & Std. Kabine Meerblick 2.764 1.536

Deluxekabine Meerblick 3.071 1.689

Schnittig, elegant, geräumig mit außergewöhnlichem Komfort präsentiert sich das Tauchkreuzfahrtschiff Spirit

of Freedom. Dieses 37 m lange Schiff verfügt über elektronische Stabilisatoren, Wide Screen TV/DVD, eine

gemütliche Lounge, Sonnendecks und eine luxuriöse Innenausstattung. Mit klassischen Linien, weißem Exterieur,

poliertem Holz und Chrom, Gourmetküche sowie einem überragenden Service, werden Sie sich an Bord,

wie auf Ihrer eigenen, ganz privaten Motoryacht fühlen. Das Schiff bietet in 11 geräumigen Kabinen bis zu 26

Passagieren Platz. An Bord stehen Ihnen 5 versch. Kabinentypen zur Verfügung: 2 Vierer-, 5 Doppel- bzw. 1

Zweibettkabine, 1 Stateroom, 1 Standardkabine sowie 1 Deluxekabine mit Meerblick, alle mit eigenem Bad,

täglichem Service, die letztgenannten 3 mit TV & DVD-Player.

cod hole & Ribbon Reefs

4 Tage/3 Nächte ab/bis Cairns

11 Tauchgänge (inkl. 1 Nachttauchgang)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Gegen 11.00 Uhr morgens Abholung mit dem Bus am Hotel

und Transfer zur Trinity Warf, wo Sie an Bord gehen. Fahrt

zum Äußeren Great Barrier Reef und nach dem Abendessen

weiter nordwärts zu den Ribbon Reefs. Bestaunen Sie bei

den Tauchgängen die zahlreichen Riesenmuscheln! Am Cod

Hole können Sie die dort lebenden Riesenzackenbarsche

beoabachten. Auf dem Weg nach Lizard Island Tauchgang

am berühmten Snake Pitt (Erkundung von Lizard Island

möglich). Sie fliegen mit einem zweimotorigen Leichtflugzeug

über das Riff zurück nach Cairns. Ca. 11.30 Uhr Ankunft

am Flughafen Cairns und Bustransfer zu Ihrem Hotel.

cod hole, Ribbon Reef & coral sea

8 Tage/7 Nächte ab/bis Cairns

26 Tauchgänge (inkl. 2 Nachttauchgänge)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Kombiniertes Programm der 4 & 5 Tage Tour, allerdings

ohne Riffüberflug bei Abfahrten jeden Montag. Die Abfahrt-

und Ankunftszeiten entsprechend der kürzeren

Tourverläufe sowie je nach Abfahrtstag.

Blick auf die Spirit of Freedom

coral sea adventure

5 Tage/4 Nächte ab/bis Cairns

15 Tauchgänge (inkl. 1 Nachttauchgang)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Gegen 7.25 Uhr morgens Bustransfer vom Hotel zum

Flughafen. Atemberaubender Flug mit einem zweimotorigen

Leichtflugzeug über das Riff nach Lizard Island.

Begrüßung durch die Crew und Einschiffung. Fahrt zu

den Ribbon Reefs und 2-3 Tauchgänge an spektakulären

Tauchplätzen, wie dem Cod Hole, Challenger Bay,

Lighthouse Bommie, Pixie Wall und Pixie Pinnacle. Weiterfahrt

zum Osprey Reef, wo mit etwas Glück Grauwale,

Silberspitzen- und Riffhaie beobachtet werden können.

Die einzigartige Unterwasserwelt mit ihren Steilwänden

voller Gorgonien und verschiedenen Korallenarten wird

Sie begeistern. Besuchen Sie sensationelle Tauchplätze

wie Steve’s Bommie, Temple of Dome und Flare Point. Sie

erreichen Cairns um ca. 7.30 Uhr. Genießen Sie ihr letztes

Frühstück an Bord. Später Transfer zum Hotel in Cairns.

Minkwal Saison

Zwischen Juni & Juli können Sie an den Ribbon Reefs

auf den Touren mit Minkwalen (Zwergwale) schnorcheln.

Tauchkreuzfahrt - 5 Tage

Reisetermine: jeden Donnerstag

Preise pro Person in € code: 13560

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.01.15 - 30.06.15

Doppel-/Zweibettkabine 2.730 1.502

Stateroom & Std. Kabine Meerblick 3.208 1.740

Deluxekabine Meerblick 3.481 1.877

01.07.15 - 31.03.16

Doppel-/Zweibettkabine 2.723 1.566

Stateroom & Std. Kabine Meerblick 3.174 1.792

Deluxekabine Meerblick 3.481 1.945

Tauchkreuzfahrt - 8 Tage

Reisetermine: Schiff-Schiff jeden Montag

Flug-Flug jeden Donnerstag (Preis = 4 & 5 Tage Tour)

Preise pro Person in € code: 13563

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.01.15 - 30.06.15

Doppel-/Zweibettkabine 4.709 2.594

Stateroom & Std. Kabine Meerblick 5.597 3.037

Deluxekabine Meerblick 6.177 3.327

01.07.15 - 31.03.16

Doppel-/Zweibettkabine 4.737 2.727

Stateroom & Std. Kabine Meerblick 5.597 3.157

Deluxekabine Meerblick 6.211 3.464

leistungen: Transfers in Cairns; Flug Lizard Island-

Cairns o. umgekehrt (bei 4 & 5 Tage); Übernachtungen

je nach Kategorie; alle Mahlzeiten (inkl. Getränk

zum Abendessen); Kaffee & Tee, Handtücher,

Tauchgänge (inkl. Tauchflasche, Blei).

nicht eingeschlossen: Tauchausrüstung & -versicherung,

Treibstoffzuschlag (AUD 10 p.P.p.T. bis

30.06.2015), Nationalpark- & Hafengebühren (AUD

20 p.P - beides zahlbar an Bord).

zusätzlich buchbar: Tauchausrüstung AUD 120 4

Tage, AUD 160 5 Tage & AUD 245 8 Tage.

PADI Nitrox Kurs AUD 295, Nitrox Füllungen (32%)

AUD 75 4 Tage, AUD 105 5 Tage & AUD 180 8 Tage

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 6, max. 26 Personen.

Nichttaucher: AUD 100 Rabatt bei 4 & 5 Tage

Tour, AUD 200 Rabatt bei 8 Tage Tour.

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine zu teilen.

Jeder Taucher benötigt eine Sicherheitsboje &

Signalpfeife (bei Mietausrüstung inkl.) & eine

Tauchversicherung.

Bitte keine Hartschalenkoffer verwenden sondern

eine Reisetasche (max. 20 kg) pro Person.

abweichende stornobedingungen: Es gelten bei

Rücktritt folgende pauschale Entschädigungen: ab

60 Tage vor Reiseantritt 20% und ab 21 Tage 90%

des Reisepreises.

©2012 Stuart Ireland

Taucher am Osprey Reef

Stateroom Kabine

19


TAuChkReuZFAhRT QueeNSLAND

Great Barrier & Osprey Reef Deluxe

Per Kleinflugzeug über das Riff

Tauchen Sie an den schönsten Riffen des Great Barrier Reefs, am bekannten Cod Hole oder im Korallenmeer des

Osprey Reefs in der Coral Sea. Erleben Sie die Unterwasserwelt bei Sichtweiten bis 45 m! Der spektakuläre

Riffüberflug von Lizard Island nach Cairns oder umgekehrt spart 12 Stunden Reisezeit und bietet Ihnen mehr Zeit

zum Tauchen. Sie erhalten eine detaillierte Karte, damit Sie Ihre Tauchplätze aus der Luft bereits erkunden

können. Die Spoilsport ist Australiens meist ausgezeichnetes Tauchschiff und bietet Tauchern eine großzügige

Aufteilung, ein luxuriöses Ambiente und die Stabilität einer Motoryacht. 14 Kabinen bieten Platz für 28 Passagiere

mit 2 Budgetkabinen, je 4 Club-, Standard- & Premiumkabinen. Die letztgenannten 3 verfügen über ein eigenes

Bad, Premium- & Standardkabinen zusätzlich auch über Meerblick.

Fly/Dive Cod hole expedition

Tauchkreuzfahrt

4 Tage/3 Nächte ab/bis Cairns südl. Verlauf

12 Tauchgänge (inkl. 2 Nachttauchgänge)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Check-in im Mike Ball Büro gegen 7.00 Uhr und Transfer

zum Flughafen. Spektakulärer, niedriger Riffüberflug

von Cairns nach Lizard Island. Tauchen Sie mit riesigen

Zackenbarschen am berühmten Cod Hole. Erkunden

Sie Höhlen und Riffspalten der Korallengärten und

schwimmen Sie durch Schwärme von farbenfrohen Anthias

und verharren an den verschiedenen Pinnacles.

Sie erkunden die besten Tauchplätze der Ribbon Reefs.

Riesenmuscheln und wunderschöne Rifffische sehen Sie

an der Acropolis und eine Vielzahl von Meerestieren, angefangen

bei den seltensten Arten der Skorpionfische bis

hin zu den Zwergwalen. Rückkehr nach Cairns am frühen

Morgen. Transfer gegen 8.00 Uhr zu Ihrem Stadthotel.

Minkwal Saison

Zwischen Juni & Juli können Sie auf den Touren mit

Minkwalen (Zwergwale) schnorcheln. Weiterhin gibt es

dann 9-13 Tauchgänge auf der 4 & 5 Tage Tour und 21-23

Tauchgänge auf der 8 Tage Tour.

Fly/Dive Coral Sea Tauchkreuzfahrt

5 Tage/4 Nächte ab/bis Cairns nördl. Verlauf

14 Tauchgänge (inkl. 2 Nachttauchgänge)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Gegen 18.00 Uhr gehen Sie an Bord der Spoilsport in

Cairns. Anschließend Fahrt zu den Ribbon Reefs. Am Cod

Hole tauchen Sie mit riesigen Zackenbarschen, Napoleonfischen,

Muränen, Thunfisch & Barakudas. Sie können Korallengärten,

Rochen, Riffhaie und Schildkröten erwarten.

Beim Nachttauchgang können Sie Decorator- Krabben,

Muränen, Langusten & Hummer sehen. Über Nacht gehts

weiter zum Osprey Reef in die Coral Sea. Sichtweiten

von 30 m und mehr sind hier gegeben. Zu den ständigen

Bewohnern gehören Grau-, Weiß- und Silberspitzenhaie

und sogar Hammerhaie. Tauchen Sie durch die Höhlen

und Felsvorsprünge entlang der Wände, die mit riesigen

Weichkorallen und Gorgonien bewachsen sind. Rückkehr

nach Cairns um 11.00 Uhr.

Coral Sea Safari Tauchkreuzfahrt

8 Tage/7 Nächte ab/bis Cairns

26 Tauchgänge (inkl. 4 Nachttauchgänge)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Gegen 18.00 Uhr gehen Sie an Board der Spoilsport in

Cairns. Anschließend Fahrt zu den Ribbon Reefs. Kombiniertes

Programm der 4 & 5 Tage Tour, allerdings ohne

Riffüberflug. Am 8. Tag Rückkehr nach Cairns am frühen

Morgen. Transfer gegen 8.00 Uhr zu Ihrem Stadthotel.

Fly/Dive - 4 Tage

Reisetermine: jeden Montag

Keine Abfahrten am 09., 16., 23.02., 04. & 11.05.,

20.07., 05.10., 02. & 09.11.15 sowie 18.01.16.

Preise pro Person in € Code: 13552

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.04.15 - 31.03.16

Budget Zweibettkabine 2.076 1.221

Club Zweibettkabine 2.413 1.420

Standard Zweibettkabine 2.729 1.605

Premium Doppelkabine 2.992 1.760

Fly/Dive - 5 Tage

Reisetermine: jeden Donnerstag

Keine Abfahrten am 05., 12. & 19.02., 30.04.,

07.05., 16.07., 01. & 29.10., 02. & 09.11.15 sowie

18.01.16.

Preise pro Person in € Code: 13553

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.04.15 - 31.03.16

Budget Zweibettkabine 2.347 1.380

Club Zweibettkabine 2.706 1.592

Standard Zweibettkabine 3.004 1.767

Premium Doppelkabine 3.299 1.940

Coral Sea Safari - 8 Tage

Reisetermine: jeden Donnerstag

Keine Abfahrten am 05., 12. & 19.02., 30.04. &

07.05.15.

Preise pro Person in € Code: 13554

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.04.15 - 31.03.16

Budget Zweibettkabine 4.072 2.395

Club Zweibettkabine 4.791 2.818

Standard Zweibettkabine 5.553 3.266

Premium Doppelkabine 6.112 3.595

Leistungen: Transfers in Cairns; Flug Lizard Island-Cairns

oder umgekehrt; Übernachtungen je

nach Kategorie; alle Mahlzeiten, Tauchgänge (inkl.

Tauchflasche & Blei), kostenloser Riffökologiekurs,

Handtücher, Wein zum Essen & nichtalkoholische

Getränke, Nichttaucher erhalten einen Schnuppertauchgang.

Nicht eingeschlossen: Tauchausrüstung- & versicherung,

Tauchguide, Treibstoffzuschlag, Nationalparkgebühren

(AUD 18 p.P., zahlbar an Bord); persönliche

Ausgaben.

Zusätzlich buchbar: Tauchausrüstung pro Tag

AUD 44. Auf allen Touren können Sie mit Nitrox tauchen

(32%). Nitrox Computer & Atemregler können

Sie gegen Aufpreis leihen. PADI Nitrox Kurs AUD

325, Nitrox Füllungen AUD 75 bei 4 & 5 Tage & AUD

150 bei 8 Tage Tour.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 6, max. 28 Personen.

Nichttaucher: 10% Rabatt (pro Tour).

Bei Buchung bis 30.04.15 NITROX Füllungen

kostenlos bis einschließlich 31.03.16.

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine zu teilen.

Jeder Taucher benötigt eine Sicherheitsboje,

Signalpfeife, Knicklicht oder Lampe (bei Mietausrüstung

inkl.) & eine Tauchversicherung.

Bitte keine Hartschalenkoffer verwenden sondern

eine Reisetasche (max. 25 kg) pro Person.

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

bis 60 Tage vor Reiseantritt 50% und ab

30 Tage 90% des Reisepreises.

20

Beim Haitauchgang

Spoilsport Motorkatamaran


im Camper von tauchspot zu tauchspot

RundReisen new south wales & Queensland

Yongala Wrack ©Adrian Stacey

Entdecken Sie die verschiedenen Regionen der Ostküste, wie das Weinanbaugebiet Hunter Valley, den tropischen

Regenwald und die herrlichen Inseln Queenslands. Mit dem Camper unterwegs, können Sie Ihren Reiseplan

selbst gestalten, unabhängig und individuell. Mit dem 5 Tage Tauchpaket können Sie an den genannten Tauchplätzen

tauchen. Ob Sie 5 Tage an einem Platz tauchen oder jeden Tauchspot besuchen wollen, entscheiden Sie

selbst. Spätestens 7 Tage vorher muss der einzelne Tauchtag reserviert werden. Wetterbedingt kann es ggf. zu

Terminänderungen kommen.

Reiseprogramm: (Beispiel)

1. Tag: Sydney - Hunter Valley - Port Stephens (ca.

230 km). Nach der Übernahme des Campers, Fahrt

Richtung Norden und durch das Weinanbaugebiet Hunter

Valley bis Port Stephens.

2. Tag: Port Stephens - South West Rocks (ca. 260 km).

Fahrt auf dem abwechslungsreichen New England Highway

via Port Macquarie nach South West Rocks. Der

erste Tauchspot auf Ihrer Reise nach Cairns.

3. Tag: South West Rocks (M). Tagestour inklusive zwei

Tauchgängen zum Erkunden der Tauchplätze. Eine große Anzahl

von Ammenhaien, Schwärme von Rifffischen sowie Höhlen

und Tunnel sind die Höhepunkte dieser Unterwasserwelt.

4. Tag: South West Rocks - Byron Bay (ca. 250 km).

Fahrt nach Byron Bay, dem östlichsten Punkt des Kontinents.

Besuchen Sie den quirligen Ort und genießen Sie

den Ausblick vom Leuchtturm über die Küste. Hier befindet

sich der zweite Tauchspot auf Ihrer Reise.

5. Tag: Byron Bay (Julian Rocks). Zwei Tauchgänge

zum Erkunden der Tauchplätze. Eine große Anzahl von

Ammenhaien, Zackenbarsche sowie Höhlen und Tunnel

sind die Höhepunkte dieser Unterwasserwelt.

6. Tag: Byron Bay - Lamington Nationalpark (ca. 130 km).

Fahrt in das Hinterland über Serpentinen zum Lamington

Nationalpark. Gelegenheit zum Wandern oder zu einer

geführten Tour (optional).

7. Tag: Lamington Nationalpark - Brisbane - Mooloolaba

(ca. 210 km). Bummeln Sie durch Brisbane oder

besuchen Sie den Koalapark Lone Pine (optional). Später

Fahrt nach Mooloolaba, Ausgangspunkt für Tauchtouren

zum Schiffswrack HMAS Brisbane.

8. Tag: Mooloolaba (HMAS Brisbane). Sie haben zwei

Tauchgänge zum Erkunden des Schiffsrwacks HMAS

Brisbane. Das 2005 versenkte Wrack liegt in 28 m Tiefe

und ist 133 m lang. Nicht nur Zackenbarsche haben es zu

ihrem Zuhause erkoren.

9. Tag: Mooloolaba - Hervey Bay (ca. 200 km). Fahrt

nach Hervey Bay, Ausgangspunkt für Ausflüge nach Fraser

Island (optional) oder saisonal für Buckelwal­Sichtungen.

10. Tag: Fraser Island. Optional Möglichkeit zu einer

Tagestour nach Fraser Island.

11. Tag: Hervey Bay - Capricorn Caves (ca. 420 km).

Fahrt über Rockhampton am südlichen Wendekreis bis

Capricorn Caves.

12. Tag: Capricorn Caves - Eungella Nationalpark (ca.

390 km). Fahrt über Mackay, dem Zentrum des Zuckerrohranbaus,

in den Nationalpark mit tropischem Regenwald.

13. Tag: Eungella Nationalpark - Airlie Beach (ca. 190 km).

Möglichkeit zum Flusstauchen mit Platypus­Tieren (optional).

Weiterfahrt zurück zur Küste und nördlich nach

Airlie Beach, Ausgangspunkt für Touren in das Whitsunday

Archipel.

14. Tag: Great Barrier Reef (M). Tagestour inklusive

zwei Tauchgängen zum Erkunden der Tauchplätze. Fahrt

durch die Inselwelt der Whitsundays zum Great Barrier

Reef. Korallengärten mit vielen Schwärmen von Rifffischen,

Steilwänden, Schildkröten und diversen Riffhaien

gehören zu den Höhepunkten dieser Unterwasserwelt.

