Views
3 months ago

wta - Zertifikate 2018

DIN ISO 19752 · DIN ISO

DIN ISO 19752 · DIN ISO 19798 · DIN ISO 24711 · ZERTIFIKAT / CERTIFICATE Ermittlung der Seitenleistung nach ISO-19752, ISO-19798 und ISO-24711 Bei der ISO-19752 und ISO-19798 handelt es sich um industrielle Standards zur Ermittlung der Druckleistung von monochromen und farbigen Tonermodulen. Die ISO-24711 bezieht sich auf Tintendrucker. Bis zur Einführung dieser Standards benutzten Hersteller von Tonerkartuschen und Tintenpatronen verschiedene Methoden zur Bestimmung der Druckleistung. Dies erschwerte es dem Kunden einen Vergleich zwischen einzelnen Marken zu ziehen. In der ISO-19752, ISO-19798 und ISO-24711 sind unterschiedliche Prüfmethoden, die Einfluss auf die Druckleistung haben, klar und eindeutig geregelt. Durch diese Regelungen steht ein einheitliches Verfahren zur Messung der Druckleistung von Tonermodulen und Tintenpatronen zur Verfügung. Methoden zur Bestimmung der Druckleistung nach ISO-19752, ISO-19798 und ISO-24711: • Verwendung einer Standardseite (LSA-Brief), gedruckt in einer kontrollierten Umgebung mit Standard-Druckereinstellungen (bei ISO-19752). • Verwendung des Standard-Testdokuments ISO-24712 (bei ISO-19798 und ISO-24711) • Es werden mindestens neun Stück jedes Moduls getestet, bis sie vom Drucker als leer erkannt werden oder die Drucke verblassen. Dadurch kann ein Mittelwert der zu erwartenden Druckleistung gebildet werden. • Die verwendeten Module und Drucker entsprechen denen, die auf dem freien Markt für jedermann erwerblich sind. Es handelt sich nicht um spezielle Testkartuschen. • Messungen der Druckqualität, die ein Nutzungsende-Kriterium aufstellen. • Es werden mindestens drei Module auf drei verschiedenen Geräten getestet, um Einflüsse durch Hardware-Unterschiede auszuschließen. • Die Druckumgebung wird kontrolliert konstant gehalten, da sich Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen auf die Druckleistung auswirken. • Die Testkriterien stellen durch die weltweite und branchenweite Beteiligung einen objektiven Standard dar. Die wta Carsten Weser GmbH bestätigt, dass die Druckleistung der von uns produzierten Rebuilt-Tonerkartuschen und Refill- Tintenpatronen unter anderem nach ISO-19752, ISO-19798 und ISO-24711 ermittelt werden. Durch die Ermittlung der Werte nach genannten Methoden gewährleisten wir unseren Kunden eine gute Vergleichbarkeit gegenüber den OEM-Kartuschen und -Patronen. DIN ISO 19752 / 19798 / 24711 Die wta Carsten Weser GmbH bestätigt, dass die Druckleistung der von uns produzierten Rebuilt-Tonerkartuschen und Refill-Tintenpatronen unter anderem nach ISO-19752, ISO-19798 und ISO-24711 ermittelt werden. Durch die Ermittlung der Werte nach genannten Methoden gewährleisten wir unseren Kunden eine gute Vergleichbarkeit gegenüber den OEM-Kartuschen und -Patronen. Informationen zu den ISO-Normen, sind der Internetseite http://de.wikipedia.org/wiki/Tonerkartusche, Stand: 18.05.2011 entnommen. 6 Zertifikate

DIN ISO 19752 · DIN ISO 19798 · DIN ISO 24711 · ISO 19752/19798/24711 DIN ISO 19752 / 19798 / 24711 wta Carsten Weser GmbH confirms that the print performance of the rebuilt toner cartridges and refill ink cartridges that we produce is calculated, amongst other things, in accordance with ISO-19752, ISO-19798 and ISO-24711. We guarantee our customers good comparability with OEM cartridges by calculating value according to specified methods. Determining page yield according to ISO-19752, ISO-19798 and ISO-24711 The ISO-19752 and ISO-19798 are industrial standards for ascertaining print performance of monochrome and color toner cartridges. The ISO-24711 refers to ink printers. Until the introduction of these standards, manufacturers of toner and ink cartridges used various methods to determine print performance. This made it more difficult for the customer to make a comparison between individual brands. Various test methods, which have an influence on print performance, are clearly and unambiguously regulated in the ISO- 19752, ISO-19798 and ISO-24711. These regulations provide a standardised process for measuring print performance of toner cartridges. Methods for determining print performance according to ISO- 19752, ISO-19798 and ISO-24711: • Using a standard page (LSA-letter) printed in a controlled environment with standard printer settings (at ISO-19752). • Using the standard page ISO-24712 (at ISO-19798 and ISO-24711) • At least nine pieces of each toner and ink cartridges are tested until they are recognised by the printer as empty or until the prints are fading. In the process, an expected average value of the printer performance is determined. • The cartridges and printers used are equivalent to those, which are freely available to anyone on the open market. They are not special test cartridges. • Measurements of print quality, which establish end-of-service-life criteria. • At least three cartridges are tested on three different machines in order to exclude influences of differences in hardware. • The printing environment is controlled and kept constant, as variations in temperature and moisture have an effect on print performance. • Due to involvement worldwide and throughout the industry, the test criteria represent an objective standard. wta Carsten Weser GmbH confirms that the print performance of the rebuilt toner cartridges and refill ink cartridges that we produce is calculated, amongst other things, in accordance with ISO-19752, ISO-19798 and ISO-24711. We guarantee our customers good comparability with OEM cartridges by calculating value according to specified methods. The information concerning the ISO-standards have been taken from the website http://de.wikipedia.org/wiki/Tonerkartusche, reference date 18-02-2011. Stand 01/2018 7

HP3-C33 CertifySchool Exam Actual Questions (PDF)
HP5-B02D CertifySchool Exam Actual Questions (PDF)