Caviarhouse & Prunier BALIK Versandmagazin 2018

thorstentrojan
  • No tags were found...

Balik LA PARURE DU TSAR

Im Jahre 1984 wurde das Balik Fillet Tsar Nikolaj vorge stellt. Es ist

seitdem eine absolute Grösse in der kulinarischen Welt. Eine solche

Köstlichkeit verlangt geradezu nach einer besonderen Art des Servierens.

Hans Gerd Kübel hat für das Procedere des Servierens die

Parure du Tsar entwickelt, welche er als „praktisch“ und als „Kostbarkeit

für Wenige“ verstanden wissen möchte.

Der Stein

„Norwegischer, blau-grau schillernder Granit, ein Labrador, ein Lervikit

als Unterart eines Syenit, ein Feldspat führendes Gestein, Magmagestein,

sehr hart, grenzenlos wetterfest und unbeschreiblich schön.“

Die Sichel

„Ich wollte ein Gerät, ein Instrument entwickeln, mit dem ich einerseits

das Balik Filet beim Schneiden halten kann, das andererseits

dem Messer Führung gibt und das zum Dritten dazu dienen kann,

die Medaillons liebenswürdig vorzulegen.“

Das Schwert

„Das Messer musste so erfunden werden, dass man das Balik Filet

stehend schneiden kann mit einer weichen, abgerundeten Schneidbewegung

und so, dass aus dem Messer – seitlich weggekippt – zugleich

ein Medaillon-Heber werden kann.“

BALIK LA PARURE DU TSAR

Hans Gerd Kübel, Gründer der Balik Manufaktur

Bestellnr.

Koffer komplett

61303 CHF 2'470.00

32

33

More magazines by this user
Similar magazines