15. Tag: Whitsunday Islands. Möglichkeit zu einer

Tagestour zur Reefworld Schwimmplattform mit Unterwasser­Observatorium.

Bleiben Sie eine Nacht im Riff

und übernachten Sie auf der Plattform im Swag unter

dem australischen Sternenhimmel (alles optional).

16. Tag: Whitsunday Islands. Erkunden Sie die Inselgruppe

evtl. auf einer mehrtägigen Segeltour (optional).

17. Tag: Whitsunday Islands - Alva Beach (ca. 210 km).

Fahrt nach Alva Beach, Ausgangspunkt für das Yongala Wrack.

18. Tag: Yongala Wrack (M). Tagestour mit zwei Tauchgängen

zum Erkunden des Schiffsrwacks, das 1911

gesunken ist (16­28 m Tiefe). Es bietet großen Fischschwärmen

inkl. Seeschlangen, Zackenbarschen und

div. Riffhaien ein Zuhause. Auch Barrakudas und Schildkröten

lassen sich hier sehen.

19. Tag: Alva Beach - Townsville (ca. 110 km). Kurze

Fahrt nach Townsville. Besuchen Sie z.B. das Reef HQ

Aquarium oder das Billabong Sanctuary (beides optional).

20. Tag: Magnetic Island. Besuchen Sie Magnetic Island.

Mieten Sie ein Moke (kleines Auto) und entdecken

die Insel, samt der wilden Koalas (optional).

21. Tag: Townsville - Cairns (ca. 350 km). Fahrt durch

tropische Regenwaldgebiete bis nach Cairns. Rückgabe

des Campers und Ende der Reise.

tauchen an der ostküste - 21 tage

Code: 92971

Reisetermine: täglich

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

15.01.15 ­ 31.03.15 2.369 1.569

01.04.15 ­ 30.04.15 2.461 1.616

01.05.15 ­ 20.06.15 1.781 1.275

21.06.15 ­ 20.09.15 2.461 1.616

21.09.15 ­ 14.01.16 3.104 1.937

15.01.16 ­ 31.03.16 2.461 1.616

leistungen: Apollo HiTop Camper inkl. unbegrenzter

Freikilometer; Campingmöbel, Standardversicherung

mit max. AUD 5.000 Selbstbehalt (Mietbedingungen

Australienkatalog Seiten 34­35 &

48­50); 5 Tage Tauchpaket (2 Tauchgänge pro Tag)

inkl. Tauchflasche, Blei (volle Tauchausrüstung in

Byron Bay & den Whitsundays); Tee­/Kaffeepausen

an Bord (außer Byron Bay) sowie leichtes Mittagessen

(Yongala, Whitsundays & South West Rocks).

nicht eingeschlossen: Kosten für erste Gasfüllung

(AUD 25); Benzin, Mautgebühren, weitere

Mahlzeiten, optionale Ausflüge, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren

(zahlbar vor Ort); Parkplatz­ &

Campinggebühren; persönliche Ausgaben.

abweichende stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

ab 2 Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

An der Küste mit dem HiTop Camper

21


TaucHreIse Lord Howe IsLand

Zum Tauchen nach Lord Howe Island

22

Tolle Aussicht nach der Begbesteigung

780 km nordöstlich von Sydney liegt Lord Howe Island, das von den südlichsten Korallenriffen der Welt umgeben

ist und spektakuläre Taucherlebnisse garantiert. Die Riffe sind die Heimat von Rifffischen, Wirbel losen,

Riffhaien, Schildkröten und ganzen Schwärmen von Hochseefischen. Die Besucher sind täglich auf max. 400

Personen limitiert, weswegen es auf der Insel sehr familiär zugeht.

Der Flug von Sydney oder Brisbane nach Lord Howe dauert ca. 2 Stunden. Die Ausblicke auf die Insel mit den

umgebenden Riffen sowie die Landung auf der kurzen Landebahn sind spektakulär. Das Hauptverkehrsmittel

ist das Fahrrad.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Ihr Tauchequipment sollten Sie vor Ort mieten, denn die

Flüge nach Lord Howe haben ein Gepäcklimit von 14 kg

pro Person. Insofern Sie Ihre Reise ab/bis Sydney oder

Brisbane planen, können Sie Ihr Hauptgepäck in Ihrem

letzten Hotel einlagern. Wählen Sie zwischen Selbstversorger-Apartments

oder einer Resort-Unterkunft bei

der alle Mahlzeiten eingeschlossen sind. Geplant sind

6 Tauchgänge bei der 5 Tage Reise und 10 Tauchgänge

bei der 7 Tage Reise mit den vor Ort ansässigen Howea

Divers. Zweimal täglich fahren Sie zu den Tauchplätzen

(max. 10-15 min.). Gehen Sie auf Entdeckungstour der

hier vorkommenden endemischen Arten, Steilwände

und Höhlen und reihen Sie sich in eine kurze Liste von

Besuchern ein, denn hierher kommt nicht jeder. Lord

Howe Island ist für Taucher sowie für Naturliebhaber und

Vogelkundler ein Paradies. Genießen Sie das familiäre

Ambiente vor Ort.

Ihre Unterkünfte

Die Somerset Selbstversorger-Apartments liegen zentral,

in Laufweite zu allen wichtigen Attraktionen, zwischen

dem Neds und Lagoon Beach. Den Gästen steht ein gemeinsamer

Gas-Grill zur Verfügung. Kosten lose Flughafentransfers

sowie zu lokalen Geschäften oder Restaurants.

Gegen Gebühr stehen Ihnen ein Wäscheservice, Fahrräder

Jetzt gehts los!

und Helme sowie ein Internetanschluss zur Verfügung. Eine

Transit Lounge steht zur Verfügung, falls Sie erst am Abend

die Insel verlassen. Die 1 Schlafzimmer Apartments liegen

in einem dichten tropischen Palmenhain und verfügen über

ein Schlaf- und Wohnzimmer mit TV, Deckenventilator, Radio,

Kühlschrank, Toaster, Mikrowelle, Tee-/Kaffeekochgelegenheit,

Wasserkocher, Geschirr, eine Veranda und DU/

WC mit Föhn, Hand- und Strandtücher. Bettwäsche wird

gestellt.

Die Pinetrees Lodge befindet sich direkt am Lagoon

Beach und ist nur durch die Zufahrtstraße vom Strand getrennt.

In der nahen Umgebung befinden sich Cafés und

Geschäfte, ein Golfplatz sowie die Strände Old Settle ment

und der Neds. Flughafentransfers sowie alle Mahlzeiten

(Frühstück, Mittag- & Abendessen) sind inklusive. Die

großzügige Anlage liegt in einer Gartenanlage mit Palmen,

Pinien und Hibiskusbüschen. Die 5 verschiedenen

Zimmerkategorien und die zwei Cottages mit drei bzw.

vier Schlafräumen liegen im Garten verteilt. Zum Resort

gehören ein Hauptgebäude mit Bar, Speisezimmer, Lounge

und Terrasse, ein Tennisplatz und ein Waschsalon. Die 7

Palm Units sind komfortable Zimmer im Motel-Stil mit renoviertem

Badezimmer. Ausgestattet mit Teppichboden,

Kühlschrank, Deckenventilator, Föhn, Tee-/Kaffekochgelegenheit

sowie eigener überdachter Terrasse.

Kein seltener Anblick unterwegs

Lord Howe Island - 5 & 7 Tage

code: 22436

reisetermine: ab/bis Sydney täglich

ab/bis Brisbane

April-September jeden So

Oktober-März jeden Sa & So

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

5 Tage Somerset

01.04.15 - 30.04.15 1.449 1.036

01.05.15 - 31.05.15 1.341 982

01.06.15 - 31.08.15 736 463

01.09.15 - 18.09.15 1.169 896

19.09.15 - 18.12.15 1.463 1.043

19.12.15 - 22.01.16 1.432 1.027

7 Tage Somerset

01.04.15 - 30.04.15 2.127 1.508

01.05.15 - 31.05.15 1.964 1.426

01.06.15 - 31.08.15 1.009 600

01.09.15 - 18.09.15 1.596 1.186

19.09.15 - 18.12.15 2.037 1.407

19.12.15 - 22.01.16 1.990 1.383

5 Tage Pinetrees

01.04.15 - 30.04.15 1.855 1.668

01.05.15 - 31.05.15 1.482 1.399

01.06.15 - 31.08.15 1.049 966

01.09.15 - 18.09.15 1.482 1.399

19.09.15 - 18.12.15 1.732 1.534

19.12.15 - 22.01.16 2.363 1.880

7 Tage Pinetrees

01.04.15 - 30.04.15 2.736 2.455

01.05.15 - 31.05.15 2.176 2.052

01.06.15 - 31.08.15 1.478 1.354

01.09.15 - 18.09.15 2.065 1.941

19.09.15 - 18.12.15 2.440 2.143

19.12.15 - 22.01.16 3.387 2.662

Leistungen: Flug ab/bis Sydney o. Brisbane, bzw.

Sydney-Brisbane o. umgekehrt inkl. Steuern & Gebühren

(Stand: 10.01.15); Selbstversorger- oder

Resort-Unterkunft inkl. Insel-Airporttransfers &

Mahlzeiten bei Resort-Unterkunft (Frühstück, Mittag-

& Abendessen); Hand- & Strandtücher, Tauchgänge

inkl. Flasche, Blei & Tauchausrüstung (Tauchen

von Juni bis August nicht möglich).

nicht eingeschlossen: Tauchversicherung, Getränke,

persönliche Ausgaben.

Zusätzlich buchbar: Ein Tagesausflug zum Balls

Pyramid kann vor Ort gebucht werden (AUD 260

inkl. 2 Tauchgänge & Ausrüstung). Ausfahrt jeden

Montag & Donnerstag bei guten Wetterkonditionen.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 3, max. 10 Pers.

pro Ausfahrt.

14 kg Gepäcklimit. Ihr Hauptgepäck kann auf

dem Festland bleiben.

Jeder Taucher sollte eine Tauchversicherung

haben.

Die Reisepreise beinhalten Flüge mit Qantas

Airways, die so nur in Kombination mit einem

Qantas Langstreckenflugticket buchbar sind.

Insofern Sie ein Langstreckenticket nach Australien

mit einer anderen Fluggesellschaft besitzen,

muss ggf. ein Aufpreis gezahlt werden.

Die Tauchbasen auf Lord Howe Island haben

von Juni bis August geschlossen.


käfigtauchen mit dem Großen Weißen hai

TAuChkReuZfAhRT SüdAuSTRALieN

Beim Käfigtauchen ©Sam Cahir

Rodney Fox ist weltberühmt, da er einer der schlimmsten, allerdings nicht fatalen Hai-Attacken zum Opfer

gefallen ist und wundersamerweise überlebt hat. Er ist auch der Erfinder des Haikäfigs sowie Pionier des

Haikäfigtauchens. Manche Touren werden von Rodney begleitet, die wir nur empfehlen können, da die Geschichten

schon das Geld wert sind.

Die Princess II ist 23 m lang und verfügt über 6 Zweibett-/Doppelkabinen mit eigenem Bad so dass max. 12

Personen plus Crew pro Ausfahrt an Bord sind.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Alle Touren starten abends um 21 Uhr und enden morgens um 9 Uhr in Port Lincoln. Der nächste internationale

Flughafen ist Adelaide. Es gibt mehrmals täglich Verbindungen mit nur 45 min. Flugzeit. Sie kreuzen durch den

Spencer Golf und die Thorny Passage Richtung Hopkins Island. Je nach Wetterbedingungen können Sie hier mit den

seltenen australischen Seehunden schnorcheln. Anschließend Weiterfahrt zu den Neptun Inseln. Die Käfigtauchgänge

mit dem Großen Weißen Hai sind für Nichttaucher Oberflächen-Tauchgänge, so dass der Käfig an der Schiffwand

fixiert wird und für Taucher befindet sich der Käfig am Meeresboden in ca. 18 m Tiefe. Sie benötigen nur einen

Tauchanzug und eine Maske für die Oberflächen-Tauchgänge ansonsten kommen noch eine Flasche und Atemregler

hinzu. Die Oberflächen-Tauchgänge werden mit einem Luftschlauch betaucht, an dem am Ende ein Atemregler fixiert

ist. Weiterhin können Sie zwischen den Tauchgängen die Neptun Inseln entdecken, erhalten an Bord alle wichtigen

biologischen Informationen über die Haie und können mehr über die Hai-Forschung und Fotografie erfahren. Erleben

Sie ein Abenteuer.

Beim Käfigtauchen ©Adam Bruzzone

Kabinenbeispiel ©Adam Bruzzone

Great White Shark - 3, 4 & 5 Tage

Code: 22657

Reisetermine:

2015 07.04.* 10.04. 17.04.*

24.04. 08.05. 19.06. 03.07.

09.07. 13.07. 17.07. 23.07.

27.07. 31.07. 06.08. 10.08.

14.08. 20.08. 24.08. 28.08.

03.09. 07.09. 11.09. 17.09.

21.09. 25.09. 03.10.** 06.10.*

10.10.** 16.10.** 20.10.* 24.10.**

07.11.** 21.11.**

2016 07.01.* 13.01.** 21.01.*

27.01.** 04.02.* 10.02.** 18.02.*

26.02.**

*3 Tage, **4 Tage

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

07.04.15 - 26.02.16

3 Tage Tour 1.779 1.047

4 Tage Tour 2.088 1.229

5 Tage Tour 2.469 1.453

Leistungen: Übernachtungen in Zweibett-/Doppelkabinen

mit Bad, alle Mahlzeiten, Tauchflasche

& Blei, Tauchausrüstung bei 3 Tage Tour, Tauchgänge

im Oberflächenkäfig.

Nicht eingeschlossen: Flug ab/bis Adelaide,

Flughafentransfers in Port Lincoln; Tauchausrüstung

(AUD 120 pro Person); persönliche Ausgaben.

Zuschläge:

Tauchgänge im Meeresbodenkäfig (4 Tage) € 308

Tauchgänge im Meeresbodenkäfig (5 Tage) € 364

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 12 Personen.

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine zu teilen.

Falls Sie Ihre eigene Tauchausrüstung mitbringen

wollen genügt ein Anzug (7mm empfohlen),

Füßlinge, Handschuhe, Kopfhaube,

Maske und ein Atemregler.

Das Schiff kann auch exklusiv gebucht werden

(12 Personen).

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

ab 30 Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

Tolle Erfahrung gemacht ©Adam Bruzzone

Neugieriger Seelöwe

23


TagesTouReN WesTausTRalIeN

Rottnest Island, Ningaloo Reef, Muiron Islands & Walhaie

24

Rottnest Island

Tagestour ab/bis Fremantle

Seelöwe vor Rottnest Island ©Shannon Conway

Rottnest Island ist eine kleine Insel vor der Küste von

Perth und Fremantle, 11 km lang und 4,5 km breit. Auf

der Insel sind Autos verboten, also fährt man Fahrrad.

Endlos lange Sandstrände und wunderschöne

tropische Pflanzen machen die Insel überwasser aus.

Seltene Tierarten, wie das Quokka leben hier. Für

Naturbegeisterte über- und unterwasser ein faszinierendes

Erlebnis, ein wahres Paradies für Taucher,

mit über 300 Fischarten und 20 Korallenarten.

Abfahrt gegen 9.00 Uhr per Boot nach Rottnest Island

(ca. 30 Minuten), um einen Tag auf und im Wasser zu

verbringen. Sie besuchen zwei verschiedene Tauch plätze

und können neben einer Vielzahl von Korallen in den

Tiefen vor Rottnest auch Wracks, Höhlen und Tunnel sowie

Rochen, Haie aber auch diverse Rifffische in Schwärmen

und kleine Lebewesen wie Seenadeln entdecken. In

den Wintermonaten ist es möglich Delfine und Seelöwen

zu sichten. Neben Erfrischungen erhalten Sie ein Mittagessen

an Bord und kehren nach einem aufregenden Tag,

gegen 16.30 Uhr zurück nach Fremantle.

Ningaloo Reef

Tagestour ab/bis Exmouth

Tauchen mit Mantas ©Gary Brennand

Tauchen Sie ein in die tropisch, farbenfrohe Welt des

Ningaloo Marine Park, in dem über 200 Arten von

Steinkorallen, 50 Arten von Weichkorallen sowie 500

Fischarten beheimatet sind. Erleben Sie das küstennahe

Ningaloo Reef.

Gegen 7.30 Uhr Abfahrt in Exmouth mit dem Bus über das

Cape Range zu Ihrem Tagesboot. Eine nur kurze Fahrt in

das nahe gelegene Ningaloo Reef ermöglicht einen längeren

Aufenthalt. Neben Ihren Tauchgängen können Sie

weiterhin Schnorcheltouren unternehmen. Sie erfahren

alles Wissenswerte über die Tiere, sehen mit Glück vielleicht

auch Manta Rochen, Seekühe, Buckelwale (saisonal)

oder auch Riffhaie neben den tollen Korallenriffen

und der Vielzahl an Rifffischen. An Bord erhalten Sie am

Vor- und Nachmittag eine Kaffee-/Teepause sowie ein

Buffetmittagessen. Gegen 16.30 Uhr kehren Sie nach

einem erlebnisreichen Tag nach Exmouth zurück.

schnorcheln mit Walhaien

Tagestour ab/bis Exmouth

Tauchen Sie ein in die tropisch, farbenfrohe Welt

des Ningaloo Marine Park. Erleben Sie hier Begegnungen

der besonderen Art. Sie haben am Ningaloo

Reef die Möglichkeit mit dem größten Fisch der Welt

zu schwimmen – dem Walhai. Gehen Sie auf Tuchfühlung

mit den Ozeanriesen des Riffs.

Gegen 7.10 Uhr Abfahrt in Exmouth mit dem Bus zu Ihrem

Tagesboot. An Bord erhalten Sie eine Einweisung in das

Schnorcheln mit dem sanften Riesen. Ein Spotter Flugzeug

sichtet die Walhaie aus der Luft und dirigiert das

Boot in deren Richtung. Bei den Tieren angekommen,

können die 10 Schnorchler mit einem Walhai ins Wasser

und diesen schwimmend begleiten und beobachten. Zurück

an Bord erhält die nächste Gruppe die Möglichkeit

zum Schwimmen mit dem größten Fisch der Welt. Sie erfahren

alles Wissenswerte über die Tiere und sehen mit

Glück vielleicht auch Manta Rochen, Seekühe, Buckelwale

(saisonal) oder auch Riffhaie beim Schnorcheln. An

Bord erhalten Sie am Vor- und Nachmittag eine Kaffee-/

Teepause sowie ein Buffetmittagessen. Gegen 16.00 Uhr

kehren Sie nach Exmouth zurück.

