atw 2018-02

inforum

atw Vol. 63 (2018) | Issue 2 ı February

Gestärkt vom Mittagessen wurde die Tagung am

Nachmittag mit der Besichtigung der Spultestanlage

TOSKA des Instituts für Technische Physik (ITEP) am KIT,

einer Anlage, in der große supraleitende Magnete für die

Fusion getestet werden, sehr erfolgreich beendet.

Dank an dieser Stelle allen Vortragenden und Organisatoren

des KIT und KTE für die sehr guten Führungen und

die perfekte Organisation des Besichtigungsnachmittags

als auch allen weiteren Vortragenden aus der Industrie!

Unser Dank gilt weiterhin allen Organisatoren, die

erhebliche Teile ihrer Freizeit für das Zustandekommen

und die Ausgestaltung der Tagung geopfert haben. Weiterhin

danken wir unseren Arbeitgebern, Helfern sowie

direkten und indirekten Sponsoren und Unterstützern.

Ohne ihr Wirken hätte die Tagung nicht zu einem Erfolg

werden können.

Sven Jansen

Im Namen des Vorstands der Jungen Generation der KTG

MINT pink: WiN dabei

Am 20.11.2017 fand im Körber-Forum in Hamburg der

Programmabschluss von „MINT pink“ statt. MINT pink ist

ein schulübergreifendes Programm, das ausgewählte

Schülerinnen der Mittelstufe für die Wahl eines naturwissenschaftlichen

Profils in der Oberstufe ermutigt

und Studien-, Arbeits- und Karrieremöglichkeiten

im Mathe matik- Informatik-Naturwissenschaft-Technik-

Bereich auf zeigt.

| | MINT pink: WiN dabei. Chantal Greul stellt ihren Beruf in der Kerntechnik

Schülerinnen vor.

Chantal Greul durfte als Role Model über 90 Mädchen

den Beruf der Ingenieurin in der Kerntechnik vorstellen.

Nach einer kurzen Vorstellung des eigenen Lebenslaufes

und des Arbeitsalltages in einer kerntechnischen Anlage,

durften die Schülerinnen in kleinen Gesprächsrunden

ihre Fragen stellen. Diese reichten von allgemeinen Fragen

bis hin zu spezifischen Fachfragen rund um Kernenergie,

Rückbau und Endlagerung in Deutschland. Die Veranstaltung

war eine interessante Gelegenheit mit potenziellem

Nachwuchs in Kontakt zu kommen und sie über

die spannende Arbeit in der Kernenergiebranche zu

informieren. Auch die Programmauswertung zeigt den

Erfolg des MINT-pink-Programmes. Vor Programmstart

konnten sich 27 % der Mädchen vorstellen, das Physikoder

Chemieprofil in der Oberstufe zu wählen. Nach

Programmende waren es 45 %.

KTG Inside

Verantwortlich

für den Inhalt:

Die Autoren.

Lektorat:

Sibille Wingens,

Kerntechnische

Gesellschaft e. V.

(KTG)

Robert-Koch-Platz 4

10115 Berlin

T: +49 30 498555-50

F: +49 30 498555-51

E-Mail: s.wingens@

ktg.org

127

KTG INSIDE

Yvonne Broy

www.ktg.org

Advertisement

KTG Inside

More magazines by this user