CERCLE DIPLOMATIQUE - issue 01/2016

firstclassmediagrafik

CD is an independent and impartial magazine and is the medium of communication between foreign representatives of international and UN-organisations based in Vienna and the Austrian political classes, business, culture and tourism. CD features up-to-date information about and for the diplomatic corps, international organisations, society, politics, business, tourism, fashion and culture. Furthermore CD introduces the new ambassadors in Austria and informs about designations, awards and top-events. Interviews with leading personalities, country reports from all over the world and the presentation of Austria as a host country complement the wide range oft he magazine.

SAVOIR VIVRE PRECIOUS OBJECTS

Feine Dinge

The finer things

Die Begegnung mit exklusiven

Neuheiten macht immer wieder aufs

Neue Freude. Cercle Diplomatique gibt

einen Überblick über Edles aus der

Welt der Uhren, des Schmucks und

der Mode.

It is always a great pleasure to discover

new exclusive products. Cercle Diplomatique

has compiled an overview of

great and wonderful things in the

world of watches, jewellery and

fashion.

Text: Michaela Hocek

GLANZVOLL.

A.E. Köchert sorgt

mit Aquamarinen,

Turmalinen und

Diamanten für

funkelnde Momente.

BRILLIANCE.

A.E. Köchert provides

sparkling moments with

aquamarines,

tourmalines and

diamonds.

Gerade in repräsentativen Positionen ist Zeit

oft ein rares Gut und dennoch sollte man

den Überblick nicht verlieren, um modeund

accessoiretechnisch auf dem neuesten Stand zu

bleiben. Einzigartig, elegant, modern und trotzdem

gemütlich ohne dabei langweilig zu sein, ist die Devise

im Businessalltag ebenso wie auf Empfängen

und zu festlichen Anlässen. Eine kompetente Anlaufstelle

ist hier beispielsweise Marion Herz-Degenkolb,

die mit ihrer Boutique in der Wiener Weihburggasse

zum Geheimtipp für Frauen avanciert ist.

Individuelle Mode, langlebige Strickmodelle aus eigener

Produktion und Kollektionen von Frank Lyman

findet man bei ihr: „Die Modelle knittern nicht,

sind absolut koffertauglich und die Kollektionen

sind perfekt kombinierbar. Alle Teile werden unter

hohen sozialen und ökologischen Maßstäben ausschließlich

in Österreich und Frankreich produziert.

Ein Strickmodell von Degenkolb ist ein langlebiges

Stück, das es nur in kleinen Serien gibt. Wir haben

uns tragbare, officetaugliche Mode für Frauen, die

bewusst nicht mit dem Strom schwimmen wollen

und Wert auf Einzigartigkeit legen, ohne dabei aufzufallen,

zum Ziel gesetzt“, so die Modeexpertin.

Welt der Pretiosen

Ist die eigene Garderobe stilsicher und nicht unbedingt

jedem saisonalen Trend nachheischend ausgestattet,

spielen Accessoires eine besonders wichti-

HAUTE COUTURE.

Feine Spitze und

fließende Formen: Elie

Saab ließ sich in dieser

Saison von Indien

inspirieren.

Fine lace and flowing

forms: this season Elie

Saab was inspired by

India.

PHOTOS: BEIGESTELLT

ge Rolle – für Herren wie für Damen. Ein

hervorragender Impulsgeber ist hier die jährlich

stattfindende Schweizer Messe „SIHH“. Der „Salon

International Haute Horlogerie“ findet alljährlich im

Jänner in Genf statt und ist eine Leistungsschau der

Superlative. Zu sehen sind Kollektionserweiterungen

renommierter Manufakturen und Unikate der

hohen Uhrmacherkunst. 2016 nahmen erstmals einige

neue Aussteller, wie H. Moser & Cie. die Möglichkeit

wahr, hier auszustellen. Die Manufaktur mit

Sitz im schweizerischen Neuhausen ist ein typisches

Beispiel für luxuriöses Understatement. Das Streben

nach Genauigkeit und Präzision zeigt sich in technischer

Raffinesse, klaren Linien, gewölbten Gläsern,

feinst verarbeiteten Zifferblätter und edlem Leder.

Die Reduktion auf das Wesentliche und Seltene ist

Teil der Firmenphilosophie.

Edle Jubiläumskollektionen

Mit 85 Jahren Reverso hat Jaeger-LeCoultre ein

großes Jubiläum zu feiern, das mit limitierten Editionen

und der Möglichkeit sein individuelles Modell

selbst zusammenzustellen würdig begangen wird.

Die Manufaktur Parmigiani feiert ihr 20jähriges Firmenjubiläum

und verblüffte ebenfalls mit Neuheiten,

wie der Tonda Chronor Anniversaire, die das

erste Uhrwerk mit integriertem Chronographen aus

Gold des Hauses ist. Montblanc stellte anlässlich des

110jährigen Firmenbestehens mit der neuen 4810

UNDERSTATEMENT.

Das Fumé-Zifferblatt

der „Endeavour Centre

Seconds Concept“ von

H. Moser & Cie. zieht

Blicke auf sich.

The Fumé dial on the

“Endeavour Centre

Seconds Concept“ from

H. Moser & Cie. is a true

eye-catcher.

102 Cercle Diplomatique 1/2016

Cercle Diplomatique 1/2016 103

More magazines by this user
Similar magazines