Muiron Islands

Tagestour ab/bis Exmouth

Schnorcheln mit dem Walhai

Posieren für das Foto ©Gary Brennand

Die Muiron Islands bestehen aus zwei Inseln und

werden auch Ningaloo Archipel genannt und bilden

ein Naturreservat. Sie liegen ca. 20 km nördlich vom

nördlichsten Punkt des Nordwest Kaps im tropisch

warmen Wasser. Weiße Sandstrände umgeben die

Inseln sowie eine fantastische Unterwasserwelt mit

einer Vielzahl von Tauchplätzen. Für Schnorchler

und Taucher ein unbedingter Tagesausflug!

Abfahrt gegen 7.30 Uhr per Bus und Boot zu den Muiron

Islands, um einen Tag auf und im Wasser zu verbringen.

Sie besuchen zwei verschiedene Tauchplätze und können

neben einer Vielzahl von Hard- und Weichkorallen in Tiefen

von drei bis zwanzig Metern Meeresschildkröten,

Zackenbarsche, Stachelrochen sowie diverse Haiarten

und auch viele Rifffische entdecken. Seekühe, Manta

Rochen und Buckelwale sind saisonal sichtbar. Neben

Erfrischungen erhalten Sie ein Mittagessen an Bord und

kehren nach einem aufregenden Tag, gegen 16.30 Uhr

zurück nach Exmouth.

Rottnest Island

Code: 93007

Reisetermine: täglich

Preise pro Person in €

01.03.15 - 29.02.16

Taucher inkl. Tauchflasche & Blei 116

Taucher mit Tauchausrüstung 139

leistungen: Transfer vom Zugbahnhof; Bootstour,

Tee-/ Kaffeepausen, Trink wasser, Mittag essen, Tauchgänge

inkl. Tauchausrüstung (je nach Kategorie),

Tauchguide.

Nicht eingeschlossen: Weitere Getränke, persönliche

Ausgaben.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu

erreichende Mindestteilnehmerzahl: 10, max. 40

Personen.

Walhaie-schnorcheltour

Code: 93013

Reisetermine: März-Juli täglich

Preise pro Person in €

20.03.15 - 31.07.15 270

leistungen: Hotel- & Bustransfer, Bootstour inkl.

Schnorchelausrüstung, Tee-/Kaffeepausen, Trinkwasser,

Mittagessen.

Nicht eingeschlossen: Weitere Getränke, persönliche

Ausgaben.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu

erreichende Mindestteilnehmerzahl: 6, max. 20

Personen.

In dem Fall, dass Sie keinen Walhai gesehen

haben, besteht die Möglichkeit, die Tour am

nächsten Tag kostenfrei zu wiederholen.

Ningaloo Reef

Code: 92995

Reisetermine: täglich

Preise pro Person in €

01.03.15 - 29.02.16

Taucher inkl. Tauchflasche & Blei 130

Taucher mit Tauchausrüstung 139

leistungen: Hotel- & Bustransfer, Bootstour,

Tauchgänge inkl. Tauchausrüstung (je nach Kategorie),

Tauchguide, Tee-/Kaffeepausen, Trinkwasser,

Mittagessen.

Nicht eingeschlossen: Weitere Getränke, persönliche

Ausgaben.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu

erreichende Mindestteilnehmerzahl: 6, max. 12/25

Personen.

Muiron Islands

Code: 92996

Reisetermine: täglich

Preise pro Person in €

01.03.15 - 29.02.16

Taucher inkl. Tauchflasche & Blei 144

Taucher inkl. Tauchausrüstung 158

leistungen: Hotel- & Bustransfer, Bootstour, Tauchgänge

inkl. Tauchausrüstung (je nach Kategorie),

Tauchguide, Tee-/Kaffeepausen, Trink wasser, Mittagessen.

Nicht eingeschlossen: Weitere Getränke, persönliche

Ausgaben.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu

erreichende Mindestteilnehmerzahl: 6, max. 12/25

Personen.

abweichende stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende, pauschale Entschädigungen:

ab 2 Tage vor Reiseantritt 90% des

Reisepreises.


TAuChkReuZfAhRT WeSTAuSTRALieN

Taucherlebnis Rowley Shoals

Bedwell Island Sonnenuntergang

Entdecken Sie auf einer inspirierenden Reise an der faszinierenden Nordwestküste Australiens ein Unterwasserparadies

für Taucher und Schnorchler. Drei spektakuläre bis zu 400 m vom Meeresboden heraufragende,

atollartige Korallenriffe erwarten Sie. Erleben Sie High­Speed Strömungstauchen, Nachttauchgänge, Höhlentauchen

und Schnorcheln. Aufgrund des Tidenhubs von über 10 m unterliegt der Reiseverlauf ständigen Änderungen.

Die Great Escape (Baujahr 2006) ist ein 26 m, vollklimatisierter Luxus­Motorkatamaran und beherbergt bis zu

14 Passagiere & 5 Crewmitglieder. Die Kabinen verfügen alle über ein eigenes Bad, einen Flachbildschirm, DVD

Player und Kühlschrank. Die Horizon View Kabinen verfügen über ein Doppelbett und zwei große Bullaugen

wobei die Panoramic View Kabinen als Doppel­ oder Zweibettkabine genutzt werden können mit einem großen

Fenster. Es gibt einen Aufenthaltsbereich, einen Außenwhirlpool, kleine Transferboote sowie ein Helipad von

wo aus man Helikopterausflüge unternehmen kann. Pro Tag können bis zu 4 Tauchgänge absolviert werden, 1

Nachttauchgang inklusive.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Bei Drinks und Canapés heißen wir Sie gegen 17 Uhr an Bord willkommen. Über Nacht erreichen Sie die Rowley Shoals

und am Morgen das Clerke Reef, 300 km vor der Küste Broomes. Hier haben Sie die Möglichkeit die Unterwasserwelt

näher kennenzulernen. Tauchen oder schnorcheln Sie in der Blauen Lagune. Sehen Sie wunderschöne Korallen, gigantische

Muscheln und mehr als 600 der schönsten Fischarten weltweit. Fliegen Sie beim Strömungs-Schnorcheln

durch die schmalen Kanäle des Riffs! Erleben Sie Buckelwale, Mantarochen und Segelfische hautnah. Genießen Sie

den Sonnenuntergang auf Bedwell Island, wo Sie nistende Rotschwanz-Tropenvögel beobachten können und erleben

Sie ein Aussie Barbecue. Am Mermaid Reef treffen Sie auf größere Haiarten, wie den Hammerhai, die seltenen

Riesenzackenbarsche und mit etwas Glück Meeresschildkröten. Nach einem fantastischen Dämmerungstauchgang

Rückfahrt nach Broome und Ankunft am frühen Morgen. Transfer zum Flughafen oder zu Ihrer Unterkunft.

Panoramic View Stateroom

Great Escape Tauchschiff

Rowley Shoals - 6 Tage

Code: 15222

Reisetermine:

2015 08.11. 22.11.

2016 06.11. 20.11.

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

08.11.15 - 25.11.16

Horizon View Stateroom 4.326 2.704

Panoramic View Stateroom 5.376 3.360

Rowley Shoals - 8 Tage

Code: 22237

Reisetermine:

2015 31.10. 14.11.

2016 29.10. 12.11.

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

31.10.15 - 19.11.16

Horizon View Stateroom 6.059 3.787

Panoramic View Stateroom 7.109 4.443

Leistungen: Transfers, Unterbringung je nach

Kategorie; Handtücher, exquisite Mahlzeiten; Tee/

Kaffee, nicht alkoholische Getränke, Benutzung der

Bordeinrichtungen einschließlich Angelausrüstung,

Tauchflaschen, Blei & Luft.

Nicht eingeschlossen: Tauchausrüstung, Tauchversicherung,

alkoholische Getränke (BYO), persönliche

Ausgaben.

Zusätzlich buchbar: Tauchausrüstung: AUD 335

für 6 Tage & AUD 345 für 8 Tage Tour pro Person

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu

erreichende Mindestteilnehmerzahl: 8, max. 14

Personen.

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine zu teilen!

Jeder Taucher benötigt eine Sicherheitsboje &

Knicklichter oder Lampe (bei Mietausrüstung

inkl.) und sollte eine Tauchversicherung haben.

Preise für 2016 vorbehaltlich Änderungen.

Das Schiff kann auch exklusiv gebucht werden

(max. 14 Personen).

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

ab 169 Tage vor Reiseantritt 50% &

ab 57 Tage 90% des Reisepreises.

An den Rowley Shoals

An den Rowley Shoals

25


TauChReIse ChRIsTmas IsLaNd

Christmas Island erleben

Begehrte Clownfische am Set

Weit vor der Nordküste Westaustraliens, näher bei Indonesien als bei Australien gelegen, befindet sich das

Inselgebiet der Christmas und Cocos (Keeling) Islands.

Christmas Island, das eindrucksvoll aus dem Meer herausragt, ist von steilen Abhängen und farbenfrohen

Wänden umgeben, wo sich Hochseefische, Schildkröten, Rifffische, Riffhaie und Walhaie tummeln. Bekannt ist

die Insel durch die Massenwanderung der roten Krabben, die jährlich zwischen November und Januar stattfindet.

Sie können das ganze Jahr über vor Christmas Island tauchen.

Sie fliegen ab/bis Perth 3,5-4 Stunden nach Christmas Island.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Wählen Sie selbst, ob Sie Ihr Tauchequipment mitnehmen

oder vor Ort mieten. Geplant sind 10 Tauchgänge

mit der vor Ort ansässigen Tauchbasis. Zweimal täglich

fahren Sie zu den Tauchplätzen Christmas Islands,

um die Unterwasserwelt zu erkunden. Gehen Sie auf Entdeckungstour

und erleben Sie Hammerhaie in Schwärmen,

die großen Walhaie oder auch die roten Krabben an

Land bei ihrer Massenwanderung. Christmas Island ist

für Taucher sowie für Naturliebhaber und Vogelkundler

ein Paradies. Genießen Sie Ihren Aufenthalt.

Ihre Unterkunft

Im Nordosten der Insel gelegen, in Laufweite der Siedlung

sowie zu Geschäften und Restaurants.

Zur Standard-Kategorie gehören einfache, klimatisierte,

Nichtraucher-Motelzimmer mit eigenem Bad. Sie verfügen

über ein TV, Radio, Telefon, Fön, Minikühlschrank,

Tee-/Kaffeezubereiter, Toaster und Mikrowelle. Zusätzlich

kann eine voll ausgestattete Gemeinschaftsküche

und Waschmaschine sowie Gas-Grill genutzt werden.

Ein Swimmingpool kann in der Schwesteranlage (in

Laufweite) genutzt werden. Meerblickzimmer sind gegen

Aufpreis buchbar und der Service ist 3x wöchentlich.

Zur Superior-Kategorie gehören klimatisierte, Nichtraucher,

Standard-Hotelzimmer mit eigenem Bad und Meerblick.

Sie verfügen über ein TV, Radio, WLAN, Telefon,

Fön, Minikühlschrank, Tee-/Kaffeezubereiter, Toaster

und Mikrowelle. Zusätzlich kann ein Gas-Grill und der

Swimmingpool genutzt werden. Eine voll ausgestattete

Gemeinschaftsküche und Waschmaschine finden Sie

in der Schwesteranlage (in Laufweite). Der Service ist

täglich.

Christmas Island - 8 Tage

Code: 22623

Reisetermine: jeden Mo, Do & Sa

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

Standard

01.01.15 - 31.03.16 2.476 2.069

Superior

01.01.15 - 31.03.16 2.623 2.142

Leistungen: Flug ab/bis Perth inkl. Steuern &

Gebühren (Stand: 19.01.15); Flughafentransfers

auf Christmas Island; Selbstversorger Unterkunft

je nach Kategorie; Tauchgänge inkl. Tauchflasche,

Blei & Luft; Halbtagestour Christmas Island.

Nicht eingeschlossen: Flughafentransfers in

Perth; Mahlzeiten & Getränke, Tauchausrüstung

(AUD 70 pro Person & Tag, zahlbar vor Ort), Tauchversicherung,

persönliche Ausgaben.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende

Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 6 Pers.

pro Ausfahrt.

Gepäcklimit 23 kg plus 7 kg Handgepäck.

Jeder Taucher sollte eine Tauchversicherung

haben.

Die Reisepreise basieren auf der günstigsten

Flug-Buchungsklasse; bei Nichtverfügbarkeit

können gegen Aufpreis andere Klassen reserviert

werden.

Christmas Island & Cocos (Keeling) Islands

können gut miteinander kombiniert werden.

Walhai Begegnung

26

Rote Christmas Island Krabbe

Sie sieht gefährlich aus - die Drachenmuräne

Ausblick auf Flying Fish Cove


TauChReIse CoCos (KeeLINg) IsLaNds

Cocos (Keeling) Islands erleben

Inselfeeling

Weit vor der Nordküste Westaustraliens, näher bei Indonesien als bei Australien gelegen, befindet sich das

Inselgebiet der Christmas und Cocos (Keeling) Islands.

Die Cocos (Keeling) Islands bestehen aus 2 Korallenatollen, wo man zwischen Hochseefischen, Riffhaien und

Mantarochen einzigartige Tauchausflüge unternehmen kann. Sie können das ganze Jahr über an den Cocos

Keeling Islands tauchen.

Sie fliegen ab/bis Perth 5,5-6,5 Stunden zu den Cocos (Keeling) Islands. Die Flüge führen Sie via Christmas

Island auf dem Hin- oder Rückflug, was bedeutet, dass Sie beide Destinationen miteinander kombinieren können.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Wählen Sie selbst, ob Sie Ihr Tauchequipment mit nehmen

oder vor Ort mieten. Geplant sind 10 Tauchgänge mit der

vor Ort ansässigen Cocos Dive Tauchbasis. Zweimal

täglich fahren Sie zu den Tauchplätzen, um die Unterwasserwelt

zu erkunden. Gehen Sie auf Entdeckungstour

und erleben Sie Hochseefische, Mantas oder auch ein

Dugong. Die Cocos (Keeling) Islands sind für Taucher,

Surfer sowie für Vogelkundler ein Paradies. Genießen Sie

Ihren Aufenthalt.

Manta Rochen Begegnung

Ihre Unterkunft

Auf West Island befindet sich der Flughafen der Cocos

(Keeling) Islands sowie, in Laufweite, die Siedlung, Geschäfte,

Restaurant und Unterkünfte.

Die Unterkunft der Standard­Kategorie liegt in Laufweite

zur Siedlung sowie 50 m vom Ozean entfernt. Die Bewohner

der Selbstverpfleger­Suiten können Fahrräder

kostenlos nutzen. Neben einer Gemeinschafts­Veranda

mit Blick in den Garten, verfügt jede Suite über ein

Schlafzimmer mit Essecke und Bad, Safe, TV, DVD­ &

CD­Player, Radio, WLAN (gegen Gebühr), Klimaanlage,

Ventilator, Fön, Kühlschrank, Tee­/Kaffeezubereiter,

Toaster, Kühlbox, Handtücher & Picknick­Set. Ein Grillplatz

und eine Wäscherei stehen ebenfalls zur Verfügung.

Die Unterkunft der Superior­Kategorie liegt mitten in der

Siedlung, in der Nähe von Restaurants, Supermärkten,

dem Golf Club und Tennisplätzen. Neben einem Schlafzimmer

und Bad, einer Küche mit Mikrowelle, Toaster &

großem Kühlschrank sowie einer Terrasse mit Gartenblick,

verfügen die Bungalows über Klimaanlage, Ventilator,

TV, DVD, CD­Player, Radio, WLAN (gegen Gebühr),

Fön, Strandhandtücher, Tee­/Kaffeezubereiter. Ein Grillplatz,

Waschmaschine und Trockner stehen auch hier zur

Verfügung. Kühlboxen & Eis sind auf Anfrage verfügbar.

Cocos (Keeling) Islands - 8 Tage

Code: 22634

Reisetermine: jeden Mo & Sa

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

Standard

01.01.15 ­ 31.03.15 2.403 2.026

01.04.15 ­ 31.03.16 2.543 2.105

Superior

01.01.15 ­ 31.03.15 2.776 2.213

01.04.15 ­ 31.03.16 2.812 2.240

Leistungen: Flug ab/bis Perth inkl. Steuern & Gebühren

(Stand: 19.01.15); Selbstversorger Unterkunft

je nach Kategorie; Tauchgänge inkl. Tauchflasche

& Blei; Cocos Adventure Canoe Tour.

Nicht eingeschlossen: Flughafentransfers in

Perth; Mahlzeiten & Getränke, Tauchausrüstung

(AUD 40 p.P.p. Tag, zahlbar vor Ort) & ­versicherung,

pers. Ausgaben.

Zusätzlich buchbar: 10 Tage Christmas Island &

Cocos (Keeling) Islands Kombination ab/bis Perth:

Flug am Donnerstag bis Christmas Island und nach zwei

Übernachtungen Weiterflug nach Cocos am Samstag

für 8 Tage. Rückflug am Samstag nach Perth.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu

erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 4/10

Pers. pro Ausfahrt.

Gepäcklimit 23 kg plus 7 kg Handgepäck.

Jeder Taucher sollte eine Tauchversicherung haben.

Die Reisepreise basieren auf der günstigsten Flug­

Buchungsklasse; bei Nichtverfügbarkeit können

gegen Aufpreis andere Klassen reserviert werden.

Christmas Island & Cocos (Keeling) Islands

können gut miteinander kombiniert werden.

Blick aus anderer Perspektive

Fächerkorallen

Ausflug per Kanu

27


PaPua-NEuguiNEa

Paradies für Entdecker

Papua-Neuguinea (PNG) liegt unterhalb des Äquators,

nördlich von Australien. Neben dem Ostteil der

Insel Neuguinea besteht Papua-Neuguinea aus einer

Ansammlung von Inseln, Atollen und Korallen riffen.

Die Hauptinsel wird von einer zentralen Gebirgskette,

der Owen Stanley Range, mit tief eingeschnittenen

Tälern durchzogen. Die beiden größten Flüsse

des Landes sind der Sepik und der Fly River. Eine

Kette aktiver Vulkane, vor allem auf Neubritannien,

zeugt vom geringen geologischen Alter des Landes.

Tauchen in Papua-Neuguinea

Kristallklare Gewässer, farbenfrohe Riffe und tiefe Korallenschluchten

sind der Traum eines jeden Tauchers.

Interessant sind die hiesigen Korallenriffe vor allem, weil

sie noch vollkommen erhalten sind. Ein weiteres Highlight

sind die vielen, aus dem 2. Weltkrieg stammenden

Flugzeug- und Schiffswracks, die vor den Küsten liegen.

Papua-Neuguinea hat sehr viele grandiose Tauchreviere

die schönsten liegen in den Gegenden um Port Moresby,

Alotau, Tufi, Kavieng und der Kimbe Halbinsel.

Rabaul & Umgebung

Rabaul liegt am Krater eines Vulkans, ein freundlicher

und einladender Ort. Während des Krieges diente Rabaul

als Stützpunkt der Japaner. Im Hafen und in den umliegenden

Gewässern liegen viele Kriegsschiffe und Flugzeuge.

