Views
7 months ago

Louisen Arkaden

SEHEN & GESEHEN WERDEN

SEHEN & GESEHEN WERDEN TERMINE & EMPFEHLUNGEN „SELFIE“ - FRÜHLINGSAKTION SO. 20.4.2016 |10-17 UHR ANTIKMARKT Besuchen Sie den traditionellen Antikmarkt in der Kurstadt Bad Homburg. Er ist ideales sonntägliches Ausflugsziel, da die Louisen Arkaden genau zwischen Fußgängerzone (Louisenstr.) und dem Kurpark liegen. Etwa 30 Stände zeigen zwischen 10 und 17 Uhr tausende Kostbarkeiten vergangener Zeiten wie Porzellan, Glas, Tischwäsche, Bilder, Schmuck, Silberwaren und vieles mehr.Auf dem Antikmarkt gibt es für die Besucher die kostenlose Expertenberatung. Mitgebrachte Objekte, Geerbtes, Dachbodenfunde usw. können dem Expertenteam gezeigt werden. Dann wird, wie aus dem Fernsehen bekannt, der aktuelle Wert geschätzt und sicher auch einige spannende Informationen zum Stück in Erfahrung gebracht.Besucher des Antikmarktes parken am Veranstaltungstag kostenlos im Parkhaus der Louisen Arkaden AUSSTELLUNG IM MÄRZ: ‚UNBUNT‘ Fotografie-Abstraktionen in schwarzweiß von Kunstschaffenden des Kunstvereins Bad Homburg und des BBK Frankfurt 5. März – 3. April 2016 freitags 15-18 Uhr, sa|so 11-18 Uhr Lesen Sie das Interview dazu auf den Seiten xxx Die Frühlingsaktion der Louisen Arkaden greift genau diese guten Gefühle auf. Machen Sie von sich und Ihrer Frühlings- Erwerbung mit unserer Kamera ein Selfie. Rund um Ostern (23.|24.|26.|29. 03. bis 02. 04. 2016) ist diese zentral aufgebaut. Gestatten Sie uns, es zu posten. Dabei ist unerheblich ob Sie Duft, Frisur, Outfit oder Accessoire mit auf das Foto nehmen - wir wollen nur gute Frühlingslaune sehen. Die meistgeteilten Fotos gewinnen Einkaufsgutscheine. Bad Homburg International 2016 „Großer Preis von Europa“ in den Standardtänzen „Großer Preis der Spielbank Bad Homburg“ in den lateinamerikanischen Tänzen Am 09. April 2016 findet im Kurhaus ein festlicher Galaball statt. In diesen sind die renommierte Tanzturniere eingebettet. Die Tanzschule Karabey und der befreundete Tanzclub „Frankfurter Kreis“ haben ein Weltklassefeld für das Kurstadt – Turnier verpflichtet. Die Standardtänzer kämpfen ab 19.30 Uhr um den „Großen Preis von Europa“, in den lateinamerikanischen Tänzen wird der „Große Preis der Spielbank Bad Homburg“ ausgetragen. In der Standard- Sektion sind neben dem Vorjahressieger Dusan Dragovic, der zum ersten Mal mit seiner neuen Tanzpartnerin Valeria Agykian auf dem Parkett zu sehen sein wird, die Vize-Weltmeister Lukasz Tomczak und Aleksandra Jurczak aus Polen favorisiert. In der Latein-Sektion sind die amtierenden Blackpool- und UK Championship Sieger Nikita Brovko/Olga Urumova eingeladen worden. Auch am Start sein werden aus den USA die WM-Finalisten Denis Drozdyuk/ Antonina Skobina, die das Bad Homburger Publikum bereits vor 2 Jahren begeistern konnten. Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr, werden als Turnierleiter und Conferenciers sowohl Rüstem Karabey, als auch Sascha Karabey fungieren, die kurzweilig durch den Abend führen werden. Musikalische Akzente für Paare und Ballbesucher setzt erneut das zwölfköpfige PT- Art-Orchester aus Linz, die in diesem Jahr erstmals beim Wiener Opernball spielten. Im Rahmenprogramm erleben die Gäste den 13-fachen Weltmeister im German Weel, Robert Maaser, der einen weiteren Höhepunkt des Abends setzen wird. Den Schlusspunkt des ereignisreichen Abends gestalten Domen Krapez und Natascha Karabey mit einer hinreißenden und faszinierenden Standardshow. Kartenwünsche bitte über die Tanzschule Karabey, Tel. 06172-23011 63

