atw 2015-01

inforum

atw Vol. 60 (2015) | Issue 1 ı January

48

KTG INSIDE

regelmäßig zu Strahlung in den Gesichtern der Zuhörerschaft

geführt haben, drängen sich uns Nukleartechnikern

einige Fragen förmlich auf:

• Benötigen wir für die Camerata Nucleare nicht eine

Stilllegungsgenehmigung? Und falls ja, welche Behörde

wäre hierfür eigentlich zuständig?

• Müssen die Werkzeuge (Instrumente), die vielen Stunden

hohen Aktivitäten ausgesetzt waren, jetzt einer Abklinglagerung

zugeführt werden?

• Was passiert mit den „Abfallprodukten“ aus langjähriger

Produktion, den mit Tönen aktivierten silbernen

Plastikscheiben?

Doch lassen Sie uns hier und heute mit solchen Fragen

keine schlafenden Hunde wecken, sondern lassen

Sie uns hoffen, dass unsere Kollegen ihre Werkzeuge

jetzt nicht dem „Sicheren Einschluss“ zuführen. Sie haben

uns seit der Gründung des Orchesters 1986 viel

Freude bereitet, und deshalb akzeptieren wir die Beendigung

des „bestimmungsgemäßen Betriebs“ und sagen

einfach nochmals:

Herzlichen Dank den Mitgliedern der Camerata Nucleare

und weiterhin alles Gute!!

Kontakt

Bernd Gulich

Sprecher der Arbeitsgruppe Kommunikation

bernd.gulich@eon.com

Herzlichen

Glückwunsch

Januar 2015

95 Jahre wird im Januar

9. Dr. Josef Fassbender, Jülich

88 Jahre werden im Januar

1. Prof. Dr. Werner Oldekop,

Braunschweig

3. Dipl.-Ing. Walter Jäger,

Engelskirchen

86 Jahre wird im Januar

20. Dr. Devana Lavrencic-Cannata,

Rom/I

85 Jahre wird im Januar

10. Dipl.-Ing. Hans-Peter Schmidt,

Weinheim

84 Jahre wird im Januar

12. Dr. Rolf Hüper, Karlsruhe

83 Jahre wird im Januar

3. Dipl.-Ing. Fritz Kohlhaas, Kahl/M.

82 Jahre werden im Januar

7. Dr. Willi Biermann, Bergisch

Gladbach

9. Prof. Dr. Hellmut Wagner,

Karlsruhe

16. Heinz Fleischhacker, Lingen/Ems

80 Jahre werden im Januar

10. Dipl.-Ing. Walter Diefenbacher,

Karlsruhe

17. Dipl.-Ing. Helge Dyroff, Alzenau

24. Theodor Himmel, Bad Honnef

79 Jahre werden im Januar

5. Obering. Peter Vetterlein,

Oberursel

11. Dipl.-Ing. Ulrich Moritz, Bergisch

Gladbach

23. Prof. Dr. Hartmut Schmoock,

Norderstedt

27. Dr. Peter Weimar, Karlsruhe

30. Dipl.-Phys. Wolfgang Borkowetz,

Rüsselsheim

30. Dipl.-Ing. Friedrich Morgenstern,

Essen

78 Jahre werden im Januar

7. Dipl.-Ing. Albrecht Müller,

Niederrodenbach

9. Dipl.-Ing. Werner Rossbach,

Bergisch Gladbach

10. Dipl.-Ing. Klaus Lehmann,

Erlangen

14. Dr. Angelika Hecker, Philippsburg

25. Dipl.-Ing. (FH) Heinz Wolf,

Philippsburg

77 Jahre werden im Januar

7. Dipl.-Ing. (FH) Manfred Schirra,

Stutensee

8. Dipl.-Ing. Wolfgang Repke,

Waldshut

10. Dr. Dieter Türck, Dieburg

12. Dipl.-Ing. Hans Dieter Adami,

Rösrath

17. Dr. Dieter Fleischhammer, Dießen

18. Dr. Werner Katscher, Jülich

22. Dr. Franz Müller, Erlangen

28. Dipl.-Ing. Erhard Müller, Gründau

76 Jahre werden im Januar

11. Dipl.-Ing. Gerwin H. Rasche,

Hasloch

13. Dr. Udo Wehmann, Hildesheim

16. Dr. Wolfgang Kersting, Blieskastel

21. Prof. Dr. Detlef Filges, Langerwehe

23. Dipl.-Phys. Wolfram Gaide, Jülich

28. Dr. Sigwart Hiller, Lauf

75 Jahre wird im Januar

4. Dipl.-Ing. Wolfgang Schemenau,

Laudenbach

70 Jahre wird im Januar

6. Dr. Bruno Keck, Alzenau

65 Jahre werden im Januar

3. Dipl.-Ing. Christian Sauer, Hessheim

10. Sten Adin, Västeras/S

15. Dipl.-Ing. Andreas Hüttmann,

Oering

29. Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schartz,

Waghäusel

31. Dr. Bernd Lorenz, Essen

60 Jahre werden im Januar

8. Dr. Peer Dräger, München

21. Dr. Christian Krause, Bonn

25. Heinz-Ulrich Kraft,

Schwanstetten

28. Dr. Joachim Runkel MdL, Suthfeld

50 Jahre werden im Januar

9. Michael Lüdeke, Neuenkirchen

11. Dr. Ben Volmert, Birmensdorf/CH

23. Dipl.-Ing. Matthias Topp, Wiesloch

24. Gero Spitzner, Fürth

25. Dr. Guido Caspary, Aldenhoven

31. Dipl.-Ing. Eckhard Stengert,

Worms

Februar 2015

87 Jahre werden im Februar

10. Dipl.-Ing. Hans-Peter Schabert,

Erlangen

24. Dr. Dietrich Hiller, Wiesbaden

86 Jahre wird im Februar

20. Dr. Helmut Hübel, Bensberg

85 Jahre wird im Februar

5. Dr. Eberhard Teuchert,

Leverkusen

84 Jahre wird im Februar

14. Dipl.-Ing. Heinrich Kahlow,

Rheinsberg

82 Jahre wird im Februar

11. Dr. Rudolf Büchner, Dresden

81 Jahre werden im Februar

9. Dr. Horst Keese, Rodenbach

12. Dipl.-Ing. Horst Krause, Radebeul

23. Prof. Dr. Adolf Birkhofer, Grünwald

79 Jahre werden im Februar

6. Dr. Ashu-T. Bhattacharyya,

Erkelenz

17. Dr. Helfrid Lahr, Wedemark

KTG Inside

More magazines by this user