Sie sind leicht zu erreichen und bieten Tauchern

eine besondere Attraktion. Es gibt auch einige schöne

Riffe. Man kann bei Tag und bei Nacht, auf Sand oder auf

geröllartigem Untergrund viele ungewöhnliche Meereslebewesen

entdecken. Dazu gehören seltene Fische und

wirbellose Tiere der verschiedensten Gattungen.

• durchschnittliche Sichtweiten: 15 - 50 m

• diverse Flugzeugwracks aus dem 2. Weltkrieg

Kavieng & Lissenung Island Resort

Lissenung Island liegt vor der Küste von Kavieng, zwischen

dem offenen Süd-Pazifik und der Bismarck Sea, und bietet

ein Unterwasser-Wunderland. Die Tauchbasis auf dieser

kleinen, privaten Insel ist von großen schattenspenden

Palmen und einem wunderschönen weißen Sandstrand

umgeben. Südlich des Äquators beträgt die Wassertemperatur

das ganze Jahr über etwa 28-30°C. Die Gezeiten

produzieren oft starke Strömungen, die unzählige Riffe

und schmale Passagen fluten und Haie, Thunfische, große

Schwärme Stachelmakrelen sowie Barrakudas sind dann

zu sehen. Auch Adlerrochen und kleine Mantas sind zu

beobachten. Das Tauchen ist sehr abwechslungsreich.

Am Hausriff können Gäste tagsüber kostenlos tauchen.

Tauchsaison ist das ganze Jahr. Regenzeit ist von Januar

bis März. Die besten Monate zum Tauchen sind von April

bis Juni und September bis Ende Dezember.

• durchschnittliche Sichtweiten: 20 - 40 m

• diverse Flugzeug- & Bootswracks

• Adlerrochen, Barrakudaschwärme, Mandarinfische

• Passagen, Tunnel, Höhlen, Drop-off´s & Muck Diving

Tufi Resort

Das Tufi Tauchresort liegt an der Ostküste der Hauptinsel

von Papua, per Flugzeug ab Port Moresby in 50 Minuten

erreichbar. Neben drei großen Fjorden wird in der Solomon

Sea getaucht und auch Schnorchler kommen auf

ihre Kosten. Tauchen ist ganzjährig möglich. Die Wassertemperatur

ist das ganze Jahr über etwa 26-29°C. Die

besten Monate zum Tauchen sind von November bis Juni.

Die Regenzeit ist von Dezember bis März.

Die Mehrheit der Riffe sind noch unerforscht. Ob Macro

und Muck Diving in den Fjorden oder and den Riffen und

Bommies in der Solomon Sea, die Tauchplätze sind nicht

weit entfernt. Tufi bietet viele Riffischarten, verschiedene

Haiarten, wie auch den seltenen weißen Hammerhai,

aber auch Schildkröten und Manta Rochen sowie

Barrakuda- und Makrelenschwärme.

• durchschnittliche Sichtweite: 30 m

• Steilwände, Tunnel, Muck Diving, Macro & Strömungstauchgänge

• auch für Schnorchler geeignet

• Barrakuda- & Makrelenschwärme, Schildkröten, Mantas,

Hard- & Weichkorallen

Kimbe Bay & Walindi Plantation Resort

Die Kimbe Bay ist die Heimat des Walindi-Tauchens.

Hier befindet sich eine der besten Tauchstationen des

Landes, die weltweite Anerkennung gefunden hat. Der

Plantagenbesitzer Max Benjamin, der in diesem Gebiet

mit der Erforschung der Unterwasserwelt begann, baute

das Walindi Plantation Resort, das Taucher mit der nötigen

Ausrüstung versorgt. Es ist wundervoll gelegen,

mit tropischen Pflanzen umgeben und bietet einen fantastischen

Blick auf die Kimbe Bay. Eines der augenfälligsten

Merkmale in dieser Region sind die vielen

Felsspitzen, die aus tiefem Wasser bis zur Oberfläche

herausragen. Die Riffe bieten den großen Seebewohnern

und auch Säugetieren Lebensraum. Gelegentlich tauchen

Hammerhaie und Speerfische, genauso Orcas und

Pottwale sowie verschiedene Delfin-Arten auf. Taucher

haben es schon geschafft, zusammen mit diesen Riesen

unter Wasser zu schwimmen. Bei der Bali Vitu Group,

die von der MV FeBrina angefahren wird, werden gelegentlich

Pottwale gesichtet. Auf den Felsspitzen gibt

es von gigantischen Schwämmen, Fächerkorallen und

roten Hornkorallen mehr als genug. Das besonders klare

Wasser macht dieses Gebiet vor allem für Unterwasserfotografen

interessant. Viele preisgekrönte Fotos wurden

hier aufgenommen.

• durchschnittliche Sichtweiten: 15 - 50 m

• saisonal Orcas & Pottwale

• Pygmäenseepferdchen

• zahlreiche, überdimensionale Korallen

28


Walindi Plantation Resort & MV FeBrina

TAuChReiSe PAPuA-NeuguiNeA

Das Walindi Plantation Resort ist in Taucherkreisen

bekannt. Entdecken Sie die Gewässer der Kimbe Bay

und kombinieren Sie Ihren Aufenthalt mit dem hier

stationierten Schiff MV FeBrina, um die weiter entlegenen

Gewässer der Bismarcksee zu erforschen.

Ihre Unterkunft

Das Walindi Plantation Resort ist ein kleines Tauchresort

an der Westküste der Kimbe Bay auf New Britain, umgeben

von tropischem Regenwald, ca. 1 Stunde vom Flughafen

entfernt. Sie finden eine Rezeption, Restaurant,

Lounge mit kleiner Bibliothek und Videoauswahl, Bar,

Pool mit Sonnenterrasse und ein Souvenir-Shop. WLAN

und Wäscheservice sind kostenfrei verfügbar. Gegen

Aufpreis können verschiedene Ausflüge in die Umgebung

gebucht sowie Kayaks und Schnorchelausrüstungen geliehen

werden. Die 12 riedgedeckten Bungalows liegen

im Garten und sind ausgestattet mit Kitchenette, Tee/

Kaffeekochmöglichkeit, Deckenventilator, Badezimmer

und Terrasse. Zusätzlich gibt es 8 einfache Plantation

Zimmer mit Badezimmer und Gemeinschafts-Terrasse.

MV FeBrina

Das Stahlschiff ist 22 m lang, verfügt über ein Beiboot und

kann max. 12 Gäste beherbergen sowie 8 Besatzungsmitgliedern.

Auf 3 Decks sind Salon, Bar, Sonnendeck und die

Tauchplattform. Unterwasser-Fotografen & -Filmer finden

spezielle Kameratische sowie 110 & 220 Volt Stromanschlüsse.

Pro Tag sind bis zu fünf Tauchgänge möglich.

Es gibt 7 Kabinen in 4 verschiedenen Kategorien: Master

Cabin mit Doppelbett und privatem Bad; 4 Doppelkabinen

mit Doppel- & Etagenbett sowie 2 Einzelkabinen mit einem

größeren Einzelbett, alle mit privatem Bad. Alle Kabinen

verfügen über eine Klimaanlage, Bullauge, Spiegel, Kleiderschrank

und Fön. Abfahrt ab Walindi gegen 18 Uhr am

1. Tag & Auschecken gegen 9 Uhr am letzten Tag.

MV Febrina

Walindi Plantation Resort

Walindi Plantation Resort

Code: 31386

Reisetermine: täglich

Preise pro Person/Nacht in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

Resort - Bungalow

05.01.15 - 31.03.15 188 139

01.04.15 - 30.11.15 235 175

01.12.15 - 19.12.15 188 139

20.12.15 - 04.01.16 235 175

Leistungen: Übernachtungen je nach Kategorie,

Mahlzeiten, Wäscheservice.

Mindestaufenthalt: 2 Nächte (25.12.-02.01.), 3

Nächte (Ostern & bei Gruppen ab 8 Personen)

Nicht eingeschlossen: Inlandsflüge ab/bis Port

Moresby; Flughafentransfers, Tauchausrüstung (USD

70 p.P. p. Tag, USD 250 p.P. bei 5 Tagen); Tauchversicherung,

Umwelt- & Sicherheitsgebühr (USD 6 p.P.

p. Tag, zahlbar bei Buchung, bei Tauchpaketen zahlbar

vor Ort); Getränke, WLAN, persönliche Ausgaben.

Zuschläge:

Obligatorisch: Inlandsflüge Port Moresby-Hoskins-

Port Moresby inkl. Steuern & Treibstoffzuschlag

(Stand: 10.01.15 - Änderungen vorbehalten) € 560

Flughafentransfers ab/bis Hoskins € 72

Resort Tauchpaket inkl. 6 Tauchgänge

05.01.-31.03.15 & 01.-19.12.15 € 319

01.04.-30.11.15 & 20.12.15-04.01.16 € 351

Resort Tauchpaket inkl. 10 Tauchgänge

05.01.-31.03.15 & 01.-19.12.15 € 536

01.04.-30.11.15 & 20.12.15-04.01.16 € 584

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

ab 30-16 Tage vor Reiseantritt 50%

und ab 15 Tage 90% des Reisepreises.

Bei gleichzeitiger Buchung des Langstreckentickets

sind die Inlandsflüge ggf. günstiger.

Jeder Taucher benötigt eine Tauchversicherung.

Nitrox ist gegen Aufpreis erhältlich.

Für das kostenlose Touristenvisa bei Einreise

benötigen Sie ein Rückflugticket und einen

noch 6 Monate gültigen Reisepass.

MV FeBrina ab/bis Walindi

Reisetermine: 2015

Witu Inseln Tour 9 Tage: 24.03. 05.12. 15.12.

28.12.

Mid Year Tour 9 Tage: 16.06. 26.06. 08.07.*

*ab Walindi bis Rabaul

Signature Tour 10 Tage: 23.04. 25.05.

Signature Tour 11 Tage: 12.04. 03.05.

2016

Witu Inseln Tour 9 Tage: 07.12. 27.12.

Mid Year Tour 9 Tage: 13.06. 22.06. 02.07.

13.07.* 24.07.** 14.08.

*ab Walindi bis Rabaul, **ab Rabaul bis Walindi

Signature Tour 10 Tage: 01.06. 08.11.

Signature Tour 11 Tage: 06.04. 29.04. 15.10.

27.10.

Preise pro Person in € Code: 41398

bei Belegung mit Pers. 1 2

05.01.15 - 28.12.15

9 Tage Witu Inseln Tour 3.290 2.984

9 Tage Mid Year Tour 3.290 2.984

10 Tage Signature Tour 3.953 3.570

11 Tage Signature Tour 4.293 3.910

06.04.16 - 27.12.16

9 Tage Witu Inseln Tour 3.281 3.026

9 Tage Mid Year Tour 3.358 3.026

10 Tage Signature Tour 4.123 3.740

11 Tage Signature Tour 4.488 4.080

Leistungen: Übernachtungen, Mahlzeiten, Tauchgänge

(inkl. Flasche & Blei); Abschlussabendessen

im Resort & Flughafentransfers, Wein zum Abendessen

& Wäscheservice;

Nicht eingeschlossen: Inlandsflüge ab/bis Port

Moresby; Tauchausrüstung (USD 70 p.P.p. Tag, USD 250

p.P. für 5 Tage); Tauchversicherung, Umwelt- & Sicherheitsgebühr

(USD 6 p.P. p. Nacht, zahlbar bei Buchung);

Treibstoffzuschlag, Getränke, persönliche Ausgaben.

Zuschläge:

Obligatorisch: Inlandsflüge Port Moresby-Hoskins-

Port Moresby inkl. Steuern & Treibstoffzuschlag

(Stand: 10.01.15 - Änderungen vorbehalten) € 560

Frühbucher-Rabatt: 5%

Gültig bei Buchung min. 12 Monate vor Anreise.

Rabatt nicht gültig auf Flugkosten.

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

bis 90 Tage vor Reiseantritt keine

Rückerstattung der Anzahlung, ab 90 Tage 90% des

Reisepreises.

29


TAuChReISe PAPuA-NeuguINeA

Lissenung Island Resort

Abtauchen vor Lissenung ©Don Silcock

Die einmalige Lage von Lissenung Island zwischen dem offenen Süd-Pazifik und der Bismarck Sea hat ein

Unterwasser-Wunderland geschaffen. Die Tauchbasis auf dieser kleinen, privaten Insel ist von großen schattenspenden

Palmen und einem wunderschönen weißen Sandstrand umgeben. Hier gibt es alles, was man von einem

pazifischen Traumurlaub erwartet: Einfache, aber bequeme Bungalows mit großen Verandas, leckere Mahlzeiten

und natürlich fantastisches Tauchen!

Ihre Unterkunft

Das Resort liegt ca. 20 Minuten per Boot vor Kavieng in

der New Ireland Provinz. Südlich des Äquators im Süd-

Pazifik gelegen, beträgt die Wassertemperatur das ganze

Jahr über etwa 28-30°C.

Dietmar Amon, der österreichische Besitzer, kümmert

sich gemeinsam mit seiner Frau Angelique um die Gäste.

Im Hauptgebäude werden köstlich Mahlzeiten serviert.

Frische Meeresfrüchte stehen auf dem Speisezettel ganz

oben. Wein, Bier und alkoholfreie Getränke können gekauft

werden. Andere alkoholische Getränke gibt es in

Papua oftmals nicht. Gäste können ihren eigenen Alkohol

ins Restaurant mitbringen. WLAN ist kostenfrei verfügbar.

Vier traditionelle Bungalows sind über die Insel verteilt,

für maximal 14 Gäste. Drei Bungalows haben jeweils

zwei Zimmer mit eigenem Bad. Im vierten Bungalow

befindet sich nur ein Zimmer ohne Bad. Gäste nutzen

ein Gemeinschaftsbad. Die Zimmer sind ausgestattet

mit Deckenventilator, Moskito-Netz, Fliegengitter und

Schreibtisch einer großzügigen Veranda.

Schwarmfische ©Don Silcock

Tauchen

Jeden Vormittag können Sie zwei Bootstauchgänge

unternehmen. Am Nachmittag entscheiden Sie, ob Sie

einen weiteren Bootstauchgang machen oder am Hausriff

tauchen. Tauchausrüstung kann gemietet werden.

Erfahrene Tauchguides begleiten jeden Tauchgang. Die

Gezeiten produzieren oft starke Strömungen, die unzählige

Riffe und schmale Passagen fluten. Während dieser

Strömungen kommen die Raubfische in diese Gebiete.

Haie, Thunfische, große Schwärme Stachelmakrelen und

Barrakudas kann man häufig sehen. Mit etwas Glück

sieht man auch Adlerrochen und kleine Mantas. Das

Tauchen ist sehr abwechslungsreich und Steilwände,

Wracks und Muck-Diving sind ebenfalls fantastsich. Am

Hausriff können Gäste tagsüber kostenlos tauchen. Über

300 verschiedene Fischarten können hier beobachtet

werden! Tauchsaison ist das ganze Jahr. Regenzeit ist

von Januar bis März. Die besten Tauchmonate sind von

April bis Juni und September bis Ende Dezember.

Weitere Aktivitäten wie Schnorcheln, Angeln, Surfen und

Ausflüge in Dörfer der Einheimischen sind optional möglich.

Barrakudaschwarm ©Peter Lange

Lissenung Island Resort

Code: 92895

Reisetermine: täglich

Preise pro Person/Nacht in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.04.15 - 31.03.16

Standardzimmer 120 105

Standardzimmer mit Bad 160 120

Leistungen: Übernachtungen je nach Kategorie,

alle Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- & Abendessen);

Hausriff-Tauchgänge inkl. Flasche, Blei & Guide;

Nicht eingeschlossen: Inlandsflüge ab/bis Port

Moresby; Flughafentransfers, Bootstauchgänge,

Tauch ausrüstung (EUR 18 p.P.p. Tag) & -versicherung,

Umwelt- & Sicherheitsgebühr (EUR 4 p.P.p.

Tag, zahlbar vor Ort); Getränke, pers. Ausgaben &

optionale Attraktionen.

Zuschläge:

Obligatorisch: Inlandsflüge Port Moresby-Kavieng-

Port Moresby inkl. Steuern & Treibstoffzuschlag

(Stand: 10.01.15 - Änderungen vorbehalten) € 573

Flughafentransfers ab/bis Kavieng € 25

Tauchgang (per Boot) € 58

2 Tauchgänge (per Boot) € 98

3 Tauchgänge (per Boot) € 135

Zusätzlich buchbar: Nachttauchgang (Hausriff,

ohne Guide EUR 22 p.P. & mit Guide EUR 33 p.P.),

Halbtägige Schnorchel-Bootstour (EUR 29 p.P.)

Bei gleichzeitiger Buchung des Langstreckentickets

sind die Inlandsflüge ggf. günstiger.

Jeder Taucher benötigt eine

Tauchver sicherung.

Nitrox ist gegen Aufpreis erhältlich.

Für das kostenlose Touristenvisa bei Einreise

benötigen Sie ein Rückflugticket und einen

noch 6 Monate gültigen Reisepass.

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

ab 30 Tage vor Reiseantritt 90% des

Reisepreises.

30

Lissenung Island ©Tobias Friedrich

Bungalowbeispiel ©Juergen Freund

Flugzeugwrack ©Stuart Ireland


Tufi Tauchresort

TAuChReiSe PAPuA-NeuguiNeA

Fjord Ausblick im Tufi Resort ©Michele Westmorland

Das ca. 250 km von Port Moresby und 130 km von Kokoda entfernte, in der Oro Provinz gelegene Tufi Resort ist

eine versteckte Oase, hoch gelegen mit grandiosem Blick über die Fjordlandschaft, Berge und das Meer. In

einem unberührten Teil Papuas, weitab von Stress und Hektik, ist Tufi mit seinem klaren Wasser, Korallenriffen,

Sand-Inselchen, tiefen Fjorden und umgebenem Regenwald ein Paradies für Taucher und Abenteurer.

Ihre Unterkunft

Das Resort liegt ca. eine Stunde Flugzeit von Port Moresby

entfernt und besitzt seinen eignen Flugplatz. Im

Haupthaus mit Terrasse befindet sich neben der Rezeption

die Bar, ein Souvenir-Shop, eine kleine Bibliothek

und das Restaurant, wo Sie köstliche Mahlzeiten serviert

bekommen. Oder genießen Sie bei einem leckeren

Barbeque auf der Terrasse den Blick über den Fjord.

Wäsche service, Pool-Billard und Tischtennis sind ebenfalls

vorhanden. Der kleine Pool lädt mit Liegestühlen

und Sonnendeck zum Relaxen ein. WLAN ist kostenfrei

verfügbar.