SEHEN & GESEHEN WERDEN TERMINE & EMPFEHLUNGEN Speicher Bad Homburg Highlights im April gutscheine Die Einkaufsstadt Bad Homburg hat eine eigene Währung: Die beliebten „Bad Homburger Geschenkgutscheine“, die es mittlerweile bereits seit knapp 40 Jahren gibt! Eingelöst werden Sie in vielen Mitgliedsbetrieben der Aktionsgemeinschaft Bad Homburg e.V. – zu erkennen an dem Aufkleber an der Tür. Natürlich auch in den Louisen Arkaden. Erhältlich sind die Gutscheine festen Stückelungen von zehn, zwanzig und fünfzig Euro. Sie passen sich der Optik der Banknoten an und tragen Motive von Bad Homburger Sehenswürdigkeiten – der Zehn- Euro-Schein mit dem Kaiser-Wilhelms-Bad, der Zwanziger mit der Erlöserkirche und der Fünfziger mit dem Schloss samt Weißem Turm. Die „Bad Homburger Geschenkgutscheine“, die nicht in bares Geld zurückgetauscht werden können, sind erhältlich bei Tourist Info + Service im Kurhaus und im Stadtladen. Aktionsgemeinschaft Bad Homburg e.V. · Postfach 1118 61281 Bad Homburg v.d.Höhe Telefon: 06172 - 969640 · Email: info@ag-hg.de Der Speicher Bad Homburg im Kultur- Bahnhof bietet ein außergewöhnliches Live-Musikprogramm, das sich an den Genres Jazz und Weltmusik orientiert. Jazz, weil dieser in Bad Homburg eine lange Tradition hat, Weltmusik, weil der Bahnhof für Reisen steht. Aber auch Pop, Soul oder Folk runden das attraktive Musikangebot ab, das im Speicher hautnah erlebt werden kann: keine Freitag, 15. April 2015, 20 Uhr Martin Spengler & die foischn Wiener/ wiener blues Das Quartett Martin Spenger & die foischn Wiener begeistert mit Neo-Wienerliedern. Treibender Puls der eingängigen Musik ist souliger Groove im Wechselspiel mit dem Dreivierteltakt. Die Texte handeln von der Liebe, dem Leben, dem Tod und dem Alkohol. Großartiges Wiener Weltmusiktheater. Eintritt 23 € | 20 € erhöhte Bühne oder große Abstände zum Publikum, sondern Musiker „zum Anfassen“. Und das sind zum einen bekannte Künstler, die die intime Clubatmosphäre lieben, zum anderen solche, die kurz vor ihrem Durchbruch in das große Musikgeschäft stehen. Der Speicher ist ein Ort, an dem man sich trifft und an dem man hört, was heute Trend ist oder morgen Trend sein wird. VORSCHAU Freitag, 27. Mai Elena (deutschpop) – Women of the World Festival Lesen Sie mehr dazu auf Seiten xx. Freitag, 9. September Kitty Hoff & Band (chanson jazz) BAD HOMBURGER WEINFEST 27. – 29. 05. 2016 freitags 15-18 Uhr, sa|so 11-18 Uhr C&C fine wine, Cucinetta, Isoletta Nuova und die Metzgerei Enk haben zusammen das kleine Weindorf zwischen Louisen Arkaden und KARSTADT betrieben. Gute Musik, hervorragende Weine und natürlich der Besuch der Wein-Majestäten gehörten dazu. Freitag, 29. April 2016, 20 Uhr Echoes of Swing | swing Ohne jede museale Nostalgie schöpfen die vier Musiker der Echoes of Swing beherzt aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin, dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen, dem Exquisiten. Das ‚Great American Songbook‘ und die meisterlichen Aufnahmen vorväterlicher Helden bilden klumpenfreien Humus für die Kreativität der Combo, die sich in verblüffenden Arrangements, virtuosen Solobeiträgen und ausdrucksstarken Eigenkompositionen niederschlägt. Eintritt 25 € | 21 € Freitag, 23. September Carrousel (french pop) Mittwoch, 28. September Bossarenova Trio (tbc) Eintrittskarten sind bei der Tourist Info im Kurhaus (Telefon 06172-178 3710), bei Frankfurt Ticket RheinMain (www.frankfurt-ticket.de) und allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. 62

29.05. bis 25.06.2011 - Rotary Distrikt 1820
kuhn merge maxx 900 - EIKSenteret
Erste Ausgabe 2006 - readme-dlm.ch
Merge Maxx 300 Power Merger - Kuhn North America Inc.
Paul Philipp Hug The family entrepreneur p4 tyler brûlé The media ...
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier. - Rotary Distrikt 1820
Text as PDF file - Fresenius
Starterliste Production/Revolver/Modified Division
merged master subs - 2011 (4) - St Francis Bay Residents Association
Family Tree Maker - Henney's
IN TOUCH - Jüdisches Museum Hohenems