Insgesamt 28 Zimmer und Bungalows sind ausgestattet

mit Klimaanlage, Bad, Deckenventilator, Kühlschrank,

Tee-/Kaffeezubereiter und Fön sowie die meisten mit

Balkon. Deluxe-Zimmer haben ein Queensize-Bett. Deluxe

Bungalows mit polierten Holzböden haben zusätzlich

zum Queensize-Bett ein weiteres Einzelbett.

Fjordblick Tufi Resort

Tauchen

Tauchen ist das ganze Jahr über möglich, wobei die beste

Zeit zwischen November bis Juni ist. Die Regenzeit

ist von Dezember bis März, wobei mit Wasssertemperaturen

von 29°C und wenig Wind trotzdem gute Tauchbedingungen

herrschen. Das klare, ruhige und geschützte

Wasser im tropischen Fjord ist perfekt für Macro und

Muck Diving. Das Hausriff ist 3 Min. vom Resort entfernt.

Die übrigen Riffe, mit 30 Tauchplätzen und Sichtweiten

von mehr als 30 Metern, liegen in der Solomon Sea sind

in 25-45 Minuten per Boot zu erreichen. Es gibt viele unberührte

Riffe zu entdecken. Die Artenvielfalt am Riff ist

so groß. Hier tummeln sich Thunfisch-Schwärme, Makrelen,

Barrakudas, Weiß- und Schwarzspitzen-Riffhaie,

Hammerhaie sowie der seltene Weiße Hammerhai. Auch

Schildkröten, Manta- und Adlerrochen werden regelmäßig

gesichtet. Wracktauchen ist auch möglich.

Weitere Aktivitäten wie Schnorcheln, Angeln, Kajakfahren,

Surfen, Busch- und Naturspaziergänge, Strand

BBQ, Trekking und kulturelle Erlebnisse in den Dörfern

(mit Übernachtungen) sind optional möglich.

Bungalowbeispiel ©Michele Westmorland

Tufi Tauchresort

Code: 92954

Reisetermine: Mo, Mi & Fr

Preise pro Person/Nacht in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.04.15 - 31.03.16

Standardzimmer 197 131

Deluxe-Zimmer 216 150

Deluxe Bungalow 239 173

Leistungen: Übernachtung je nach Kategorie, alle Mahlzeiten

(Frühstück, Mittag- & Abendessen); Transfer.

Nicht eingeschlossen: Inlandsflüge ab/bis Port

Moresby; Tauchgänge, Tauchausrüstung (AUD 60

p.P.p. Tag) & -versicherung, Umwelt- & Sicherheitsgebühr

(AUD 6 p.P.p. Tag, zahlbar vor Ort);

Getränke, pers. Ausgaben & optionale Attraktionen.

Zuschläge:

Obligatorisch: Inlandsflüge Port Moresby-Tufi-Port

Moresby inkl. Steuern & Treibstoffzuschlag (Stand:

10.01.15 - Änderungen vorbehalten) € 368

Tauchgang (per Boot) € 53

2 Tauchgänge (per Boot) € 98

3 Tauchgänge (per Boot) € 118

1 Tauchgang (Hausriff) € 20

2 Tauchgänge (Hausriff) € 33

3 Tauchgänge (Hausriff) € 39

Zusätzlich buchbar: Einführungstauchgang (AUD

145 p.P.), PADI Open Water Tauchkurs (5 Tage AUD

672 p.P. bei 2 Teilnehmern), Hausriff Nachttauchgang

(AUD 50 p.P.), Wrack-Tauchgang (AUD 225 p.P.).

7=5

(gültig 01.03.15-30.11.15)

Bei gleichzeitiger Buchung des Langstreckentickets

sind die Inlandsflüge ggf. günstiger.

Jeder Taucher benötigt eine

Tauchversicherung.

Für das kostenlose Touristenvisum bei Einreise

benötigen Sie ein Rückflugticket und einen

noch 6 Monate gültigen Reisepass.

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

45-31 Tage vor Reiseantritt 50% und ab 30

Tagen vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

Hai in Begleitung

Flötenfischschwarm ©Don Silcock

31


NeuseeLANd

Aotearoa - Land der langen weißen Wolke

Neuseeland ist ein Selbstfahrer-Paradies am schönsten

Ende der Welt. Wenn man mit dem PKW oder dem

Camper nicht mehr weiter kommt, steigt man um auf´s

Schiff, um auch die entferntesten Plätze zu erkunden.

Neuseeländer sind freundliche & entspannte Menschen.

Wenn ein Maori Ihnen die Zunge entgegenstreckt, ist das

keine Beleidigung, sondern eine freundliche Begrüßung!

Es gibt keine giftigen Tiere in Neuseeland und seltene

Artgenossen wie Hector-Delfine, Kiwis oder Gelbaugenpinguine

können Sie an mehreren Orten sichten.

Whitewater-Rafting, Bungee-Jumping, Jetboot-Fahrten,

Paragliding, Tandemsprünge, Helikopterflüge, Segeln,

Kajak fahren, Wandern, Fahrrad fahren, Angeln, Hochseefischen,

Schwimmen & Tauchen sind einige mögliche

Aktivitäten vor Ort. Neuseeland wird nie langweilig!

Poor Knights Islands

Eine unbewohnte Inselgruppe ca. 25 km vor der Ost küste

nördlich von Auckland mit den beiden größeren Inseln

Tawhiti Rahi und Aorangi sowie einige weitere kleinere

Inseln, wie Motu Kapiti, Aorangaia und Archway Island.

Sie sind vulkanischen Ursprungs und erheben sich bis

auf 240 m über dem Meeresspiegel. Unter Wasser findet

man Steilwände und unterseeische Höhlenformationen.

Die Inseln dürfen ohne Sondergenehmigung nicht betreten

werden, da sie unter Schutz stehen. Das Seegebiet

bis 800 m vor der Küste steht ebenfalls unter Naturschutz

und der Fischfang ist bis zu einer Seemeile ver boten. Die

Inseln gehören zu den beliebtesten Tauchgebieten Neuseelands

und werden von Tutukaka aus besucht.

• Paarung tausender, pazifischer Kurzschwanz-Stachelrochen:

März

Northern Arch

Mit 37 m an der flachsten Stelle ein interessanter Tauchplatz

für den erfahrenen Taucher, der durch den eigentlichen

Felsbogen durch eine senkrechte Spalte führt.

• Muränen & Langusten, farbenfrohe Schämme & Anemonen

• Schwärme von blauen & pinken Fahnenbarschen,

Makrelen & Riffbarsche zwischen 12-25 m Tiefe

• Stachelrochen Staffel ab 10 m Tiefe

• Ozeanfische, wie Makrelen oder Thunfische

Nursery Cove

Ein eher flacher, aber interessanter Tauchplatz. Durch

einen unter Wasser liegenden Felsbogen tauchen Sie zu

einem Labyrinth aus Canyons. Man hat hier das Gefühl,

als würde man von den Fischen verfolgt.

• rote Grunzer, verschiedene Arten von Lippfischen, Juwelen-

& Blaubarsche

• interessante Canyon-Formationen

Middle Arch

Dies ist einer der populärsten Tauchplätze der Poor

Knights, vor allem für alle Arten von Tauchern. Durch den

Artenreichtum und die abwechselnde Szenerie ist das

Tauchen unterhalb von 20 m gar nicht nötig!

• Tauchtiefe 10-16 m innerhalb des Felsbogens

• Tauchtiefe bis 40 m südlich des Felsbogens

• u.a. verschiedene Muränenarten, Lipp- & Schwarmfische

sowie Rochen

Landing Bay Pinnacle

Eine Felsnadel, die bis 5 m über die Wasseroberfläche

ragt. Ein einfacher & guter Tauchplatz, bei dem man beim

Auftauchen die Felsnadel mehrmals umrundet.

Sand Garden

Ein flaches Riffgebiet mit Felsen und Seegraswiesen mit

einer Vielzahl von verschiedenen Rifffischen.

• Schnapper, Langusten, Muränen, Fingerflosser, Riff- &

Fahnenbarsche

• Riffgebiet mit Felsen & Seegras

Bernies Cave

Eine Höhle mit einer Grotte auf 6 m.

• Fingerflosser/Morwongs schlafend auf Sandboden

• Tipp für Fotografen: fantastische Anemonen

El Torito Cave

Eine der Höhlen, die sich durch Wind & Wetter in die Felsen

der Inseln gegraben haben.

• eindrucksvolle Höhle mit Domgewölbe

Tie Dye Arch

Bei den Pinnacles (aus dem Meer ragende Felsspitzen)

gelegen, ca. 8 km von den eigentlichen Poor Knights

entfernt. Ein Tauchplatz für jedermann, der durch seine

ungeschützte Lage nur bei gutem Wetter betaucht werden

kann.

• farbenfrohe Schämme & Anemonen

• interessante Riffformationen

• umfangreiches Fischvorkommen

• bis zu dutzende von Stachelrochen

• Tauchtiefe bis 20 m

Blue Maomao Arch

Ein flacher Felsbogen, durch den man in eine Kathedrale

taucht.

• blaue Fahnenbarsche, frei schwimmende, gelbe Muränen

& dutzende von Wippschwimmern

• Tauchtiefe bis zu 15 m

Fred‘s Pinnacle

Eine Felsformation, deren Felsspitze bis 10 m über die

Wasseroberfläche ragt.

• Schwärme von pinken Fahnenbarschen

• einer der besten Plätze für Ozeanfische, wie Makrelen

oder Thunfische

Maomao Arch

Ein Tunnel unter der Insel Tawhiti Rahi, der von beiden

Seiten betauchbar ist, mit verschiedenartigen Landschaften

auf kleinem Raum & hohem Fischaufkommen.

• Rotfeuerfische, Schwärme von Riffbarschen (Demoisellen)

• bei östlicher Dünung wegen Strömung unbetauchbar

32

© Matthew Oldfield / Scubazoo 2007


TauChReise NeuseeLaNd

Tauchen an den Poor Knights inseln

Bei den Poor Knights Inseln

Integrieren Sie Tauchgänge an den Poor Knights Inseln in Ihre Selbstfahrer-Reise. Die Poor Knights gehören zu

den besten Tauchspots in Neuseeland. Highlights sind neben den Unterwasserformationen sicherlich die sich

paarenden Stachelrochen im März sowie die Begegnung mit Delfinen oder auch riesigen Fischschwärmen.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Die Tauchplätze werden per Tagesboot ab/bis Tutukaka

angesteuert, weswegen Sie Ihren Aufenthalt tageweise

verlängern können. Unser Paket beinhaltet 1-3 Nächte

Unterkunft im Oceans Resort Hotel in Tutukaka inkl.

Frühstück sowie 1-3 Tauchtage an den Poor Knights

mit je 2 Tauchgängen pro Tag inkl. Tauchequipment und

Mittag essen. Bootsausfahrten ab Tutukaka um 8 Uhr und

Rückkehr gegen 16 Uhr. Das Hotel ist in Laufweite zur

Tauchbasis. Weitere Sehenswürdigkeiten, die sich in der

Region befinden sind die Abbey Caves, Whangarei Falls

und der A.H. Reed Memorial Kauri Park.

Nach dem Tauchgang

Ihre Unterkunft

Das Oceans Resort Hotel mit Blick auf die Marina, liegt

in Tutukaka in Laufweite zur Tauchbasis und zweieinhalb

Stunden nördlich von Auckland. Das Hotel verfügt über

ein Restaurant, eine Bar/Lounge und ein Salzwasser-

Swimmingpool. Gästen stehen kostenlose Parkplätze

und Grillmöglichkeiten zur Verfügung. Alle 27 Zimmer

sind Nichtraucherzimmer mit Bad/WC. Sie sind mit

Schreibtisch, Telefon, Highspeed-Internetzugang (gegen

Gebühr), Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Flachbildfernseher

sowie Sat-TV, Fön, Bügeleisen & -brett ausgestattet.

Vor dem Abtauchen

Zimmerbeispiel

Tauchpaket - 2, 3, 4 Tage & mehr

Code: 52526

Reisetermine: täglich

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

01.01.15 - 31.03.16

1 Nacht & 1 Tauchtag 303 244

2 Nächte & 2 Tauchtage 607 488

3 Nächte & 2 Tauchtage 726 547

3 Nächte & 3 Tauchtage 910 731

Leistungen: je nach Paketwahl 1-3 Tauchtagestouren

inkl. 2 Tauchgänge mit Equipment & Mittagessen

pro Tag; 1-3 Übernachtungen im Doppelbzw.

Einzelzimmer mit Bad/WC inkl. Frühstück im

Oceans Resort Hotel Tutukaka.

Nicht eingeschlossen: Tauchversicherung, Getränke,

weitere Mahlzeiten & persönliche Ausgaben.

Zusätzlich buchbar: 2 Tage/1 Nacht Liveaboard

Poor Knights

5 Tauchgänge (inkl. 1 Nachttauchgang)

Abfahrt: ab Tutukaka 14.00 Uhr (Check-in 13.00 Uhr)

Rückkehr: bis Tutukaka 11.00 Uhr

Min. 3 Personen

Leistungen: Kojen Übernachtung an Bord inkl.

Kopfkissen, Bettdecke, Tauchausrüstung, Snacks,

heiße Getränke, Abendessen & Frühstück.

Preis: ab NZD 690 pro Person

PADI Open Water Tauchkurs 3 Tage NZD 599 & 5

Tage NZD 799

Advanced Open Water Tauchkurs 2 Tage NZD 690

(Alle Preise zzgl. Unterkunft)

Wracktauchgänge HMNZS Tui & HMNZS Waikato

1 Tauchtag & 2 Tauchgänge ab NZD 225 inkl.

Tauchausrüstung

Jeder Taucher sollte eine Tauchversicherung

haben.

An den Poor Knights

Stachelrochen

33


FranzösIsch PolynesIen

Tahiti und ihre Inseln

Tahiti und ihre Inseln sind alle vulkanischen Ursprungs

und machen Urlaubsträume wahr: Kristallklares Wasser

mit Farbtönen von Königsblau bis Türkis, üppige Vegetation

mit Regenwald und kaskadenartigen Wasserfällen,

Kokospalmen an perlweißen, einsamen Sandstränden

und Menschen, die Sie mit einem strahlenden

Lachen verzaubern werden. Intensive Erlebnisse

zwischen Wasser und Himmel und schöner als Ihre

Vorstellungen.

Tahiti unterliegt tropischem Klima, ist ganzjährig warm

und im durchschnittlich 26 Grad warmen Wasser reicht

ein 3 mm Shorty zum Tauchen. Bei über hundert Tauchplätzen

kann man sagen, dass hier etwas los ist unter

Wasser ­ mit über 1.000 Fischarten, die die Lagunen,

die Passagen, die Steilwände, die Atolle und die Inseln

frequentieren. Haie und Schildkröten gehören zu den geschützten

Tierarten in Tahiti.

Für jeden Taucher gibt es die passenden Tauchspots.

Auf fast allen Inseln findet man bis zu 3 verschiedene

Tauchplatzarten:

Die Lagune mit Korallengärten, vielen bunten Schwarmfischen

& Riffhaien.

Das Außenriff, offen zum Ozean, wo sich verschiedene

Rochenarten, Barrakudas, Schildkröten, Delfine, Muränen,

Napoleon- & Thunfische sowie die großen Haie

einfinden. Die Passagen, Kanäle zwischen den Lagunen

und dem offenen Ozean, in denen unvergessliche Strömungstauchgänge

gemacht werden.

Zwischen Juli und November können Sie sogar Buckelwale

antreffen.

Gesellschaftsinseln

Sie bilden den Hauptarchipel und sind gebirgige, grüne

Vulkaninseln mit vorgelagerten Korallenriffen. Die wichtigsten

Inseln sind Tahiti, Bora Bora, Moorea, Huahine,

Raiatea und Taha’a.

• Mantarochen: April-September, ganzjährig um Bora

Bora

• Buckelwale: August-Oktober

• bis 30 Meter Tauchtiefe

Raiatea - Die heilige Insel

Vom gleichen Korallenriff eingeschlossen wie Taha´a,

von welcher Raiatea durch einen, vom Geist einer Prinzessin

besessenen Aal getrennt wurde, zieht die heilige

Insel den Besucher mit der Magie zahlloser Legenden

in ihren Bann. Sie reicht vom Krater Faaroa über

den gleichnamigen und einzigen schiffbaren Fluss der

Gesellschaftsinseln, bis zu den zahlreichen Wasserfällen

und den Gipfel des Temehani, wo die seltene „tiare

apetahi“ wächst (endemische Gardenienart).

Raiatea ist bei Tauchern beliebt, die in der Nähe des Korallengürtels

wunderbare Unterwassergärten vorfinden.

Zahlreiche Riffpassagen, durch die die Schiffe vom offenen

Ozean in die Lagune einfahren können und ideale Wetterbedingungen

sorgen dafür, dass aus Raiatea ein Zentrum

für Seefahrt und Wassersport geworden ist. Der klingende

Name des für Taucherneulinge geeigneten „japanischen

Gartens“ mit seinen Korallenrosen oder die interessante,

zwischen Raiatea und Taha´a gelegene Krakengrotte für

geübte Taucher, vermitteln einen Einblick in die zahllosen

Tauchmöglichkeiten. Die Vielfalt der Unterwasserwelt wird

noch durch das Wrack der Nordby bereichert, ein prächtiger,

um 1900 gesunkener Dreimaster.

• ganzjährig Riffhaie, Napoleonfische, Wracks & Grotten

• Norby Wrack mit Vielzahl von Schnecken

• Teavapiti Passage mit Kinderhort für Grauhaie

Taha´a - Die Vanille-Insel

Ein zauberhaftes Paradies mit einer smaragdfarbenen

Lagune, umgeben von kleinen Inseln mit herrlichen weißen

Sandstränden. Sie wird Vanilleinsel genannt, aufgrund der

Orchideenart, die auf zahlreichen Plantagen gedeiht. Der

betörende Duft der Schoten durchdringt die Insel, das

Lagunenufer und die kleinen, hibiskusgesäumten Dörfer,

die in die Hügel eingebettet sind.

Die in allen saphir- & smaragdfarbenen Schattierungen schimmernde

Lagune ist ein Paradies für Taucher und Segler. Sie

ist mit dem Ozean durch zwei breite Riffpassagen verbunden.

• Paipai Passage mit gelben Korallen, Weißspitzen-, Riffhaien

& Thunfischen

• Ceran Hooks Passage

• ganzjährig Adlerrochen, Riffhaie, Napoleonfische, Muränen,

Barrakudas

34


Französisch Polynesien

Bora Bora - Perle des Pazifiks

Ein erloschener Vulkan inmitten einer der schönsten Lagunen

der Welt. Drei Berge bilden ihre stolze Silhouette.

Die großzügige Natur schenkt der Insel eine Lagune

glasklaren Wassers von unbeschreiblicher Schönheit,

gesäumt von einer Kette kleiner, paradiesischer Inseln.

Auf einem dieser Motus liegt der Flugplatz, auf anderen

stehen Luxushotels.

Taucher aller Niveaus kommen hier auf ihre Kosten.

Unter den bekanntesten Tauchplätzen: die „Rochenavenue“

mit verschiedenen Rochenarten, darunter der

Leoparden rochen in einem Schwarm von etwa hundert

Exemplaren oder „Das weiße Tal“ außerhalb der Lagune

im Norden der Insel, das seinen Namen dem blendend

weißen Sand und der fantastischen Korallenwand verdankt,

das tausende von farbenfrohen Fischen anzieht,

begleitet von Barrakuda­Schwärmen oder Haien. Der

Tauchplatz vor der Landspitze Tupitipiti ist als einer der

schönsten in ganz Polynesien bekannt. Dieser von Korallen,

Schwämmen und Korallentieren überwucherte

Steilhang ist von unglaublicher Farbenpracht und ein

Tummelplatz für große Haie, Thunfische und Barrakudas.

• ganzjährig Mantarochen, Zitronen- & Schwarz spitzen-

Riffhaie, Meeresschildkröten, Thunfische & Barrakudas

• Jackfischschwärme (Makrelen)

• Teavanui Passage

Tuamotu-Inseln

Dieser Archipel erstreckt sich über ein Gebiet von mehr

als 20.000 km2, ist die größte Inselgruppe in Französisch

Polynesien und besteht nur aus Atollen und Ozean.

Haupteinnahmequellen der Tuamotus sind Kokosnussplantagen,

die Fischerei und Perlenzucht sowie der

Tauchtourismus mit den bekanntesten Tauchgebieten

Tahitis. Fakarava, Rangiroa, Tikehau & Manihi sind die

bekanntesten Atolle.

Fakarava - Zwischen Himmel und Erde

Das zweitgrößte Atoll ist 60 km lang & 25 km breit mit

zwei Hauptdörfern: Rotoava im Nordosten an der 1 km

breiten Riffpassage Garuae und Tetamanu, an der südlichen

Riffpassage Tumakohua gelegen.

Das Atoll gehört mit seinen 6 Nachbarinseln zu einer von

der UNESCO als schützenswert eingestuften Biosphäre,

was den Reichtum seiner Ökosysteme bestätigt: Eine

besonders seltene Flora & Fauna, darunter eine seltene

Eisvogelart, die Tuamotu­Palme und in den Lagunen

lebende Schalentiere wie Heuschreckenkrebse und

Bärenkrebse. Den Besucher erwartet außerdem eine

Perlenfarm, eine pittoreske Räucherfabrik für „rori“,

Seegurken, und das ehemalige Dorf Tetamanu mit einer

der ersten katholischen Kirchen, die 1874 aus Korallen

erbaut wurde.

Hauptattraktion der Insel sind Tauchgänge an fast unberührten

Plätzen, wo sich Lagunen- & Meeresfauna tummelt,

wie Drückerfische, Barsche, Barrakudas, Rochen und die

nicht wegzudenkenden Hammer- & Tigerhaie.

Toau - das geheime Atoll

Der gleichnamige Ort Toau hat nur 11 Einwohner und

man kann das Atoll nur per Boot erreichen. Der Artenreichtum

unter Wasser ist atemberaubend und präsentiert

sich in Canyons und Galerien. Wenn man Glück hat,

sieht man ein majestätisches Mantarochen-Ballett oder

entdeckt eine Familie Tigerhaie.

• 10 - 30 Meter Tauchtiefe

• Garuae Passage mit Barrakudas, Zackenbarschen &

Rochenschwärmen

• Tumakohua Passage

• Hammerhaie & Adlerrochen: November-April

• Mantarochen: Juli-Oktober

• Grauhaie: Mai-Juni

• ganzjährig Barrakuda-Bänke, Meeresschildkröten, Napoleonfische,

Meerhaie & Delfine

• Fortpflanzung der Zackenbarsche: Mai-Juni

• Highlights: Buckelwale & Walhaie saisonal, Mantarochen­Schwärme

35


TauchkreuzfahrT TahiTi

Die Gesellschaftsinseln per Segelyacht entdecken

36

Per Schlauchboot zur Segelyacht

Raiatea, Huahine, Taha´a & Bora Bora gehören zu den Gesellschaftsinseln in Französisch Polynesien, besser

bekannt als Tahiti. An Bord der 15 m langen Segelyacht Niyati finden Sie 2 große Doppelkabinen für jeweils 2

Personen mit eigener Toilette. Weiterhin bietet die Yacht einen geräumigen Aufenthaltsbereich inkl. DVD Player

und ein Gemeinschaftsbad mit Dusche. Das Außencockpit ist mit einem Sonnensegel geschützt und die Ein- &

Ausstiegsplattform am Heck verfügt über eine Süßwasserdusche.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Sie werden am Flughafen in Raiatea erwartet und zum Hafen gebracht. Check-In und Check-Out auf der Niyati Yacht

zwischen 8-10 Uhr. Das Reiseprogramm wird je nach Wettervorhersage und Wünschen der Gäste festgelegt, weswegen

es kein detailliertes Programm gibt. Die Tour besteht aus 6-9 Tagen und kann individuell verlängert werden.

Eine Beispielroute für Touren bis 8 Tage beinhalten Raiatea - Taha´a - Huahine oder Bora Bora - Raiatea. Für eine

6 Tage Tour sind 8 Tauchgänge geplant und für eine 7 Tage Tour 9 Tauchgänge. Das sind pro Tag 1-2 Tauchgänge,

wobei an Segeltagen über größere Strecken ggf. nur 1 Tauchgang garantiert werden kann. Nachttauchgänge sind

gegen Aufpreis buchbar. Tauchanfänger und Open Water Taucher sind willkommen. Weiterhin können Sie relaxen,

sonnenbaden, schnorcheln, an Südseestränden spazieren oder optional Inselausflüge unternehmen. Für das leibliche

Wohl ist gesorgt.

Innenbereich

Schwarzspitzen Riffhai

Schnorcheln am Korallenriff

Auf Entdeckungstour

Tauchkreuzfahrt - 6 Tage & mehr

reisetermine: täglich auf Anfrage

Preise pro Person in € code: 52449

bei Belegung mit Pers. 2 4

6 Tage

01.02.15 - 31.03.15 3.663 1.879

01.04.15 - 30.04.15 4.071 2.083

01.05.15 - 30.06.15 3.663 1.879

01.07.15 - 31.10.15 4.071 2.083

01.11.15 - 19.12.15 3.663 1.879

20.12.15 - 05.01.16 4.071 2.083

06.01.16 - 31.03.16 3.663 1.879

7 Tage

01.02.15 - 31.03.15 4.191 2.141

01.04.15 - 30.04.15 4.658 2.374

01.05.15 - 30.06.15 4.191 2.141

01.07.15 - 31.10.15 4.658 2.374

01.11.15 - 19.12.15 4.191 2.141

20.12.15 - 05.01.16 4.658 2.374

06.01.16 - 31.03.16 4.191 2.141

8 Tage

01.02.15 - 31.03.15 4.771 2.428

01.04.15 - 30.04.15 5.304 2.694

01.05.15 - 30.06.15 4.771 2.428

01.07.15 - 31.10.15 5.304 2.694

01.11.15 - 19.12.15 4.771 2.428

20.12.15 - 05.01.16 5.304 2.694

06.01.16 - 31.03.16 4.771 2.428

Leistungen: Flughafentransfers in Raiatea, Übernachtungen

je nach Kategorie (Privatcharter mit 2

oder 4 gemeinsam reisende Personen); sanitäre

Gemeinschaftseinrichtungen, alle Mahlzeiten inkl.

stillem Wasser und heißen Getränken; Benutzung

der Bordausrüstung, Tauchgänge=TG (6 Tage/8 TG,

7 Tage/9 TG, 8 Tage/10 TG, 9 Tage/11 TG) inkl. Ausrüstung

& Tauchversicherung.

Nicht eingeschlossen: weitere Getränke, optionale

Attraktionen & persönliche Ausgaben.

zusätzlich buchbar: Weitere Tauchgänge p.P. p.

TG € 48, Nachttauchgang € 59, buchbar & zahlbar

vor Ort. 4 & 5 Tage Touren ab/bis Raiatea bei 4

gemeinsam reisenden Personen buchbar. Preise &

Details auf Anfrage.

Bitte keine Hartschalenkoffer verwenden,

sondern eine Reisetasche (max. 23 kg) plus

Handgepäck pro Person.

abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

bis 60 Tage vor Reiseantritt 30% & ab 59

Tagen 90% des Reisepreises.


Die Tuamotus per Segelkatamaran entdecken

TauchkreuzfahrT TahiTi

Aqua Tiki II vor Anker

Die Inseln des Tuamotu Archipels sind die bekanntesten Tauchgebiete Französisch Polynesiens, besser bekannt

als Tahiti. An Bord des 18 m langen Segelkatamarans Aqua Tiki II finden Sie folgende Kabinenkategorien: 1 VIP

Kabine mit einem Doppelbett, 3 Standard Kabinen wovon zwei mit einem Doppelbett & eine mit zwei Betten

ausgestattet sind, beide Kabinenarten verfügen über eine Klimaanlage für 3 Stunden täglich, einen CD Player

und einer iPod Station; Weiterhin bietet der Katamaran einen geräumigen Aufenthaltsbereich inkl. Bar und

Leseecke mit Hifi, TV & Blue Ray DVD Player. Das Außencockpit ist mit einem Sonnensegel geschützt und die

Netze im Außenfrontbereich laden zum Sonnenbaden ein.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Sie werden am Flughafen in Fakarava erwartet und zum Hafen gebracht um auf dem Doppelrumpf Segelkatamaran

Aqua Tiki II einzuchecken. Das Reiseprogramm wird je nach Wettervorhersage und Wünschen der Gäste festgelegt,

weswegen es kein detailliertes Programm gibt. Die Tour besteht aus 9 Tagen und kann individuell verlängert werden.

Eine Beispielroute für Touren bis 11 Tage ist Fakarava - Tahanea - Kauehi - Toau - Fakarava.

Pro Tag sind 2 Tauchgänge geplant, wobei am Anreise- & Abreisetag tauchfreie Tage sind. Tauchanfänger und Open

Water Taucher sind willkommen, können aber nicht an allen Tauchgängen teilnehmen, da manche Strömungstauchgänge

mehr Erfahrung erfordern. Weiterhin können Sie relaxen, Sonnebaden in den Frontnetzen, Kayak fahren,

Angeln, Schnorcheln, an Südseestränden spazieren oder optional eine Perlenfarm besuchen. Für das leibliche Wohl

ist gesorgt.

Taucher unterwegs

Auf Du und Du mit dem Manta Rochen

Aqua Tiki II

Taucher unterwegs

Tauchkreuzfahrt - 8, 9 & 10 Tage

code: 52377

reisetermine:

2015 01.04.* 10.04.* 06.06.*

08.07.** 17.07. 02.08.** 12.08.

23.08.* 31.08.* 12.10.** 18.11.**

09.12.

2016 30.01.** 01.06.* 10.06.*

19.06. 29.06.* 10.07. 21.08.

31.08.*

*8 Tage, **10 Tage

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

8 Tage Std. Kabine

01.04.15 - 30.06.15 3.990 2.660

01.07.15 - 31.08.15 4.515 3.010

12.10.15 - 29.06.16 3.990 2.660

10.07.16 - 31.08.16 4.515 3.010

9 Tage Std. Kabine

01.04.15 - 30.06.15 4.560 3.040

01.07.15 - 31.08.15 5.160 3.440

12.10.15 - 29.06.16 4.560 3.040

10.07.16 - 31.08.16 5.160 3.440

10 Tage Std. Kabine

01.04.15 - 30.06.15 5.130 3.420

01.07.15 - 31.08.15 5.805 3.870

12.10.15 - 29.06.16 5.130 3.420

10.07.16 - 31.08.16 5.805 3.870

zuschläge:

VIP pro Kabine bei Doppelbelegung (8 Tage) € 700

VIP pro Kabine bei Doppelbelegung (9 Tage) € 800

VIP pro Kabine bei Doppelbelegung (10 Tage) € 900

Leistungen: Flughafentransfers in Fakarava,

Übernachtungen je nach Kategorie; alle Mahlzeiten

& stilles Wasser, Benutzung der Bordausrüstung

sowie Tauchausrüstung.

Nicht eingeschlossen: Tauchversicherung, weitere

Getränke, optionale Attraktionen & persönliche

Ausgaben.

zusätzlich buchbar: 6 Tage (06.01.16), 7 Tage

(09.09.15) & 11 Tage (23.10.15 & 10.02.16) ab/bis

Fakarava;

14 Tage ab Hiva-Oa bis Nuku-Hiva 01.03.15;

15 Tage ab Fakarava bis Rangiroa 19.12.15; Preise

auf Anfrage.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu

erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 9 Personen

(8 Taucher).

Nichttaucher: Rabatt EUR 350 (8 Tage), EUR

400 (9 Tage) & EUR 450 (10 Tage)

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine zu teilen.

Jeder Taucher sollte eine Tauchversicherung

haben.

Bitte keine Hartschalenkoffer verwenden,

sondern eine Reisetasche (max. 25 kg) plus

Handgepäck pro Person. Preise ab 01.04.16

vorbehaltlich Änderungen!

37


Fiji inseln

Bula - Willkommen in Fiji

„Fiji me“ heißt das Schlagwort um den Traum vom

Paradies Wirklichkeit werden zu lassen. In einer Welt

von mehr als 330 Inseln und von zahllosen, möglichen

Aktivitäten haben Sie die Gewissheit, unvergessliche

Tage zu verbringen. Ob Sie Tauchen, Trekken, Schwimmen,

Sonnenbaden oder ganz einfach die legendäre

Gastfreundschaft der Fijianer genießen, „Fiji me“ ist

alles, das Sie schlussendlich sein möchten.

Tauchgründe zwischen Viti Levu & Vanua Levu

Die Fiji-Inseln gelten als eine der zehn weltweit beliebtesten

Tauchdestinationen. Das System der Korallenriffe

basiert auf Barriere Riffen, die große Lagunen und Inseln

umgeben. Das meiste Treiben unter Wasser findet in den

Riffpassagen und Kanälen statt, die die Lagunen mit dem

tiefen Ozean verbinden.

Das überreiche, bunte Unterwasserpanorama bietet

spektakuläre Abenteuer für alle Interessenbereiche:

atemberaubende Hart- & Weichkorallen, Steilwandtauchgänge,

Höhlen, Grotten & Schiffswracks. Tausende

verschiedene Fischarten, mehrere hundert Korallen- &

Schwammarten sowie eine große Anzahl von Krustentieren,

Weichtieren, Würmern und weiteren Wirbellosen.

In Fiji begegnen Sie regelmäßig zahlreichen Haiarten,

Delfinen, Buckel-, Schwert- & Pottwalen, Mantas, Thunfischen,

Riesen-Zackenbarschen & Meeresschildkröten.

Die besten Tauchgebiete liegen zwischen der Hauptinsel

Viti Levu und Vanua Levu: Bligh Water Gebiet, Lomaiviti

Gruppe sowie Namena Marine Reserve.

Lomaiviti Gruppe

ist eine Provinz östlich der Hauptinsel Viti Levu und besteht

aus sieben Hauptinseln und weiteren kleinen, meist

unbewohnten Inseln, die in der Koro Sea liegen. Wichtige

Tauchspots finden sich um Wakaya und Gau Island, wie

z.B. Jim´s Alley und die Nigali Passage.

• Vielzahl von Rifffischen

• Tipp für Makrofotografen: Jim´s Alley!

• Mantas & viele, verschiedene Haiarten

• Korallenriffe mit tollen Weichkorallen!

• Nigali Passage: Strömungstauchgang in einem Kanal

• Highlights: graue Riffhaie & Schwärme von Barrakudas,

Jack Fischen sowie großen Barschen

Bligh Water Gebiet

Das Gebiet liegt nordöstlich der Hauptinsel Viti Levu

und wurde nach Kapitän William Bligh (Meuterei auf der

Bounty) benannt. Wichtige Tauchspots sind Vati-I-Ra,

Cat´s Meow, Humann Nature, Undenaiable, E6 & Mount

Mutiny. Beide letztere sind unterseeische Berge. Vati-I-

Ra ist ein ca. 7 km breiter Kanal mit einer regelmäßigen

Meeresströmung, die das Barriere Riff gesund hält. E6

liegt im Zentrum der schmalsten Stelle des Kanals. Neben

Weich- & Fächerkorallen gibt es Gorgonien, kleine Höhlen

und Felsformationen, durch die man tauchen kann sowie

große Hummer, Schnecken, Sepias, Krabben & Laternenträger.

Weiterhin gibt es Schwärme von Barrakudas &

Jack Fischen sowie saisonal Hammerhaie & Adlerrochen.

• Tipp für Fotografen: E6!

• Mount Mutiny: Steilwandtauchen Rainbow Wall mit

Weichkorallen

• 20­40 Meter Tauchtiefe

Namena Marine Reserve

Das Meeresschutzgebiet erstreckt sich über 70 Quadratkilometer

rund um die Insel Namenalala, zwischen

der Hauptinsel Viti Levu und Vanua Levu. Wichtige

Tauchspots sind die North Save-A-Tack Passage sowie

Two Thumbs Up, Tetons & Mushrooms im Süden des

Namena Barrier Reefs gegenüber der Passage. Sie bieten

diverse, bergähnliche Felsformationen übersät mit

Weichkorallen und Makrolebewesen wie Schrimps &

Geisterpfeifenfische. Die Passage ist der Top Spot. Neben

großen Fischschwärmen mit Großaugen-Stachelmakrelen

& Barrakudas gibt es fantastische Weichkorallen,

Gorgonien und Schwarzkorallen.

• North Save­A­Tack Passage: Steilwand­ & Plateau

Tauchgang mit Strömung

• graue Riffhaie & Weißspitzen Haie

• ca. 30 Meter Tauchtiefe

• Vielzahl von Rifffischen

38


TAuChkReuZfAhRT fiji iNSeLN

Tauchkreuzfahrt durch die fiji inseln

Bunte Unterwasserwelt

Die Unterwasserwelt der Fiji Inseln gilt bei Tauchern als eines der zehn besten Tauchgebiete der Welt. Hier

herrscht ein einzigartiger Artenreichtum farbenprächtiger Korallen und tropischer Fische. Die Unterwasserformationen

mit Tunnel und Kanälen sind faszinierend und liefern mitten im Südpazifik mit einer andauernden

Strömung viele Fischschwärme mit Barrakudas, Jack Fischen, Rochen und Haien. An Bord des 40 m

langen Motorseglers Nai´a finden 18 Passagiere in 9 Stateroom Kabinen mit Bad und 13 Crew­Mitglieder Platz.

Triangle Bligh Water, Namena &

Lomaiviti

8 Tage/7 Nächte ab/bis Lautoka 26 Tauchgänge (inkl.

6 Nachttauchgängen)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Um 13.00 Uhr Transfer von Nadi Flughafen oder Hotel

zum Hafen und Check-In. Abfahrt gegen 14.00 Uhr.

Gegen Nachmittag unternehmen Sie einen Check-

Tauchgang. Fahrt Richtung Nordosten in das Gebiet

von Bligh Water. Sechseinhalb Tauchtage erwarten Sie.

Entdecken Sie die Unterwasserwelt Fijis mit den vielen

Kanälen und unterseeischen Felsformationen. Genießen

Sie das Strömungstauchen und erleben Sie die großen

Fischschwärme von Barrakudas und Jack Fischen sowie

einen unbeschreiblichen Artenreichtum von Rifffischen

und farbenprächtigen Korallen. Sie entdecken die diversen

Tauchspots des Fiji Triangles mit Bligh Water, der

Lomaiviti Gruppe sowie den Namena Marine Reserve.

Check-Out am letzten Tag nach dem Frühstück (8.00

Uhr) und Transfer zum Flughafen Nadi oder einem Hotel.

Buckelwal Saison ­ Tonga

Zwischen Juli & September können Sie ab/bis Nukualofa

eine 11 Tage Tour unternehmen, um Buckelwale zu beobachten

und auch mit ihnen zu schwimmen. Täglich gegen

Nachmittag kann auch an den Korallenriffen der Haapai

Inselgruppe getaucht werden. Preise & Details auf Anfrage.

Nai´a Tauchdeck

Triangle Bligh Water, Namena &

Lomaiviti

11 Tage/10 Nächte ab/bis Lautoka 38 Tauchgänge (inkl.

9 Nachttauchgängen)

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Diese Tour hat den gleichen Reiseverlauf, wie die 8

Tage Tour und verbleibt lediglich weitere Tage bei den

Tauchspots.

Nai´a Tauchschiff

Blick in eine Kabine

Triangle - 8 Tage

Code: 41461

Reisetermine:

2015 23.05. 07.07. 03.10. 31.10.

07.11. 05.12.

2016 13.02. 19.03. 25.05. 04.06.

02.07. 09.07. 25.10. 12.11. 03.12.

2017 11.02. 18.02. 18.03. 25.03.

22.04. 29.04. 27.05. 03.06. 01.07.

08.07. 07.10. 04.11. 11.11. 09.12.

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

11.04.15 - 12.12.15 5.025 2.871

13.02.16 - 10.12.16 5.619 3.210

11.02.17 - 16.12.17 5.740 3.297

Triangle - 11 Tage

Code: 41470

Reisetermine:

2015 03.02. 13.02. 11.04. 17.10.

2016 05.03. 14.05. 18.06. 19.11.

29.12.

2017 08.04. 13.05. 17.06. 21.10.

25.11. 29.12.

Preise pro Person in €

bei Belegung mit Pers. 1 2

03.02.15 - 27.10.15 7.175 4.100

05.03.16 - 08.01.17 8.021 4.584

08.04.17 - 08.01.18 8.196 4.706

Leistungen: Flughafen- oder Hoteltransfers Nadi;

Übernachtungen in Stateroom Kabinen mit Bad;

Handtücher, alle Mahlzeiten inkl. Wein zum Abendessen;

Tauchgänge (inkl. Flasche, Blei & Luft,

Sicherheitsboje, Knicklichter).

Nicht eingeschlossen: Treibstoffzuschlag, Tauchaus

rüstung, Getränke, Tauch ver sicherung, Nitrox-

Füllungen, persönliche Ausgaben.

Zusätzlich buchbar: Tauchausrüstung: Jacket &

Atemregler jeweils USD 50 bei 8 Tage & USD 70 bei

11 Tage Tour; Computer USD 80 bei 8 Tage & USD

115 bei 11 Tage Tour; restliche Ausrüstung muss

mitgebracht werden.

Nitrox Kurs USD 225. Nitrox (32%) Füllungen sind

gegen Aufpreis erhältlich: USD 150 bei 8 Tage &

USD 210 bei 11 Tage Tour.

Nichttaucher:

USD 100 Rabatt (pro Tour)

Kein Zuschlag für Alleinreisende, die bereit

sind eine Kabine zu teilen.

Jeder Taucher sollte neben einer Tauchversicherung

eine Signalpfeife mit sich führen.

Preise ab 01.04.16 vorbehaltlich Änderungen!

Abweichende Stornobedingungen: Bei Rücktritt

des Reisenden gelten folgende pauschale Entschädigungen:

ab 180 Tage vor Reiseantritt 20% &

ab 90 Tage 90% des Reisepreises.

39


MOzaMbIqUe

Unberührtes Paradies am Indischen Ozean

Mozambique ist ein sehr großes Land und touristisch

kaum erschlossen. Die Strände am Indischen Ozean

zählen zu den schönsten auf der Südhalbkugel, Taucher

entdecken die unberührte Unterwasserwelt gerade

neu. Für einen Badeaufenthalt nach einer Safari im

südlichen Afrika sind die nahen Strände Mozambiques

geradezu ideal. Maputo und Vilanculos sind über

Johannesburg, Nelspruit und Durban in Südafrika

schnell erreichbar.

Tauchplätze in Tofo

Tauchen ist hier anders. Die Gewässer verändern sich

das ganze Jahr über in Hinblick auf Temperatur, Strömungen

und Windkonditionen. Es existieren zurzeit 15

Riffe in Tofo, neue kommen hinzu, und sie variieren mit

Tiefen von 10 bis 40 Metern. Bootsfahrten verlaufen

meist entlang der Küstenlandschaft, wobei das entlegenste

Riff ca. 50 Minuten per Boot entfernt liegt.

Amazon & Oasis

Nördlich und am weitesten entfernt von Tofo gelegen.

Beide Riffe werden oft als Tagesausflug mit 2 Tauchgängen

kombiniert angeboten. Es gibt eine Vielzahl von

Haien, Rochen (Mantas) und große Fischschwärme. Beide

Spots haben tolle Riffstrukturen mit betauchbaren

Riffspalten und beeindruckenden Wänden.

• ca. 40-50 Minuten per Boot von Tofo

• Manta Putzer-Stationen!

Galeria

Entlang einer 800 Meter langen Wand verläuft der

Hausspot und kann auch unter schweren Bedingungen

erreicht werden. Verschiedenste Korallen- und eine

atemberaubende Fischvielfalt können bestaunt werden.

Groupers und Mantas, Makrelen (Trevallies, Jack Fische)

und Teufelsrochen werden oft gesichtet.

• 30 Meter Tauchtiefe

• Strömungstauchgang

• 10 Minuten per Boot von Tofo

• 3 Manta Putzer-Stationen!

Manta Reef

Weltklasse Spot! Der Reichtum ist atemberaubend und

verzaubernd. Große Putzer-Stationen mit vielen verschiedenen

Rifffischen machen das Antreffen von Mantas

zu einer konstanten Erfahrung.

• 24 Meter Tauchtiefe

• ca. 30 Minuten per Boot von Tofo

• Große Putzer-Stationen!

Crocodile Rock

Das Riff verfügt über tiefe Becken mit Überhängen und

kleineren Höhlen, in denen sich viel Leben tummelt.

Krokodil- und Skorpionfische, Schildkröten, kleinere

Rochen, Harlekin Garnelen sowie verschiedenste Rifffische

können in dem Labyrinth gesichtet werden.

• 17 Meter Tauchtiefe

• 15 Minuten per Boot von Tofo

Mantas, Walhaie, Delfine & Buckelwale

Die Buckelwalsaison beginnt im Juni und endet im Oktober.

Delfine sind ganzjährig zu sehen wie auch Mantas

und Walhaie. Die beste Saison für Delfine ist von September

bis Mai, für Mantas von September bis Juni und

für Walhaie von Oktober bis April.

Täglich werden Walhai Safaris angeboten bei denen

Sie mit den Ozeanriesen schnorcheln können - auch für

Nichttaucher geeignet. Eine majestätische Erfahrung!

40


MozaMbique

Tauchen mit Mantas in Mozambique

Tauchen mit Manta Rochen

Durch Palmenplantagen und über die Inhambane Halbinsel führt Ihr Transfer bis in das Fischerdorf von Tofo.

Der kleine Ort am Indischem Ozean hat in den letzten Jahren an Bekanntheitsgrad gewonnen, da Taucher hier

voll auf ihre Kosten kommen. Mantas und Walhaie sind die Hauptattraktion und die Artenvielfalt ist beeindruckend!

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

Ihre Reise beginnt mit einem Linienflug von Johannesburg

nach Inhambane um 10.55 Uhr und dauert 1 Stunde

und 45 Minuten. Gegen Mittag Transfer nach Tofo (20

km) und einchecken in Ihre ausgewählte Unterkunft,

entweder ins Coracida Guesthouse oder in die Baia Sonambula,

für 10 Nächte. Das morgendliche Frühstück

bei Unterbringung im Corasiida Guesthouse erhalten

Sie nebenan, in der Tauchbasis. Erleben Sie neun volle

Tauchtage mit jeweils zwei Tauchgängen am Tag. Sie haben

die Wahl zwischen beiden Tauchgängen am Morgen

oder einen am Morgen und einen am Nachmittag, je nach

Jahreszeit und Personenanzahl. In Ihrem Tauchpaket

sind 16 Tauchgänge inklusive. Ebenfalls besteht gegen

Aufpreis die Möglichkeit auf einen dritten Tauchgang am

Tag. Weitere Aktivitäten wie Walhai Safaris, Quad Bike

fahren, Reiten, Surfen, Fischen, Wandern oder eine Dhow

Fahrt (arabisches Segelboot) sind optional möglich. Es

gibt neun verschiedene Bars und Restaurants in Tofo

und Feinschmecker werden kulinarisch auf ihre Kosten

kommen. Ihre Reise endet am 11. Tag mit dem Transfer

zum Flughafen nach Inhambane und dem Rückflug um

15.25 Uhr nach Johannesburg.

Strandblickzimmer, Corasiida Guesthouse

Corasiida Guesthouse Terrasse

Ihre Unterkünfte

Das neue Corasiida Guesthouse liegt direkt am Strand von

Tofo neben der Tauchbasis Tofo Scuba. Tofos Markt und Ort

sind bequem in ca. 10 Minuten erreichbar. Das Haus beherbergt

5 modern eingerichtete Doppelzimmer mit Meerblick,

eigenem Bad, handgefertigten Möbeln, Klimaanlage, Safe

& Deckenventilator. Neben einem Aufenthaltsbereich verfügt

das Haus weiterhin über eine Bar und einen kleinen

Küchenbereich. Eine große Sonnenterrasse auf beiden Etagen

erlaubt Platz für alle Gäste sich zurück zu ziehen und zu

entspannen. WLAN ist verfügbar und kostenfrei. Vom Swimmingpool

aus kann man die Tofo Bay überblicken.

Das Baia Sonambula ist ein Guesthouse mit europäischem

Standard, afrikanischem Ambiente und exklusiven Stil. Die

Unterkunft liegt 5 Minuten zu Fuß von Tofo entfernt direkt

hinter dem Strand und bietet 5 Chalets mit Bad, wovon 3

über Meerblick verfügen. Alle Zimmer verfügen über Mosquitonetz,

Safe und Ventilator. Die Meerblick Chalets haben

eine Terrasse mit Sonnenliegen. Die Unterkunft hat einen

Aufenthaltsraum, eine Bar sowie 2 große Meerblick Terrassen

für alle Besucher, auf denen auch das Frühstück serviert

wird. WLAN ist verfügbar und kostenfrei.

Zimmer mit Ausblick, Baia Sonambula

Baia Sonambula Terrassenblick

Tauchen mit Mantas - 11 Tage

Reisetermine: jeden Mo & Mi

Preise pro Person in € Code: 31377 & 52324

bei Belegung mit Pers. 1 2

Unterkunft Corasiida Guesthouse Meerblick

10.01.15 - 09.12.15 1.849 1.676

10.12.15 - 05.01.16 1.971 1.771

06.01.16 - 10.01.16 1.849 1.676

Unterkunft Baia Sonambula Meerblick

01.03.15 - 29.03.15 2.399 2.026

30.03.15 - 12.04.15 2.631 2.191

13.04.15 - 30.05.15 2.399 2.026

04.05.15 - 12.06.15 2.050 1.779

13.06.15 - 20.12.15 2.399 2.026

21.12.15 - 03.01.16 2.631 2.191

Leistungen: Linienflug mit LAM ab/bis Johannesburg

nach Inhambane inkl. aller Steuern & Gebühren (Stand:

15.01.15); Flughafentransfers, Übernachtungen je nach

Kategorie; Frühstück, 16 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei

& Luft, deutschsprechende Reiseleitung.

Nicht eingeschlossen: Visa, weitere Mahlzeiten,

Tauchausrüstung, Tauchversicherung, optionale

Attraktionen, persönliche Ausgaben.

zusätzlich buchbar: Tauchausrüstung: € 128

NITROX-Taucher erhalten alle Füllungen kostenlos!

Gruppen ab 6 Personen erhalten vor Ort ihr

eigenes Tauchboot.

Sie benötigen ein Visum für diese Reise. Bürger,

die eine Vertretung Mozambiques im eigenen

Land haben müssen Ihr Visum grundsätzlich

vorab erwerben. Die Kosten betragen bei

einmaliger Einreise EUR 50. Der Reisepass

muss bei Einreise mind. 6 Monate gültig sein

und noch mind. 3 freie Seiten haben.

Die Verfügbarkeit der Flüge kann nicht garantiert

werden. Die aufgeführten Reisepreise

basieren auf der günstigsten Flug-Buchungsklasse;

bei Nichtverfügbarkeit können gegen

Aufpreis andere Klassen reserviert werden.

Die Fluggesellschaft LAM steht auf der sogenannten

Schwarzen Liste, auf der Luftfahrtunternehmen

aufgeführt sind, deren gesamter

Betrieb in der EU untersagt ist. Die Listung

sagt allerdings nicht unbedingt einen Mangel

an Sicherheitsstandards aus, da die Überprüfung

nur in Europa durchgeführt wird und

Fluggesellschaften die Europa gar nicht anfliegen

somit nicht geprüft werden können.

Mozambique ist Malaria Gebiet - bitte informieren

Sie sich bei Ihrem Tropenmediziner.

Jeder Taucher sollte eine Tauchversicherung

haben.

41


Reisebedingungen

Sehr geehrter Reisender,

bitte lesen Sie aufmerksam die nachfolgenden Bestimmungen

durch. Sie werden, soweit wirksam einbezogen, Inhalt des

Reisevertrages, der im Falle Ihrer Buchung zwischen Ihnen -

nachstehend „Reisender“ genannt - und dem in der konkreten

Reiseausschreibung genannten Reiseveranstalter - nachstehend

„RV“ genannt - zustande kommt. Für einzelne Angebote können

abweichende Reise-, Geschäfts- und Beförderungsbedingungen

gelten. Soweit solche wirksam vereinbart sind, gelten

nur diese und nicht die nachfolgenden Bestimmungen.

1. Abschluss des Reisevertrages, Verpflichtungen der

Buchungsperson

1.1 Für alle Buchungsarten gilt:

a) Grundlage des Angebots des RV und der Buchung des

Kunden sind die Beschreibung des Pauschal-angebots und die

ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage soweit

diese dem Kunden bei der Buchung vorliegen. b) Reisemittler

und Buchungsstellen, sind vom RV nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen

zu treffen, Aus-künfte zu geben oder Zusicherungen

zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Reisevertrages

abän-dern, über die Reiseausschreibung bzw. die vertraglich

von RV zugesagten Leistungen hinausgehen oder im Widerspruch

dazu stehen. c) Angaben in Hotelführern und ähnlichen

Verzeichnissen, die nicht von dem RV herausgegeben werden,

sind für den RV und die Leistungspflicht des RV nicht verbindlich,

soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit

dem Reisenden zum Inhalt der Leistungspflicht von RV gemacht

wurden. Weicht der Inhalt der Buchungsbestätigung vom Inhalt

der Buchung ab, so liegt ein neues Angebot des RV vor.

Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots

zustande, wenn der Kunde die Annahme durch ausdrückliche

Erklärung, Anzahlung oder Restzahlung oder die Inanspruchnahme

der Reiseleistungen erklärt. d) Der die Buchung vornehmende

Kunde haftet für die vertraglichen Verpflichtungen von

Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine

eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch

ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.1.2

Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-

Mail oder per Telefax erfolgt, gilt:a) Mit der Buchung bietet der

Kunde RV den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. An

die Bu-chung ist der Reisende 3 Werktage gebunden.b) Der

Vertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung (Annahmeerklärung)

durch RV zustan-de, die keiner Form bedarf,

mit der Folge, dass auch mündliche und telefonische Bestätigungen

für den Kunden rechtsverbindlich sind. Bei mündlichen

oder telefonischen Buchungen übermittelt RV eine schrift-liche

Ausfertigung der Buchungsbestätigung an den Reisenden.

Mündliche oder telefonische Buchungen des Reisenden führen

bei entsprechender verbindlicher mündlicher oder telefonischer

Bestätigung jedoch auch dann zum verbindlichen Vertragsabschluss,

wenn die entsprechende schriftliche Ausfertigung

der Buchungsbestätigung dem Kunden nicht zugeht. 1.3 RV

weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§

312g Absatz 2 Satz 1 Nummer 9 BGB) bei Pauschalreiseverträgen,

auch wenn diese im Wege des Fernabsatzes gemäß

vorstehender Ziffern 1.2 oder 1.3 abgeschlossen wurden, kein

Widerrufsrecht besteht. Die übrigen Rechte des Kunden bleiben

unberührt.

2. Leistungen

2.1. Die Leistungsverpflichtung des RV ergibt sich ausschließlich

aus dem Inhalt der Buchungsbestätigung in Verbindung mit

dem für den Zeitpunkt der Reise gültigen Prospekt unter Maßgabe

sämtlicher, im Prospekt enthaltenen Hinweise und Erläuterungen,

insbesondere den Länderinformationen, den „Allgemeinen

Hinweisen zu den Reisegebieten“ und den „Wichtigen

Informationen für alle Reisen“. 2.2. Leistungsträger (z.B. Hotels,

Fluggesellschaften) und Reisebüros sind vom RV nicht bevollmächtigt,

Zusicherungen zu geben oder Vereinbarungen zu

treffen, die über die Reiseausschreibung oder die Buchungsbestätigung

des RV hinausgehen oder im Widerspruch dazu

stehen oder den bestätigten Inhalt des Reisevertrages abändern.

2.3. Orts- und Hotel prospekte, Prospekte lokaler Partner,

Prospekte von Kooperationspartnern oder Internetinformationen

von Leistungsträgern oder Partnern des RV, die nicht vom RV herausgegeben

werden, sind ohne ausdrückliche diesbezügliche

Vereinbarung für den RV nicht verbindlich.

3. Anzahlung und Restzahlung

3.1. Mit Vertragsschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheines

gemäß § 651 k BGB ist eine Anzahlung zu

leisten, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Sie beträgt,

soweit im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, mindestens

15% des Reisepreises. 3.2. Die Restzahlung ist, soweit der Sicherungsschein

übergeben und im Einzelfall kein anderer Zahlungstermin

vereinbart ist, 4 Wochen vor Reisebeginn zahlungsfällig,

wenn feststeht, dass die Reise nicht mehr aus den in Ziffer

5.1 genannten Gründen abgesagt werden kann. 3.3. Die

Reiseunterlagen erhält der Reisende nach vollständiger Bezahlung

des Reisepreises unverzüglich ausgehändigt. 3.4. Leistet

der Kunde die Anzahlung und/oder die Rest zahlung nicht

entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl

der RV zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen

Leistungen bereit und in der Lage ist und kein gesetzliches oder

vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist

der RV berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag

zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß

Ziffer 6.2. zu belasten.

4. Preiserhöhung

Der RV behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten Preis

im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben

für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren

oder einer Änderung der für die betreffende Reise

geltenden Wechsel kurse entsprechend den nachfolgenden

Bestimmungen wie folgt zu ändern. 4.1. Eine Erhöhung des

Reisepreises ist nur zulässig, sofern zwischen Vertragsabschluss

und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen

und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsabschluss

noch nicht eingetreten und bei Vertragsabschluss für

den RV nicht vorhersehbar waren. 4.2. Erhöhen sich die bei

Abschluss des Reisevertrages bestehenden Beförderungskosten,

insbesondere die Treibstoffkosten, so kann der RV den

Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung

erhöhen: a) Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung

kann der RV vom Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen. b)

Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro

Beförderungsmittel ge forderten, zusätzlichen Beförderungskosten

durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels

geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag

für den Einzelplatz kann der RV vom Kunden verlangen. 4.3.

Werden die bei Abschluss des Reise vertrages bestehenden Abgaben

wie Hafen- oder Flughafengebühren gegenüber dem

RV erhöht, so kann der Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen

Betrag heraufgesetzt werden. 4.4. Bei einer Änderung

der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrages kann

der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in dem sich

die Reise dadurch für den RV verteuert hat. 4.5. Im Falle einer

nachträglichen Änderung des Reisepreises hat der RV den Kunden

unverzüglich zu informieren. Preiserhöhungen sind nur bis

zum 21. Tag vor Reiseantritt eingehend beim Kunden zulässig.

Bei Preiserhöhungen von mehr als 5% ist der Kunde berechtigt,

ohne Gebühren vom Reisevertrag zurück zu treten oder die Teilnahme

an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen,

wenn der RV in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis

für den Kunden aus seinem Angebot anzubieten. Der Kunde

hat diesen Anspruch unverzüglich nach der Mitteilung des RV

über die Preiserhöhung diesem gegenüber geltend zu machen.

5. Rücktritt durch den RV

5.1. Der RV kann bis vier Wochen vor Reise beginn bei

Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag

nach Maß gabe folgender Regelungen zurücktreten: a) Die

Mindestteilnehmerzahl ist in der konkreten Reiseausschreibung

oder, soweit sie einheitlich für alle oder bestimmte Reisen des

RV gilt, in einem entsprechenden Prospekt hinweis deutlich unter

Angabe der Frist, bis wann die Mindestteilnehmerzahl erreicht

sein muss, zu bezeichnen. b) Die Mindestteilnehmerzahl ist in

der Buchungsbestätigung deutlich anzugeben oder dort auf die

entsprechenden Angaben im Prospekt Bezug zu nehmen. c)

Der RV ist verpflichtet, dem Reisenden gegenüber die Absage

der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die

Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht

durchgeführt wird. d) Der Reisende kann bei einer Absage die

Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise

verlangen, wenn der RV in der Lage ist, eine solche Reise ohne

Mehrpreis für den Reisenden aus seinem Angebot anzubieten.

e) Nimmt der Reisende nicht an einer Ersatz reise teil, erhält er

an den RV bereits geleistete Zahlungen unverzüglich voll zurückerstattet.

5.2. Der RV kann den Vertrag nach Reisebeginn kündigen,

wenn der Reisende die Durchführung des Vertrages

ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er

sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige

Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt der RV, so

behält er den Anspruch auf den Gesamtpreis; der RV muss sich

jedoch den Wert ersparter Aufwendungen sowie diejenigen

Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen

Verwendung der Reiseleistung erlangt, einschließlich der ihr

eventuell von den Leistungsträgern gutgeschriebenen Beträge.

Die örtlichen Bevollmächtigen des RV sind in diesen Fällen bevollmächtigt,

die Rechte des RV wahrzunehmen.

6. Rücktritt durch den Reisenden

6.1. Der Reisende kann bis Reisebeginn jederzeit durch Erklärung,

die schriftlich erfolgen sollte, vom Reisevertrag zurücktreten.

Maßgebend ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim

RV. 6.2. Dem RV stehen in jedem Fall des Rücktritts folgende

pauschale Entschädigungen zu, bei deren Bemessung ersparte

Aufwendungen sowie die gewöhnlich mögliche anderweitige

Verwertung von Reise leistungen berücksichtigt sind: Flug-, Bahn-

, Busreisen, Landarrangements bis 31 Tage vor Reisebeginn

15 %, ab 30. - 21. Tag vor Reisebeginn 25 %, ab 20. - 11.

Tag vor Reisebeginn 40 %, ab 10. Tag vor Reisebeginn 60 %

des Reisepreises. Für Schiffsreisen gelten, soweit wirksam vereinbart,

besondere Storno bedingungen, die in den jeweiligen

Katalogen i.d.R. direkt beim Produkt aufgeführt sind oder über

die der Kunde vor der Buchung informiert wird. 6.3. Dem

Reisenden ist es gestattet, dem RV nachzuweisen, dass ihm tatsächlich

keine oder wesentlich geringere Kosten als die geltend

gemachte Kostenpauschale entstanden sind. In diesem Fall ist

der Reisende nur zur Bezahlung der tatsächlich angefallenen

Kosten verpflichtet. 6.4. Der RV behält sich vor, anstelle der

vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung

zu fordern, soweit der RV nachweist, dass ihm wesentlich

höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale

entstanden sind. Macht der RV einen solchen Anspruch geltend,

so ist der RV verpflichtet, die geforderte Entschädigung

unter Berücksichtigung etwa ersparter Aufwendungen und einer

etwaigen anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret

zu beziffern und zu belegen. 6.5. Das gesetzliche Recht

des Kunden, gemäß § 651 b BGB einen Ersatzteilnehmer zu

stellen, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt.

7. Umbuchungen

7.1. Ein Anspruch des Kunden auf Um buchungen (Änderungen

von Reisebeginn/ende/-dauer, Abflugs- bzw. Abfahrtsort,

Zielflughafen, Hotel, Ausgangs- und Zielhafen, Verpflegungsoder

Unterbringungsart, Fahrzeugtyp oder -ausstattung bei

Mietwagen oder Campmobilen) nach Vertragsschluss besteht

nicht. 7.2. Ist eine Umbuchung möglich und der RV zur Vornahme

bereit, wird jeweils bis zum Zeitpunkt der ersten Staffel

der vorstehend angegebenen Stornopauschalen der einzelnen

Reisearten eine Kostenpauschale von EUR 50 pro Person und

Umbuchungsvorgang erhoben. 7.3. Umbuchungswünsche,

die zur Folge haben, dass weitere Reiseleistungen ebenfalls

geändert werden müssen, sowie solche, die später als die jeweilige

Frist vor Reisebeginn beim RV eingehen, können, sofern

ihre Erfüllung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt des Reisenden

vom Reisevertrag zu den vorstehenden Bedingungen

und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. 7.4.

Die vorstehenden Regelungen gelten nicht für Umbuchungswünsche,

die nur gering fügige Kosten verursachen.

8. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nimmt der Reisende einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger

Rückreise wegen Krankheit oder aus anderen, nicht vom

RV zu vertretenden Gründen, nicht in Anspruch, so besteht kein

Anspruch des Reisenden auf anteilige Rückerstattung. Der RV

bezahlt an den Reisenden jedoch ersparte Aufwendungen zurück,

sobald und soweit sie von den einzelnen Leistungsträgern

tatsächlich an den RV zurückerstattet worden sind.

9. Obliegenheiten des Reisenden, Kündigung durch den

Reisenden

9.1. Die sich aus §§ 651 d Abs. 2 BGB ergebende Verpflichtung

zur Mängelanzeige ist bei Reisen mit dem RV

dahingehend konkretisiert, dass der Reisende verpflichtet ist,

auftretende Mängel unverzüglich der vom RV beauftragten

Reiseleitung oder der örtlichen Agentur anzuzeigen und Abhilfe

zu verlangen. Über die Erreichbarkeit der örtlichen Reiseleitung

oder Agentur wird der Reisende spätestens mit Übersendung

der Reiseunterlagen unterrichtet. 9.2. Ist vom RV keine Reiseleitung

eingesetzt und nach den vertraglichen Vereinbarungen

auch nicht geschuldet, so ist der Reisende verpflichtet, den RV

direkt unverzüglich Nachricht über die Beanstandungen zu

geben und um Abhilfe zu ersuchen. Der Kontakt mit dem RV

kann unter der in den Reiseunterlagen angegebenen Adresse

aufgenommen werden.

9.3. Ansprüche des Reisenden entfallen nur dann nicht, wenn

die dem Reisenden obliegende Mängelanzeige unverschuldet

unterbleibt. 9.4. Bei Reisegepäck sind Verlust und Beschädigungen

unverzüglich den Beförderungsunternehmen anzuzeigen.

Dies gilt insbesondere bei Verlust von Fluggepäck. Das

Beförderungsunternehmen ist zur Ausstellung einer schriftlichen

Bestätigung verpflichtet. Ohne Anzeige besteht Gefahr des

Anspruchsverlustes.

9.5. Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt,

so kann der Reisende den Vertrag kündigen. Dasselbe

gilt, wenn ihm die Reise infolge eines solchen Mangels

aus wichtigem, dem RV erkennbaren Grund, nicht zuzumuten

ist. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn der RV bzw. seine

Beauftragten (Reiseleitung, örtliche Agentur) eine ihnen vom

Reisenden bestimmte, angemessene Frist haben verstreichen

lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf

es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder vom RV oder

seinem Beauftragten verweigert wird oder wenn die sofortige

Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des

Reisenden gerechtfertigt wird.

10. Pass-, Visa-, & Gesundheitsbestimmungen

10.1. Der RV informiert über die obigen Vorschriften, die für

das jeweilige Reiseland gültig sind. Diese Informationen werden

für deutsche Staatsbürger erteilt, bei denen keine besonderen

Verhältnisse gegeben sind. In der Person des Reisenden

begründete persönliche Verhältnisse (z.B. Doppelstaatsbürgerschaft,

Staatenlosigkeit, frühere Eintragungen im Pass, Flüchtlingsausweis

usw.) können dabei nicht berücksichtigt werden,

soweit sie dem RV nicht ausdrücklich vom Reisenden mitgeteilt

worden sind. 10.2. Der RV wird den Reisenden vor Vertragsschluss

über etwaige Änderungen der in der Reiseausschreibung

wiedergegebenen Allgemeinen Vorschriften informieren.

10.3. Soweit der RV seiner Hinweispflicht entsprechend den

vorstehenden Bestimmungen nachkommt, ist der Reisende zur

Einhaltung dieser Vorschriften selbst verpflichtet, es sei denn,

dass sich der RV ausdrücklich zur Beschaffung etwaiger Visa,

Bescheinigungen usw. verpflichtet hat. Der RV haftet auch

dann, wenn er im Einzelfall die Beschaffung übernommen

hat, nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang solcher

Unterlagen, es sei denn, dass der RV die Verzögerung zu vertreten

hat.

11. Informationen zur Identität ausführender Luftfahrtunternehmen

11.1. Der RV informiert den Kunden entsprechend der

EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die

Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder

spätestens bei der Buchung über die Identität der ausführenden

Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher im Rahmen

der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

11.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende

Fluggesellschaft(en) noch nicht fest, so ist der RV verpflichtet,

dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften

zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw.

werden. Sobald der RV weiß, welche Fluggesellschaft den Flug

durchführt, wird er den Kunden informieren. 11.3. Wechselt

die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft genannte

Fluggesellschaft, wird der RV den Kunden unverzüglich und

so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den

Wechsel informieren. 11.4. Die entsprechend der EG-Verordnung

erstellte Liste der Fluggesellschaften, denen die Nutzung

des Luftraumes über den Mitgliedstaaten untersagt ist, ist auf der

Internet-Seite des RV abrufbar und in den Geschäftsräumen

des RV einzusehen.

12. Haftungsbeschränkung

12.1. Die vertragliche Haftung des RV für Schäden, die nicht

Körperschäden sind (auch die Haftung für die Verletzung vor-,

neben- oder nachvertraglicher Pflichten) ist auf den dreifachen

Reisepreis beschränkt, soweit a) ein Schaden des Reisenden

weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird

oder b) der RV für einen dem Reisenden entstehenden Schaden

allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers

verantwortlich ist. 12.2. Der RV haftet nicht für Leistungsstörungen,

Personen- und Sachschäden im Zusammen hang

mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt

werden (z.B. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theater besuche,

Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen

Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen

in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich

und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners

als Fremdleistungen so gekennzeichnet werden, dass sie für

den Kunden erkennbar nicht Bestandteil der Reiseleistungen des

RV sind. Der RV haftet jedoch a) für Leistungen, welche die Beförderung

des Kunden vom ausgeschriebenen Ausgangsort der

Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen

während der Reise und die Unterbringung während der Reise

beinhalten, b) wenn und insoweit für einen Schaden des Kunden

die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten

des RVs ursächlich geworden ist. 12.3. Soweit

Einzelleistungen (Hotelunterkünfte,- Mietwagen, Campmobile)

ausdrücklich als vermittelte Fremdleistungen gekennzeichnet

sind und nach den Grundsätzen des § 651a Abs. 2 BGB

nicht der Anschein erweckt wird, dass der RV solche Leistungen

in eigener Verantwortung erbringt, ist der RV nur Vermittler und

haftet nur für die Verletzung von Vermittlerpflichten, nicht jedoch

für die vermittelte Leistung selbst. Entsprechendes gilt, soweit der

RV Pauschalreisen der anderen Anbieter in diesem Katalog

vermittelt. Die vorstehende Regelung gilt nach Maßgabe der

Bestimmung unter Ziffer 12.2 auch für vermittelte Flüge.

13. Ausschluss von Ansprüchen

13.1 Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der

Reise hat der Kunde innerhalb eines Mo-nats nach dem vertraglich

vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung der Reise geltend

zu machen. Die Frist beginnt mit dem Tag, der dem Tag des

vertraglichen Reiseendes folgt. Fällt der letzte Tag der Frist auf

einen Sonntag, einen am Erklärungsort staatlich anerkannten

allgemeinen Feiertag oder einen Sonn-abend, so tritt an die

Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.13.2 Die

Geltendmachung kann fristwahrend nur gegenüber dem in der

Reiseausschreibung und Bu-chungsbestätigung genannten RV

angegebenen Anschrift erfolgen. Nach Ablauf der Frist kann

der Kunde Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden

an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist. 13.3

Die Frist nach Ziff. 13.1 gilt auch für die Anmeldung von Gepäckschäden

oder Zustellungsverzöge-rungen beim Gepäck

im Zusammenhang mit Flügen, wenn Gewährleistungsrechte

aus den §§ 651 c Abs. 3, 651 d, 651 e Abs. 3 und 4 BGB

geltend gemacht werden. Ein Schadensersatzanspruch wegen

Ge-päckbeschädigung ist binnen 7 Tagen, ein Schadensersatzanspruch

wegen Gepäckverspätung binnen 21 Tagen

nach Aushändigung geltend zu machen.

14. Verjährung

14.1. Ansprüche des Reisenden nach den §§ 651c bis f

BGB aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der

Gesundheit einschließlich vertraglicher Ansprüche auf Schmerzensgeld,

die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des RV

oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung

eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des RV

beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche

auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer grob fahrlässigen

Pflichtverletzung des RV oder auf einer vorsätzlichen

oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen

Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des RV beruhen. 14.2. Alle

übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB verjähren in

einem Jahr.14.3. Die Verjährung nach Ziffer 14.1 und 14.2

beginnt mit dem Tag, der dem Tag folgt, an dem die Reise

nach den vertraglichen Vereinbarungen enden sollte. Fällt der

letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Erklärungsort

staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend,

so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste

Werktag.14.4. Schweben zwischen dem Reisenden und dem

RV Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch

begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis

der Reisende oder der RV die Fortsetzung der Verhandlungen

verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach

dem Ende der Hemmung ein.

15. Gerichtsstand, Rechtswahl

15.1 Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats

der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger

sind, wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis

zwischen dem Kun-den/Reisenden und dem RV die ausschließliche

Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Kunden/Reisende

können den RV ausschließlich an dessen Sitz

verklagen.15.2 Für Klagen des RV gegen Kunden, bzw.

Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristi-sche

Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen

sind, die Ihren Wohnsitz oder ge-wöhnlichen Aufenthaltsort im

Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt

im Zeit-punkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird

als Gerichtsstand der Sitz des RV vereinbart.

© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt.

Noll & Hütten Rechtsanwälte, Stuttgart | München 2002-2015

42


Das Magazin für

Anfänger und Profis

TAUCHEN JANUAR 2015 Reise: Malediven, FloRida, PhiliPPinen, indonesien, eistauchen • Biologie: ZackenBaRsche • technik: sideMount

Jetzt

bestellen:

040 -38906 - 880

WrACks

Harter Stahl

im Bikini-Atoll

sidEmoUNT-TAUCHEN

Cool & siCher

Ein TrEnd sETzT

sich durch

EisTAUCHEN

Kaltes Vergnügen:

▪ Die besten Seen

▪ Worauf Sie

achten müssen

FERNWEH?

Malediven: insEl und schiff im mix

Florida: KrisTallwassEr und sEEKühE

PhiliPPinen: nEuEs TauchrEsorT

Titel_1501.indd 1 19.11.14 15:02

tauchen-Abo-Service • 20080 Hamburg • Deutschland • www.facebook.com/tauchen

040 – 38906 880 • 040 – 38906 885 • abo@tauchen.de • tauchen.de/abo


FORDERN SIE AUCH UNSERE WEITEREN PROGRAMME AN:

In unseren Katalogen finden Sie weitere Produkte für Ihren Urlaub:

- Mietwagen & Camper

- Mietwagenreisen

- Hotels, Resorts & besondere Unterkünfte

- Kreuzfahrten

- Busreisen, Allrad- & Flug-Safaris

- Reisen für Junge & Aktive

- Stopover

BERATUNG UND BUCHUNG BEI:

Hooray! Your file is uploaded and ready to be published.

Saved successfully!

Ooh no, something went wrong!